(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Skizzen aus den Vereinigten Staaten von Nordamerika"

®f inen 

aus ben 

llfrfinigtfti Staaten 0011 tlortantfrika. 



® f t $ $ e tt 



cutS fcen 



bereinigten Staaten Don Sfotbatnertfa, 



93on 

Dr. X Äirsten. 



Setpjig: 

ff. 51. 33 r o cf t) a u 

I 8 5 4. 






motw^tt. 



*Der SBiberfyrutf) , in welchem bte nacfyfolgenbe $(uf= 
faffung unb ^Beurteilung be$ SebenS unb ber fBer= 
fjältniffe in ben ^Bereinigten Staaten üon 9Rorbame= 
rifa mit ben gewöhnlichen 9la<fynd)Un über biefe ftefyt, 
mac^t e$, wenn audj ntrf)t notfjwenbig, bod) ratsam, 
ber SBeranlajfung unb be£ äugern (5tnf(uffe^ , unter 
benen fte fyerttor gegangen finb, mit einigen SBorten 
ju gebenfen. 

Steine Ueberfteblung nad) ben bereinigten Staaten 
im 3al)re 1846 erfolgte, nacl)bem ftd) länger at$ jefyn 
Safyre ^flor SSieleS Bereinigt fyattc, mir mein engereS 
SBaterlanb ju »erleiben, unb mir gewtffermafen fein 
anberer $luSweg übrig gelajfen war, al$ biefen Stritt 
$u unternehmen. $llte$, n?a^ itf) bi£ bafym über bie 
bereinigten Staaten gelefen fyath, lautete im ©anjen 
ju beren ©unjten unb war nur geeignet, mir eine 
sortfjeilljafte SDMnung tton ilmen beizubringen. $in 
unb wieber eingejtreute SBemerfungen, tk ftd) auf 
ttwaö £abeln$wertl)e$ belogen, matten nur allem 
ben dinbruef auf mitf), ba$ nirgenbS etwaS S8oU= 



VI 



fommneS fitf) erwarten laffe. 9?ur ein einziges SM 
war mir tjor antritt ber Steife W Gelegenheit gcbo-- 
ten, einen gebilbeten £)eutfd)en, ber 3al)re lang in 
ben bereinigten Staaten gelebt §attt t ju fpred)en. 
5lud) ber fd)ilberte mir aEeS, bB auf bat Mima, uon 
ber üort^eill)afte(!en (Seite. Unter anberem t)erjtd)erte 
er: äße <ötanbe$t)erfd)iebenl)eit, inSbefonbere unter ben 
Deutfdjcn, falle bort weg. £)ie ©ebitbeten wüßten 
bie weniger dkbilbeten an ftd) l)eran $u $iel)en. 2luf= 
faKenb fei eS, wie balb bie weniger ©ebilbeten einen 
l)öl)ern (§5rab üon ©ilbung unb Slnftanb ftd) ju eigen 
machten, ßigentlid) Ungebilbete gebe e$ bafyer bort 
nid)t. — SMefeS jufammen genommen erleichterte 
mir einigermaßen ben $lbfd)ieb tton meinem Sßater* 
lanbe, wenn fid) aud) in ber legten Seit meinet 
£)ortfem» mele neue S5eweife t?on greunbfd)aft unb 
warmer £l)eilnal)me, an benen e$ mir fdjon frü= 
f)er in ber gebrücfteften Sage ntd)t gemangelt Ijatte, 
Rauften unb t>k »oHfre &kbt §u bem beutfd)en SBolfe 
mid) bewahren liegen. 5lm meifren tröflete mtd) ber 
dkbanfe, t>a$ itf) einem Sanbe entgegen gef)e, wo td) 
£anb$leute in großer 3al)l treffe, »on benen id), 
wenn aud) nid)t ein Wlttyti, bod) wenigftenS fo 
triel glaubte »orauSfe^en $u bürfen, ba$ beim 3ßeg= 
faKen jebeS <Stanbe6unterfd)iebe$ unb fo meler |>emm= 
niffe, bk in £)eutfd)lanb eine Trennung ber 97?enfd)en 
herbeiführen, fte in »oller (£intrad)t jufammen leben 
würben. 5luferbem erwartete iä) bort einen fübtidjern 
$immel6ftrid), nad) welkem id) fdjon feit einer län= 
gern SRtifyt son Sauren mid) gefeint Ijatte. äßeber 



VII 



war e$ bat)cr groge (Scfynfudjt nod) eigentlicher 2ßiber= 
wille, bie mid) nad) $lmerifa geleiteten. 

(*rfl wäfyrenb ber Ueberfaljrt erlangte td) burd) 
brei Deutfd)e, welche juttor fctjon längere Saljre in 
Slmcrifa gelebt, ÜUcittfyeilungen über biefeS Sanb, bte 
baffelbe in einem anbern £id)te erfdjeinen liegen, als 
itf) biSfyer ttcrauSfe^te, unb bie einen $ur £Reifegefell= 
fdmft gefyörenben fyöd)ft gemütlichen SBudjfjä'nbler au$ 
bem 2£ürtemberg'fd)en, ber bie bereinigten Staaten 
in 5lugenfd)ein nehmen wollte, um mefleitf)t fiti) in 
benfelben §u befegen, ju ber 5leuf*erung sermod)ten: 
wenn fid) ba$ bort fo »erhielte, bann wäre ba$ fein 
Sanb für ir)n. £)urd) feine fd)on üor Ablauf etneö 
3al)r$ erfolgte Sftücffefyr nad) £)eutfd)lanb fyat er benn 
aud) tl)atfäd)lid) bewiefen, welchen (^inbruef bk §8er= 
einigten <§taaten auf ir)n gemacht fyabcn. 

9?ad) einer ad)twöcr;igen gatyrt langte id) in ^eu= 
norf an. ®$ war bk$ gegen $lu$gang 2luguft. ©o= 
balb wir bem ©olfftrom unS näherten, trat eine entfe|= 
lidje $i£e ein, bie fid) mehrte, je nätjer wir bem Sanbe 
famen. Sn 3Reunorf würbe id) twllenbS gewahr, wa$ 
bk $i|e in 2lmerifa, in btm S5reitengrabe son Neapel 
ju bebeuten fyabc. SSiele S5efud)e, bie id) $u machen 
l)atte, führten am Sage eine arge (Srfdwpfung gerbet. 
9lad)t$ aber fanb td) feine (ürlwlung, tfyeilS weil bk 
#tge faum fid) minberte, tfyeilS ber SttuSfttqS unb 
beö ungewohnten geuerlärmS wegen, ber jtc^ jebc 
9latyt wieberl)olte. Daneben j!eüte fid) mir ba$ ba-- 
fige 2eben ganj anberS bar, al$ td) e$ nad) bem, 



VIII 



roaS idj in Deutfctylanb barüber gelefen unb gehört, 
mir gebaut b<*tte. (£$ »erhielt ftd) ungefähr fo, wie 
bie brei SReifegefätyrten bemerft Ratten. 

3war (ernte itf) fetyr balb manche £)eutftf)e fennen, 
bie ftcf> meiner auf $ Siebettolljre annahmen unb beren 
^nbenfen mir ftetS treuer bleiben wirb, allein weber 
waren e$ Uc Slmertfaner, bie mir ^ufagten, nod) bie 
Deutfd)en im allgemeinen. Unter biefen üermifte id) 
3ufammenl)ang unb Gnntradjt; bie meijten uerrietben 
ein SBefen, wie e$ mir in £)eutfc§lanb nirgenbS vor* 
gefommen war > von SBilbung in weiterem Greife war 
nid)t$ wahrnehmbar. $lngewiefen auf ben Umgang 
mit benen, bie ben Sag über ifyren ©efc^ä'ften naef)' 
gingen, 2lbenb$ aber fttf) ^ier= unb borten jer(!reu= 
ten, olme einen bejtimmten SBereintgungSpunft ju 
tyaben, füllte itf) midj in ber g er auf trollen, jeborf) 
sergnügungSlofen <§tobt nid)t ^eimifc^ unb nid)t wobl. 
Sttefyre, benen td) flagte, wa$ itf) in S^euttorf »ermißte, 
meinten, irf) werbe biefeS in ^bilabelpbia erreichen. 
yiaty vierwöchigem 5lufentl)alt in jener ®tabt begab 
id) mtd) nad) btefer. Unter ben £eutfc§en traf icb e$ 
aber t>a nid)t anberS al$ in 9?euttorf, efyer fanb idj 
noefy weniger Skrbinbung unter if)nen. @o würbe 
icfy benn auf Baltimore verwtefen. Sn mancher S5e= 
jiefyung fagte mir bie Btabt metyr ju aU 9?eut)orf; 
fte tffc Heiner, nicfyt fo gerd'ufcbvoll unb man fann 
efyer au$ ben ^äufermaffen b^ rö "^ w$ S re i e 9 es 
(angen. T>uxty ben bort bejtebenben beutfdjen Mab 
„Germania" i)at mel)r SSerbtnbung unter ttn bafigen 
gebilbeten £>eutfdjen ftatt. 3m Uebrigen aber war t>a$ 



IX 



geben fyter ebenfo befdjaffen att in ^cupor? unb tyfc 
labelpfyia, ja in einzelnen 23e$iel)ungen nod) weniger 
mir jufagenb; mithin fanb id) aud) ba feineSwegS 
eine 23efriebigung meiner 2Bünfd)e unb Erwartungen. 
£)a§u fam bie entfefclidje £i£e, bk, obgleid) e$ 
Dftober war, bcn ganzen Sttonat fyinburd), wenig= 
ftenS um bie SUcittag^ett, nocr) tjerrfdjte, felbff bann, 
wenn eS be$ SttorgcnS gereift fyatU. Clin fcbon lange 
in t>cn bereinigten <&taaUn anfäffiger ©eutfcfyer, bem 
icf) meine Un§ufriebenl)eit fragte, äußerte: er fyabc 
nod) feinen £)eutfd)en gefprod)en, bem gl im erjten 
Sar)re in 5lmerifa gefallen t)ätte. Rubere meinten : 
e£ werbe erjt bann in $lmertfa mir gefallen, wenn 
ttf) ein einträgliches ©efd)äft gefunben. üftod) Slnberc 
waren ber $lnftd)t: id) werbe nie in ^Imetiüa mid) 
aufrieben füllen. 

£>en @ntfd)luß, ber fo fefyr angreifenben ^)i^e 
wegen, bie id) in SReuporf unb in fteigenber Sftafe 
in ^pt)ilabelpt)ia unb Baltimore getroffen, mid) nad) 
bem Sorben be£ ®taat$ 9?eupor£ ober SDfyio qU 
wenben, um bort bleibenb mid) $u befe^en, gab id) 
wieber auf, inbem id) erfuhr, ba$ t>a in eben ber 
Sftage mir bie MiU in bem langen hinter würbe 
wiberwärtig werben. DaS Verlangen nad) beutfd)em 
Seben führte midj ju bem (£ntfd)lu§, ben bettorjrefjen» 
ben hinter in irgenb einer <&ta\)t in bcn 53e$irfen 
^PenfpfoamenS zubringen, wo fajt nur Deutfdje 
wohnen, bie beutfdje ©prad)c nod) bie t>orfyerrfd)enbe 
ijf, unb wo id) nun aufy erwartete, beutfcfyeS treiben 
unb ©ewolmfyeiten ju ftnben. Mein aud) hierauf 



t>er$td)tete td), nacfybem id) mid) »ergewiffert fyattt, 
ba% bk 2J?enfd)en $war ba größtenteils nod) beutfd) 
fpräd)cn, aber übrigens mit ben £)eutf$en fajr ntd^tö 
SSerwanbteS mel)r fyätten unb ftd) in i^rcm Söefcn bci= 
nal) gar nid)t »on ben $lmerifanern unterfdjieben. 
@onacfy überzeugte id) mid) balb unb immer metyr, 
ba$ bte SRifyt fyatten, weldje meinten, icl) werbe mid) 
in 5lmerifa nie aufrieben gebellt füllen, £)a id) nad; 
£)eutfd)tanb in mein engeres Sßaterlanb weber jurücf 
fefyren fonnte, nod) aud) unter ben bamatigen potiti- 
fd^en §8er^ä'(tnifTen §urücf fefyren mochte, fo ergab id) 
mid) in mein @cl)icffat, ^offenb, ba$ id) mit ber Seit, 
wenn meine gamilie mir gefolgt fein, meine Sage 
erträglich fmben unb bk ©ewol)nl)eit bat gefylenbe 
erfe|en würbe, din Sufall, ben icfy in feinen folgen 
einen glücklichen nennen fann, führte mid) üon 23af= 
timore nac^ einer Sanbftabt im (Staate Sfteuttorf, 
^ougt)feepfie, wo id) über brei SBierteljafyre verweilte. 
(Sie liegt in einer ber fdjonjten ©egenben ber fßer= 
einigten Staaten. T)a id) einstweilen frei »on (3$e- 
fd)äftcn war, fo fyattt id) »olle %tit, aud) in weiterm 
Umgreife mid) um bk Statur unb bk 9ttenfd)en $u 
befümmern, bat SBafyrgcnommene bem Rapier an§u= 
vertrauen unb auf biefe SBeife ben ©runb ju btefen 
„<sü^en" ju legen. 

$lad) 5ln!unft meiner gamitie feljrte idfj nad) 9?eu= 
norf gurücf, wo id) bit jur fRMh\)v nad) £)cutfcl)lanb 
meinen 2ßor)nfi^ nafym. £ier brachten e$ meine S8er= 
fyältniffe mit fiel), ba$ id) täglich mit Sftcnfdjen au$ ben 
üerfc^iebenen @tänben, fowofyt »on £)eutfd)en aU $lme= 



XI 



rifanern, in S3erül)rung fam. $Iud) blieb mir hinläng- 
liche Seit, mid) t>on allem fo viel aU möglief) $u 
unterrichten. 

SftidjtS trat inmitteljt ein, wa£ mid) mit ben 33er= 
tyctltniffen in Slmerifa fyättc »erfötmen fönnen. Sc 
länger id) bort verweilte , je vertrauter ict) mit ben 
bafigen 3ufränben würbe, um fo weniger fagten fic 
mir $u. ©lücflidje drlebniffe im greife meiner ga= 
milie Ratten für mid) tyren Sßertt) nid)t bloS bort*, 
ol)nebiee> blieb mir bie $lu$ftd)t, meine gamilie, wenn 
aud) erjt fpäter, in £)eutfd)lanb lieber um mid) »er= 
einigt $u fefyen. @o würbe mir nad) bem Umfd^wunge 
ber §8erl)ältniffe in meinem SBaterlanbe ber (fntfcr;lu§ 
leidjt, ein Sanb &u verlaffen, bat weber in flimati= 
fd)er nodj fonjltger $in|td&t mid) befriebigte. 

£)en £ntfd)lu£ jur fRMhfyt nad)£)eutfd)tanb fafjte 
id) $u ber %ät f aU nod) bk $lu$ftd)t »erlauben war, 
baffelbe werbe unter einem Dberfyaupte unb im ©enu£ 
ber von ber Sftcid)6oerfammlung in granffurt befcfylof= 
fenen ®runbred)te ber glücflicfyften Sufunft entgegen 
gefyen. Steine Slbreife erfolgte an bemfelben Sage, 
an welchem bk 9cad)rid)t vom 2lu6brud)e be$ legten 
babifetyen $lufflanbe$ in 0?euporf eintraf. Statte id) 
nid)t aüe$ jur Greife vorbereitet gehabt, xrieEetdjt 
würbe id) nunmehr SBebcnfen getragen fyaben, unter 
ben brofyenben £krf)ältmffen nad) £)eutfd)tanb $urücf= 
jufel)ren. £)o$ t)offtc id), bk 33orfet)ung werbe 
£)eutfd)lanb oor bem @d)limmjren, bem S3ürgcr= 
friege unb ber baüon fajt unzertrennlichen (£inmi= 
fd)ung ber gremben, bewahren. 



XII 



Sttit ber unenblid)1rett (Spannung, roa$ ftd> inmit= 
teljt ereignet r)aben, roaS au$ meinem mittlerweile mir 
boppelt treuer geworbenen SBaterlanbe geworben fein 
werbe, legte id) bk lange @eereife jurücf. $lber fcfyon 
bei 5lnnärjerung an bie englifctye Mfte erreichte un$ 
eine £rauerbotfd)aft : bie Sperrung ber beutfd)en 
£>äfen burd) bie Dänen bauere fort. Der Kapitän 
unb alle Uebrigen auf bem @$tffe gelten bie 5Kad)= 
rid)t anfangs für ein leeret Vorgeben be$ englifd)en 
Sootfen, tamit er un$ feinet Vorteils wegen in einen 
cnglifcl)en £afen führen lönne. Mein bie 3ufttf)erung, 
t>a$ er für feine 2ftül)waltung nidjtS »erlange, roenn 
bie $laü)xiä)t nid)t begrünbet fei, mugtc fte einiger= 
maßen wafyr erfreuten laffen. Sn galmoutl) be(tä= 
tigten einige oierjig beutfct)e Kapitäne, i>k bort mit 
i^ren ©Riffen $um £l)eil fd)on cor Monaten einen 
3uflud)t$ort gefugt Ratten, jene fcfjmatfjoolle ^unbe. 
5lHe übrigen 9?acl)rid)ten über Deutfdjlanb lauteten 
gleirf)faE$ nieberfd)lagenb. 

$luf bem Umroege über $ollanb in Deutfcfylanb 
angelangt, fyörte unb fai) id) mel BebauernSwertfyeS, 
aber nid)t$ £rojilofe$, nichts, roaö bie Hoffnung auf 
eine beffere 3ufunft abgefdmitten fyättt. 3d) fanb 
$Pregfretl)eit, freies 33erfammlung$red)t, 23ürgerwel)r 
unb <öd)wurgericr;te, roenn aud) in mannen Sänbern 
erfr nod) in ber Vorbereitung, *>or, bie aUeö in gef= 
fein fyaltenbe ^Potijeigewalt gebrochen, veraltete S8or= 
güge be$ $lbel$, ta r wo fte bi^er nod) bcftanben, 
befeitigt, bie Verwaltung ber £anbe$= unb ©emeinbe- 
angelegenfyeiten, fonft im (geheimen »erfyanbelt, jefct 



XIII 



an$ Za$tttiü)t gebogen, einen ganj anbern ©eij! unter 
S5vtrcier unb Sauer, großenteils tfyrer SRecfyte unb 
3lnftrüd)e ftd) bewußt, enblidj) audj, n?aö mir al$ 
#auptfad)e galt, bk dixifyzit £)eutfcl)lanb$ noer; in 
5lu$ftd)t. £)ie$ mußte mid) mit neuer Hoffnung be* 
leben, ber Sfteue über meine 3£ücfifel)r natf) £)eutfd)= 
lanb mid) überleben. 

Seiber jwar l)aben ftd) feitbem bie Skrfyältntffe 
nid)t in berfelben S3af)n fortbewegt, nid)t $um 23ef= 
fern gehaltet, trielmeljr in ben meiften Bedienungen 
»erfd)led)tert. 9?od) größer ift bie <öd)mad), bie in 
iüngjter 3eit bem 5lu$lanbe gegenüber auf £)eutfd)= 
(anb gelaben worben. 5Ba$ auS tiefen Sujtänben 
fyeworgefyen werbe, liegt $war noct) im (Sdjooße ber 
3ufunft »erborgen. 9cur GrinS ift gewiß: baß bie 
Surücffüfyrung ttormär$ltd)er gujränbe auf bk £>auer 
eine Unmögltd)feit i|t, unb ba^ f je weiter bie baf)in 
jtelenben SBerfudje ge^en, bk baburcl) über furj ober 
lang hervorgerufene drfdjütterung bejro jerftörenber auf 
alles wirfen wirb, wa$ biSfyer bat nationale ©ebenen 
t)emmte, wäfyrenb ber beutfdje (Sfyarafter l)inreid)enbe 
23ürgfd)aft gewährt, fte werbe nidjt gleichmäßig aud) 
bie bürgerlichen 33erl)ältmffe berühren. 

Sßenn iä) nun, fo wenig bat monard)ifd)e 
£>eutfd)lanb in feiner iefcigen 23efd)affenf)eit be= 
friebigen fann, beffenungead)tet nid)t alt SBewun* 
berer unb Sobrebner ber amerifanifcfyen 3uftänbe 
mid) $u erfennen gebe, fo beruht bteS !einen= 
falls auf einer burd) meine ^erfunft unb ßr§ie* 
fyung, ober burd) bie in ber 2ttonard)ie einjtmalS 



XIV 



eingenommene (Stellung fyeroorgerufenen Vorliebe für 
biefe. 3Ba$ mir unter monard)ifd)er FRegierung^form, 
in i^rer frühem Unumfd)ränftl)cit mit tfyrem 2Infyäng= 
fei, bem geheimen S8erfal)ren in <Straffad)en, miberfafyren 
tjr, fyätte mir in ben bereinigten Staaten nie unb nim= 
mer begegnen fönnen. @o menig id) jeneS Erlebte 
»erfd)mer$en fann, fo üermocfyten bod) aud) anberer= 
feitö bie in ber Sftepublif gefammetten 2Ba^rnet)mun= 
gen nicfyt mid) gu befriebigen, obgleich mir ba ntctytS 
perfönlid) $erle|cnbe£ begegnet ifr. 5lud) ftc fyat it>rc 
großen @d)attenfciten, wenn auü) ntd)t fo große aU 
bk unbefd)ränfte Sftonarcfyie. Darum eben jiefye id) 
bie fonttitutioneKe 2ftonard)ie ttor, b. I). eine fold)e, 
bie mit ber möglichsten greifyeit bk nötige fRcct)t^= 
ftcfyertyett gemeiert, t>a jene nur §u leicht grei^eit auf 
Soften be$ 2Red)t$fd)u£e6 bietet, ©ern gebe td) $u, 
baj? bie Deutfd^en megen itjrer 23ieberfeit, S3ilbung 
unb ifyreS (Sinnet für ®efe($lid?feit am efyejren ftd) 
für eine republifanifcfye SftegierungSform eignen roür= 
ben. 5lEein eine anbere grage ijr, ob fte ber je^igen 
Denfmeife ber übermiegenbjten $Jlc\)v%aty ber £)eut= 
fd)en unb ber geograplnfdjen Sage be$ SanbeS ange= 
mejfen märe. S3eibeS aber muß td) bezweifeln. 

@o menig nun, als e$ mir in ben ©inn gefom- 
men ijr, bk Sftepublif in (Statten $u ffellen, um ber 
£ftonard)ie ba$ SBort $u reben, ebenfo menig bin id) 
bemüht gemefen, ein nad)tl)cilige$ Urteil über bau 
amerifanifcfye 33olf aufzuhellen, unb barauf au6gegan= 
gen, ba£ £abeln6mertl)e an bemfelben tyerttorjufyeben, 
bat £oben$mertl)e ju »erfdjmeigen. SSorgüge beffetben, 



XV 



bte id) b)<kbt au^finbig machen tonnen, tyabt id) md)t 
unberührt gelaffen. Sßcnn id) nid)t mefyr !Rül)mlicl)c6 
an bemfelben entbecft fyabz, fo ijt ba$ ntc^t meine 
@d)ulb. Sftur vermochte td) nid)t in ben gewöl)n= 
lidjen £on beutfcfyer SReifebefcljreiber ein$uirünmen, bie 
alleö grembe im gtän$enbfren Sichte batjMen, an ben 
Slmerifanern fyert)or$ul)eben, roaS meiner itebeqeugung 
nad) nichts SobenSroertfyeS iji, wenn and) nod) fo 
Sßiele vor mir foldjeS tobenSrrertl) fanben. ©ern gebe 
icb ju, baß in manchem Betracht barüber verfd)ie= 
bene $lnftcl)ten obwalten fonnen. @o j. S5. entfmne 
id) mid), fcajü ßöfyer, in feinem fonjl vortrefflichen 
SBerfe: ®ef$id&te unb 3ujtänbe ber £)eutfd)en in 
$lmerifa, fiel) burd) ben Unternel)mung$geift unb bie 
(SkfcfyäftStrjcitigfett ber 5Imeritaner, fowie burd) ba$, 
rva$ btibt fyervor bringen, unreifen läßt. 3d) be= 
wunbere jte auefy, ftnbe aber in tfyrer Sfttcfytung sugteid) 
ben Urquell ber metfren bortigen Uebelftanbe. Mag, 
nun ber Sefer barüber entfdjeiben, wa$ t>a$ SRid)tigc 
ift, bat £ob ober ber Säbel, id) unterwerfe mid) ge= 
troft feinem Urteil, t>a id) mir bewußt bin, meiner 
Ueberjeugung gefolgt ju fein, bie ftd) nad) meinen 
Söafyrnefymungen, von benen id) bei geeigneten (Me= 
genljeiten Söeifpiele, bk ftd) fä'mmtlid) wäfyrenb mei= 
ne$ £)ortfein$ gutrugen, angeführt fyabc, nid)t anberö 
bilben fonnte. 

5lu$brücflid) nod) muß id) bevorworten, ba$ id) 
bti SlufjMung von Söeifpielen fetneSroegS ftctS bie 
grettjten hervor gehoben fyabe. 3d) i)attt mancher ge= 
benfen lönnen, bie meine 5lnftd)t nod) mefyr unter= 



XVI 



jtü£t, t)te amerifanifd)en 3ujlänbe weit mefyr nod) in 
nachteiliges Strf)t gejrellt Ijaben würben. Darum aber 
war e$ mir burd)au£ nid&t ju tlmn, fonbern id) woflte 
nur aHju günftige Meinungen t>on benfelben bcricr)tt= 
gen, geigen, t>a$ mdt)t alles ©olb ijt, roaS glänzt. 

Ungeachtet biefeS SBewufitfeinS wirb mir melleid)t 
üon fielen ber Vorwurf gemalt werben, baß id) 
$Ranä)t$ mit S8orurtl)eit aufgefaßt, t>h$ ober jeneS 
als Sftegel betrachtet r)abe, rva$ nur auSnafymSweife 
üorfomme, etwa, weit ic^ in meinen (Erwartungen 
nid)t befriebigt fei. SBären aber aud) biefe fogar in 
mancher 23e$tel)ung, namentlid) waö meine perfön» 
liefen SBerfyältniffe anbelangt, übertroffen, nie würbe 
mid) bicö beflecken, meinen SMicf r>on ben 3Bunben 
ber amerifanifa)en Suftd'nbe abgelenft, nie Sufrieben* 
fyeit mit benfelben bei mir herbeigeführt fyaben. &ti= 
neSwegS Ijabe id) audj nur UngünjtigeS erlebt, t>a im 
©egenttyeil wäl)renb meinet SortfeinS in mefyr att 
einer 33e§iel)ung mir ©lue! $u Xfyül würbe, ba$ mir 
in gleicher 27?afje fcfywertid) im fßaterlanbe begegnet 
wäre. 3^ur war biefeS tton ben baftgen 3uftanben 
unabhängig. Qättz id) bie glänjenbjle (Stellung er= 
langt, biefe würbe mir meine Sage nur erträgltd) t;a= 
ben erfcfyeinen laffen, meine @el)nfud)t nad) beffern 
Sujränben, wie id) ifynen aEer Ungunfr ber Sßerfjä'lt* 
niffe ungeachtet aud) nod) jefct im Sßaterlanbe entgegen 
fel)e, nad) bem gemütlichen Seben unter Deutfdjen 
nie unterbrücft fyaben. Sßill man beutfd)en S3oben, 
beutfd)eS ^chtn lieb gewinnen, fo muß man ba$ 2luS= 
lanb befugen. SSorjüge, bie anbere Räuber auf$uwei= 



XVII 



fen tyaben, unb bie t>on fo mclen fRetfebcfd^rcibcrn 
gcpricfcn werben, serfcfywinben, bält man tt)rc Sftäm 
gel bamtt jufammen. £)cutfd)lanb, fetneS ßlima'S, 
feiner natürlichen C?r$eugniffe wegen, fann fxd6> mit 
jebem anbern Steile ber Erbe meffen; baS tjt baS 
itrtfyetl aller ber jafylreic^en @eefal)rer, bie id) ge= 
fprott)en, oon benen manche alle bewohnten Steile 
ber Erbe befucfyt Ratten. Unb baß ber @l)araf= 
ter ber £eutfcl)en, ber SSerfefyr mit ü)nen außer= 
orbentüdt)e Sßorjüge tyabe, bat räumen felbft alle $luS= 
länber ein, beren Urteil td) ant ©Triften ober burd) 
ben Umgang fennen gelernt fyabc. 

$lnbererfeit$ aber wirb man freilief) aud) erjt im 
2lu$lanbe bat $läglid)e ber bisherigen ftaatlic^en Ein= 
ridjtungen £eutfd)lanbS rcdt)t gewahr, boppelt wirb eS 
bem, ber fein Sßatertanb liebt, fühlbar, wenn er bat 
geringfd)ct£enbe Urteil ber AuSlänber, bat in Solge 
jener über bat beutfdje SBolf gefällt wirb, @tirn ge= 
gen ©tirn sernetymen muß, or)nc im (Stanbe ju fein, 
mit Ueber^eugung bem entgegen ju treten, wenn er 
^ugleitf) bk trübfeligen Solgen jener Einrichtungen in 
ber SBefyanblung, bk bem £)eutfd)en im AuSlanbe 
wiberfär)rt, wafymefymen muß. 

Sßon benen nun, bie mir l)tnftd)tlid) meiner $luf= 
faffung ber amerifamfd)cn 3uj!änbc ein befangenes 
ober gar ein grunblofeS Urteil vorwerfen möchten, 
fann trf) junädjjt bte nid)t als jufränbig anfefyen, bk f 
mit biplomatifdjen Empfehlungsbriefen in $lmertfa 
angelangt, wäfyrenb beS Aufenthalts einiger Monate 
glauben bat Sanb Ijinlänglid) fennen gelernt $u tjaben. 



XVIII 



£)enn bei ber SBorltebe ber 5lmerifaner für il)r Sanb 
imb bei ityrem Streben, bem »ornelmten gremben bic 
günfrigjte SBorjreltung t)on bemfelbcn $u »erraffen, 
lernt er baffetbc ungefähr unter benfetben SSer^ältnif» 
fen fennen, mt ber gürft fein eignes Sanb, wenn er 
foldjeS bereift, Sobann vermag id) ebenfo wenig benen 
ein jujrä'nbtgeö Urteil bei$umeffen, bte ein unerwartet 
glü<flid)e$ 2oo$ bort getroffen unb an tic $8erl)att= 
niffe \id) gewöhnt fyaben. SeneS bejridjt natürtid) unb 
füt)rt leicht eine (5$ewöl)nung an fonj! 2ßiber(!rebcn= 
be$ Ijerbei. Dag drforbernif? ber ©ewofynrjeit fe($t ja 
olmcbieS ctwa$ md)t »on fetbjt BufagenbcS »orauS. 
$lm dnbc gewohnt ftd) ber Genfer; an aHe$, wenn 
e£ ifym anfangs aud) noer) fo jurotber ift> nad)mal£ 
crfd)eint e£ il)m in weit milberem Sichte alö anfängt 
tid). Sftan nefyme nur baö @ecleben mit alten feinen 
SRüfyfeligfetten, Entbehrungen unb ©efafyren. £)en= 
nod) tft ber Kapitän, ber Steuermann unb Slttatrofe 
frot), wenn fte ba$ Sanb tterfaffen fyaben, fic füllen 
ftd) ntct)t wollet* al£ auf fyoljer @ee. (£nblid) aber 
oermag id) benen fein ^ujränbtgeS Urtt)ett bei$umeffen, 
welchen t)k fcr;led)tejte SRepublif (atfo aucr; eine betie= 
bige fübamerifanifdje?) lieber ift, alS bic befte $)lo-- 
nardjie, bie in ber Ungebunbenfyeit irjre greifyeit unb 
il)re Sufl fud)en. 

©oßte e$ mir aber $um Vorwurf gereichen, bafi 
id) nad) rein beutfd)em ©efiil)lc $lmerifa beurteilt 
fo laffc id) ben über mid) ergeben. S3on feinem 
$lmerifaner, (Englänber ober gran^ofen lägt ftd) er* 
warten, baß er mit bcutfd)em ©efüfyte £)eutfd)lanb 



XIX 



beurteile. @r mag eS immerhin nad) feiner Ttonfe 
weife betrachten} er foIX nur gerecht fein, fein Urtfycil 
auf Xfyatfafym fluten, nid)t£ tterfyeimlicfyen, mti)U 
entjteKen. £)iefer ®runbfa(3 war für mtd) ber lci= 
tenbe. 

Die 6d)ilberung be$ SebenS ber $lmerifaner cr= 
jtreeft ft$ $war nur auf einen Keinen 3$eÜ ber SSer= 
einigten «Staaten, allem e$ ift ber bet>ölfertjte unb 
georbnctjte, mit gremben am meijten in SBerbinbung 
jtefyenbe, wo SBitbung unb ®eftttung mit auf ber 
l)öd)jren @tufe treten. 2Ba$ ftcf> t>tcr nid)t ftnbet, 
fann um fo weniger anberwärtS gefügt werben. 
SBon bem 9J?er)r läßt ftcf) unfcfywer auf t>a$ Sßeni= 
ger fd)Uef en. SMn id) in mancher S3e$ielmng, t>or 
allem in @d)ilberung ber bitten unb Gebräuche, au$= 
fü^rltd) gewefen, fo fyatte id) babei 5lu6wanberer vor 
klugen, benen felbjr Geringfügige^ oft wiffenSwertl;, 
ober nad) ujrem bortigen anlangen auffallenb erfd)etnt. 
$lu$ bem golgenben werben fie aber entnehmen fön= 
nen, wie fo fefyr S8iele$ bort anberS ijt als in £)eutfd)-- 
lanb. Sennod) bin td) weit entfernt gewefen, jebe 
^igentl)ümlic^f eit aufzunehmen, um nid)t gu weit* 
fcfyweiftg ju werben unb $u ermüben. $lu$ bemfelben 
©runbe fyahe id) alles d5efd)i$tlid)e unb @tatiftifd)c, 
al$ lä'ngjt 33efannte$, übergangen, dben aber, weil 
mir nid)t barum $u tfyun war, rein wiffenfd)aftlid)e, 
fonbern nur allgemeine, Sebem, ber an ben $ßereinig= 
ten Staaten ein Snterefje ftnbet, wiffenSwertlje $ennt= 
niffe über biefelben $u »erbreiten, bin id) nid)t ent= 
fernt bemüht gewefen, biefen @%en ben 5lnftrtd) 



XX 



üon ® etefyrfamf dt gu tterletyen, fonbcrn mein Streben 
wax im ©egentfyetfe, fo ungcfd)minft unb cinfad^ atö 
mogtid) ju fd)reiben. 



^n|)ait§üerjci($m^ 



(Seite 

Die natürliche £3efd)affenr)eit be$ SanbeS .... 1 

1. Da* ifrima 4 

2. Der 33oben unb bie Sanbfcrjaft 1t 

3. &a$ Sri)ierrctc^ 17 

4. 3)a$ g>flan§enretct) 23 

Die SBerootyner 29 

Sfyre r)eröorraa,enbften (Sfyarafter^üge 33 

Sfyre ©etfte6rtct)tung 42 

(Sinfluf berfelben auf 

1. Die (Srstefyung ber Jttnbcr 51 

2. bie £ßtfi"enfd)aften / fünfte unb allgemeine SMlbung . 58 

3. bte ©eftttung 102 

4. ben ©emeingeift unb bie SSaterlanbSliebe 120 

5. bie bitten unb ©erooljntyeiten, fowie btö gefelftge Seben 1 47 

6. bie burd) bte SSerfaffung verbürgten Sfted&te unb (Sin* 
ria>tungen 232 

digentfyümlicfye SBertyältnific ber übrigen S3en)o^ 

ner ber ^Bereinigten Staaten 255 

1. Die garbigen 259 

2. Die Srlänber 275 

3. Die Deutfd&en 278 



Ittttörltdie |dd)a|ffn|)ett kB Ja«**** 



Äirflen. 



!♦ tliwa. 



v£$ tft fyinlänglicl) befannt, baf jroifcfyen ben ^Bereinig* 
ten Staaten unb ben europäifcfyen Sd'nbern unter gleichen 
33reitegraben in flimatifcfyer Ǥtn(Ic^t ein Unterfcfyieb jtatt= 
ftnbet. Snbeffen ijl bte §tcmiict) allgemeine SSorjMung 
in £)eutfcl)lanb, ba$ mit Sfn&efiwff £Mrginien$ bi$ ju ben 
(©taaten 9?euenglanb$ ein gemafigteS .ftlima, äfynltcf) bem 
in &eutfcfylanb , f)errfcfje unb bag ein wärmerer JpimmelS« 
jlrirf) erft mit Sftorbfarolina beginne. ®em ift jeboct) 
nicfyt fo, tttetmefyr ijt ber ©ommer felbjt in ben norb= 
Ud)ften ©egenben ber bereinigten Staaten Ui Leitern 
Reifer, ber SBinter bagegen, felbjt noclj in $}enfr)foanien 
burct)fcr)nittltcr) — wenn auc^ ntcr)t ttn ©raben nacl), 
borf) in feiner £)auer unb in ber (Shwirfung auf ben 
menfrf>Iic§en Körper — öiel fd'lter alt in &eutfcl)lanb, 
ungeachtet ^Penfyfoanien mit bem füblicfyen ©panien unb 
Stalten unter gleicher S5reite liegt, ©ogar fyat man 
noefy in biefem 3al)rl)unbett Un galt erlebt, ba$ ber 
noa) weiter füblxdt) liegenbe, an ^Baltimore fiofenbe SÄeer* 
bufen fo fejt jugefroren war, ba$ er mit SSagen befall 
ren werben fonnte. 5luc^ in bem SBinfer »on 1848/49, 



bcr freiließ §u ben ftrengern gehörte, fyattt ftd) lieber $iem= 
ütf) fciel (5i6 in bcr Ski t>on ^Baltimore gebilbet. 

Sm (Staate ^eutjorü bleibt ber £ubfon biß §ef)n beutfcfyc 
leiten oberhalb ber &tabt 9lmt)oxt regelmäßig jVöei unb ein 
f)alb bis brei Monate fo feft zugefroren, bafi bie ©tf)iff= 
fat)tt auf bemfelben ga'njlicr) gefyinbert ift. 3n?anjig 
teilen »on SKeutjorf entfernt bilbet ftet) aber auf bem 
Jpubfon eine fo fefte (StSbecfe, baf ft'e SSagcn §u tragen 
»ermag. 3n bem tiorfe|ten Söinter war ber $ubfon 
fefbft bei ber &tabt 9?eut)ori?, bie mit Neapel unter 
gleicher 33reite liegt, fo feft jugefroren, baf man über 
benfelben naefy bem gegenüber tiegenben gteefen £obofrn 
gefeit fonnte; unb e£ fehlte nirf)t oiel, fo fyättt aud) 
baS 6i6, baß fid) auf ber 33ai oon 9^eut)orf gebitbet 
fyatttf gemattet, über baffelbe f)inweg gu gefyen. 

Um fiel) eine Söorftellung öon ber £eftigfeit ber &äitt, 
wie fle im <&taate 9Zeut>orf oorfommt, 51t machen, ift §u= 
gtetcr) ju berücfficrjtigen, ba$ ber £ubfon bei 9?eut)orf, bii 
feinem 5luSflu£ in bie 85ai, ein unb eine 23icrtelftunbe, 
unb gwanjig beittfct)e Steifen r)ö{>er hinauf noo) brei 23ier= 
telftunben breit ift, ba$ bie glutty tUn fo weit ba$ ©ee= 
waffer fyinauf treibt unb felbft fyter nod) gtemiier) i)ol)c 
SSellen auf bemfelben burd) ben Sßinb entfielen, )®aß 
aüe6 §ufammen bem Zufrieren beffetben t>inberlidt) ift. 

SDabet fann ber ©cljnee im <&taate üfteut)or£ biß §u 
beffen ©übfpi^e eine $öf)e erreichen, wie man fte in 
£)eutfcl)tanb in flachen ©egenben nie erlebt, unb je fyöfyer 
man in biefem ©taate ^inauffommt, befto mefyr nehmen 
bie ©cfyneemaffen §u. SBeiter füblid^ minbern biefc ftcf) 
bebeutenb, unb in Baltimore fammett ftcl) fetten fo triel 
©clmee, baf noch um Mittag ©erlitten gefahren werben 



fann, fonbern mei|1en$ lecft ifyn bit ©onne um biefe 
Sage^eit tteg. £)efto frrengere Mite feijrt aber am 
9l6enb unb tt)äl)renb ber 9^act)t jurücf. 

SSon ber ipeftigfeit unb faft unerträglichen ©cfyarfe bes 
5Korb=, 9?orbn>efi- unb felbjt be3 SBcftwinbcö in bec SBtnter» 
$ett unb fogar nod) big $um SSlai f)in, in ben nÖrbttcfyen 
feilen ber bereinigten Staaten biß narf) SBirgtmen t)erab, 
niadjt |Tcr) in ®eutfrf)tanb -Ktemanb eine SBorjtellung. 
©elbft nod) in ben Sfftärj unb in ben 9fcpril fyincin fann er 
in ben (üblichen ©egenben bei? «Staats Sfteuporf bei gan$ 
reinem ^imme( alle 2£ol)ltl)ä'tigfeit ber ©onncnffrablen 
erliefen, beroirfen, baf ber @cr)nee fogar auf bec ©üb» 
feite ber £)d'cfyer ntdt)t fct)mit^t, unb ba£ S3ebürfni£ t)er= 
beifügten, in ben na et) Mittag gelegenen Stuben baß 
geuer bejta'nbig im ©ange $u ermatten, -greilicr) trägt 
ju £e|term bei, baj? bit Sonne im 5lprit f er) ort fo t)oct) 
ftet)t, baf it)re ©trafen mcr)t mefyr tief in bie Stube 
hineinfallen , forme ber leichte S5au ber Käufer unb bie 
fcr)lect)fe S3efd;affent)eiü ber überall gebräuchlichen ©cr)ub= 
fenjter, bie, ot)ne gehörig ju [erliefen, bk SBärme feiet) t 
auSjtrömen tajjen unb gegen ben Slnbrang ber Jfätte 
nicr)t genugfam fct)ü|en. Sogar noer) im SKai formen 
bort unb in ^cnfnltunien, roenn alfo bafelbjt bie Sonne 
einen fo r)or)en $unft erreicht t)at r als fte zß in £)eutfcr)= 
tanb nie vermag, 9Jacr)tfröjte eintreten. 

^Daneben fann eS ftet) ereignen, ba§ in ber Sonne unb 
im Sct)u| gegen ben fct)netbenben SBinb cß äufjerft ange= 
nefym erfrf)eint, roafyrenb man im ©chatten unb bem Söinbe 
auSgefc|t ftcf) oor Jtätte faum bergen fann; beSgletcfyen, ba% 
bti jtattftnbcnbem Süb=, Sübtoefi* ober ©üboftroinbe 
felbjt im Sanuar grür)üng$faft tyerrfcfjt. £)a$ ^tuffattenbfte 



6 



aber ijt beim SBinter, baj? ber Sanuar regelmäßig nidbt 
fo Ult ijt, al$ bec gebruar unb 2ttär§, obgleich ber 
Eintritt be$ SßinterS auf ber nörblicr)en £albfugef ber 
ßrbe überall ftcr) gleich ijt, mithin ber für^efle Sag in 
ben ^Bereinigten Staaten mit bem in £)eutfd)tattb $u« 
fammentrifft unb fcfyon im gebruar bie ©onne einen 
mcrflict) gröfern 23ogen jurücflegt. 2>m £)e$ember unb 
3anuar fann man in ÜKeunorf in ben nad) Mittag 
ju belegenen Stuben an einzelnen Sagen baß Gnnfyeijen 
fügltd) entbehren, aber fcfytoerlid) im Sfttä'rj. 

3}ie annähme ber Äälte oon ber Sftitte Januar bis in 
ben 9ftä'r$ fyat nun barin it>rc SBeranlaffung, ba§ in btefer 
Seit ber 9?orb=, 9?orbn)ejt= unb ^orboftroinb ber fyerr* 
fdjenbe ift unb ungeheure ©c^nee= unb GtSmaffen in Un 
nb'rbltcfyen feilen ber bereinigten Staaten gerbet füfyrt, 
wäfyrenb !ein ©ebirge ben ^nbrang ber falten SStnbenad) 
ben öfllidjen unb füb(ict)en ©egenben abhält. Selten, 
baf ber SBtnb in jener Safyreejeit ftdj naef) Dften ober 
©üben wenbet; unb ijt folc^e^ ber galt, fo gefcfyiefyt e$ 
nur auf wenige Stunben, um nacfyfyer bejlo heftiger oon 
jenen $immel6gegenben (>cr lieber ju toben, itä'lte bei 
ruhiger ßuft %at fajt nie jtatt. Sobalb einmal ber SBinter 
eingetreten ift, ioe^t bemal) beftänbig ein heftiger, fcfyarfer, 
troefener 2Binb , einlief) bem Dflunnbe in £)eutfd)lanb. 

fRoct) flrenger fajt, als in ben fyter angeführten 
(5egenben, ijt bie Stältt in bem nKJflicfyen Steile ber 
^Bereinigten Staaten unter gleicher ^Breite, »eil/ umge= 
fef)rt rote in (Suropa, je weiter man natf) SSeften bringt, 
bie Jtä'lte um fo mefyr §unimmt; unb nid)t bloS ber Dl)io, 
fonbern aud) ber SWtfftfifppi bei St. £oui$ hiibd nict)t fei- 
ten eine ßi^beefe, bie Söagen ju tragen im ©tanbe ift. 



©ennod) erreicht btc Äa&e in ben ©egenben, roooon 

l)ier bic Sftebe tjt, ntd>t bic ©rabe, tt)ie in £)eutfcr)lanb, 
inbem fie fyöcfyfl feiten 15° überfteigt. S^e SBirfung 
auf bie ©erodffer ifi in tljrer £)auer unb auf ben menfdf)- 
Itcfyen Körper in ber ^roefen^eit §u fucr)en, inbem bk ben 
groft l)erbetfül)renben SSinbe ungeheure ßanbflrecf en jurücf 
$u legen Ijaben, efye fte biö §um SWtfftfjtppi unb öollenbS 
bi$ §ur Dftrujte ber bereinigten Staaten vorbringen. 
Sroei bi£ brei ©rabe, verbunben mit heftigem Sßinb, 
(äffen oft fct)on bie Mäitz unertrd'gttct) erfdjeinen. £Met= 
teicfyt mochte nun autf) in ber 0?einf)eit ber £uft unb 
bem Umjlanbe, ba$ nie falte SHebel (tattfinben, bie @r- 
flärung baoon $u fuct)cn fein, bafj bi^ in bie nörbltcrjen 
©egenben be$ ©taats 9?cut)or£ SSd'ume unb 9)flan§en 
gan§ im freien ofyne ben geringflen ©cfyu§ fortkommen, 
btc baffelbe bm SBinter über in £)eutfcl)tanb nicfyt üer= 
tragen fönnen, 3. 33. oon ben £)bjtbäumen ber ?3ftrftcr)=, 
oon ben Silben ber Sulpenbaum. 

2Benn nun fd)on bie Strenge unb £)auer beö 22Bin= 
tcr6 mit ber in £)eutftf)tanb ntct)t verglichen werben 
fann, fo ijt btefeS noefy tt>eit weniger bei ber $i|e wä()* 
renb beS ©ommerS ber gall. 

eigentliche^ grüljjaljr, roie man e6 in £)eutfcr;tanb 
erlebt, fennt man in 2lmeriüa nteftt. 3u 5luSgang beS 
3Cpril unb im Sftat gibt eS jroar, fobalb ber SBinb von 
^üben !ommt, fer)r rcarme Sage. 2tber bie 3^äcr)tc 
ftnb felbfl nacr) roarmen Sagen nod) füfyl unb führen 
nid)t fetten ^cadjtfröjte gerbet. ©0 fanf am 15. 5lpril 
1849 in Üfteurjotf ba§ Sljermometer , nacfybem juöor 
manche roarme Frühlingstage flattgefunben Ratten, ptö> 
ltct> auf 1° unter SKull, unb an bemfelben Sage roar an 



8 



oielen Drten in ©übfaroltna 3" tiefet ©chnee gefallen, 
wobureb bie SSaumwoüeuernte oerloren ging. 91 m 
'25. Sftat ftanb baß Srjermomcter in ÜHeut)orf ben Sag 
über lieber auf -f- 6< \ nacfybem juoor fcfyon wafyre 
Sommerte eingetreten gewefen war. £)ic Vegetation 
war in bemfelben Safjre fo wenig oorgefebritten , ba£ 
fetbjt in ben erjten Sagen biß SuniuS bk SSdume nod) 
nicht it>u ooUftdnbigeS £aub Ratten. £)ie Sriebfraft ber 
^flanjen bleibt bat)er wdlwenb beg 5lpril ganjürf) juritcf 
unb beginnt erft nad) ber SÄittc SWai'6, tutt bann aber 
fo rafcb ein A ba$ bie23lütr;e$eit ber ^>firfTdt)= / Jtirfct)=, SSütn« 
unb Slcpfelbä'umc in faum öierjetyn Sagen oorüber ijt. 
(Sobalb aber im ^mü and) in ben rjörjern Steilen 
9?orbamerifa'6 ber ©er) nee unb baß Qiß gefcrjmol$en fTnb 
unb ber ©üb», ©übojt» unb ©übwejlwinb bie t)evrfct)en= 
ben werben, ftelit ficr) glctd) eine entfe|lid)e SBärme ein, 
bk ben Suli unb 5luguft biß auf 32 ° freigt unb fid> 
biß üanaba auSbefjnt. ©elbfl noer) ben September l)in= 
burcr) fann ftc auf erft brücfenb fein, $on benen, bie 
in SRciislDrfeanS unb in SSejtinbien fiel) befanben, wirb 
t>crftd>crt/ bat? bie £i|e in S^eu^orf in ben ©ommer* 
monaten cbenfo fjeftig fei, a(6 in jenen ©egenben, inbem 
in biefen, befonberS in Sßejtinbien, befanntlid) bie SBarme 
am Sage bind) bie <©ee= unb beS $lad)tß burcrj bie 
ßanbwinbe gemdfigt wirb, wdfyrcnb in ber Reifen Safyut' 
$eit in ben bereinigten (Staaten, gan$ im ©cgenfajs jum 
hinter, faft beftä'nbige Sßinbflille ftattftnbet. &abti ift 
baß Unangcnel)mfte, ba$ n>är)renb btefer SWonatc fo gut 
alö gar feine 2£itterung6t>erdncetung eintritt, weber am 
Sage noer) beß $lad)tß. ©ogar nacr) (Sewittcrn — 
obgleich biefe bura) ifyre ^eftigfeit unb btn wdbrenb 



9 



berfelben fyerabftrömenben Sftegcn ftcf) t>or bcnen in £)eu(fd)= 
lanb auszeichnen — äußert ftefy fein SBecfjfel bet £em= 
peratur, vielmehr wirb e$ nadj ben ©erotttern oft nod) 
fd)tt)üter. SCurf) würbe man vergebend in ben gegen SWit* 
ternacrjt gelegenen Stuben Scfyufc gegen bie £i|e flicken, 
ba weniger bitrd) bk Sonnenfrrafyten aU burrf) bie Suft 
bie $t|e verbreitet wirb. (Die fyetpe 3al)reS§eit r)inburct) 
beftnbet man (Ter; immerwäfyrcnb in einer 3lrt 33cflem= 
nutng unb geifriger 3lbfpannung, wafyrenb baS bejtanbtge 
Scfyweijwergiefen ben Körper auf's 5leu$erfte erfcfyöpft. 

SBortrejfticr; ijr ber #erbft, obgleich fctbft noer) im 
£)f tober um bie Sftittags^eit, unb wenn e$ in ber fRact)t 
3ut>or vielleicht gereift r)at, bk SSd'rme im greien läftig 
werben fann, ßrjt bk gellen Sage im November fann 
man gu ben milben $ar)len, wenngletd) bü regnigtem 
SBetter unb SRorgenS unb 3lbenbS bann fcfyon merflierje 
.ffüf)le eintritt. 

Sage lang bewÖlften Fimmel, ofyne baf e$ regnete 
ober fcrjneife , überhaupt trübet SSetter , wie e$ in 
£)eutfrf)lanb oft unb ju jeber S^re^eit vorkommt, 
fennt man in 5(meri?a nicfyt. 3m SBinter bauert ber 
Schneefall allerbingö mitunter gan^e Sage; ber D?egcn 
aber im grüfyjafyr, Sommer unb iperbfr feiten länger als 
ein paar Stunben. Sobatb bk SBolfen Schnee ober 
SRegen verbreitet fyaben, fyellt zß per) jebeS SÖ?al auf, unb 
c$ tritt bann wieber Reiferer Fimmel ein. 5lud) ft'nb 
Diebel, wie fte in £)eutftf)lanb befonberS im griirjjafyr 
unb Jperbjt vorkommen, in ben bereinigten Staaten feiten. 
(Dorf) finbet man im 5DZai bei anfyaltenber Srocfnif 
är)nltcr)en ®itnjt in ber £uft, wie in £)eutfd)lanb beim 
#ör)enraucr) (Jpetbrattcr;), unb bie Sonne erfcfyetnt beim 



10 



Untergange ebenfalls blutrotl). S^bcffen mangelt jenem 
£)unfte ber eigentümliche (Berucr; be6 4)öf)enraud)$. 5lu|jer= 
bem fyat ber bafige SBinter ben SBorjug, ba$ er nicfyt 
fo lange $läd)tt im ©efolge fyat, wie ber bcutfc^c, inbem 
bie Sonne I '/a ©tunben langer am ^ovtjont weilt als 
in S5eutfrf)lanb. ©erabe §ur Seit ber fürjeflen £age 
finbet au er; meifrenS fyelleS SSetter ffott, fo ba§ man son 
SfftorgenS 7 bis 5lbenbS 6 Utyr Sagc^clle getrieft. £)a= 
für entbehrt man aber in btn 23erehrigten Staaten bie 
langen Sommerabenbe unb gellen Sommernächte, inbem, 
fobalb bie dornte btw £ori$ont öerlaffen $>at f wag in 
ben längten Sagen ungefähr 7% Ut)r Slbenbs gefcfyiefyr, 
fctynell Dämmerung unb fcr)on um 8 Ufyr t-öüige 2)un= 
Mfyeit eintritt. 

gaft man nun ba$ Mma im allgemeinen auf, fo 
fann man e$ ber fdjneibenben Stallt im SStnter unb ber 
brücfenben £i|e im Sommer falber feineSwegS ange= 
nermt nennen. SBegen ber grofen 23crfct)tebent)eit ber 
SSitterung in tiefen beiben 3al)re$$eitcn fyält eS fcfywer, 
]id) ju afflimatijtren, wa$ in anbern ßä'nbcrn weit letefr)= 
ter ijt , wo ein gleichmäßigeres SSerfyä'ltnijj ber SSitterung 
in ben öetfcfyiebenen 3ar>re$$eiten fcattfmbet. 3ugtetd) 
aber muß man baS Jtlima §u ttn ungefunben jaulen, 
ba bei aller 9ftegelmä§igfett beffelbcn plö&Hcrje Uebergänge 
öon Malte §u SBärmc unb umgefefyrt rtict)t $u ben 
Seltenheiten geboren. 



2. ©er Soften unb tue ganbfdwfi 



*al bie ßrtragefä'fyigfeit bei 33obenl anbelangt, fo 
ftnb barüber fcrjon fo auefüfyrltcr)e 9Zad)ric§ten in ©eutfdj« 
lanb w §al)lreicr)en ©Triften verbreitet, ba$ t$ überflüffig 
(ein würbe, hierüber ttwa§ nad)$urjoten. Snebefonbere 
ifi el fyinld'ngltcr; begannt, ba$ ber £3oben in ben oft« 
liefen Staaten lange nicfyt fo fruchtbar iff, at6 in ben 
wefHtcfycn, unb mag er bei weitem nict)t bem in ben 
meijten (Segenben £)eutfct)(anb§ gleic^gefteltt werben. 
Sttan trifft aufer fer)r fteinigen fogar inete fanbige 
©egenben, nicfyt blol in Sfteberungen, fonbern felbft 
auf ^ocfyebenen. SKirgenbS geigen ftd) biefere Sagen ton 
£)ammcrbe, unb fefyr häufig treten au$ bem unebenen 
SBoben Seifen fyeroor. 

Slucr) ift bie 5(nnar)mc irrig, aller 25oben an ber 
SDftEüfte unb befonberl in ber 9läf)t größerer &täbtt fei 
fcr)on urbar gemacht. (Statt beffen wirb bat 5Utge 
überrafcfyt, wenn es fogar in ber unmittelbaren 9ta(je 
son ^eurjorf, ^Habelprjta, Baltimore unb 5ltbanr; 
$Mci|e ftnbet, wo nur Unüraut, namentlich in grofkr 
3at)( unb oon bebeutenber Jpöfye ber ©teerjapfet (Datura 
stramonii) unb baß SSollfraut (Verbascum thapsus) 
(welche bk ©teile bei in SDeutfcrjlanb gewöhnlichen Un= 



12 



hautet f j. 23. ber l)ier unbekannten 25rennneffet, vertreten), 
wäd)ff, fei e6, baf biefe Sfiaume $ut 3lufnal)me oon G3ebäu= 
ben beftimmt ftnb, orjne ba$ bec Gigentl)ümer e$ für gut 
ftnbet, fie einftweilen $u bepflanzen, ober ba$ er ityre 
Bearbeitung wegen Mangels an gutem (5rbretcr)e fcfjeut unb 
eS ba()er feinen Nachfolgern überlast, fie urbar ju machen. 
£>ocf) ft'nb biefe glasen nicfyt grofj, unb ba meiftenS Reifen 
au6 ifynen hervorragen, bereu ©palten mit (Sebüfct) ober 
jungen (Et)preffen bewarfen ft'nb , fo gewähren fie bem 
5luge gerabe fein unerfreulich 33ilb. 

Sßenn nun r)iernacl) ber SBoben felbft in ber üftärje 
größerer <&täbtt nid)t fo angebaut ijt, als man entarten 
follte, fo ift er bafür aucr) felbft in weiterer (Entfernung 
von biefen nicht fo öbe unb etnfam, als man eg jtdj in 
£)eutfcr)lanb vorftellt. 2öo feiner Urbarmachung ntctjt 
W grofje vpinberniffe entgegen treten, finben ficr) garmen 
jicm(tcr) gebrd'ngt $ufammen unb bann alle jwet biß bret 
teilen Heinere Std'bte. 3nbeffcn weiter entfernt von 
ben bewohntem ©egenben ber öftliü)en Staaten finben 
ft'cr) felbft in biefen noer) genug Staatsldnbereien, unb 
wenn man fiefyt , wie viel aucr) in ben bebauteften 
©egenben burrf) bie Kultur nod) nachgeholfen werben 
fann, fo überzeugt man ft'cr) balb, mt viele auf er ben 
je|t lebenben 9flenfcr)en bafelbfi noer) tt)ren Unterhalt 
finben fönnen. 

£5er SSoben in ben öfrlictjen ©taaten ift feineswegS 
überall flacr), fonbern in vielen (Segenben, felbft bis §ur 
See l)tn, bergig unb weiter im 3nncm gebirgig. SBet 
Baltimore, $3l)ilabelpl)ia unb Neuiwrf erreichen jwar 
bie SBerge feine bctrd'crjtlicrje £ör;e; allein fie reichen l)in, 
bie Umgegenb tiefer Stäbte recr)t wa(erifct) $u machen. 



13 



SSefonberS Ifi bieS bei 9?eut)or{: ber Sali, beffen Sage 
bturf) bte SSerae auf ©tatenislanb unb bie btn $ub= 
fon begrenjenben $u einer ber fcfyönjlen gerechnet derben 
fann. Sfteijenbe gtufgegenben ft'nbet man, au£er an 
sielen f leinern (Strömen, am £)elaware unb befonberS 
am ^ubfon, faft gan$ bis 5Hbanr) hinauf, bie an bie 
fcfyönjten (Segenben in ©eutfcfytanb erinnern. £e|terer gluf, 
felbjt nod) bei 5Ubant) fo breit als ber SRfyein bei Köln, 
bei 9^eut)orf aber meljr als eine ©tunbe breit, winbet 
fict> burc^ ein engeS Sfyal, beffen (leite, oft felftge unb 
walbbewacfyfene 5tbl)ä'nge meiftenS ju beiben ©eiten bis 
an ben g(uf reichen, mit bieten Krümmungen, bie ben 
gtuf als einen ©ee erfcfyetnen taffen. 3" bie umgeben* 
ben 33erge §tet)en ft'ct) l)ä'uftg enge unb fteite Später, auS 
beneu Sßalbbäcfyc über grojje ©teine unb Klippen fyerüor* 
ftürjcn unb nid)t fetten frf>öne üffiafferfälle bilben. $in= 
ter bzn btn gluj? begrenjenben ^Bergen ergeben fid) aber 
an mehren ©teilen in maferifdjen (Sruppen ©ebirge, bie 
bem ^>arje gteicl)!ommen, weSfyafb man fcon bem gluf 
unb ben tt)n umgebenben ^Cnt)öt)en auS 5ln(Td)ten ge= 
nteft, bte in 2)eutfcl)lanb faum ifyreS ©teilen Ijaben. 
Ungefähr eine Sageretfe t>on ^eu^orü, eine Steile tton 
&rot) unb mrfjt weit üon feinem gufammenfluj? mit bem 
v^ubfon bilbet ber SDZofyawf einen SBafferfatl, ber gro§= 
artiger genannt werben fann, als ber $l)etnfall bei 
6cl)affl)aufen. SSefonberS tft eS feine witbe, ect)t ameri» 
fanifdje Umgebung, bie bei bem (Europäer einen eigen« 
tfyümticfyen , wenn aucr) etwas feftauerfieljen, gleicfywofyl 
f>ödt)fl an§tet)enben (Sinbrucf fyerüorbringt. dennoch mad)t 
er fyier wenig t>on ftd) ju reben, ba jtetS nur ber 9tta= 
garafalt in S5etrad)t gebogen Wirb. (Den amerit\wifcr)en 



14 



gtufgegenben festen freiließ btc verfallenen Ritterburgen 
unb SSetnberge, woburet) manche bcutfdjc ftcr) au6§eict)= 
nen. £)afür aber erblicft man an jenen f)äuft'g roman* 
tifer) belegene , freunblicfye unb oft beträchtliche, r»on 
weitem einen t?ortr)ettt)aften Gsinbrucf tjeroorbringenbe 
Sanbfyä'ufer, fott>ie Dörfer unb Heinere 'Btäbtc. £)te 
gerttftcfyten, befonberö twn 5lnf)öf)en, gewinnen baburdj, 
ba$ man nirgenbS baumtofe ©egenben gewahr wirb. 
Rict)t nur finb alte S5erge unb $üget mit SBatb be^ 
warfen, fonbern aucl) bei faft jeber garm ifr ©efyötj 
von mefyr ober weniger grofem Umfang, baS jugteid) 
^ur 23iet)Weibe benu|t wirb. 5ln £ot§ ijt bafyer fotdjer 
Ueberfluf, ba$ fclbft in ben SBälbern in ber Räfye 
ber Statte S5äume ber gä'utnif} überlaffen werben, fo* 
balb it)rer gortfcfyajfung irgenb £inberni|fe entgegen 
freien. 9lut 9?u|t)of§ t)at gröfern SBertf), S5rennt)oIj 
bagegen an £)rt unb ©teile geringen, weit in ben $au$: 
Gattungen bloS ©teinfot)ten gebrannt werben. 

Eigentliche gclbfturen, bk ftet) über glasen von 
einer fyalben ober 23ierteljtunbe ausbeuten , gibt t$ 
ntdt)t. Sebe garm f)at vielmehr ifyre eigene 25eroirtl)= 
fcfyaftung, unb r)öct)fcen6 werben fect)^ bis $er)n borgen 
mit ben ©etretbegattungen , bte am r)ä'uftgjren vorfom* 
men, bem SBeijen unb $Jlai§, bebaut. SDtefe wed)fetn 
mit gelbem, auf benen Roggen, ©erfte, £afer, Sßudy 
weisen unb Kartoffeln gewonnen werben, ober aber 
ba$ 5tc£ertanb wirb, wa$ mctjtenS felbft hn ber §u ber* 
fetben garm get)Örenben ßä'nberei ber galt ijt, buret) 
SBiefen, ^otjungen ober nod) gar nicfyt uvbar gemacr)* 
te$, §ur -ftut)* ober @cr)afweibe bejtimmteS £anb unter* 
brocken. £)te ju ein unb berfelben garm get)Örenben 



15 



Sanbereien ft'nb burd) (Sinfrtebigungen fcon einanber ge= 
trennt, je nadjbem fte ifyre SSeftimmung l)aben, bamit 
baß SBiefy, tteld)e6 aufjter)t§fo§ umfyer roanbert, nid)t in 
tiefe bringen fann. £)iefe (Sinfriebigungen, fogenannte 
$ence, fmb entroeber burd) rob; auf etnanber gelegte gröfere 
©tetne, ober, roo fotd)e auf ben Zaubereien ftd) niebt 
oorftnben, oon Brettern ober fcrjtdg in einauber gefügten 
jungen S5aumftämmen angefertigt unb fyaben eine Jpö^c 
r>on t>ter bis fünf guf. SBenn nun febon ber Mangel 
an gelbfluren ben ameri6anifd)en (Segenben baß liebliche 
unb erfreuliche SCnferjcn entjiefyt, baß bie in fyocrjfier &\xl* 
tur befütblicrjen unb burcr) ir)rt grucbjtbarfett ftd) auS= 
getcr)nenbcn Zaubereien in ben meiften ©egenben £)eutfcr)= 
lanbS hervorbringen, unb u)nen ein mer)r mitbee unb ö'beS 
2(nfe^en »erteilt, fo machen tnSbefonbere nod) eben biefe 
bk ©etretbefetber, SBtefen unb £ol$ungen umgebenben 
(Sinfriebigungen nic§t nur auf baß 5luge einen fd)led)ten 
(Sinbrucf , fonbern fte fyaben aud) für ben ©pajiergänger 
baß Unangenehme, baj? fte ifym ben 33 lief nad) ben fyin* 
ter il)nen beftn blidjen, in ber (Sbene tiegenben gelbern 
unb SBiefen entjiefyen, foroie bajj er auf bie gafyrroege, 
bic burd) bie angebauten ©egenben §u ben einzelnen 
23auernrool)nungen führen, eingefdjrd'nft ftirb. 2Bili er 
linfS oberred)tS abroeidjen, um ein @el)öt§ ober eine 2Bie= 
fenflur jtt »erfolgen, fo ftöfjt er nad) ein paar ljunbert 
©dritten abermals auf eine foldr)e gence, bie überfliegen 
werben muß, rooburd) baß ®pajierenge^en auferbjalb ber 
gafyrroege fet)r erfdjroert unb für tarnen begreiflich un= 
möglich gemacht wixb. 2iudj ift zß, toenigftens in ber 
5Rät)e größerer &täbtt, nid)t gefahrlos, bie gence ju 
überjteigen unb in bie ^poljungen ober auf bie SBeibe-- 



16 



ptd|e ftcr) $u begeben, inbem bte meinen 2anbbewol)uer 
wegen ber oft ftcr; eretgnenben Sßtefybtebjtäfyle große 
vpunbe Ratten, bie abgerichtet fi'nb, btn Ginbringenben 
anzufallen. 

(Sigentltcfye Dörfer in unfeem ©tnne, mit eng, 
oft unregelmäßig jufammenttegenben niebrigen Käufern 
»on anberer SSauart aU ber in ben Stauten, finbet man 
in ben bereinigten Staaten nicfyt. Außerhalb ber wir£= 
liefen ©täbte trifft man entweber bloS einzelne mefyr 
ober weniger beträchtliche 2Bol)nl)äufer ber £anbwirtl)e, 
mit ben meißenS einige fyunbert 6cr)rttt baöon entfernt 
liegenben ©tallgebäuben unb ©Rennen, bie jeboer) feiten 
einen großem Umfang fyaben, weil fetbft ber reidjfte 
@runbeigentl)ümer niemals fciel £anb felbft bebaut, fon= 
bern e6 in großem Abteilungen wieber Slnbem in tyafyt 
überlädt; ober wo niedre Käufer jtd) jufammenftnben, 
ftnb fie fo angelegt, ba$ fie bm Anfang einer &tabt 
btlben fönnen, unb it>r AeußereS gleicht benn aucr) benen 
ber ©täbte. 

£)aburcl) baß bie garmen mit tfyren bebauten unb 
unbebauten ßänbereten, 2Beibeptä|en unb ^potjungen biß 
in bie unmittelbare ^Mfye ber @täbte reiben, unterfct)ei= 
ben fiel) biefe fel)c in it)ren Umgebungen, wiewohl nidjt 
eben $u ifyrem 23ortl)cile, son ben mit frönen ©arten 
umringten beuten ©täbten. 



3. ®ct$ SEjjtenetcfj* 



3Die $at)men £t)tere unterfc^etben ficr) fafl gar nirfjt 
oon ben in £5cutfcf)lanb ftcf) oorftnbenben, fo namentlich 
bte ^Pferbe, Jfüfye, ©anwehte, ©cbafe, Biegen (im @an= 
jen feiten), £unbe (meiftenS 9?eufunblänber ober SBulU 
boggen), Äa|cn — worunter jeboct) toiele f. g. ftbirifcfte, 
oon blaugrauer Jarbe, bte in £)eutfcr)lanb nicf)t »orfom= 
men — ©d'nfe, (Snten, $ut)ner, Sauben unb $)uter. 
Snbcffcn ftnb bte *Pferbe meijlenS fd>öncr Stface, unb it)re 
2lbricf)tung, fowie if)r fc^netter Sauf ijt erjtaunenewürbtg. 
£in unb lieber ftet)t man auet) ungelernte Jti'tfye unb 
Dcf)fen, bie <m$ Gt)ina rjerftammen follen. £)eu @cr)tt>ci= 
nen mangeln bte SBorflen unb buret) il)re unförmliche 
£>icfe gewähren fte oft einen Wtb etlichen 5£nblicf. 

Vergebens ftet)t man ft'cf) injwifcrjen in bewohnten 
©egenben nacr) Silben gieren um. £)afj bü ber 3agb= 
frett)eit unb weil feine ^pege^ett ftattft'nbet, alles eigem= 
liege SBilbpret in ber SKctye ber ©täbfe unb Dörfer t>er= 
fcfywunben unb biefeS nur noer) in unbewohnten (Segen» 
ben, wo man teilen weit auf feine menf et) liefen 2Bol)= 
nungen fiöfjt, $u treffen ift, fann nict)t befremben. Witt 
als tt\va$ 5lbfct)eulid)e6 oerbient fyeroorgefyoben §u wer- 
ben, ba$ fetbjl auf ben fleinften 33ogel t)ier 3agb ge= 
macfyt wirb. 



18 



©ebilbete gefyen f)ter fajt gar nicfyt auf bie S^gb, 
fowie felbjt nirf)t einmal Scanner oon reifem Sauren, 
fdjon barum, weil eS nic^t ber 3J?üf)e ftd) tofynr. Nur 
§ef)n MS fcdfoefynjäfjrtge Jungen unb bie fogenannten 
ßoafer, vorüber unten ein Wltfyxzt, ft'efyt man in ben 
gelbern unb Söätbern mit gltnten, oft mit nicfyt geringer 
Oefat)r für ben SSorübergefyenben, umherirren. 2)iefe 
Riefen nun alles nteber, tvci$ oon Sßögeln ü)nen auf* 
fifift £)ie aber, toeldje bem Scfyuffe entgangen jinb 
unb (tcr) beigeben (äffen, Hefter ju bauen, fönnen jurjer 
barauf rechnen, ba$ biefe $er(lört werben. £)aljer ft'efyt 
man in ber SKdfye größerer <®täbtt im (Sommer unb 
SSinter työ'cftjt feiten einen $öogef, fonbern nur im 
grüfyjafyr unb #erbjt, wä'fyrenb ber SSanberjeit. 2Bte 
feljr baburc^ bie Umgebungen ber ©td'bte oeröbet werben, 
läft fidt> leicht erachten. Um fo mefyr aber ifi biefeS §u 
besagen, a(6 bie abgelegenen (Segenben natfjroeifen, ba$ 
t$ SBögel ber oerfcfyiebenjten (Gattungen in großer 3al)l 
gibt, nicfyt nur oon bem fcr)önfren ©efieber, ganj benen 
im tropifcfoen itlima d'fynlid), ober biefen gerabe^u ange= 
fyb'renb , §. S5. bie in ben Sommermonaten felbjt im 
Staate Neutjorf oorfommenben Kolibri , fonbern aucr) 
fold^e, bte, wenn fte auc^ nicfyt fo ausgezeichneten ®e= 
fang at6 bie Nachtigallen unb Serben, boa) ctyntfdje 
«Stimmen fyaben, als bie ©raSmücfen, Coffein, gingen, 
Stiegli^e unb Hänflinge, wäfyrenb anbere wieber gan$ 
abweicfyenbe Stimmen oon ben beutfd)en SSögeln beft^en. 
itetneSwegS ftnb baljer bie Söögel in ben bereinigten 
Staaten gefangloS, wie man in manchen 3ftetfebefcl)rei= 
bungen angeführt finbet. 23on ben in ü)eutfct)(anb oor* 
fommenben 23ögcln trifft man nur Stäben unb $wei 



19 



Slrten Scfywatben ; wemgftenS ift tfyre 25erfd)tebenf>ett nur 
unbebeutenb. 5tber lein Vogel ift bort, ber überall in ben 
Stä'bten unb auf ben gelbem ftdj fä'nbe, wie ber Sperling. 

£)a£ bei ben bortigen ^olijcianftalten fein wirffamer 
6cf)u| gegen ba$ Vertilgen ber Vögel oon ber Seite 
r)er getroffen wirb, mag einleuchten; aber e$ ift etnjaö 
ben Gtfyaralter ber 5lmertfaner 33e$eicr)nenbe$, baf 9^ie= 
manb jTd) barum bcfümmert unb oon leiner Seite fyer 
bem Gnnfyalt $u tfyun gefugt wirb, wäre e6 aucr) nur, 
ba% bie allgemeine Stimme ficr) bagegen erhöbe, Seber 
nadj Gräften bafyin §u wirfen fucrjte, baf ber Unfug 
unterbliebe, unb inSbefonbere bie Altern ifyren Jtinbern 
baß Umherlaufen mit gtinten unterfagten. derartiges ift 
aber ben 2lmerifanem fremb. 3)er Vernichtung ber 
Vogel mag nun wol)t tfyettweife bie große Styl oon 
Sföücfen, befonberS ber SttuelitoS, unb bie baburdj für 
bie 9ftenfd)en herbeigeführte $)lage beigemeffen werben. 

Von ben wilben gieren in ben Vereinigten Staa= 
ten belommt man injwifcfyen eine gute Ueberftdjt auf ben 
Sftärlten ber größeren <&täbtt. £a finben fiel) ^trfcfye, 
3£el)e, £afen unb .ftanindjen — alle lichterer (Sattung 
aU bie beutfcfjen — graue (Stc^^örncfjen, witbe ita|en, 
2Bafcr)bären > oon Vögeln: wilbe (Sänfe, Gsnten unb 
Rauben, gafanen , 9\ ebener , Schnepfen, (Suten, 
£>roffetn unb anbere Heinere Vögel in 50? enge, tnbem 
bit $Cmerilaner ba6 Steifer) oon manchen gieren ge* 
niefen, baß man in £)eutfcl)tanb nicr)t benu|t. 

3^oct) reicher fi'nb bie gifcfymärlte, wo ftcr) aufer ben 
oerfcr)iebenartigften , oft burcr) merfwürbige gönnen (Tel) 
au6$eicr)nenbcn giften un$äl)tige ^ummer, 9ttecrfpin= 
nen unb duftem aufgeftapelt finben. 



20 



£)em Sftenfd&en gefährliche 9?aubtt)iere gibt eS in 
ben betoofmten ©egenben ber bereinigten Staaten gar 
nieftt mcfyr, unb nur fetten r)Ört man batton, baf in ben 
©ebirgen ein 25a'r ober SBolf erlegt fei. Gsbenfo feiten 
jTnb bie giftigen Reptilien, tnSbefonbere bit Älappet= 
fcfylangen geworben, unb roien>of)l fte r)in unb lieber noct) 
in weniger bewohnten ©egenben »orf'ommen, r)at boct) 
fftiemanb 33eforgni£ üot i^nen. Ueberall aber tt>o ©iimpfe 
ftnb, galten fief) ©c^ilbfröten auf unb jnjar btejenige 
5lrt, welche oft in £)eutfct)lanb gezeigt wirb, mit bun!= 
ler unb an ber Jlante rotfygeflecfter ©ct)ale, forcie eine 
graugrünlicr)e , weniger fyübfcfte. 23eibc erreichen bie 
©röfe eines ©uppentetferS. 3lu$erbem ijr noct) eine 
(Sattung grofer gtöfcfye merfmürbig, beten «Stimme bem 
©eblöfe eines halbes ähnelt, £)aS feltfamjte Steter aber 
ijr ein in ber ©ee bei SongiSlanb fiel) öorftnbenöeS, baS 
öon ben gifct)ern im Jpubfon $um $ang ber Slale benufjt 
wirb. £)te amerifanifcr)e Benennung beffelben iff mir 
auS bem ©ebdcbtmf gekommen. (SS lebt unter einem 
1 — iy 2 guf großen @d)tlbe, dlmlict) bem ber ©ct)ilb= 
fröte, an welchem aber fyinten ein l gujjj langer ©tacfyel 
ft|t, ber, too er mit bem @ct)Ubc jufammcnl)d'ngt, fin* 
gerbicB if! unb am (Snbe fpt$ gutd'uff. £)er Seib fottte 
bie S5eine beS &r)terS ftnb frei, unb ledere laufen in 
Prallen unb tton biefen abgefonberte ©cr)h)immr)ä'utc auS; 
ber Äopf bagegen jtfct üerfieeft unter einer gortfe|ung 
beS ©ct)ilbe$. 

2tuSge$eicr)net tft bte gfauna; man jtefyt fyduftg £ag= 
unb Nachtfalter, bie an bie fübamerüanifdjen erinnern. 
SSiele anbere aber gleichen ben ausgezeichneteren beutfrfjen 
5(rten, unb einer ber gemeinden ijr ber Trauermantel. — 



21 



SBeniger merfnnirbig, gafylrettf) unb abtoeicfyenb ton ben 
beutfcfyen ftnb bie .ftäfer. Einige 5(rten nur ftnb ce, 
bie oon bcn beutfcr)cn Käfern firf) unterfdEjetben; bagegen 
gibt e£ feine, bie tm $irfc^, 9ia$l)om*, bcn gröfern 
2auf= unb SBafferf afern, fomie ben $ol$böcfen mit ir)ren 
langen gül)ll)örnem ft'tf) an bie Seite fielfen liefen. 2Son 
befonberm 9?ei$ ift jebocfy eine fletne 5lrt Seucrjtfäfcr. 
<ete fkllcn jirf) im fyofyen (Sommer überall in ©arten, 
5lecfern, Söiefen unb ^Salbungen in ungeheurer 3al)l 
ein. 3n bem S^if^cnraum weniger Sehtnben, iuie e£ 
fdjeint, bei jebem 5Ul)em$uge, verbreiten fi'e ein funfeln- 
beS, faff möchte man fagen, blenbenbeS £tdt)t r toenn fte 
gleid) bei Eintritt ber Dämmerung ftd) über ber (frbe 
bis §ur Spifje ber S3aume in ber Suft fyeutmtummeln, 
unb bereiten baburd) bem greunbe ber Üftatur toirfltd) 
einen t)ot)en (Scnujj. 

3e weniger im allgemeinen Jtd'fer, in befto größerer 
3al)l ftnben jtc^ ©rillen, ^eufeftreefen unb eine &l)ier= 
gattung, bie §vt>tfcr)cn ber ©pinnjungfet: unb ^eufeftreefe 
fref)t, Socu6 genannt. @ben tiefe Spiere erfüllen fomofyl 
am Sage aU aurf) be6 5Ract)t6 mit tfyrem lauten unb 
burcfybringenben ©efcrjrei bie £uft in bem Sftafe, ba$ 
man beinahe betäubt ftirb. 

©ine äuferft läftige Sugabe 51t bcn Snfeften ftnb 
aber bie SDtefitoS unb SBanjen — beibe in ber Reifen 
SafyreSjeit in entfc|lid)cr Stenge, jene rcenigfrenS in ber 
9?ä'f)e ber Äüjte, toetyrenb fi'e lanbeinftärtS, too feine 
glüffe unb Rümpfe t-orfyanben, fcltener ftnb. £5ie 
SfluSfitoS gleichen bem 5(eufern natf) ben beutfdjen 
Stecfymücfen, beläftigen aber ntc{)t wie biefe ben 9J?en= 
fcfyen nur im greien, fonbern verfolgen Uin beS 9?acl)t$ 



22 



im äimmcr unb rauben u)m burct) if>ren ©ttcr), fomie 
fcfyon burtf) tr)rcn $lug, beffen ftngenben .ftlana, man be= 
reitS in einiger (Entfernung fyören fann, fcollenbS allen 
Schlaf. 9l\d)t minber peimgenb ft'nb bie 2ßan$en, &on 
benen fein £aug frei tfr. 



4. ®<t3 SPffattjettmdp. 



£üon bem ^flan^enretcfce nehmen öor allem bie ttilb* 
rcacfyfenben SSäume bie 5hifmerffamfett in 9lnfprudj. 
<©inb gleich bie tfmälber ober auc§ nur SSälber, beren 
33äume tton l)ol)em bitter zeugen, in t>m besonnteren 
©egenben oerfcfytounben, gibt e$ üielmefjr bort nidjt fei» 
ten größere glasen, bie mer)t* nur aus (Sebüfdt) r au$ 
welchem tteretn§elt 33ä'ume fyeroorragen , befielen, fo jtnb 
bocl) «ipoljungen, töefcfye ein Filter r-on fetf)$ig bis l)un= 
bert Safyren erreicht fyaben, ntct)t^ «Seltene^. 5lud) fct)on 
biefe geroäfyren einen pracfytoollen 5tnblicf burcf) bie 
Sttanmdjfaltigfeit unb bm fcfylanfen unb fräftigen SSuc^ö 
ber nal) an etnanber gebrängten Säume, forcie burcf) 
il)r fct)öne§ unb btcJ)tee £aub. SCm gafylreicfyften finb in 
ben Salbungen mefyre 5lrten (Sieben, mit oerfd)ieben= 
artig gegolten, §um Sfyeil fefyr grofen ^Blättern, bret 
Gattungen $tt)orne, Platanen, itajtanien* unb SSaßnuf= 
bäume, beibe mit genießbaren grüßten, fottie ber $ol= 
benbaum (Rhus typhinum); auferbem aber aucl) Suchen, 
£>atnbucljen, (Sfcfyen, Ulmen mit rauber SBorfe, (Sfpen, 



24 



SSiifen, (Stlen, §tt>ei (Sattungen 2lfa$ien, ber £utpenbaum 
unb in üRieberungcn Srauerroeiben, SSalfam* unb Silber* 
päppeln, gajr überall, befonbers ba, rco fid) geifert 
finben, finb aber bie fiaub^öljer mit 9^abeIr)Öl5ern t>cr* 
mtfdjt, bie ebenfalls mannigfaltiger als in £)eutfd)ianb 
finb unb unter benen fitf) bcfonberS bie Söetmutrjsficfer 
unb eine SBeiftanne mit kleinen Nabeln unb 3apfen 
foroot)l burd) it)ren fcfylanfen 2Bucf)S , als burd) gebrängt 
ft|enbe Nabeln ausjeidmen. 5lu£erbem fommt als im* 
mergrüner S5aum r)äuftg bie burd) tt)ren ptjramibalifrben 
2Sud)S fiel) f)erüortl)uenbe (Et)preffe (Juniperus virginiana) 
unb als SBaum geringerer £öl)e ber £l)uja t>or. 5lud) 
gibt es auf er ben in £)eutfcfjlanb eingeführten, &. S5. 
bem Rubus odoratus, bafelbft oiele noefr unbefanntc 
©trä'ucfjer, bie (>übfct)e 33lü'tf>en treiben unb bie fiel) §u 
Sterben ber SBosfets , ober fofem fte bas greie im 
SStnter in £5eutfcl)lanb nid)t »ertragen könnten, ju 
2reibl)ausgeroäcl)fen eignen roürben. gerner trifft man 
in ben Söä'lbeut eine Stenge Schlingpflanzen, bie ftd) 
bis §um ©tpfel ber Säume rjinauf roinben unb it)r all= 
mäliges 5lbfterben beroirfen, oft aber aud) ben £)urd)= 
gang üerroebren unb bafyer ben (Sebanlen an bie fub« 
amerifanifeben Urroä'lber fyeroorrufen, foroie bie roilbe 
Sßeinrebe mit genießbaren grüßten, auet) #imbeer=, 
25rombeer=, Jpeibelbeer* unb Jlronsbeerfträucrjer, lefctere 
mit grüßten in ber ©rÖfje einer ^afelnuf, enblid) auefy 
bie geroölmlicfye SSalberbbeere. 

kn ben mannicrjfattigfren roilb Jt>acr)fenben SBlumen 
mangelt es ebenfalls ntcfyt, unb unter biefen gibt es 
manche, bie man in £)eutfcrjlanb in ©arten, 3. 33. t>k 
Sris, Tigerlilie unb f)od)ftämmtgen 5ifterarten, foroie bie 






25 



Solidago canadensis, ober in köpfen jtdjt, $. 25. ben 
Cactus opuntia. 5lber auffallenb tjl, baj? feine eintyei* 
mifcfye SBaumgattung, mit 3tonaf)me ber &raubenfirfcf)e 
unb ber cjetoöfynlicfyen 2lfa$ie, noc§ trgenb ein Strand) 
ober fonjtige ^pflan^e roofylriecbenbe 33lütl)en tyeroorbringt. 
2eid)t Ia'§t ftcfy bal>er benfen, bag ber 3ftet§, n>elct)en bie 
bajtge ^Pflan^entoelt übrigens unb inSbefonbere burrf) bie 
S3lütf)en:pratf)t gewährt, itjrer ©eru<$loftgfeit wegen großen* 
tf)üU lieber verloren gef)t. 

SBefonberer @rtt>äf)nung öerbient ber unbefcfyreiblicfye 
SRei$, tvttdjm bie Sffiälber im £erbffe Wim Slbjterben 
be$ SaubeS getoafyrcn. 5llle S3lätter nehmen entroeber 
eine leucfytenbe rott)e ober grellgelbe gä'rbung an unb 
frechen bann gegen baß fräftige ©rün ber fajt überall 
Untermieten S^abel^öljer nmnberooll ab. 

3n ben ©arten trifft man am geftöfynltcfyften btc 
in £5eutfcl)lanb benu|ten ©ettäcfyfe, als Sftofen, ©ereen, 
3aSminen, ©etfblatt, jebocl) aud) anbere aus ben füb= 
liieren ©egenben 5lmeri?a'6 l)ief)er oerpflanjte 33äume 
unb ©träucfyer; in Alicen, auf er ben fyier f)etmifct)en 
S3äumen, fct>r fyäuftg bte mefyr bem &übtn angefyörenbe 
Bignonia catalpa , ab unb an aud) n)ol)l bit Don £)eutfd)= 
lanb eingeführte Sinbe. Snt)effen befinbet fiel) bk @ar- 
tenfunjt, inSbefonbere bie 25lumenjucl)t noa^ fefyr im 
5lrgen, unb bie meiften ©arten ftnb beinat) leer fcon 
SBlumen. 

23on £)bftbä'umen finbet man S5irnen unb Pflaumen* 
bäume feiten unb beren grüßte ftnb fdt)tecf)t ; 3roetfcf)en= 
bäume nocl) feltener > öfterer fc^on in ben ©arten 
^irfd)bäume. dagegen ftefyt man fafl bei jeber $arm 

Ätrfien. 2 



26 



5lepfelbdume in großer gafy, unb rcenngleid) bie fetnern 
Slepfelforten fyier unbefannt ftnb, fo zeichnen für; boct) 
felbft bte gerr>ör)rtncr)en burcr) faftreict)e6 ^(eifdt) unb 2Bof)(= 
gefrf)macf aus. gaft ebenfo {jäuftg alß 5lepfe(= »erben 
^firficr)bäume gebogen, unb man trifft befonberS im Staate 
9?eujerfet) brei bis oier SIcfer, ju berfefben garm ge= 
fyörenb, bloS mit biefer (Gattung ton £)bftbä'umen be= 
pflanjt. £)ie ^Pftrftcfyen finb ebenfo auögc§eid)net al$ 
biiUg, inbem man einen großen Äorb t>oll für 8 g©r. 
erfreuen lann. Stachelbeeren unb Johannisbeeren n>er= 
ben feltener angepflanzt aU in £5eutfcr)lanb. £)er SSein* 
ftod ift in ben öftlicr)en Staaten noer) feiten, unb ba man 
bie Kultur beffelben nicfyt oerftefyt, fo finb bie Trauben 
nidr)t fo fcfymacffyaft, aU man nacr) bem Jtltma ewarten 
fönnte. 3n ben roeftlicfyen Staaten, befonberS im Staate 
Df)io, wirb ber SBetnjtoc! mefyr angepflanzt, allein fteber 
in folcfyer Sflenge, noer) ift ber gewonnene SBein t?on 
ber ©üte , ba$ eS fiel) t>er(ot)ntc , benfelben nacr) an= 
bem Staaten 51t t»erfar)ren. £)ie Entfernung i>on ta 
nacr) ben öftlicfyen (Staaten ift aucr) ju groß unb bie 
Skrfenbung bat)in §u I oftfpielig , als baß ber bort ge* 
roonnene SSein ben au6länbifcr)en in festeren »erbringen 
fönnte. 

3n großer Stenge unb t)on »orjüglict)cr ©üte, aucr; 
ä'ußerft billig finb bie fyier im greien angebauten §DJe= 
Ionen. Sttan lann baS ©tue! ju 8 Pfennigen laufen, 
gafl noer) billiger finb bie SSaffermelonen ; U)r ©efcr)mac£ 
ift aber tttberlicr^füf unb zugletcr) finb fte ber ©efunb= 
ijeit nacl)tr)eilig. 
&a$ ©emiife ift im allgemeinen fcfymatffyafter aU in 



27 



£)eutftf)lanb , mit 5lu6naf)me ber Kartoffeln, bic bei 
nettem fcfylecfyterer S3efrf)affenf)eit ft'nb, als bie in £)eutfd)= 
tanb gewonnenen. SDocl) befcfyrd'nft ftcf) ber 5lnbau t>on 
©emüfen auf er ben Kartoffeln auf roetfe Sftüben, @rb= 
fen, ©pargel, Söofynen , weifen unb <©aoot)er=Kof)l ; 
fettig, (Surfen, £iebe6d'pfel unb rott)e Sftüben. Sflandje 
berufne ©emüfearten , al6 S3lumenfof)l, Kohlrabi, ©pi» 
nat unb 5(rttfcf)ocfen , fommen auf ben Warften fyöcfyjl 
feiten oor, unb alles (Semüfe, mit Snbegrtff ber Kar* 
toffeln, ijl mwerl)dltnifmäfig treuer, weil baffelbe nocf) 
wenig angezogen wirb. 

2lufer ben eint)eimifcr)en ftnbet man in groger 3afy* 
grüßte, bie oon ben weftmbtfcfyen Snfetn eingeführt wer« 
ben, namentlich 5lpfelfinen, ©rangen, S5ananen, 5lna= 
na$ unb anbere ©übfrücfyte, bie im grüfyjafjr, jur Seit 
ber (Sinfufyr, §u feljr mäfigen greifen $u fyaben (Tnb. 
<so j. 35. foffet eine grojje 5lnana6 4 g(Sr., eine Heine 
2 g(Sr. allein it)r (Sefcrjmacf ftefyt ben in beutfcfyen 
Sreibfydufern gezogenen nacl), weil fte unreif uerfanbt 
werben, Cnnjelne 5lpfeljtnen fann man für 4 Pfennige 
faufen. 

£)te ©etreibefelber in ben öftltdt)en Staaten gewahren, 
abgefefyen baoon, baf feine eigentlichen gluren oorfyanben 
ftnb, feinen fo erfreulichen 5lnblicf als in £)eutfcl)lanb, 
inbem bie «£>alme, weil feine ©tallfütterung jlattftnbet 
unb bat £anb be$l)alb ntct)t gehörig gebüngt werben 
fann, Weber btd)t nod) üppig fielen, notf) große 5(e^ren 
f)eroorbringen. 5lud) f)at baß (Setreibe bei weitem nicr)t 
bie (Sitte beS beutfcfyen, weil eö ju fcrjnetl jur £Retfc 
fommt. Kaum ba$ ba$ Sßinterfelb anfangs Sftai in 

2* 



28 



8d)uf fommt, fo ift e6 fdjon Wlittt Sunt jum ©cfynei« 
ben reif. 9?uc bte SD^at^felber , bcinat) bie $ätfte ber 
5 Merlänberet einnefymenb, erregen 5htfmerffamfeit, roeil 
bie £>afme C — 8 gujj fyod) treiben unb tneie frötftige 
9?eben$tt)eige mit fornreirfjen 5Cet)ren fyaben. 



Die pcu)ol)iter. 



otaum roirb e6 ber 33emcrhtng bebürfen, baf, menn 
tyter t»on 5lmerifanem bie Sftebe ift, barunter bte 5lb- 
fömmunge bcr engltfcfyen Sinroanberer ju fcerftefyen fmb, 
inbem fte ben übertt)iegenb|tett 33eftanbtl)eU ber S5eüö(= 
ferung bilben unb in ffaatlicfyer, fottie in gefelliger S5e- 
§ier)unQ tonangebenb fmb. SBenn audj §at)(rcic^c 5Cu^= 
roanberungen öon anbern Sänbern nadj ben bereinigten 
Staaten erfolgten, namentlich), auf er t>on Steixtffymb, 
au6 ^ottanb, gfranfreid) unb Spanien, fo lamen boct) bte 
üon biefen Staaten auSgefyenben inS Stocfen, feitbem bte 
Steile ber bereinigten Staaten, n?etd)e ben eben genann= 
ten Sänbern angehörten, an (Jnglanb ober bte bereinigten 
Statten fielen, tod'fyrenb bte Ueberftebelung $af)(retd)er (5ng= 
länber, Schotten unb Srtä'nber aud) bann norf) fortbauerte, 
nacfybem (Ter; bie bereinigten Staaten tton ber engtifcfyen 
£errfcr)aft loSgefagt Ratten. 3)anad) fmb bte 5lmerifaner 
engltfcfyer 5lb?unft aud) in ben Steilen ber bereinigten 
Staaten ber überfotegenbjte SBefianbtfyeU ber S5eöolferung 
geworben, roo früher $ollänber, gran^ofen unb Spa= 
nier r)errfct)enb waren, namenttid) in ben Staaten 9lm-- 
t)orf, Souiftana unb glortba. 3Me 5lbfömmlinge ber 
^)oUänber unterfd)eiben ftcr) je$t nur nodj burcr) ifyre 



32 



gamütennamen twn benen ber (Sngia'nber ; in allen 
übrigen 33e§tef)ungen ft'nb jie le|tcrn burcfyauS gteid). ©eU 
ten wirb ein 5lmerifaner f)ollä'nbifd)er 5lbjtammung ge= 
funben, ber nocf) bk ©pradje feiner Voreltern oerftänbe. 
Sn ben früher franjöjtfcfyen ©ebietetfyeUen , bie erft fpä= 
ter Don bem Sflurterlanbe getrennt würben, fyaben ft'tf) 
$war franjöftfcfye ©pracfye, (gebrauche nnb ©en?oc)nt)etten 
mefyr ermatten, allein aucr) ba werben fte benen ber 5lme= 
rifaner immer mefyr weichen muffen, fdjon barum, roett 
Regierung unb @efe|gebung in ben £d'nben ber eng* 
Itfcfyen 2lbfömm(inge ft'nb. Ueber bie ©eutfcfyen, bte in 
bei weitem größerer $aty ^B #otfänber, granjofen unb 
©panier in ben ^Bereinigten Staaten ft'cr) öorfinben, wirb 
unten ein eigener 5lbfdjnitt baß SBeitere enthalten. 

5tucr) Wirb e6 auSbrücfKcfyer S3eoorwortung nicrjt be= 
bürfen, baf? baß, )na$ fyter über ben (Efyarafter ber 5lme= 
rifaner, ifyre ©etjteertdjtung, S5ilbung, ©itten unb @e= 
wofynfyeiten gefagt wirb, als Siegel ju betrachten iff. 
2Ba$ fttf) unter §ef)n Don neun, ober unter fyunbert Don 
neununbneun^ig fagen lägt, muf bocr) Wot)( al£ SHegel 
gelten, ober e$ würbe jeber Sftafftab §ur S3eurtl)eilung 
ber Grigentfyümlicfyfeiren eines VßolU aufhören. £)ie 
mefyr ober weniger fyeroortretenben 5luemaf)men in ber 
einen ober anbecn 33e$iel)ung ft'nb, foweit als möglicr), 
au^britcftict) erwähnt. 



Slmettfanetv 



Ungeachtet bec SBerfcfymeljung ber 5lmerifaner engli= 
fcfyer 5lbfunft mit ben ^afjtrctc^en (Sinwanberern anbercr 
3lbftammung ftnb fi'e bertnocfy bem Gtfyarafter ifyrer an= 
fa'nglicl) eingewanberten Voreltern, im er in altern ®e= 
frf)tc§t0n?er!en gefcfyübert wirb, im allgemeinen treu ge= 
blieben, bat)er rttcr)t nur in il)rem äußern ßrfc^einen 
abgemejfen, trocfen, ctnftlbig, nicfytS weniger a(f §ut>or= 
fommenb, fonbern e6 leuchtet jugleicr) au$ ifyrem ge= 
[ammten SBefcn unb ifyrem Snnern eine gewiffe Äd'lte 
fyerfcor. (S6 tfr nicfyt §u leugnen, baf biefe Gngenfcf)aften 
an ben Grnglänbcrn felbjr nod) l)aften unb baß jte be= 
fonberS an ben ba$ $efilanb S3ereifenben fyerttortreten ) 
jeboct) minbern fte fict) unb fcr)^äct)en fiel) ab, fommt 
man mit (Snglä'nbern in ifjrem SSaterlanbe in 33erüfyrung. 
3war t)abe id) (Snglanb auf ber Sftücfreife Don 5lmeri!a 
faum tttvaö mcfyr als bloS berührt, innerhalb neun 
Sagen nur eine ^)afenj!abt — $almoutl) — unb wenige 
©tunben tyrel UmfreifeS fennen gelernt, weil icr) jeben 
£ag bie 5lbfal)rt beS ©cfytffeS, mit bem id) bie Steife 
nac^ v^ollanb forrjufefjen beabficfytigte, gewärtigen mußte. 

2** 



34 



3nbe£ tiefe Seit genügte, um nicr)t nur einen Unter* 
fcrjteb jwiferjen bem 33enef)men, baS bie ßngld'nber auf 
bem geftfanbc, unb bem, baß fie in tfyrer £eimatl) be= 
jeigen, fonbern einen bei weitem grö'fern noer) §tt>ifct)en 
bem SSefen ber Grngtänber unb Slmertfancr wat)r$unel)= 
men. £aben gteid) bie Grngld'nber nirf)t baß Entgegen» 
fommenbe, nid)t baß ©emütt)lid)e wie bie £)eutfcr)en, fo 
wibcrfufyr eS mir boct) auf Spaziergängen ntct)t feiten, 
baf mir 33egegncnbe mid) juerft grüjjten; rebete ich fie 
an, fo tiefen ftc ficfy mit mir in Unterhaltung ein unb 
gaben mir über 2llle6 genügenbe 5lue!unft. 5lucr) baß 
bajtge 2eben fanb icr) oon gan$ anbercr S5efc^affent)ett 
alß baß in $(mertfa. 3n ben 2ßtrtl)3t)ä'ufern , wäfyrenb 
ber 9Jcat)f$cit unb 51t jeber anbern 3eit, nafym ici> unter 
ben ©d'ften allgemeine Untergattung wafyr, $u Reiten 
buret) <Scr)er$e unterbrochen. Gin 3>al)rmarft in einer 
benachbarten f leinen £anbftabt, ^enrwn, ber aüjäfwlicl) 
nur einmal wieberfefyrenb für bie gan§e Umgegenb §u= 
gleid) ein $otf£fcjt ijt, fyatte bie größte 2let)nlicl)feit mit 
benen in £)eutfcr)lanb. 5luf einem freien *pta|e am 
Crnbe ber £auptjtra£e waren eine Stenge STifdt)e aufge= 
fMt, auf welken allerlei Sachen au^gefpiett würben. 
Sn oerfcfyiebenen S5uben waren SefyenSwürbigfciten bk* 
fer unb jener 5lrt> in einer jeigte ein Safcfjenfpiefer feine 
gertigfeit, in einer anbern führte eine Scr)aufpielergcfeli= 
fcfyaft ©peftafetfiücfe auf, u. f. ro, 3n bem erften ©aft= 
t)ofe fyatte für) §um 9ttittag6mar;le eine $af)treicr)e ©efell* 
fd>aft eingefunben, in ber ficfyer üiele grembe waren, 
©ie würben aber balb mit ben Uebrigen befannt, unb 
bie altgemeine Unterhaltung jog fiel) @tunben lang fort, 
nacr)bem baß eigentliche (5ffen vorüber war, wä'^renb 



35 



dlmxx , Branbt) unb 2Bf)i6fy, mit SBaffer t>ermifcl)t, ober 
Bier auf gemeinfcfyaftliclje hoffen genoffen Würbe. 9?ur 
bet ©ebraudj mufte mir auffallen , baf bte Ferren für 
fttf) allein afen, bte Samen aber in einem anbern 3im= 
mer bte SDcaf)l$ett genoffen, obgtettf) jene in ber SDcafe 
ben Slnfranb beobachteten , ba$ le|tere mfytß tjinbern 
fonnte, an beren d5efeüfct)aft Zhül $u nehmen. — Bei 
gatmoutt) traf icfy oicle liebliche unb forgfd'ttig untermal* 
tene «Spaziergänge, bie §u jeber &ageg$eit, befonberS 
aber gegen 5lbenb §at)Ireic^ fcon sperren unb Samen, 
oon teueren aua) ofyne Begleitung jener, befugt würben; 
— fur§ , baß £eben fyattt bort in meiern Betracht 
beutfcfyen 5lnftrirf). ÜKtrgenb^ jeigten bie Grngtänber bic 
fteife unb gelungene Haltung ber ^merifaner, ja bte 
Samen Ratten in ifyeem SBefen unb in ifyrcn ©ebrducfyen 
etwas Ungezwungenes, baß in Seutfcfylanb auffallen 
würbe; fo $. B. fat> id) Samen in einem 2S>agen, mit 
Zwei $)om)6 befpannt, fpajteren fahren unb bie Süget 
felbjt leiten, anbere ritten ofyne Herrenbegleitung fpajie= 
rcn. SBaö aber mtd) ganz befonbcrS anfprad) unb in 
meinen 5lugen für ben ©efdjmacf ber ßngtdnber ein 
günjtigc6 3^ugni§ ablegte, baß waren bie wunbernieb= 
liefen ©arten, bie oor fajt allen Käufern in gatmourf), 
mit 5(u6nal)me berer in ber ^auptftrafe, angebracht fmb 
unb bie aufs «sorgfd'ltigjte §ur Blumenzucht bennfct 
werben. Begünftigt burd) baß mitbe Ätima im füblicfyen 
ßnglanb werben in tiefen ©arten eine Sflenge ^flamcn 
baß ganje 3al)r fyinburd) im freien erhalten, bie in 
Seutfd)tanb wdt)renb btß SBtnterS in £retbf)dufern auf= 
bewahrt werben muffen, $. B. grucfyfien, an ben Käufern 
biß $um zweiten Stoc? fyinauf gebogen, mit armbiefem 



36 



©ramm, SKfyobobenbren, £ortenpen, in mefyr ai$ fcd^S 
gug fyofyen tmb umfangreichen ©trautem , Halmen, 
Sitten, unb §u ^eefen benu|t ber ßorbeer, Äirfcr)lor= 
beer, Laurus thinus unb mancfye anbere ©träud)er. $ap 
noef; fyöfyern 0?ei§ gewahrten mir bie per) bei jebem 
gröfern ßanbpfce r>orpnbenben $pari:6 mit it)rcn frönen 
Anlagen , bie norf) immer in X)cutfct)(anb il>re6 (Bleichen 
titelt fyaben. SDtan vergleiche nun fyiemit ba$ ßeben ber 
$lmertfaner, wie eS roeiter unten roirb befdirieben roerben. 
9?ocr) muf icr) bemerken, ba$ and) fcfyon in 5lmerifa e6 mir 
aufgefallen roar, baf, roenn ja einmal auf einem ©pa$ier= 
gange burd) anfld'nbig gefletbete Ferren mir ein ©ruf? $u 
Sfyeil rourbe unb id) in $olge beffen ©elegenfyeit nafym, mit 
ben S3egegnenben mid) ju unterhalten, bie$ Ghigla'nber ober 
©Rotten roaren. (56 §eigt ftdt) atfo, baf, mafjrenb bie 
(Snglänber ber neuern &it ben ©ttten unb ©ebräucr)en 
anberer S3öl!er gefolgt ft'nb ober (Ter) genähert fyaben, bie 
5lmeri!aner bem (Eljarafter unb bem SBefen ber früheren 
Cnnroanbercr treu geblieben unb üon ben jefcigen (Sng-- 
länbern burcfyau*? verfcfjieben finb. 

£)tefe $tbroeid)ung äußern bie 5Tmeri!aner t>or allen ©in* 
gen in tfyrem Söenefmien gremben gegenüber; aber in faft 
nicr)t geringerer 9fla£e unter einanber. Sftag man fie fet)en, 
roo man roill, überall bleiben fie ftet) in ber S3e$iel)ung 
gleid). Sn ben grofen roie in ben fleinen ©täbten , in 
ben ©trafen ober in ber freien Sftatur gel)t Seber feinen 
SBSeg, ofyne per) um ben Zubern §u befümmern unb ofyne 
ba$ per) Unbefannte jemals begrüßten. Niemals per)t 
man ^acfybarn, fo roenig in großen aiß in fleinen Dr-- 
ten, mit einanber oerfefyren, unb von nachbarlicher §reunb= 
fcr)aft roeif man fytt n\fy$. <©elbp in ben Kempten 



37 



©tdbfen roürbc man beim SSeobacbten ber Seilte auf 
ber ©träfe ju ber Slnnafyme ftc^> t-erantaft füllen , e6 
feien atleS grembe: fo irenig bcrütfftcfyftgt ber (Sine ben 
Stnbern. begegnen ftcr) SBefanntc, fo niefen ft'e ein« 
anber §u, ober ber (Sine murmelt baS „how do you do a , 
unb ber 3(nbere erroiebert ba6 „very well" ebenfo, ofyne 
baß (Te nur eine @e!unbe bei einanber üerroettten, c6 fei 
benn, ©efctjä'ftc liefen fie ein ©cfpräd) anknüpfen, ©inb 
aber biefe abgetan, bann [Reibet Seber fiUlfcfyroeigenb, 
ober au6naf)m6metfe bk gcrabc (tattfinbenbe £age6$ett 
roünfcfyenb. (Sbenfo fremb bleiben fte fiel) in ben ©a(t= 
Käufern, ober auf Steifen in ben ^3o|t» unb £)ampf= 
roagen unb auf ben £)ampffct)iffen. Seber fe|t fic$ jtill= 
fcfytoctgcnb neben feinen ^acfybar, ofyne irgenb eine S5e= 
grüfung, unb bleibt fo tauge ftumm, .bis ein ßufaU 
23erantaffung gibt, einige SBorfe jufammen $u it>ecr)fe(n. 
£)erfctbe ©ebraud) finbet auet) roäfyrenb ber Sftafytjeit 
ttatt gortlaufcnbe Unterhaltungen, bcfonbcrS foldje, an 
ber SEftefyre £t)cit nahmen, f)ört man f)öd)ft fetten, £iefe 
ftcr) aber 3>emanb beigeben, einem Unbekannten über &tfd) 
ober auf ber Steife öfter mit fragen ftet) ju natjen, er 
tiefe nicfyt allein ©efafyr, für einen utbringticfyen 9ftenfcr;en, 
fonbern für Semanb, ber 2lrgeS im ©inne fyabt, gehalten 
$u roerben. Unb allerbingS fyat man benn and) t-olle Ur= 
fact)e, gegen 5(merifaner, bie grof e greunbttcfyfett bejetgen, 
üorftcfytig ju fein, ba mit biefec bie ^afct)enbiebe ^nnäfyetung 
unb bk Uebung tyxtß ^anbroerfS §u erreichen fudjen. 
Sn gleichem SBerfyättnif , aU unter Unbekannten unb 
entferntem, ä'ufert ftet) biefe Stätte aua) unter nähern 
S5e!anntcn. 9fte roirb man unter greunben ein inniges 
unb fyerjlicfycS , ober aucr) nur oertrauteS Söerfyäftnif ge= 



38 



roafjr. Selbft nicrjt einmal unter SHitgliebern berfelben 
jjamüte finbet bicfeS ftatt. £)er Sohn ober bic £od)= 
ter, bte feit mehren Sagen ober SSoc^en bie Gritern 
nicfyt gefer)cn fyat , ttitt ofync Segrüfümg berfelben in 
bic Stube, ofyne ba$ beibe Steile if>rc tfreube über 
ifyr Söieberfehen ftu ernennen gaben. Dber wirb bie 
oorfyin gebaute allergewol)nlichfte 33egrü§ung unb (Srwtc* 
berung auegefprodjen , fo gefcr)iet)t cß auf bte SSetfe, 
ba§ ?aum ber Sine bem 5Inbern einen 33tic? gönnt. 

$Slit ber f)öcf)jten SRufye werben bic ungtücfltcbften (Sr= 
eigntffe mitgeteilt unb aufgenommen, ofyne ba% man 
eine SRüfyrung wahrnimmt, unb ein grofeS Unglücf auf 
ber Cnfenbal)n ober auf einem £)ampffd)iffe, wenn cß 
jtcf) in ben bereinigten Staaten jugetragen, erregt jTd)er 
in 2)eutfchlanb metjr 5Ciiffef>en unb Sfyeilnafyme al$ bort, 
irenn auefy Scannte unb t>tctTei(f)t gar Söenuanbte babei 
beteiligt gewefen ftnb. Sogar ben ^erluft eines 5?a= 
müicngliebeS merft man i^nen !aum an. 

5ludj bei tfynen pcrfönlid) brofyenben (gefahren behalten 
bie 5Tmcrifaner biefetbe ©leicfjgültigfcit bei, j. 33. bei ben 
Wettfahrten ber £)ampfboote. £)iefc fommen fet)r fyäuftg 
auf allen glüffen oor, bie mit Dampffc^iffen befahren wer= 
ben. Qß liegt ihnen leine Söerabrebung, fonbern allein baß 
Streben ut ©runbe, am fct)iicUftcn , wäre cß aud) nur 
um einige Schütten früher, an bem BeftimmungSottc 
anzulangen, dlüv ju leidet »erben baburef) Unglücksfalle 
herbeigeführt, inbem ein Schiff baß anbere auß bem oft 
fcrjmaten gafyrwaffer 51t oerbrä'ngen fucr)t, wobei heftige 
gufammenjtöije berfelben ntd)t fcermieben werben fönnen; 
ober cß fprtngen bte £>ampffeffel burcr) bic übermäfige $In= 
fammlung beß £)ampfe6, um bic 2Kafcf)inen möglicfyft fajnell 



39 



in 95ett>egung ju fe|en, wobei ntc^t feiten bat @d)tff felbjt 
mit in bie £öt}e fliegt. ©leicf)faltS fommt baS Seben fyäuftg 
auf ben (Stfenbar)nen in ©efafyr, wenn biefe über 5lb= 
grünbe ober Sfteereebucrjten auf blofen fernen 33rücfen 
Eingeleitet ftnb, bie befra'nbig fcrjWanfen unb jeben $lugcn= 
blicf einjujiurjen brofyen. 5llte foldje Sßorfommniffe fed)= 
ten bie 5lmerifaner, felbfr baß weibliche ©efcr)lecl)t, burcr;* 
aus nicfyt weiter an, feinen 2lugenbficf verlieren fte it>rc 
£Rut)e unb it)ren ©leict)mutr). @ibt ein grember feine 
Sßerwunberung ju ernennen, ba$ bä ben SBettfafyrten ber 
£)am:pfboote baß SWenfd&enleben or)ne alte Urfacrje aufs 
&$id gefegt, ober ba$ für bk @icf)crt)ett beffelben auf 
ben ßifenbatynen ntc^t beffer geforgt werbe, fo wirb eine 
fotcfye 5leujjcrung gewtffermafcn mit SBefremben aufge* 
nommenj eigentlichen (Sinbrucf bringt fte nirf>t fyeröor. 
SDtefe «ftdlte ber 5lmerifaner prägt fid) frfjon in ü)ren 
C5eftcf)tS$ügen auß. Wlan trifft bti beiben (Sefd)lect)tern 
otete f)übfcr)e unb mitunter fd)öne ©ejtcfetsformcn. Slber 
feiten wirb man ttmaß Reiterei unb ßinnerjmenbeS im 
33licf gewafyr, fiatt beffen aucr) bei ben fct)önfrcn (3>eftct)tS= 
formen mcijienS ttxvaß CrrnfleS, tnS Aalte fyinüberragenb. 
dagegen ft'nbcn ftcr) bei ber bei weitem gröjjcm SDiel>r$a()t 
@eftct)t$bttbungen, benen man t$ anmerkt, ba$ i einerlei 
©tnbruef auf irjnen ftcr) ä'ufern üönne; unb bem ift aucr) 
votrflict) fo. Söenn nun aucr) manche äuferlid) ernjt unb 
falt ©cr)etnenbe im Saufe ber Untergattung etwas greunb= 
ticr)eS annehmen fönnen, fo bleibt boer) jener $ug immer 
oorwattenb, unb fofern wä'tjrenb ber Unterhaltung eine 5ln= 
nd'fjerung eingetreten ifr, fo verliert biefe ji'cr; boct) wteber 
entweber fct)on beim 5lbfd)iebe, ber tnelleicr)t fo fremb oor 
ftcr) gefyt, als fei nie ein vertrauteres Sßerfydttnif eingetreten, 



40 



wenigftenS boc§ aber beim abermaligen 3ufammentreffen, 
fo bafj nie ein engeres SBünbnif getepft to&bi 

©af bie näcr)ften Bekannten |Td) mit @ir unb Sftafter, 
ober SWtf unb Sfliftref, baf felbft ber SDfann unb bejjen 
grau, ebenfo bie (Sltern unb itinber, ja bie jtinber unter 
cinanber ftcf) auf gleite SBeife anreben, trägt viel mit 
*u ifjrem abgemeffenen unb falten SSefen bei. SiefeS 
mu§ tnbefj einen tiefern ©runb fyaben, als ba$ jene 
frembartige gegenfeitige SBefyanbfang unb Begegnung im 
Umgange als Urfacfye berfelben angefeilt werben fönnte; 
baffelbe ift ötelmet)r als SBirfung anberer Urfacfyen §u 
betrachten, bk fpdter in (Erwägung fommen werben. 

UebrigcnS ft'nb bie 5lmevifaner feineSwegS bösartiger 
9latur, weber fyetmtücfifcr) noer) ratt)füd)tig , noer) autt) 
nur argwöljntfcr), vielmehr friebfertig, unb bei ben 33er= 
mögenbern finbet man t>icl SDfrtteiben für ficfytbare SRot()= 
fta'nbe. ©eitert wirb ein an körperlichen @ebrcd)en £et= 
benber baS #auS eiucS SBofytyabenben ücrlaffen, ol)ne 
bie erbetene Unterftüfcung rcirf)licr) gefunben §u fyaben, 
bie if)m inmittelft ffillfcfcweigenb, ofyne weiteres &zid)in 
r>on Sftürjrung, verabreicht wirb, arbeitsfähige, gleirf)= 
viel aus welcher Urfacfte fte in SRotfyjtanb geraden ft'nb, 
möchten aber fetten SUmofen erlangen, weil bie 3(merit\mer 
oon Gebern, bem (Srunbfa|e gemäf, ba§ Arbeit ntct)tfct)dnbe, 
unb fte auf bie etwaige Ungewoljnt^eit ber Arbeit mcr)t 
dlMfifyt nehmen, verlangen, ftet) auf irgenb eine 25>eife 
felbft forthelfen, hangelt eS aber Semanbem an @e= 
legenfyeit *ur Arbeit, fo fann er fta) nur an bie Firmen* 
vorftefyer wenben, bte ifym entweber folcfye nacfyweifen 
ober öerbunben ft'nb, if>n fo lange im STrmen^aufc auf» 
gimcfymen , bis folefte ftcr) finbet. ©el)r viel gefcr)ter)t 



41 



auf StaatSfoften für ^fttcrsfdjwac^e, (Srfranfte ober ifyrer 
Sinne S5erau6te, unb ntrfjt feiten wcnben 23ermögenberc 
einen großen Sfyeil tr>rer 23erlaffenfcf)aft berartigen 23cr= 
forgungSanftalteu &u. 

5Tucrj fyat jene falte ©emütbsftimmung ber 5tmcrifa= 
ner allerbingS norf) ba$ ©ute, ba$ ÜRiemanb genötigt 
ift, jtrf) um ben 9(nbern §u bekümmern, 3eber feine 
tiotljle Unabhängigkeit bewahren unb leben fann, wie er 
will, inbem ntd)t weiter banacl) gefragt wirb, wie er lebt; 
fowie bae ©ute, baf fte üor jeglicher 3ubringlid)feit be= 
wafyrt. 3lk wirb S^manb über $ubrina,ltcr)e fragen beim 
gefd)d'ftlicl)en SSerfetyr, $. 25. beim Cnnfauf oon Sachen, 
ftd> §u befcfyweren Urfacfye fyaben. SSeläftigung bind) 
SBettler fällt aber l)ier weg, weil e$ feine Settier gibt. 
@ine 5Iuenal)me machen nur bin unb wieber eben ein= 
gewanberte Stlänber in ben ^afenftäbten, bie fief)^ Wol)l 
beigeben laffen, ben 33orübergel)enben um ein 3ltmofen 
an$ufpred)en. Sogar eine gewiffe, befanntticr; befonbctS 
in Gniglanb burtf) tl)re 3ubringlid)feit ftdtj> Ijerüort^uenbe 
klaffe grauenjimmer bewahrt t)ier einen ©rab uon 5lnftano 
unb äutud Haltung, ungeachtet beren in ben größern Stät- 
ten ber bereinigten Staaten tterfyältnißmäfjig ntd)t wenigere 
oor^anben ft'nb, als in europätfrfjen Stäbten, fte ntct)t bloS 
ganje Straßen fafr auSfcfylteßltcl) bewohnen, fonbern aucl) 
$af)treicr; be$ 5lbenb$ in ben ^auptffrafen umfyerwanbern. 

Diefe f)ier erwähnten §öor$üge be£ amerifantf(f)en 
Gfyarafters fönnen jebodj begreiflich ben Übeln (Sinbrucf, 
ben ifyre ^älte Ijeroorbringt, nicfjt üerwifcfyen unb au6= 
gleichen, fonbern f)öct)fren^ milbern. 



©etfiteön^tung in Stmettfaner* 



-etile ©enffraft unb Sljä'tigfeit ber 5lmerifaner ift 
auf ben £anbcl unb auf ©efcfyä'ffe gerietet, ober wirb 
ütelmefyr bura) ben £rteb bel)errfcr;t, retet) §u werben. 
Anlage ba$u finbet ficr) bei jebem £anbel$oolfe oor, aber 
mit allen feinen nachteiligen 5tu6flüffen bei feinem gewif* 
in ber SBollenbung unb fo oerallgemeinert, als bei ben 
5lmeri!anern. 

Seber fpcfulirt; — be6 £anbmann6 bejtänbigeS 9?arf)= 
benfen ift barauf gerichtet, burdj ben 5ln= unb 2ßiebcr= 
oerfauf oon Sd'nbereien, ©ctreibe unb Sßiel) fyöcfyjt mög« 
liefen SBortfyeil ju erlangen. %fym ijt alle6 feit, fein 
ßanbgut fowol)t als feine fonfiige $abe. Crrbftücfe, 5ln= 
benfen in ber gamilte, ober befonbere 2öertl)legung auf 
biefen ober jenen ©egenjranb fennt ber 5lmerifaner überall 
nicfyt. £)er ©tä'bter aber fucfyt in feinem ©efcfjäfte 5ln= 
bern es möglich juüor &u tfyun unb fic au6^ujtecr)en. 
Sanbleute unb ©täbter, fobalb fte ju einigem Vermögen 
gefommen ftnb, tjor allen aber bie Eftentterö, fucfyen ftcr; 
bei biefem ober jenem Unternehmen, feien e6 (Sifenbaf)« 
nen, banale, SSanfen, ober gabrifen, ©ampffc^ijfc ober 
fonfrige vfpanbelsuttterneljmungen, $u beteiligen unb ba= 
burrf) 3fteict)tt)um ju erwerben. (Sofern nur entfernte 
Sluejtcfct ttorhanben ifr, ba$ bei einem Unternehmen $u 



43 



ge»innen fei, »irb ba$u gefcbrtften unb oft auf ba$ 
Seicrjtfmntgfte fpefutirt. Sitte jene Unternehmungen gefyen 
üon Kompagnien au*>, bal)er benn bie grofe &äfyl ber* 
fetben. 2Sirb nun eine neue (Einrichtung beabficfytigt, 
fo gefd)iel)t fo(cr)e^ unter ben pompfyafteften 5lnfünbi= 
gungenj eS gibt bann immer Sfyoren genug, bie ftd) 
burrf) ben in 3tu6(tcfyt gefreuten ©e»tnn blenben laffen, 
obgleicr) oft ba$ beginnen r-orau6ftcr)tlicr) mit gar feinem 
23ortr)ct(c tierbunben ift, ober überhaupt gar ntct)t inS 
SBerr 5 gerichtet werben fann unb bie r-orgeftrecften (§tU 
ber MoS ben Stnfünbigern in bk Safere fließen. 

S5ei alten Unternehmungen »irb nur ber augenb(ic!= 
licfye 33ortr)eit berücfftcftttgt, ntct)t and), ob fte ben $tn= 
bern unb (Snfeln $u Statten fommen. £)ie Kanäle 
»erben nur bem zeitigen 33ebürfniffe gemd'j? angelegt; 
ob baffelbe oorau^ftcfjtltd) in ben näcfyjren $et)n ober 
$»au$ig 3at)ren ftdr) d'nbere, ber Äanal boppelte ^Breite 
erhalten muffe, fommt nicr)t in 33efrad)t: genug, »enn 
bie ©efeüfc^aft, bie it)n anlegt, tjorerfr" tt)rcn retten 
9?u|en ba&on $iet)t. 51(6 ©egenjranb ber (Spekulation 
get)en bie 5lf'tien or)nebic^ batb in anbere Jpänbe über, 
unb biefe mögen für bk (5r»etterung beö Kanals forgen. 
25ei Erbauung ber (£ifenbar)nen »irb nicfyt auf ir)re 
©auertyaftigfeit unb mct)t auf bie @tdr)erc)eit bc$ £ran6= 
portS, fonbern nur auf bie 5ftögtid)fett beffetben 33e= 
baebt genommen. £)a »o in £)eutfct)Ianb hü ber 9ln= 
läge tton (Sifenbafynen felfenfefre freinerne SBrücfen erbaut 
»erben, ftefyt man r)ter r)öt$erne SBrücfen a\x$ @etten= 
batfen, auf benen bie Schienen liegen, unb nur oon $ät 
$u Seit au6 Querbalfen, um bie Sßerbinbung $u ermatten, 
fonft aber in ber SDWtte offen, errichtet; bei jebem über 



44 



fte fytnauerottenben gug geraden ftc in$ ©cfywanfen unb 
flehten faum im <Stanbe ^u fein, bie Sajl $u fragen. 
@otcr)e 33rüc£en führen über Vertiefungen, Abgrünbe, 
glüffe unb SD?eereebucr)ten fyinweg. SRirgenbS fmb 33al)n= 
härter an ben Gnfenbafynen angebellt, fonbern jeber 3«9 
ift feinem ©efcfyicfe ^reiö gegeben, demjenigen, ber jum 
erften Sflale eine Steife auf ber (Sifenbafyn macfyt, mu§ 
natürlicher SBeife angjl unb bange werben, weit e6 
faum benfbar i(!, ba$ Unglücksfälle ftc£> öermeiben (äffen. 
SDennod) gewöhnt man ftc^ halb, ftd) über bie brofyenbe 
©efafyr l)inau$ ju fe|en, ba man unter Amerikanern 
bcftnbücr) nie ängftltcrje @efi'rf)ter wahrnimmt, fonbern 
biefe bei nod) fo nafyer (Sefafyr fletö biefelbe falte unb 
gleichgültige SÖZiene beibehalten. 

(Sin freies gelb für btn ©pefulactonSgeift ber 5lme-- 
rtfaner bietet bie ©ampffdjtfffafyrf im Snnern bar. SebeS 
Satyr werben neue unb immer prachtvollere £)ampf= 
fcl)iffc erbaut, um bie älteren, wäre e6 aud^ nur tton 
tfyrer bisherigen Sinie, $u Derbrängen. Um nun tiefen 
Swecf befto fixerer §u erreichen, werben bie gar)rpreife 
auf's 5leu£erf?e ermäßigt; ja man fyat fct)on t>or wenigen 
Sauren ben %aU erlebt, baj? auf ber ßinie »on 9?eut)orf 
naefy 5llbant), einer ber lebhafteren in ben Vereinigten 
Staaten, bie eine (Eompagme, um bie anbere auSju* 
flehen, bie ^erfonen auf ityren SSooten umfonft aufge= 
nommen i)at, worauf bie anbere nidr)t bloS bzn gaf)r= 
preis erlief, fonbern bie SHeifenben notf) umfonft be= 
wirtfyete, was jene f)iernäc^f! nicfyt allein nacfytfyat, fon* 
bern fogar ber ©efeltfcfyaft freie Sttuftf jum 33efren gab. 
«Sinb nun bie Mitbewerber oerbrängt, fo werben natür= 
lieber SBeife bie gafyrpreife wieber in bie Jpöfye gefcfyroben. 



45 



tiefer SBetteifer tybt jebee Safyr fcon neuem lieber an, 
unb baber fann man im (Sommer bie Steife oon $ltu* 
t)orf bis SUbant), eine (Entfernung t>on oier$ig beutfcfyen 
Steilen, für 8, 4 ober 2 (3>r. auf ben pracfytoollften 
^)ampffct)iffcn ^urticflegen. 

5lm l)äuftgften wirft (Tcf) bie S5etriebfamfeit auf $er= 
ftct)erung^Qefeüfcf)aften unb 25anlen, bie alle ii>re i?affen= 
anweifungen t)aben , oft aber ofyne fefkn Sbalt, woburcr) 
benn eine fybcfjft wiberwärtige Unjlct)ert)eit beS in Umtauf 
befinblicfyen $)apiergelbe6 herbeigeführt unb ^ugleitf) ben 
fcbmäfylicrjjten ^Betrügereien bt$ tyublihimt 23orfcr)ub ge» 
leijtet wirb. 3m Raubet unb SBanbel jTefyt man faft 
nur fotehe S5anffrf)eine, worunter nid)t feiten nad)ge= 
machte ober Don gebrochenen 23an?en öorfommen, we$= 
fyalb man bei (Empfangnahme öon $)apiergelb fet)r üor= 
flcfytig fein muf. ß>olb fommt im Raubet unb SBanbel 
faft gar ntct)t oor, felbfl aber auch Silbcrmün$e nur 
in geringer Sflafe, unb fo oft mah auf einen..j?affenfcr)ein 
mefyr aU einen Sfyaler §urücf erfyätt, empfängt man 
biefen regelmäßig in ^apiergetb. $auftg ift ein J?auf= 
mann nicfyt im ©tanbe, einen günftr)alerfct)cirt in baareS 
(Selb um$ufe|en. £)a6 meifte im Umlauf fiel) beftnbenbe 
©elb ft'nb nod) baju fpanifcfye unb mertfaniferje Silber* 
münden, fowie fotcr)e ber fübamerifanifcfyen Sfopublifen. 

3n ben ©tabten wirb auferbem nod) oiel in S5au- 
planen unb in (Erbauung oon Käufern fpefulirt, tfyeilS 
um (entere wieber §u oerfaufen, tfyeilS um fte §u ux-- 
mieten. SDJöglicfyfte §IBor)tfeilr)ett be6 GrbauenS unb 
mbglicrjjrer ©ewinn burd) bte Wlkfyt ift babei ^aupt* 
ftreben, unb bafyer finb fajt alle Käufer entfe^Iicf) leicht 
unb Wenig bauertjaft erbaut. £)affelbe ft'nbet aber auefy 



46 



bei ben meiften &u eignem SSebürfniffc errichteten £äu* 
fern ftatt. £Db ft'e aud) ben Wintern ju 5Ru|en lommen, 
banad) wirb nid)t gefragt. 5lu6 reiner Slnfyä'nglicfyfeit 
unb Vorliebe, weil feine Gütern e6 befeffen unb baffelbe 
feine Sugenbjatjre barin »erlebt, wirb ofynebieS lein Jtinb 
ba§ £au$ feiner Gritern wieber be$iefyert. SBenn bar)er 
bie 2Bol)nl)äufer ein Sitter oon fünfzig Saljren erreichen, 
fo fangen ft'e fcfyon an baufällig ju werben, unb man 
muf? auf h)r SRteberreifen S5ebact)t nehmen. S3et ben fo 
fefyr t)äuftgen S3ränben in 5tmeri£a, wobei ntd)t feiten 
ganje ©tabttfjeile in glammen aufgeben, erreichen aber 
bk Käufer ofynebteS nur fetten jenes 5llter. £)urd) 
5lnfauf üon Sanb in ber SRäljfe ber @täbte, bat $u S5au» 
planen ftcr) eignet, !ann ungeheuer gewonnen werben; 
oft aber mifglücfen aucr) fotc^e «Spekulationen. S3et 9ltu-- 
t)orf §. 23. fliegen in ben legten Safyren bie greife ber 
auf ber Dflfeite gelegenen 33auplä£e auferorbentticr) , in 
ber Erwartung, ba§ bie Grifenbafyn naef) 51 Ibant) auf bec 
(Seite werbe Eingeleitet werben, später würbe bk 2Beft= 
feite ba^u ausgewählt, unb in gleicher SSeife, als nun bie 
an biefer Seite belegenen Käufer unb 33auplä|e in bk 
£öl)e gingen, fanfen bie auf ber entgegengefe|ten Seite 
liegenben. SD^anct)er würbe baburcl) reict) , ebenfo 23iele 
verarmten aber aucr). Dft wäcfyft eine Stabt in wenigen 
Sauren auf 10,000 (Sinwoljner. @6 läft fiel) erwarten, 
bie @inwol)ner$af)l werbe fiel) in eben fo furjer 3«* um'S 
doppelte »ermeljren. ®ann wirb alles in ber üftäfye be= 
legene ßanb $u t)ot)en greifen angefauft, um t§ bcm= 
nädt)fl aU S5aupta|e ju brei=, t>ier= , t>telleid>t gar §et)n= 
unb me^rfae^en greifen wieber ju »erlaufen, allein bie 
^tabt nimmt gar ntcfct ober nur feljr aümälig §u; bann 



47 



wirb ba$ £anb lieber §u geringern greifen feilgeboten, 
ali c6 angefauft ifr.*) 

tiefer ©efdjd'ft^eip erzeugt aber nicr)t btoS @d)»in* 
befeien, fonbern er bringt allerbingS aucr), neben mannicr;= 
fachen (£rftnbungen nnb SBeroollfommnungen im tecfym* 
fct)cn ©ebiete, großartige SBerfe $ur görberung beS £an= 
bell unb 23erfet)r^ t)ert>or. ©iel weifen nict)t allein bie 
beffer)enben (Sifenbafynen unb Kanäle, fonbern aucr) bie 
jebeS S^t neu fyin^ufommenben nacr). ©obalb bie 
Mittel *ur Einlage eines Kanals ober einer (£ifenbal)n 
rjerbeigefcfyafft ftnb, werben jte in unglaublich) furjer &it 
oollenbet, weil fte regelmäßig oon ^rwatgefelifcrjaften 
ausgeben, ber <&taat jtd) um fie ntct)t weiter fümmert, 
ber (Entwurf unb bie 5luefü^rung ber $)länc bar)er nirf)t 
t>iete$ £tn= unb £erfcl)retben unb unnii^e Sßerfyanbtungen 
erforberttet) macr)t £änbe jur 5luefüt)rung beS SBerr^ 
gibt e$ aber burd) bie jafjflofen irlänbifc^en unb beut- 
fcfyen Grinwanberer hinlänglich. SBewunbernewertf) fowofyl 
burcr) ©röjje — barin fogar bie größten engliferjen über* 
bietenb — all aud) burd) fct)öne formen ftnb ebenfalls bie 
£anbelefcr)iffe ber ^Imertfaner, §ugleid) fler)en fie als 
<Sd)nellfegler feinen anbern nad). 9?ur tr)re £)am:pffcr)tffe 
fönnen ftd) weber in ber ©djnelligrnt ber gafyrt, nod) 



*) 2)aS r)tcr über ben «SpefutationSgeift ber $merifaner 
Grroälmte wirb almen laffen, ir-eldjen fieberhaften äujtanb bie 
(Sntbecfung ber californifcr>en ©olbminen unter itynen fyerocr= 
braute. (sogar Scanner, bie ein reiajeS (Sinfommen gerieften, 
entfct)lcffen fiel), mit S3ersicr)tung auf it)r bisher geführtes ge-- 
mcid)licf)eS 2eben , allen fDttifyfeligfetten, (Entbehrungen unt> 
®efal>ren fiel) au^ufetjen, um Don bort @cr)d^e ju Idolen. 



48 



in bec £>auerl)aftigfeit ber 9flaftf>inen mit ben eng* 
lifc^en meffen. 

gerner ijr ben 5lmeri?ancrn eine ungemeine 3ftüf)rig= 
feit unb ©eroanbtfyeit nicfyt abgufprecrjen. ®ie$ §eigt 
ftd) am auffallenbften nacl) ftattgefyabten 33rä'nben. itaum 
ftnb einige Monate oerfloffen, nacfybem ^unberte von 
Käufern in einer &tabt eingeäfcfyert ftnb, fo flefyt ber 
gröfte £l)eil berfelben f er) ort lieber oollenbet ba ; fte 
werben bann auct) fofort bewofynt, ba ber benu|te Sftörtel 
augenblicf(tcl) trocfnet. SMefelbe S£t)attgfett bejeigett fte 
bei ber gelbarbeit unb in allen Steigen ber gabrilation 
unb £anbarbeit, in ber ir)nen »telletcl)t nur bie Grnglä'n» 
ber gtetcfyfommen , wät)renb bie ©cutfcr)en gewiffermafen 
bei tt)nen in bie £et)re treten muffen, ©ie t)aben bei 
wettern rttctjt fo oiele 5lrbeit6ftunben, al6 in £)eutfcr)lartb 
hergebracht ftnb, befcfyaffcn aber in tiefen weit meljr, 
als tß in £)eutfcf)lanb gefd)iel)t. 5luferbem nod) macfyt 
it)r ©efcbjä'ftSgeift fte jugteicr) im #anbel fet)r geübt unb 
gewanbt. 5lm ü'belften empftnben bieg, beiläufig be= 
merlt, bie in großer 3ar)I oott 3>utfcl)lanb l)erüberfom= 
menben Suben, bie meijlerttfyeilS anfangt fyier £auft'r= 
l)anbel treiben unb baß ganje ßattb bamit überfeinem* 
men. Sn^öefammt behaupten fte, oon ben 5lmerifanern 
in ber ©cfylaufyett noct) übertroffen ju werben unb bä 
tiefen noct) in bie ßer)re gefyett §u muffen. S)a fte auct) 
fyier feine grobe £anbarbeit, fonbern aufer #anbel nur 
2Birtr)fcl)aft unb baß ©ctjneiberljanbwerf infoweit, als fte 
baß 9fta£ nehmen unb jufcrjnetben, aber buret) Grjrijlen 
nät)cn taffett, betreiben, fo ftnb fte unter allen @inwart= 
berern am uujufriebenften, wenigffertS anfangt, fo lange 
fte nirf>t heißer ber ^unjl ju überltfrett geworben ftnb. 



49 



©ennocr), toeil eines grofen £r)etl» ber Nation ficf> 
roarjre ©pefutationSroutl) bemächtigt t>at, bringen e6 »er* 
fyältmfmajjicj nur SBenige §u feftem unb bauernbem 
3ceicrjtl)um. J?aum fyat ber Süngltng baS einunb§h>an= 
gigfte 3öt)r jurücfgelegt unb feine 23otfjäl)rigfeit erlangt, 
fo fucfyt er wo mögHcr) ftcr) felbftftänbig ju befe$en, roeü 
Seber ftrebt, möglich balb fein eigener £err §u werben, 
um nirf)t für 2lnbere feine .Strafte an^uftrengen, fonbern 
fte §u eignem 33ortr)eil ju benufcen. 3ft er Kaufmann 
ober ^anbiuerfer, fo weif er |id) , mangelt e$ it)m an 
eignem Vermögen, ^rebit auejuioirfen. Um ftcr) ihm* 
cen $u oerfcfyaffen, »erlauft er unterm greife unb — 
mad)t nacr) einiger Seit SSanferott. £>te§ t)ä£t ifjn aber 
nicr)t ab, balb nacr)i)er r>on neuem fein ©efcfyäft fort$u* 
fe|en, ba er fiel) meUetd)t an einem anbern Drte neue 
Grborg6quellen *u eröffnen rceif. @o betreibt er e3 
weiter — oielleicljt fein gan*e$ Seben i)tnburcfj. 9^ir= 
genbö ftnben 23ermögen$ftf)n>anfungett, itonfurfe unb 
23ermögen6abtretungen häufiger ftatt, als in ben 2?er= 
einigten ©taaten. £ierau$ macr)t fiel) aber feiten Sfctnanb 
etroaS, inbem meiftenS fot»icl §urücf behalten toirb, um 
tton neuem ittt>a§ beginnen §u lönnen, ir>a$ anfangt 
mit SBorftcrjt gefcl)iel)t, bis neue ©pefulationStrmtr) an 
bie ©teile ber 25ebacr)tfamfeit tritt unb neuen SBrucr) 
rjerbet füfyrt. 5luf grau unb Äinber ttrirb bei btn ge= 
roagteften Unternehmungen leine 3Ritc£ftcr)t genommen. 
<&thbt ber Sßater ol)ne «£)tnterlaffung t>on Vermögen, fo 
lange bk Äinber noer) flein ftnb, fo gibt es ber 23erfor= 
gungSanftalten für fte ja fymretcrjenb. 

Ungeachtet btefeS UnterneljmungSgeiflee befdjrarrft ftcr) 
bennoer) ber eigentliche $anbel bet Slmerifaner, mit 2luö= 

Äirjien. 3 



50 



nafyme be$ nacl) ©übamertfa, (£f)ina unb bcr dürfet, 
faft einzig auf infänbifcfyen 23erfef)r, fdjon begfyalb, weil 
bcr Stmerifaner nur .ftenntnif feinet £anbe6 ftdf) $u t>cr= 
fcr)affen fud)t, bie anberer £änber, in 3°^ ber mangels 
fjaften <©d)ulbilbung, tl)m abgebt. Der £anbel nad) an= 
bem feilen bcr (Srbe ift begfyalb fo gut aU gan$ in ben 
Rauben ber 5lu6länber: ber ßnglänber, Deutfcfyen, gran= 
jofen, Staliener, ©panier u. f. w. unb bafyer bie unge= 
Ijeure 3<*l)l frember Äaufleute in ben bereinigten Staaten. 

Unterfuct)t man nun, welcher Swecf ber ©efcfyaftS* 
tl)ätigfeit ber 5lmerifaner §u ©runbc liegt, worauf alle 
tl)re geiftige unb körperliche 5(nftrengung, alles 5Ibmül)en 
gerichtet ift, fo ergibt ftd), baf fie nichts weiter erftre* 
ben, aU Vermögen $u erwerben, aber nid)t ettva um 
ber Sßortfyette, bie ftd) in anbern Säubern an ben S5eji| 
t>on Vermögen fnüpfen, rfyetlljaft $u werben, ein genuf* 
reicfyeS ßeben ju führen, fonbem eben nur, um ©elb an= 
§ufammeln unb, neben bem eigenen S3ewuftfein be$ @r* 
werbet, in ben 5Cugen ber ßeute als 3Bof)ll)abenber ober 
SReicfyer im $lnfef)n ju fteigen. Denn f)in wirb be6 
Sftenfcfyen SBertl) nur nacr) feinem Vermögen gefrf)ä|t 
unb ba^er f)ört man bei jeber ©elegenfyett bie $euferung: 
ber Sttann ift fo unb fo r-iele taufenb Dollar wertf), 
ober: fyätte id) ©tücf bei bem Unternehmen gehabt, fo 
wäre icr; je|t fo fciele taufenb Dollar wertl). 2Bie 
wenig übrigen^ bie 5lmeri!aner au$ bem Söermögen$befi| 
SSort^eil fidt> $u r>erfd)affen wiffen, wie gering bie 5ln» 
erfennung ift, bie fonftige Grigenfcfyaften unb 33efäf)igun= 
gen herbeiführen, baß wirb unten weiter nacfjgewiefen 
werben. 

Seiest läft fiel) erwarten, baf biefer £anbel6= unb 



51 



©efcf)äft$geijt unb ba$ ffttngen nacr) 9Reicr;tr;um ben nacr)* 
tfyeiligften (Sinflug auf fafl alle £eben$oerl)ältmffe ber 
5lmertfaner ä'ufert, felbjt auf Ujre öffentlichen äufranbe. 
9)?bge bieg nun in ben folgenben 5lbftf)nttten Bei einjel* 
nen ©ecjenftänben , wo bieg redjt augenfällig hervortritt 
unb nad) benen bie Suftänbe ber 5lmerifaner ermeffen 
werben fönnen, nacfygewiefen werben. 



1. (Styte^mtg ber hinter. 

(Der Söater, welcher t>on früt) Borgens biß fpät 
5lbenbS nur feinen ©efcfyä'ften nacfygeljt unb, ift er $anb= 
werfer ober £anbel$mann, 5Cr§t ober $lboofat, mit 2lu6* 
natjme be$ ©onntagS ben ganjen £ag über oon ^)aufe 
abwefenb tfl — inbem bie meiften £anbwerfer unb 
Äaufleute if>rc ßä'ben unb bie 5ter§te unb 5lboofaten 
itjrc f. g. Dfficen nicfyt in ifjren SBofmfyä'ufern, fonbern 
in ben ^auptoerf eintrafen fyaben, wofym fie früt) 9ttor= 
genS ft<f> begeben unb tjon wo fte erfi 3lbenb£ §urücf= 
fefyren — lann ftd) felbff um bie (£r§iel)ung feiner M\t\= 
ber fo gut al$ gar ntcfyt befümmern, fonbern überlädt 
biefe ber Butter, ©leicfye SBerfyä'ltniffe finben auet) auf 
bem Sanbe ftatt, inbem ber £anbmann wo möglich noer) 
weniger um bie Grrjtefyung ber Ätnber ftcr) fümmert, 
fonbern fie in ber oöüigften Ungebunbenfyeit aufwacr)* 
fen läft. ©elten jtnb bk SWütter aucr) anberwärtg be» 
fä^igt, bie (5r$tef)ung ber ^inber allein §u leiten. #ier 
nun aber if! eS obenbrein ®runbfa|, bie ittnber möglicfyfr 
frei gu crjtcl)cn unb fie ifyrem SBillen §u überlaffen. 

3* 



52 



25cruf)t e6 bod) fogar auf gefeilterer fBorfdt)rift, bafj bie 
©Item tl)re .ftinber, wenn fte noef) fo ungefyorfam ftnb, 
nicfyt burtf) ©erläge süchtigen bürfen, unb Ijanbeln (Te ba- 
gegen, fo trifft (Te ^olijeiffrafe. @g öcrjlet>t ftet) bar)er 
oon felbf!, ba{j fein ßefyrer e6 wagen barf, £anb an 
bte ©c^üter $u legen, ©o ix>ädt)fl nun ber Änabe, of)ne 
an Suc^t, Drbnung unb ©ef)orfam gewöhnt ja fein, 
tyeran, bi$ er burcr) fein 5llter befähigt ift, bie ©cfyule 
$u befugen. 3ft ber Sßater wol)lf)abenb , fo wirb ber 
Änabe in eine 5l!abemie, fpäter in ein Gtolleg gegeben, 
wo allerbtngS in ber fftegel mefyr auf Sucfyt unb Drb= 
nung gefefyen wirb, allein ba bie Sofien folefyer ^en= 
ftonSanftatten fe^r ^odt) ftnb, fo werben t-erfyäftnitmtä'jjtg 
nur fefyr wenige Knaben in biefe untergebracht. £)ie im 
elterlichen $aufe jurücfbletbenben Ijaben jwar auc^ ©e= 
legenfyeit, öffentliche ober ^rioatfc§ulen ju befugen, allein 
weil Sftemanb ba tft, ber fic5> um ityren ©cfyulbefucf) 
fümmert, fo pflegt biefer fefyr unregelmäßig ju gcfcf)cl>cn. 
gür bie Knaben auS bem mittlem unb niebern ©tanbe, 
fogar für bie oon befferem ©tanbe, beren (Altern nidt)t fel)r 
wol)lf)abenb ftnb, »erlaufen ba^er bie Sugwbjafyre in 
Ungebunbenfyeit, fte warfen in Unwiffenfyeit auf, fo lange 
ftd) fetbft" überlaffen, bis fte ftc§ baju eignen, in ein 
©efef)äft §u treten, wo fte bann jur £l)ätigfeit ange* 
galten werben, oftmals bie nötigen ^enntniffe im Sefen 
unb ©^reiben noef) nac^utyolen fuc^en, bann aber aud) 
ben £anbetS= unb ©efcfyä'ftSgetjt be$ 5Bater6 ftd) balb $u 
eigen machen. 

5Cuf biefe SBeife werben bie fyeilfamen 5lnorbnungen, 
welche auf antrieb 3ßol)lmeinenber unb (£in|tcfyte^ oller 
»on ©taatSwegcn jur #ebung bt$ @ct)ulunterticf>t§ ge= 



53 



troffen ftnb unb in Unterffü^ung bcr ©djulen auf Staate 
f offen ober in gfreifcfyulen beffefyen, unb bte son Sfteifen= 
ben fo fer)t fyeroorgefyoben unb gerüfymt werben, auclj 
auf bem Rapiere ftcr; fo t>ortreffüct) au3nel)men, grogen* 
tljeilS üereiteCt, ofyne üon wefentlicfyem (Srfolg unb grofem 
9?u|en für t>k allgemeine S3ilbung §u fein. 

3(1 aber jener 2eben$abfd)nitt für ben amerilanifc^en 
Süngling eingetreten, wo er in bie ©efcfyäfte tritt, bann 
fül)lt er ftc$ angetrieben, alte feine ©cnffraft htm ©e= 
fcfyäfte, baS er erwägt fyat, ju wibmen. dr |at bann 
nur nocfy ba$ öor klugen, wa$ tym §ur Slulbtlbung in 
bemfelben btcnlidt) tjt, fiumpft für alle 3ugenbfreuben 
ab unb wirb bann ebenfo t?erfd)toffen unb trocfen, wie 
ein Sflann in reiferem Site, wäfyrenb er nodf) furj §u= 
üor bie Knaben anberer 23ö(!er an SSUb^eit unb 5Cu6= 
gelaffenfyeit übertraf. 

©an$ üerfd)teben öon ber Gr$tel)ung ber Knaben ifl 
bie ber Sftäbcfyen. 5luf biefe tterwenben tk Mütter §war 
»tele ©orgfalt; allein im allgemeinen ifl fte bie allerer* 
fefyrtefte, inbem jie im ©runbe nur 5leuferlid)feiten er= 
ftrebt, t?or allem einen gewiffen Slnflanb, fowie S5il= 
bung, bie aber mefyr ©cfyein all SBirflicpeif enthält. £5e6 
republi!anifcl)en ©leitf^eitSbeflrebenS falber ifl e£ t>or$ug$= 
weifet S3emül)en ber Butter, wäre fte aud) noc^ fo unbe* 
mittelt unb üon nocf) fo geringem ©tanbe, baf i^re S£odj= 
ter im 5lnpanbe unb ber auf ern S5ilbung feiner 5lnbern nac§= 
f!el)e. 2Ba$ fte aber bei ber 3uflu|ung §u #aufe ntcfyt erlernt, 
baß nimmt fie in ber greifc^ule an, inbem biefe ntcfyt 
feiten tion Äinbern befugt wirb, beren Altern früher 
in SSorjlflanb lebten, aber herunter gekommen unb beS= 
fyalb unfähig ftnb, |te $)enfton0anfta(ten befugen $u 



54 



laffen, aber ba$ oorneljme Sßefcn tt)rer (Altern noefy bei= 
behalten. SBtrfüct) bezeigt aud) bie £od)ter be$ gering^ 
ften £anbtt>erfer$ btefelbe Haltung unb äujjerltd) baffelbc 
33enet)men, voie bie be$ reichen Kaufmanns. 5lu6 it)ren 
Stierten leuchtet ein <ötol$ fyerttor, ber (rfjiuedid) oon 
bem be$ l)oa)mütf)tgjten beutfcfyen 5lbe(efrd'uCein6 über* 
boten werben !ann. £)amit nun aber bie Stocfyter 
gegen 5lnbere im Slnjuge ntct)t §urücfftef)e, oerroenben 
arme £eute ben legten Pfennig auf bcnfelben, unb n>dt)= 
renb ber jfrtabe mit jerriffenen unb beftf)mu|ten Jtlei= 
bungöftücfen auf ber ©träfe ftcf) untertreibt, trägt beffen 
©cfyroefter $i\t mit ©dreier, <Sonnenfcf)irm, im SBinter 
einen 9ttuff unb, fo lange fte bie ©cfyule befucfjt, ein 
furjeS Äleib unb S5ein!teiber. 

3luf bie fünftige S5eftimmung bee 9ftabd)en$ roitb 
bei ber (Srjiefyung gar feine SRü&fifyt genommen. £)ic= 
fer geiler tauft burrf) alle klaffen, ber Sfteidjen forcofyl 
alö ber Firmen. 3n feiner ßefyranjralt wirb Unterricht 
in weiblichen £anbarbetten erteilt. 2>tatt beffen wirb 
fogar in ben greiftfmlen nicfyt blo6 Unterricht im Sefen, 
(Schreiben unb £ftetf)nen, fonbecn aud) in ber ©cograpfjte 
unb ©efd)td)te, biefe beiben freilief) nur auf 5lmerifa 
ftcf> befcfyrä'nfenb , fogar aufy im 33rieffd)retben unb 2luf» 
fäfcemad)en erteilt. «Sobalb aber bie SDitttel ber (Altern 
eö nur einigermafen erlauben, tmrb bie £orf)ter in ein 
SnfHtut getieft, reo (Te alle möglichen jtenntniffe, felbft 
oon ber 5lftronomie, SBotanif, Chemie unb ^ilofopf)ie, 
fammeln foll. SBie mett eS jeboef) bk 9^äbct)cn in ber 
©etefyrfamfeit bringen, läft ftd> leicht benfen. 

©elbfr bann, n>enn bat 9)?ä'bd)cn ntrf)t mef)r bie ©cfyule 
befugt, nimmt bie SDJutter roeber bcirauf 33ebad)t, fte in 



55 



weiblichen ^anbarbeiten ju belehren, nocf) beß Jpau^att^, 
in^befonbere bcr Üücr)e jtd) anjunefymen. So lange bic 
SÖhttter am £eben unb bie Sottet unoerf)eiratf)et tfr, 
beforgt jene baß #au$wefen, fofern baoon narf) beutfcfyem 
S5egriffe überhaupt bic 9?ebe fein fann, unb bie Softer 
bringt bie Seit mit £efen, *Pu|en, am mcijten aber mit 
Sftd&tStyun l)in. 5öerf>eirat^et ftcr) bie £od)ter, fo la'ft 
firf) leicfyt benfen, wie unter it)rcn £ä'nben baß £au£= 
wefen verwaltet wirb. Sie £auptbefrf)ä'fti8una, bleibt 
aud) bann noer), fäQ §u pu$en unb baneben bae £au6 
in fauberm Stanb $u ermatten, hierauf wirb alle mögliche 
SWü^t öerwanbt, aber auf fonftige Dinge fo gut aiß 
gar feine. Die Jtoct)funft fteljt auf ntebriger Stufe; faü 
jeben Sag fe^ren biefelben ©eridt)tc wieber unb $war 
foltf)e , bk ofyne große 9Küt)e unb «Sorgfalt bereitet wer* 
ben fbnncn. ^auft'g genug aber muffen bk Scanner, 
beoor fie faß ©efd)ä'ft gefyen unb nacfybem fte a\xß bem= 
felben jurücffer)ren , ftet) ba$u oerftefyen, fte jujubereiten. 
©triefen unb Spinnen ift gar fein ©ebraudj) unter ben 
3lmerifanerinnen, Weber in ben Sta'bten nod) auf bem 
ßanbe; tß werben nur gewebte Strümpfe getragen unb 
bie £emben meiften$ fertig im Saben gefauft. 3" weib* 
liefen #anbarbeiten , namentlich #emben= unb Kleiber* 
machen, bequemen ftd) nur Sttä'bcfyen, welche eitern* unb 
oermögen$lo$ juib, fowte SSittmen. STCur ber 2Bd'fcr)e 
unterbieten fidt) grauenjimmer aucl) auß »ermögliche™ 
gamilien. Sie wirb jeben SDiontag oorgenommen, weil 
nicf)t tetcfyt eine gamilie mefyr 2Bä'fd)e beftfct, al$ fie 
für eine SBoa^e bebarf. 

Diefe 2$erwöl)nung biß weiblichen ©efcr;lecr;t$ verbreitet 
ftrf) gleichmäßig über <&tabt unb £anb, inbem fr 33. fein 



56 



S3auernmd'bcr)en gelb», ©arten» ober ©tallarbeit tterritf)* 
ttt) fogar ba$ SDMfen ber itütye gcfd>tet)t meiftene oon 
ben Männern. Nie treten 5lmertfanerinnen auS republi- 
fanifcfyem @tol$ bei 5lnbern in SDienfl, fonbern §ter)en 
eö twr, als gabrifarbeitettnnen ober burcr) $Pu|marf)en, 
9^ät)en ober fonjttge weibliche £anbarbeiten, wenn aurf) 
auf nod) fo tummerltcrje SBeife, ifyren Unterhalt ftcr) ju 
üerfct)affen. (So lange aber ber Sßater am ßeben ijr, 
»erläßt feine Softer ba$ elterliche £au$, wenn fte aucr; 
norf) fo wenig $u £aufe 5Ru|en fct)affen fann unb bem 
unbemittelten Söater noefy fo fet)r jur £aft fällt. Sttag 
ber 23ater fet)en , wofycr er bie Sfliitel erlangt, um bie 
Softer §u verpflegen unb in anjtd'nbiger Reibung $u 
erhalten. < &t$fyx\b befielt bie klaffe ber SMenftboten in 
ben bereinigten Staaten au$ Srlänberinnen, ©eutfcfyen 
unb Negerinnen, ©elbft aber biefe weigern fiel) fyäuftg, 
bie 5lmerifanertnnen jum SSttufter netymenb, £)ienjte §u 
.beforgen , bie in £)eutfd)(anb feine SEftagb oerfagen würbe, 
§. 33. bie Stiefeln $u pu|en unb bie Kleiber $u reinigen, 
ober am Sage SBaffer über bie ©träfe $u fyolen, ober 
bie ©trafen unb gufbd'nfe ju feljren, we^alb man oft 
anftänbtge SDU'nner biefe Verrichtung oornefymen fiet)t. 
SRan leitet biefe 33egünftigung ber grauenjimmer auS 
ber Seit ber erjten Nieberlaffung ber Grnglänber in 5tme-- 
rifa l)er, wo e6 ben Jfolomfien an grauen gebract) unb 
SD^äbct)en unter ben günfiigjten 85ebingungen fyerbet ge= 
jogen würben. 5lllein ifyr gortbejlefyen biß auf ben 
heutigen Sag muf ftct)er bem Umflanbe beigemeffen 
werben, baf ber 23ater ft'db ber ©orge um bie @r*iel)ung 
ber Äinber entfcfylägt unb fte ber Butter überläft. 
^ein SSunber ift nun aber, baf burcr) bie Söernarf)* 



57 



läfjtgung be£ #auswefen$ burcr; bic Hausfrauen unb bcn 
unmäßigen 5lufwanb btß weiblichen ©cfd^fed^tg ein großer 
£f)ett be6 23erbtenfteS ber Sftänner lieber verloren gebjt, 
unb bafyer tfr ber £agelöl)ner, fowie ber gert?Öt)nttcr)c 
£anbwerfer unb S5auer in ben bereinigten &taattn bei 
weitem nicfyt fo woljujabenb , alß man bei bem fyofyen 
23erbienjle, ben |tc bejicfyen, r>orauSfc§en follte, unb al£ 
er e6 fein lönnte, röäre bat weibltdje ©efcr)fecfjt weniger 
untätig unb §um 5Iufwanbe geneigt, ©er $amitien= 
tiater, welcher biete Softer f)at, fommt rttct)t nur ntcfyt 
r<orwärt6, fonbern in feinem Vermögen meifienS jurücf. 
2luö ©djeu r>or ben Sofien be§ Unterhalte ber Jltnber 
bleiben biete Scanner unt?err)etraCc)et f unb man trifft 
t>ielleicl)t in feinem Sanbc fo siele alte Sungfern, alß in ben 
bereinigten Staaten. S)aS (streben, ber Jtinberlafr über= 
fyoben §u werben, füfyrt aber fyier fetbft in ber Grl)e ju 
unftttltcfyen unb ftrafwürbigen ^anblungen, bercn freiließ 
fjäufiger norf) lebige grauen$immer ftcr) fcfyulbig machen 
unb bk ben S^ungen oft 8toff $u 5lnflagen gewähren, 
mit bcutttdr)er Sejeicfjnung ber SittittelSperfonen, bie bar= 
cl\x$ ein ©efcfyäft im ©rofen treiben. 

(Sine weitere golge bat-on, baf ben itinbern son 
früher 3«9^b an ju üiel freier SEtlle gelaffen wirb 
unb fie in ber @r§ief)Uttg »erwafyrtoft werben, ijt nun 
aber bie, ba$ fie tion ^ocbacfytung gegen ifyre (Sltern gar 
feinen SBegriff fyaben, biefen gar feine finbficfyen SftM* 
fixten erweifen. ©obalb fte fyerangewacfyfen finb, tl)un 
fie, m$ fte wollen, gä'tlt t$ bem ®of)n ein, baß r»ä'ter= 
Ucfye £au6 ju t-ertaffen, ftcr; an einen anbern Drt ju 
begeben, bort in ein ©efcfyäft §u treten, ober felbftfrän= 
big fidc) ju befe^en, fo macfyt er melleicr)t erft 5lbenb6 

3** 



58 



jiroor (einen Altern fyieroon 5tn$eige. Die £od)ter l)ält 
es bei ifyrcr S3er6)etratf)un9 ebenfo, jetgt biefelbe oielleid)t 
gar erft i^ren eitern an, nadjbem folct)e frattgefunben. 
Dafür aber ift e$ aud) ©ebraud), ba$ bie Altern fcor ifyrem 
£obe tt)ren .ftinbern fcon ifyrem Vermögen regelmäßig ntct)t^ 
aufliefen (äffen. Von einem eigentlichen Familienleben, 
üon einem engern Verbanbe ber Altern ju ben .ftinbern, 
biefer lieber ju jenen unb ber ©cfdjroifter unter fict), 
lann bemnad) nicfyt rüor)l bie 9?ebe fein. SSenn bemnad) 
manche ©cfyriftfMer ba6 Familienleben ber ^medianer 
fo fefyr t)ert>ort)eben unb biefeS barauS ableiten, baf bie« 
felben ein l)äu$lid)eS, jurücfgejogeneö hebert führen, für 
öffentliche Vergnügungen feinen «sinn fyaben, fo beruht 
biefe Folgerung auf einer t)öd)jt einfeitigen 3luffaffung je= 
neS Sebene, unb unmöglich fann man i^nen beipflichten. 



2. Sßtjfenfdjaften, fiinjle unb allgemeine Jöilbung. 

Der oben erwähnte £anbel6= unb ©efd)äft6geijt mad)t 
ftd) aud) bemerkbar in ber ©leidjgültigfeit gegen bk 2Btf= 
fenfd)aften unb ^ünjte unb allgemeine £3ilbung. £eid)t 
läßt ftd) erad)ten, ba§, ba S^^mann nur auf ©elb= 
ernxrb btbafyt ift, nur b'u SBiffenfdjaften S5erücf- 
ftd)tigung ftnben, roelcfye SBrobetroerb herbeiführen, bie= 
jenigen aber fo gut al$ gänjltd) unberücffic^tigt bleiben, 
roeldje ju biefem 3n)ec!e nid)t btenlid) finb. ©elbft bk, 
meiere $lu6ftd)t fyaben, in ben 33eft| eines bebeutenben Ver* 
mögend $u gelangen unb ein unabhängiges geben führen 
ju fönnen, laffen e$ ftdt> nid)t beigeben, §u ifyrem Ver* 



59 



gnügen ftcr) auf ein wiffenfcfyaftlicfyeS $aü) $u ^9 en / f ons 
bern enthebet wählen ft'e ein folcfyeS, ba6 ifynen Söerbienfi 
geludert, ober tfynen eine 5tnjMung im Staat^bienfte 
in 5lu$jtc§t (teilt. 5leu£crjr feiten wirb Semanb neben 
bem Sacfye, burd) welches er einen jener Swetfe »erfolgt, 
nod) ein Sieblinggfacl) betreiben, bat)er benn $3rioatge= 
lehrte fo gut at6 gar nicbjt oorfommen. SBirft ftdt) aber 
Semanb auf ©efcfyicrjte ober ein naturwiffenfdjafttidjeS 
J?act) r auf Botanif , ©Hernie, Mineralogie, fo gefd)ief)t es 
eben nur, weil er 3lu$|td)t l)at, baburtf) eine Söerforgung 
$u erlangen, fcfywerticlj aber aus reiner Liebhaberei. £)er 
(Gelegenheiten ba§u gibt e6 injwifcrjen nur Wenige, ta 
nur auSnafymewetfe auf Unioerft'ta'ten aud) (Sefcfyicfyte ober 
SRaturwtffenfcfyaft gelehrt werben. So fommt eS benn, 
ba^ , wenn man, um feine SSifbegierbe in einzelnen $ä= 
cberu ber 9ca tu rwtffenfcfyaft §u befriebigen, ftet) nacl) en= 
tomotogifd[)en ober ornitfyologifcfjen Sammlungen erfunbigt, 
in ben größten Stdbten bte ^acfyfrage naefy biefen ftd) oer* 
gebttrf) erweift, derartige Sammlungen r)abe icl) als große 
Seltenheit nur bd wenigen einzelnen SDeutfdjen gefunben. 
5lber aucr) in ben Sßrobwtffenfcfyaften fuebt Seber 
nur fo mit ftd) auejubitben, al$ fein fpdterer SBeruf 
notfywenbig erforbert; nad) einer weitem 5luSbitbung in 
biefen jlreben nur SBenige. £5er Sfyeolog fuct)t nur bie 
nötigen bogmatifcfyen Üenntntffe, befonberS aber $an§el= 
berebtfamfeit, ber Surifl, neben oberflächlicher S3efd&äfti- 
gung mit ben @efe|en, S5erebtfam!eit unb 5lu6bitbung in 
Qlboofatenrdnfen,*) unb ber 9ttebi§iner, außer ber ^ennt- 



*) (Sine befonbere SSorberettung für ben Stidjterfranb fin= 
let mtf)t ftatt, tnbem bte SJic^tec au8 ber 3a£t ber Slboofaten 



60 



nig allgemeiner Jpeilmtttel; (Sfyarlatanerte ficr) z u eigen 
ZU machen. £)te meinen berer, bte einem SBrobfiubium 
ftd) wibmen, befc^ranfen ft'rf) barauf, unter Anleitung eines 
@etftticr)en, 5lbüofaten ober 5irgte6 z u ifyrem SSerufe ftd) 
foweit vorzubereiten, al$ eS unumgänglich nötfyig tft, um 
bemnä'cfyjt felbftjtänbig aufzutreten. £)en Stfecfytsbefliffenen 
mangelt es ganz unb gar an (Gelegenheit ju ix>iffenfct)aft= 
lieber 5luebilbung, inbem bie 23or(efungen auf ben Uni* 
tterjttäten jid) auf ben Vortrag biß pofitioen $Re<$)t$ be= 
fd)rd'nfen. ^)ien)tfj*enfcl)aftlic^enSi(bung6anftattenfür2;i)eo= 
logen finb §war umfaffenber, inbem Äirc^engefd)icl)te nicfyt 
auegefctyloffen tfi, inbeffen aucl) auf it)nen bitbet £)ogma= 
ti! ben l)auptfärf)licr)en Sefyrgegenftanb. $lm meijten ift 
für Erlangung mebtzintfcfyer Jtenntnif geforgt, unb es mag 
nicr)t be ö n?eifelt werben, baf auf einzelnen 2el)ranftalten, 
Z- 23. benen t>on Sfteunorü unb ^PfyÜabelpfyia, ft'cr) Semanb 
Zu einem tüchtigen 5lrzte fyeranbilben fönne; allein bie 
je|t werben biefe ßefyranfialten nod) viel z« wenig befugt. 
3Me Prüfungen, welken in manchen ©taaten (Seift« 
ltcr)e, Slboofaten unb Merzte fiel) unterziehen muffen, 
el)e fte ifyrem 25erufe nachleben bürfen, finb fo ober= 
fläcrjlicr), bajj nicfyt leicht Semanb ©efafyr läuft, fte 
ntct)t ju befreien. 5ln eine l)ö|ere 5lusbilbung , felbjr 
auef; in ben S5robwiffenfdjaften , an eine weitere $ort= 
bilbung berfelben benft faft 9ftemanb, weil im 5Ulge= 
meinen nic^t banacl) gefragt wirb, feiten Semanb ba 
ifi, ber Sßertl) barauf legte, (Te z u würbigen wüfte. 
9?ur einzelne Sefyrer an ben Unioerft täten unb berer, 



errcäf)tt werben. £)tefe Ijabcn aber nur auf jene Söetfe ©ele= 
gemjeit, fid) ^eroorjut^un. 



61 



bte ftd) ba$u Vorbereiten wollen, machen eine Ausnahme 
fyievon. 5lber it)re 3at)t tfl um fo geringer, als eS ber 
t)ör)ern £cl)ranjtalten aujjer ben (3>t)mnajten überhaupt 
nur feljr wenige gibt. 3«t allgemeinen wirb gleichfalls 
ben Septem auf ben 5l!abemien unb Kollegien , bk ben 
beutfcfyen ©tjmnaften gleid&fiefyen , wtffenfcfyaftliclje S3iU 
bung nidt)t abgefprocfyen werben fonnen ) aber fte »erweilt 
nur unter ifyncn unb verbreitet fiel) im allgemeinen un= 
ter it)ren Schülern nict)t weiter, weil Äenntniffe unb 
wiffenfcfyaftlidje SSilbung , wie vorhin gebadet, nur in 
engem Greife §u Anerkennung, übrigens §u feinem weitem 
©ewinn verhelfen. S3et bem Streben, nur in feinem gac^e 
notdürftig fiel) auS^ubtlben, mangelt eS fogar benen, 
welche eine 33robwiffenfd)aft ergriffen fyaben, an. allge» 
meinen itenntniffen, unb man mujj fiel) wunbern, mz 
feljr fte nicfyt bloS in ben alten ©prägen, fonbern aufy 
in ber 9?aturwtffenfcl)aft, fogar ©eograpljie, ©efd)icl)te 
unb Statifttf, mit Ausnahme ber ü)reS SanbeS, §urücB 
jtnb. Ueber bte .ftultuquftd'nbe anberer SBölfer tyaben fte 
bie bürftigften S3egriffe, unb biefe jtnb im (Srunbe baS, 
worum fte fiel) am allerwenigften bekümmern. 2luS eben 
biefer 3£ücf(tcl)t werben bie neuern Sprachen gan$ unb 
gar oernad^ld'f(tgt. 3» oen Se^ranjtalten werben nur 
bie fran§öfi'fcf)e unb juweiten auc§ bie fpanifcfye .Sprache 
geteert, aber nur von benen erlernt, welche 5lttSftcl)t 
fyaben, als ^aufleute mit granfreiel) unb Spanien $an= 
belSgefcfyd'fte anjufnüpfen, inbem beibe Nationen $u ftolj 
ft'nb, mit fremben £anbelSl)d'ufern anberS als in ir)rcr 
SanbeSfpracfye in £anbelsverbtnbung §u treten. £)eutfd)e 
Sprache bagegen ift mit feltenen Ausnahmen auSge* 
fcfyloffen, freiließ and), von jenem QjkftcfytSpunfte aus, 



62 



mit ttollem ©runbe, Da \a jebee belieferen .Kaufmanns 
Bemühen ift, fobaCb er trgenb Sluöjtdjt fyat , mit (£ng= 
lanb ober $lmettfa in SBerbinbung $u fommen, in feinem 
33aterlanbe bie- englifcrje (Sprache 511 erlernen, unb fo« 
balb er in 5lmerit\i angelangt iff, fitf) in biefer ©pracfye 
aufs ^pöc^fte auSjubilben.*) ©onad) roirb bk beutfdje 
@pracr)e nur r>on ber geringen 3at)t ber 5lmerifaner 
erlernt, bie ruiffenfcr)aftUcr)er Srieb baf)in fityrt. Seboct) 
aurf) bie franjöfifdje unb fpanifdje (Sprache roerben nur 
auSnafymSroeife t>on 5imerifanern erlernt; meiftenS finb 
eS beutfcr)e junge .ftaufleute, bk auf amcrifanifcfyen Äomp= 
toiren §ur gürjrung ber fran^öftfdjen unb fpanifcr)en 
j^orrefponben* benufct werben. 

(Sbenfo tief als bk Söiffenfct)aften liegen aud) noa) 
bk fünfte barnieber. Soor allen gilt bieS »on ben 
bilbenben. £)er öffentlichen £)enfmäler gibt eS in bem 
Steile ber bereinigten ©taaten, t>on bem l)ier bie fKebe 
ift, nennenswerte nur jwei, bzibc in ^Baltimore: bk 
Statue 2Baff)ingtonS unb ein iDenfmal, ben im Kriege 
t>on 1814 (Befallenen errichtet, le^tereS auf einem con 
Käufern umringten, jenes aber auf einem, tfyeilroeife etjt 
t>on ^päuferrr umgebenen, nniften ?Ma|e. $)f)ilabelpl)ia 



*) hiergegen taftfitt) genau genommen, nichts einroenben. 
2Ba$ aber fotl manbajufagen, roenn beutfer) e £anblungSl)äufer 
in ben bereinigten Staaten unter fidj, ja fogar, roenn 
beutfdje «^anbtungg^äufer $roifdjen üReuporf unb 25remen 
eng t i f et) forrefpontiren? Ob roofyl ein fran$6ftfdjeS «£>anfc= 
ümggfyauß in üfteutyorf mit einem in $)ariS engltfdj, ooer ein 
englifcfyeS £anctung6l)au$ mit einem anbern in Hamburg 
beutfd) forrefponbiren würbe? 



63 



unb SReunorfc 1 fyaben bagcgen f'einS aufjuroeifen, obgleicl) 
jebe tiefer <&täbtz jftet mit S3äumen bepflanze öffent» 
Itcrje $Mä|e i>at, bie fi'd) $ur 5lufnafyme t)on SWonumen-- 
tcn eigneten unb auf benen man ungern fotcfye ücrmift. 
©ogar aber ben Jlircrjfyöfen mangelt e6 an in cbleren 
formen gestalteten £)enfmälem , obfcfyon e6 ber unbe= 
beutenben, forote ber t>on wenigem ©efdjmacf §eugenbcn, 
menn auü) !of!fpteUgen , in Ueberfluf gibt. 

5ln öffentlichen unb ^Prtoatfammlungen üon &ta= 
tuen unb ©emä'lben gebricht e$ gä'njlicrj, unb bie SBä'nbc 
felbft ber !Hetcr)en ft'nb meiftenS leer t>on ©emätben unb 
.ftupferfticrjen. £)te ftct) üorftnbenben enthalten am l)äu= 
ftgften $)ortratt$ üon gamilienmitgliebern, ober &on 2ßa= 
fttnejton unb anbern ^räftbenten ber bereinigten Staaten. 
Um aber ba§ 5luge ju blenben, ftnb Ui ben 3f?etcr)en bie 
wertfylofeften SMlber in foftbare ticrgotbetc SRarjmen ein= 
gefaßt, ©eil einigen Sauren werben in 9?euworü in einem 
eigene ba%u eingerichteten £ofalc ©emä'lbe §um Sßerfauf 
öffentlich auSgeftellt. 9ttan ft'nbet aber, fotoeit fte öon 
eint)etmifct)cn 9ttetftem Ijerftammen, feinS barunter, ba$ 
»on t)öt)erer Äunfr jeugte, metmefyr finb bk meiften l)Öcl)ft 
mittelmäßige Stiftungen , ober wafyre Jtlecffereien, bie 
ntct)t tterbienen, in ber Kammer aufgehängt $u werben; 
bie beffern bagegen leiben an Uebertreibungen lyib Un* 
natürlichem, foroofyl im ©egenftanbe aU im Kolorit. 
SDaffelbe ft'nbet ftet) aud) bei ben meiften ^upfer(tid)en, 
bie in ben granjofen angel)örenben Jtunftlä'ben jum 
23er!auf auSgefMt ftnb, unb e$ fdjeint faffc fo, ati wür= 
ben tiefe in $)ari$ eigene für amerüanifdjen ©efermtaer 5 
angefertigt. £)er geringe ^unftft'nn ber 5lmeri!aner unb 
ifyr (gefallen an Uebertreibungen äußert für) in^befonbere 



64 



in ben polttifcfyen ßarif aturen , bte alle« feinem 2Bt£e« 
ermangelnb, bto« geifttofe 5lnfptetungen auf l)od)gejMte 
^Perfonen ober Parteiführer, ober gerabeju fyanbgretflidje 
unb plumpe Sperrungen berfelben enthalten. 

5lm bejeic^nenbften aber waren bte $upferjtid>e, bte 
wäfyrenb be« merifantfcfyen jfriege« unb batb nad) bern» 
felben erfd)ienen unb, ^Begebenheiten au« bemfelben bar= 
ftellenb, nad) bm prunfenbften @tegc«berid)ten entworfen 
waren, tiefe wo möglid) noefy überboten. Sa fafy man, 
wie eine ^anbttolt 5lmerifancr, nacfybem fte willige 
Sflerifaner ~mebergeme|elt, £aufenbe berfelben in witber 
gtucfyt ttor ftrf) ^er trieben; ober welche unbenfbaren QtU 
bentfyaten einzelne 5lmerifaner »errichtet Ratten. (5ben 
biefe S3ilber , welche SarfMungen aller einigermaßen l)er= 
twrjtecfyenben SBaffentfyaten ber 5lmeri!aner enthielten unb 
gteitf) unter ©la« unb SRafymm feil geboten würben, fan= 
ben ben ungetl)eiltefren SBetfatl, befonber« unter ben 
Sanbteuten, unb t)teüetct)t gibt e« fein $au« im entfern» 
tefien SBeften, baß ntcr)t eine ©alterte berfelben in ffd) 
aufnähme, weit burd) biefe SarfMungen bem National* 
ftotje auf« £öd)fte Qefcf>meict)elt würbe. 

SKeutyorf fyat §wet in attbeutfrfjem ©efcfymac? erbaute 
fct)öne Mixfym, bie eine t?on braunem «©anbftein, bh 
anbere j?on weifem Marmor: alle übrigen, fowofyl in 
tiefer <§tabt, al« in ^f)tlabelpf)ia unb ^Baltimore, jetc^= 
nen ftd) bagegen burd) gormloftgfett a\x$ , obgleid) oft 
große Gummen auf fte oerwenbet ftnb. Sie öffentlichen 
©ebä'ube biefer ©täbte, af« bte 9ftatf)J)ä'ufer, S5örfen, 
SKautljgebäube, Äranfen«, 25linben= unb 2Baifenf)äufer, 
beurfunben ebenfall« mefyr Äoflenaufwanb (inbem »tele 
»on i^nen son Sftarmor ober ©ranit» unb ©anbfrein* 



65 



Quabern ctbaut ftnb), als ©efcfymacf. S5ct nur wenigen 
öffentlichen ©ebäuben , bte in ber gorm gried)ifcf)er £em= 
pel erbaut ftnb, ifl biefe natf) bem Urtfyetl ©aajfunbiger 
rein erhalten, fonbern entweber finbet ficJ) eine frembe 
33eimifrf)ung, bte fetbfl bem 5luge be$ ßaten auffällt, 
ober t$ if! in bem Söerfydltniffe einzelner Steile §um 
©an§en gefehlt. 5lu$erbem ftefyen fte größtenteils ge= 
brdngt gn>tfct)en anbern, mit il)nen in gar feinem @in= 
Hang beftnbtirf)en ©ebduben, fo baf ntcfyt nur alle Ueber= 
ftcfyt, fonbern auef) ber günflige (Sinbrucf berfelben roegfä'Kt. 

£>ie meifren ^rtoathäufer fünb tn einem 8tt)le er= 
ba\xt, in neuern Seiten meifrenS oon gebrannten ©teinen 
mit flachen £)dd)ern, weit bie Käufer §u leicht ^zbaut 
werben, als ba$ fte im SBinter ben auf t)or)en £)dcr;ern 
für) anfammelnben ©cfynee tragen lönnten. 3)ie Käufer 
oon gebrannten Steinen finb größtenteils rott) unb bie 
Tanten ber Steine weif? angepriesen, roa6 ifynen, wenn 
fte einzeln ftefyen, ein bdurtfcfyeS, in ifyrer SBcrbinbung 
als ©träfe bagegen OaS 2(nfer;en oon ^afernen oerteit)t. 
Q$ gibt aber autfy notf) oiete ganj oon $ol§ errichtete 
Käufer felbft in ben grofen ©tä'bten, unb in ben Keinem, 
fowie auf bem £anbe hüben fte bie Siegel. Snbeffen aucl) 
$Prioatr;dufer finbet man f)in unb wieber oon (Sranit, 
(©anbftem ober Marmor aufgeführt. 4 

<5ohalb nun bie Slmerüaner jenen altgemeinen 3"= 
frfjnitt ber Käufer oerlaffen, fdr)cint eS fajr, als wollten 
fte oor anbern Golfern in ber 23au?unfr etwas oorauS 
fyaben, wenigflenS etwas ßigentfyümlidjeS erreichen, ofyne 
baf fte aber fyierin ©efcimiacf zeigten, ober and) nur ber 
Swecfmd'figfeit fyulbigten. <©o .finbet man oiele 2anb= 
fydufer ober Käufer in fteinen ^täbttn oon £ot$, in 



66 



gorm etne$ Tempels, an bcn Jamalen ©eiten mit fo= 
loffalen, auS blojjen 33rettem angefertigten ©duten, 
moburcr; ber Seite be$ %au\tß fa(t atteS ßicf>t entzogen 
wirb. 5tnbere au6 #ot§ finb in gotfyifcfyem ©efdjmacf, 
mit Dielen ©iebcln ober fyaib rjerüorftefyenbem Sturme, 
erbaut, fyaben aber &r)üren unb genfter nacf) neuerer 
SBeife. Rotf) anbere finb fyalb in europdifcfyem, Ijalb in 
cbine|tfcr;em, ober eg^ptifcfyem, ober ©ott weif, in wcl= 
cf)em fonberbarcn <©tt)le erbaut. 2Belcr)er fonberbare ©e= 
fct)mac? bei Sauten ben 5lmeri!anern eigen ifl unb auf 
welche wunberbaren (Einfälle fie geraden, wenn fie ittva$ 
grembeS ftcr) aneignen Wollen, möge folgenbeS S3eifpicl 
nacfywetfen. 23or §wei Safyren oertunbete ber Reut)orfer 
v^eratb mit bebeutenbem 5luf()eben: biSfyer t)abc bie Um* 
gebung beS £ubfon$ ber biß £Ht)ein^ , weit jener bie 23ur= 
gen mangeln, nacfygejtanben. 'Styt inbeffen fei aucfe bem 
abgeholfen, inbcm ein namhaft gemalter ^perr auf feiner 
am £ubfon gelegenen 23efi'|jung ein ©cfyloj? gan§ auf 5lrt 
ber beutfcfyen Ritterburgen erbaut unb baffelbe jugleic^ auf 
ba§ ^>racr)tt>oUfte ati SBolmfyauS eingerichtet fyabz. 9116 id) 
nun fpdter ben «fpubfon auf einem &ampffcr;iffe fjinauf 
futyr, richtete bie gefammte §ar>(reict)e ©efellfcfyaft fcfyon 
au$ weiter gerne it)ren 33ttcf auf eine Söauttcfyfeit unb 
machte , soll Staunend biefelbe jum ©egenftanb tfyrer 
Unterhaltung. 5luf meine ßrfunbigung, wa$ bat für 
ein ©ebdube fei, würbe mir gefagt, e$ fei bieS bk alte 
25urg, welche ber Jperr *** im »ergangenen 3af)re f)abc 
errieten (äffen. 2Bie wir ndfyer famen, überzeugte icr) 
micr), baf e$ eine 25urg in verjüngtem SWafftabe, ein 
wahrer 3roerg oon einer S3urg war, mit einer acfyt gujj 
l)o^en Ringmauer unb oer^dltnifmdfig r)ot)en Stürmen, 



67 



ofyne SBalfgraben unb — auf ebener 2Biefe erbaut. 
£)ieS muß aber um fo mefyr befremben, al6 bte Dielen 
ben $ubfon begrenjenben geifert bte angemeffenfte 5luf= 
nannte etncS folgen ©cfyloffeS bargeboten fyaben roürben. 
Sm Uebrtgen festen ber Gngentfyümer e$ rttct)t an Soften 
mangeln gelaffen $u tjaben, inbem baß ©cfylojj mit einer 
Sftenge bunter ©la^fenfter com fct)önften ©piegelglaS 
unb fonfttgen Weiterungen nebft mancherlei ©c^nörfe= 
leten oerfefyen n?ar. 

23iele Käufer ftnb mit 25alfonen auggeff artet, aber 
nur ber ßierratr), nict)t ber 23enufjung roegen, inbem 
e6 auffällt, roenn ein $err, unb für unfc^tcflid) geljal-- 
ten roirb, wenn eine £)ame auf bemfelben oerroetlt. 
(Sine ebenfo jroecflofe S^rbe ftnb bk fet)r l)duftg oor 
ben Käufern angebrachten fünflltcr) gearbeiteten eifemen 
^tafetS, bie einen fcfymalen SRaum üor benfelben ein* 
friebigen, in roelcr)em nur feiten S3lumen unb bann ber 
gen)öl)ttlid)jten 2lrt gebogen roerben. ©olerje Grinfriebi* 
gungen fommen t)oct) §u freien , n>är)renb ber 3ftaum, 
ben fte umgeben, metffenS gar feinen ^cu^en t)at. 5luf 
manchen ber beträcfytlicrieren, mit flauen 3!)d'cr)ern r>er= 
fernen Käufer ftnbet man in ber Sftitte bee £)acl)e6 
Heine Dbferoatorien, in ber gorm eines ZtmptU , am 
gebracht, aber ebenfalls mer)r ber Sterbe, al6 beS SKu£en$ 
roegen, inbem bie 5lmerilaner toiel ju gemä'crjlicl), aud) 
gegen gernftcr)ten unb ^Beobachtung ber 9?atur ju gleich 
gültig ftnb, ati baf fte biefelben ju biefem S3er>uf bc* 
nu&en follten. 

SOZu f if rotrb in ben r)öt)ern <©tanben a(6 eine 5lrt 
SJlobefac^e fet)r geliebt, unb man ftnbet in ben meiften 
Käufern ber oorneljmen 5lmeri?aner ein $)iano in £afel* 



68 



format. dagegen ft'nb glügel beinahe gän^lid) unbekannt 
unb fcfyon belegen nierjt in ©ebrautf), weit bic Spüren 
unb fielen meiftenS ju eng ft'nb, um einen folgen in$ 
£au$ fcfyaffen *u fönnen. Sebod) befcfyränft (Ter) bie 
Uebung ber SD^uft'6 faffc auSfcfjtteflict) auf baß ^Mano. 
Slurf) wirb fte työcrjjr feiten oon $erm, fonbern faft nur 
oon Tanten betrieben , ofyne ©efcfymacf unb größere 
gertigfeit, inbem bie Steiften nacr) genoffenem t)albjät)ri= 
gen Unterricht unb nact) erlangter Befähigung, ein unb 
ben anbern 2an$ ober einige Sieber ju fpielen , ficr) 
für rjtntängltct) unterrichtet galten, ©er ©efang liegt 
noer) beinahe gä'njticr) barnieber, toofyt barum, weil 
ficf> bie englifcfye Sprache burcfyauS md)t $um ©e^ 
fang eignet, inbem wegen be$ crforberlicfyen £>rä'ngen$ 
ber Sunge gegen unb $wiftf)en bie ßäfyne bti ber 5lu$* 
fpracfje mancher SBorte tß fcc)on frfjwer genug ijt, tiefe 
beim Sprechen rjeroorutbringen, unb btefeS Grrforbermf? 
ben 5lu6brucf ber Stimme beim ©efange ttolfenbS l)in= 
bert. Slnbere SSorte erhalten aber eine übetftingenbe 
£)ef)nung, $. 35. way, world* unb bk auß bem Zatei* 
nifcfyen unb granjöftfcfyen entlehnten, fict) auf ation en« 
btgenben. Grnglifcfyer ©efang in ber 9^d't)c gehört ijt ba= 
f)tt wafyrfyaft baß £)r)r »erlefcenb. 5tm wenigfren auf* 
fatlenb ijt baß beim ,ftircr;engefange, bem ofynebie$ bk 
5(merifaner bie metjte Sorgfalt juwenben. 5ßier unb 
mer)re Sänger unb Sängerinnen , oft ben t)öt)ern 
©täuben angef)örenb, ober ft'nb fle unttermögenb, guten 
©efyalt be$ief)enb, leiten au6 ber Sfläfye ber Drgel ben 
©efang, ober fingen Soli. £)rge(n unb Orgelfpieler 
pflegen and) meiftenS gut ju fein. SSie aber ben geijt= 
liefen ©efängen aller engtifcr)en Seften nicfyt bat ©rt)e= 



69 



benbe unb geierltcfye ber belieferen geifttirfjcn ©efänge eigen 
ift, fo mangelt biefe* ben ©efd'ngen ber 9fletf)obiffen 
gä'n$ticfy. 23iele berfelben laffen ftrf) burcfyauS nicfyt für 
geifilicfye erfennen, fonbern fyaben mit ben Gelobten 
Reiferer beutfcfyer Wirten »tele SSerwanbtfcfyaff. 

3>n ben mittlem unb untern ©td'nben ifl bagegen 
gar fein <öinn für SDJuftf §u £aufe. £öc§ft feiten, ba$ 
man Scmanb im $aufe, auf ber ©träfe, ober im 
freien jur 5trbeit ober jum Zeitvertreib fingen ober 
pfeifen fyört. £)ie 5Wen, welche man auf biefe SBeife 
ju F)ören befommt, ungefähr vier ober fünf an ber 3^1)1/ 
ftnb überall biefelben, fyaben eine auSbrucMofe Sflelobie 
unb jtnb baburd) fo verbreitet, baf in neuern Seiten mer 
5lmeri!aner in allen ©tä'bten ^onjerte gaben , in welchen 
fte, a(6 Sieger verfleibet unb mit at6emer Uebertreibung 
ber Sfagermanieren, biefe ©efänge mit ©uitarrebegleitung 
vortrugen, SMefe Jtonjerte fanben fortwäfyrenb ben un= 
gel>euer(ten S5eifall. 

5lnbere itonjerte von ben in ben bereinigten ©taaren 
fejtyaften £onfün|tlern fommen feiten ju ©tanbe ; metftenS 
ftnb e$ folcfye, meldte von ben aus Ghtropa l)erüberge= 
fommenen Jtünfllem veranftaltet werben. Sebocl) nur 
in Sfteutjorf, $)f)itabelpl)ia unb S5of!on ftnben fte &B? 
d)efler vor; in allen übrigen ©täbten muffen fte allein 
auftreten, olme burd) ein Drcfyejter unter(tü|t $u werben. 
3)ie von tfynen gegebenen Äonjerte werben aber mef)r 
nur, weil e6 bk Sflobe forbert unb um fagen ju fön* 
nen, man fei ba gewefen, befugt. SP Mefrt erreicht, 
nicr)t leicht wirb ein 3lmerifaner jum jweiten fötale ben= 
felben Äonjertgeber t)ören. $aben bie, welche nod) fo 
5tu$ge$eid)nete6 teilen, in ben grofern ©tä'bten ein unb 



70 



ba$ anbete #on$ert gegeben, bann fönnen fte aufweitern 
3ufprucr) nirf)t rechnen, oielmefyr ijt bann bie dlüdhfyv 
nact) Europa für fte bat ©cratr)enfle r t$ fei benn, fie 
wollten ftcf) in ben Vereinigten &taattn aU ßet)tcr 
befe|en. De^alb waren bie oor ungefähr $wet Safc 
ren oon £>eutfd)lanb fyerübcrgefommenen @teiermä'tfer=, 
©ermania* unb ©ungffebe ©efelffcf)aft, welche Vorzug» 
Itcf)c6 leiteten, nad) f urgent üßeftanbe gezwungen, ftcf) 
auftutöfen, unb bie einzelnen SDfttglieber muften, fo gut 
eS gef)en wollte, itw gortfommen fucfyen. (Sbcn aber, 
weil fein muftfalifdjer Sinn unter btn 5lmerifanern ju 
£aufe iff, fonbern ber SBefuct) ber Äon^erte mefw Sttobe* 
facfye ift, mag jtrf) fein europäifdjer Sonfünftler, ber 
nid)t febon bort bebeutenben Sftuf erworben, beigeben 
laffen, «ftomerte ju oeranftalten, inbem bk Vorbereitung 
$u biefen, wol)in auf er ber bebeutenben ^aalmietfye ba$ 
5lu6pofaunen in ben Leitungen, bai anwerben oon 
Söeifallflatfcfjern gehört, ungeheuren ^oflenaufwanb for= 
bert unb es weiften^ oeranlaft, ba$ hü bem Unternel)* 
tuen $ugcfe|t wirb. Sßa^re Kenner ber SDtuftf ftnben 
ftcf) unter ben 5lmerifanern faft gar nicfyt oor unb noef) 
wenigere Äomponiften. Unter biefen ift feiner nennend 
wertf), ja faum wirb ein an beutfcr)e SJhtftf gewöf)nte$ 
£t)t ifyre itompofttionen erträglich finben. Die £el)rer 
ber Üflujüf finb faft obne 5lu6nat)me 5luSlä'uber, grb$ten= 
tf>eil6 Deutfcfje.*) 



*) §116 33eleg, rote roeit ber ®tnn für üRujUJ unter ben 
5lmerifanern reicht, möge folgender %att btenen. Grr tarn in 
ter in bem 23ormorte getauten Sanbftabt oor, bit fetneSroegS 
abgelegen, ttietmetyr in einer ber belebteren ©egenben ber 



71 



£)a§ <stf) auffiel ftef>t auf nieberer Stufe ber 
5lu^bi(bung unb tjt nur bann beacfytunggttertr;, wenn 
t>on (Snglanb «öcrjaufpieler ober ©cfyaufptelerinnen l>er= 
überkommen unb ©afrrollen geben. 5tueb n>irb baf* 
felbe im @an§en genommen oon ben Gnnfyeimifcrjen roenig 
befugt unb e$ ftnb mefyr nur grembe, bk man bafelbft 
trifft. 3n ben für bic t)öt)ern ©tänbe beflimmten ^d)ou-- 
fpielrjäufern werben flafftfcrje eng(ifd)e <©tücfe, aber t>er* 



Vereinigten (Staaten, in ber 2Jütte gwifeben SReuoorf unb 511= 
bano Itegt unb 11,000 (Einwohner gd^lt. — 3*oei in berfelben 
anfäffige beutfcfye SDiuftflefyrer, ein 23rüberpaar, bie auf ben oon 
tfynen geübten 3nftrumenten — spiano unb ©eige — nid)t unbe* 
beutenbe ^ertigfeit erreicht Ratten, bei ben Amerifanern ityreS 
SBofynortS aber in bem SHufc ftanben, ba$ fte Unübertreffliche^ 
leiteten, unb oor ifyrer 5lnfunft in Slmerifa fcfjon europäifeben 
SKuf genoffen, Ratten mit unfäglid)er Aufopferung unb SKütje 
ei bal)in gebracht, ba% in biefer <&tabt unter ben Qlmerifanern 
jirf) t?erfcr)icbene Dilettanten fo weit auggebilbet Ratten, um 
ein Äongert üeranftalten §u fonnen, in welchem aufjer ben oon 
ibnen oerjutragenben üöcufifftücfen einige Duüertüren tton 2lu= 
ber unb 23ooetbieu gefpielt werben follten. (Sine SRenge groben 
waren bem Äonjerte oorangegangen unb enblict) war e$ ifyrer 
Stnftrengung gelungen, ba% in jenen bie £)uoerturen fefyler= 
frei gefpielt würben. üftidjtSbejtoweniger würben in bem Rcn-- 
jerte tie ärgften @d)ni§er begangen, inbem einzelne 3nftru= 
mente nict)t jur gehörigen ßeit ober in ber rechten Scnart be- 
gannen ober einfielen, fölit bem l)6d)jten Unwillen fafy ber 
Dirigent nad) benen fiefy um, bie fold)e ^efyter fid) ju <Sd)ul-- 
ben fommen tiefen. <&tatt aber Verlegenheit $u bezeigen, lacr)= 
ten tiefe oielmebr bem Dirigenten ob ir)rer Verfemen ins ©e- 
ficf>t. Die äußerer fcfjienen inbeffen tiefe $et)ter gar nieftt gu 
bemerken, fonbern waren jebeS SOlal, wenn eine raufcfyenbe 
Steile oorfam, ganj bezaubert. 



72 



fritmmelt gegeben, intern gleichzeitig an bemfelbcn 5lbenb 
$wet ober s brei S}rama'$, mit SBeglaffung ber weniger 
effeftreicfyen ©teilen, ausgeführt werben. 5lu§erbem 
werben franjöftfcfye nnb beutfcfye ®ct)aufptelc ins (£ng= 
lif(f)e überfe|t, oft unter einem anbern SHtel, wäfyrenb 
ber amerifanifdje Ueberfefcer ficf> für ben SBerfaffer au$= 
gibt, aufgeführt. 3n ben <©cr)aufptelr)äufem für bit 
untern <Stänbe werben nur bie d'rgfkn ©peftafelftticfe 
§um S5efien gegeben, in benen Prügeleien unb SBoret« 
gefedjte, SÖcorb unb STobtfct)(ag bie Hauptrollen fpielen. 
Snbeffen nur in 9?eut)orf unb ^3t)i(abelpf)ia unb aufer* 
bem in SKeuorleanS finbet baß ©cfyaufptel einigermaßen 
S5eacr)tung. 9?ict)t einmal in Baltimore, einer <5tabt 
pon 180,000 ßinwor)nern, fowie in S5ofton, fönnen fict) 
flerjenbe Gruppen galten, fonbern einen großen 5£f)eil 
be6 3al)re6 ftnb bafelbjt bie ©cr)aufptelr)ä'ufer gefcfcloffen. 
3n 5llbant>, ber £auptftabt beS &taat$ ÜJJeugorr', mit 
S0,000 Gnnwofynern, ift gar fein Sweater unb ebenfo 
oerrjd'lt'S ftcf> in allen anbern ©täbten. 

5lmeri!anifcl)e Dpernfä'nger gibt e$ nicfyt; jeboer) wer- 
ben Pon einer ttaliemfcrjen ®efellftf)aft regelmäßig jcben 
Sötnter Dpern abwecrjfelnb in S^eupor!, ^ilabefpfyia unb 
35ojfon gegeben. £)iefe bienen ber 5lrifto!ratie aU ©am= 
melpla|. £)amit jie nun möglicr)ft auSfcfyließlicl) bie 3u= 
t)örerfcr)aft bilbe, ijr nid)t allein ber (SintrtttapreiS ein 
*iemlicr) fyofyer (ein (Dollar in ben Sogen unb bem parterre 
unb nur auf ber ©allerie bie £älfte beffen), fonbern e$ 
wirb aucr) erforbert, ba$ Ferren unb tarnen im 33all= 
anjuge erfct)etnen. (Srftaunlicr) ift e6, welchen ?3runf 
fyier bie tarnen burcr) £ermelin= unb gobetpelje unb bie 
foftbarjlen fammtnen unb feibenen Kleiber entwickeln. 



73 



Unter ben iralienifctyen Gängern unb Sängerinnen jtnb 
fietS einzelne, bie UngeroötynlictyeS leisten. 9?octy t»or§üg= 
lieber ijt in 9^cnt)or? ba$ unter beutfetyer Rettung bepnb= 
lid>e unb gröftenttyeüS burety £5eutfctye gebilbete Drctyejrer. 
Dennocty ftnben ©efang unb Drctyefrcr im allgemeinen 
wenig 33eactytung. $lux roenn 33raoourarien fommen unb 
bei ityrem Vortrage auety d'uferlicty bie tyocfyfre 5lnftrengung 
§u erfennen gegeben roirb, erreichen fie 3lnerfennung unb 
fajr möchte man e$ nennen tumultuarifetyen 35eifaÜ\ 

£)eutfctye6 £tyeater ift nur in 9?eut)orr\ £)affelbc 
rotrb aber, rootyl mit feiner SWtttelmäjjigfeit falber, üon 
ben 5lmerifanern gar nietyt unb felbfi aucr) r>on ben ge= 
bitbeten £)cutfctyen nur wenig befugt. Grin$elne burety 
irrige (Srroartungen ober burrf) fonftige Sctyicffale tytetyer 
serfctylagene Sctyaufpieler unb Sctyaufpielerinnen ftnb in= 
beffen reetyt gut. SBenn ftcf) noety feine tuetyttge @efeU- 
fd)aft tyier gebilbet fyat, fo Hegt bie£ an ber mangelnben 
3lu6ft'ctyt, ba^ jie bei ben gebilbeten £)eutfctyen Unter* 
ftü|ung pnben werbe, la tiefe für alles, wa$ beutfety ift, 
fo gut als gar feinen (Sinn metyr tyaben. SBie wenig bie 
£5cutfctyen in 5lmerifa (Befallen an beutfetyer jlunft ä'ufjern, 
jcigte (Ter) reetyt beutltcty bei ber ©ungl'fctyen unb ben an* 
bern oortytn erwätynten SOZufif er = ©efellfc^aften r beren 
Üonjerte ftetS fetywaety unb boety metftenS nur oon Slme* 
rifanern befugt waren , wdtyrenb in ^eurjorf bie £)eutfcben 
allein füglicr> im ©tanbe gewefen waren, wenigjlenS 
einer tiefer ©efellfctyaften Satyr au$ Satyr ein ityr ftort= 
fommen gu jtctyew. 

©o gering nun bie 33erücfjtctytigung tfr, welctye tit 
fetyonen fünfte erreichen , tefro gröfer ift biejenige, 
welctye ben mectyanifctyen unb tectymfctyen fünften jugeroanbt 

JUtfien. 4 



74 



wirb. S3efonbere$ 9^aci)bcnfcn rotrb barauf berwanbt, bic 
^panbarbctt burcf)2)Zafd)inen $u erfefjen. &Boirgenbmögticr), 
wirb, bei bem aujjerorbentlicl)en $of)lenretcr)rt)um be6 £an= 
be$, £)ampffraft angewanbt. ©etbjt aber bem geringen 
$ur Arbeit benu^ten SBerfjeugc ober Gkrätfye mangelt e$ 
nid)t an jwecfmdfiger (5mricr;tung. 9flan braucht nur trgenb 
berartige ©egenftanbe genauer ju betrauten, um ftcl) fofort 
$u überzeugen, baf fic twr allen in JDeutfcfylanb benufcten 
ben SSorjug fyaben. 2Bat)rt)aft überrafcfyenb ift e6 oftmals, 
mit folcfye ©egenftdnbc, bte im ©efdjäft benu£t werben, 
ctnfacr) unb jwecfmdfjig eingerichtet ft'nb, §. 33. bie jafyltofen, 
jum S3erfat)ren größerer ©egenftdnbe benu|ten etnfpän* 
nigen Darren unb bie ^anbfarren, um fernere Stauf* 
mannSgüter ins £auS unb au$ bemfetben ju fc&affen. 
5116 33eleg, wie weit bie 5lmertfaner in ben mecfyanifcrjcn 
fünften »orgefcfyritten ft'nb, mag allein biencn, bafj fte 
frei ftefyenbe, niedre ©tocf f>of>c Käufer, üon $ol$ ober 
gebrannten Steinen erbaut, auf SBaljen von einem $Ma| 
jum anbern mefyre ljunbert guf entfernt fcfyaffen, ober 
baf fte, um ein gef^loffen ftet)enbe6 $au6 um ein ©tocf 
§u ertyöfyen, baffelbe in bie $Ölje fdjrauben unb nun ein 
(©tocfwert 5 unten anbauen. Sn beiben fällen bleiben bie 
Bewohner be6 ^)aufe6 rul)ig in bemfelben wohnen. 

2Beld)e 5lufmerffamüett bie 5(merifaner mecfyanifdjen 
unb tccr)ntfdt)en Betreibungen erweifen unb welche S3or= 
liebe fte für biefe befugen, §eigt ftcr) überall, wo fte jur 
Slnwenbung fommcn. <So gleichgültig fte an ^unjttd'ben 
vorübergehen, fo unbeachtet fte alles (äffen , wa6 mit ber 
Statur in Sßerbinbung flefyt, fo bleibt bod) Seglicfyer fielen, 
ift auf ber Strafe irgenbwo eine 9ftafd)tne aufgehellt, 
unb betrachtet fte öon allen ©eitenj ebenfo, wenn bei 



75 



Erbauung öon Käufern medf)anifcr)e 23orricf)tungen ge-- 
troffen werben, weil in ber SReget 9?eucS babei in 5ln= 
wenbung fommt, ober baS bisher 5tngewanbte oerooll= 
f'ommnet ift; unb $war oerweilt ftdr) Seber babei, gleicr)= 
triel wejj ©tanbeS er ijt nnb womit er ftd) befcr)äftigt, 
ob er ^anbwerfer ober Kaufmann, 5lr$t, 5ttwof at ober 
©eiftltcfyer ijt. Sft ein neues @df)iff t»on etwas eigen= 
tf)ümlid)er S5cfd)affen^eit erbaut, ober §ctct)net eS jtcr) 
burrf) feine ©röfe ober auf fonftige 2Beife aus, bann 
ftrömt alles t)in, um baffelbe in 3lugenfrf)ein ju nehmen 
unb $u berounbern. derartiges ifl bas (Singige, was 
tt>re Slufmerffamfeit $u erregen unb 51t feffeln oermag. 

Um bie Snbujtrie in allen Steigen ber gabrifatton 
foroie ber £anbn>irtr)fct)aft §u ermuntern unb §u Ijeben, 
werben jctyrü'cfy 5luSjtellungen oeranftaltet unb Prämien 
ausgefeilt. Ueber biefe fyinauS erreicht jebocl) felbj! ber 
(Srftnber mecfyanifcfyer unb tecf)ntfdt)er (Einrichtungen unb 
S3erooll!ommnungen feine weitere 5lnerfennung, eS fei 
benn, er wäre burd) biefe retdt) geworben. 

£)a$ nun bk @ertngacf)tung ber SBiffenfcfyaften unb 
fünfte — mit Sluenafyme berer, welche materiellen ®c= 
winn bringen — baS 3lbfperren gegen frembe 23i(bung 
unb Äenntnijj beS 5luslanbeS bie mannicr)farf)ften 9 f ?acr>= 
tljeile im ©efolge l)abe, (oft fiel) leicht benfen. 

Sflögen nun $unä'cf)ft einige oon ben 9?acl)tl)etlen 
nad)gewiefen werben, weldje bie mangelhafte 5luSbübung 
in ben unmittelbar tnS £eben eingreifenben SSiffenfcfyaf- 
ten tjerbetfüfyrt, benen bie 5lmerifaner auf bk twrfyin ge= 
backte oberfläcfylicfye SSeife obliegen unb bie fte, man 
möchte fajt fagen, fyanbwerfSmd'jug erlernen. 

SSei ber gänjltcr) barniebcrliegenben tt)eorctifct)cn S3e= 



76 



treibung bcr Sftedjtlwtffenfcfyaft befinbet fiel) fowofyl 
bie ©cfe^gcbung, all bic 3£ecl)tlanwenbung, im gujtanbe 
böcfyjter Unoollf ommenfyett. £)em bürgerlichen 9^ed)te liegen 
im 2Bef entließen nodb bie englifcljen @efe|e ju ©runbe. 95e* 
fanntlicf) aber ftnb biefe eben fo bunfel, untJolljtänbig unb 
verworren, all ber ^rojefgang fcl)leppenb unb unjwecf* 
mäftg. (Sbenfo fyäuftg fybrt man bafyer bk klagen über 
Unftcfyerfyeit bei Sftecfytl, all baf el bem 33ermögenben 
ein £eicr)tel fei, §u bewirf en, baf eine .ftlagc nie if)r 
ßnbe erreiche unb baf ber Unüermögenbe gar nicfyt 
im ©tanbe fei, fein 0led>t §u »erfolgen. (5l gibt ber ge= 
fe|ttcfyen 95ejrtmmungen eine Sftenge, bie ber gefunben 
Vernunft gerabeju wiberfpred)en , §. 95. baf ber SBatcr 
für ben ©ofyn, ber «Sofyn für ben Später, ein 95ruber 
für ben anbern, ber SDiann für bie grau unb biefe 
für jenen jeugen fann. £)ie ^eiligfcit bei (Stbel fann 
aber hierbei faum in S5etracl)t fommen, weil jt'e notl)* 
wenbig fefyr abnehmen muf, inbem ber (Sib bei jeber 
unbebeutenben gerichtlichen Jpanblung erforbert wirb, 
5. 95. bei 5(usfMung einer Sßollmacfyt unb bei allen 
@dbriftfä'|en, bie man burc^ 5lbi?oFaten abfaffen läft, ha* 
()in lautenb, baf man mit ifyrcm Spalte einoerfranben 
fei. 9?od) baju wirb ber @ib ofyne weitere görmlicfyfeit 
geleiftet, all baf man t>or ©ericfyt bie 95ibel mit ben 
Sippen berührt, unb t>or einem 9?otar, §. 95. bei 5lul- 
ftellung einer ^Projefoollmacfjt ober bü Unterfcfyrift einer 
Eingabe, burcr; blofel £anbaufl)eben. Snbeffen nicfyt 
blol bü gerichtlichen ^anblungen, fonbern aucl) bei an* 
btxn (Gelegenheiten wirb ber Grib triel ju l)äufüg bean* 
fprucfyt, $. 95. bei @tnfül)rung oon SBaaren, wo beren 
SBertl) eiblid) erwartet werben muf, wenn aucl) berfelbe 



77 



burcf) bk 9?ecl)nung be$ 5lbfenber$ nacrjgewtefen roirb. 
©esfyalb lagt ftd> leicht bcnfen, baf? ber (5tb als eine 
beinal) fcölltg gleichgültige £anblung betrachtet wirb, man 
auf bk etbltdje Grrl)d'rtung wenig äBertfj legen fann unb 
üielletcrjt nirgenbS fo »tele Steineibe üorfommen als J)ier. 
^id^t minber nad)tt)ei(icj auf baS S5ert)ct6t>erfar)rcn burc^ 
Beugen einwirfenb i|r, baf bem gegnerifcrjen <öacr)toatt 
gejfattet wirb, burcl) eine Sflenge Jtreu$= unb £luer= 
fragen ben Swcjßn ju verwirren unb baburcr) fein 3eug= 
nif §u bcfeitigen ober §u fcrjwdcrjen. Um nicht ben fop= 
penben unb frd'nfenben fragen ber ©acfyfüfyrer auSge* 
fefcr $u fein, fuct)t Seber, ber eS irgenb vermag, bem 
geugmffe ftdt) §u entfcfylagen. ©erabe aber in ber ^unft, 
ben Saugen in Sßerlegenfyett ju fe|en unb ifyn ju »er* 
wirren, beruht, neben bem <©d)lu£oortrage , worin alles 
»erbrefjt wirb, bk $auptfun|t ber Anwälte. 

$tud) baS ©trafrecfyt leibet an ben drgften 9ftdn= 
geln. keineswegs lä'ft ftd) $war behaupten, ba$ etwas 
als Sßerbretfjen bejtraft werbe, was fotdjc^ ber Statur 
ber ©acfye nac^ nicr)t ijt, nocr) tttelteicfyt jemals, baf bk 
»erhängten ©trafen ju r)arC feien, mit 5luSnaljme ber 
bk garbigen treffenben, gegen welche bk burcb'S ®efe| 
angebro^te Strafe nocl) in fallen üerfyängt wirb, wo fte 
bei SBetfen nie mefyr 5(nwenbung finbet, 5. 23. bie 
SobeSffrafe bei S5ranbf!iftung unb 5Rott>5udt)t. dagegen 
fommen aber nur §u fyd'uftg gdlle r>or, bie nacr; allen 
SBernunffgrünben all Sßerbrecfyen geafynbet werben foll* 
ten, beffenungead)tet aber unbeftraft bleiben. (Einige 
SBeifptele, bie überhaupt ein metfwürbigeS Zifyt auf bie 
bajTgen 3fted)tS$ujrdnbe werfen , mögen btefeS belegen. 
3n ber ^pauptfrrafe ^eutjotfS werben tdgltcl) in tterfcl)ie= 



78 



benen ^uftionelofafen Ufyren, Letten, Sucfynabeln unb 
anbete ©egenftd'nbe öffentlich metftbietenb tterfauft, bte 
fo fd)ön gearbeitet jmb, baß bat geübtefie $luge fte für 
golbne galten muß. 33ei näherer Prüfung ftnbet ftdj 
aber, ba$ fte bloß gatoanifdj) üergolbet ft'nb. ©er in 
ben 5lufttonSlabcn (Sintretenbe wirb bureb gutgeüleibete, 
fcfyetnbar aud) be$ (StnfaufS wegen bort befmbltcfye Seute 
auf bte fytnterliftigfte SBeife unb burd) bie Söerftcfyerung, 
bie feilgebotenen ©egenfid'nbe feien r>on (Solb, serlocfr, 
auf jic an bem gewöhnlichen 5ßertr)c ftrf) näfyernbeS ©e= 
bot abzugeben unb auf biefe SBeife Untergängen. £5a 
ba§ ©ertcfjt biefen betrügerifrfjen Sßerfdufen feinen (Sin= 
f)att tfyat, fonbern bie itäufer anwies, in bem eben fo 
langfamen, alß foflfpieligen unb fogar unftcfyern 2öeg be$ 
bürgerlichen Verfahrens gegen bie Verkäufer auf (scfyab* 
loSfyaltung ju fragen, fo fyattt ber 33ürgermcifrer t>on 
S^eu^orf im ©ommer 1846 t>or biefen 5luftion$läben 
£eute mit einer galme aufgefMt, bie al$ $luffd)rift eine 
SBarnung ber $rcmben tior 5ln!auf üon ©egenjrdnben 
in benfelben enthielt. £>ie Verkäufer Ratten hierauf 
wegen biefer öorgeblid) fte in ifyrem SRtfytt unb an 
ifyrer (£l)re fränfenben Sftafjregel einen Haftbefehl gegen 
ben 33ürgermeifter auegewirft, beffen Vollzug er nur 
burcr) S3ürgfd)aft6leifrung entgegen lonnte. 5ln eine 
Verfolgung ber Äriminalanflage bauten nun freilict) 
bk betrügcrifcfyen Verkäufer nicfyt weiter , aber eben= 
fowenig oermodjte ber SSürgermeifter fcfyon ber Soften 
roegen e$ 3>af)r au6 3afyr ein burd)$ufe|en, arglofe Äauf* 
liebf)aber auf jene SBeife t?or Hintergehung ju warnen, 
unb bat)er wirb noer) je£t jenes ftf)dnblicr)e ©ewerbe un= 
geftört fortgefe^t 



79 



(Sin anbetet gaÜ ift folgenbet. (St ift $wat nicfyt 
butd) ©etitfjtSaften belegbat; n?et abet bte SRecfyt^ufiänbe 
in ben Sßeteintgten Staaten fennt, witb an feinet SSafyt» 
fyett nicfyt jweifeln. ©cfyon bet gleitf) nadlet etwäfynte 
galt bütfte geeignet fein, beSfyalbige Steifet ju fyeben. 
(Sin öpetteid)ifd)et Dbetfr, ©taf ***, fyatte bei fel)tgefcr;ta= 
genet Hoffnung, in amerifanifc^e 2J?tlitätbienjie $u tte= 
ten, oot $wei S^ten in SKemjotf eine ©crjenfwtttfyfcrjaft 
errichtet. (SineS SEageS, futje Seit üot bet $3täftbenten» 
wafyl, fommt ein betätigtet unb in großem 5lnfelm 
bti feinen ©enoffen jrefyenber £oafet (übet bie 33cbeu= 
tung biefeö SßortS f. u. ba$ ^ä'fyete), £)eutfcr)et »on 
©ebutt, in ©efellfcljaft einiget anbetet feine6 ©elicr)tet$ 
ju ifym unb lägt ftcr) für ftcr) unb feine ^Begleiter (öpeifen 
unb ©etränfe, entließ aucl) Champagner geben. 5luf= 
metffam gemacht burcr) einen gegenwärtigen anbetn 
beutferjen ©aft, ftd) wegen bet 3eö)e ju ftcfyern, läft 
bet Sßirtr) bei etneuettet 33efretlung um juüorige S5e= 
ticfytigung be6 bereite 23etje()tten bitten, hierauf frellt 
fiel) ber SBefteller geftänft, prügelt ben Kellner butcr) 
unb jerfrümmert alle in bet ©ajtffube oorrättjigen gla= 
fct)en , ©lä'fer unb fonfttge ©egenftä'nbe. 5lnbern £ag$ 
bringt bet Sßittl) untet S5ei(ranb etne§ 5lboofaten Ui 
bem Sfrctjtet auf ©cl)abenetfa| unb 33efrrafung be§ 
£au6frieben6brecr;er$. ©et fRtd)ter meinte jebod) , bä bet 
©acfye mibe nietjt t>iel fyerauefommen, weil bet 2Btrtt) 
ba$ SSerfe^en begangen, baf et anfangt auf SBorg ge= 
geben fyabt. £)ie nachmalige ^ünbigung be$ «ftrebttS 
t>ätte beißet bet S5efteltet als 23eleibigung anfefyen mögen. 
Um tl)n abet r>ot 2Biebetr)olung d'E>nUct)cr Ungebühr §u 
fiebern, wolle et ifyn ermächtigen, wenn bet nämliche 



80 



ßoafet roieber §u iljm fomme unb auf fein ©efyeif bk 
2Birtf)6|?ube nicfyt t>ertaffe, benfetben nieber$ufd)tef en. 2$on 
©tunbe an bewahrte ber SBirtl) in bem S3Örte, worin 
bk glafcfyen unb ©täfer flehen, ein ^)aar gelabene $Pi* 
polen. 5116 nun jener ©törenfrieb lieber jtd) bei if)m 
einfanb, fyielt er tym eine ^ifiole mit bem Verlangen 
entgegen, ftd) augenblicflicl) $u entfernen, bem berfelbe 
angeftcfytS beffen, roaS tym trotte, auef) nacfyfam. 

£)er vorhin gebaute, gleichfalls roegen feiner eigen* 
tfyümlicfyen ßntfd^eibung l)ervor§ul)ebenbe unb infofern 
mit bem ebenenväfynten in SBerbinbung §u bringenbe galt 
ift folgenber. £)er Herausgeber eines 9?eut)orfer ©rf)mäl)= 
blattet rourbe im vergangenen Safyte von einer £)ame 
bafür, baf er jTe in jenem auf baß Umvürbtgfte be= 
(eibigt fyatte, am gellen Sage , gerabe um bie SftittagS* 
jeit , auf ber Jpauptftrafe in ^emjorf, rväfyrenb bie 
fcfybne 2Belt auf berfelben luftroanbelte, mit einer $efj= 
peitfcfye auf baß 3ämr»erttcf)pe burc^gepeitfe^t. 3l)re ©e= 
reijt^eit ging fo roeit, baf fte tf)n ©trafen roeit t?er= 
folgte unb ifym fortroäfyrenb mit Rieben jufefcte. £)ie ©acfye 
tarn auf Antrag biß £)urd)ge:peitfcf)ten vor bie ©efcfyroor* 
nen, roetcfye, ba bie £)ame bie Xfyat burc^auö nierjt in 
5lbrebe flelfte, fte fcrjittbig ernannten, roorauf ba$ ©ericfyt 
jTe ju einer ©träfe von fecfyS (Sent, ber fleinjlen ©über* 
münje in ben bereinigten Staaten , ober jroet ©tofcfyen, 
verurteilte. 

^ein Sflonat, vielleicht leine 2öocr;e vergebt, auS ber 
nidjt merfroürbige unb rounberbare ßntfe^eibungen von 
©traffä'Uen (Tel) mitteilen liefen. 

9cur 51t bereit ftnb aud) im allgemeinen bie ©e= 
fdjroornen, baß Sfacrjtfcfyulbig au^ufprecfyen. £>kß tarn 



81 



fogar 6et einem $alle r»or, wo ^Inflä'ger unb SRicfyter 

gerabeju erklärten, baf, wenn l)ter feine Verurteilung 

eintrete , alle perfönltcfyc <ötcr)err;eit aufhören unb baß 

ßeben ber SSürger ftetcr (Sefafyr au3gefe|t fein mürbe. 

Sroei befannte ^aufbolbe, aber 5tmerif aner Don (5e = 

burt, Ratten ftcr) nd'mlicr) eineS $lbenb$ im r>orte|ten 

SBinter in ber 5lbftcr)t, Streit r)erbei §u führen, in »er- 

fcrjiebene ©crjenfwirtfyfcfjaften begeben. Ueberatl war man 

ifynen ausgewichen. (Snbticr) jebod) waren fte 511 einem 

trlänbifcr)en SBirtt) gefommen, beffen r»ier ©öfyne 

ifyrer £änbetfucr;t bereitwillig entgegentraten. £5ie SHau* 

ferei v)attc halb §ur gotge , ba§ bk beiben (Säfte öor bte 

Zfyüx geworfen würben. @ecr)6 ©ebritte r>om ^)aufe 

entfernt 50g hierauf ber eine eine ^Piftote t)cr^or unb 

feuerte jie auf bie ©öfync btß SBirtfyS ab, bk mit ifyrer 

SKutter unb 0cl)Wef?er in ber £au$tr;ür ftanben, wo» 

bei er einem ber SBrüber eine Sßerwunbung beibrachte, 

bie augenblicflicf) beffen Zob herbeiführte. Soor (Sertcfjt 

würbe nactjgewiefen, bajj bie beiben (Safte fcfyon t)orr)ec 

in t?erfct)tebenen SStrlfyerjäufern Jpänbel gefuebt, in bem 

bei SrtänberS ebenfalls §uerjt Streit angefangen Ratten. 

£)er 0ltdt)ter wieg am ©cfytuf biß 23erfarjren6 barauf 

t)in, Xük fyäufüg jcfjt berartige ©treite üorfämen, bie 

jcbeS Sttat minbeftenS mit einer gefährlichen 2?erwunbung 

enbeten , ba bie £änbelfücbtigen meijtenS mit @a)ief= 

waffen öerfefyen wären. £)ennocr) gaben bie ©efcfywomen 

ben Stofprurf) üon ft'cb: tß liege ein gerechtfertigter 

£obtfrf)lag r>or. £)b gerbet bie Abneigung ber 2lmeri= 

faner gegen bk S^änber, ober noer) fonft ünaß ju 

©runbe lag, muf natürlich bafyingeftctft bleiben. 

(Sine oernunftwibrtge, nur $u oft $ur $reifprccr)ung 

4 ** 



82 



®cr)ulbiger fytnfüfyrenbe SSeftimmung ift e$ aud), ba$ 
$ur 23erurtü>eilung (Stnftimmigfeit ber ©efcfywornen 
erforberlid) ift. 

gerncr bie SBefthumung, ba§, wer ein Urteil über 
bie ©d&ulb btß ungefragten twr ber Unterredung für) 
gebilbet fyat, ntct)t jum ©efcfywornen taugt, ®a nun 
jcbeS Verbrechen, fobalb e$ fiel) ^getragen , mit umfränb= 
lieber Angabe ber Verbacl)tSgrünbe, wclcfye auf ben Z\)ä« 
ter fallen, in ben Seitungen veröffentlicht wirb, hierbei 
aber jeber ßefer oon fefbft ein Urteil über bie ©cfyulb 
ober SKtcfytfcrjulb beö 5lngefcf)ulbtgten ftdtj) hübet, fo fommt 
c$, baf eine Stenge als ®efcr)worne Sluserfefyene jeneö 
UmftanbeS wegen entlaffen werben muffen. 33ei einem 
gälte, ber vieles 5luffct)cn erregte, war bat)er ber 9fttf)« 
ter in ber größten Verlegenheit, ©efdjworne §u erlangen, 
unb besagte beSfyalb öffentlich im (Berichte jene 33eftim= 
mung, weil (te in folgen gälten ba^tn fitere, ba$ nur 
bie at6 ©efcfywowc benu|t werben könnten, reelle feine 
Seitungen tefen, mithin völlig ungebilbet unb unwiffenb 
feien. $lu$ ber nämlichen Veranlagung ereignet ftcr/S 
aucr) wot)t, bafj, wenn bie ©efcfywornenlifre burcr) Ver= 
werfungen erfcfyöpft ift, bura) bie @ericl)t3btcner bie £eute 
auf ber ©tra§e aufgegriffen werben, um baß (Sefct)roor^ 
nenamt §u verfemen. 

gerner ift eS in tyofyem ©rabe §u mißbilligen, ba§ 
ein Verbrecher, aufgenommen in ben gälten, worauf 
baß ©efefc Sobeeftrafe »errängt, gegen geleiftete 33ürg* 
fcfyaft mitteljt einer ©clbfumme, beren Jpöbe fiel) wad) 
ber (Sröfe btß Verbrechend richtet,, auf freie güfe !om= 
men fann, woburcl) bem Sfteicfyen ©elegenfyeit geboten 
ift, fict) bem 5lrme ber ©erecfytigfett ju entjiefyen, wäl)= 



83 



rcnb ber Unoermögenbe feine greifyeit vertiert. 3lofy ba= 
$u wirb e0 mit ber Gnn^teljung ber verfallenen 33ürg= 
fct)aft nid)t immer unb unter allen Umjtänben ftreng ge= 
Ratten, wenn ber 23erbrcct)er firf) auf flüchtigen gwf be-- 
gibt, am wenigften bann, wenn bie ©icr)ert)ett burcr) 
©ritte bejfeltt ijr. 91 ud) iff es ein Uebet, ba$ bem ©fatt* 
fyalter \tbt$ <&taat$ bk unbefcfyränfte Uebung be6 S5e= 
gnabtgungSrecrjtS §ufret)t r weil nur §u oft ber fcfyretenbße 
Sflifbraucl) bamit getrieben wirb. — (§6 liefen ftdr) aufer= 
bem noef) manche anbere ©ebrecfyen ber ©trafrecfyt&pflege 
aufjMen. 3)ie angeführten jtnb aber wof)t jum 9?acr)= 
wei$ ü)rcr Sftangelljafttgfeit mefyr at$ f)inreicr)enb. 

,£etne£weg6 werben nun bie Mängel be6 9?ecf)t6wefen6 
allgemein überfein 5 inbejjen finb e6 nur ©inline, bte 
bagegen auftreten unb 23er6e(Jerungen beffelben t>orfct)(a= 
gen; waS jie barüber fct)retben, wirb nur üon SBenigen 
beachtet, bte SDcaffe ber Bürger tjt unb bleibt be6 ©lau= 
ben6, baf ftdc> an ben Sftecfjt^uftänben mcr)tS ä'nbern 
unb tierbeffern laffe. 23ei ben gefe^gebenben $erfamm= 
lungen ft'nben aber bafyin jietenbe 23orfcl)täge fein @el)ör, 
weil in biefen bie 5lboofaten *u grofen Gnnflufj üben 
unb fidt} ber Umgefraltung be6 SftecrjtSwefenS wiberfe^en, 
tnbem fte babei fretüd) nicfyt gewinnen würben. £5a$ ben 
5lbüolaten bargebotene weite gelb, buret) alle möglichen $luS* 
flüchte bie ^rojeffe in bie Sänge ju ^iefyen, bie ©traf* 
fälligen t>on ©träfe frei ju erhalten, babei bie mer!wür= 
bige £eibenfd)aft ber fonft fo genauen unb oerfcfytagenen 
5lmerifaner, 9Zect)t6r)änbeC §u führen , obgleicr) fetten 
etwas bei u)nen l)erau6 fommt, fonbern meijtenS beibe 
jtreitenbe Steile ber Soften wegen ben Äußern gießen, 
macl)t cS nun aurf) erftärticr), n>k bk unenbltct)e gaty 



84 



t»on 5lbt>ofaten in bcn bereinigten Staaten nicfyt blo$ 
ein gewöhnliches, aU tnelmefyr burct)fct)nittUcr) ein reicfjeS 
Gsinfommen genieft. 

£)te &$ernacr;läfftgung ber 5lr$neiwtffenfd)aft füfyrt 
nun neben bem Mangel an tüchtigen, n)iffenfct)aftltd) ge= 
bifbeten Siebten eine SKenge £luacffalber gerbet , t>it in 
ben Seitungen unb burcr) 5(nfct)tagc§ette( an ben ©trafen* 
eefen it)rc Unit>erfall)ei(mtttel auSpofaunen. 3« &eutfct> 
lanb würbe jeber <&d)ulfnabe über bie ©rofprafylerei, 
ber jtdj SRancfye bebienen, fpotten. 3n Amertfa fdjeutt 
eS aber faft, baf bie £eute, je unüerfcfyämter fte auf= 
treten, befto mefyr Sulauf finben. (§3 gibt unter tfynen 
Ginjelne, bie burd) it)rc SBunbermittet größere (Sinnafyme 
erlangen, aU ber tüdjtigjfc SCrjt. £)a§ burd) bie t>cr= 
fet)rte S3el)anblung ber ^ranfen eine Sflenge 9}c*enfd)en 
jäfjrlid) fytngeopfert werben, leuchtet tton fetbjt ein. 

£)te golge, ba$ bit Sfyeotogte rt)tffcnfct)aftttct)e S3e» 
fyanblung ntct)t ftnbet, if! nun aber ftrenge Rechtgläubig« 
hit, bie an bem 33ud)jtaben ber Zeitigen ©cfyrift feft= 
f)ätt, nict)t ir)ren ©ei(i erfaßt, unb §um Aberglauben 
unb, was nod) tuet fdjtimmer ift, ju retigiöfer v£eud)etei 
t)infüf)rt. £)er ©otteSbienft ift großenteils mit 5lblefen 
ganjer Kapitel aus ber S3tbel unb langweiligen ©ebeten 
unb (befangen jur 23ert)errltct)ung ©ottcS unb feines etn= 
gebornen <Sol)neS aufgefüllt. 23on ber Jtanjcl wirb, 
meiftenS mit Suötunbetegung be6 alten £eftament6, blofjc 
©otteSfurcftt geprebigt, nur altein auf ben ©tauben ge= 
Ratten unb ju 5(nbarf)t ermahnt. £tebe gu ben Sieben- 
menfd)en unb waljre Sftoratttat fommt weber in ben ©e= 
beten unb ©efängen, nod) in ben $3rebigten aU $aupt= 
fact)e in S5ctract)t. 23ornef)mlid) wol)l ift e6 bem Umftanbe 



85 



bei^umeffen, bafj ba$ ßinfommen ber ©eijtlidjfeit nicr)t 
burct) ben <®taat geführt ifr, baj ffe glaubt, biefcS nur 
baburcr) ft'd) erhalten ju fönnen, wenn fte ifyre @emein= 
ben im Aberglauben unb in ber $urd)t, burd) Abweidjung 
von bem einmal angenommenen, allein feligmacrjenben 
©tauben ben 3orn ber ftrafenben unb rd'cfyenben ©ott= 
rjeit auf ft'd) §u laben, fyinfydtt. £Hefe$ gelingt if>r beim 
aud) im Allgemeinen nur §u fet)r, inbem tn>| ber im 
©runbgefe|e gewdfjrteifteten S)?ctigion$= unb ©ewtffens= 
freifyett eS 9?iemanb wagt, gegen ba§ treiben ber ©eift= 
lid)feit öffentlich aufzutreten, freiere Anftdjten über bie 
Religion ju verbreiten. SSer fotcr)e$ ft'd) r)erau£ndl)me, 
würbe von ber ^anjel t)era6 af$ Jte|er vcrfdjrien wer= 
ben, unb biefee £006 würbe felbjt ben Verleger ber 
@d)rift treffen; biefer tiefe jugleicr) ©efafyr, alle feine 
ilunben $u verlieren, ®an$ befonberS nod) fucfjt bie 
©enlticfjfeit ir)ren (Sinftuf burd; £raftdtcr)en §u ftdjern 
unb §u »erbreiten, ^eine 2Bocr)e vergebt, ofjne baf? mcf)t 
ein ober anbereS in ben Käufern herumgetragen ober auf 
ber ©trape ben Sßorübergefyenben bargereid)t wirb. ^du= 
fig werben fie aud) burd) bk amerifanifd)en frommen 
Vereine in beutfd)er ©vracfye verbreitet, ofyne aber auf 
bie £)eutfcr)en fonberticrjcn ßinbruef t)crvor$ubringen. 9nt- 
weber enthalten fte SBetfpiete, n?ie 9)?enfd)en, bie ben 
©tauben verleugneten, auf bie furcfytbarjte HBetfe vom 
©djicffale verfolgt würben, ober wie SD?enfd)en, bie ben= 
felben wieber angenommen, buref) S5egnabigung ©otteS 
ttjren 2ot)n bafür empfangen fyaben. Aud) öffentliche 
^Md£e ober ©pajiergänge werben von ben Apoftctn ber 
©eifttidjfett benu^t, um 3uf)örer um fid) ju verfammeln. 
2tteiften$ ftnb jene fotdje, bie von fl'cf) benennen, früher 



86 



ein rucrjlofeS £eben geführt, aber buxth baß ^>ett ber 
Ältere befefyrt §u fein, ben ^rieben roteber gefunben §u 
fyaben, unb nun anbete 6ünbf)afre aufforbern, ifyrem 
S3eifptele §u folgen. £)ie jafylrettf) fi'd) um fte fd)aten= 
ben SufyÖter ft'nb ö^o0entt)eit6 folcfye, welche glauben, ge= 
nug getfyan $u Ijaben, wenn fte ber ?3rebtgr tf>t Dl)r 
leiten, um Vergebung il)ter alten ©ünben §u erlangen, 
unb bann ungefcfyeut neue begeben. 

2Bte feft bte 5lmertfaner beim Abgang religtöfer Gsr= 
örterungen an bem 3lu$fprucl) ber 33ibel Rängen, möge 
folgenber gall nacfyroeifen. 3n ©egenroart etneS prote= 
ftanttfcfyen 5lmertfaner0, ber 5lbt)ofat unb jtemUct) ber 
beutfcfyen ©pracfje mächtig war unb ber in jeber S5e= 
§iet)ung $u ben gebilbeten 5lmertfanern gehörte, fyeilte 
ein anberer ©eutfeber mir mit, baf in einem amerifa* 
nifd)en 33latte, baß in 5llbanr> erfd>etnt , ber ^Profeffor 
^gafft§, &*r bafelbft einige $eit §ut>or Sßorlefungen über 
ben Urfprung unb bie ^efcr)affent)eit ber (Srbe gehalten, 
fjeftig angegriffen fei, weil er bie 33el)auptung aufge= 
prellt, bajj bie (Stbe nict)t auf bie Steife erraffen wor= 
ben, wie folcfyeS SO^ofe^ lefyte. 33eibe gaben wir unfer 
25efrembcn über biefen Angriff §u ernennen, hierauf 
»erfefjte ber 5lmertfaner: ob wir benn aud) an bcc 3^tct)= 
tigfeit ber £el)re Wlo\eß zweifelten? Unfere S3emer!ung, 
ba$ nict)t allein wir, fonbern jeber ge6ilbete ©eutfcfye 
biefen Steffel tfyetle, weil auf VDtffenfcr)aftlict)em SBege 
auf baß 33ejtimmtejte nacfygewiefen fei, ba$ bie (Srbe 
ntdf)t auf bie oon SDJofeS behauptete SBeife gefcfyaffen 
fein fönne, gab nun §u wettern Erörterungen bie S3er= 
antaffung, worin ber 5lmertfaner auf baß $artnä'c?igfte 
biefe unb anbete 5Cu^fprüd;c ber S3tbel, weil auf 3n- 



87 



fpiration berurjenb, t>ertf)ctbtgtc unb fein eifrig S5e= 
bauern ju erfennen gab, ba$ votc r»on bem ©tauben 
abwtdjen, wag un$ notfywenbtg jus SBerbammnif fyin» 
fü(>re. Unferer 33er)auptung , baf wir belegen bod) gute 
9flenfcr)en fein fönnten, ba oon bem ©tauben, ob auf 
biefe ober jene SBeife bie SSelt gefd)affen fei, unb an 
üerwanbte ©egenfränbe, bk in ber SSibel oorfommcn, 
am (Snbe wenig abhänge, fe|te er ben entfd)tebenften 
Sßiberfptucr) entgegen, unb feitbem trat eine merflid)e 
(Srfältung beo Umgangs ein. 

2Bie weit aber ber Unfinn ber ©ebrä'ucr)e mancher 
©eütcn, t)or allem ber, befonberS unter ber untern klaffe 
§al)lreid) verbreiteten 9)tetr)obi(len unb wteber ber rect)t= 
gläubigften unter ifynen reicht, baoon mad)t ft'd) 9ttemanb 
eine 23orfreltung, ber nicht Senge ifyreS ©ottegbienjteS 
gewefen ifr. Sftan möchte, unter tt)nen beftnblict) , er)er 
§u ber 5lnnafyme gelangen, ^roifcr)en lauter S£oltt)äuSler 
geraden §u fein, als jwifdjen eine ©emetnbe, bk au$ 
vernünftigen beuten beftefyenb, auf folcr)e unjünnige SSeife 
©otteSbienft übe. 6ie finb bie fleifigjlen Kirchengänger 
unb galten jeben glucr) für bie größte ©önbe. SRennt 
man in tt)rer ©egenwart ba$ böfe SBefen, fo wollen (Te 
vor 5lngfi auf bte Knie finfen. ©teicrjwotjt finb eS eben 
bk 51t biefer ©efte ©efyörenben, bie im ^}rioatoer!el)r am 
wenigfren gewiffenfyaft finb unb ftd) nid)t fcr)euen, Rubere 
auf jebe SBeife ju Überliften unb ju betrügen. £)en Ueber= 
fpanntejren unter tfynen werben aujjerbem in SBe^iefyung 
auf <2itttia)f eit bk fcr)lhnmften £>tnge nacfygefagt, är)nttd) 
wie ben SDhtcfern in £)eutfd)fanb. 2Bol)nt man ifyrem 
©otteSbienfte, befonberS ben berüchtigten @ampmeeting6 
bei, fo muj? man ftet) alterbingö balb überzeugen, bajj 



88 



bie <Sinnlid)feit burd) benfetben auf's £bd)fte rege ge* 
mad)t rvirb unb tfyre Sftetigiofttät rein erfyeucfyelt ift. 

®af nun bto§e »Speiligrjaltung religiöfer ©ebrdudje, 
fleifngeS .ftircfyengerjen feinen vorteilhaften (Stnfluj? auf 
ivafyre Sttoratitd't üben, bewährt ft'd) im allgemeinen aud) 
bei alten übrigen ©eften. £5enn eben bit ju 9ceueng= 
lanb gef)örenben Staaten, roo ber (Sonntag vor$ug6rveife 
fyeilig gehalten rvirb, fogar ba$ Reifen an bemfelben \?cr= 
boten ift, bie (SntljaltfamfeitSfreunbe eS bar)in gebracht 
fyaben , baf in feinem 3Birtt)^t)aufe geiftige ©etränfe 
verfauft, fetnerlet ©piele geübt werben bürfen unb all 
unb jebe £eben$freube abgefdjnitten ift, beren 33ervol)ner 
vor$ug$rveife mit bem tarnen „JJanfeeS" belegt roerben, 
ftefyen bei ben 5lmertfanern aller übrigen ©taaten in 
S3e$iel)ung auf Sftedjtlidjfeit unb guverldjftgfett bei £an= 
bel6gefd)dfren im fd)led)teften 3?ufe, unb ijt 3emanb bei 
einem £anbel ober fonftigen ©efcfydfte überliftet, fo fyeift 
e6 fprid)rüört(id) : er fyabz c$ mit einem ächten $anfee 
$u tf)un gehabt. 

gern galten ftd) von ber unter allen ©eften mel)r 
ober rveniger verbreiteten Sittenverberbntf? nur allein 
bie Quäfer. 3*var aucr) fte ftnb ber S5ereid)erung6= 
fuct)t ntct)t fremb unb viele von ifynen freuen e$ ftdt)cr= 
lid) nietet, auf Soften ber Diebltcfyfeit fidt) 23ortl)eite $u 
üerfd^affen unb ju bereichern. S3et itjrem jurücfgejoge* 
nen unb mefyr auf ftd) felbft befdjrdnften Seben fönnen 
fte audj auf ben gortfd)ritt ber menfd)(td)cn ©efellfdt)aft 
eben ntdt)t etnroirfen. Södren alle 9flenfcr)en Qudfer, 
nad) 3al)rr;unberten rvürbe e$ auf ber (Srbe nidt)C viel 
anberS auefefyen alß jefct. Snbeffen unter ir)nen t>errfd>t 
bie metfie ©ittenreinljeit. 6ie laffen ftd) feine 53erbre= 



89 



ctjcn §u ©d)utben fommen , unb ebenfo fremb ftnb ifynen 
finn(td)e £üfk. 2Ber fiel) berfelben fcfyulbtg macfyt, wirb 
au$ ber ©efetlfcfyaft auggefcfyloffen. Sflancfye erweifen 
jtcf) aber autt) al$ aufopfernbe SBefb'rberet wohltätiger 
Swecfe, befonberS berer, woburd) £after unb SSerbrecfyen 
vergütet werben follen. 

Saft ebenfo nacfytfyeilig aU bie SSecnadjtä'ffigung jener 
gad)=2ßtffenfrf)aften wtrüt bte $intanfe|ung allgemein er 
n> if f cnfdt) aftlic^er SBttbung, befonberS bie Unfennt« 
ntf ber Politiken unb Jhtlturgefcljicfyte anberer SSotfer, 
weil jie jur dlotytit unb Ueberfrf)ä'|una be6 S33ertr)^ be$ 
eignen SanbeS unb feiner 33ewol)ner fytnfityrt. 3n alten 
ßefyranftalten erlangt ber 5lmeri!aner nur itenntnif feinet 
£anbe£. 33or allem werben r>or btn ©Gütern bk GBrof* 
traten ber Voreltern in bem Unabfyängigfeit^riege, bie $rei= 
fyett, bk fte ifyren Jttnbem unb (Snfeln erworben, l)erau£ge= 
Irrigen, bann ba§ 2Bad)$tl)um fowte ber blüfyenbe Sujtanb 
unb bie 2Bor)tr)abent)eit be£ 2anbe§ gefcfyilbert, fogar aber bie 
2>erbienfte, welche bie SÄmertfaner um bie fünfte unb 
2Btflfenfct)aften ftdj erworben, fyeroorgefyoben. (£6 i(l ba* 
fyer leicht erfla'rlid) , baß ber 5lmerifaner alle Sttfftmbe 
feinet SanbeS alö in fyöcfyffer 23oHfommenf)eit befinblid) 
bttxafytü unb auf alles grembe tyetabftefyt, baffclbe wenig= 
jtenS mit ©feicljgültigfett betrachtet, fobalb cß nid)t mit bem 
übereinftimmt, n>a§ er oongugenb auf wahrgenommen fyat. 
9?ie, weber auf ©cfyuten noef) im reiferen 2ttter, Weber in 
Seitungen, Seitfcfyrtften, noefy in SSücfyern (in biefen wenig= 
frenS ebenfalls nur mit |oc$fl feltenen 5£uSnaf)men), wirb er 
auf bie mangelhaften gujrä'nbe feinet 23aterlanbeS aufmerf= 
fam gemacht, um nicfyt ben republifanifcfyen @tol§ §u 
»erleben; nie wirb ifym vorgehalten, worin ber Söertl) 



90 



be$ Sflenfcfyen beruhe unb tute wenig SBertr; an ftd) im 
S3eft| &on 23ermögen liegt , fobalb baffelbe ntd)t ser* 
nünftig angewanbt wirb, worin wahrer SebenSgenufj unb 
ßebenSfreube beruhe, ferner, worin fich wafyre greifyett 
unb SBaterlanbeliebe äufern foüe, wa$ bie 5lmcrt!aner 
in fünften unb Sötffenfcfyaften, befonberS in le|tern noer) 
ju letften r)aben, um barin anbern 23ölfern gletcr)$ufom= 
men, unb wie fte in itjren ©itten in tnelfacrjer SBejtefyung 
noer) E)tnter anbern Sßölfern jurücfffefyen. (statt beffen 
wetteifern bte Seitungen — unb ütel anbereS tefen bie 
5lmertfaner nicfyt — aber aud) alles, tva$ in 5lmert!a 
gebrueft wirb, barin, fte in jeber $inftcf)t a ^ bk er fa 
Nation ber 2Belt barjuftellen unb fte mit Lobeserhebungen 
unb ©a)metcr)eleten §u überfcfyütten. 9?id)t nur follen fte 
biefeS in religiöfer unb ftttlidt)er , fonbern aucr) in jeber an= 
bern S3e$ier;ung fein, aU freil)ettliebenbe$, bie työcfyjie 
Srctt)eit gentejjenbeS, tapferes unb r)elbenmütt)tgeö 23olf. 
(£$ tft bafyer nur $u natürltcr), baj? bie 5lmert!aner 
aud) ben übertriebenjlen (©cfymeicfyeleien tfyr Dr)r leiten, 
fte als baare 9ftün§e aufnehmen. SERocrjten boer) bie 
amertfamferjen Settungen itjre 5lnfül)rer im merifaniferjen 
Kriege 5lleranber bem ©rofen unb Napoleon, bk »on 
tfynen gewonnenen ©iege, obg(etd) bte Peruaner gleicr) 
beim erften Angriff auSetnanberfroben, benen aller 3al)r= 
fyunberte an bie ©ette (teilen ! SBetf Sftiemanb ba ifr, 
ber fte angreifen fann, galten fte ft'cf) für unüber* 
winblicr) unb glauben eS mit ber ganzen SBelc aufnehmen 
&u fonnen , ja fte galten ntcfyt bloS ben anterifamfcr)en 
kontinent tr)nen verfallen, fonbern . SBtcle bilben ftd) ein, 
e$ werbe bie Seit eintreten, wo fte ifyre Eroberungen 
nad) Europa ausbeuten fönnen. dergleichen Uebertrei* 



91 



bungen ftnb unter allen Umftä'nbcn an ber £age£orb* 
nung. üKatiirltcfy galten ftcf> bte gebttbeten Amerikaner, 
cor allen bie, weltf)e (Suropa bcfudjt fyaben, oon folgen 
3Ser!el)rtl)etten fern; aber e6 tf! bte Sttajfe be6 SßolfS, 
rDetct>c gläubig ifynen anfangt, unb ju ber mit Ausnahme 
ber felbft in ben t)öl)ern (©c^tc^ten fpärltcr; ft'tf) ftnbenben 
©ebilbeten, alle ©tänbe unb klaffen gerechnet werben 
muffen, biefelbe Sftaffe, welche bte Vertreter au$ ifyrer 
Witte wätylt unb in ben .ftongrefj fenbet, unb bie ntct)t 
oerfel)len würben, fottfie Anfügten §u »erfechten, Ratten 
l)ter bk ©ebilbeten, wenn autf) flein an 3al)t, nict)t 
Gelegenheit, il)re getftige Ueberlegenfyett geltenb §u machen. 

33rin$en bk Seitungen leitenbe Artifet über au6wär= 
tige Angelegenheiten, fo jeigt ftrf) il)re ttölligjte Unfennt* 
nif berfelben, §ugleid) aber (äffen fte gar leicht ä'crjt 
amerifanifc^e £intcrgebani?en burcrjblicfen. ©o brang ber 
SRemjorfer £eralb, oielleicfyt baß gelefenfte 23latt ber 
Vereinigten Staaten, ju wieberlwlten Scalen barauf, 
aU ber $)ap(t bei ber legten Umwälzung aus Sftom ent= 
flogen war, ba$ Verfammlungen jur gaffung be$ S5e- 
frf)lujfe$ oeranffaltet werben möchten, tlm aufjuforbern, 
feinen @i| künftig natf) ben bereinigten Staaten §u oer= 
legen. 2öe(ct)cr Vorfcfyub baburrf) ber Verbreitung be$ 
^att)oÜ5t^mu6 gewährt würbe, tarn nid)t in S5etrad)t, ba 
ja bk (Sinrunfte be$ $)apfteS biefen 9?atf)tl)eil überwogen. 
£ätte aber bie Rettung ifyren Vorfcfytag gar nicfyt ernftlicr; ge« 
meint, fonbem tt)n nur aufgenommen, um ifyren ßefern 
§u fcfymeicrjeln, fo würbe er bocfy belegen, welchen Unjtnn 
bie Settungen tfyren £efern glauben unterbreiten ju bürfen. 

Setter aber tragen oiele AuSlä'nber, oor allen bie 
£5eutfcr;en, mit baju hä, bem £)ünfel ber Amerikaner 



92 



SKatyrung $u geben, ftatt ifynen über baß, iuae iljnen 
abgebt, bie 5lugen 51t öffnen. 3ttw bie Gniglänber 
unb einzelne #ran$ofen fprecfyen ficf> über toiefe it)rer 
Gebrechen unumwunben au$. Sn^ffen jene aufern fidt> 
metjten$ in gu geregtem £one unb überhäufen bie 5lme* 
rifaner mit ©pott unb 23eracr;tung. £)a aufjerbem jtctyt* 
lief) ÜRationafyaß au$ ifyrem Urteile f)err-orleucf)tet, fo 
wirb baffelbe t)on ben 9lmerif anern , wenn jie ja «ftennt* 
nif batton nehmen, wa$ aber fict)cr nur rjöcfcft au$naf)mS= 
weife ber galt iff, ba fte überhaupt fetten S5üct)cr lefen, 
am wenigflen aber folcr;e, bie ifjren Sßorurtfyeilen wiber* 
fprecr)en, als ein befangene^ betrachtet unb t-erfe^t bafjer 
feine SBtrfung. £5en gran^ofen bagegen mangelt zß §u 
fer)r an ©rünblic^feit unb 2Bar)rr;ett$lie6e, unb in itjrem 
Sobe foroie im £abel ji'nb fte überfcfowängltcr;. £)ie 
3)eutfd)en aber, fietS nur §u geneigt, frembe SSorjüge 
anzuerkennen unb ju überfrf)ä'|en, baneben bie hänget 
ju überfein, faffen bei ^Beurteilung ber amertfanifcfyen 
^ujtänbe fajt nur bie burd) bie Söerfaffung $ugeftd)erte 
J5rctr)cit in$ 5lugc. 3n geregtem ©crjtnerj über bie über» 
mäßige S3efcf)ränfung berfetben im eigenen Sßaterlanbe 
unb t-ieteS ^eillofe in btefem, werben fte blinb gegen ben 
SERißbrautf) , ber mit ber greift getrieben wirb, unb ge= 
gen alle fcl)abr)aftcn 23erl)ältntffe ber amerifamfcfjen 23olf6= 
jujlä'nbe. SBie fet)r bk £)eutfcl)en ba§u beitragen, ben 
amerifaniferjen ^ünfel §u fyeben, wirb weiter unten in 
bem 5lbftt)nitte, ber twn ben ^eutfcr)en in 5hnerifa l)an= 
belt, nacfygewiefen werben. ©onaef) ift bem 5lmeri?aner 
gewiffermafen bie Gelegenheit entjpgen, fiel) felbft fen* 
nen ju lernen, wenigfrenß ijt er fcon ^inb^eit an ge= 
wöfynt, fttt) berfelben ju entfa)lagen. £)ie Abneigung, 



93 



irgenb tttvat üftacfytfyeiligeS über feine ßanbeUeute ober 
felbffc aud) nur über fein £anb ju fyören, gibt er bei 
jeber @elegenf)ett auf's ®eutlid)fte §u ernennen, knüpft 
ber 5lmeri!aner mit einem gremben SSefanntfcfyaft an, 
fo ifl bie erjte $rage, bte er an biefen richtet: wie tym 
baS £anb gefalle? 3emel)r biefer baffetbc lobt, eine 
bejlo jufriebenere SDJiene madjt ber 5lmerifaner. $at 
aber ber grembe bieS unb jenes an ben bitten unb 
©ebrduerjen ber Gnnroofyner au$jufe|$en, fo entfcfyulbigt 
ber gebilbete 5lmeri!aner biefeS bamit, eS fei nod) ein 
neues £anb; ben weniger unterrichteten t>erfe|t aber ntct)t 
bloS bieS in Staunen, fonbern fogar, wenn man etroaS 
am llima ober S3oben ausjufe^en fyat, ba feiner Meinung 
nacr; nichts SßollfommnereS ft'tf) benfen läjjt, als fein £anb. 
$luf jebe SSeife aber fucr)t er bie 9ftenfcr)en in @c^u| 
§u nehmen, unb gelingt ir)m baS ntcfyt, fo fuct)t er ben 
Angriff baburcl) $u befettigen, baf er baS geringfd)d'|enbjte 
Urzeit über anbere Sänber aufstellt, inbem er in biefen 
nur ©Haoen unb faft allein Verarmte wäljnt, fidt> aber 
mit feiner greifyeit unb ber allgemeinen 2Bot)lr)abcnf>cit 
feiner Mitbürger brüjtet. 

£)urd) nicbtS wirb aber ber £od)mutl) ber 5lmerifa* 
ner mel)r gefränft, aU wenn tfynen in ifyrem eigenen 
Sanbe bie Ueberlegen^eit ber 5luSlänber in SMngen 
ffyatfdcfylicr) r-or 5lugen gelegt wirb, in benen fie wcu> 
neu, fiel) rjeroor gu tl)un, wenigftenS bem 5(uSldnber 
nid)t na^ufte^en. £)ann ^erwanbelt ftd) il)re (Gering* 
fd)ä|ung ber 5luSldnber leicht in ben erbtttertflen £a£. 
SMeS erwies ficr) recfyt auffällig , als ber englifcfye @c^au= 
fpieler SRacreabt) in ben großem ©täbten ber bereinig» 
ten Staaten @a(trolten gab. (sowie er ftdj befonbern 



94 



Crrfolg^ erfreute, würbe il)m ber ameriüanifcfye 33üf)nen-- 
t)elb goreffc in ben ©rfjranfen gegenübergeftellt. 3ln bett 
Drten, wo jener auftrat, mufte bicfer gleichzeitig in ei* 
nem anbern Sweater fpiefen. &§ zeigte fid) jeboci) halb, 
ba§ jener (entern in ber £)arfMung weit überragte, 
hierauf nun entftanb ein geberfricg §mifcr)en S3eiben, 
in wettern aber ebenfalls ber (Sngla'nber burcr) @en?anbt= 
t>eit unb Sflä'figung (legte. 511$ nun berfelbe im gfrüf)* 
\af)x IS49 in SReuporf aufzutreten beabfid)tigte, fucfyte 
man ifjn burd) SDrofyungen baoon guruefyufdjretfen. 2Bie 
er jebod) um biefe ft'rf) nicftt weiter flimmerte unb *um 
erjten SRale bie S5üt)nc betrat, würbe er oon feinen 
©egnern, bie aud alten Parteien unb ©djtcfyten ber @e= 
fellfcfyaft, mit 5luSnaf)me ber r)öt)ern 5(rij!o!ratie, ju= 
fammengetreten waren , ausgepfiffen unb mit faulen 
5lepfetn unb Giern geworfen. $nx (Snffcfyulbigung würbe 
angeführt, goreft fei bei feinem auftreten in (Snglanb 
5lel)nlicl)e6 wiberfafyren. Sflacreabn wollte unter bicfen 
Umjtänben ntct)t wicber auftreten. Snbeffen bie E)ör)cre 
5lriftofratie, bie neben ben 9ttancl)en inwol)nenben Äunfc 
finn auf jebe SBeife e6 fiel) angelegen fein läjjt, in 
ben 5lugen ber (Sngld'nber als 93efdjü|erm ber frönen 
fünfte *u erfct)einen unb ben Vorwurf, in 5lmerifa 
l)errfct)e ber $>öbel, oon iljrem 23aterlanbe ab$uwenben, 
unb bie jtd) beefyalb SftacreabrfS ganz befonberS annahm, 
— bejtanb barauf, ba§ er feine Collen fortfe|en folle. 
S)a gerabe ein 3Bl)ig 33ürgermeifter twn 9?eut)orf war, 
fo i>atte fte ftd) feines (Sinfluffeö unb ber möglidjften 
poliuitic^en Unterftii|ung oergewiffert. 5116 e$ nun be= 
üannt würbe, ba$ SKacreabg bem SßolfSwillen trogen 
unb oon neuem auftreten wollte, würbe bie Partei ber 



95 



(Singebornen roütfyenb unb entwarf ben tylan, ba$ ©cfyau- 
fpielfyauS §u fKirmen. Sfyt fcfylofien ftcf> oiele £)emo= 
fraten, bie ntd)t fcljon $u iljr gehörten, au$ #af gegen 
ben 33ürgermeifter an. Dbgletcf) nun bte 5lrifrofraten 
beim SSieberauftreten Sflacreabn'S , ba^ einige 2lbenbe narf)= 
r)er erfolgte, fajt alle ?3lä'£e im ©ajaufpiclfjaufe belegt 
Ratten unb eine Sflenge *Polijeibiener in 33ereitfcr)aft ge= 
Ratten waren, um bie 3ftur)e aufrecht ju erhalten, er= 
folgten bennoer) gleich beim S3eginn beS @tücf$ biefelben 
ärgerlichen Auftritte, roie am erjlen 2lbenb. ©ie Ratten 
bie 5lbfül)rung ber 0htl)efrbrer unb it)re 33eifperrung in 
einem ber innern £ftdume §ur 3W9A £* er nun ticrs 
fuct)ten biefe e6, baß £auö in S5ranb ju freefen. 2Bäf)= 
renb biefeö im Snncrn be6 £aufe6 oorftel, r)attc eine 
grofje Sftenfeljenmenge, bie jeben 5lugenbltcf fiel) mehrte, 
Don 2lu£en baffelbe angegriffen, nacfybem fte bie oor bem= 
felben beft'nblicfyc ^)oli§eimannfcl)aft oertrieben fyattt. 3« 
ber ^cafje beffelben beftnbltcfye, §ur Erbauung eines £au= 
fe$ beftimmte S3acfffetne rourben in Sflaffe in bie 
genfiter gefcljleubert. SKtemanb, ber fiel) im £aufe be= 
fanb, war ferner feines SebenS ftct)er , ba bie feieren 
fantigen ©teine nidjt bloS gn>ifd>en bk Stauer, fon= 
bem felbjr auf bie S3ür)ne fielen. 3a bie oon $lu£en fud)= 
ten fogar bie Spüren bzß .£>aufe6 mit ©eroalt gu erbrechen. 
SBäre iljnen tiefet gelungen, jeber in bemfelben 33eftnb= 
ltcl)e roürbe ber fürct)terlid)f!en 9fti£f)anblung aulgefe^t ge= 
roefen, SJJacreabt) aber fd)roerttcr) mit bem £eben baoon 
gekommen fein. £)ie ?)olijei, fo ftar! fte vertreten roar, 
fonnte nidjte gegen bie roürljenbe Stenge ausrichten. 
2)er S5ürgermeijtcr, im SSorauö oon bem unterrichtet, 
roaS ben 5lbenb beoorfrelje, tyattt inmittelft auf er ber 



96 



$Poli$etmcmnfrf)aft mefyre au$erwäl)lte Jtompagnien ber 
9Kili$, meijtenS £)eutfcr)e, in 33erettfcr)aft gehalten unb, 
als ber ®turm erfolgte, fyeran rücfen laffen. SMe juerft 
erfrf)ienene Äaoallerie fonnte jebocfy nichts ausrichten, ba 
aurf) fte mit 33acf jreinen empfangen würbe, ©ie mußte, 
nacfybcm »tele Sflenfcfyen unb spferbe fcr)wer oerle^t waren, 
umfefyren. £>ie barauf angelangte Infanterie wußte §u= 
nd'cr)fr bie @türmenben t>on bem Jpaufe 51t t>erbrä'ngen 
unb bie Spüren $u befe|en. ^nbeffen ntct)t lange wäfyrte 
e$, fo würbe aucl) fte mit SSacffieinen angefallen. 2Bie= 
bereite gütliche 3lufforberungen, l)ierr>on abjulaffen unb 
nid)t weiter bk 9Jur)e §u ftören, würben mit £ol)n unb 
ferneren ©teinwürfen beantwortet, £5a enblid) lief bet 
befefylenbe Dfftjier, ber fiel) fortan fogar im Suftanbe ber 
9?otl)Wel)r befanb, mit SufHmmung ber ftäbtifdjen £)b'- 
rtgfeit auf bie ©türmenben geuer geben. £)ie erfte 
Sage fruchtete jebotf) nichts, im ©egentfyctle würben bie 
Angreifer je$t nur um fo wtitfyenber. Snbeffen bie jweite 
Sage fyalf. £)ie (Sienben flüchteten nad) allen leiten 
unb fo würben bie belagerten au6 ifyrer £aft unb t>on 
ifwet SobeSangft, in ber fte fo lange Beit gefcfywebr, be= 
freit. (Einige jwan^tg Sobte unb einige fteben^ig §um 
Sfyeil fogar fchwer 23erwunbete, oon benen noer) mefyre in 
ben folgenben Sagen ftarben, lamen fcfjon nacf)ftcn SEagS 
$ur Äenntnif ber £)brtgfetr. SBiele leicht Söerwunbetc 
motten ftet) aber oielleicbt nicfyt einmal funbgegeben f)a* 
ben. £)urcl) biefcS burcfyauS gerechtfertigte SBerfyalten ber 
Dbrtgfeit würbe aber bie Partei ber Gingebornen ool* 
lenbS rafenb. £)er näd>ftß 5lbenb würbe ju allgemeiner 
SöolBoerfammlung au£gefe£t unb eine grofe 3al)l ging 
bamit um, baß &tix$avi€ §u ffurmen, ber Kanonen ft 6) 



97 



gu bemächtigen unb bann auf bie Käufer ber Dbrigfeit, 
fowie ber r)er»orragenbften Slriftof raten, Angriffe §u um 
terner)men unb auf jebe SBeife fict) an it)nen §u rächen. 
£>ie Dbrigfett it)rcr <&ätß rjatte für ben 5lbenb bie ge= 
fammte SOitltj entboten. 5lllein ft'e §eigte ficr) nur ju 
einem geringen Steile bereit, an bem Kampfe ftcr) ju 
beseitigen. 9htr bie beutftf)en 5DJilt$fompagnien erftf)te= 
nen t)olI§ä't)tig unb bereit, ben .ftampf roieber auf§uner)= 
men. 6in Sfyeil berfelben befe|te bat ScugfyauS unb 
f)ielt bie mit .ftartä'tfcfyen gelabenen Kanonen in S5ereu> 
fcfyaft, um mit i^nen bie Angreifer $u empfangen. 5ln= 
bere mürben nad) ben bebrofyteffen fünften beorberf. 
(Da bie 2lbenb3 ^ufammengetretene , auf breijjigtaufenb 
j?öpfe angefcr)tagenc SSolt^menge jtcr) fagen mochte, maö 
e$ loftcn werbe, bat 3m$au§ anzugreifen, fo unter* 
blieb ntd)t nur biefer Angriff, fonbern aurf) jebe fonfrige 
erheblichere ©ewattfamfett. £)en barauf fotgenben Sag 
fcfyon ging fajf Seber mieber feinen ©efcfyä'ften nacr) unb 
bie frühere Aufregung fyattt (Ter; beinahe ganj gelegt. 
9?ur bie meinen Leitungen fe|ten lange geit beS (§reig= 
niffeS wegen bie erbittertften unb bo$r)afteften Angriffe 
gegen bie Dbrigleit fort unb beffanben barauf, ba$ ft'e 
in 5ln!tagejujtanb t>erfe|t mürbe, waS jebod) feinen wei= 
tern ßrfotg fyattt. (Sbenfomenig aber mürben bie 9M» 
betefür)rer biefer Gegebenheit weiter »erfolgt. Sttacreabt) 
aber mußte, nacfybem er jtcr) Sage lang »erborgen ge= 
galten, üer!(eibet aus üfteurjorf fliegen unb möglicr)ft im 
(geheimen oon SBojbn au$ feine fftücfreife nacr) (Sngtanb 
antreten. - — ©o enbete biefer burd) (Siferfucfyt auf einen 
engtifdjen ^cbaufpieler fyerüorgerufene blutige 5lufrurjr, 
beffen Ausgang am .^weiten Sage wattier) nic^t ah- 

Äirften. 5 



98 



$ufef)en gettefen wäre, Ratten ntdjt bie £)eutfd)en ber 
Dbrigfeit ifyren <öcr)u| »erliefen. 

SEenn nun biefer Vorfall bereif!, biß §u welcher 
^>öf)c bie auf ©elbfrüberl)ebung ftcl) grünbenbe National* 
(Smpftnbltcfyfeit ber ^Imerifaner fiel) fteigern fann, wie 
fte alle, felbjt bie untern ©ersten ber ©efellfcfyaft burcl)= 
bringt, fo mag e$ aud) nicfyt befremben, wenn bei all 
unb jeber (Gelegenheit il)r nur §u oft mit 5lnmafntng 
gepaarter £)ünfel fttf) §u ernennen gibt, beim Sagelöfyner 
unb £3auer fomofyl, als beim reichen Kaufmann, $rabrt= 
fanten unb ©ut$beft|er. 3e unttuffenber unb ungebilbe= 
ter ber 2lmertfaner ift unb je weniger er mit 5lu6län= 
bern in 23erfel)r fommt, befro fdjroffer tritt fein ©ünfel 
fyeroor, befro weniger fennt er S5efc§eibent)eit unb 5ln= 
fprucfySloftgfeit. 5lm unerträglichen erfcr)eint er aber bei 
ben jungen Seuten, benen noer; alle SebenSerfafyrung ab= 
ger)t. 9ttcr;t leicht fann man ein f)od)nuitl)igere$ SBefen 
treffen, aU bat etne§ jungen 5lmcrif:aner$ §rDtfd)en fect)= 
$el)n unb jwanjtg S^l)ven, ber eben eine l)öl)ere S5il= 
bungSanftatt serlaffen l)at unb nun in ftec) ben lünftigen 
Senator ober gar ^räftbenten erblicft, obgleich er faum 
bte ©tt;ulbilbung ctneS beutfdjen SerttanerS beftfct, bringt 
man nid)t bie Jlenntnif feinet eigenen SanbeS in 5ln= 
fcfylag, bie freilidt) bem £)eutfd)en in S5e§ief)ung auf fein 
Jöatcrlanb oft nodj in reiferem 5llter mangelt. 

3)ie unausbleibliche golge baoon, ba§ bk 5lmerifaner 
allgemeine S5ilbung oernacfylä'fftgen, ftd) um bie gujtänbe 
anberer Golfer ntct)t fümmern, ift nun aber auet;, baf 
fie in ber fte junäd)ft angerjenben polittfdjen Kultur, in 
ber ^)olitt? ifyreS eigenen Sanbee, fobalb (Te über ben 
£anbel unb bie <&d)ollc, bie fte bewohnen, IjinauS get)t, 



99 



im ungemeinen fefyr jurüd: ft'nb. 3^^ gibt cS i>ielteicl)t 
nur fef)t wenige 5(mert!aner, bie nicfyt ba$ ©runbgefe§ 
SBorr für SBort fennten. 3ftd)tige SSegrtffe tton ben in 
bemfelben enthaltenen SBefttmmungen, oor§ügftcrj oon ber 
barm gewahr leiteten f?rett)eit (Tnb bagegen befto feltener, 
t)ielmet)r (Tnb barüber bie unütarjten unb f er; abliefen S5e= 
grife im Umtauf, wie fiel) bieS au$ ben beiben testen 
5Cbfd>nttten ergeben ttjtrb. 

5lber auet) baS gefammte $)arteigetriebe gibt oon ber 
mangetnben potttiferjen Slufffdrung geugnif . £5ie wenigsten 
berer, bk §u einer ber beiben Parteien, ber 2Bf)ig6 ober 
SDemofraten, ftdjj fcfytagen, werben ftcr; be£ (SrunbeS ?tar 
btwu$t fein, we$l)afb fte btefeS tfyun, ebenfo SBenige er= 
lennen unb überfein bte hänget, bk if>rcr eigenen Partei 
anheben, unb waS bem allgemeinen 9?otf) tr)ue, fonbern 
(Te folgen bltnbtingS ben güfyrew ber Partei , ber fte 
ftd> einmal angefcrjfoffen rjaben. 5lm meiften tragen ba^u 
bie Settungen bei. gaft ofyne 5Tu$nar;me ftnb biefe 
^arteiblätter , bie ftdj nur mit bem öon tt)rer Partei 
»erfolgten Siele befcfydftigen, alles oon berfelben 5lu$= 
gefyenbe befcfyönigen , bk anbere Partei aber mit (£r= 
bitterung unb Spofyvi unD mc *)* f c ^ en m ^ ßntfiellung 
itjrer $ldne angreifen. £)ie ntct)t gerabe^u ^arteibld'tter 
finb, tragen ben kantet auf beiben ©cfyuftern, unb feine 
fuct)t fict) bat SBerbtenfl §u erwerben, bie @tf)Wdcr;en ber 
©runbfd'|e beiber Parteien unb tyreS ©etriebe£, fowie 
»a§ bem allgemeinen frommt, freimütig barjulegen. 

9?un tefen aber bie 5lmeri^aner beinahe nur bk ti>rer 
gartet angefyövenben Seitungen. (Sbenfc befugen fte nur 
bieSSerfammtungen, bie oon itjrer Partei üeranftaltet Wer* 
ben. 3*)t Urzeit wirb bafyer ein einfeitigeö unb befan* 

5* 



11 100 



geneS. gefen fte einmal ein ber gegenfeittgen Partei 
zugehöriges S3latt, ober befugen fte eine 23erfammlung 
ifyrer politifcfyen SBiberfacfyer, fo macfyt bie barin auege* 
fprocfyene, i^rer einmaligen 5lnftcl)t §uroiberlaufenbe nur 
geringen (Stnbrucf auf fie, tnflinftmäfig bleiben fie falt 
babei. 5ln eignes Urtbeil ijl fieser nur bei Wenigen 
$u benfen. 

Um baS 5luSlanb bekümmern fiel) bie amerifanifdjen 
Leitungen, fofern eS nict)t ben £anbel angebt, ober fo= 
balb ntcr)t bie 3ntereffen ber bereinigten (Staaten babei 
inS ©piel lommen, voie eS bei .ftanaba, Sttertfo unb 
.ftuba ber gall ift, nur fyöcrjft oberflächlich. 5lm meiften 
beferjäftigen fte jiel) nocl) mit (Sngtanb unb granfretcr). 
Ueber £)eutfd)lanb fommt nur fet)r SBenigeS barin oor. 
Sftiemanb würbe im ©tanbe fein, ein nur einigermaßen 
umfaffcnbeS S3ilb über bk Suflä'nbe £5eutfcl)lanbS aus 
allen amerifanifd)en gelungen jufammen genommen fiel) 
§u entwerfen, ©ie liefern nichts, als furje 9ttittt)eilun= 
gen öon Gegebenheiten, ol)ne 3«fömment)ang. SBoburcl) 
fte herbeigeführt ftnb , baS muf ber £efer erraten. 
(£ntt)alten aucr; bie angefefyeneren Settungen mitunter 
eigene .£orrefponben$=9?adjrttf)ten aus Europa, fo ftnb 
biefe bod) fetneSroegS überfid)tltdt) unb unbefangen, oiet= 
mel)r für i^ren Sroecf berechnet. 33etm beften SBillen 
mürbe bal)er üftiemanb aus amertfanifdjen jungen ftd) 
politifcrje i?enntni£ unb Gilbung oerfdjaffen fönnen. 

@icl) abfperrenb gegen ernffere, n>iffenfct)aftltd)e <©tu= 
bten, befcrjdftigcn fiel) bie 5lmertfaner, auf er mit ben 3ei= 
tungen, mit Sefen oon Romanen, 9?ooellen unb furjen 
(h'jdfylungen, btefe fjduftgmoralifcrjen, ober etgentlict) met)r 
ortl)obor=religiöfen Spalts. SßorjugSmeife iebodr) fuct)t 



101 



baß weibttcfye ©efd)led)t hierin feine Unterhaltung. Viele 
ber Romane unb @r$dr;lungen fyaben 5lmerifaner §u 
Verfaffern , bte meinen bagegen (Sngldnber, granjofen 
unb ^cutfct)e. Selten werben bie ber £5eutfcr)en unb 
granjofen in ber Urfpracrje gelefen, fonbern meiftenS in 
Ueberfe|ungen. ®te beutfcr)en Romane ft'nb im 5lllge= 
meinen it>enig begannt unb mefyr nur unter ben ©ebtlbeten, 
bie tfynen bann aber weit ben Vorzug t>or ben franjö« 
ftfct)en einräumen. 9?ocr) beliebter aU Romane fütb bei ben 
Slmerüanern fur§e Grrjdljtungen, unb ba flehen benn bei 
Kennern bie beutfdjen an ber @pt|e. @in mir befreum 
beter amertfanifc^er 9[r$t, ber fiel) toicl mit Ueberfefsen aus 
bem ^)eutfcr)en ins @nglifcr)e befcfydftigte unb ftdc> rühmte, 
aufer ©filier unb @oett)e aud) bie Statt ^aut'fdjen 
2ßer!e gelefen unb t-öllig begriffen §u fyaben, t)ob befom 
berS bk 5luerbacryfcr)en ©orfaefct)tct)ten al$ bie mufter* 
fyaftefren Grr$df)lungen fyeroor unb t>erftct)ertc mir, ba$ 
aud) tt)rc Ueberfe^ungen ben größten 25eifatt fd'nben. 
©eine ßrfunbigung: ob ein neuer SBanb berfelben er= 
fcrjienen fei, fonnte td) tri et) t mit ©ewiffyeit beantworten, 
dagegen erbot ict) mid), if)m einige SSa'nbc einer in 
£)armftabt erfcr)tenenen f255oct)enfcr)rift, bie ebenfalls für je 
(Srjdfylungen enthalte, ju leiten. 511$ er fte mir wieber 
aufteilte, fprad) er feine Verwunberung au£, bag er biefe 
2Bod)enfd)rift weber in beutfcfjen Büchern, nod) gefprdd)g= 
weife mit £)eutfd)en erwähnt gefunben. Vielleicht, er= 
roieberte id), rül)re bie$ bat)er, baf \tbt$ einzelne beutfdje 
£anb, ja faß \tbt btut^t ?3roüin§ bergleidjen te^rreidje 
unb nii|ltd)e ©Triften aufouwetfen fyabt, fit aud) mefyr 
nur unter bürgern unb S5auern Verbreitung fdnben. 
9cun, meinte er, fönne er ftet) erklären, mfyaib in 



102 



35eutfd)(anb SBilbung unb (Bejtttung fo verbreitet wären, 
©crjabe nur, bajj $u folget (Srfenntnijj fo wenige 5lme= 
rifaner gelangen! 

Sßcreinjelt ftnben inbeffen aucl) anbere beutfrfje ©et* 
fte^erjeugmffe bei Slmertfanern 5lner?ennung. ©o traf 
id) in Slibant) einen ^Imerifaner, beffen icr) fjier notf) 
nic^t gebaut l>abe, mit Sefen oon SRottecf^ 2Beltge= 
fdt)tcr)te befefjäftigt. (§r oerftcrjerte : bieS fei ba$ üor- 
trcff(icr)fre 33ud), öaS er fenne, er lefe folcfyeS gegenwär* 
tiö §um ^weiten SDiate. 5luf meine S3emerf ung , wir be- 
fdfen nocr) anbere (§efcr;icl)tS werfe, bie ifyn nict)t weniger 
an^ieljen würben, erwieberte er: fein 23orfa^ fei, fünftig §u 
feiner SBelefyrung unb Unterhaltung nur beutfrfje ©efcr)icr)t^= 
Bücher ju (efen. (Sr war aber feiner Söerjurjerung nacfy, aucl) 
Wie icJ) glaube mit S3eftimmtt)eit annehmen §u fönnen, 
ber einzige 5lmeri?aner bafelbjt, ber mit ernfter bcutfcr)er 
Literatur fi'cr) befafte. £5ie$ beHagtc er befonbers be6= 
r)alb, weil er genötigt fei, alle beutfcfoen SBerfe für fiel) 
allein an§ufcr)affen. ®ie fonftigen wenigen, mit beutfcr)er 
Literatur bort jicr) S5efcl)äftigenben befcfyränften entweber 
fiel) auf baS Sefen tton ©exilier unb ®ötl)e, ober auef) 
wol)l nur auf englifcfye Ueberfefcungen berfelben. 



3. Sie (Seftttung* 

%\x§ auf bie ®eftttung dufert ber #anbelSgeift 
ben nad)tl)eiligften ßinfluf. 3n bem »origen Slbfcfynitte 
if! bereits gezeigt, wie hie burcr) ben $anbelSgetfr r;er= 



103 



beigefügte Vernacfyläfftgung ber götffenfefyaften auf baS 
ftrenge gehalten am (Blauben fyinwirfe, reltgiöfe 33tl» 
bung unb 3lufflärung Rubere, röte baburrf) wieber bie 
cfyriftlicfye Floxal §ur Siebenfache gemacht unb £eud)elei 
fowte ©ittenoerberbnif befördert wirb, gafftf) tterftan= 
benem religiöfen (Eifer ijl e6 nun auefy bet$umef[en, wenn 
@tttltcl)feit buro) @)efe|e erzwungen werben foll, ber 
Jpeucfyetei, wenn fte, nacfybem ber rettgtöfen Verpflichtung 
äuferlid) ©cnüge geleitet tjt, ftd) übet; bat ©ittengefefc 
t)etmlicr) ober mefyr ober weniger unoerfyofylen hinwegfegen 
ju fönnen glaubt. — ©elbfr in ben SanbeStbetlen, wo 
ba$ @efe| ben SSerfauf geiziger (Setränfe flrcug unter= 
fagt, ift e$ begannt genug, in welchen Käufern in ab* 
gelegenen, oielletcfyt im £intergebäube beftnblicfyen ©tu» 
btn geijtige ©etrd'nfe §u Reiben jtnb. — ©fttcfSfptelc, 
alfo aud) gewöhnliche ^artenfpielc, alß Sßfytfr, Sfyombre, 
ja ftreng genommen felbft £3illarb unb üegclfpiel, gel= 
ten für fünbljaft unb (Tnb verboten. Sebcrmann in 
yituyoxt unb an anbern Drten ft'nb aber bie Käufer 
befannt, wo bie gefährlichen £a$arbfptele getrieben 
werben, ©er Verkauf unftttltcfyer S3üct)er unb J?upfer= 
werfe ifi an allen £)rten jlreng verboten. $lu$ bem 
©runbe weigerte jtdfj ber Sollbeamte in Sfteurwrf, wel= 
cfyer eine oon £>«utfd&lanb au0 an mid) gefanbte «^ifte 
mit SBücfyern nac^^ufe^en t)attc f baß Jpcft ber v£)ogartf)"'= 
fct)en -ftupferfticfye, in welchem bie Vorbereitung einer 
©cfyaufpielergefellfcfyaft ju einer SSorjtellung bargefMt ifr, 
weit baffelbe 5lnftöfnge$ enthalte, mir oerabfolgen ju 
taffen. 9?ur auf bk Verjtcfyerung l)tn, ba$ tdj baffelbe 
lebiglid) ju meinem ©ebraucfye benufcen wolle, lief er 
ee mir nac§ längerem S5ebenfen verabfolgen. ©teic^wol)l 



104 



werben bie unft'ttlicfyften ©efcfytcfyten burcr) .petumträger, 
wenn aucr) mit einer gewiffen 23orftcr}t, auf ben Strafen 
feilgeboten; feiten, baf ein Söerteger ober 23erf."ufer fo(= 
cfyer frf)mu|iger unb jfttenverberbenber ©Triften §ur 
Verantwortung gebogen Wirb. — £)ie ffrengfte 2ßac^fam= 
feit foll gegen 33ul)lbirnen geübt werben. £)ennotf) gibt 
e6 in SKeuporf, ^l)ilabelpl)ia unb Baltimore, wie ftct) 
von großen £anbel6fräbten unb bei ber grofen 3^1 
lebtger 5lmertfaner faum anber£ erwarten läft, ganze 
S5ejir!e, bit nur allein von üjnen bewohnt werben. 
SMe golge bes polizeilichen Verbots tiefer klaffe von 
grauenztmmern unb baf (Te t\id)t unter polizeilicher 5luf= 
jid)t ftefyen, ifr nun, baf? t)etmUct)e jfranffyeiten auf 6 
^Ceuferfre verbreitet (inb. 3)a nun viele Sterbe ober 
9ftenfcr)en, bie ftd) für $lerjte ausgeben, ofyne biefeS z u 
fein, in ben gettungcn Mittel zur Teilung biefer Äranf= 
Reiten auepofaunen, bie bie völligste Untergrabung ber 
©efunb^eit nacr) fiel) gießen, fo ift jenes Verbot von 
boppelt unheilvollem (Sinfluf. 

2llle jene polizeilichen Verbote muffen ft'cr) nod) 
xxm fo unwirüfamer zeigen, als ber ©runbfafj befielt, 
ba$ bie Polizei, fowie aucr; ber 3fticr)ter, nie von 5lmt$» 
wegen einfdt)rettet , fonbem nur auf erfolgte© Anrufen 
S3etr)eiligter. 3)ae (5infcr)retfcn von 5lmt6wegen wirb als 
Eingriff in bie greir)eit angefefyen. Snbeffen wirb jener 
unter Umjtänbcn war)rl)aft unvernünftige ©runbfa^ von 
ber Polizei je|t nitf)t mefyr ftreng beobachtet, wenigftenS 
ntcr)t bei frattgefyabten ober brofyenben Verbrechen. 

.fteineSwegS aber \)at, wie ftct) leid)t benfen läft, bie 
<©ittenverberbm§ bei Ueberfcfyreitung polizeilicher Verbote il)r 
35*wenben, fonbem fte ä'ufert fidt) aucr) ba, wo i>k Umftänbe 



105 



tfyr entgegentreten , burd) grobe unb frevelhafte 23erle£un= 
gen ber ©trafgefe^e, wenn mithin biefen f einerlei äufere 
(Sntfdjulbtgungggrünbe $ur <®titt fielen. SBäfyrenb in ben 
europä'ifdjen <&taatm meiflenS Mangel an <öd)ulunterrid)t 
unb (Gelegenheit $u SBerbienft §u 23erbrea)en l)infül)rr, fcier 
aber 9?iemanb eine folaje (Sntfrfjulbigung für ftd) an§ufül)= 
ren vermag, inbem bie $reiftf)ulen S^bem geöffnet finb unb 
9ftemanbem e3 an (Gelegenheit §um Grrwerb gebricfyt, wcr= 
ben bennoa) vielleicht in feinem Sanbe ba SSelt im 
2$erf)ältmf gut Grinwol)ner$af)( fo viele 23erbred)en verübt, 
als in ben bereinigten <&taattr\. SDtan ift erfiaunt über 
bte grofe 3al)l mannigfaltiger Sßerbrecfyen, bte jeben Sag 
bte Seitungen berichten, unb mie viele mögen nidjt aufer = 
bem bem £age3lid)te verborgen bleiben? 

2tuf bem 2anbe unb in ben fletnern ©tä'bten fommen 
$war 2Serbrect)en gegen ba$ (5igentl)um je|t noeb feiten vor, 
befto fyä'uftger aber in bm gröfern ©tä'bten. ®et)r oft 
werben in biefen £5tebftäf)le unb ^Betrügereien auf bie allere 
verfcbmi^tejte SBeife verübt unb, \va§ {ebenfalls bat ü'belfte 
Std)t verbreitet, nicfyt feiten von ©olcfyen, bk ben f)öl)ern 
©täuben angehören, eine gute (£r$tel)ung genoffen fyaben, 
auet) nid)ts weniger als burd) $lotb ba^u angetrieben 
werben, fonbern bk lebigltd) barauf ausgeben, in Un= 
tf)ä'tigfeit ein genufretdjcS unb verfd)wenberifd)cS Seben 
§u führen, ober übermäßigen 5htfwanb *u treiben. 5ßiel= 
leicht ift eS für manche 2luewanberer von 9?u£en, wenn 
itt) einige 35etfpiele von (Gaunereien, wie fte fo l)ä'uftg 
vorfommen, anführe. — (Sin bem 5lnfa)eine nad) ben 
geringern ©tänben angef)örenber 5frnertfaner, ber gebro= 
d)en beutfet) fpridjt, lä'ft fiel) mit §Wci beutfdjen 9flatro= 
fen, bie in 9^eut)orf über bie Strafe ge^en, in Unter= 

5 ** 



106 



fyaltung ein. ^aum finb jie einige Schritte $ufammen 
gegangen, als ber 5lmertfaner ftcr) umbreljt unb bie 
SWatrofen auf ben SRuf eines oorneljm gefleibeten £errn 
aufmerffam mad)t, ber mit ber $anb auf eine auf ber 
©träfe Itegenbe SBrteftafcfee, »ie ftc in 5Cmerifa $ur 5luf= 
bemafyrung beS $)apiergelbeS gebräudjltd) finb, fjuiroetf! 
unb bte Vermittlung anbeutet, einer ber Sttatrofen t)abe 
felbtge falten laffen. SMefe, im 33e»ufjtfetn , fo(ct)e nicfyt 
oerloren §u fjaben, sollen weiter gefjen, als it)r S5e- 
gleiter fte ermuntert , fte möchten oon bem Srrtrjume beS 
$errn 9?u|en jtefyen unb bie ©elbtafdje an ftcr) nehmen. 
2Bie fte auf benfelben §ugel)en »ollen, fommt er il)nen 
fd)on mit bem gunbe entgegen unb gibt burdj 3etcr)cn 
§u erfennen, ba$ tym eine 33elot)nung gebüfyre. £)er 
Begleiter J)ält jeboch bafür, baf erjt bie Sftatrofen pdf) 
überzeugen mögen, »ie oiet ©elb in ber S^afct)e oer= 
borgen fei. ßS jeigt ftd), ba^ 4 3el)nbollarfd)eine barin 
finb. 5tuf bie grage ber SDfatrofen, wie oiel gunbgelb 
fte »ol)l geben müfjten, meint il)r Begleiter, boct) »ol)l 
fünf ©ollar. £Me$ fegt bie SWatrofen in Verlegenheit, 
ba fte fo oiel baarcS ©elb ntcr)t bti für) fyaben. 3n= 
beffen legen fte gufammen, tvaö fte an 33aarfcr)aft mit 
ftd) führen, ungefähr §»ei Dollar, unb überreifen bit$ 
bem £erm, ber ftd) ba$ Slnfefyen gibt, als fei er mit 
ber Belohnung nid)t jufrieben, boct) aber baS £)arge= 
reifte annimmt. 5ltS nun bie SDktrofen l)ternäd)ff, um 
ftd) be$ fo »ofyffeil ßrftorbenen ju erfreuen, in ein 
SBierfyauS ftd) begeben unb mit einem ber 3<^nboUar< 
fdjeine bie 8edt)e berichtigen »ollen, ftef)t ber SBirtl) au= 
genblicflidj, ba$ ber @d)etn falfd) tft. (Sbenfo »aren 
e6 bie brei übrigen. %Rit genauer 9lot\) entgegen fte 



107 



nun ber Verhaftung »egen t-erfud)ter Ausgabe falfd)cn 
(Selbem unb nur babuxd), ba$ ber eine SRatrofe als 
SBürgc §urücf bleibt, »a'l)renb ber anbere nad) bem ©cfyiffe 
eilt, um ba6 benötigte ©elb $ur ^Berichtigung ber 3^ct)c 
gerbet ju l)olen. — (Sin anberer galt, Crinem £3aucr 
au$ bem Snnern [erlieft fiel) beim 2Seggel)en au$ einem 
SCufttonelaben in Sfteutjorf, in »elcl)em er eine ftlbernc 
Uf)r gekauft unb ben 23eft(3 meiern ©clbeS gezeigt rjat, 
ein anfiä'nbig gefleibeter $err an, ber it)n, als jie in 
bte 5Uät)e be6 $3arfg kommen, einlabet, fiel) mit ü)m in 
benfelben jtt begeben unb bort auf einer 33anf tttvaß 
nieberjulaffen. %Llß fte ba einige 3^tt Geweilt Ijaben, 
Fommt ein »otylgefleibeter £err angejtür^t unb erbietet 
ftd), bem Begleiter bie golbne Uljr mit Mette, berer wegen 
fte fcfyon ben borgen in $anbcl geftanben, je£t für 
actytjig Dollar §u (äffen. £)er Begleiter bleibt tnbeffen 
mit anfd)einenber völliger ©emüt^ru^e babel, er gebe 
für fte niebt mefyr al$ fünfunbfteben^ig Dollar. 9^un, 
e$ möge fein, erroiebert ber Verkäufer, aber baß (Selb 
muffe er augenblicflid) rjaben, »eil in ein paar SWtmt» 
ten baß £)ampf(d)iff, mit bem er nad) Gtfyarlefton reifen 
»olle, abgebe unb er feine Seit $u oerliereu fyabe. tie- 
fes fe|e it)n in Verlegenheit, behauptet ber Käufer, »eil 
er blo6 breiig Dollar bei ftd) t)abe. Snbeffen meint er, 
ber £err t>om Sanbe »erbe »ol)l fo gefällig fein, ifjm 
bie fet)Ienben fünfunbmerjig Dollar oor^uftreefen, »enn 
er bafür bk ttyr mit Mettt alß $)fanb in Rauben be= 
fyalte. ©ie »ollten jufammen gletd) nad) feinem £aufe 
gefyen, »o er bk Ut)t einlöfen »erbe. £)er SBauer tft 
oljne SBeitereö bereit, gegen Empfangnahme ber Ul)r baß 
(Selb r-oquftreefen. (fr »irb nun tton bem Käufer nad) 



108 



einem ©aftfyaufe geführt unb angennefen, fo lange un= 
ten in ber ©aftjtube ju oerroeifen, Ui er bat ©elb au$ 
feinem Sinimer herunter get)ott fyaben »erbe, ©er Sauer 
»artet eine SBeite nacfy ber anbern, aber ber Käufer 
ber Ut)r fommt nict)t mieber. 51(3 er fttf) narf) bem 
£erm erfunbigt, beffen tarnen er n?d't)renb beS Jpan* 
bete erfahren, fyeift e$, ber »ofyne gar mcftt im £>aufe. 
Um ftd) ju t)ergettn|fern, ob er burtf) bie Ufyr wegen 
feines 3)ar(efyn6 gefiebert fei, begibt er jtcfy §u einem 
Ufyrmacfyer unb erfahrt ba ju feinem gröften (©cfyrecfen, 
baf bie Ufir »eber oon ©o(b nodj aud) nur §um 5luf= 
jtefyen geeignet, mithin gar nichts n>ertt) fei. — (Sinige 
Sage nad) btefem ©treibe Ratten biefelben (Sauner unter 
fajt gleiten Umfiänben einen amerifanifcfyen ttnterfteuer* 
mann angeführt, tiefer aber fyatte oon früt) Borgens 
biß fpä't SlbenbS bie (©trafen 9?eut)orf$ burdjfröbert unb 
war fo gtücflitf) gercefen, bem einen ©auner §u begegnen 
unb feine Verhaftung gu bewirken. — Scfy fyoht biefe 
gätte be6 5Racr)meife6 »egen ermähnt, ba§ t$ in ber 
fftegel »ofylgefleibete unb anfcfyetnenb anfrä'nbige Sftenfcfyen 
ftnb, »etd)e bie (Saunereien üben, auefy bajj fte meiftenS 
oon niedren unter einanber (Sinoerjtanbenen ausgeben, 
oon benen man nicfyt erroarten fotlte, ba§ fie in irgenb 
einer SSerbinbung jufammen flehen. 3ugteirf) beroafyrt 
fie ber falte unb t)erfdt) (offene ameri!anifd)e 6()ara!ter ba= 
oor, baf fte bk minbejte Verlegenheit burcf)b(icfen (äffen, 
fttf) im SWerentferntejten Serratien. 

©ans ^efonbere 23orftc^t ift gegen bie Saferen biebe, 
bie f. g. pickpockets, anjuroenben. ßbenfaüS ftnb t§ öor= 
nefym gefteibete Ferren unb ©amen, bk bh$ ^anbtoerf 
in DmnibuS, $auf= unb 5luf tion^tä'ben , auf 9ftarr> 



109 



ptd|en, bei SBeenbtgung be$ Zfyzattxß unb überall, wo 
©ebrdnge ftattftnbet, üben. 

(Sinbrüd)e unb Söeraubungen werben in gröfem 
©tabten unb in ber Sftälje berfelben oftmals auf bie 
fred)fte SBetfe begangen. 5lurf) SRacljmacfyung tton S5anf= 
noten, $atfcl)mitn$erei un b SDJeincib jinb ^äuftg ttorfom* 
menbe 23erbrect)en. 

@ine£ ber am allert)äuftg|ten wieberfel)renben ift 
33ranbftiftung, unb baburd) jeicfynet fxet) 2lmet:ifa auf eine 
attffallenbe SBeife, \>ieUetd^t oor allen anbern Sä'nbern, 
bie Surfet etwa abgeregnet , a\x$. 3n ben großem 
(Stäbten oergefyt fein Sag, an bem mcfyt bie geuerglocfe 
ein ober mefyre finale erfüllte, bie buret) bie $aty ber 
einzelnen ©erläge nacfywetft, in welchem ©tabtbe§irfe ba$ 
Jetter ausgebrochen tft. SMe geuerwäcfyter fennen fo ge= 
nau Die ©renken ber einzelnen ©tabtbejirfe, ba$ fte felbft 
jur 9?acl)t$eit genau bie (Segenb mittelft ber ©locfe an= 
beuten, wo «*pütfe erforberltct) ift. SOiag immerhin ein 
großer Sfyetl ber JeuerSbrünfte buref) gafyrfäfftgfeit, fowie 
baburdj) entfielen, baf — weil nacl) baft'gen Gegriffen 
öon greifyeit Sebem gemattet ift, fein ©runoftücf narf) be- 
lieben $u benu|en — oiele feuergefährliche gabrifen unb 
fonjtige Anlagen mitten in ben ©täbten git>tfct)en ben 
SBofynfyäufern ftd) beftnben. allein ebenfo gewif ift, 
baf ber größte Sl)eit ber SSränbe burd) abft'cfytlicfre 5ln= 
legung herbeigeführt wirb. SCm allerunjwetbeutigften er= 
weift ftcf) bteS bei ben oielen fur§ oor bem erffen SSJJai (ber 
Seit, wo bte 9ftietf)üerträge ber Käufer §u (§nbe laufen, 
inbem biefe ftcfS auf ein Safyr, oom erjten SD^ai biß legten 
5lprit beö näcfyften SafyreS, abgesoffen werben) au6= 
brecfyenben feuern , benen nickte anbereS §u ©runbe 



HO 



liegt, att ba§ ber Sttietfyer ber Verpflichtung, bie rücf= 
jHnbige SÖiietfye §u entrichten, überhoben wirb. £ol)e 
23erjur)erungen ber (Bebä'ube ober be» beweglichen 23er* 
mögend ftnb ebenfo oft GnitftefyungSurfacrje ber 33ranbe. 
©ie werben aber aud) burrf) ben ^)öbel fyerbeigefüfyrf, 
bamit er (Gelegenheit §um ©teilen erhalte, wie benn 
auc§, wa$ faum glaublich erfcfyeint, bamit er feine S5e= 
lufrtgung baran ftnbe. 3n Baltimore barf fein $au$ 
aud) nur eine $lad)t unbewohnt gelaffen werben, ofyne 
ba$ nid)t ber (5igentl)ümer ©efafyr läuft, baf baffelbe in 
33ranb gefteeft wirb, ©cfyon bä Knaben äuferf (Tel) baß 
©efalten am geuer auf fyöfyft befrembenbe SBeife, inbem 
fte alte Sonnen ober fonjtige$ altes £ol$ §ur 5lbenb^eit 
mitten in ber <®tabt auf öffentlichen $piä|en ober ben 
©trafen gufammentragen unb anjünben, felbj! bei l)efti= 
gern SSinbe, wenn atfo fogar c$ itynen nicht entgegen 
fann, bajj wirflicfye geuer^gefafyr ftcr> bamit oerbinbe. 
Äein 9ftenf<i) betummert frcr> barum, ja felbft Grrwacrjfene 
oerwetten babei unb ftnben il)re greube baran. 33efon= 
berS wirb man bk$ in Baltimore gewahr; in $pi)tla= 
belp^ia unb ^eur^or! nur in abgelegenem ©trafen. (£nb= 
Xtdt) aber nod) bienen bie geuerSbrünfte ben Parteien, 
bie ftd) unter btn Soafern gebilbet fyaben, als ©etegen* 
fyett, über einanber Ejer^ufallen. 3n $)l)t(abelpr;ia unb 
^Baltimore ift biefer Bwecf gar nict)t feiten (Sntfter)ung6= 
urfacfye ber geuer. £Me fo fefyr fyaufig oorfommenben 
S5ranbe, in äkrbinbung mit ber auf SSranbftiftung an= 
gebrol)ten ©träfe beß ^ängenS, oeranlaffen nun, ba£ bie 
ftattgel)abten geucr nur l)öd)fr oberflächlich unterfuc^t werben, 
33ranbfftftungen bal)er fo gut als gar nicfyt anß £age6= 
Itcfyt fommen unb ebenbeSfyalb ungefefteut oerübt werben. 



111 



Snjroifdjen mögen alle tiefe 23erbretf)en, [ohne bie 
auferbem off genug verübten, als (Sntfürjrung , 23iet= 
rceiberei unb baö ©. 57 berührte, ja felbjt SÜiorbe — 
in tm ©täbten fyä'uftg aus ©eroinnfucfyr, auf bem ßanbe au$ 
Sarkom, am meinen aber aU golge oon Laufereien — 
fobalb fte in allen ©ersten ber ©efellfcbaft oorfommen, 
nott) fo fct)r auf ©ittenoerberbmf t)tnrr>eifen , fie bleiben 
ein nie gan§ auSjurottenbeS Uebet, roären jTe aucr) l)icr 
einerfetrS als golge noch mangelnber Kultur, anbererfeitS 
a(0 ^otge beS mit fretgenbem %U);\\$ eintretenben 23er= 
falls ber ©eftttung anjufefjen. (5$ genügt, roenn fte 
gefeilter) gealjnbet »erben unb nur feine Lacr)ftcr;t geübt 
wirb, unb ift bafyer oon irrten fjter nia)t eigentlich bie 
Lebe.*) SBeit unheilvoller ift e6, wenn unrccr)tttcr)e 



*) <£$ mag jeDocr) Ijier bemerft werben, ba$ jene $erbre= 
0)en, unb üorgüglict) bte gegen ba$ digentfyum gerichteten, fet= 
neSwegS oorjugeweife oon ben Gcingewanberten oerübt werben, 
wie bie 5lmerifaner gern glauben machen wollen unb wie man 
in £)eutfd)tanb anjune^men geneigt ift, wenn man erwägt, 
me viele Saugenicfytfe it)r 23atertanb aufgeben, um in ben 
bereinigten Staaten ityr treiben fortjufe^en, fonbern fetten t)6rt 
man, bafj (Sinwanberer, namentlich beutfdje, fyier einen £5ieb= 
ftaf)t ober S3etrug, ober gar einen Sftorb begangen fyaben, fcfycn 
weit fie mit Ocn bafigen SSerfyältniffen §u unbefannt jtnb. 3)a 
aufjerOem ber SSerbtenjl oerfyättnifjmäfjig leicht, berfetbe aud) 
feinem (Stngewanberten, t)ätte er in fernem SSaterlanbe nott) fo 
fcr)lccr)ten Stuf genoffen, oerfcfyloffen ift, fo möchte eS mcr)t feiten 
ftd) zutragen, ba$ fotct)e oerberbte SRenfdfoen $u einem beffern 
geben prücffefyren. @o unter wintern fenne icf) einen £)eut= 
fcfyen, ber in feinem SSaterlanbe oft im £ucf)tf)aufe gefeffen 
fyatte unO bem bat «Stehen §ur anbern 9?atur geworben ju 
fein festen, Oer ceSfjatb auf ^taatSfoften bie fDcittel jur Ueber= 



112 



#anblungen, auf bie ba$ ©trafgefe| in fetner mangel- 
haften Raffung ftd) ntct)t au6bel)nt, ober bie gar 3ftücfficr;ten 
falber nidjjt oor ben 0ftd)terftul)l gebogen werben, ntcfyt 
minbeftenS mit ber gebüfyrenben S3erarf)tung betraft 
werben, wenn namentlich) ntct)t banacfy gefragt wirb, 
wie Semanb SBerbienft erlangt, fein Vermögen erworben, 
ob auf redjt* ober unrechtmäßige 2Beife, wenn bto$ bie 
einfache ^r)atfact)c genügt, baf Sentanb burd) fein 5lmt 
ober ©efc^d'ft, gleichet welker 5lrt e$ ift, oieleS @elb 
oerbient unb 3Iusftcl)t fyat, retcl) ju werben, ober ba= 
bura) fcfyon reicf) geworben ift, wenn bieS genügenb ift, 
um tfym ju 5tnfel)n §u oerfyelfen. (£$ foü nicfyt fjeroor* 
gehoben unb befonbereS ©ewicfyt barauf gelegt werben, 
wie tnele Sflenfcfyen tfyren £ftettf)tf)um oon bem SRifjbraucfye 
f>erfct)ret6en , ba$ fte, fjeimlicr; begünftigt Dom Kongreß, 



fafyrt nacl) Slmerifa erhielt unb je&t in ^eeuporf unter ange- 
nommenem fmnben Üftamen (roa$, beiläufig bemerkt, jebem 
(Eingeroanberten frei ftef)t, er barf aber ben einmal bort am 
genommenen tarnen nidjt tr-ieber aufgeben) ein angefefyener 
«Öanbroerfer ift. SSielme^r mochten bie SSerbrec^en, roeldjc 
:Deutfd)e fiel) f)ier gu <©cl)utben fommen laffen, meiftenS oon 
fola)en begangen werben, bie in £)eutfdjlanb fiel) in beffern 
SBerJjältniffen befunben, f)ier it)r ^ortfommen nicfyt gefunben 
fyaben, äurücfgefommen unb enblidj ganj gefunden finb. £)ie 
größte 3al)l oon SSerbred)cn roirb bagegen ofyne ^rage oon 
Csingebornen, oon farbigen, aber aud) n>of)l oon Srtänbern 
begangen. 3)od) wirb eine @cl)cmblicf)feit, ber £)eutfcf)e ftdj) 
gegen ^eutfct)e fdjulbig machen unb bie nia^t minber oerab= 
fdjeuenStüertl), als offenbarer 35iebftal)l unb betrug ift, fyier 
aber feiner weitem 5llmbung unterliegt, fei ee>, weil ba& ©e^ 
fc| fie nitt^t mit ©träfe bebrofyt, ober bie Slidjter ju läffig 
finb, gegen fte etnjufdjreiten, unten berührt werben. 



113 



in entfernten ©egenben große £anbftrecfen ju ©pott= 
greifen fauften, baß .ftaufgelb ofyne 23er$tnfung rücffrän= 
big blieben unb abwarteten, ba$ bie 92iebcrlaffung fiel) 
nact) jenen ©egenben auSbefynte, roo fte bann um mefyre 
£unbert $)ro$ent ba6 Sanb lo^fdjtugen. — üZBaS aber foll 
man bavou galten, roenn %mte S3anfen, (Sifenbafynen, 
handle, gabrifen unb anbere £anbel6unternel)mungen 
auf 3lftien vorfcfytugen, (Stnjafylungen auf 5tbfcl)tag ent= 
gegennafymen unb entroeber ben 5lftiona'ren baß leere 
9?acrjfef)en liefen, ober burefy (Empfangnahme übermäßiger 
Salbungen ober auf fonftige SSeife fte übervorteilten, 
unb fie roeber ©träfe nod) 23erad)tung trifft. 

(Sin feijr fyauftg benu|te6 bittet, reid) §u roerben, tft 
aud) ber fünftlidje Bankerott. 91'ufyt feiten ^ört man 
bafyer, ber ober jener 23ermögenbe fyabz frf)on fo unb fo 
oft itonfur^ gemacht, fei aber immer reicher barauS 
hervorgegangen. Ueberl)aupt fcljabet ^onfurö in ben 
3lugen ber Seute nicf)t, fobalb nur ber SSanferottirer 
nid)t verarmt, fonbem bei Vermögen bleibt. ■ — 

©in bti roeitem nod) fd)Iimmere6 ßidt)t verbreitet cß aber, 
roenn aud) öffentliche Beamte ifyr 2tmt ju unrechtmäßigem 
(Srroerbebenu|en, unb roenn beffen fiel) nicr)t bloS (Einzelne 
fcfyulbig machen, fonbern roenn — roeldjer gatt roäfjrenb 
meinet 5lufent(>atteg in 5Cmerifa §ur (Sprache !am — 
fogar eine lange Sftetfye von Sauren f)tnburct) bie ver= 
fct)iebenen auf einanber fotgenben 3nl)aber eines 5lmtS, 
gleichviel §u roefdjer gartet bie 9?ad[)folger gehörten, 
ob §u ben SßfyigS ober £)emofraten, mit ben tfynen an= 
vertrauten öffentlichen ©eibern ben ä'rgften Sttifbraud) ge= 
trieben unb baburd) großes Vermögen fiel) erroorben fyaben. 

3^icf)t6 Unerhörtes ifr cß bat)er, fonbern leiber 



114 



nur $u oft fommt t$ §ur (Sprache, baf bte ©taat^ unb 
©emembebeamten bei ben öffentlichen Unternehmungen, bie 
auf ©taatS= ober ©emnnbefoften gefcr)ct)en , $. 33. bei ber 
Erbauung öffentlicher ©ebäube, bei ber Anlage t-on 2Baf* 
ferleitungen , Kanälen unb SBrücfen, ttyr ©ct)äfcrjen gefefco* 
ren, ober baf ffe ju gleichem Sroecfe burdjauS unnötige 
ober übermä'fig pracfytooüe Einlagen unternommen fyaben. 
Ungeheure ©ummen roerben in ben grofern ©täbten 
ber ©emetnbe für ©trafenreinigung, (Erleuchtung, 5lr= 
men= unb ©efangenanfralten in Sftecfynung gebracht, 
üon benen Seber fi'dt> fagen fann, baf fte triel ju 
übertrieben unb grofentfyeilS ju bem 3n?C(f rticr)t oer* 
roenbet ftnb. ©leicrjroor;! ftnb fotct)c 5lnftatten oft üon ber 
atlerfläg(ict)ftcn S5efct)affent)eit, g. SB. bie ©traf enreinigung 
in dleuyoxt, bie bort auf ©emeinbefojlen burtf) gebungene 
Sagelöljner gefd)iel)t, roobei ber ©cl)mu£ fo arg ift, baf 
man bei naffem SBetter nur mit SWüfye über bie ©träfe 
fommen unb bei troefenem beß ©taube« roegen faum 
bie 5Utgen öffnen fann. Sm SStnter büben ftdj felbft 
in ber #auptftrafe, ba roo ba6 (SiS jufd'llig roeggefafyren 
ift, folcfye Vertiefungen, baf bie 2Bagen, befonberS bie 
giemlicr) fcfyroeren Dmnibu«, in benfelben fteefen bleiben 
unb nur baburcr; lieber au6 benfelben fyerttorgebracfyt roerben 
fÖnnen, baf bie barin ©i|enben auSjleigen, burd) roel» 
d)en ^lufentfjalt nidr)t fetten bie SSerbinbung in« ©toefen 
gerätl), roenn ntcfyt gar burcl) ben 23rud) ber £ftä'ber am 
SBagen eine längere Unterbrechung ber gafyrt fyerbetge* 
füfyrt mirb. 3n ben ©eitenftrafen bilben ftet) aber folct)c 
oon ©cfynee, (SiS mit bem aus ben #dufem auf bie 
©träfe geworfenen ©c^mu| untermengte Waffen, baf 
faft alle SSerbinbung , roenigjtenS für Söagen, unterbrochen 



115 



wirb, ©olcfyer Unfug wirb nicfyt nur in ben Leitungen 
auf's ©erbjie gerügt, fonbetn ber ©pott hierüber macfyt 
fTcf) aurf) in gerrbübern £uft, g. SB. inbem aus bem 
einen @nbc eines «£>aufenS £)recf ein £ut, aus btm an= 
bem ein $)aar ©tiefet fyertiorfteljen, als fei Semanb ba= 
rin umgefommen. 51 uf ber Glitte beS ^ot^aufenS ift 
eine $alme mit einer 5luffcf)rift bezüglich ber f«f)(cd>ten 
Verwaltung ber ©trafenreinigung aufgepflanzt, ©otcfye 
Siügen fyaben jeboct) feine anbere SSirfung, als ba$ tk 
^3oti$eibiener fte wegnehmen ; bie 93efct)affen^ett ber 
©trafen bleibt, wie fie ift, bis ber $rül)ting fycranfommt 
unb bie ©cf;nee= unb (StSntaffen wegfd)mü§t unb ben 
SDrecB in <&ta\xb ücrwanbett. ßth^aS wirb bann alfer= 
bingS burd) SBegfafyren beS ©cl)mu|eS nad)gel)otfen. — 
diejenigen nun, vt>etct)e berufen wären, bie fräbtifcfyen 
ausgaben gu überwachen, tyaben babet leiber meifrenS 
tyvt £änbe mit im ©piete. ©rieben bagegen Einzelne 
gegen folgen Unfug xt)rc ©ttmme, entWeber aus reinem 
3facrjtSgefül)le, ober weil tyr ©elbbeutel unter ber 33er= 
geubung ober Veruntreuung leibet, fo öerfyallt biefe in 
ber SSüjte, weil bie SRc^rtjeit in i^rem (BefcfyäftSbrange 
um bie wenigen ©d)illinge ober Sfyaler, welche burd) 
jene auf ben einzelnen Jfopf fallen, ft'cf) nic^t fümmert, 
ober melleid)t weil gar Viele fiel) fagen, Rubere unb jTe 
fetbjr, ju einem berartigen 5lmte berufen, würben eS 
nicfyt beffer machen. 3n ben allermeisten gd'llen l)at bk 
Veruntreuung öffentlicher ©eiber feine weitere golge, 
als baf ber SSeamte, ber fiel) tfyrer fcfyulbig gemacht fyat, 
nicfyt wieber ju einem öffentlichen 5lmte berufen wirb. 
Äommt eS aber bis jur Einleitung einer Unterfucfyung, 
lo behält eS Wi biefer regelmäßig fein S5ewenben. Wlix 



116 



ift roäljrenb meinet breijäfyrigen Aufenthalts in ben 5öer= 
einigten Staaten fein gall jur Äenntnif gefommen, baf 
ein untreuer ^Beamter 3ucr)tl)au6ftrafc ftd) $uge$ogen 
fyätte. Sftocr) im grürjjafyre 1849 rourbe ein ©emeinbe* 
Beamter in 9?eur>orf angesagt, bk Stabt beinahe um 
baS doppelte feines GrinfommcnS, baS jafyrlicr) 2600 Dollar 
betrug, betrogen $u fyaben. Gr freute bieS als Sfyatfacfye 
gar md)t in 5lbrebe, roar aber unoerfcfyämt genug, ju 
feiner Rechtfertigung anzufrieren: er fei baju gelungen 
geroefen, rocil fein rechtmäßiges (Sinfommen ju gering 
geroefen, um baoon anftanbig leben $u fönnen, baju 
r)abe er baS doppelte beburft. £)b unb tt)elcr)e ©träfe 
gegen biefen 9ftenfd)en »errängt ift, roaS l)ätte gleid) 
gefcr)et)en follen, ba er ftd) felbft fdjulbig befannte, bar= 
über berichteten bie Rettungen nichts. So etroaS oergift 
ftd) benn bei ben 5lmerifanern, ba ftetS anbere .ftrtmi* 
nalfaUe bte 3(ufmerlfam!eit biß ^PublifumS öon neuem 
in 5lnfprurf) nehmen, unb bei bem allgemeinen ©efcfjäftS* 
triebe fet)r balb. So leicfyt finbet |7cr) aber aucl) nict)t 
Semanb, ber bergleidjen rügte — folcr) eine Sacfoe ift 
§u unbebeutenb, betrogen ift ja boct) bie Stabt einmal: 
baS ijl bie (Srroteberung, bie man ju rjören befommt, 
gibt man fein S3efrcmben $u ernennen, baf? auf Seiten beS 
^ublifttmS nichts gefc^elje, bamit foldrje pfltcl)tt>ergeffene 
Beamte jur Strafe gebogen roerben. — £5aS Scr)ma'r)' 
licr)fte aber ift, baf fotct)e SD^cnfct)en überall in ben geroöl)n= 
liefen Greifen ber ©efellfcrjaft Hutxitt ftnben, SKiemanb 
il)rc Untreue fte füllen laft, ftc mit 23eracr)tung beftraft. 
MerbingS mögen ftcr) bk ga'lle fd)lecr)fer SBerroaltung 
unb SSeruntreuung öffentlicher ©etber me^r in ben großen 
Stäbten zutragen, inbem eS bort bei ber Sftaffe ftimm= 



117 



berechtigten työbtU letzter ijt, ba$ weniger guüertd'fftge 
Männer anß fRubtt fommen. Sn ben ftetnern ©täbten 
unb auf bem £anbe mögen fte fcltener vorkommen , weit 
bafefbjt bie Söermögli<f)em beim 5lbjtimmen baß entfcfyie= 
bene Uebergen)idj)t fyaben, fyier nict)t fetdjt ausgaben in 
fo grofem Sflafjjtabe vorfallen unb bk üontrofe um fo 
leistet ijt. 5lttein notfyroenbiger Sßeife muf baß S3ei= 
fpiet größerer &täbtt anfteefenb fein, unb bie SBerun* 
treuungen befcfyrd'nfen ft'ct) nicfyt etwa auf bie jtäbfifcfyen 
33eamten, fonbern auefy auf leiten bei* «Staatsbeamten 
fommen fte öor. 

£)aß $bftf)eulirf)fte jeboct) ijt, baf nicf)t feiten Statt* 
Rätter baß tt)nen gefe|ttrf) §uftet)enbe S3egnabigung$red)t 
in galten üben, n?o auefy ntd)t ber entferntere ©runb 
ba§u sorfyanben ift, in ttetcfyen bem S^tcr)terfpruct)e ge= 
rabeju $ofyn tDtberfär)rt unb bie Seitungen ifynen ben 
5ßorn)urf machen, jte fyaben ft'tf) burd) bie unb bie Summe 
bejtecfyen (äffen. 

Sotcfye £fyatfad)en unb bie burtf) fte hervorgerufenen 
©efüfyte > fobalb fte im Sßotfe 2Bur§el f äffen , muffen 
auf bie ©eft'ttung viel fcfyäblicfyer ifirfen , als bk nod) 
fo fyäuftge 2Bieber!ef)r von 23etbred)en , fobalb fte im 
galt ber (Sntbecfung burd) bk £anb btß 0?tct)ter6 ir)rer 
5tt)nbung nicfyt entgegen. 

SBenn nun fo großartige unb fo offenbare S3etrü= 
gereien unter ben erfcfyroerenbften Umftänben nichts ©elte= 
m$ ft'nb, fo tä'ft ftd) benfen, baf bie in f feinerem 9flaf?= 
ftabe unb mefyr öerbeeften nod) t>iel häufiger öorfommen, 
g. 33. baf ber @d)ufbner fein Vermögen einem wintern 
jum (Schein oerfauft ober oerpfä'nbet. 91 m fyäuftgjten 
aber bereitet baß an ftd) roofylmeinenbe — n?enn ntcfyt burd) 



118 



bie Unoermögenben erwtrfte unb bann feinem Urfprunge 
nad) md)t fef>r lautere — (Sefe§: baf bei ber #ülf$öoll= 
ftrecfung be$ ®d)ulbnerS Vermögen big §u 250 Dollar 
an Sßertr) nicht angegriffen werben barf, ben ©laubigem 
leere6 9?ad)fel)cn, inbem ber ameri^anifc^e ^)au^alt fel= 
ten einen 3Sertt) oon jenem S3e(ange l)at. <&onacr) fann 
alfo im Ellgemeinen nur gegen ©runbeigentfjümer unb 
3?cid)e bie £ülfe mit (Srfolg vollzogen werben. 

£)ajj nun unter tiefen Umftanben ba$ Vertrauen 
nur gefd)Wäd)t, nid)t t>ernid>tet, aller fftecr^ftnn ntct)t 
gä'n§lid) oerfdjwunben ift, lommt etnerfeitS bat)er, weil 
ber 2tmeri£aner bei allen ®efd)äften grofen Vorteil §ief)t, 
beSfyalb (Sinbufen teirf)t oerfdjmerjt, unb anbererfeits, 
weit bei ber bem (Singebornen bargebotenen t»ielfad)en 
Gelegenheit §u Verbtenfi unb auf nicfjt offenbar recbts= 
wibrige SBeife ftcr) Vermögen §u erwerben, bie überwies 
genbffe 9ftef)r$al)t ber Emerifaner fo t-iel ftttlidjeS ©e= 
füf)l bewahrt, nid)t oon Hintergehung unb fonftigen 
Vergeben §u leben. 

Um fo mefyr aber nod) tjf e$ ju bewunbern, ba^ 
nid)t bie ©ittenoerberbnij? mefyr um ficr) gegriffen r)at, 
at$ nid)t allein alle ©ericr)t6oerr)anblungen orme SIu6= 
nar)me bei offenen £r)üren ffattftnben , fonbern aud) 
bie meiflen Bettungen redjt eigentlich geeignet fmb, ba$ 
Sfyrige *ur Verbreitung berfelben beizutragen. 9lifyt 
nur berid)ten fte alle Verbrechen unb Vergeben auf bas 
5lu6fül)rlid)fre, ohne 3ftücfftd)t *u nehmen, ob unter 
ber Sflittfyeilung bat ftttlid)e ©efüfyt leibe, fonbern aud) 
in einem Sone, aU läge md)t$ 2luffaltenbe$ barin, 
gleid)fam aii würben jte ber btofen Unterhaltung wegen 
erjäfylt. Gelten, ba$ fte einen gall mit einer Sftüge 



119 



begleiten, wäre er aucr; nocr; fo fd)euf lieber S3efct)affen- 
f)ett; (fort beffert nehmen (Te ifyn, wenn er ftcf) irgenb 
baju eignet, mit inS ©erjer^afte hinüber reiebjenber 33e= 
merfttng auf. %at j. 33. ein ©eifrlidjer ein junget, 
fcfyöneS unb reicfyeS SJ?d'bct)en entführt, ober iff er unter 
fyöcfyf! öctbätf)tigcn itmjtänben bei einer fyübfcfyen jungen 
grau betroffen, fo tautet bie Ueberfcrjrift eines folgen 
galleS: „ßin anberer SBolf im ©cfjafSpelje." 

5lm bejeidjnenbjten für ben ©etft mancher Rettungen 
unb $war ber nicfyt am mentgften gelefenen ijt, ba$ if>re 
Herausgeber unb ft'd)erlid) ntct)t ot)ne ©runb in bcxn üeufe 
freien, ftdt) geheime ^unbfd)after ju galten, bie innert 2Ser= 
gelungen 5lngefef)ener, ober gamiliengefyeimniffe, überhaupt 
alles, waS jene tterlefcen fönnte, mitteilen muffen, n>etct)e 
Hinterbringungen ft'e bann fyaarflein aufnehmen, mit 
bem Hinzufügen: P ß Ratten bie tarnen ber SSetfyeiligten 
bis jefjt noer) nirf)t erfahren, hofften aber fcfyon nä'cfyften • 
£agS biefe nachliefern ju fönnen. SBerben ft'e bann be= 
jtod)en, fo bleiben bie tarnen aus ber S^tung weg, 
wo nicfyt, fo fielen ft'e ncirfjften SagS am oranger. 
5llfo felbft bie ^reffreirjeit oertiert unter ber oorl)err= 
fcfyenben SEriebfeber beS (5igennu|eS einen grofen SE&eü 
it)rer SSebeutung unb tfyreS SßertrjeS. 

©o wenig erfreuUct) nun na er) bem SSorauSgefcrjicften 
eS um baS 3tferf)fSgefürjl unb bie ©eft'ttung in ben fBer= 
einigten Staaten flefyt, fo mag jebod) bie SSemerfung 
rjier SRaum ftnben, bau gälte, wo baS mit 0?ecr)t fo öer= 
fcrjrieene 8t)ncr>gefe| §ur 5(nwenbung gebracht wirb, ft'cr) 
in ben gebilbeteren unb georbneteren nörbltcrjen Staaten 
faum nocl) ereignen Dürften. SDiir ft'nb wemgftenS 
aus neuerer Seit feine gä'üe $ur Äenntnif gefommen, 



120 



ba§ 5Ingeflagtc, beüor fie bem 0?td)ter überliefert, ober 
nad)bem fic fretgefprocr)en, bem SSolfegeric^te wären unter-- 
$ogen worben. ©te fommen Jefct nur nod) in ben nod) 
nid)t fjtnlä'ngltdj georbneten weltlichen, foWte in ben füb= 
ticken Staaten ttor, l)ier am letd)teften, wenn 3«nanb 
e$ wagt, gegen bie gortbauer ber ©flatteret §u fprecfyen, 
ober §u fcfyreiben. 3n§Wifc§en gan§ geftdjert ijt bod) 
aud) in ben nörblid)en Staaten SKtcmanb gegen bie 
SSolfSnmrt), wie bieg aus bem erwähnten gälte mit bem 
©djaufpieter Sftacreabr; fyeroorgefyt, ber obenbrein ft'cr) 
ntdjt einmal eine$ 23er6recr)enö fdjulbig gemacht f)atte, 
beffenungead)tet aber tton ber £)brigfeit ntct)t gegen ba$ 
3Solf gefd)ü|t $u werben ttermocrjte unb tterfletbet in ber 
gfucfyt feine Rettung §u fud)en gezwungen war. £)a= 
gegen nun fommen ber gewörjnüdjen gälte tton <Setbft= 
fyüffe fyäufig genug ttor, unb aud) übrigeng, ot)ne baf? 
ba$ 23olf §u ©ericfyt fi|t, ft'nb bk ©ebredjen ber 3fted)t$= 
pflege in ben nörblicfyen ©taaten ebenfalls nod) fühlbar 
unb augenfällig genug, wie biefeS oben gezeigt worben ijt. 



4. ©emeütgeift unb SSaterlanbÖliebc. 

23on befonberm 9?ad)tf)eil finb ber £anbet$geift unb 
bie 33egierbc narf) Sfteicbtfyum nun aud) auf ben @e= 
meingetjt unb bie 23atertanb$tiebe. 5tnerfennen£= 
wertl) bkiht jwar immerhin, wag üon einzelnen £>leirf)en 
für fromme, aud) wofyl für gemeinnü^tge Swecfe ge= 
fd)iet)t, wenn e£ aud) oft erfi nad) tfyrem Sobe in straft 
tritt. £)efto gleichgültiger unb tr;eünal)mlofer gegen bat 



121 



allgemeine unb oon ©elbjrfuctyt geleitet geigt aber ftcr) 
bk SDJaffe be6 SBolH. £)er im ^rioatoerfetyr geltenbe 
©runbfa|: ber 5tmerifaner fyut nictytS umfonfr, ftnbet 
in allen &krtyä'ltniffen unb unter allen Umjtänben feine 
9?u|anroenbung. 

Selber tritt bie6 nur ju beutlicty auety bei ber @tn= 
nannte oon ©teilen unb Soften tyeroor. ©eroif ift e6 
eine t)öd>ft feltene 3tuSnatyme, ttenn Semanb ein <®taat$= 
ober ©emeinbeamt bloS Grtyrentyalber annimmt, fon* 
bern fobalb nict)t fetyon ein fejteS (Sinfommen bamit 
oerbunben ift, übernimmt er e$ nur in ber 2lu6ftctyt, 
©erouin barauS ju jietyen. £)ie Reiften fuetyen bann 
auß bem oon ttynen befletbeten ©taat^ ober ©e= 
meinbeamte ben möglictyfren Sßorttyeil $u erlangen. £)b 
berfelbe ein erlaubter ober unerlaubter tf!, fommt babet 
ntctyt fetyr in S5etract)t. $ier§u derben fte aber um fo 
metyr angetrieben , als Seber §u einem 5lmte nur auf 
wenige, työctyfrenS oier Satyre gewählt totrb unb e$ ä'uferjt 
unjÜctyer ijt, ob er über biefe 3«t tyinauS fein 5lmt be= 
tyält, nietyt bei ber näctyfren 3Bat)l unterliegt unb baf* 
felbe aufzugeben gelungen ift. ©er ©rünbe, bie bkß 
ungennf machen, gibt tß metyre. ©etyon allein ber öftere 
Söectyfel ber ©tdrüe ber Parteien bringt baß mit ftdt), 
tnbem baß eine 3<*tyt bie SBtyigS, baß anbere Saty* bie 
Demofraten bie Sfletyrjatyl ber Stimmen für ftety tyaben 
unb bie ftd'rfere Partei bilben. £)ie6 ©etyroanfen rür)rt 
oon ber Unentfct)tebenr)eit berer tyer, bk ntctyt feft einer 
Partei angehören, unb bk baß eine Satyr ben SßtyigS 
unb baß anbere Satyr ftcr) ben ©emofraten anfetyliefen. 
(Sin foletyer Uebertritt oon ber einen §ur anbern Partei 
finbet fetyr leietyt unb eben barum auety tyäuftg ffatt 

Äirfren. 6 



122 



fd)on aus blofjer Unjufrtebenfjett über tiefe ober jene 
9flä£nal)me ber obrigfeitlicr)cn $)erfon. 2Ber j. 35. baS 
vorige Sftal bem von ben 3Bt)igö oorgefcfylagenen 33ür= 
germeifter feine «Stimme gegeben fyat, fiimmt, weil ber= 
felbe ftatt, wie er eS oerfprocl)en, bie ftäbtifcfyen 3lbga= 
ben ju emiebrigen, tiefe fogar noef) ert)ör)t, ober weil 
er, ftatt biefe ober jene ©ebrecfyen ber Verwaltung §u 
befettigen, neue hervorgerufen f)at, baS näcfyfte Sftal für 
ben ^anbibaten ber £>emof raten, in ber Hoffnung, ber- 
felbe werbe feine Sufagen beffer erfüllen. ©efcr)iet)t eS 
von bemfelben nicfyt, fo wirft er ftd) bann wieber auf 
bie <©eite ber 3Bl)igS, unb er Wecfyfelt fo lange, bis er 
am (Snbe einfielt, bajj boer) 3llleS beim 5llten bleibe unb 
er aus bem ©runbe bie ßuft §um 5lbftimmen verliert. 
(Sntfcfyeibenb ift and) oftmals , ba$ Viele ber einen $>ar= 
tei bei ber SBarjlfyanblung jurücfbletben , wä'ljrenb bie 
©egnec biefeS ober jenes UmftanbeS wegen bei berfelben 
ftcr) jat)lreic^ einfinben unb baburcr; ifyrem ^anbibaten 
baS Uebergewicfyt verfcfyaffen. £)bet feine eigene Partei 
lä'jjt ben Beamten im ©ticr) unb wäfytt ftatt feiner 
einen 5lnbern. 9ttemanb fann alfo auf bie ^Beibehaltung 
feines 5tmteS nad) Slblauf ber Seit, für welche er ge» 
wät)lt ift, nur mit einiger Söat)rfd)einlirf)fett rechnen, 
tyättt er baffelbe a\xd) nod) fo pflichttreu verwaltet. 

©letd)Wie nun ber ^Beamte beim Antritte feines 5lm* 
teS auS feinen bisherigen 23erl)d'ltmffen fyerauStteten 
mufjte, fo ift er beim (Srlöfcfyen beffelben genötigt, fein 
früheres ober ein neues ©efdt)äft ju beginnen, unb bat)er 
wä'fwenb feiner Slmtebauer barauf angewiefen, Vorforge 
ju treffen, bafj er nad) üöerluft beS SlmteS ntcr)t mittel« 
loS baftefye. 3luS eben btefem ©runbe, ba$ deiner ber 



123 



gortbauer feinet 5Imte$ gewif tft, unb ba SRiemanb blo$ 
bcr @f)re wegen ein 5lmt fud)t, laffen fid> benn aucf) 
feiten 5lbsofaten, bte eine einträgliche ^PrariS fyaben, 
fyerbei, eine Sfacfytcrftelle an$unef)tnen, fonbern überlaffen 
ba$ gelb folgen, beren Serbien jt unb !Ruf in jiemltcf) 
gleichem !öerf)ä(tntg flehen. 

£)er burd) ba$ 2Bä'l)len ber ^Beamten herbeigeführte 
öftere SSecfyfel ber Remter i(t nun gleichfalls nict)t allein 
ber 5luebilbung tüchtiger unb fenntnijjreicfyer ^Beamten 
l)inberlid), fonbern fyat inebefonbere noa) ben ^acfytfyeil, 
baf? ber 33eamte — unb bieg gefyt öom tjöcfyften bi$ jum 
niebrigften fyerab — womöglich ftetö bie Partei be= 
günftigt , bie tt)n erwählt l)at, weil er WtbrigenfallS 
@efat)r läuft, mit berfelben gu verfallen unb tunftig 
beren ©ttmme $u verlieren. 

511$ etroa6 ftd) oon felbjt 5öerfM)enbe$ wirb e$ bafyer 
betrachtet, bajj ber ^räjtbent, fobalb er au6 einer anbern 
Partei i)ert>orger)t, als tk bieder am fftuber (Tel) be= 
fanb, foweit e6 oon ü)m abfängt, alle bte auS iljren 
©teilen tiertreibe, bie ber anbern gartet $ugef)ören. 
2)te$ wirb benn auch »on tfym — gewtf mit t>öcf>fl: fei« 
tener 2lu6nal)me — befolgt, olme Sftücfftcfytnaljme, ob 
ber, roelcfyer btSfyer ben Soften befleibete, noc^ fo tiiele 
SBerbienfte fttf) erworben, unb ob fein SKacfyfolger wirf* 
lid) geeignet fei, feinen $Ma| auffüllen ober nicr)t: 
entfcfyetbenb iflt, baf er ©influf auf bie ftegenbe Partei 
unb auf bie ^Präftbentenwaljl iibu, 

5luf biefe Sßeife gefyen manche Steige ber Verwaltung, 
$um Ijöc^fien 3^acf)tt>eite be6 allgemeinen, in burcfyauS un= 
nichtige £änbe über, $. 33. bte ber ^ojt. Sn ber Siegel 
fyaben weber ber an ber ©pi$e ber 5ln|falt ©tefyenbe nod) 

6* 



124 



irgenb ein ^Poftmeijter «ftenntnif oon bem gacfye, inbem fte 
bemfelben bi^er oöllig fremb waten. SBerben ftc bur$ 
©unft be6 ^räftbenten in tfyte ©teile gefe|t, fo fefjen 
fte ftcr) nad) ©Treibern um, bte unter il)ren Vorgängern 
in bem gadje einige (Erfahrung gefammelt Ijaben, unb 
überlaffen biefen bk 2luSfül)rung tf)re$ S)ienjte6. ©leicfyttne 
ft'e biefe ernennen, fo muffen ft'e felbige aucl) auß ic)rcr 
£afcr)e bejahen. 3* wohlfeiler ft'e biefelben bekommen 
lönnen, beffo lieber ftnb ft'e ifynen. 3)ie ^ofimeifter be= 
flimmern fiel) um nict)^, weil ft'e t>on iljrem 2lmte ntdjtS 
»erfreuen, unb bejie^en iljren r)ol)en ©efyalt gewiffermafen 
att eine ^Pfrünbe. £)e$l)alb fommen fajt täglicr) beinahe 
unglaublich lautenbe SSefd&werben über bie Verwaltung 
ber ^)oft oor; aber ft'e bleiben unbefeitigt, mögen 2Bl)ig6 
ober £)emofraten an$ Sauber f'ommen, $an$ ober Äun§ 
^räft'Dent werben. Gnne golge ber fraglichen (Einrichtung, 
baf bie bem <®taat oerantworttic&en ^oftbeamten mit ber 
Verwaltung ber Soften ftcr) ntd>t felbfr befaffen, fonbern 
biefe nur üon ü)nen abhängigen unb iljnen bienftbaren 
©Treibern überlaffen, tft nun aucl), ba$ bte $Poft bei 
©elbfenbungen feine ©tcfyerfyeit übernimmt. SSill man 
nicfyt @efal)r laufen, fein ©elb etn^ubüjüen, fo muf? man 
jtcr) $u ©elbfenbungen ber Sßec^fel bebienen, bte audj 
bei allen einigermaßen erheblichen Gummen au^fcfyliefjlicf) 
gebräuchlich ftnb. 

5ln ftd) ijt ber ©runbfa|, baf jeber S5eamte üom 
Volfe gewählt werben unb nur auf furje £)auer fein 
5lmt oerwalten foll, fofern er nidr)t wieber gewählt wirb, 
ein fefyr lobenswerter; aucl) fyat er jebenfallS baß ($ute, 
baf ber SSeamte fiel) nicr)t über baß Volf ergeben, ein 
jtaftengeift unter ben ^Beamten fidt) nict)t auöbilben fann. 



125 



Sein 2öol)(tl)ätige$ fann er aber nur ba äußern, wo 
ba$ fBolf ftttlid) nocl) völlig mwerborben, ber 33camte 
einen 9htf)m barm fefjt, baS StaatSruber führen §u 
Reifen unb ba$ 2Bol)l be$ @an§en §u forbern. Sobatb 
aber ber 33eamfe nur üon ©elbftfucfyt geleitet wirb, bie 
Sßo^tfatyrt biß VßolH §ur 9^ebenfact)e macfyt, bem 3n= 
tereffe feiner Partei bient unb ftd) oon biefer abhängig 
betrachtet, mcfyt mit Siebe unb Eifer an feinem 5lmte 
Rängen fann, ba er beforgen muß , baffelbe nad) Verlauf 
weniger Safyre fcfyon lieber ju verlieren, wenn er baf= 
felbe auü) nod) fo pflichtgemäß oerwaltet fyat, fowie 
baf bk fcon ifym begonnenen Einrichtungen, bk mtU 
leicht erfi in Saljren tiollenbet werben fönnen, »on 
feinem 9tad)folger unbeachtet bleiben — bann fdjwtnbet 
ber Sßertl) jenes @runbfa|e6 großenteils wieber, unb 
e6 lann in ber Sftepubtif ein um fo gefährlicheres @e= 
triebe barauS r)erborget)en, aU bk genauere itontrote unb 
bie ftrengere 5tbfyängig?eit ber Beamten f)ter wegfällt, 
nur ju leicht burdj bie Ringer gefefyen wirb, inbem ber 
Untergebene bem 93orgefe|ten gar l)äuftg ben Vorwurf 
machen fann: er mad)e eS ntct)t bejjer. 

£)a nun in ben bereinigten Staaten eine Sßor&erei« 
tung §um &taat$- unb ©emeinbebienj! nicfyt jtattftnbet, 
Sftemanb ftd) &on unten fyerauf buvd) £üd)tigfeit unb 
^enntniffe fyeranbitben unb emporfdjwingen fann, fonbern 
alle Stellen entweber buret) fZßat)l ober burd) ben SPräftben* 
ten, nad) beffen uneingefcfyränftem ^Belieben, befe|t wer* 
ben , fo ifi aucl) bie 5lemterjägerei nirgenbS toller aU 
bort. Sie übt benn aucl) ben nad)tl)eitigften Einfluß 
auf bie ©timmabgebung; fein Mittel Wirb unoerfud)t 
gelaffcn, bie 2ßal)l burd)$ufe|jen , fei e6 bei unmittelbarer 



126 



33eroerbung um eine ©teile, ober in ber Hoffnung, buret) 
ben in Sßorfcfylag gebrauten ^rä'ftbenten eine foldfje $u 
befommen. 3>ie Befleckung ttnrb bei ben äöafyten auf 
ba$ Sftücffl'cfytSlofefte geübt, ba beibe Parteien, bie um 
oa$ ©taatSruber ftreiten, ftd) berfelben fcfyulbig machen, 
unb beiSBielen, befonberS ben jafyfreicfyen unoermögenben 
Srlä'nbern, reicht fcfyon ein ©la§ ©crjnapS l)in, um fte 
$u oerleiten, biefem ober jenem ifyre ©timme §u geben. 

■üBte tief baS Sagen naefy ©teilen unb Vorteilen 
aurf) übrigens in baß Öffentliche Seben einbringt, unb 
weldjen (Stnfluf? eö auf baffelbe übt, wirb einleucrjtenb, 
fobalb man lefstereS genauer ins 5luge faft. S)aS oor= 
gehobene allgemeinere ^ntereffe i(t e$ feine$n>egS, baß 
fyauptfäcfylirf) baß *Parteigetriebe in Bewegung erhält, 
oielmeljr grünbet ftd) bafielbe in weit leerer Sflafe 
auf bat efyrgeijige Bemühen berer, bie an ber ©pi|e 
ber tyatttkn flehen unb biefe ju ifyrem S^ecfe benu|en. 

(£ß ifr fyinlänglicr) befannt, ba$ geroiffermafen bie 
gefammte 33eoölferung ber bereinigten ©taaten in bie 
$tt)ei Parteien, bie 2Bl)tgS unb £)emof raten, jerfä'Ht, bajj 
in früheren 3^ten bie 2Bl)igg gegen bie ßoöreifung oon 
Cntglanb waren unb bie SSieberfyerflellung ber Serbin« 
bung begiinfitgten. ©päter »erfolgten fte, ba ftd) biefeS 
©treben unausführbar erwies, ein ariftofratifcrjeS Siel 
burcr) oerfucfyte 9luSbel)nung ber 5lmt$bauer unb #erbei= 
füfyrung erblicher S3orredt)tc. WUtln baoon !ann je&t 
faum noer) bie Sftebe fein. 

©er ganje Unterfdjieb jroifcrjen 2öl)ig$ unb Demo» 
fraten, foweit er t>on i^nen felbfi jur ©c^au getragen 
wirb, beruht gegenwärtig im SBefenf liefen nur noa) in ber 
Verfolgung materieller Sntereffen. 3u ben 2Bf)tg$ gehören 



127 



alle bie, welche ifyren $)robuften unb gabrtfaten burdj 
5lu$fcl)lu£ ober mögliche SBerminberung ber 6inful)r 
einen fyöfyern Wlavtt beretten wollen. @ie ftnben ftdt) am 
fyäuftgjlen in ben nörblicfyen Staaten, ba in ben [üblichen, 
Sflaoen Ijaltenben Staaten feine gabrifen ttorfommen. 
5luf bit ©eite ber SDemofraten bagegen treten 5llle, be= 
nen um möglicfyft billige Sufufyr son Slufen §u tfyun 
ift: bie flehten ßanbtt>irtl)e unb ^anbtoerfer, fobann aber 
aud) bte 33erool)ner ber [üblichen <&taaten, bie um be§ 
5lbfa|e§ ifyrer (Srjeugniffe*, ber SBaumftolle unb be$ 2a* 
bafS, willen *!panbel$befcf)rä'nfungen entgegen ftnb. 

5lu£erbem follen nacl) 3lnnal)me ber SDemofraten bie 
2Bl)ig6, benen burd)fd)ntttlic^ alle SöermÖgenbern ange= 
fyören, burdj ba$ Verlangen einer allgemeinen <®taat$= 
banf unb burd) bk ttnterbrücfung ber bieten fleinen 
35anfen, beren jeber &taat eine grofe Stenge aufjuwet* 
fen f)at, eine §lrt ©etbmonopot ftd) ju üerfcfyaffen fucfyen, 
um mitteljt be$ in ir)rcn $änben rutyenben Kapitals auf 
bie Regierung einjunjirfen unb ba$ 33olf t>on ftd) ab« 
gängig §u machen. 

35ei bem Verlangen nad) crr)öc)ten (5ingang6$öllen 
Ijaben bie 2Bl)tg$ ba$ für ftcf> , baf? t>iele$ (Selb im 
Sanbe bleiben mürbe, wa$ für auswärtige gabrifate in$ 
5ht$lanb ger)t. ©ie Käufer ftnb aber ntcr>t weniger ba* 
bei beteiligt, bte (£r*eugniffe be6 5lu6lanbe$, bie 5lmerifa 
nict)t fo gut unb nicfyt fo billig liefert, §u möglid)ft billi= 
gen greifen §u erlangen, nicfyt ben inlä'nbifcrjen gabri= 
fanten bie Saften §u füllen, £)a£ nun aud) burd) 
£anbel6befd)ränfungen baß allgemeine nicfyt gewinnt, 
beruht langf! auf ber (Srfafyrung. 

SBä'^renb nun ber in S3e$ief)ung auf bie (§r$eugung 



128 



unb ben 23erbraucfj hervorgerufene Unterfd)teb ber Par- 
teien ftcf> bafyer lebigürf) auf ben Verfolg materieller 
Sntereffen grünbet, ftnb aber lötete babei cntweber gar 
nicfyt, ober nur in geringer Sftafe beteiligt , inbem eine 
erl)ör)te GnngangSfkuer 9JJanct)e überall nicfyt, unb 5lHe, 
bte nicfyt auSlänbtfcfye ^robufte unb gabrilate §u tfyrem 
©efcr)äfte bebürfen, nur auf faum fühlbare SBeife treffen 
würbe, inbem in allen 5lrtifeln, bie in 5lmerifa mit 
Sßortrjeil r)ervorgcbracr)t werben fönnen, fct)on eine un= 
geheure ^onfurrenj frattftnbet, alfo an ein gabrif=9flo= 
nopol nict)t §u benfen ijt. (£ß tfl alfo gar fein (Srunb 
vortjanben, ba$ biefe grage — wegen (5rt)ör)ung ber 
©ingang^ölle — bie gan§e Nation in $wei grofe gelb= 
lager tfyeilen follte. 

Gsfyer würbe baS anbere (streben ber 2Bl)igj> — eine 
^ationalbanf r)erbei§ufül)ren — von allgemeiner SBcbcu» 
tung fein. <©o verwerflich nun baffelbe fein würbe, wäre 
e$ mögliel), ba$ felbigeö ben von ben 3)emofraten be- 
forgten Erfolg tjd'tte, fo muffe ber itampf barum boa) 
fcfyon längfi ju ©unflen ber ^5emo!raten entfetteten fein, 
— wie er e6 benn auef) ijt — unb e€ tfr ebenfowenig 
ab§ufer)en, weSr)alb er nierjt ein für alle 9Me abgemacht 
ijt unb, wenn aucr) nur im ©tillen fortwucfyernb, mit ber 
mtnbejten 5tu6ftcl)t auf (Erfolg noer) immer auf bie 3er= 
fplitterung be6 ganzen SanbeS von ßinfluf fein fann. 
ÜÖSäre aber ber ben SBfyigS §ur Sajt gelegte Swec! bei 
(£rricr)tung ber <&taat$bani zweifelhaft, jebenfallS würbe 
U)re @tnfül)rung ba$ ©ute fyaben, baf bann bie <scl)Win-- 
belei ber fleinen S5anfen aufhören unb bamit einer wal)= 
ren £anbptage ein Siel gefe|t fein würbe. 

Ratten nun aber aucr) bk gebauten gragen wegen 



129 



ber ßingangSjöüe unb ber Grrricfytung einer 8taatSbanf 
nod) allgemeineres 3>ntereffe, a ^ ft* c $ * n ocr Styat 
hervorrufen fö'nnen, auf feine SBeife würben fte borf) 
folcfye Lebensfragen fein, bie eS erflä'rlitf) machten, ba§ 
burrf) fte bie gefammte Nation in jnjei grofe, einanber 
äiemlttf) baS ©leic§gen>itf)t fyaltenbe ^arteten verfiele. 

S)er Unterfdjieb jroifc&en 2Br)tg^ unb £)emofraten §at 
bafyer je|t alle feine frühere 23ebeutung verloren, unb auf 
feine SBeife liegt bemfelben eine folcfye Sßerfcfyiebenfyett bcr 
Söejtrebungen ju (Srunbe, bie jttf) ber ber Sßt)ig^ unb 
£ort)S in (Snglanb an bk «Seiten ftetfen tiefe. 2BaS in 
Grnglanb bk SBfytgS §u erringen fucfyen, fiebert ben £)e= 
mofraten in 5lmerifa bk Verfaffung auf's Sftetdf) tiefte ju, 
unb roaS bie STort)^ beft|en, fucfyen bie SBfytgS tn 2tme-= 
rifa nie unb nimmer ju erlangen. £)enn roenn attd) 
gar Sflancfye unter ifynen aucl) norf) je|t ®elü|te nacl) 
erblichen Vorrechten unb Vorzügen, 23efrf)ränfung beS 
SBafylrecfytS unb 5tuSbel)nung ber 5lmtSbauer fyaben foll* 
ten, fo würben fte bamit ein ^hi verfolgen, baß ber 
entfct)tebenften 5DZet)r§at)( if)rer $)arteigenoffen eben fo 
fremb t)t, als im allgemeinen ben £5emofraten. S)eS= 
fjalb beruht bie Reibung beS VolfS in 2Sl)igS unb 
£)emofraten gegenwärtig vielmehr auf (Stnbilbung unb 
Schein, als auf 2Birflid)feit unb Verfolgung entgegen* 
jteljenber (Brunbfä|e. 2Bo er nic§t aller ©runblage ent= 
befyrt, brel)t fiel) bcr Äampf unter ben Parteien nur um 
Sntereffen, ntcfyt um ^)rin§ipien. 

Dfjne S^cifel ftnb ft'tf) bafyer Viele, menn nid>t gar 

bie Steiften beS ©runbeS, n?eSt)alb fte ftd) ber einen 

ober anbern gartet anfrf)(tef en , nidjt beutlia) bemuft, 

in ber Siegel am wentgften bann, wenn fte mit großem 

6** 



130 



Gifer ber einen ober anbem gartet anhängen, ol)ne 
bafj materielle S5ctt)ei(igung btm 51t ©runbe liegt. £M* 
3at)l berer, welche ol)ne foldje 3ftücfftd)t eifrige Partei* 
genoffen ftnb, mochte aber aud) oerrjd'ltmfmäfig ziemlich 
Hein fein. T>a$ roafyre 23erf)ä'ltni$ ift t?ietmet)r : e$ be= 
rut)t geroiffermafen auf ®eroot)nl)eit, fttr) für einen 5ln= 
ganger ber 2Bf)ig6 ober £)emofraten ausgeben. 3ung 
unb unerfahren, etroa ben SBater §um 23orbilb roä'fylenb, 
fcfylä'gt fiel) ber (Sine $u jenen, ber 5lnbere ju biefen. 
33alb bemächtigt ftd) tt)rer ber ^arteigeift, fte (rreiten 
für ba$ oon tr)ren güfjrern auSgeftecfte 3tel einfacr) burd) 
Abgabe ber Stimme unb rühmen ft'dr) nacfyljer, ben ©ieg 
über U)re ©egner baoon getragen §u fyaben, ober füllen 
ftd) burd) bie erlittene SRieberlage boppelt angefeuert, bei 
ber näcfyften 5lbftimmung ben ©ieg ju erringen. Eifrige 
kämpfe unter ben Parteien um nid)t6 unb roieber 
ntd)t6, fobalb biefe erft jtd) auSgebilbet fyaben, ftnbet 
man ja überall. 

5lm meinen rool)l trägt §ur gortbauer unb §um 
3ufammenf)alt ber Parteien bei , bajj t$ für jeben 
ß^geijigen, für S^ben, ber eine potitifdje SRolle fpie= 
len roill, eine SKotfjroenbigfett ift, jtd) einer ber bei= 
ben Parteien anjufcfyliefen, weil er eben nur baburd) 
folcr)e6 oermag. deiner berfelben angeljörenb, fann 
er ftd) in ftaatlid)er SSejiefjung feinen (Sinfluf t-erfcfyaffen. 
£al)er ift t$ nur §u begreiflief), bafj alle burcl) ß^rgeij 
angetriebenen in eine ber beiben Parteien treten unb 
bann alles 9ftögttd)e aufroenben, bie, ber (te ftd) ange* 
fdjloffen tyaben unb in ber fte eine Sftolle fpielen, ju= 
fammenjufyalten unb ju fräftigen. 

2)iefe 5lnftd)t über bie innere S5efd)affent)eit ber $ar= 



131 



teten würbe ben entfdjtebenften SBibcrfpruct) bcc $lmeri= 
faner ftnben. (Sine gewöhnliche SSefyauptung berfelben 
t(t: bie ShtSlänfcer wären unfähig, i^re Suftänbe ju 
begreifen. SßieleS in ifynen ijt allerbing^ unbegreiflich, 
nur nicfyt im ©inne ber 5lmertfaner. Unbegreiflich ijt 
nur: bafj bte Suflänbe fo fein fö'nnen, wie fte ftnb. 
-ßiele laffen ftd> baburd) tä'ufrfjen unb ftnb fcfywer bafyin 
$u bringen, bk 3«f*ä'nbc für baß §u galten, )na$ fte 
ftnb. ®ar nict)t fcr)wer r)ält e3 aber, eine tteberftcr)t über 
ft'c §u gewinnen unb bann aucl) bei reiferem sftacrjbenfen 
ifjnen auf ben ©runb ju fommen. 

3ft nun aber fct)on auf ben Unterfcrjieb ber ^3ar= 
teien fein grofeS ©ewtcrjt ju legen, ijt e$ bemnacr) für 
SSiele §iem(ict) unerfyeblidj), welche Partei ar\$ Sauber ge= 
langt, fo fcfywinbet ber SBertt) bcS gefammten Sßafylfyjteme, 
wenigftenS bei ben 2Bar)len, auf Die e6 boct) J)auptfäct)= 
tief) anfommt, bei ben gröfern ©taatS wallen: ber ^3rä= 
jtbenten, ber Statthalter unb ber 3?epräfentanten , bei 
Sicht betrachtet twllenbS, eben weil bie ^Parteien ftcr) 
biefer 2Bal)len bemächtigt fyaben, fte oon ifynen ausgeben. 
9ta wer fidt) einer berfelben auslieft, fann überhaupt 
auf bk 2Bal)l Gnnfluj? üben. 3n biefem galle bleibt 
aber nichts übrig, aU bem bie ©timme $u geben, ber 
t>on ben güfyrem ber gartet aU Äanbibat bejeicr)nct 
wirb, ifr er btm ©timmenben aucr) gän^lid) unbekannt, 
ober ijt biefer bemfelben aud) noct) fo wenig gewogen, 
läge eS noct) fo fet)r in feinem SBunfcrje , ba$ ein 5lnbercr 
gewählt würbe, £)enn feine^wegö geniefen bie öon ber 
5D?ef)r§al)l 23orgefcr)obenen ftetS aucr) bat Vertrauen ber 
SBeffergeft'nnten, fonbern fte fjaben für) bie meiften ©tim= 
men nicf)t feiten buret) if>re $elfer6l)elfer, bie, wie fte, 



132 



blofe Sttarftfcfyreier finb, oft gar burrf) bie unroürbigften 
SWtttel §u t>erfd)affen gerauft. 

SSenn nun aucl) ntcr)t , n>ie dnglänber behaupten, ber 
5)öbel bic 2Bal)len beljerrfcfyt, fo fann boct) ber SBortfyeil 
allgemeiner unb unmittelbarer 2Bal)len fyter feine6n>eg$ 
tyocfy angefcl)lagen werben, ba burrf) fte nur ju leicht 
bie <öttmmenmel)r§al)l auf umoürbige ^Bewerber fällt, 
roctyrenb btc mittelbaren Sßafylen , toorauS bie Sttitglieber 
be$ ©enatS fyeroorgefyen, ben (Erfolg fyaben, ba$ regel* 
mäfig einjtcfytSttollere unb tüchtigere Männer gewählt 
werben. 

Ü83enn man aber im allgemeinen ben mefyr ber ge= 
ringern 23otf$flaffe angel)örenben £)emofraten (Bertngatf)« 
tung ber 33itbung, £ang jur Ungebunbenfyett unb 3« 5 
geltoftgfeit unb ©treben, bie ©cenjen ber fRcpublif burct) 
Eroberung au^ube^nen, vorwirft, ben 3Bf)ig$ bagegen 
nacfyrülmit, 9^ational=2Bo^l(tanb, 3?u^e unb ©icfyerfyeit, 
foroie 33ilbung §u bejraecfen, fo gibt e$ unter biefen ge= 
mif nicfyt Sßenige , benen btefeS ©treben oölltg fremb tft, 
rccityrenb gar manche £)emofraten ftcf) bemfelben n>enig= 
ftenS in eben ber Sttafe überlaffen aU bit 2Bl)ig$. £tefe 
follen aucl) ein ariftolirattfcfyeS &itl oerfolgen. 5)ieS tfyun 
aber aud) 23iele, bie ber bemofratifdjen Partei ftdj an« 
fcf)lief?en, roä'fyrenb oiele 2Bt)tg^ nic^t baran benfen, bie 
5lriftofratie begünffigen ju sollen. 

3u leugnen tft nicfyt, ba$ in ben «Staaten SReueng* 
lanb$, wo bie Partei ber 2Bl)ig$ l)errfd)t, bit metfte 
23ilbung §u £aufe ift. Sugleirf) gefjen fte barauf aus, 
bie ©eftttung §u fyeben. 9fädjt nur aber, ba$ fte mit 
tfyrem ©treben bie Hebung magren ftttlicfyen ©efüfylS 
t>erfel)len, fonbern fte verfallen §ugteid) auf einen S^ang, 



133 



ber einem freien (Staate burcfyauS wtberfpricfyt unb fogar 
im ^oltjetjlaate nict)t gefunben wirb. 3mv bie 23or* 
fünften über £eiltgl)altung be$ Sonntag^ — roonacr) 
an bemfelben lein ©efcfyd'ft betrieben, ntcrjt muftjirt unb 
überall ntdr)t6 vorgenommen werben barf, roa6 nirf)t mit 
ber SonntagSfeier in (Stnflang ftel)t — ft'nben fiel) in 
allen Staaten &or, nur mit bem Unterfcfyiebe, ba$ fte 
in bem einen <®taatt unb wieber in ber einen Stabt 
ober ©tafferjaft beffelben Staats ftrenger geübt werben, 
als in einer anbern. 5lud) ftnb eS ntcfyt allein bie 2Bl)igS 
ber nörblidjen Staaten, welche auf Grntfyaltfamfeit üon 
geizigen ©etrd'nfen, 2Bem unb S5ier inbegriffen, brcn= 
gen, fonbern e$ fcfyliefen |tcf) ifynen barin bk meinen 
2Bf)igS uub fefyr ttiele iDemolraten in allen übrigen 
Staaten an. Sn ben klugen ber religiösen Eiferer, 
gletcfyotel welcher gartet (Te angehören , ift £an§ am 
(Sonntage, ober ber jemattge ©enuf eines ©lafe6 33rannt= 
wein, SSein ober 33ter, wemgftenS ein burefy biefe ©e* 
tränfe herbeigeführter Eftaufd), ein ebenfo arges 23erbre= 
cfyen als £)iebftal)l ober SSetrug. allein in ben &taatm 
9?euenglanbS barf Sonntags weber mit ber (Sifenbafyn 
noer; mit ber $3oft gereift werben. 3<* fogar wirb in 
25opon bae 3^auc§en auf ber Strafe, fowie baS 23er* 
richten eines S3ebürfniffeS, gefcfydfye fo(d>e^ aucr) in bim 
abgelegenen StrafenwtnW, beftraft. gaft wunberbarer 
ftnb nod) anbere 25ef!immungen, bte aus ber 3cit ber 
erfien Grinwanberer, ber Puritaner, ftd) f)erfd)retben, 
5. 35. ba$ Semanb, ber ein grauenjimmer öffcntlid) füjjt, 
baburefj in ©träfe verfällt, j?am beSfyalb bod) fogar 
norf) im oorle|ten $rül)jal)r in 25of!on ber gall *>or, ba$ 
ein junger Sttann poli$eilicr; beftraft würbe, weil er 



134 



$lbcnb$ auf ber Strafe feine (Beliebte, bie er am 5Crm 
führte, gerußt fyatte. 

Sßären nun bie ©runbfä'|e ber SJemofraten , weil 
^ur gügeltofigfeit fütyrenb, $u mißbilligen, fo würben 
bk ©runbfä|e ber 2Bl)igg nid)t minber ju tabeln fein, 
roeil (Te in baß anbere Grrtrcm eine6 faum glaublichen 
€ntten$roang$ verfallen, ©onarf) möchte tß bem £)en= 
fenben jtemlicr; ferner fallen, ficr) ^u entfcfjeiben , reeller 
Partei er ftcr; anfcfjließen folte. 

£)er Streit über bie gortbauer ber Sflaoerei mirb 
nicfyt unter 2Bf)ig$ unb £)emofraten, fonbern jroifcfyen 
ben nörblitfjen unb füblicfyen Staaten geführt, inbem fo« 
roof)l bie SBfn'gS als bie £)emofraten ber füblicfyen Staa* 
ten für bie Beibehaltung ber Sflaoerei frimmen, roäf)= 
renb bit nö'rblicfyen Staaten, in benen bie ÜffifyigS ifyren 
eigentlichen €>if fyaben, am entfcfyiebenfren gegen biefelbe 
anarbeiten. (Sin fo großer ©c§anbflecf für bie ^Bereinig* 
ten ©taaten bie gortbauer ber SHaoerei ifr, unb fo 
roünfcfyengroerrl) e$ ift, ba$ ben nörblicfyen Staaten ifyr 
Streben gelingen möge, fo roenig !ann man boer) rote- 
ber baß Sifern gegen bie gortbauer ber Sflat-erei be= 
greifen, ftefyt man, roie aud) in ben nörblicf>cn (Staaten 
bie garbigen auf baß 5lbfcr;eulicr;fie $urücfgefe|t, gleich 
fam roie 3lu$fä$ige befyanbeft roerben, morüber unten baß 
^ä'fyere. $örte man erft bort auf, bie garbigen als ein 
Sttittelbing §vx>ifcr)cn SD^enfct) unb £t)ier §u betrachten unb 
ftc bemgemäß ju befyanbeln, tß mürbe bieS feinen fyeil« 
famen (Sinfluß aucr; auf ben ©üben üben. 

Sefyr l)äuftg rotrb noer; biefer unb jener anbere ©egen* 
franb 3anfapfeljmifcf)en SBfytgS unb £)emofraten unb reget- 
mäßig jeber $öorfd)lag ober jebe Sttaßnafmu, bie oon ber 



J35 



Partei au^gefyt, meiere ft'd) am bittet beftnbet. $Rt<bt 
beutlicr) jetgte btc5 ber mcrtfanifcfye Krieg, fowie aud), 
tt>tc eS um bie SöaterlanbSliebe unb ben (Semeingeijt ber 
5lmerifaner fref)e. KW ber Krieg t>om Kongreffe ein» 
mal befcfyloffen korben mar, fyättt man erwarten follen, 
alle Staaten würben ifyr Kontingent $u bemfetben unge= 
fä'umt ffellen. ©tatt beffen fäumten fyiermit einzelne 
ber nörblicfyen Staaten faß bte §um $riebenSfcl)luffe, 
weit jte aU SS^ig=©taaten gegen ben, toie jte behaupte* 
ten , twn ber bemofrattfcfyen gartet begonnenen, bod) 
aber twn it)rer gartet eingeleiteten Krieg waren unb 
»eil fie fein unmittelbare^ Sntereffe bei bemfelben batten. 
Kein Stiftet würbe von ben 2Bl)ig6 unoerfucfyt gelaffen, 
um bie gortfe|ung beS Kriegt, ber son ü)nen als ber 
ungerecbtefle üerfebrieen würbe, §u tjemmen, unb fdjon war 
bie Sftebe batwn, jene fäumigen Staaten jur «Stellung 
ifyreS Kontingente §u zwingen. $ber aud^ in anbern 
<5taattrif wo bie SßfyigS befonbern (Stnfluf üben, ging 
tk Lüftung fangfam unb jögernb üor ftet), unb erfl 
bann würben bie Kontingente ber meifren Staaten ttoll= 
$äl)lig, als t)ot>c^ #anbgelb unb SSelofynung in £ä'n= 
bereien ben ©ölbnern au$gefe|t würben. (Dennoch waren 
t$ meiftenS nur Srlänber, Seutfdje, $ran§ofen, ^olen 
unb anbere 5luSlä'nber, bie [\<fy anwerben liefen unb ben 
gelbjug jur (£ntfd)eibung brachten, ©ollte in^wifcfyen 
ein neues Regiment errichtet werben, bann melbeten (tcr) 
beinahe boppelt fo ttiele 5lmert!aner ju DfftjierefMen, 
al$ SWannfcfyaft für baffelbe erforberlic^ war. £)ie lange 
Sauer be$ Kriegs würbe aber jum £l)eif mit buret) bie 
mangelhafte ©uborbination einzelner KorpSfüfyrer unb 
beren (Siferfucbjt unter einanber herbeigeführt. 



136 



%l$ nun ber .ftrieg unb $n?ar nicfyt gerabe unter ben 
efyrenfyafteflen 33ebingungen unb SBerfjä'ltmffen für bic 
23eretntgten Staaten beenbigt mar unb bic grehvitligen 
in bie ©täbte jutücff ehrten , roo ftc angeworben waten, 
famen biefe unter roaf)rl)aft SDtttleib erregenben Umjtdn= 
ben bort an: ausgehungerte ©eflalten, mit jerriffenen 
unb jerlumpten Uniformen, jum Streit mit alter (Str>U= 
fteibung angetfyan , roetl bie Uniformjtücfe nicfyt mefyr 
Ratten galten motten, unb voller klagen über bie ifmen 
wdfyrenb beS Mtk§§ roiberfaljrene SBefyanblung. gür il)r 
weiteres gortfommen, felbjt ber fcfyroer Söerrounbeten, ge= 
fct)af) burcfyauS nichts, ba bk Regierung buret) Ueberroei* 
fung ber ßdnberei, ober 3afy(ung bc6 lanbeSüblicfyen 2Bertt)g 
berfetben, glaubte genug getfyan ju fjaben. 2Bot)l war 
btefeS für bie ©efunben unb kräftigen $ur 23eftreitung 
il)rer einjtmeitigen SBebürfniffe, biß ftc anberweiteS gort* 
fommen gefunben, fytnretcfyenb , feineSraegS aber aud) 
für bie, welche t^rc ©efunb^eit unb ©liebmafen ein» 
gebüft Ratten. 3n ben Scttungcn erfolgten 5luffor= 
berungen, bk Ungtücf üc^ffen , bie unfähig waren, tt)ren 
ßebenSuntetljalt ferner ju öerbienen, buret) ©elbbeitrdge 
$u unterftü|en. Snbeffen fruchteten biefe fo gut als gar 
nichts, unb fo mochten bie Krüppel unb bit if)re ©efunb* 
fyeit eingebüßt Ratten, jufefyen, wie fte fertig würben. 

Wxfyt nur aber bejtefyt Griferfudjt jwifcfyen ben einjel= 
nen Parteien, jwifcljen bem ©üben unb Sorben, fowie 
§roifd)en ben beiben gefe|gebenben Söerfammlungen, bem 
©enate unb ben 5lbgeorbneten, fonbern fte äußert ftet) 
autf) oft jtx>tfct)cn ben angrenjenben «Staaten, ben t>er= 
fct)tcbencn grofen $anbetSfidbten , ja fogar jroifdjen ben 
&täbttn beffelben Staats, ©o jeigte ftcr; ber 9?eib üKeu= 



137 



tjorfS auf bie im Aufblühen begriffenen ©fd'btc Sllbanr) 
unb SBroftyn auf bte auffaUenbftc unb befremblicfyfte SBeife, 
als in beiben cor jvoet Sauren grofe geuerSbrünfte, 
burrf) welcfye in jener ©tabt fünffyunbert, in festerer 
breifyunbert 2ßof)nr;äufer in 5(fcr)c gelegt würben, bebeu= 
tenbe SBermögenStierlujte t)erbetgefüt)rt Ratten, inbem tton 
9^eut)orf auS nidjtS §ur £inberung ber 9^otr) gefcfyal). 
5116 bagegen in bem entfernten ©t. SouiS einige Seit 
nac^t)er eine geuerSbrunft ausgebrochen mar, würben 
in 9?cut)orf Sßerfammlungen t-eranftattet, um §u bera= 
tljen, wie §u Reifen fei. 

9^acr) ber \?orl)tnnigen allgemeinen ®d)ilberung ber 
Parteien wirb eS einleuchten, bajj bie Jlongrefwerfyanb- 
lungen, ha fttf) bei biefen faf! alle SDtttgtteber für bie 
eine ober anbere Partei entfdjeiben , meijtenS ntct)t^ 
weiter als ärgerlichem (Be§änfe §wifcl)en ben Parteien 
enthalten, wenig belefyrcnb unb wenig r)ettfÖrbernb für 
baS allgemeine. 5lm @nbe läuft alter ©treit barauf 
l)tnauS, bie Partei, welche am Sauber tft, §u »erbrdn« 
gen unb jid) an beren ©teile $u fe|en. 

5luS eben biefem @runbe ift benn and) bk ZfyüU 
nafyme an ben öffentlichen Angelegenheiten bä weitem 
nict)t fo grof, als man eS erwarten follte. SDtan fann 
burd)auS ntd)t fagen, baf alle ^Bürger ber bereinigten 
Staaten einer ber beiben «^auptparteien, ben SSfyigS 
ober £)emofraten angehören; tiietmefyr gibt eS lötete , bie 
ftd) 5U feiner t>on beiben §d'r)len. 9?ur bilben biefe feine 
eigene Partei; man muf fte mel)r als ®leid)güttige an= 
fe^en. ©ie wäfjten entweber gar nicfyt, ber Ueberjeugung 
wegen , ba$ eS im SBefentlicfyen bei ben bisherigen 3u= 
jränben bleibt, mit allen ilwen ©ebrecfyen, gteicl)\?iel ob 



138 



2Bl)ig$ ober £)emofraten ar\$ Sftuoet fommen, ober jie 
fernlagen ftd) balb auf biefe ober jene (Seite. 

2>nbeffen autf) bie SWitglieber ber 2ßl)igg unb £)emo» 
fraten bilben feine eng an einanber gefdjloffene Partei, 
fonbern fie verfallen oft lieber unter ftcr;. £)ie am mei» 
ften fjerüortretenben auf leiten ber 2ör)tg6 ft'nb bie SRa* 
tiüiften, iuelcfye bie (Sinvoanberer entroeber gan$ oon bem 
Stimmrechte unb ber Crinnafyme t>on Stellen ausließen, 
ober ifynen bie S3efdl)igung baju erfl nad) la'ngerm 9luf= 
enthalte in ben bereinigten Staaten geffatten roollen; 
unb auf Seiten ber £)emofraten bie, n?etct)c ben 5öer= 
fauf ber Staatsldnbereien oerroerfen unb verlangen, baf 
jebem ft'dt) barum betterbenben Unbemittelten eine ge-~ 
roiffe 9l<fer$al)l ju eigener 33enu£ung umfonfl überlaffen 
roerbe. Sfyte 5lnf)dnger jinb aber unter feiner ber ^)ar= 
teien befonberS $af)lretd). — 5lud) fonjtige ©rünbe 
rufen Serfplittcrungen in ben Parteien fyeroor. @nt» 
roeber enthält bann ein £l)eil ber Partei bei ber 
oorfommenben (Gelegenheit, bie ben Sroiefpalt f)crt>or= 
ruft, ftcf) biß Stimmrechte, ober oerldft gar bie bi3r)erige 
Safyne unb gefyt $ur anbern Partei über. £)al)er benn 
baß Scrjroanfen ber Stä'rfe unb beß StegS ber einen 
Partei über bie anbere. £)a£ hierbei meiftenS nidjt fo= 
ir-otyl $lbroeid)ung in ben ©runbfdfjen , als otelmefyr per* 
fernliege Abneigung unb perfÖnlicfyeS Sntereffe im Spiele 
ijt, lajjt ftcr) oon oorn^erein benfen. 

@ben aber, roeil bejtefyenbeS ober etngebtlbeteS 3n- 
tereffe, Grigennu| unb Selbftfudjt ben üornefymlicfyen ©runb 
§ur Scfyeibung ber Parteien bilben, fönnen Suftgebtlbe, 
wie .ftommumSmuS unb Sozialismus, unter 5lmerifanern 
feinen 5lnflang ftnben, tß fei benn, fte grünbeten ftdt> 



139 



auf fcfjrcdrinertfrfje religiöfe ^Innafymen unb gingen mit 
tiefen $anb in #anb, tt>tc folcfyeS bn einzelnen <&eften 
ber galt ift, bk ©ütergemeinfcfyaft unter ftd) eingeführt 
fyaben. Snbefj jaulen biefe ntct)t »tele TOtglieber , unb 
ba fte in golge it)rer religiöfen ©runbfä'|e gegen ben 
23erFef)t mit 5Inbern, forote gegen 9lufHoirung ftrf) ab= 
[perren, fo ift tl)r gortbeftanb nicfyt gefiebert. 

£)ae mangelnbe Sntereffe an ben öffentlichen 5tngc= 
legenfyeiten , eben roeil fte $ur $)arteifacr)e gemalt »erben, 
rotrb man am beutticfyften bei ben Sßafylen in ben Stäbten 
geroafyr. — £)a$ meifte 2lufl)eben mad)t natürlich) bie alle 
t>ier 5at)te roieberfefyrenbe ^3räjtbentenvDar;f. 5lllein man 
würbe fefyr irren, wollte man ein lebl)afte£ treiben an 
btm SSaf)(tage, oerbunben mit ©tillftanb ber ©eroerbe, 
oorauefe^en. SBo jenes fter) §eigt, ift e$ ein erfünftelte£, 
man fönnte fagen, erfaufte$, ba roo ber ^öbel abnimmt, 
ber in feinem niebrigften SSeftanbtfyeüe burcr) ein (BlaS 
SefynapS ober S5ier herangezogen werben muf, bamit er 
ftrf) tteranlaft ftcfyt, feine «Stimme jU ©unften ber £)e= 
mofraten abzugeben, unb ber bann ficr) oielen groben Un= 
fug erlaubt. SDtancfje au$ bem $Pöbel treten aber aud), 
burcr) biefen ober jenen Söortfyetl gewonnen, auf bie 
Seite ber 2Bf)ig6. 3n ben ©tabttl)eilen , roo ber työbtl 
nict)t ^u £aufe ift, gef)t bk ©timmgebung in Sftulje oor 
jtcr). Sn^rotfc^cn ift eS ber ^bbet rttd>t allein, ber ftd) 
willenlos unb oerfäuflid) jeigt, fonbern namentlid) alle 
gabrifarbeifer fefyen fiel), wenn fte nicf)t ©efaf)r laufen 
roollen, ü)r S5rob ju oerlieren, gezwungen, für bie 2Bl)ig$ 
$u ftimmen. 3)c$r)alfc begegnen regelmäßig nacr) jeber 
2Bal)l bie SDemofraten bem fBorwurfe ber2Bl)ig$, baf fte 
mit £>ülfe beg oon ifynen geleiteten unb beftocfyenen pöbele 



140 



ben©ieg errungen, ba »o er ben 2Bl)igS zugefallen, bamtt, 
baj? bie Jabrtfarbetter, burrf) tt>re £)ienfil)errn etngefcfyücr;* 
tert, gegen tfyren SBillen für bte 2Bf)igS gcfftmmt fyätten. 

£)ie 2Bal)len ber Äongrefmitglieber gefyen nod) ge= 
rä'ufcfylofer vorüber unb nur bte Rettungen fcfylagen ßärm 
für bte ^anbtbaten ber gartet, reeller ft'e angehören. 

SBenn bagegen ber (Statthalter ober ber Bürgermei- 
per einer &tabt gerodelt »trb, bann tft alles in S3e»e= 
gung, um ben Äanbibaten ber gartet burcf)jufe|en, 
»eil jene t>tele untergeorbnete ©teilen §u »ergeben fyaben 
unb »tele Begünstigungen bei öffentlichen Bauten unb 
fonftigen öffentlichen Unternehmungen er»eifen fönnen. 
Balb nacr) meiner 5lnlunft in 5lmeri!a $og eines 5lbenbS 
bitter) bie ©trafen »on Baltimote ein £rommelfcr;lä'ger 
unb ein Querpfeifer an ber ©pi|e eines Trupps 3un= 
gen. 5luf meine ßrfunbigung, »aS baS §u bebeuten 
tyabt, erfuhr icr): näd)flen SagS fei SReptäfentantem»al)l 
für Baltimore. £<W gefpannt, »a^r^unet)men, »ie eS 
bei folcfyer 2Baf)ll)anblung fyergefye, ging ich anbem Wlot= 
genS in Begleitung eines in Baltimore fcfyon feit lan= 
gern 3al>ren anfä'fftgen greunbeS nacr; ben »ergebenen 
©timmpläfcen. SSoll SBerraunberung, bafj alles fo füll 
unb rul)ig §uge^e , gab mir mein greunb jur 5lnt= 
»ort: bie ^Repräsentanten Ratten feine ©teilen §u 
»ergeben , barum get)e alles fo rufyig 51t. 3n ad)f 
Sagen »erbe ber Bürgermetfler »on Baltimore ge»ä'l)lt, 
ba »ürbe icr;, »eil bie Befe|ung mancher untergeorbne= 
ter ©teilen »on ifym abfange unb er mancherlei Begün* 
jligungen er»eifen fönne, ein ganj anbereS treiben ge= 
»afyr »erben. 9?id()ttg traf biefeS ein: »on frül) Bor- 
gens bis §um Untergang ber ©onne, »0 bie ©timm* 



J4I 



faften gefd>toffen werben, waren vor ben ©ebä'uben, wo 
bie Stimmen abgegeben werben, Raufen von SSflenfcrjen, 
bie alle Augenblicke bie @töcfc erhoben, nm über etnanber 
herzufallen, wobei eS jetodt) fein SSewenben behielt, in = 
bem ruhige unb befonnene 33ürger (bie ^oli^ei lä'ft fiel) 
entweber bei folcr)en ©elegenfyeiten ntcfyt bliefen , ober 
rjält ftd) gan$ im £tntergrunb unb fcrjreitet nicr)t efjer 
ein, bis e$ §u wirtlichen ©ewalttfyd'ttgfeiten gefommen 
ift unb eS ftcf) jeigt, bajj ofyne ifyre £)a$wifcf)enf;unft £Rut)c 
unb Drbuung nicfyt wieberljergejMt werben fann) bie 
unrul)igftcn Äö'pfe, bie metjtenS in betrunkenem 3u= 
franbe ficr) befanben, wegführten. ^TZacr) einiger &it 
fanben tiefe ftd) jeboer) wieber ein, ober würben burd) 
anbere erfe$t, wee^alb jene Auftritte (Td) bis §um ©cfyfaS 
ber Abjtimmung tyinjogen. AefynlicrjeS erlebte itf) nun 
fpäter in 9ceut)orr\ 

£)ie metfren berer jebocl), bie babei nichts ju fyoffen 
unb ntcfytS §u verlieren fyaben, enthalten fiel) au er) bü ben 
eben gebauten Sßafylen tfyreS «Stimmrechts, ober bebienen 
ftet) beffelben nur auf bringenbeS Swreben beteiligter. 
Sn manchen ©egenben, wo bie Sntereffen allgemeiner unb 
ftärfer hervortreten, im allgemeinen gleichfalls auf bem 
£anbe mag ftet) bte ^Beteiligung bei ben SSahlen leb= 
^after äufern. Aber bort vermag eS entweber nur ber 
Sßortfyeil ober bk l)inreicr)enber ©runblage ermangelnbe 
*3>artetleibenfdt)aft. 

©ewö^ntid) wirb baS geitungSlefen als &ityn eifri= 
ger 33etl)eiligung an ben öffentlichen Angelegenheiten an= 
gefeiert. @S ift wafyr, man ft'erjt oft itarrenfafyrer, 
.ftutferjer, fßerfd'ufer von grüßten unb onbem £ebenS* 
mittein, auef) wof)l £agelöl)ner, wätyrenb ft'e auf ber 



142 



Strafe raften, ein 3*itungSblatt tefen. Allein ftel)t man 
nad), welcfyeS 33latt tiefe 9ftenfd)en jur #anb tjaben, 
[o ftnbet'S fid), bafj eS ein fold)eS ift, welches jwar aud) 
mit ^politif fid) befaßt, mefyr aber örtliche ©egenftä'nbe 
enthalt, als Austreiben ber Dbrigfeit, Sßerfyanblungen 
öoi* bem ©tabtrafty, ber $)olijei, ben ©ericfyten unb in 
öffentlichen Söerfammlungen, ©tabtneuigfeiten, f)auptfd'rf)= 
£i<f> aber ©efc&ä'ftSnacfyridjten: föerfd'ufe, Sßermietlmngen, 
Auftionen, Anfunft unb Abgang oon ©dn'ffen, bann 
£l)eateran$eigen u. f. w. 3«bcr, ber in Amertfa ein 
©efdjäft treibt, fjält ftd) bafyer eins biefer obenbrein nod) 
burrf) SBotylfeityett ftd) auSjetdjnenben SBtätter, j. 25. bie 
in ^ternjorf erfdjeinenbe ©onne. 3ebod) lann man »er» 
fiebert fein, bafj jene klaffe oon ÜJtenfdjen nict)t beS po= 
litifcfyen SnfyaltS wegen bie 3«tung S u * $ a H° nimmt, 
fonbern wegen ber Anzeigen, unb ftd) um jenen nur be« 
fümmert, wenn fte gerabe Seit baju fyat 9?id)t otet 
anberS galten eS aud) anbere ©efdjä'ftSleute, als bie 
£anbwerfer, ja felbft bie Äaufleute, bie am £age öiel 
ju fefyr mit it)ren ©efcfyä'ften gu tfyun fyaben, als baf fte 
ftd) Diel um ^3otitif befümmern follten. SnSgefammt 
fet)en fie, efye fte ftd) jum ©efd)ä'fte ruften, bie 3*itun= 
gen ber Anfünbigungen wegen, bie fte am meiften 
angeben, flüchtig burd). kommen fte AbenbS aus 
tfyrem ©efd)äfte §u $aufe, fo ft'nb fte oiel §u ermübet 
unb abgefpannt, als bafj fte nod) eine Seitung jur $anb 
nehmen, gar wof)l ftd) in bie weitläufigen unb großen« 
tfyeilS nid)tsfagenben 23ert)anblungen unb Ausführungen 
beS ^ongreffeS, fowte anberer gefe&gebenben unb oerwal* 
tenben 33el)örben fjinein arbeiten follten. SBiele befugen 
aud) wol)l AbenbS nod) ein 2Btrtl)Sl)auS , unb ba wirb 



143 



allerbtngS ^oltttf »erljanbelt, wenn nicfyt mieber ©efdjdfte 
ben ©tojf §ur Unterhaltung geben, ober fte getjen in 
eine Verfammlung. ©iefe jebotf) finb faft burcfygängig 
9)arteioerfammlungen, welche bie etnfeitigfte ffticfytung »er« 
folgen , wo alfo wteber ba$ allgemeine wenig in S5erücf= 
ftdjtigung fommt. SBie wenig aber bat fiefen einer 
Seitung, unb wäre e$ bie befie, genügen würbe, um fiel) 
über bie Sntereffen be$ £anbe$ aufklären unb ftd) ein 
ftcfyereS Urteil über bie Verfolgung berfelben §u btlben, 
barüber ift oben ba# SBeitere ausgeführt. 

SBenn nun bie Amerifaner bei tfyren eigenen innern 
Angelegenheiten fjauptfä'cfylid) burcl) 6igennu| unb ©elbft= 
fucr)t geleitet »erben, fobalb aber biefe nict)t in S5ctrad)t 
fommen, gegen baä Allgemeine ftdr) gleichgültig jeigen, 
fo läft ftd) erwarten, baf fte ftd) um Angelegenheiten 
frember fiä'nber faft gar ntd)t befümmern. (Sine AuS= 
nafyme tritt nur bann ein, wenn if)r eigenes Sntereffe 
babei im ©piete ift, j. 25. bei (Sanaba unb ßuba. 5Ract) 
biefer 3nfet trachten fte faft begieriger noer) als nad) 
jenem Sanbe unb fte fetjen fte gerabeju als fic(> verfallen 
an. gragt man, mit welchem fRect)te, fo lautet bk 5lnt= 
wort: wegen iljrer günfügen Sage unb weil fte berfelben 
ifyrer #anbelSbe$tef)ungen wegen notfywenbig bebürften. 
S)ieS ift in it)ren Augen genügenb, um ftd) ein wof)l= 
erworbenes £Rec^>t auf bie Snfel beijumeffen. 9ta tU 
Art unb SBeife, wie btefeS 9?ect)t geltenb $u machen ift, 
fe§t fte in einige Verlegenheit, obgleich Viele aucr; bee= 
fyalb mit ftd) im Steinen ftnb unb einfact) SBegnaljme 
ber 3nfel in Vorfcfylag bringen, S^atürltd) ift bieS nict)t 
bie ©pradje ber Aufgefldrten unb ber Regierung, aber 
man f)öre ftcr) mal im Votfe um. Unb eben bie Wim* 



144 



fcfyen, welche jebe ifynen jufagenbe (Stoberung ai$ »oll* 
fommen gerechtfertigt anfcfyen, wenn fte aucl) nocfj fo fern 
oon trgenb einem begrünbeten 2lnfprucf)e ift, ftnb e$, 
bie, wenn bie Siebe auf bk Teilung dolens fommt, 
ober bafj Defterretd) ben S^^tÜ aaf «ftrafau ftcr) einoer= 
leibte, bieS aU baß fymtmelfcrjreienbfte Unrecht betrachten, 
oor Crntrüftung auf er ftd> geraden, obgleich) tiefen $anb= 
lungen, wenn aud) leine beffern, borf) gerabe feine 
fct)(ect)tern SBeweggrünbe jur Seite (tanben. §)te 5lme= 
ufaner Ratten eben fo öiele Neigung, al$ bie republifa» 
nifcfyen granjofen in ben neunziger Safyren, anbere SBötfer 
frei §u machen, b. t). tiefe ftcr) §u unterwerfen, freuten 
fte mcTjt bie (Sngtänber. 

@onft mag in ber 2Bett oorgefyen, wa$ ba will, bat 
kümmert bie Slmerifaner wenig unb fte bleiben babet 
gleichgültig. SSenn bie amerifantfcfyen gelungen ben 
Wlvixib nod) fo öoll netjmen, fobatb oon ben greil)eit6= 
beftrebungen anberer SSölfer bie Sftebe ifr, unb fiel) nicfyt 
anberS geberben, als würbe bie amerüanifcfye Nation ©ut 
unb 25tut bran fe|en, um tiefe §u unterftü|en, fo ftnb 
bieS nid)t$ als leere SSorte. SBäfyrenb ber revolutionären 
Bewegungen in ben Safyren 1S48 unb 1849 äuferten 
bk amerifanifcfyen Leitungen aller garben bie fyöcfyfte 
£f)eitnal)me für biefe, »tele brangen fogar auf unmittel* 
bare Beteiligung an benfelben. 9?icl)tSbeftoweniger oer= 
lautete oon feiner Sßerfammtung , bk ben $wecf gehabt 
fyättt, bie Bewegungen burefy materielle Mittel, wäre 
eö aud) blofe ©elbbeifieuer gewefen, §u unterftüfcen. 
2BaS für Stlanb gefcfyat), ging oon ben Srlänbern felbjt 
au$, unb Ratten ftet) Slmerifaner babei beteiligt, fo würbe 
bem fein anberer (Srunb untergelegen fyaben, als ber 



145 



Gngtanb burcfy ben Abfall Srlanbe 5U fd&wäcfyen, ba 
U)nen jenes ber ärgfte ©tein be$ AnftojjeS fo lange 
bleiben rotrb, alß c$ nicfyt gefiürjt ifr. 9te ein fcfjr 
geringer Sfyeil beffen, \va$ $u ©unften ber irlä'nbifcfyen 
^Bewegung in ben bereinigten ©taaten aufgebracht war 
unb wo$u felbft ber ä'rmfre Sftlä'nber reblidt) bat ©einige 
beigetragen fyatte, lam aber an ben SSejiimmungSort, 
fonbern §errann unter ben £änben, bte bie ©ammfung 
unternommen Ratten. Q,$ foll fyier burcfyauS nid)t ben 
Amerikanern jum Vorwurf gemacht werben, ba$ fte 
frembe Devolutionen ntct)t werftl)ättger untersten. 
Sicft man aber il)re ^Begeiferung für biefe, man follte 
glauben, jte würben alles für biefe opfern, wctyrenb jte 
bei bloßen SBorten ifyr 33ewenben behalt, unb wie manche 
AuSlänber fyabcn fte trielleicfyt burtf) itjre Deben $u htm 
t^)örtdt)ten SSafyne verleitet, fte fönnten hü revolutionären 
Unternehmungen auf bie Unter|tü|ung ber Amerikaner 
rechnen. — SMe (Sl)renbe§eigungen, bie ©eitenS ber 
Amerikaner einzelnen Flüchtlingen wtberfufyren, fofteten 
begreiflich fem ©elb, Ratten aucl) nod) baju jiemlicr) 
offen liegenbe anbere, mit bem ^Parteiwefen §ufam= 
menf)ängenbe SBeweggrünbe. (Sbenfo wenig tft eS im 
©runbe ^oct) an$ufcl)tagen, wenn ber Kongreß ©ofcfyen, 
bie ftct> burcf) iljre greifyettSbeftrebungen befonberS J)eroor= 
traten unb ein Dpfer berfetben würben, nacfybem fte eine 
3upuct)t in Amerika fugten, ©taatslänbereien umfonft 
überwies ba e$ beren ja in folgern Ueberfluffe gibt, bafj 
felbft nacr) Safyrfyunberten nocl) bie ^acfyfrage nacr) ben» 
felben wirb befriebigt werben lönnen. (&$ wirb ifynen 
bafyer ttm$ bargeboten, woran e$ mcfyt mangelt unb 
)®a$ ber ie|igen ©eneration ber Amerikaner mcfyt ent= 

Äirften. 7 



146 



get)t, fonbcrn erft einer oiel fpdfern, unb bei bem bU 
Skrroiüigenben feinen geller au$ tfyrer Safere §u opfern 
brauchen. @6 würbe fein ©runb vorliegen, auf ben 
SBertt) fotcr)cr ©cfyenfungen oon £anb ein$ugel)en, erfd)ie* 
nen fie nicfyt in ber gerne oerbienftlicfyer, aU fie roirfttd) 
fmb, träten bie 5lmertfaner felbft ftd) nicfyt (o oiel bar« 
auf ju ©ute unb fäme e» bafycu nid)t barauf an, ben 
S&ertf) ber Unterftü|ung feftjuftellen. 2lmerifa ift recfjt 
eigentlich ba3 2anb bes> £umbug6 — ber 5luffcr)nei= 
berei, man trifft fte ba in alten ©eftatten unb in allen 
SBertjättniffen ! 

6$ würbe l)ier no$ ber ©Reibung be$ 33olf$, in ei= 
nen arifrofratifcfyen unb nicfytariftofratifcfyen S3eftanbtf)eil, 
wooon bisher ba$ dltytxt nicfyt ernannt ifr, $u gebenfen 
übrig bleiben. SBeil injwifcljen fie mefyr in gefelliger als 
in politifcfyer 33e$ief)itng ftcf> funb gibt, wirb erft in bem 
ndcfyften Sibfcfynitte t>on tfjr bie fftebe fein. Unerwähnt 
ju taffen ift jebod) l)ier ntcfyt, ba$ ft'c fidt) auf jene 
©cfyeibewanb nidjt auefcfyliejjltcf) befc^rd'nft, »ielmefyr ge= 
nie§t bie Slriftofratte ßinfluf auf eine ©taatlanjtatt, 
wo man folgen am wenigften erwarten foltte, wo ber 
tfyr gewahrte 93or$ug ben ©runbfa| ber ©teid)berecf)tigung 
cmfJ 5leu£erjte t>erle|t unb leicht ju ben weitgreifenbften 
@rfd)ütterungen führen fonnte, ö» er beftenungeacfytet 
aber bisher aU fyetlfam fiel) erwiefen l)at. SMefer SBor* 
§ug ber ^Iriftofratte befielt barin, bafj nur altein beren 
©öfyne in ber Sftilitdrfcfjule in SBeftpotnt — ber einigen 
in ben ^Bereinigten «Staaten jur $eranbilbung oon Df= 
fixeren — aufgenommen werben. 3)a nun ber ©erneute 
im frefyenben $eere nur bi$ jum gelbwebel, niebt $um 
Ofjäjier aufrücfen fann, unb biefetf felbft md)t im 



147 



Kriege, mag cc jtcr) nocr) fo fcf>r burd) STapferfeit auß* 
gewidmet fyaben, fo werben mithin alle DfftjierSfMen 
burd) <Söf)ne ber Strtjlofratcn befc^f. 511$ fyeilfam f)at 
firf) aber biefe (Einrichtung tnfofern bewährt, alß baß 
£)ffi§ierforp6 beß jteljenben $cere$ burdjgä'ngig au$ ge= 
bilbefen Männern bejiefyr, unter benen öiele wiffenfcr)aft= 
lid)e unb allgemeine -ftenntntffe verbreitet jtnb, unb bte 
über bte (Ircngfte §lufred)terr)aftung ber SMejtplin wachen. 
dß liegt allerbingS eine ipärre unb Ungerechtigkeit barin, 
wenn fenntnifreicfye unb öerbienjilidje Unteroffiziere fetbft 
$ur .ftriegSjeit nidjt §u Dfftjteren aufrücken fönnen. 
Snbeffcn bk S3eforgnif, ba$ jTe über ü)re frühem 3Menfl= 
genoffen ntd)t baß nötige 5lnfef)en jtcr) würben oer« 
fct)affen fönnen, r)at jene Einrichtung Jjeroor gerufen, bie 
oon biefem ©eftdjt&punfte auß Vßithß für fi'd) fyaf, and), 
fo oiel id) weif, ©eitenS ber 3)emofraten feiner 5lnfecr)* 
tung unterliegt. SSie fdjwer cß an fiel) ijr, in republi* 
fantfcfjen (©olbaten £)t^iptin aufrecht §u erhalten, be* 
weifen bie freiwilligen Regimenter, bie jur .ftrieg^eit 
errichtet werben unb ir)re Dffatere, mit 3tuSfcr)luf ber 
©tabSoffoiere, felbjr wählen. 



5. ©itten, (Setoojmljeiien unb gefettigei Seben. 
9Zacrj bem föorau^gefcr)icften wirb (Ter; erwarten laf* 
fen, ba$ nicr)t leicht ein einförmigere^ , freubentofereS 
ßeben Qtbatyt werben fann, alß baß ber 5t*merifaner. 
SRit 3£ecr)t wirb gefagt: fed)S £age in ber 2ßod)e gerjen 
fte oon frür) 9ftorgen6 big fpä't 2lbenb$ ben ©efdjdftcn 
nacr) unb ben fiebenten brei Wtal in bie $ircr)e. Söeber 

7* 



148 



tft e6 bie Statur, nod) fonft ein geiftiger (Senuf, ber fie 
anfpricfyt. £Me fcfyönfren ©egenben burcrjreifen fte, ofyne 
baf fte auf tiefe im Sftinbejten achten. 9?ie ffet)t man 
fte auf (Spaziergängen, työcfyf! feiten fetbft nur in ben 
©arten. 3)a 5tnl)äufung oon Dfeicrjtfyum baö £aupt= 
ftreben beS 5tmerilaner$ ift, fo bleibt er felbjt nact) ge= 
fammeltem Vermögen gleichgültig gegen bie $tnnel)mticr> 
leiten be$ £eben$, ofyne auf ©enuf beffelben btbafyt §u 
fein. Bei ben gröften £anbgütern trifft man bafyer 
fyöcfyft feiten Einlagen, bie §um Vergnügen gereichen, ja 
felbjt nur Blumenbeete, roetl fte nichts einbringen unb 
Soften oerantaffen. ©ogar in ben ©td'bten ijt Blu= 
men$ucl)t faum n>at)rjune^men. SftrgenbS ftef)t man auf 
ben Sttarlten gröfere unb beacfytungSroertrje Blumenau6= 
fieüungen, unb bie feilgebotenen ©trd'ufe enthalten Blumen, 
bk man in £>eütfrf)fanb §u ben allergeroöfynltcbften ©ar= 
tenbtumen jäljlt, j. B. einfache ©eorginen (gefüllte fyabe 
id) nur in roenigcn ©arten n> abgenommen). @eit ei= 
nigen 3al)ren macht Steierl f>tnfic^tltd^ ber Btumem 
$ud)t eine 5lu3naf)me. Einige beutfcr)c ©drtner in ber 
SRctye oerfefyen bie Sttärfte mit oor$ügUcr)ern £opfgerüäcr> 
fen. 5lber man fet>e fiel) in $3l)ttabetpt)ia, Baltimore 
unb 5ltbant) um, roie z& ba nod) um bie Blumenjucrjt 
ftel)t! 5lucr) in anbern fingen, bie mit Siebe $ur Statur 
in 23erbinbung flehen, geigen ftd) bie 5tmerilaner gteicr)= 
gültig. 3" wenigen Käufern fyd'lt man $. B. <©ing= 
oögcl. £)ie oorfyanbenen ftnb meiftenS Äanarienoögel, 
fetten bie bort r)eimifcl)e SDroffel, obgleich fte im ©efange 
bie beutfcfye tröffet beinal) übertrifft, ober anbere bafige 
©ingoögel. Bei leiner ©tabt ftnbet man öffentliche 
Anlagen, bie baß 5luge erfreuen, ober eigens 51t bem 






149 



Swecf fjergejlellte unb burct) Anpflanzungen gezierte 
(Spaziergänge, auf feinem fünfte, wenn er a\xd) bie 
fcfyÖnjte 5lu6jid)t barbietet, SBänfe ober Anlagen, bte 
ben Spaziergänger eingaben , länger §u oerwetlen unb 
mit ©emäcfylicrjfeit bie Statur §u betrachten. 

93on bem S5efuct)e benachbarter SBevgnügungSorte burd) 
jufammengetretene ©efeUfcfyaften wetfj man in 5lmerifa 
nichts, Weber in gröfern nod) fleinern ©täbten. SSo bie 
5lmertfaner an öffentlichen Drten §ufammen treffen, gefcfyiefyt 
t$ nicfyt, um gefelligeS Vergnügen §u gentefen, fonbern 
eS finben immer nur Guigelne ft'cr) ein, bk ft'rf) einanber 
fremb ftnb unb e$ aucr) wäfyrenb be6 3ufaromenfein6 
bleiben. S5alb, nacfybem fte gefommen unb (SinigeS ge-- 
noffen, [Reiben fte wieber t>on bannen. 33ei feiner ©e= 
legenfyeit, aufer in $)rit>atgefcllfcr;aften im gefcfyloffenen 
Sftaume, fucfyen fict) bie Sttenfcben burcr) (Sefang, Spiel 
ober fonjiigen @a)er§ ju beluftigen. Sßeber in ben 
Stäbten unb nodj siel weniger auf bem ßanbe, weber 
wä'fyrenb nod) nacr) vollbrachter Arbeit finbet man grolj* 
jinn unter ben Sftenfcfyen. SEanj ftnbet nur in gefrf)lof= 
fenen ©efellfdjaften unb auf SSä'Uen ftatt, nie aU 23olf^-- 
betufttgung im greien ober in Sandalen, wo Seber aU 
Sufcfyauer gutritt fänbe, wie es bei länblicrjen gejten 
unb Vergnügungen in i5)eutfct)lanb ber gall ijr. SBeber 
in gtöfern nocl) fleinern Stäbten weif man ttvoaß von 
Steffen ober Safyrmärften, weber bort noer) auf bem 2anbe 
ztti>a$ oon @cl)ü&enl)öfen ober «ftircfyweirjen. 

£)a$ Reifen, ba$ anberwärti fo grofen 3ftei§ ge= 
wäfyrt, wirb rjter ^öct)fr langweilig, unb Seber ijt frol), 
wenn bie £Rcife juriicfgelegt ijt. (©elbfl bk fc^önften 
©egenben laffen (Innen falt, weil 9ftemanb t>a ijt, bem 



150 



man fein ©eftifyl mitreiten fönnte, bem man wenige 
ffcn6 e$ anmerfte, baf er baS ©efül)l tfyeile. 97id)t^ 
STrofitofere^ fann man ftcl) benfen, al£ ba$ Reifen auf 
ber Gnfenbafyn, ober auf bem Sampffdjiffe , ober ben 
5iufentf)alt in amerüamfcfyen ©afijluben, fobalb man 
nur unter 5lmerifanern ftcfy beftnbet. Um ben gremben 
befümmert firf) fein SWenfd), fogar nicfyt iüd'fyrenb ber 
SDJafyljeit. ©inb e$ nicfyt zufällig SSefannte, fo beritcf* 
ficl)tigt deiner ben Slnbern. Seber nimmt am £ifd) fei* 
nen $)la| ein, ofyne feinen ;JKad)bar $u begrü'fen unb 
ofync ein SBort $u reben. ©elbfi unter SBefannten 
führen työcfyftenS brei ober oier mit einanber Untermal* 
tung, nie fo (auf, baf man in ber (Entfernung einiger 
©dritte ein SSort bauen uerftefyen fönnte. dlk ftnbet 
eine allgemeine Unterhaltung ftaft. 9lct)tet man aber 
auf ba$ ©efprä'd) 33efannter, fo fann man unter f)itn= 
bert fällen neununbneunjig annehmen, ba$ fiel) ba$ 
©cfpräcl) um bie SieblingS^ema's brel)t — $anbel 
unb ©efcfyäfte, unb ^Polttif, fofern ein befonbereS (5reig= 
nijj meljre Sfycilnafyme fyeroor ruft. Rubere lefen Sei« 
tungen, i>k auf jeber ©träfe, befonberS aber an ben 
5lbfaf)rt&plä|en ber Gsifenbafynen unb SDampfboote feiige* 
boten werben unb in jeber ©ajlflube in großer 3al)l 
aufliegen. £)te Steiften aber oerfyalten ftd) lautlos, fyolen 
jur 33efdjäftigung mit einem gebermeffer ben ©djmufc 
unter ben Nägeln beroor, ober fdmifceln an einem ir* 
genbwo gefunbenen <Stücfct)cn £ol$ unb fauen Sabaf — 
eine unter allen ©tänben fefyr oerbreitete (Bitte. 

£>as Reifen jebocl) ijr, wie eben gebaut, niefot allein 
langweilig, fonbern auf ber (Sifenbaljn unb im ^oft* 
wagen §uglcid) f)öd)ft anfkengenb unb nicfyt gefahrlos. 



151 



£)ie SBagen auf ber (Sifenbafyn werben, ba fie nidjt feft 
in ben ©dienen ficf> bewegen, beftänbig f)in unb fyer 
gerüttelt. 3)ie6 empftnbet man am unangenel)mjten, 
wenn ber 3ug in eine rafcfye ^Bewegung fommt, wie 
man ftc wol)l in £)eutfd)lanb mrgenbS gewaljr wirb. (£§ 
ijt bii$ befonberS bann ber gall, wenn bie (Sifenbafyn 
burd) weniger bewohnte ©egenben ftd) jtefyt, in benen 
bie ^altpunfte üier ober fünf beutfe^e Sfleilen, r»ieltetd)t 
gar nod) weiter oon einanber entfernt ftnb. ©er $ug 
fommt bann in einen fo fdjnellen Sauf, baj? man un= 
mittelbar am SBege beftnbüct)e Heinere ©egcnjtd'nbe gar 
md)t unterfd)eiben fann, j. 23. welche ©etreibeart — 
ob Joggen, ©erjte ober SBeijen — ti ijt. SBctyrenb 
biefer pfcitfdt)ncUcn Bewegung be6 gugö fliegt man in 
bem SBagen bejtä'nbig l)in unb fyer. 

®an§ erbärmlich ftnb bie ^Poftwagen befdjaffen. <&$ 
ftnb tiefet grofe Sutffym, in benen neun *Perfonen $Ma£ 
ftnbcn, gar nicfyt ein S5tfcr)cn bequem eingerichtet unb 
faum f)inretd)cnb gegen 5Binb unb 5Better ju fd)ü$en, 
inbem fte ßatt ber genfler mit lebernen it'lappen »er» 
fcbloffen gebalten werben. 3n biefen werben bie dlü= 
fenben, ftnb iljrer neun, jufammen gequetfdjt unb bei 
ber fd)led)ten SBefcbaffenfyeit ber £anbftra£en, wobei ben= 
nod) bie Jfrttfdjer im fcfyärfjten £rabe fahren, auf» ^ldg= 
licbjte jufammen gerumpelt, ßie^t ftdt> bie ßanbftrafe 
an Qlbl)ängen fytn, nie finbet ftd) eine (Sinfrtebigung an 
berfelben. Sflan tjr alfo aud) auf ber $)oft berfelben 
©efar)r au6gefe|f, wit beim Reifen auf £)ampffd)tffen 
unb ber (Sifenbafyn, wie btc6 fcfyon oben oorgefom* 
men ijt. 

£)e$ (Sonntage ertauben ftd) bk 3lmerüaner feinerlei 



152 



Vergnügung ober gerftreuung, fonbern er wirb oon tf)= 
nen nur allein ber StfetigionSübung gewibmet. «Sobalb 
baß ©locfengefäute beginnt, entmeber burrf) einzelne 
©erläge, äfjnlic^ als würbe ©türm geläutet, ober burcr) 
eine baß Dfyr noc^ oerle|enbere Strt ©locfenfpiel, wobei 
bie Tonleiter auf unb nieber ober irgenb eine nichts 
weniger aU getftlicbje SJftelobie gefpielt wirb, ift 5llle$, 
Sflänner unb grauenjimmer big §u ben Jlinbern t)erab, 
im fyöcfyften $)u|, in Bewegung, bie Ätrcfye §u befuerjen. 
S3on 5(uf?ett ftrömen bie Sanbleute, bie in ir)rer 9täl)c 
leine .ftirerje fyaben, ober einen berühmten .ftan^elrebner 
t)ören wollen, in bie <&täbtt, alle §u SSagen, aber bie 
(Stabt fofort wieber oertaffenb, fobalb ber ©otte^bienjt 
beenbigt ijt. ©erfelbe beginnt, naebbem fc£)on Borgens 
neun Ufyr i?inber(et)re flattgcfunben fyat, welche aber 
aud) öiele Grrwacfyfene §u befugen pflegen, Vormittag^ 
um elf, Nachmittags um brei unb 5lbenbS um fteben 
Ul)r, unb bauert SttorgenS unb Nachmittags ^ti, 5lbenbS 
aber oft brei ©tunben. (©ämmtlicrje ©eften befolgen 
ben breimaligcn SBefucf) ber ^irdjc be$ Sonntags fet)r 
frreng, unb jebeS Vergnügen, jebe Berftreuung, wäre tß 
aucl) blofer Spaziergang ober S3efucf) bei 23efannten 
unb Sßerwanbten, fyatten ftc für Sünbc, inbem fic, aus 
ber ^irrfjc jurüc!ge!ef)rt, bie 3eit mit Sefen in ber 33i= 
bei auffüllen. 5lu£erbem aber fyaben fte 5lbenbe an ei= 
nem beftimmten Sßocbentagc, meiftenS 3)onnerftagS ober 
greitagS, noch Äirc^enanbadjt. 3ßäl)rcnb ber &it btß 
@otte6bienfteS jmb beß Sonntags alle ^irc^en gebrängt 
»oll $lnbäd)tiger, wtewofyl bie 3^1)1 ber ^trcr)en aller 
Orte aujjerorbentlicl) ift. 3» Newjorf ftnb außer ben 
S5etfälen ber lleinem Seften beren weit über §weit)un- 



153 



bert, unb überall, wo bie &tabt erweitert wirb, mad)t 
man ben Anfang mit Erbauung einer ober mefyrer 
.Kirnen. Staffelte finbet aurf) an allen anbern Drten 
ftott, unb wo auf bem £anbc jwanjtg Käufer §u= 
fammen liegen, finben fiel) auc^ ein ober ein paar 
Jtircfyen. 

£)ie jftrcfyen ftnb jwar im Snnern einfadt), alle aber 
überaus nett unb reinig, bebielt, mit £eppitf)en unb 
gepolfierten 25änfen unb für ben SBinter mit Defen 
oerfeljen, fo ba$ man nidr)t im Sflinbeffen son ber Jtdlte 
leibet. 3m ©ommer fucfyen bie Tanten bie oft faum 
erträgliche £i|e in ber ^irc^e buret) gd'cljer §u milbern, 
unb e6 ft'e^t brollig au$, wie jebe £)ame bejHnbig fort 
ifjren gäc^er in Bewegung fe|t. 

@o wenig entgegenfommenb bie 5lmeri!aner bei fttt* 
bem Gelegenheiten ftnb, fo finbet bat ©egentfyetl ftatt r 
fobalb ein anftänbig gefleibeter ^rernber in bie iftrcfye 
tritt, ©ofort fommt ein -fttrcfyenbiener auf il)n §u, um 
tfyn in einen ©tul)l §u führen, wo er doefang* unb 
©ebetbucl) t-orftnbet, aber auefy bis $u (Snbe bea (Sottet 
btenjreS au^arren muj?, inbem e£ für feljr unfc^icflic^ 
gehalten wirb, wenn 3emanb §uoor bk Jtircfye oerld'ft. 

3)al ^d'uftge Äird)enge§en bringt e6 aber notl)Wen= 
big mit ftd), ba$ barunter bie 5lnbacl)t leibet. SSttan 
ftel)t bafyer oft Seute, befonberö wdfyrenb bt$ 3lbcnbgot= 
teSbienjteS, jta) btm ©cfylafe ergeben. £)ie jungen Scutc 
bagegen werfen ftdc> fleißig SBltcfe §u; auefy ift e$ @e* 
braucr) , baf nacl) beenbigtem 5lbenbgotte$bienfte bie jun* 
gen Ferren bk jungen ©amen naefy £aufe führen. 
Sfttcfyt o^nc ©runb wirb bafyer befyavupttt, berfelbe biene 
ifynen jum ©tellbicfyein. 

7** 



154 



5llle Säben finb Sonntags gefd)loffen ; ausgenommen 
ftnb in ^eurjorB bic, in welchen Lebensmittel oerEauft 
werben: ber 33äcfer unb jftutfleute. Snjwifcfyen bie 
atlermeiften berfelben galten bcffenungeacf)tet tE>re Laben 
»erfcr)lofien. ^ein DmnibuS ift in ^Bewegung, unb bi6 
oor wenigen Sauren burften in allen Staaten otync 
$luSnaf)tne aucr) bie Gifenbar)n$üge unb SDampfboote 
Sonntags ntd)t abgeben. (Sin etn>a$ regeres Leben tft 
jebod) je£t in SKeuporf! eingetreten, 3war bürfen in 
biefer ^tabt bie DmnibuS Sonntags noa) immer nid)t 
bie innern Stabtoiertel befahren; aber eS ift iljnen, fo 
wie bm (Sifenbafynjügen gemattet, oon bem nörblicrjen 
Stabttfyeile auS fiel) in nörblict)cr Sfttdjtung 51t oerfügen; 
and) einzelne £)ampfboote ftellcn ir)re regelmäßigen 
galten nicr)t ein. 

So fer)r nun ber Sonntag fyeilig geachtet wirb, fo 
wenig werben bie cfyrifHicfyen fyefic bcrüc£ftcl)tigf; £>ftern, 
5)ftngften, 2Beir)nacr)ten unb S'Zeujafjr werben wie jeber 
anbere Sonntag begangen, fallen SSeifynacrjten unb 
SReujaljr auf einen SBodjentag, fo werben fie an biefem 
nid)t gefeiert, fonbern erft am nädjftfolgenben Sonntage. 
Sftan weiß alfo ntd)t$ oon einem jweiten gejttage, tbm 
fo wenig etwas t*on ©rünembonnerftag, Karfreitag unb 
Himmelfahrt. 5lm 9?eujaf)rStage jeboer), wenn er nid)t 
auf einen Sonntag fallt, fonft am näct)fren Sage, ift eS 
in 9Zeut)orf, jeboer) nur allein in biefer <Btabt, @e= 
braucr), ba§ bk £erren ben tarnen it)ren ©lücBwunfcr) 
überbringen. £)ann wirb in jebem Jpaufe baß S5efte 
aufgetafelf, was baß Lanb barbietet, unb jeber S3efucr)er 
langt aucr) unaufgeforbert 51t. 3e mef)r £3efurf)er ftct> 
einftnben, $u bejto größerer @$re rechnen fiel) bieS bie 



155 



tarnen t-om $aufe an, unb fte bemerken ftcf) forgfdltig, 
wer ba geroefen. Q*$ mürbe al§ bk größte Unart gel= 
ten, bliebe Semanb in einem befannfen $aufe au£. 
©afyer (Tnb bie Ferren oom frühen borgen bt$ fpät 
5lbenb$ in SBemegung unb e$ ftnbct an bem Sage ein 
merfroürbigeS kennen berfelben ftatt, ba manche bloS 
ber üfteugierbe megcn ftd) f)ie unb ba einteilen. 5lm 
nä'cfyften Sage beglüc?roünfcl)en ft'cf) bie ©amen unter 
einanber unb feilen ft'cf) mit, roie mele ®lücfir>ünfd)c 
ftc Sag$ §uoor empfangen fyaben unb oon mcm. 
©ann (Tnb bie ©trafen eben fo lebhaft tton Damen, 
als SagS jut-or t>on Ferren gefüllt. SSeffen ©efd)ä'fte 
eS aber nur irgenb erlauben, ftnbct ftd) bann aurf) roie* 
ber, märe e$ aucf) nur auf einige Seit, auf ben ©trafen 
ein, um bk ©amen ju berounbern, bie inSgefammt im 
fjb'crjjten $)u|e bie S5efuct)e abflauten. 

5tufer bem 9?eujal)r6tage ijt eS noer) ber 4. Suli, 
ber Sag ber UnabfydngigfeitSerHärung ber bereinigten 
(Staaten, ber als geiertag begangen mirb unb eine 5lb= 
mecJ)$lung in ba$ einförmige £eben ber 5Imerifaner bringt. 
SMefer jeboct) mirb an allen Drten gefeiert, auf bem Sanbc 
ebenfo rool)l als in btn ©td'bten. gällt ber 4. Suti auf 
einen ©onntag, fo mirb auet) er ben ndcfyften Sag bc= 
gangen, bamit ntct)t bk ©abbatl)Sfeier geflört merbc. 
Snbeffen 5lufjüge ber 9flili$ unb ber einzelnen £>erbrü= 
berungen, wobei bk ©pri|enmannfcl)aft eine Hauptrolle 
fpielt, ben ganjen Sag über ©Riefen unb abbrennen 
t>on gröfct)en unb ©cfymärmern in ben ©trafen, mobei 
ntct)t feiten Verlegungen ber SSorübergeljenben oorfommen, 
foroie 5lbenbS geuerroerr* auf Soften ber ©emeinbe, baö 
ift alles, roa6 biefen Sag au$$etcr)net. ©a an biefem Sage 



156 



ber Sugenb forvie ber niebern vßott^ffaffe jeber Unfug 
nacfygefefyen rvirb, fo tfl berfelbe fo arg, baf man ficfj 
freuen muf, bie ©träfe §u betreten. 5luf ben 9^idjt= 
eingebornen fann biefer Sag bafyer feinen angenehmen 
Ginbrucf hervorbringen, vielmehr rvirb Seber, ber md)t 
an blofcm £drm greube ftnbet, frot) fein, baf bie 5lme- 
rifaner nur einen gefftag fyaben. 

S^acf) freubentoS verlebtem Sonntage überlaffen ftd) 
alle ©tä'nbe unb klaffen ber @efeUfct>aft bie fed&S 2Bo= 
cfyentage fyinburd) ifyren ©efdjäften, in ben ©täbten fo- 
roofyl, al$ auf bem Sanbe. 

Selbft bie größte &tabt ber bereinigten Staaten, 
9^eut)orf, in reeller bie metjren gremben §ufammen(trö= 
nun, rvo nod) bat met|te europä'tfdje geben §u treffen ift, 
auf rvelcfceS bie Slmertfaner ebenfo voie auf ifyre £aupt= 
ff abt bliefen, rvie bie (Snglänber auf Sonbon, bie gran= 
jofen auf $)ari$, bietet nur ein lebr)afte3 33ilb gefcr)äft= 
lidjen SßerfefyrS bar. 5lufcr ben Sweatern unb ben von 
Seit §u 3^t jtattftnbenben «ftonjerten fann von offene 
liefen Gelegenheiten ju Vergnügungen unb S^jtreuungen 
fo gut aU gar mcfyt bie Sftebe fein. @S liefe jtd) nur 
bar)in rechnen baS Sftufeum. £)affetbe ijt ^3rioateigen= 
tfyum unb enthält aufer einer Sammlung auSgefiopfter 
Spiere unb 2Bad)6ft'guren allerfyanb ihtrtofa. Steilen 
laffen ftd) bort aud) Snwge, liefen ober unförmlich tiefe 
9ftenfd)en fet)en. 2Ben tiefe ntct)t anjiefyen, rvirb e$ faum 
ber 9ttür)e rvertr) ft'nben, ba$ (SintrittSgelb für jene ($c-- 
genftä'nbe ausgeben. <öd)led)te §ornmuftf, von vier 
ober fünf ^)crfonen ausgeführt unb beregnet, Sufc^auer 
fyeranjulocfen, vergällt (Sinem vollenbS ben Slufentfyatt in 
biefer 5lnf!alt. £)ann f\at SKeu^orf ben SBinter rjinburd) 



157 



eine Menagerie unb eine Sfteitergefellfcrjaft auftuweifen, 
aber Weber ein auf europdtfcfyen guf eingerichtetes Kaffee* 
f)CL\iß f nod) in ober in ber 9^är)e ber <§tabt einen ^la|, 
»o UnterfyaltungSmuftf ftattfänbe. £)enn unmöglich) fann 
man narf) beutfcr)en Gegriffen bafyin rechnen, wenn in 
ein unb ber anbern Sfojrauration ein paar ©ä'nger ober 
©dngerinnen, mit ^Begleitung beS ^Mano, 5lrten au$ tta= 
lienifc^en ober fran§öfTfcr)en £)pern, ober gar engtifcfye ober 
amertfanifcfye lieber mit ungeübter ober veralteter ©timme 
vortragen, bei weldjen (Gelegenheiten bie 5lmerifaner gleich 
wol)l mit S5eifatt£(atfrf)en oft faum §u (Snbe lommen. 

<S$ gibt jebod) in SKeutjorÜ 33tllarb$ unb Äegetba^ 
neu, teuere mitunter im jweiten @to(f ber Käufer an» 
gebracht unb brei ober vier in einem großen ©aale un* 
mittelbar neben einanber, bloS burcl) ein niebrigeS 33rett 
getrennt, ßeicfyt läfjt ftrf) benfen, vt>eldr)cö unau6fcer)tict)e 
©eräufd) baß Collen ber Äugeln unb fallen ber Kegel 
in biefen teilen hervorbringt, allein fyierauS fyaben bie 
5lmerifaner fein 5Irg, ja eS fcfyetnt fajt fo, ati bereite 
ifynen baffelbe (Srgö|en. £)en Sag über werben injn)i= 
fcfyen bie SBtllarbS unb Kegelbahnen feiten benu|t; nur 
5lbenb£ ftnbet ein lebhaftes, aber wenig anfprecfyenbeS 
treiben auf il)nen ftatt. 

5111er fonftige fßerfer)r befcfyränft ftcr), neben bem in 
ben @ajtf)d'ufern, auf ben in btn Sfteftaurattonen, l)aupt= 
fäct>Udt) aber in ben SlufternMern. ©o grof beren 3<*1)1 
in allen ©tabttljetlen ijt, fo werben ft'e bennod) von 
©äjten fajt nie leer, ba 5tujtern bie ßiebltnggfpeife ber 
5lmerilaner ft'nb. SD?an ftnbet bafyer aud) auf öffentlichen 
$Md'|en S3uben, wo 5lujtern feilgeboten werben, ©ie 
werben rot) ober mit verriebenen, $um Sfyeil fet)r fa)ar= 



158 



fen Saucen, auch gebraten unb alt ©uppe §u allen 
Sage^etten, meiffonS jeboct) in ber 3rotfct)en§eit ber 5DZat)l= 
jetten ober jur SKacfytjeit genoffen. (SS gibt batyer Heller, 
bie bie ganje 9lad)t ^inburrf) rtict)t gefcfyloffen werben. 
3Kan f)at 5lufrern oon auferorbentlict)cr ®röße unb f(ei= 
nere t>on oorjüglicfyer ©üte, inSgefammt ju t>erf)ältmß= 
mäßig geringem greife, ©ie fommen in großer Stenge 
in allen Stteereebucfyten oor unb werben tief inö innere 
»erfahren. 2ßol)l wenige 5tmerifaner, felbft au6 ber 
klaffe ber Sagelöfmer, (äffen einen Sag in ber 3al)re$= 
$eit, wo il)r ©enuß ber ©efunbr)eit feinen 9?acr;tf)eil 
bringt, maß in ben Sflonaten ber gall ifr, in benen fein 
9£ ttorfommt, verfließen, ofyne rttct)t beren in größerer 
ober geringerer Baf)l $u fpetfen. £)te eben erft aus ber 
®ee gefommenen finb natürltct) am ttjeuerffen; ftnb fte 
erft einen ober §wci Sage alt geworben, fo fann man 
fte ju ©pottpreifen faufen. Sn ben 5lufternMIem, bie 
großenteils pracfytooll auSgefhttet ftnb, finbet ein be= 
ftdnbiger SSecbfel ber ©äfte ftatt f inbem biefe ftcr) nac^ 
bem ©enuß ber ©peifen unb ©etränfe fofort wieber ent= 
fernen. Puffern unb ©etrdnfe werben meifrenS fler)enb r 
an ber S5ar, genoffen. 5ln ein 9?teberlaffen, um ber Unter= 
Haltung willen, benft feiten 3*manb. Gine in ben mei= 
ften 5lufternMem ftd) oorftnbenbe wunberbare Einrichtung 
ift bie, t>a^ in benfetben fleine $öerfd)läge angebracht ftnb, 
in benen öier $)erfonen ^3la| finben unb buret) einen 
33on)ang fiel) oon ber übrigen ©efellfdjaft abfonbern unb 
un(id)tbar machen fönnen, wooon fyäuftg beim ©enujfe 
oon SBein ©ebraucl) gemacht wirb.. 

3ille ©lücBfptele (Tnb »erboten, wee^alb man benn 
an öffentlichen Drten nie Äartenfpielen ftel)t. 5Tuct) in 



159 



sprivatfyäufern tfr baffelbe ungebräuchlich. £)effo mefyr 
aber werben $a$arbfpiele im ©efyeimen geübt, unb obgleicr) 
bic Orte, roo fte betrieben werben, jiemlict) allgemein be* 
fannt ftnb, manche berfelben fogar wegen ber ärgfren 
Uebervortfyetlungen ber SSanffyalter im übelften 3ftufe 
freien, fo frfjreitet bocf) bie ^oUjet feiten gegen fte ein. 
5(ud) laß ßottcriefpiet ifi verboten; bennod) fann man 
fafl bei jebem ©ctbwecfyöler Soofc ju geheimen Lotterien 
erlangen. (Sigenttitt) gehört aud) laß Äegelfpiel §u ben 
verbotenen ©pieten. £)a inbeffcn baß ©efe§ laß mit 
neun Regeln verbietet, fo werben jefyn itegel benu|t. 
&aß 33illarbfpiel wirb in -fteurjorf ungcfyinbert geübt. 
Sn ^Baltimore aber ifi eine fo Iwfye Steuer auf SMUarbS 
gelegt, um audj biefeS ©piel ju verbringen, bafj man 
an öffentlichen Orten feinS finbet. 

©onacr) bleiben ber £afen, wo fietS eine grojje 3^t)l 
von ©Riffen aller tyanbeltreibenben Golfer vor 5ln!er 
liegen, abgeben unb ^in^ufommen, foroie bie <öcfcip= 
werfte, roo beftänbig eine SDZenge ©cfjiffe in 33au be= 
griffen' ftnb, ferner laß treiben in ber ^auptfirafe, bem 
S5roabrvat), unb laß S5etracr)ten ber auf 6 3leid)r;altigftc 
auSgefiatteten ^aufmann6 = , S«roelen = , (5olb = unb ©il= 
berlaben unb ber weniger an§iel)enben 23ilberlaben für 
ben, ber noa) feine gröfere <&talt, inebefonbere feine 
bebeutenbere ^anbefeftabt gefeljen fyat, laß Sfterfwitrbigße, 
tvaß SKeutjorf barbietet, unb bie einige Gelegenheit jur 
Serftreuung. 3ebod) ein Sag ifi voltfommen fyinreicrjenb, 
um alles ©e^enöroürbige, tvaß biefe Btalt laxbkttt/ 
war;r$uner;men, unb fcfjon ben nädjften Sag ftet>f man 
ftcf) vergebend nacl) etwa$ feuern um. Wlanüie ©efyen^ 
würbigfetten, inebefonbere wiffenfcfjaftltcfye 5lnftalten, j. 23. 



160 



ein botanifdjer ©arten, bereit fytn unb lieber in 33efcr)rei- 
bungen oon 5lmerifa gebaut wirb, fi'nb enthebet in 
üfteu^orf gar nicfyt oorfyanben, ober fo unbebeutenb, baf 
an Ort unb ©teile 9^acr)frage nad) i^nen fidr> al$ t>er= 
geblicl) auSWetff. 

fRic^tö aber wirb man leichter überbrüfftg alt bat 
$luf= unb 5lbwanbefn in ben ©trafen, weil in benen, 
wo ber meifie SSerleljr ftcf) $ufammenbrängt, burcf) bie 
Sflenge üon gufyrwerfen, bie befrd'nbig in ^Bewegung ftnb, 
folcfyer £ärm unb fo arge$ ©eraufct) Ijeroorgebracfyt roirb, 
baf man faum fein eignet SBort fcerjtefyen fann unb 
gan§ betäubt nrirb. SBagen auf üZBagen folgen fo fcfynell, 
baf man oft längere 3^* warten muf, ef)e man t?on 
ber einen jur anbern ©ette ber ©träfe gelangen fann, 
unb bennod) läuft man oft ©efafyr überfahren ju wer= 
ben. 3n ben Sfabenjtrafen bagegen ijr tt befto tobter. 
£)ann nad)l)er finb bie ©trafen wegen tt)rer (§tnförmig= 
feit ermübenb. ©elten fommt ein ©ebäube oor, weld)e$ 
bie 5lufmer!famfeit in 5lnfprud) nimmt. (Snb(idr) aber 
trifft man meifrenS nur gefcfyäftige SRenfd^en, bie mit 
l)öcr)(rer @ile bie ©trafen burcfyrennen, ober tarnen, bie, 
wenn ftc aud) burd) fct)önc ©ejtd)t6formen unb frönen 
2Bud)$, fowie burd) reiche unb gefcfjmacfoolle Sludge 
bat 3iuge auf ftd) gießen, bod) burd) ujren falten unb 
floljen S5licf bajfelbe nidt)t §u feffetn »ermögen. ßl)er 
möchten nod) bie ^ferbe, bie man *>or ben meiften 2Ba= 
gen trifft, fowof)l burd) il)re ©d)önt)eit, alt aud) burd) 
tf)re ungemeine 5lbrtd)tung S5ewunberung audj bei bem 
erregen, ber fonjt fein befonberer Kenner unb Siebljaber 
»on ^ferben ijr. 

&a$ ©trafenpflafrer i|t jebode) im allgemeinen gut, 



161 



unb bieg gilt •jugleirf) oon allen amerifantferjen ©täbteu 
an ber JDftfüfie. £)ie SWttte ber ©träfe i\t mit runben 
©teinen gepflaflert, unb bie ©ettenroege ftnb mit breiten 
(Steinplatten belegt, bie oier unb niedre guf inS ©eoiert 
tjaben. 2Bo fi'ch feine geeigneten ©feine §um $3flaf?ern 
ber ©eitenroege fünben, werben ba^u SBacfftetne benufct. 
£)ie meinen ©trafen, befonberS bie neu angelegten, ftnb 
breit unb gerabe, unb oor ben Käufern freien oft SSäume. 
Sn ben $auptüerfel)r=©trafen ftnb überbteS noef) an ber 
©ommerfeite ^foften §um 5luffpannen linnener ©cr)u|* 
bäcr)er angebracht, bk bann oon unten biß oben ntit 
5ln!ünbigungen aller 5lrt beftebt roerben. 5ltte S3crfaufe» 
anzeigen fHmmen barin überein, ba§ man nod) nie ©e= 
legenfyeit gehabt l)abe, fo ©d)öne$ ju fo billigen greifen 
gu erffefyen, als bti ber fyter oerfunbigten. SBerben aue= 
länbifcfye ßrjeugniffe angepriefen, fo tft bieg bie alleinige 
(Gelegenheit, roo man fte <x§t unb unüerfd'lfcfyt befommen 
fann, obgteid) anbere 5lnfcl)täge gan$ baffelbe befagen. 
üRatürüd) ntuf man bal)tn gefreut fein laffen, roer tton 
ben SBerfd'ufern, ober ob feiner tton irjnen bk SBafyrfyeit 
öerfü'nbigt. £)amit man überhaupt auf ben Fabrikanten, 
#anbroerfer ober fonfiigen (Sefcrjä'ftSmann aufmerffam 
roerbe, (Tnb beren tarnen an bie ©cbä'ube, in benen fte 
il)r ©efd)äft betreiben, meifrenS mit rieftgen 33ucl)ftaben 
gematt, unb jroar mit befto gröfern, je f)öl)er fte in bem 
jpaufe roofynen, roaS oft im oterten ober fünften ©toc? 
ber gall ip. 5llteS tft barauf berechnet, in bk 5lugen 51t 
fallen. ©eSfyalb aud) ftnb bie £l)eaterjettel, bk an ben 
dauern angeflebt ober in ben 2Birtr)^t)äufern auf eige= 
nen ©efMlen ausgebreitet roerben, mitunter oier biß fünf 
guf f)od> unb mefyre Juf breit; unb baß angefünbigte 



162 



©tue! ift jebeS 9M baß f welkes ben meiften Beifall 
oerbtent. 

3n ben oon ben Sfeidjen bewohnten ©tabttrjeilcn 
i>crvfcf>t jtemltrf) t>tel 3?einlid()üeit, bepo geringere in ben 
»on ben untern ©td'nben bewohnten, befonberS in benen, 
wo grbftentl)eiu3 3rlänber ober farbige tt)re ,2Bor)np$e 
fyaben. «frier wirb e$ ben garjlreicfy in ben ©trafen ftd) 
umfyertretbenben ©cfyweinen übertaffen, foldjc oon bem 
Stbfall au£ ben Üücfyen, ber ofyne SBeitereS auf bie Strafe 
geworfen Wirb, rein §u ermatten. 3« 9^eut)orf $war ifr 
baß SBerfcn r>on Mfyxifyt unb be$ 5lbfall6 autf ben J?ü= 
cfyen auf bie Strafe, fowie baß auffidEjtetofc Umherlaufen 
ber ©cfyweine auf ben ©trafen feit einigen S^tjren t-er= 
boten; tß wirb ]'ebod) btefeS (Sebot nur in ben £>aupt= 
fteafen befolgt. 

2Ba$ l)ier über bk 33efdj)affenl)eit öon 9^eut)orf unb 
baß bafi'ge ßeben gefagt ift, finbet fo jiemltd) Stnwenbung 
auf $f)ilabclpf)ta, nur baf t)ier ber föerfet)r unb baß 
treiben auf ber ©träfe weit geringer tjr unb ber #afcn 
fowie bie ©rfjipwerfte audj nid)t entfernt fidt> mit benen 
in Sfteurwrü mefien fonnen. ©in noer; öiel unbebeutem 
beret Drt in allen tiefen Schiebungen ift ^Baltimore. 
&aß SHufeum, welches eine ät)titict)e Einrichtung rjat, 
alß baß üftewjorfer, ift bafelbft bie einjige öffentttcr)e 3tn= 
ftalt, bk Erwähnung finben fann. SBeil nierjt einmal 
baS gange S^r rjinburcr) bort ©cr)aufpiet ip, hkibt in 
Ermangelung beffen für ben, ber auf er bm £aufe 
3erjtreuung fuct)t, nicr)t6 übrig, als ber 25efucb ber 
2Sirtl)sl)d'ufer unb per) in biefen ber drgpen Sangeweile 
§u überlaffen. SRicfyt beffer ftet)t tß um anbere ©täbte. 
3n Sttbam) 5. SB., ber .£>auptpabt be6 ©taatee §Reut)orf, 



163 



btß belebtesten oon allen Staaten, ftnbet baß ganje Satyr 
über fein ©cbaufpiet ffatt. ©elten nur werben bafelbft 
$on§erte r-eranftaltef. £)a6 Sflufeum, aber nod) unbe= 
beutenber a\ß baß in SKeuqorf, ift autf) ba lieber ber 
einjige SBergnügungSort. £)ie öffentlichen ©cbä'ube, bic 
lieber benen ber üorl)tn gebauten ©table jtemlirf) gteU 
d)en, nur baf einige berfelben burcf) fcergotbcte kuppeln 
fiel) ^erüort^un, jinb außerbem baß einige Söerücfftdjtx* 
gung^wertfye, waß biefe €>tabt barbietet. 

#at man 9?eut)orf gefefyen, fo t>ertor)nt jtcfy'S faum, 
eine anbere <&tabt in Stugenfc^ein §u nehmen, .ff eine 
bietet ettua^ (Sigentfyümlidje^. $llle ©fäbte fyaben in bem 
wccfyfetfettig entfprecfyenben Umfange biefelbe innere unb 
äußere S5efdr)affertt)eit r baffetbe 5lnfe^en, gewiffermaßen 
benfelben 3ufd)nitt: eine größere <®tabt gleicbt gan$ ber 
anbern großem, eine fletnere ganj ber anbern fteinern. 
Ueberall in größern ober fteinern ©täbten im 23erl)ättni§ 
berfelben finbet man baffelbe geferjäftige treiben in ben 
.pauptfrraßen, in ben 9?ebenflraßen biefelbe £)ebc. 3ft 
man in ifynen nid)t ^eimifet), wirb man auß ber ©tabt 
nicr)t ifyre Umgegenb gewaljr, mein glaubt, fommt man 
au§ einer ^tabt in bie anbere, nocl) in berfelben ftd) ju 
befinben. 

©owte nun baß innere, fo gleicht ftcf) aucr) baß 
5teußerc ber <&täbtt. 3ebe6 Satyr werben bk größern, 
aud) regelmäßig bic fleinern <§täbtt auSgebetynt unb ba, 
wo bBtyer garmen ober roüfte $)lä|e ftety befanben, neue 
©traßen, bie, wie oben bemerft, fämmtlicty in gerabev 
2tnte gebogen werben, angelegt. £)ie Erweiterung ber 
i&täbtt erforbert oftmals bie SBefeitigung großer #inbcr= 
niffe bind) 5luefüllen ber Unebenen, Sßegfprengen r>on 



164 



gelfen unb 5tu$trocfnen üon «Sümpfen, wobei »tele £un= 
bertc Bon Sftenfdjen befdjäftigt ftnb. SBetl nun bie (Sr= 
Weiterung ber ©tabte meiftenS nad) ber Seite i)in ge* 
fd)iel)t, Wo ber S5oben bie wemgfte Scfywierigfett jur 
Anlage twn ©trafen barbietet, fo fyaben bie Stabte eine 
fet)r unregelmäßige gorm unb bie neuen Strafen jtetyen 
ftd) meiftenS an oben ^Ma'fjen l)in, bit bann nod) geraume 
Seit in tfjrer S5efdt)affenf)ett bleiben, biß aud) |Te jur 
5Utfnal)me tion Käufern umgefdjaffen werben. 5luf biefe 
SSeife mangelt e6 allen Stäbten ofyne 5(u6naf)me an 
fyübfcfyen unb freunbltdjen Umgebungen; fiatt beffen bie= 
ten biefe einen fyöcfyfr unerfreulichen 5lnblicf bar. 

SSäljrcnb nun baß Snnere unb 2leufere ber Stä'bte 
fo wenig abweicfyenb ijr, trifft man an jebem großem 
ober fleinern Orte in ben @a(t= unb ^rit)att)äufern bie= 
felben Einrichtungen unb ©ewofynfyeiten, biefelbe SebenS* 
weife, bie 9D?enfd)en fletS mit benfelben falten SWienen, 
ber nämlichen Haltung, bemfetben fteifen S5enef)men. 
SRit vollem 3£ed)t lann man bat)er bie bereinigten 
&taattn al6 ein ßanb ber gretyeit unb nid)t fowofyl ber 
©leid)f)eit, aU ber Sinförmigfeit, foweit nid)t bie Statur 
eine 5lbweid)ung bilbet, be§eid)nen. 

SSenn nun bk an ber Djrfüfte belegenen Stäbte, 
wo ber meiffe grembenuerfefyr fid) l)äuft, fo wenig 3er= 
ftreuung bieten, fo la'ft ftdt) leicht benfen, wie tß in ben 
weiter im Skiern belegenen StäDten, in ^ittöburg, (Ein- 
cinnati, St. £oui£, SSuffato u. f. w., auefetjen mag. 

3n ber mel)r erwähnten Sanbjtabt, in ber id) über 
brei Vierteljahre verlebte, fanben außer ben oben gebauten 
beiben Äonjerten ben ganzen 20inter fyinburdj $mi 33älle 
\iatt, bie aber nur oon bem $anbwerferffanbe Singe- 



165 



fyörenben, fetneSwegS autf) son Sflitgliebern ber 5lrijto= 
fratie befucfyt würben. 3nt ©ommer trat einen Sag 
fyinburcr; eine 5Iu6jlellung gewerblicher unb lanbwtrtl)= 
fct)aftiicr)er (Srjeugniffe ein, wobei Prämien ausgefeilt 
würben. 5lu$erbem fyielt ficf> wäfyrenb btß ©ommerS in 
bem Drte einige Sage fyinburcr) eine unbebeutenbe Äunft» 
reitergefellfcrjaft auf. £)ie6 waren aber and) bie alleini= 
gen Gegebenheiten, bie fid) wäl)renb meinet beinah ein= 
jährigen Aufenthalts an bem JDrte §utrugen, reelle auf 
bte minbeffc S5ead)tung 5Infprud) machen konnten. 8onft 
ereignete ft'tf) ganj unb gar nichts, ba$ erwäfynenswertl) 
gewefen, worüber nur gefprocfyen Worben wäre, obgleich 
e$ ein d'uferjt gewerbreicfyer £)rt war, in bem vieler S3er= 
fer)r frattfanb. £)er eine Sag r>erflo$ wie ber anbere, 
feiner braute bk minbefte Abwertung in bem einför^ 
migen ßeben §u SBege. SlbenbS neun ttf)r, autf) im 
(Sommer, fal) unb fyörte man auf ben ©trafen fein 
menfcfylicrjeS SBefen mefyr. T)k einige 3erjrreuung, bie 
(Sinjelne, befonberS Srauenjimmer, ben Sommer rjtnburcb 
fidt) tt errafften, war, ba$ fte um bie $t\t, wenn bie 
£)ampffd)iffe t>on SReiujorf natf) $llbam) fyier anlegten, 
um SReifenbe abjufe^en unb aufzunehmen, natf) bem 
£anbung£pla|e fttf) begaben, um bie Sfteifenben §u be= 
trauten. Snbeffen felbjt biefeS geferjaf) nitf)t einmal fyäuftg. 
@id)ertt(f) bietet jebe6 einigermaßen beträchtliche beutfct)e 
£)orf burtf) feine <©d)ü|enl)of6 = , Jtirtf)weir; = , ^)ocr>§ette= 
unb anbere ©etegenfyeitefefte mefyr Abwechslung unb £*er= 
gnügen bar, att biefe ©tabt r>on 11,000 Einwohnern, in 
ber mefyre Millionäre unb oiele anbere fefyr worjtyabenbe 
Sflenfcfeen lebten. — SBaS man nun gar auf bem £anbe, 
in weiterer Entfernung tton bm Stäbten, §u gewärtigen 



166 



l)dt, bebarf jic&er nid)t erft ber (Srrodfynung. JTann aud) 
f)ier ba6 £cben im ©runbe nicfyt t>iet freubenlofer gebaut 
werben, fo entbehrt man ba bod) nod) jebe 5lbmed)$lung 
in ben ©peifen, auf er benen, bic man felbft geroinnt. 
£ie alltägliche -ftoft bafelbft ift ©djweinefletfd), oon tti* 
berücfy füfiicfyem (§efd}macfe. ©elten bietet fid) bort 
@clegenf)eit bar, .ftalb», £ammcl = unb Sftinbfleifd) ju 
faufen. £e$tereS flammt t?on alter6fd)ix>ad)en, §um 3kl)tn 
nid)t met)r tauglichen SDcr^fen, ober ntd)t meljr genügenbe 
Sfltld) gebenben J?ül)en l)er, ba man ftd) ntd)t mit bem 
Mafien ber £)d)fen unb .ftüfye befaft. 3)a£ aber in 
betoofyntern ©egenben bh 3^gb feine ausbeute gen?d'r)rt, 
beffen ift oben fcfyon gebaut. 

(öucfyt man Serfrreuung in ber Umgegenb ber <&tibtt f 
fo finbet man fott>ol)l bei 5Reut)orf, als bn $)f)tlabelpf)ia 
unb ^Baltimore allerbingS reijenbe fünfte, nid)t$ aber, 
\va$ neben ber 9?atur $u feffeln oermöd)te, mit alleiniger 
2lu6nal)me ber bei ^obofen in ber Sftä'lje t?on dlcuyotf be= 
finblid)en, nod) oon ben #ollänbern gefd)affenen, keinerlei 
Anlagen, fogar feine 3Birtr)6t)äufer, n>o Sftenfcfyen, aufer 
(sonntags, ftd) oerfammelten unb Vergnügen fud)ten. 

Sn -fteutjorf, ^tlabelpfyia unb 5Ubant) ftnb einige mit 
S5äumen bepflanzte unb mit S5änfen »erfefyene öffentliche 
$)lä|e, jeboct) ftnb fte inet ju flein, um ju eigentlichen 
Spaziergängen bienen ju fönnen. Sn ^Baltimore mangelt 
c$ aber fogar an biefen gän^lid). S3on öffentlichen 5ln= 
lagen ober «Spaziergängen auferfyalb biefer <&täbtt fann 
nad) bem, wa$ oben über bie Umgebung ber &täbtt an« 
geführt ift/ überall nid)t bie 3?.ebe fein, ^eine 5lllee 
außerhalb ber ©td'bte füljrt ben gufgänger nad) irgenb 
einem 3t^c unb fd)ü|t u)n gegen bie @onnenftral)len. 



167 



£)te in ber unmittelbaren •tftdfye jener &täbtt ange* 
legten ©artennnrtfyfcfyaften ftnb metjtenS fcon £)eutfd)en 
errichtet. 23ergeben£ ftel)t man ft'rf) jebocf) in ben $u 
benfelben gefyörenben ©ä'rten nad) l)übfd)en Mutagen um. 
©er öefeirfct)aftUcr)c Söetfe^r bafelbjt befdjrdnft ftd) felbjt 
bei bem fd)önffcn SBetter faft au^fc^Iief Udt) auf ba6 3«= 
nere beS $aufe£. Snbeffen nur be$ ©onntagS »erben 
biefe außerhalb belegenen @artenroirtl)fd)affen, metftenS 
t>on ©eutfcfyen, granjofen unb Srlänbern — fyöcfyft feiten 
audj t)on Amerikanern — befugt. SMe SBocfyentage fyin* 
burcr) ftnb fte »eröbet; nur auSnatymStseife trifft man an 
biefen bafelbfl einen Gaff. 

66 gibt überall an ben ßanbffaafen, an ben Spalu 
punften ber Gnfenbafynjen unb an bm Sanbung&pläfjen 
ber £)ampffrf)iffe, fottie in jeber fleinern ©tabt ga^Iretc^e 
SBirtljfcfyaften; aber audj bort befd)rd'nft ftd) ber 33erfet)r 
auf bat £au$, unb Gelegenheit §u befonberem Vergnügen 
unb 33eluftigung mürbe man ha fcollenbS vergebens fucr)en. 

£)tc fcornefymen Amerikaner pflegen wdtyrenb beö 
©ommerS einige Monate in 33abeanftatten, t>on benen 
©aratoga bie be!anntefle iff, jugleid) bes Sßergnügens 
falber §u »erteilen, ©eutfdje, bie bort geftefen toaren, 
oermodjten aber baß £angmeitige btß £eben$ nid)t genug 
$u fcfyilbern. 

3Ba6 nun bie ßebenStteife, bie «Sitten unb Gen>of)n* 
Reiten ber Amertfaner anbelangt, fo fyaben fte »tele* Ge= 
meinfame. 35ennod) aber finb bie ber SBornefymern, ber 
Artftof raten, »on benen ber Geringem oerfcr)ieben, unb 
mag bafyer §uoor (§tmge$ über bie oerfcfyiebenen ©tdnbe 
ber Amerifaner, ober toenn »on biefen mtfyt eigentlich 
bie fHebc fein lann, über bie oerfd)iebenen <ad)id)ten ber 



168 



(SefeUfdjaft, bie (ic^ unter ifynen gebilbet fyaben, mitge* 
t^eitt werben. 

©a, wte oben bemerft, t)ier ©etb ben Hßerft) be$ 
9Äenfcr)en benimmt, fo tyaben ficf> aucr) bk (Sinwofyner 
nad) tl)rem großem ober geringem ^etcrjtfyum oon ein= 
anber abgefonbert; auf ber einen &t\tt jtefyen bk SSer= 
mögenben, auf ber anbem bie Unümnögenben. 3ene 
rjaben fict) $u einer Strijiofratte gebilbet, bie jicr) fcr)roffer 
unb abgesoffener §eigt, a!6 bk 5lbel$= unb 33eamten= 
ariffofratie in £)eutfd)lanb. S^ar gibt e$ einige 23er* 
anlaffungen, wo eine oöllige 23erfcr;mel$ung aller ©d)ic^= 
ten ffottftnbet: bei 23olf$oerfammtungen unb 2Bal)len. 
Ueber biefe f)tnau$, bä gefeiligen Sufammenfünften, 
beim SSefucr) ber 2Birtt)^r)dufer unb SßergnügungSorte, 
ber Theater, finbet eine Trennung ftatt, rote fte r>ieUeid)t 
in ber ganzen SSelt ntcfyt weiter gefunben wirb. (Sogar 
weif jtrf) bk 5lrifrofratie it)re eignen i?trcr)en §u jict)crn, 
baburd), baß fte biefe auf it)rc Sofien erbaut unb alle 
(Stühle ftcrj üorberjält. @ie bewohnt eigne ©tabtr-iertel, 
fein ju it)r ©efyörenber bewofynt ober betritt ©trafen, 
bie nitf)t ju ben auSertefenen, ben faSfyionabetn, gehören, 
gefcfywcige benn, baf er ein in folcfyer Strafe belegene^ 
£auS befugte, eS fei benn 5lbenb6, wo er ftc^ unfennt= 
lid) marfjenb nict)t fcfyeut, ©trafen fogar r»on üblem 3ftuf 
$u befugen. 

Sn ber Sieget nun nimmt Seber artflofrattfct)en @tol§ 
an, ber §u beträchtlicherer 2ßot)tt)abent)ett gelangt iff, ober 
ein ©efa)dft betreibt, baß bcbeutenben ©ewinn abwirft. 
3nbeffen in ber SßermögenSarijroftatie befielen nocf) öer* 
fct)iebene SRä'nge. Dben an ftel)t eine 5lrt ©eburt6art= 
ftofratie. S)en ©tamm berfelben bilben bie, beren Ur= 



169 



eitern fdt)on nacr) ben bereinigten (Staaten auägewanbert 
ftnb unb oon oornefymen @efdj)(ed)tern in Ghiglanb, ©erjott* 
lanb ober £ollanb abftammen. 5ÜS Ebenbürtige nehmen 
fte bit auf, bie fcornerjmer brttifdbcr $lb£unft, erft neuer= 
licfofr cingeroanbert ftnb. (Sern §är)len bie berfelben Sin» 
gefyörenben ttyre 2$errüanbtfcrjaft mit öornefymen gamilten 
irjreS 9)?utterlanbe6 auf. ©ie fuhren it)re eignen 2Bap= 
pen, bie audj an bem Jhttfd&enfcrjlage unb an bem $3ferbe= 
gefcfyirr angebracht werben, galten ftcr) ßtoreebebiente, roo§u 
ft'cr) jeboer) nur farbige, aud) roofyl Snglä'nber unb £5eutfcr;e 
tyerbetlaffen ; aber fein 5lmerifaner lä'ft ft'ct) 2it>ree anle= 
gen. £)iefe @efct)lecr)t6ariftofratie §at tn^roifc^en nur fo 
lange 5Cnfer)en, als fte bei Vermögen geblieben tfr. 3ft 
eine ju berfelben ger)örenbe gamilie, ober ftnb einzelne 
©lieber berfelben in SBermögeneoerfaÜ geraden, fo ge= 
niefen fte ntcfyt weiter 5lnfel)en unb roerben fo lange ntct)t 
mefyr §ur 9lriftofratie gejault, als fte nict)t roieber ju 
Vermögen gelangt ftnb. Unter berfelben pflegt bie meifte 
SMlbung unb Siebe ju ben SBiffenfcfyaften, aber auefy ber 
meifte ©tofy ju £>aufe §u fein; eS fyält bafyer fet)r ferner, 
bei ir)r Zugang S« ftnben. £)er 5luSlänber l)at nur bann 
J)terju ^lueft'cfyt, roenn er mit Empfehlungsbriefen £ocrj= 
gefreuter herüber gelangt, ober mit einem ©liebe berfelben 
im 5lu6lanbe Sßeüanntfcrjaft angeknüpft fjar. £5ann aber 
fann er aurf) mit ©tcfyerfyeit auf bk §uoorfommenb(te 5luf= 
nafyme rechnen. 2Beil bie ©efcrjlecrjtSariftofratie, obgieid) 
unter ftcr) jiemlicr) eng oerbunben, nicfyt fefjr §al)lreicr) ift 
unb ftcr) $u fer)r abfonbert unb burcr) it)rcn ©tol§ bie blofen 
©elbariftofraten t>erle£r, ift fte nicfyt befonberS etnflu§retct). 
©elten tt)irb bafyer ein Sflitglieb berfelben §u einem 5(mte 
berufen ober $um 5lbgeorbneten für baS ©taatenljauS ge= 

Ätrjten. 8 



170 



wctylt. 3"beffen gerabe au$ if)r gefyen bic meinen Äa= 
betten auf ber ^ilitärfdjule in 3Beftpoint rjerüor; bem 
©ofme be$ gewöfynlicrjen Kaufmanns ober eines Spanb* 
werferS, ift er aud) nod) fo fenntntjjreicr; unb öermögenb, 
gelingt c§ fcfywerfirf), al$ Jtabet aufgenommen §u »erben. 

SBon ifyr abgefefyen, fann man bie übrigen 3lrtjtoft:a= 
ten etwa fo auf einanber folgen laffen: am f)öd)fien 
bünlen fiel) bie SftentierS unb grofen ©utebeji£er, foroie 
bk @ro£l)ä'nbter unb Fabrikanten, nacr) ifynen bie £anb= 
werfer je nacl) ber 3al)l &er ©efyülfen, bie fte befcfyä'ftigen, 
fowie bie ßanbwirtfye, bie einen ober mefyre ifned)te galten. 

©emifferma^en unb im £)urcl)fcr;nitt fann man Seben 
*u ben 5(riffofraten rechnen, ber 5lnbere $u feinen £)ien= 
fiten benu£t, fott>ot)l au$ bem ^anbroerfer* aU au$ bem 
SSauernftanbe , unb bie ir)nen aU oon ariftofratifc^em 
^Dünfet frei gegenüber fMen, bie für fid) allein ober 
in Ruberer £)ienfte als ^anbwerfer ober als £agelöt)ner 
arbeiten. 

allgemeiner ©ebraudj ifi e$, bem tarnen ber 5DJtt= 
glieber ber beiben erften Sftangflaffen ber 5lriftofratie 
(ber ©eburtSariftof raten, forote ber reiben ©ut^bejl^er, 
SÄenttrer, ©roflrjänbter unb Fabrikanten) in ber ©cfyrift* 
fpracfye, mit SBorweglaffung beS Masler, bie 33e§eid)nung 
Esquire (abgetur^t Esq.) anhängen, wogegen bem 9ta* 
men be$ nod) fo wol)lf)abenben ^anbraerferS bloS ba§ 
Master (in ber gebräuchlichen 5lb!ür^ung Mr.) oorge* 
fc|t wirb. 

3ebe ber oerfcr)tebenen klaffen, in ber ariftofratifcfye 
©ejinnung §u ^paufe i|t, jtel)t mit gewaltigem £)ünfel 
auf bie anbern, tiefer ftefyenben r)crab. ©o wie nid)f 
leicht ein ber ©eburt^arijtofratie anger)örenber Sftetcfyer 



171 



mit einem ©ut6be(t|er, Kaufmann ober Fabrikanten, ber 
nkrjt oornefymer Sibfunft t|t, fidt> in gefeilige SBerbinbung 
eintaffen wirb, ebenfo wenig werben biefe mit einem 
Kaufmann, ber einzeln oerfauft, ober mit einem £anb* 
Werfer oerfcfyren, wären fte aud) noer) fo gebilbet unb 
nod) fo wot)ll)abenb. gdnbe aber unter tfynen 2Serfer)r 
ftatt, fo mürbe er ft'cr) auf ifyre $)erfon befcfyrä'nfen, ntct)t 
aud) auf ifyre gamilien au$bel)nen, inbem gerabe bie 
grauenjimmer bie l)öd)fre ©crjeibungSlinie unter ftd) $te= 
fyen unb ftreng über tt)rc 5lufred)terf)altung wacfyen. 

SMe ju einer gewiffen Sftangflaffe ©efyörenben oer= 
fyeiratfyen ftd) au$ biefer IjerauS in eine niebere faum 
anberö aU be6 ©elbeS wegen. 3n SPougfyfeepfte lebten 
$wei Millionäre. £)er eine war urfprüngltd) Mo6 35auer, 
f>atte aber burdj gtücflic^e ßanbfpefulationen ba$ bebeu= 
tenbe Vermögen erworben*, ber anbere Ijatte als S3ier= 
brauer flein begonnen, betrieb aber je|t eine ber bebau 
tenbften 23rauereien ber bereinigten «Staaten. 3l)re M'm= 
ber waren in bie erften artftofrattfcr)cn gamtlien t?ert)et= 
ratr)et, fte für tf)re ^erfon famen aber mit ber fyöljew 
5lriftoftatie nur auSnaljmSwetfe in gefellige Berührung. 

SSon bem ©elefyrtenjtanbe geniefen burcrjfcfynittlidj 
ba$ meiffe 5lnfet^n ©eifllicbe unb Ser)rer an fyöfyem 
SBilbungSanftalten, fowie 5lboofaten unb Siebte oon Eftuf, 
bie baneben eine tüchtige (Sinnafyme fyaben. Unter biefen 
23orau6fe|ungen gehören jte ber l)öt)crn 5lrijto?ratie an. 
3ebod) muffen fte ifyren SBerfefyr auf biefe befcrjrä'nfen, 
wollen fte nid)t in ber 5ld)tung jtnfen unb ben @d)icr)ten 
ber ©efellfcfyaft §ugejät)lt fein, mit benen fte im SScrfc^r 
leben. 5lud) bie bem ©eletjrtenjlanbe 3tn gehören ben be= 
fommen in ber Sd)riftfpracr)e bei (Srwäfynung ir)reö dla-- 

8* 



172 



mens baß Esq. angehängt. 3ff oer ©eleljrte aber £)of* 
tor, fo wirb baß Esquire weggelaffen, weit eS fo ange= 
fefyen wirb, bafj ber £)oftor Esquire fei. £)ie ©etftlic^en 
bagegen gentefen ben SEitel Reverend. 

(Einen eigentlichen Seamtenjtanb gibt eS nicfyt, fon* 
bern ber 23eamte bleibt wäfyrenb feiner meijtens furjen 
Slmtebauer mit benen in Sßerbinbung, mit welken er e$ 
früher war. £)ie fyöfyern Beamten bekommen aber baß 
^räbifat (Srcelten^, ober eine ©tufc tiefer baS ^)räbi!at 
„Honor 11 . 

S5ei eben biefer 5tbfonberung ber t>erfd)iebenen ®dt)tdt)= 
ten ber ©efeUfdjaft fällt natürlich wahres, anf gemein= 
famee gefelligeS Sufammentreten gegrünbeteS, öffentliches 
geben, bei welchem eine 23erfd)mel$ung ber ©tä'nbe tnfo= 
weit einträte, als jeber 9lnftänbige nnb ©ebilbete in jeg= 
liefern girfel antritt fänbe, tton felbft weg. 

2Bte aber fct)on oben bemerkt, befcfyränft jtcfy bk 
<®uü)t ft<f> ab§ufd[)lief en ntcfyt bloS auf ben Umgang unb 
ben gefeitigen 23erfet)r, fonbern fte befynt fiel) aud) auf 
baß Seben im tjolljlen Umfange aus, unb in ber 33e$ie= 
fyung ijt fte waljrfyaft abgefc^madt unb läcfyerlid). ^ein 
$ur 5lriftofratie ©ef)Örenber wirb jemals ein Sweater be= 
fucfyen, baS nid)t beren 23ereintgungSort tft. S)ieS richtet 
ftdt) aber nicfyt etwa nacl) ben Seiftungen ber ©cljaufpieler, 
ntcrjt nacl) ber innern SluSftattung beS ©ebäubeS, fonbern, 
wie in fo trielen anbern fingen — ba, waS treuer, aua) 
faSf)tonable ijt — nacb bem greife ber ^)lä|e. — SBirb 
in einem ©djaufpietljaufe, in welkem bie greife niebriger 
geftellt ftnb, ein nocl) fo oortrefflicfyeS <©tücf aufgeführt, 
nod) fo oorjüglicl) gegeben, feinen 9lriftof raten wirb es 
gelüften, ftd) ba emjuftnben, um nicf)t mit 9?tebrigftel)en= 



173 



ben fiel) $u oermengen unb in bte minbefte 33erül)rung 
$u fommen. — 9fte trifft man ©enoffen ber $lttfto* 
fratie in ben in ber 9?äfye ber &täbtt belegenen SBirtfyS« 
Käufern, nie auf öffentlichen «Spaziergängen, §. 23. bem 
reijenben Sfteutjorü gegenüber, oberhalb ^>obofen belegenen, 
am £ubfon jttf) l)inauf§iel)cnben, nitf)t etwa bIo6 <®onn= 
tagS ntcr)t, weil, abgefet)en t>on bem 9Wigion£wtbrigen, 
bann biefe 3Btrtl)6l)äufer, fott>ic biefe ©egenb ber ©am= 
melplafc ber geringern 23otf Waffen ft'nb, fonbern ebenfo 
wenig 5llltag6, wenn aurf) au$ bem niebern ©tanbe fein 
SD^enfct) bort ju fct)en ift, metl biefer (Spaziergang beS 
©onntagS ber 23ergnügung$pla| ber untern 23olfsfrf)td)t 
ift. itein Sftitglieb ber 5(rijtofratie wirb mit einem 
£5ampfboote reifen, beffen gal)rprei$ geringer if!, lieber 
aus berfelben Sftücfftcfyt, weil baffelbe oon Unoermögen= 
bem, wenn aud» übrigens 5tnfHnbigen benu£t wirb, 
ßiefe fiel) ein ©enoffe ber 5triftofratte in einem ber ge= 
backten Sweater, 2Birtl)6l)ä'ufer, auf bem erwähnten ^pa-- 
jiergange ober einem geringern ©ampfboote betreffen, 
er liefe ©efafyr, fünftig ntct)t mel)r *u berfelben gerechnet 
$u werben. 

£)ie gotge biefer oerfc^robenen gefeiligen SufHnbe ber 
5lmertfaner, oerbunben mit ifjrem mangetnben Sinn für 
Vergnügen unb Serftreuung, ift, baf bte überwtegenbfte 
3al)l berfelben bie Seit, fobalb md)t ©efcfyäfte fte t>on 
£aufe entfernen, in ber gamilie jubringt, bisweilen aucl) 
in bem Greife ber nädjjften SBerwanbten ober weniger etn= 
jelner gamitien. ©0 lobenswerte bit$ einerfeitS ift unb 
fo fefyr bieS oon fielen als ein 23or$ug beS amerifani= 
fct)en SöolfSlebenS l)eroorgel)oben wirb, fo muß t$ boct) 
$ur (Sinfeitigfeit unb (Sinförmigfeit unb, fobalb nictyt gei- 



174 



ftige Unterhaltung unb Belebung für; fyineinmengt, bie 
ben meiffen 5lmert£anern fremb tfr, $u einer 5lrt ©tumpf* 
ftnn führen. £Mefe ÄebenSroeife läfjt ftdt> autf) nur ba 
burd)fe|en, wo ©emütl) unb 6inn für ©efelligfett über« 
haupt nidjt ju $aufe ift. 

3c fyöfyer nun ber 5lmeri?aner ftdt) bü'nft unb in 
5lnfef)en jtel)t, befto mefyr fcfyltefjt er ftd) ab unb fuebt 
nur feinet ©teilen auf. £)ie ©ebilbeten finben am 
£age ifyre Unterhaltung fjauptfäcfyltcf) im Sefen fct)ön* 
nnffenfcfyaftlic&er Schriften unb, fofern fic einer gartet 
angehören, burd) 33efrf)äftigen mit ber ^Politif. £)en 
5lbenb verbringen fte in l)äu6lkt)em eber gefelligem ßirfel 
ober auSnatym^eife im Sweater, ober rootynen vr;iffen= 
fcfyaftlicfyen Vorträgen bti, bie mitunter oon biefem ober 
jenem (Belehrten über ein unb ben anbem ©egenfranb 
gehalten werben. S3efonberS Frauenzimmer befugen biefe 
SSorlefungen fletjng — ob unb mit welchem SKufjen, fann 
man fTcf> leidjt beantworten. £)te metften (Sebilbetcn — 
weil r)ier regelmäßig 33ilbung burd) Unabhängigkeit oon 
©efetjäften unb großem 9?eicr)tr)um bebingt ifr — leben 
im ©ommer auf it)rcn £anbgütern unb nur ben SBinter 
über in einer ber gröfern &täbtt. £5er reiche ®efdt>äft^= 
mann pflegt bagegen in ber 9U'f)e ber ©tabt, wo er fein 
©efcfyäft betreibt, ein Sanbgut ober SanbfyauS ju beftfcen, 
ba$ er ben (©ommer frinburer) mit feiner Jamilie bewohnt, 
unb worjtn er 5lbenb$ nact) oollbracrjter SageSarbett §u« 
rücffcfyrt. £)en hinter oerlebt er 5Ibenb$ wie 3*ner. 
Gelten ieboct) befugen bie ber t)öt)ern 5lrif!o?ratie 5lnge= 
l)örenben ein 2Birtl)^au^ ; gefcfyäbe folctjeS, fo fucfyen fte 
folct)e auf, wo fte ftcfjer ft'nb, it)re$ ©leiten §u treffen. 
2Bät)renb beS 2Binter$ — im ©ommer aber aufy wohl 



175 



an ben Sabeorten — werben §u Seiten, jebocr) im ©am 
jen feiten, oon ber fyofyen 5triftofratie größere ©efellfrf)af= 
ten »eranjtaltet, bie in ^inftdjt be6 $lufwanbe$ unb bet 
bafelbft ^errfdjenben ^Pracfyt, aber auct) ber Steifheit, $of^ 
fejten fcrjwerltcl) öiel nacfyfrerjen, unb b'te republifanifcr)en 
Seitungen oerfdumen nid)t, 33efef)reibungen berfelben mit 
eben ber langweiligen SluSfüljrltcrjfett $u liefern, wie $of s 
Leitungen gfefie am #ofe fcfyilbern. 

£5ie weniger »ermÖgltcrjern ©efc^aftöleute verleben 
ebenfalls ben 5lbenb meiftenS im Greife ber gamilie. 
Unter ilmen ijt jebocr) ber S3efud) ber Sweater unb 
2Birtr)6l)dufer fct)on üblicher. 3"beffen felbft bk anjtd'n« 
bigern 9Birtr)6t)d'ufer ftnb mefyr nur burd) bie §at)lretct)cn 
^eifenben unb burcl) biejenigen belebt, bie feine 5(nge= 
fjörigen an bem Drte fyaben, weil ber öftere S3efucr) t>on 
SBirt^^dufern üble 9^ad)tebe herbeiführt. 

9?ur bie, welche gegen ben Seumunb gleichgültig finb 
ober fdwn in üblem SKufe flehen, fowie bie niebern SöolB* 
Haffen, befugen öffentliche Käufer Öfterer ober regelmäßig. 
-Die ben lefctern 5lngel)örenben treiben ftet) fafl mel)r noer), 
als in 2Btrtr;$r)dufem unb ben S5ier= unb SSranntweim 
fct)enfen, in ben Mbm ber ©ewürjfrä'mer (f. g. ©rocer) 
untrer. ®iefe oerfaufen aufer ben Jt oloniatwaaren giu 
gleich SebenSmittel — 33rob, ©emüfe, $Ui\fy unb $i\fyc 
— bann aber aucl) geiftige ©etrdnfe, auf er $3ort= unb 
9ftabeira = 2Bein, t>on fcrjtecfytefter 33efd)affenl)eit, ben be* 
liebten 25ranb^ (Äognaf), SRum unb ©in (2Bact)t)olbcr= 
branntwein), fowie bie in it)rer betdubenben Sßirfung 
bem ^Branntwein faft gleicrjftefyenben S5iere — Wörter 
unb 5lle. 3n biefen £dben »erwetlen bie ©äfle fret)eub 
ober auf ^d'jfern unb ^äefen ft^enb. 



176 



3n allen amerifanifcr)en 2Birtt)6f)dufern, roo Metrie, 
^Branntweine unb 33iere oerfauft werben, ift e$ gebrd'uct)* 
üd), tiefe vor bem im ©afyimmer angebrachten ©d)enf= 
tifctje (ber S3ar) ftefyenb §u gemefen. £tnter bemfelben 
beftnbet ftcf> ber f. g. 33arfeeper, um ben 5lnforberungen 
ber ©dfte ©enüge ju teilten. Verlangt man eine ber 
worein gebauten ©orten SBein ober ^Branntwein, fo wirb 
eine §lafcr)e beffelben, fowte ein 33tergla6 (SSeingldfer 
ft'nb in $lmerifa nur auSnatjmSweife in gröfern, mefyr 
auf europd'ifctjen guf eingerichteten ©afrtjd'ufern beim 
©enuf von franjöftfcfyen unb beutfcrjen SBeinen gebrducf)= 
tief)) verabreicht, baß man ungefähr jum vierten Steile 
füllt unb auf einen 3«g teert. 9?ur S5ier wirb in 
vollen ©täfern verabreicht, aber ebenfalls in einem 3uge 
getrunken, weit eS fo angefetjen wirb, aU verfcfymdfye 
man ben 3?eft be$ ©etranfS, ben man im ©lafe jurücf* 
läft, unb ber SBarfeeper biefen fofort ausgießt. 

5lltc bk gebauten ©etrdnfe fyaben einen beftimmten 
gleichmäßigen ^PreiS, ber jeboct) nact) bem 5lnfef)n ber 
2Birtf)fcfyaft verfcfyieben ift, inbem baffetbe ©tag SBein, 
23ter ober SSranntwetn in ber einen klaffe von SBirtt)= 
fcfyaften fect)ö Gent foffet, wäfyrenb e6 in ber geringern 
klaffe nur mit brei (Sent beiatyt wirb. SMefeS gefct)icf)t 
t)auptfä'd)ticf) , um bie geringern ©äfre von ben beffern 
©ajtwirtt)fcl)aften fern ju Ratten. 

(Selten nun trtnft ein $tmerifaner in bemfelben 
©erjenftofate mef)re ©tdfer 33ier ober @ct)nap$ nact) ein= 
anber, fonbern gef)t nact) bem ©enuffe beS einen ©tafe6 
weiter, ot)ne ein Söort weiter falten §u (äffen , als $ur 
S5e§eict)nung beS ©eforberten nött)ig war, ba er aud) 
ftillfct)weigenb ben üblichen ^PreiS bafftr entrichtet. 23er= 



177 



fpürt er mehren £)urft, fo fefyrt er fc^on in ber näcrjflen 
@d)enfwirtl)fcl)aft lieber ein. Befugen meljre Bekannte 
gemeinfcfyaftlicf) ein $au$, wo geiftige ©etränfe au6ge= 
fcfyenft »erben, fo ift e£ <&itte r baf nur ßiner bejaht, 
unb biefer forbert, wenn er auferbem nod) Bekannte 
bort trifft, biefe ebenfalls jum Sflitfrtnfen auf. 53er= 
weiten fte länger, bann geben bk 5lnbern ber £Rcif)c 
nacr) ©etränfe jum Bcften, wobei Seber trinft, m$ tt)m 
beliebt. 5lud) bei bem Sufammentreffen niedrer Bekannter 
in einem SBtrt^^aufc werben bie ©etränfe meifienS fte= 
fyenb -genoffen. Sufammenft^cn unb Unterhatten, xr>k 
man e$ in beutfd^cn 2Bein = , Bier* unb Branntwein« 
fd)enfen ftnbet, ift nicfyt übtidt). 

©elten jjebodt) (äffen e$ bie ^Cmerifaner, wenigjtenS 
am £age, bafyin fommen, baf einer oon iljnen betrun= 
?en Wirb, inbem Befannte unb Unbefannte bafür forgen, 
baf ber, welker ©efafyr läuft, be6 ©einigen $u otel ju 
genießen, bei Rüttn nac^ $aufe gefcfyafft wirb, trifft 
man Betrunkene auf ber ©träfe, fo !ann man fejt bar* 
auf rechnen, baf e6 Srtänber ft'nb. Saft fiel) ein Be* 
trunfener auf ber ©träfe bliefen, fo wirb er oon ben 
(strafenjungen fo lange geneeft unb oerfyöljnt, bt$ bie 
^olijet ftcfy feiner bemächtigt unb ir)n nacr) £aufe geleitet, 
ober, wenn er jugleicfy Unfug macfyt, in baß ©efängnif 
fcfyafft, wo et feinen 9?aufc^ au6fcl)lafen, ober beim dlüd* 
fall weitere ©träfe erbulben muf. 

SKiemanbem fällt e6 ein, beim Betreten ber ©ajljtube, 

aud) felbjt in ben ©aftyöfen erflen Mangel, bie ©efell- 

fcfyaft ju begrüfen ober bte Äopfbebecfung abzulegen. 

Stur wäljrenb be$ offene an ber 2Birtf)$tafel gefegt 

ße|teteS. auferbem erlaubt er ftcr> in bem ©aftjimmer 

8** 



178 



bie 33eine auf ben ©tufyl, ober bcn £tfd), ober bie 
genfierbanf $u legen. (Sin $auptoergnügen ijl für bic 
amerifanifcfjen ifticfytStfjuer im ©ommer, in ben an ben 
belebteren ©trafen belegenen ©aftyä'ufern unb !Hcfiait- 
rationen ©tunben lang fTct> oor bie ofenen genfler $u fefcen, 
bie güfe auf ber genfierbanf rufyen §u laffen unb ftumm 
bie Söorübergefyenben §u betrauten. <©e|en fte fieb oor 
ba6 ©aftyauS, fo frü|en fie bie güfe gegen ba$ treppen« 
gelänber ober einen 33aum, ober fonjl einen ©egenftanb, 
obgleich bieS bie gröfte 3friffrengung foflet. 3m SBinter 
bagegen jt|cn fie in ben ©affjimmern meiffenS fliUfdt)ii>ci« 
genb um btn Stamm ober Dfen fyerum, fpeien befiänbtg 
ben SabafSfaft in ba$ geuer unb finben in bem baburd) 
beroirften Sifcfyen tf>rc Untergattung. 

9?eben ben ©aftyä'ufem mag l)ier aud) ber 25oar= 
bingl)ä'ufer gebaut werben, grembe, bie ft'cr; länger aU 
einige Sage an einem Drte aufhalten beabftcfytigen, 
oerlajfen batb ber Neuerung roegen tk ©aftyöfe unb 
begießen 25oarbing^äufer ober .ftoftyäufer, roo fie, auf er 
SBolmung, an gemetnfcfyaftlicfyer Safel grüf)ftücf, 2Äit* 
tag^ unb Slbenbeffen befommen. ©einige ©etrdnfe wer= 
ben jeboer; in biefen nicfyt verabreicht. Um ber Sftotfjroen« 
bigfeit ber fcr)r foflfpieligen eignen SBebienung überhoben 
ju fein, wofynen in folgen S3oarbingf)ä'ufern nict)t bloö 
(Stnjetne, fonbern aud) an htm Drte anfä'fft'ge gamilten, 
fobatb jie nid)t $u $af)lreid)e 2flttglieber enthalten. £)a$ 
2eben in biefen S5oarbingl)äufern ift im ©anjen genom« 
men bem in ben ©aflfyöfen weit t>or$u$iel)en, weil e$ be$ 
langem SufammenlebenS falber cr)cr möglid) i|?, mit ben 
übrigen tfoftgängern bdannt §u werben. (S$ gibt beren 
manche, wo oiele SSilbung unb 5lnnel)mlicr;feit be$ ße* 



179 



ben$, foroeit fte in 2lmertfa bcanfprutf)t netten mag, ju 
ftnben i|r. 

3u bcn Vergnügungen aufer bem $aufe in ben 
größeren (ötd'bten gehören bie Siroccfcffcn. «Sie werben 
^iem(tdr) oft tteranjraltet. SWeiftenS finbet bei tfjnen nietjt 
blo$ Trennung ber Parteien, fonbern auefy ber @cl)id)= 
ten in berfelben Partei fratt. 23ei tynen bUben polt* 
tifcfje Sieben ben ^auptjwee! unb #auptret$. 

Sllle fejrlicfyen Sufammenrunfte, eben bat)er auefy folebe 
(Sffen, werben mit einem burrf) einen ©eijtlicfyen verriet)» 
teten langen ®tUtt begonnen unb befcfyloffen. Silben 
bei biefen 3«fantmen?ünften bie (Sntf)altfam!eit^freunbe 
bie 9ttef)r$af)l, fo ftnb über SEtfd) alle geizigen (Setrdnfe 
entweber auSgefcfyloffen, ober fte werben nur in geringer 
SKajje genoffen. &a$ fäebet wirb jebodt) aurf) bann 
»errichtet, wenn Sttdfigfeit feine 23ebingung ber 3ufam= 
menfunft i|t, fonbern bie ©efellfcfyaft unter (£tnwtrfung 
beß @f)ampagner$, ber bei allen feftltcfyen Gelegenheiten, 
wo geizige ©etrdnfe jugelaffen werben, fajr au6fcl)lie£lid) 
getrunfen wirb, allmälig in Unmä'figfeit übergebt. 

gerner gehören ju jenen Vergnügungen bie im SBtnter 
jiemltcr) t)äuftg »on ben einzelnen 9ttili$=i?ompagnien unb 
öon ben Verbrüberungen, bie einen ben Freimaurern üer« 
wanbten 3tt>ecE t)abcn, aucl) wol)l fiel) al6 Freimaurer be* 
^eidjnen, oeranffolteten 33dlle. <©ic gefyen meiften^ oon ben 
SWitgliebern ber Kompagnien unb (Sefellfcfyaften auß, btc 
§u bem SDfrttelfranbe, ben oermöglicrjern Jpanbwerfern, gc* 
fyören, unb et l)d'lt nidjt fct)mer, burd) ein 9J?itglieb ber 
(Sefellfcfyaft Zutritt ju ifynen §u erlangen. $lucl) auf ifjnen 
finb oft getflige (Setrdnle »erbannt; wo nicf)t, bann ijt 
(Sfyampagner aucr) l)ier ba6 gewöhnliche ©etrd'nf. S5ei 



180 



allen Sanjgelegenljeiten ber Amerifaner werben faff nur 
grancaifen getankt. 3ßal§er lommen feiten üor, weil 
Sßiele jte für einen unfct)irf liefen £an§ galten. 

(Sin befonbereS SBergnügen für bie, welche als j|tei= 
willige ber 9flili§ angehören, befielt noer) barin, regi= 
menter = ober fompagnteweife oon Seit §u 3rit SBaffen* 
Übungen anjujtellen unb in $)arabe, eine Sfluftfbanbe 
mit 95lecl)inf!rumenten an ber ©pt|e, auf großen Um= 
wegen burcr) bie &tabt §u marfcfytren. SDiefe greiwilli= 
gen ber §DWi§ ftnb uniformirt unb umfaffen alle 2Baffen= 
gattungen: Snfanterie, ^aoallene unb Artillerie. 2)ie 
Uniformen, oor allem bk ber Dfftjtere, ftnb mefyr foft* 
bar als gefc^macfooll unb jwecfmdfig, unb wirb auf bie« 
felben eben fo oieleS ©elb als auf bie Auszüge otete 
&tit oerwenbet. £5ie ©pielleute ftnb an allen Orten 
größtenteils ^eutfd)e unb gut eingeübt, unb bei ben 
öftern Auszügen ber 9flilt$ fyat man jiemlicl) oft ©ele» 
genr)eit, bieje ©attung oon SRuftf gu t)örert. £)ocr) maerjt 
es einen eignen (Sinbruc?, wenn bie £ornmuft£ mit gro= 
fer unb fleiner Trommel begleitet wirb, bie nacr) bem 
©efdmtacf ber Amerikaner bei feiner Sfluftf fehlen bür= 
fen. ©iefeS ©olbatenfpiel, baS ganj befonberS in ben 
großen ©täbten eingeriffen ifl, wiberfprtcfyt nicfyt wenig 
bem republifaniferjen (Sfjarafter. 3eboct) ijl nicf)t feiten 
ein fcblicfyter «£>anbwerfer ober SBauer ©eneral ober 
©tabSofft§ter ber Sttilij. 

Aud) bie oorfyin gebauten, ben Freimaurern ä'f)n=. 
liefen SSerbrüberttngen galten oft grofe Umzüge burd) 
bte $aupt|lra£en ber ©td'bte, mit Ab$eid)en, bie oon ben 
gmmaurern entlehnt finb. 

©in weiteres Vergnügen für bie Amerikaner bilben 



181 



bie SBettrenncn. Jafl tä'glid), fo lange bie SBttterung 
e$ erlaubt, fünbigen bie Seitungen beten in größerem 
ober kleinerem Sflaßfrabe an, unb bei jebem pflegen 3«= 
flauer in größerer ober geringerer 3al)t ftd) ein$uftnben 
unb burcr) SSetten ftd) ju beteiligen. 

•Dbgteid) im ©anjen genommen feiten oorfommenb, 
laffen ft'cr) fogar aucr) bie S3orergefecr)te §u ben Vergnü* 
gungen wenigften$ eines SfyeilS ber 5lmerifaner gälten, 
©oll man aber fagen, jum wieotelften Steile unb $u 
welcher klaffe berfelben, fo fommt man in Verlegenheit, 
ba leiber nur ju Viele unb au6 allen ©ersten Grgö^en 
an biefem rofyflen aller Vergnügen finben. £)te S3orcr= 
gefegte ft'nb gefe|lic^ »erboten unb finben nicht tyäuftg 
fiatt, weil regelmäßig ein Sfyeil, wenn nict)t beibe it>r 
Seben, WenigftenS il)re (Sefunbr)eit babä einbüßen. 3n* 
beffen noct) oor jroei S^en trat ein foltf)e6 %)nU 
fcfjen einem Srldnber unb einem 5lmerifaner, habt in 
Stteu^orf wofynfyaft, ein. (Sin Vierteljahr oorljer fünbig= 
ten bie Leitungen baffetbe an unb be^anbelten e$ mit 
einer Sßicbtigfeit , als n>ä're iß eine SBeltbegebenfyeit. 
5luf$ (Senauejle würben bie Vorbereitungen betber Steile, 
bk lä'ngft fcfyon aU 33orer ftd) großen fftuf erworben, 
befebrieben, um il)re Jträ'fte $u bem beoorftefyenben Kampfe 
weiter auöjubilben unb $u ftärfen, unb welche gort= 
fdjrittc fte barin gemacht Ratten. SSebeutenbe SBetten 
würben eingegangen, welcher Z^üi (Sieger fein werbe. 
(Snblid) würbe ber Sag unb Drt oerfünbigt, wo bat 
©efecfyt ftattljaben werbe. ße|terer würbe aber unbe^ 
jtimmt gelaffen, bamit bie $)olt§ei baß ©efed)t niebt 
ftöre. (£$ fyieß nur, an ber @renje ber Staaten 35ela= 
wäre unb Sftarrjlanb werbe baffelbe oor ftd) gefyen, in 



182 



^Baltimore, wo btibt dampfet ifyrcr S3orbcrcitungen fyaU 
ber bieder firf) aufgehalten Ratten, fönne man ba$ 9Zd* 
t)erc erfahren. 3ur genauften ©crjilberung be$ i?ampfeS 
Ratten bie angefefyenften geitungSrebaftionen ifyre 33erid)t- 
erfratter tyingefanbt, unb t>erfpratf)en jene in einem (Srtra* 
bfatte IjerauS ju geben. 5lm Kampftage waren in 
9?eu*)orf bie SWenfcfyen in ^Bewegung, wie faum an ir* 
genb einem 2Bal)ltage, unb gegen 5ibenb umlagerten 
äafytretcrje Sflenfcfyenfyaufen bie 3ftebaftion$büreau6, um 
ba§ Grrgebnif? btß .ftampfeS ju ttemefymen. 5l($ baffelbe 
mttteljt be$ Telegraphen eingetroffen war, lief e$ wie 
ein Lauffeuer burcr) bie &tabt, unb auf ba$ S3egierigf!e 
würben am ndcfjften borgen bie genauem Söericfyte ge* 
lefen. Seber ber jwötf ©änge, welchen bie Kämpfer 
gefönten, n?e(dt)c ©töfjc unb ©cfyläge unb wofyin fte 
biefe ausgefeilt Ratten , waren auf's ©enaue(te betrie- 
ben. 9ttd)t triel ()äfte gefehlt, fo fyättc ber S^ä'nber bei 
bem -Stampfe fein ßeben eingebüßt. 33eibe Steile Ratten 
tn§tt)tfct)en fcfywere Verlegungen im ©eitert, befonberS an 
ben klugen, auf ber S5rujt unb an ben Firmen batton 
getragen. £>er nidr)t völlig ©efüfyllofe fonnte nur mit 
wahrem 5lbfd)eu ben 25crtdr)t lefen. £)ennod) Ratten fo* 
gar SWttglieber be$ ÄongreffeS e$ nicfyt »erfd)mäf)t, ifjre 
<öüje in 2Ba6f)ington ju oerlaffen, um ben Äampf mit 
anjufeljen. £>er Suftrom ber SDtenfdjen würbe noa) 
gröfer gewefen fein, fyatU ntct)t bk ^olijei au$ SBal« 
timore, jebotf) offenbar nur um ber gorm ju genügen, 
bie Kämpfer üon tfyrem er(t gewählten .ftampfpla&e t>er= 
fd)eud)t unb fte genötigt einen entlegenem aufjufucfyen, 
unb nicr)t bie empftnblicfye j?ä'lte, (o wie tyofyer ©cfynee 
Viele abgehalten, ifynen auf ifyren unwegfamen $reu$* 



183 



unb duetjiigen §u folgen, ©pater würben bie Dampfer 
oerfyaftet-, ber Srtänber erhielt aber balb ©elegenfyeit ju 
entfliegen, unb ber 5lmertfaner würbe nacl) einiger 3cit 
frei gegeben unb tton feinen ja^lreidjen 5lnf)ängern im 
Sfeftjuge in ÜNeutjorf eingeholt. £)ie nad)ma(^ crfdr)ic= 
nenen oerfcfyiebenen 5lbbilbungen be$ gauftfampfeS, auf 
welchen inSgefammt ber Srlänber ben gräulichen SWif= 
fjanblungen unrerliegenb bargefrellt war, fanben gteicl)Wof)l 
ben reifenbjten 5lbfa|. 

Wlit bat ailgemeinfte unb auef) für ben ßufcfyauer 
erquicflicfyfre Vergnügen bietet im SSinter ba$ (©erlitten» 
fahren bar. (5$ ijr faum glaublid), wie biete ©glitten 
man überall, in größeren unb Heineren ©täbten, faft 
ben ganjen £ag f)inbura), fo lange ©cfynee liegt, in 33e* 
wegung ftefyt. 3n & en mit btn fcfyönften ^ferben be* 
fpannten ©erlitten ber SReicfyen ftnb £)ecfen oon 25üffel* 
feil ausgebreitet, inbem bk ©amen bti ber jrrengflen 
Ädlte ft'dt) feiten ber Sttä'ntel ober Dberröcfe, fonbern jum 
@cf)u| gegen biefelbe bloS it)rer lojtbaren Umfcfylagetücrjer 
bebienen, wie fte aucl) in anbern Scfyxtfytittn oon itjnen 
getragen werben, diejenigen in ben ©tä'bten, welche 
nicf)t im 23eft|e eigner ©glitten finb, mieten ftdt) ^lä|c 
in ben bie ©teile ber gewöhnlichen £)mnibu$ vertreten- 
Den ©glitten. 2ttan fiet)t bann beren oon riefiger 
©röfe, in benen bi$ oierjtg ^erfonen tyla% nehmen 
lonnen, bie mit fecf)$, jwölf ober aucl) wo^l, um 5luf* 
fefyn §u erregen, mit oierunbjwanjig ^ferben, jwei 
unb §wei neben einanber, befpannt finb. 2)er Jtutfefyer 
lenlt alle biefe ^ferbe oom 25ocf , unb e$ ift waf)rl)aft 
bewunberungSwertf) ju fefyen, wie ber ganje gug butc^ 
btö ©ebrdnge oon ©erlitten ftcr) burcfywinbet unb auf 



184 



ben $)fiff be$ JftitfcöerS fyält, ober auf gegebenes 3cic^cn 
mit ber ^>ettfd>e fttf) weiter bewegt. 3« folgen ©e= 
fpannen werben natürlich bte abgericrjtetflen ^ferbe ber 
£)mnibu6eigentf)ümer, bte beren mitunter mefyre tjunbert 
be(T|en, auSerwcifylt. 

£)a6 f)ötf)fte SebenSgtücf, baS ber reiche 5lmerüaner 
f'ennt, ijt ber SBeftfc einer eignen (Squipage. ©o oft 
ba$ SBetter e6 juläft, wirb &on bem gamüienttater in 
Begleitung oon grau unb itinbern gegen 5lbenb eine 
©pajierfafyrt ofyne weiteres $kl gemacht. 5lber auefj 
am Sage wirb bk Equipage oon grau unb £öcr)tern 
fleifig benu|t, wäre e6 aud) nur, um einen 2Beg 
twn fünf Minuten mcfyt ju gufe jurtief ju legen, 3nt 
©ommer ftnb bk Äutfcfyen Dorn unb hinten offen, um 
ßuftjug fyerttor ju bringen, ©ie ftnb tnbefj fo einge= 
richtet, baf alle t>ier Sßänbe, bie btoS au$ Seber befielen, 
weggenommen werben lönnen, unb nur baß £)atf) ge= 
wäfyrt bann @cr)u| gegen bk ©onnenftraljlen. 3m 
SBinter aber, felbft bei ber ftrengften Mite, fobalb 
Mangel an <©rf)nee ba$ <öcr)littenfaf)ren ntcfyt gemattet, 
wirb bie iftitfcfye §urücfgefcr)lagen, bamit man ben $ar> 
renben bemerfen fann. S« ben ©tä'bten jeboer) finb ben 
SBinter fyinburdj aud) Jhttfcfyen mit ©laSfenftern im 
©ebraurf). <©o oiel auf bie ^ferbe t-erwanbt wirb, fo 
wenig SScctt) wirb auf ftattltcfye itutfcfyen gelegt. 

Seber, ber t$ irgenb fann, meibet baß ©efyen. £5a= 
^er ftef)t man in ben «©tä'bten ffttS eine ungeheure 
SDtenge SSagen in Bewegung, unter biefen t-tele Dm= 
nibuS, oon benen jeber bie ©tabt in gewiffen, an bem 
SBagen angefünbigten, 3fttd)tungen burct)fct)neibct. 5lufer 
ben $ur SBetterbeförberung &on ^erfonen beftimmten 



185 



SBagen begegnet man befiä'nbig noefy einer überaus gro= 
fen 3al)l einfpänniger Darren mit §met labern, ba 
nict)t6 auf Scfyubfarren gefahren ober in Sorben gctra= 
gen mirb, fo tr>te 35auernmagen, roeil alle Lebensmittel 
oon ben Lanbleuten auf leichten oierräbrigen, mit ein 
ober jroet ^Pferben befpannten SSagen §ur Stabt gebraut 
merben. 2luf biefen beftnbet ftcf> ein acfyt guf langer, 
trier guf breiter unb jroet guf fyofyer haften, an beffen 
oorberem (Snbe eine S5an? als ©i| für ben gafyrenben 
angebracht ifi. itetn Sanbmann fdjafft la'nblidje 6r§eug= 
niffe, märe eS aud) nur SDfttd), anberS als ;$u ÜZBagen 
in bie <&tabt. £)iefe inSbefonbere mirb in grofen jin= 
nernen 33el)ältew, meiftenS öon folgen dauern, bie jttf) 
nur mit ©eminnung oon Wt'xid) bcfcfyäftigen unb fect)^, 
act)t ober mefyre Jtüf)e Ratten, in bie Stabt eingeführt, 
roo fte benn in ben Strafen umfjer fahren unb ftct> 
burc^ baS Läuten einer ©locfe anlünbigen. ©ogar aber 
ber reiche 33eft|*er eines grofen LanbguteS fdjeut eS nic^t, 
auf jenem SSagen bie grüßte felbft §u WlaxU §u bringen. 
«Selten fommen tu Sanbteute allein jur Stabt, fon» 
bern meiftenS in ©efellfcfyaft ber grauen ober Slöcftter, 
bie neben tr)nen auf jener 23anf $)la§ nehmen. 9?id[)tS 
Ungewöhnliches jebod) ift eS, bk grauen unb Softer 
ber S5auern allein, ofyne männliche ^Begleitung, bie länb= 
liefen ßrjeugniffe auf jenen SBagen jur &tabt fahren 
ju fet)cn. 9^te aber bringen biefelben $. 35. S5utter, 
Wliltf) ober ©emüfe gu gufe bafytn. 2)ie grauen unb 
Softer ber Lanbleute ftnb fietS mit $ut unb Schleier, 
mertt)Oollem Umfcfylagetucfye, im SBinter mit SDJuff, im 
Sommer mit Sonnen = , bei fct)lect)tem SBetter mit Sfte= 
genfcf)irm unb aud) übrigens ganj mit jtäbtifeljer $lei^ 



186 



billig auggeflattet. Sie fielen bafyer oft grell oon il)* 
rem ©atten ober Vater in beffert abgenu|ter £anbtrad)t 
ab, obgleid) aud) btefe bie nämliche wie in ben Stäbten ift. 
Grine SBauerntracfyt gibt e$ in feinem Steile ber Verei= 
nigten <5taattn. <$ättt ber S3auer aber aud) fonftige 
Verrichtungen in ber «Stabt, nie wirb er §u gujje ftd) 
bal)in begeben. $öcr)ft feiten begegnet man bieferfyatb 
unb ba Spazierengehen unter ben 5lmerifanern über« 
fyaupt nirf)t (Sebraud) if?, felbfl auf ben lebhafteren 
ßanbftrafen gufgdngern. beiläufig fei jcbod) bemerft, 
bafj bie Sanbftrafen in ben Vereinigten Staaten, obgleich 
auf ifjnen SBeggelb erhoben wirb, ftd) ntd)t oon ben ge« 
wöfynlicfyen gelbwegen unterfdjeiben , inbem fte ntct)t mit 
Steinen beworfen ft'nb. Silben ftd) Vertiefungen, fo 
werben btefe mit (Srbe aufgefüllt. Sflan fann ftdj bat)cr 
leidet ben ©taub im (Sommer unb bm <Scr)mu& im 
2Binter auf benfelben ben!en. Sßegen jener S3efcr)affen* 
l)eit ber ßanbftrafjen fönnen fte nur mit leisten gufyr* 
ioerfen befahren werben, unb man trifft nie fd)Wcr bcla= 
bene, oierfpd'nnige ober gar gracfytwagen. 

Sefyr fyauftg (ter)t man jebod) aud) einzelne Ferren 
auf einfpdnnigen, merfwürbig leichten jweird'brigen 9Ba= 
gen, angefertigt oon bem bortigen 2Salnufl)olje, baß faft 
eben fo feffc als Grifen iff, mit St|en, worauf nur eine 
^erfon tyla% r)at. Vor biefen wirb bat ^Pferb $um 
fcr)neUjfrn Srabe angeflrengt. 3e entfefcltdjer baß $)ferb 
rennt unb anbern oorbei fdfyrt, unb je geübter ber gaf)^ 
renbe im Senfen ift — ber hierbei eine oorwdrtS gebo-- 
gene, oft ldd)erlid)e unb baljer §u Setrbtlbem benu&te 
Haltung annimmt — bejlo meljr 95ewunberung wirb 
beiben gesollt. 2Bie furchtbar bei bem £Renntauf baß 



187 



9)ferb gequält wirb, welcher ©efafyr ber galjrenbe firf) 
au6fe|t, rotrb ntcfyt beachtet, ^duftg werben mit fotrfjen 
Sßagen aud) SBettfafyrten gehalten. 

leiten ift nid^t t>tet üMttf), unb nie tragen bie s #me* 
rifaner $u $)ferbe ©poren. 5lm (jäuftgftcn noef) ftebf 
man getreu in ^Begleitung r>on Damen, unb in £anb* 
ftd'bten, fo roie auf bem £anbe, leitete aud) allein rei- 
ten. $ier ift e6 ebenfalls nicbtS Ungewöhnlich, grauen= 
*immer ofme männliche ^Begleitung $u SBagen bit ^>ferbc 
felbft lenfen $u feljen. 

Ueber bie f)du$lid)e £ebenSroeife ber 5lmerilaner 
lajjt ftdt) im ©anjen genommen wenig erwähnen. @S 
ift mefyr ein ©tillleben, itein £ag im Sat)re bringt 
eine 5lbwed)3lung in bem Familienleben rjertwr, fein 
gamilienfeft unterbricht bie Ginförmigfeit beffelben, feine 
©eburtStag^, £ocr)$eit£= ober Ätnbtaufgfeier Id'ft mit 
Jreuben bem £age entgegen fyarren, wo biefelbe ftatt= 
ftnbet, fein fold)e6 $eft für)rt bie ndcfyften Slnoerroanbten 
jufammen. Ste in ber fyocfyften 5lriftofratie werben fyin 
unb wieber bie Vermählungen mit meiern ©lan§ ge= 
feiert; in ber Siegel aber geljen bk Jpoct)jeiten unter aU 
len ©tdnben gan§ geräufcfyloS r>or \id), ofyne $inju$ie* 
fyung üon 3wgen unb ofyne ba$ jtc bie minbefte Jeier 
l)erbei führen, inbem ba$ ^Bräutpaar fttf) §um ©eiftlicrjen 
begibt unb in aller <©tille fiel) oon bemfclben einfegnen 
laft, ober t-or einem 9?otar bie ©t)e eingebt, ©oll ba$ 
Äinb bk Staufe empfangen, fo wirb baffetbe jum ©eift- 
lidjen gefcrjicft, r»ielleicl)t gar, otme ba$ bie Altern baf* 
[elbe begleiten. Die ©eburtstage fommen gar ntd)t in 
weiteren S5ctract)t. 

2Bdf)renb bie Banner ben £ag über e>om £aufc 



188 



abroefenb ftnb unb ifyren ©efd&d'ften nacfygefyen, ober in 
3lufierf ellern , Sfteftaurationen ober ©aftfyäufern 3crjlreu= 
ung fudjen, bleiben bie grauen$immer faft ben ganzen 
£ag ijinburcr) $u £aufe unb bringen bie meifle ßeit 
müfig f)in, »eil ba$ vJpauSroefcn, inebefonbere bk .ftücfye, 
bei ber (Sinfacfyfyeit ber ©peifen unb ber ßeitfjtigfeit, fie 
Zuzubereiten, autf) bann, menn |Te bie .ftücfye md)t 3Menft= 
boten übertaffen f önnen , fonbern felbft beforgen muffen, 
ifynen wenige 3^t wegnimmt, ©triefen unb SRdfyen aber 
unter ifynen nicfyt üblidt) tfr. Gsinen grofjen Ztyiil ber 
Seit oerwenben fie auf ba$ 5ln!(eiben, inbem bie Sßor= 
nefymern wofyl mermaf, fetbft aber audj) bie weniger 
SBemittetten minbeftenS jnjeimat mit ber ä'uferften 
Sorgfalt unb oielem ßeitaufnjanbe bie 5lnjüge wed)feln 
unb auf r>erfcf)iebene Steife bie Jpaare orbnen. 5lutf) 
ifr ba$ ©tfjminfen unter ujnen $iem(id) t)äufig im ®e* 
braud), baß natürlich fet)r oiek Seit raubt. $Iu£etbem 
befd)äftigen fte (ttf) oiet mit Steinharten ber Sintmer, 
^u&en ber Sfleubetn, Spüren unb (scfylöffer; wenn fie 
ftdt) auef) eine 5lufwärterin galten. £)ie reiben 5lmeri= 
fanerinnen, bit wofyl oier ober fünf SDMgbe im £5ienft fya= 
ben, übertragen biefe S3eforgung einer Sttagb au6fct)licf tict). 
©nbltct) aber »erbringen bk 5(meriüanerinnen bie $cit 
bamit, bafj fie ftcfy in einem ©c^aufelfiutyfe (bem f. g. 
Sftocfincfyair) wiegen, ober hinter ben Saloufien bie 
33orüberge()enben betrachten, ober fie machen einen <©pa= 
jiergang auf ben £auptftra$en, treten auf ein paar 5lu= 
genblicfe in eine .ftonbitorei, um ein ©la$ Qi$ ober ein 
©tüd ^ucfyen ju öer§er)ren, ober aber fie befugen ^auf= 
mannSkiben, auefy wenn fie nichts laufen wollen, bloS 
um ifyre 9?eugierbe w befriebigen unb bk &it f)in m 



189 



bringen, ®ar SERancfye füllen aucl) einen S^t)ci( ber £a= 
gefeit mit ©cfyfafen au$ unb befeueren ftdt) bann nur, 
bag ftc 9latyti leinen ©cfylaf l)aben. 23on eigentlicher 
Langeweile l)aben ftc jeboer; leinen S5egriff, weil fxe t>on 
3>ugenb auf an biefe LcbenSweife gewöhnt jtnb. £)iefe 
lennen aber aucl) felbft bie Scanner ntcr)t. ©o tl)dtig 
fte im ©efcljäfte jinb, fo lönnen ftc auf er bemfelben 
©tunben lang unbeweglich auf bemfelben glecf fi'|en, ofyne 
irgenb etroaS §ur ^)anb §u nehmen, ober ftc befestigen 
fiel) auf bie oben gebadete SBetfe mit tt)ren Nägeln ober 
burcl) ©d)ni|eln an einem @titcfct)en $ol$. Snbeffen 
fd>n>crUct) möchte bann aucl) ttyr ©eijt ruljen. 

©egenfeittge S5efucr)e unter grauenjimmem fünben im 
allgemeinen wenig jtatt unb bcfcr)ränfcn fiel) mein: nur 
auf nafye SBerwanbte. SMe S5efuct)e ftnb regelmäfig aufy 
oon lurjer 3)auer, ba ber ©toff ^ur Unterhaltung balb 
crlofcfjen ifr. dlux bte §u bem gebilbeten ©tanbe ©el)ö= 
renben befc^d'ftigen fiel) $u £aufe mit £efen unb SDhtftl. 
5luf ©pajtergängen im freien ftel)t man bie 5lmerila= 
nerinnen fo gut als gar nicfyt, weil bie Scanner bm 
%a§ l)inburd) im ©efcl)d'fte ftnb unb e$ aU unfcfjicfltct) 
würbe angefeljen werben, wollten ftc biefe allein antre* 
ten. gubem ftnb ftc ba^u mel ju gemdcfylicl), aucl) ge= 
gen bie freie Statur §u gleichgültig. Gelten verweilen 
jte baljer fowofyl in ©tabten aU auf bem ßanbe in 
ben ©arten. £)effenungeacl)tet ftnbet man fyäuft'g in bm 
an ©trafen ober SBcgen belegenen ©d'rten um ©dnge 
unb Lauben l)öl$erne$ ©ttterw^rl, baß ben S5licf in bk° 
fetben t>tnbert unb nur bem in bem ©arten 33 eftn blicken 
gemattet, bk 23orübergel)enben $u betrauten, .Rann aber 
nur ein fdjmater Sljeil be$ ©artend twn ber ©träfe 



190 



aus überfein werben, bann ijt oor biefem nocf), auf er 
ber eigentlichen (SinfrieMgung be6 ©artend, ein folcrjeö 
©ttter gebogen. 2lucr) an ben SBofynrjäufem befinben 
ftcr) oft Heine, $um 5lufentf)alt bei ferjöner SBitterung 
bejKmmte einbaue mit folget gitterartigen Cnnfaffung, 
fo rote benn noer) in Keinem Sanbjtäbten niebt fetten 
über ben v£>au6tl)üren Vorbaue unb barunter SSa'nfe an= 
gebracht finb. allein weber serweiten bie 5lmerifaner 
in jenen anbauen unb noer) ötet weniger auf biefen 
©i&en tan ber £au6tr)ür, fonbern irjr beftänbiger Stuf* 
enthalt §u jeber £ageS§eit unb bei jeglicher SBitterung tjt 
ba§ SSafement ober ber ^)artour. 

^ur »on ber r)ör)em Slriftofratte werben ^rioatge» 
fellfcfyaften »eranflaltet, ober Sirfet gebttbet, dfjnlicr) ben 
beutfcfyen Äränjctjen. 5luct) ijt e6 wofyl bi£ §u ben 
mittlem ©crjicrjten, ben tjermögenben Jpanbwerfern rjer« 
unter, ©ebraud), bajj bk unt?err)eiratr)ctcn jungen Scan- 
ner unb $rauenjimmer auf erfolgte 5lnmelbung ober 
Ginlabung 5lbenbö nacr) SEifcfc) in einer gamilie jufam= 
men fommen, ftcr) unterhalten, ober ju B^ten mit ©e= 
fetlfd)aft$fptelen ober SEanjen bie Seit Einbringen. 3« 
ber SRegel werben bei biefen 3ufammenmnften Weber 
©peifen noer) ©etränfe bargeboten, unb tritt eine 5lu$= 
nafyme ein, fo finb e$ grüßte, bit gereicht werben. £)a 
nun bti biefen äufammenfünften bie jungen Ztutt mefyr 
ftcr) felbft überlaffen finb, inbem e$ fätbxaud) ijt, baf 
ber £err unb bie grau oom $aufe an ber ©efellfcbaft 
nicr)t jtytil nehmen, fo wirb eine gewiffe 3urücf Haltung 
unb Entfernung beobachtet > bat Steife unb 5lbgemeffene 
ber 5lmerifaner im Umgange oerboppelt (Ter; bat)er bei 
biefen Sufammenrunften unb fcrjlteft \tU ^eiterfeit in 



191 



ifynen oon felbft auS. 9?od) eine anbcrc 0?ücfftd>t aber 
fyält bie jungen Männer oon ben jungen tarnen in 
©egenwart dritter fel)r entfernt, fobalb jte nict)t bie 
$lbjicl)t fyaben, fte ju fyeiratfyen, weil jebe 5leu£erung, bie 
als StebcSerflärung gebeutet, ober jebe 3ärtltdt)feit, bie 
über einen ^änbebruef beim kommen unb ©efyen l)in= 
aus reicht, als ©runb, (Tc jur @ingel)ung ber (£f)t §u 
fingen, benu^t werben fann. <©ie werben bann fo 
lange in ber Jpaft jurücf gehalten, bis fte ju ber 5r>tU 
ratt) ber jungen £)ame, gegen bie fte jtrf) öergeffen l)a= 
ben, firf) fyerbeilaffen. .ftluge Sflütter rctffen beSfyalb ben 
jungen Sflann, rcäfyrenb er mit iEjrer Softer allein ifr, 
§u belauften, unb frfjon bie 23erabreicl)ung eines J?uffeS 
genügt, um tt>n gefefclid) 511 fingen, bie ^oct)ter §u 
r)eiratr)cn. Snmittelft laffen eS manche junge Scanner 
auf einen folgen ^ro§e§ ankommen, inbem fte bie — 
wafyre ober, bei ber ßetdjtigfeif, jid) 3*u9en §u oerfcfyaf« 
fen, falfcfye — 9^ac^n?eifung beibringen, baf baS junge 
SWäbcfyen mit 5lnbern dfynlicfye £tebeSl)änbel gepflogen, in 
welchem galle bie S3erpflid)tung §ur Jpeiratf) wegfällt, 
ober fte begeben ftd) in einen anbern ©taat, n?o eS benn 
langer SBeile bebarf, efye fte §um (£l)ebünbni£ angehalten 
werben, beiläufig jebodt) fei fyier bemerft, bajj baS 
Äüjjen unter $lmerifanern f)öd)tt ungebräuchlich tft unb 
allenfalls nur unter Siebenben oorfommt. £)aS 3eid)en 
freubigfter S£()cilnar)me unb jeber fonjtigen innigen S5e= 
toegung befcfyränft ftdr) auf ben $änbebrucf. Umarmen 
|td) §n>et öon einanber ©cfyeibenbe an bem 5lbfafyrtSorte 
ber (Sifenbafm ober beS £)ampffd)iffeS , ober reichen fte 
fid) gegenfeitig einen -ftufj, fo erregt biefeS allgemeines 
(Staunen. 



192 



3e ftrengerer 9Inftanb §votfd)cn ben jungen ßeuten 
in ©egemoart 3lnberer beobachtet wirb, um fo wenigere 
Sttöfityt tritt ein, fällt bie 2lufjitf)t weg. ß6 ijt nur 
§u natürlich, baf ber ©ebraucr), jungen beuten beiberlci 
(5efcl)lecr)t6 freien unb unbeaufjul)tigten S3erfe^r §u ge= 
ftatten, ber £ocrjter oom £aufe ober ber SSerwanbtin ju 
erlauben, ben jungen SJZann, ber fidt) bei il)r f>at anmel' 
ben laffen, allein unb ofyne 33eifein 5lnberer im ^)arlour 
ju empfangen unb bort mit tfym ju oerweilen, ober 
ftdtj) oon u)m 3lbenbS jur Äircfye, ober in ©efellfcrjaft* 
ober ins Sweater unb allein lieber nacr) $aufe führen 
ju laffen, nur §u oft $u oerbotenem Umgange fü^rt. 
Seigen ftd) bit folgen baoon, bann tritt entweber S3er= 
^eiratl)ung ein, ober, wa$ leiber nur §u fyäuftg oor= 
fommt, e$ »erben anbere Mittel angewanbt, um fte §u 
befeitigen. 

(Sin fonberbarer SBiberfprucr) mit biefem ben unoer* 
rjeiratfyeten jungen Seilten gematteten oertraulicrjen 33er* 
!et)r ift es, baf sperren uno Srauenjimmer * n 23S»rtf>ö= 
unb S5oarbingl)d'ufern unb auf Reifen in ben £)ampf» 
fcfyiffen, aufgenommen wäfyrenb ber üflal)l$eit, beinal) 
gänjlicl) oon einanber getrennt ftnb, inbem eS nur ben 
Ferren, bie in Begleitung ber näcfyflen Slnge^örigen: 
ber grau, SWutter, ^oebter ober <örf)Wejler reifen, ge= 
ftattet ift, bte ©äle §u betreten, bie ben grauenjimmern 
eingeräumt ftnb. 3a in mannen 2ßirtt)^t)äufern ftnb 
jwei £au$tl)iiren angebracht, um bie 2Bol)ngelegenl)eiten 
für Scanner unb grauenjimmer oon einanber §u 
febeiben. 

£)ie förp erliefen ©enüffe ber 5lmerifaner finb wenig 
oon einanber oerfcfyieben unb in ^)rioatf)äufern faft bie= 



193 



felben wie tn ®aft = unb 35oarbingl)äufem. QBewiffer» 
mafen bie #auptmar;l$eit btlbet Borgens ba$ warme 
grüfyftücf, in ben gamtlten im ©ommer fed)$einl)alb, im 
SBtnter ftebeneinfyatb Ufyr, in ben @ajt= unb 33oarbing= 
Käufern aber eine fyalbe ober ganje ©tunbe fpäter. ©a 
werben gebratenes 3tfinb = unb (©djweinefleifcf; , Sifc^e 
(alle 5trten, fogar bie eingefallenen Sftafrelen, auf bie= 
felbe SBeife zubereitet, nämltcr; gebraten) unb wetrf) ge= 
föchte Gner gereicht, bd ben Germern ieboet) nur bk 
eine ober anbere biefer warmen ©peifen. S)aS 9J?it= 
tag$mal)t wirb §u fer)r t?erfct)tebenen ©tunben gehalten, 
von ben Geringem um jwölf, oon ben SSorne^mem erft 
um brei ober Vier Ufyr. Sn ben gtöfern ®a|tl)äufern 
unb ffteftaurattonen wirb ebenfalls erjt um ledere Seit 
ju Mittag gegeffen. £)amit nun bis bafyin ber Sttagen 
ber ©d'jte nicfyt §u fet)r auefyungere, werben um elf Ul)r 
warme ober falte gleifcfyfpeifen unentgetbtid) verabreicht, 
©er ©enuf berfelben |tel)t jeboer; jebem per) @inftnben= 
ben frei. Sroar ijr für biefe fcfyicflicr;, bafj fic ftcr) baju 
ein ©etränf verabreichen (äffen, baß be§ar)tt wirb. Sßiefe 
aber fe|en fict) hierüber Innweg unb t>erfcf)lingen mit bem 
furcrjtbarfien #ei£l)unger btoS bie barg ereilten ©peifen, 
mit bem aus einer £anb in bk anbere übergeljenben 
Söffet, Keffer ober ©abet, ba feiten mefyr als eins bu= 
fer ©erätlje ju biefem unter bem tarnen „Sund)" be= 
fannten grüfyflücf aufgetragen wirb. 2Bo möglitt) ren= 
nen folcfye ©cfymarofcer bann noo) nad) einem anbern 
©aftfyaufe, um ftcr) ba twlfenbs umfonft $u fä'ttigen. 
Mittags fommen biefetben gteifd)fpeifen wieber vor, wie 
bn bem Sftorgenmafyle, nebft Kartoffeln, oft mit Gliben 
ju einer 5lrt Tübbing bereitet; mitunter aurt) wol)l, je= 

Mittlen. 9 



194 



bocr) im ©cmjen genommen feiten, anbete ©emüfe, als 
(Srbfen unb (Spargel im ©ommer unb im SBinter weifer 
unb ®a\)oytt'Stof)l, fo wie weife 33of)nen*, le|tere werben 
falt aufgetragen. 5llle ©erniife werben otme S3utter ge= 
fod[)t; man mengt fte erft auf bem Setter §wifd)en bte= 
felben. S3ei ben 23ornel)mern, fo wie in ben 2ßirt^= 
unb S5oarbingr;ä'ufern wirb SKtttagS häufig ©eflügel 
gegeffen, unb jur SBinterjeit laffen e$ <©onntag$ felbft 
bte Germern nid)t leicfyt an einer ©an$ ober ^uter 
mangeln. SlbenbS fecr)S ober fteben Ul)r werben falte 
gletfdjfpetfen genoffen, in oielen Käufern aber ebenfalls 
wieber ba$ beliebte 33eaf* unb ^Porfjteaf. @efoct)te^ 
Slcifc^, grifaffee unb Ragout jmb ben 5lmerifanew 
unbetont. ®ocr) effen fte Ijd'uftg jum gruf)fru<f ober 
5lbenbbrob geräuchertes 9ftnbfleifcr) ober gefocfyten <©cl)tn= 
fen falt, le|tern aber nie rol). Gsben fo unbefannt ift 
tr)nen bie feinere Zubereitung ber 33raten, j. 35. burcl) 
bat ©piefen. £)ie ©aucen berfelben fcfymecfen alle überein, 
oon SBilb unb ©eflügel wie oon SftnbS* unb anberm 
S3raten. £)ie meiften gleifcfofpeifen unb alle ©emüfe 
werben mit gewöhnlichem, ober aud) wol)l mit fpantfcfyem 
Pfeffer beftreut, oftmals fo bief, baf ber ©aumen ba= 
burefy oerbrannt wirb unb ber nid)t baran @ewÖl)nte 
jtcr) Stoang antl)un muf, fte gu geniefen. 3n ben $äu= 
fern, wo amertfamfcr)e i?od)funft ju #aufe ift, werben 
bei einer ber brei SD?at)l§eitcn ober bei allen breien aufer* 
bem noer) unfcf)macfl)afte unb fdjwer oerbautidje Mutym 
ober ^ubbingS, bei ben Slermern aber eine »on S5uct)= 
weisen in S5utter ober @cr)mal§ gefottene 5lrt $)fann* 
fut^en gereicht. 

£)ie 33etgericl)te bei ben Sftetcrjern unb in ben gröfern 



195 



©ajtfydufern ftnb oftmals nacf) beutfcfyem ©efcfymacfe oon 
feltfamjter 3ufammenfe§ung, $. 33. wirb §um SBraten 
eine £affe ^r)ofotabe, $um 5(epfct?udjen ein ©tücf Ää'fe, 
ber bem (©cfywei^erliäfe äfjnltd) ijt, genojfen. ©in fyäuftg 
üorfommenbeS 25etgericf)t ftnb <©tenget ber @ellerie= 
pflanze, bie roV) ofyne Sufyat üet§et)rt werben. £)ie 
Knollen biefer $3jTan$e al$ 6alat ftnb backen nicfyt in 
©ebraud). Ueberfyaupt fommt «Salat feiten t>or , unb 
wenn fotd)e^ ber galt tjr, fo ift er bloS mit (Sffig, nicfyt 
auc^ mit £)el vermengt. £)iefe6 beftnbet ft'dt) nict)t ein* 
mal auf bem Stfcfye. 23ei allen brei 9ftat)t$eiten wirb 
Kaffee ober Zfyet, meiftenS jebodt) teuerer getrunfen. 
SBenn nicfyt Wlitta$ß wäfyrenb be$ (SffenS Kaffee ge= 
reicht wirb, bann fällt er um biefe Sage^eit gänjtitf) 
weg, inbem e6 ntct)t ©ebraurf) tfl, ifyn nac^ Stfd) §u 
genießen. SBeber in ©afi* nod) in $Prioatl)ä'ufern ijt e6 
gebräucfylid), über SEifd) 2Bein ju trtnfen. 

Sttit biefen brei 9ftal)t$eiten begnügen ftrf) inbef 
bie 5Imerifaner nod) ntct)t, fonbern fte ejfen auferbem 
nodj) fyd'uftg gwifcfyen ben oerfcfytebenen 9flaf)l§etten Siujtern, 
fo wie bie reichern fafr beffänbig fcfymacflofeS gucferwerf'. 
dlk oerjetjrt ber 2lmertfaner wdfyrenb einer ber brei 
9ftal)l$eiten blofeS SSeifbrob (£ftoggenbrob ift unter u> 
nen unbefannt; man ft'nbet baffetbe a6er überall bei ben 
beutfcrjen 33dcfern), fonbern belegt e6 nocfy mit S3utter. 
SSegreiflirf) fallt burct) ba$ tyd'uftge offen faft aller junger 
bei ben einzelnen 9JJaf)l$eiten weg, unb faum fyat ber 
5lmertfaner begonnen §u effen, fo fyort er bamit aucl) fct)on 
wieber auf. (Sine Sflal^eit ber 5(mert!aner bauert ba^er 
feiten eine 23iertelftunbe, befonberS nod) b'e^alb, weil 
leine ©uppe genoffen wirb unb alle ©erid)te gletcfyjemg 

9* 



196 



auf ben £ifcr) fommen, jwifcrjen benen man wätyt. £)er 
Slnftanb erforbert nun, ba$, wenn aucr) norf) mefyrc ©e» 
richte oorfyanben ft'nb, man nur oon jweien (tc^ geben 
läft, unb oon btefen befommt man gleichzeitig, auf ein 
unb bemfelben Heller, fein SEfyeUcfyen. SBecfyfeln ber 
Seiler fmbet nur in ben auf europd'tfcr)en §u£ einge= 
richteten amerifanifcfyen ©aftfyäufern ftatt. Um nun in 
ber 5luSwal)l mct)t§ §u tjerfaumen, fMen (i'd) bie (Säfte 
in ben ©aftrjä'ufern zeitig in bem neben bm (©peifefaale 
belegenen ©ajtjimmer ein, unb fobalb baß ©elä'ute ber 
©locfe ben S5eginn ber 9Fcal)ljett anfünbigt, ftürjen fte 
mit fürchterlicher £aft in baß ©peife$mmer unb belegen 
bie tfynen am meiften §ufagenben (Berichte ; t>on ben S5ei= 
fcfyüffetn bebienen ftc ftcr) aber felbft unb fo reicrjticr), fcaf 
ber einige Minuten fpä'ter Gnntreffenbe metftenS baß teere 
STCacrjferjen fyat. Söer bk furje £)auer ber 9ttat)l$ett t>cr= 
fd'umt, ift oon biefer auggefcfyloffen , ba gleicr) nacr) 5luf= 
bruet) ber (Sefellfcfyaft ber Sifcr) abQzbtdt wirb. @r mujj 
bann in irgenb einer £fteftauration baß Sßerfd'umte nacf)= 
rjolen. tiefer ftrenge ©ebraucr) in ben ©afrfyäufern rüf)rt 
wol)t baljer, ba$ bie gremben, fobalb fte ntcrjtS anbereS 
bebingen, einen befttmmten $Prei$ für 2Bol)nung unb alle 
brei SÖJafyljeiten jufammen genommen entrichten, tä'glicr) 
oon y 2 biß 2 Dollar, wobei tß gleichgültig ift, wie oft 
jie ©ebraucr) oon ben 9ttal)l$eiten machen. 

3n allen amerüanifeljen @a(!= unb SBoarbingfyäufern 
wirb ber SSeginn ber SD^at)(^eit buret) ©focfengelä'ut an* 
gerunbigt, unb bamit man baß grüfyjtücf niebt oerfä'ume, 
wirb aucr) bie &nt btß 5lufjtel)e.u$ auf biefelbe SBeife 
angemelbet. 5luf fein 3immer erhält ber ©ajr weber 
©petfen noc^ ©eträ'nfe, nict)t einmal ift eine (Slocfe in 



197 



bemfelben angebracht, um ba bebient ju werben. S5et 
ber furjen £)auer ber Sflafyljeit fällt Unterhaltung wäh= 
renb berfetben twn felbft weg unb eben fo wenig ift 
längereg Verweilen am £tfcf) ©ttte, all bie &\t be$ 
(SffenS erforbert. £)ie Steiften fe&en jtcr) unb brechen 
auf, of)ne ein SBort über £tfcr; gefprocfyen ju l)aben, 
ba felbft nicfyt einmal 5lnrebe be$ 9?acf)barn gebrauch 
Her) ift. 

£)em ©enuf fo vieler fcfywer r>erbaultcr)er ©peifen 
unb fo bieten SucferwerfS, auferbem aber gan§ befonberS 
nod) bem fo fyäuftgen @enuffe tton ßt^lreme im Sommer 
unb ber ©ewofynfyeit, baß gan^e Satyr fyinburcr; bem 2Saf= 
fer burd) 3«geben eines <©tücf$ (£i$ bie l)öcl)fte Äälte §u 
»erleiden, in SBerbinbung mit mangelnber ^Bewegung ift 
eS Wofyt betjumeffen, baf fo mele 5lmerifanet an oer= 
borbenem SDfagen leiben. 3« beffen ^erftellung bebienen 
fte ft'rf) allerfyanb Rillen unb tropfen, bk mit ber Seit 
ben Sttagen nod) mefyr fcrjwäcfyen. ©elten fünbet man 
bat)er gefunb auSfefyenbe 5lmeri!aner, fonbern bk meifien 
öon beiben ©efcfylecfytcrn ft'nb bletdj), tyofylbacfig, fcfymal« 
fcfyultrig unb nur bon mittler (Sröfe, welche ©efhtt 
freilief) ben meiflen Slmertfanerinnen eine fcr)Önc gorm 
»erlebt, bie fte burcr) gerabe Haltung unb §terlicl)en ©ang 
noer) §u t)ebcn wiffen, wäfyrenb fte it)re bleibe ©eftcr;tS= 
färbe getieft burd) weife unb rotfye ©cfyminfe verbergen. 
(Stne weitere golge jener £eben$wetfe tfl bie, bafj bk 
grauenjimmer frit^citig üerblüfyen. £aben fte baß ad)t= 
jelmte Saljr §urücfgelegt, bann ift regelmäßig il)rc ®lanj= 
§eit oorüber, unb unter benen, bie über §wan$ig 3>al)r alt 
ftnb, trifft man feiten nod) t)übfd)e ©eftcrjter. Unter ben 
Sanbbewofynern ftnbet man jwar fräftigjere ©eftalten; 



198 



ityre grauen unb £öctyter gleichen aber burctygängig bm 
©tä'bterinnen, weil it>rc ßeben^roeife gan§ bie nämliche 
ift; batyer fann ft'cty aucty fein fräftiger «Stamm unter 
itynen büben. ' Unglaublicty jart unb Hein ft'nb bie neu= 
gebornen ^inber ber 5lmerifaner unb ein grofer Streit 
berfelben fegnet fctyon ba§ Settttc^e, etye |te ein unb baß 
anbcrc Satyr alt werben. Sluffallenb grof ijt bejonberS 
bie ©terbtictyfeit unter ben Knaben. 5lnbererfeit6 er* 
reichen uertyä'ltnifmäfng nur wenige 5lmerifaner ein työ= 
fyere§ 5Hter; fetyr »tele fierben nad) ehm erreichtem Wtat\= 
neSalter an ber ©ctywinbfuctyt. Sn Sßerbinbung mit 
bem ©treben Bieter Altern, jtcty ber ©orge für metyre Ätn* 
ber §u überleben, wäre batyer bk grage, wie lange bie 
SBeoölferung ber bereinigten Staaten engltfctyen UrfprungS 
ft'cty erhalten würbe, fa'me nietyt jebeS Satyr bit ungetyeure 
3atyl t>on (Sinwanberern tyin§u. 

£)te Sßotyntyä'ufer ber 5tmerifaner §etctynen ft'cty, wie 
fetyon oben gebaetyt, im $leu£em nietyt öorttyetltyaft au6. 
Sn ben ©tä'bten tyaben fic (fofern jte nietyt §u ©e= 
fctyäftslofalcn bienen, xvat mit wenigen 5iu£natymen bei 
allen an ben 4?auptftra£en belegenen Käufern ber gall 
ift, unb bie beStyalb gewötynltcty työtyer unb breiter ftnb, 
aU bie blofjen Sßotyntyä'ufer) meiftenö eine gletctymäfige 
Gnnrictytung, inbem fte nur jum SBewotynen einer gamilie 
eingerichtet ft'nb, nämlicty ein bewotynbare^ JMergefctyof? 
(f. g. SBafement), aufjerbem fäti ©toef werfe unb jünb 
brei ober oier genfter breit. SDttt feinem SBotyntyaufe 
ftetyen leiten* ober £intergebäube in unmittelbarer 2Ser= 
binbung. ®a$ JMergefctyof, §ur $älfte über unb jur 
£ä'tfte unter ber (Srbe belegen, enttyä'lt eine &tube, 
worin gegeffen wirb unb bie gamilte wä'tyrenb ber 3^ 



199 



ftd) aufljä'lt, wo fte feine 33efud)e ermattet, aufetbem bie 
äuferft fauber gehaltene ,£üd)e, meiere ben SMenftboten 
$ugleicr) als 2Bot)nfiubc bient unb baneben unter ber 
©träfe ober unter bem #ofe ben Heller. 3m erfren 
©toef ftnb bie ©efellfd[)aft6§immer (f. g. ^arlour), et» 
mß nad) ber ©träfe, eines nacr) bem $ofe $u> burcr) 
eine grofe gtügeltfyür, bk §u beiben ©eiten in bte SSanb 
^urücf gehoben Serben fann, mit einanber in $erbin= 
bung ftefyenb; im feiten ©toefe ftnb bie ©efylaffammern 
unb im britten, wenn bat Jpau$ ein foIct)e6 r)at, ftefyen 
bie Sftäume leer, ober ftnb jur 5lufnalmte grember, ober 
überflüfftger ©erä'tl)fd)aftett, ober aucr) n>or;t §um S3er= 
mieten bejttmmt. itein ^>au^r)err fyat ein §u feiner 
auslief liefen 33enu|ung beftimmteS SKolmjtmmer, e$ 
fei benn, e$ wäre feine ©efcfyä'ftSjtube, fonbern er be= 
rootynt mit feiner gamüie btefelbe ©tube. 3ft fem be= 
roofynbareS Mergefcrjof im £aufe, bann fyä'tt ftdt) bie 
gamitie für genjöfmticr) in bem nacr) bem $ofe §u bele= 
genen Simmer be$ erften ©tocfS auf. £>a$ nad) ber 
©träfe fyin belegene btent bagegen felbft bti bem ge= 
n)ö()nlicf)en ^anbroerfer a\$ S3efucl)$$immer. 3n ben 
©täbten werben fämmtltcfye Käufer t>erfct)(offen gehalten 
unb ber Eintritt S5egef)renbe muf burtf) klingeln ober 
Klopfen ft'ct) anmelben. Sftur auf bem £anbe fällt ber 
(Bebraucr) be$ $8erfd)lofFenl)alten6 ber Käufer weg. 

5tufer bm eben befcfyriebenen Käufern trifft man je- 
boeb auf ben jur 5luebel)nung ber ©trafen beftmtmten 
wtijt liegenben ^lä|en, bie ftd) foraofyl auferfyatb als 
aucr) innerhalb einzelner ©tabttfyeile oorftnben, fyd'uftg 
blof einftöcfige niebrige 33retterr;äufer, bte nicr)t mel)r 
al$ eine ©tube unb eine Kammer enthalten unb J)in= 



200 

ftcfytlid) it)te$ ärmlichen 5tnfel)enS baß geringe 33auern= 
fyauö in £)eutfcf)lanb überbieten. £)tcfe £dufer, ober 
otelmefyr glitten, werben t>on Srldnbern unb farbigen 
bewohnt. Sflancfye ber eben erft etngewanberten irldn= 
bifcfyen gamtlien bewohnen aber aud) glitten, bie auf 
SBagengefreUen angebracht jinb, unb jiefyen mit benfelben 
»on einem entlegenen (©tabttfyeile jum anbem, je nacfy= 
bem it)re Goefcfydfte ee ert)eifcr)en. Unbegreiflich muf ee 
erfcfyeinen, wie bie Sftenfcfyen in fold) elenben glitten bei 
ber furchtbaren Jtdlte ben SBtnter über ausharren fön= 
nen. S)ennod) ift biefeS ber gall, unb bie Srldnber, fo 
Wie bie farbigen ftnb ein M weitem frdftigerer 2)?en= 
fcfyenfcfylag, aU bie burcl) itjre £eben$weife gcfcr)tt>äcr)tcn 
3lmerifaner. 

3n ben größeren ameriüamfcfyett <®tdbten gibt e6 
ahn aud) ganje 33e§irfe, bie ftdj burtf) fd)mu|ige <©tra= 
fen, Käufer unb öerfydltnifmdfig unfauber unb ärmlirfj 
gefleibete 33ewol)ner auSjeidjnen, unb bie ein unheimliches 
©efüfyl hervorrufen, fo wie man fie betritt. 3n 9ceut)or? 
§cict)nen fidt) baburdfj bie gioepointS au6. £)ie$ ift ber 
3lufentl)alt6ort ber oerwotfenften klaffe oon Sftenfcfyen, wie 
fie abfd)eulic§er fein anbereS ßanb aufweifen fann. £)en 
fcfyrecflicfyften 5lnblic! bieten bie fief) f)ier fyerumtreibenben 
grauenjimmer, weife fowofyl al$ farbige bar, jene mei= 
fteng Srldnberinnen, benen man, wenn aud) noc^ jung, 
aufer ben beutlicfyftcn ©puren ber 2lu6fcl)weifung bie ber 
^rtnffucr)t anmerft. 5lm gellen £age oerweilen fie t)alb 
ober gan§ betrunfen, au$ furzen Tonpfeifen SEabaf 
raucfyenb, vor ben Spüren, ben S5efucf) ber in d'fynlicfyem 
guftanbe befinbltd&en Sttatrofen erwartenb. 5lm £age 
lann man biefen, noefy t»or breifig 3<*l)ren am äuferjten 



201 



ßnbe toon SReugorf, je|t aber burrf) bic feitbem ge= 
monncne 5(uSbef)nung ber 6tabt in ber 9)?itte ber= 
felben , jtt>tfd)en ben betben ^auptflrajjen belegenen 
©tabttljeil ofyne ©efabr befucfyen, nur ntcr)t §ur SKacbt* 
$eit. SBetye bem aber, ber ftd) beigeben läjjt, ein $ au ^ 
ju betreten, üieltetcfyt gar ein ©las son ben ©eträn= 
fen $u geniefen, bie t>icr verabfolgt werben, ba jte 
metfienS mit Dptum gemifcfyt jinb. .ftommt er bamit 
n>eg, ba$ er anbern Borgens bis auf S #emb auSgeflet= 
bet »on ber ?)ol^ei auf ber ©träfe getroffen nnrb, fo 
lann er immer nod) üon ©lue! fagen, baf ifym ntcfytS 
©djlimmereS roiberfafyren ift. 

3BaS nun bie innere 5luSftattung ber Käufer anbe= 
langt, fo toirb in ben 9fle üb ein öon ben Sfteicfyen burrf) 
an biefen angebrachtes ©cfyni&roerf meler SuruS getrie= 
ben. häufig roecfyfeln jte biefe, ba jte ein jtetS neues 
5lnfel)en tyaben muffen, unb oerfcfyleubern bte faum ein 
Satyr benu^ten in ben 5lu!tionen ju ©pottpreifen. 5luf 
biefe SBetfe trifft man nie 2lnbenfen, ßrbjtü'cfe u. f. nv, 
oon biefen iff unter Amerikanern überall feine Sftebe. 
gafl noety größerer 3lufrcanb wirb in Seppicfyen gemacht, 
©ie füllen bä tfynen nicfyt bloS ben gufboben ber <®tu= 
ben aus, fonbern aud) ben ber ©cfylafgemä'cfyer, fo ttie 
bie £)tele unb treppen, ©affelbe ftnbet aber aucl) in 
ben Käufern ber bem Sflittelftanbe 5lngel)örenben, fo n?ie 
felbft in ben ber geringem ^anbroerfer flatt unb in ben 
Käufern ber geringften Sagelö'fyner mangeln bie SEeppicfye 
roenigjlenS nietyt in ben ©tuben. SMefelben werben auety 
ben ©ommer fyinburd) nid)t weggenommen unb ftnb 
bann in biefer 3al)reS§ett faff eben fo läffig als im 
SBinter tt>ol)ltl)d'tig. 

9** 



202 



5Cuf Tapeten unb genfterüorl)dnge wirb weniger Söertt) 
gelegt, imb bei ben Sfteicfyen jinb bie SBänbe oft blo$ mit 
Deffarbe angefhicfyen unb bie Sender ofyne Vorgänge. 
5Rod) feltener ftnb bie SÜBdnbe burcr) 33itber gegiert. 3n 
feinem ber 33efucfy$jtmmer fehlen aber eine ober mefyre 
pradjtöoll eingebunbene 33ibetn, fo wie ©efcmg» unb 
(Sebetbüdjer, um ben ©cfyein ber grömmigfeit §u &er* 
breiten. S5ibe(n liegen aber aucr) an öffentlichen £)r^ 
ten auf, g. 58. auf ben £)ampffcr)iffen, unb man jtefyt 
fyier nicfyt feiten ßeute, befonberS 9tbenb$, auf* Eifrigfte 
in benfelben lefen, in beren (geftcfytSjiigen ftc^> beutlicr) 
au$fpricr)t, ba$ ttynen nichts frember ift, aU S'cacfyfrcnliebe 
unb ftttlicr)e$ ©efüfyl. 

5ltle 3Sor)nungen ber 5lmerifaner, aucr) bie be$ ge= 
rtngjten, §eicl)nen ftd) burct; £fteinlid)feit au§. ©aneben 
r)aben fte manche jwecfmdftge Einrichtungen, inbem in 
allen ©tuben 2Banbfcr)ränfe jur 9lufnar)me ber $(ei= 
bungejlücfe, 9Bdfcr)e unb anberer ©egenftd'nbe angebracht 
finb. Eben fo §wec£mä$ig ftnb bk itücfyen eingerichtet, 
ba aucr) in biefen bem £aufe ange^örenbe ©ct)ränfe unb 
S5örtc §ur 5lufna^me ber ^üct)ertaefct)irrc »orrd'tfyig ftnb. 
3ur Zubereitung ber ©peifen bebient man fiel) faft in 
allen Haushaltungen duferjt oortfyeilfjaft eingerichteter 
beweglicher ^oct)öfen oon Eifen, in welchen nicfyt btoS 
-ftocfytöpfe, fonbern aucr) Vorrichtungen §um 33raten unb 
jum S5acfen &on S5rob unb «ftucfyen angebracht ftnb. 
§Tucr) gereift e$ fefyr jur ^nnefymlicfyfetf, bafj bie Käufer 
aller bebeutenbern ©täbte burd) SSafferleitungen retdt)ltdt> 
mit SSaffer tterforgt werben fönnen. Subeffen fommen 
biefe SSafferleitungen ben $au6beft$ern §iemlidi l)ocr) ju 
flehen. S3ei eben biefer bequemen Einrichtung ber 2Bor> 



203 

nungen unb ba c$ feiner SSermefyrttng ber $au$gerdtr> 
fd>aften gefellfd)aftftd)er Sufammenfünfte wegen bebarf, 
inbem ©efeüf elften, mit SluSnafyme bei ben dttifytn, 
gar nid)t seranjtaltet werben, aud) Seber twn überflüf= 
ffger 2Bäfd)e ficf) fern tyält, fonbern ntct)t mefyr berfelben 
jid) anfdjafft, als er für eine 2Bocr)e nöttyig tyat, befielt 
ber Sfraufyait ber Slmertfaner nur au6 wenigen 9ttobitien. 
£)ie metjten gamilten ,bie §ur 5D^tetf)e wobnen, finb im 
©tanbe, U)r gefammteS Haitfgerä'tr) auf einem ober §wet 
Darren weiter §u fdjaffen. 3Me6 begiinftigt benn nocr) 
febr ben £ang ber Slmertfaner, jäfyrlid) it)rc SBofynung 
$u wedjfeln, welker SSccbfet am erften SWai ftattftnbet, 
inbem alle §Wtetf\» ertrage auf ein Satyr, oom I. $Rai 
an gerechnet, abgefdjloffen werben. 5ln biefem Sage (i'nb 
bann alle ©trafen mit gutyrwerfen ooll ber @erätr)fct)af= 
ten (£in= unb ^lu^iefyenber angefüllt. £)ie ©egenjtänbe, 
welche ber ßinjietyenbe fcorft'nbet, ofyne fi'e weiter benufcen 
jit wollen, $. 33. oft«! 33etr|tror), werben bann otyne 
SBeitereS auf ofener ©träfe verbrannt. £)icfe befcfyränftc 
Einrichtung bt§ amerifanifcfyen £au$wefen£ bringt e$ 
aber aud) mit fiel), baf baffelbe feiten einen SSertt) twn 
250 Dollar fyat, unb baf batyer bem, welcher eine 
gorberung an einen 9Jtietl)6mann beft&f, meiflenö baß 
leere §Racr)fer)en bmiut wirb, üerfudjt er ben 5tnfprud) 
gettenb $u machen. £)er Hauseigentümer weif ft'cr) jc= 
bod) begreiflich baburcr) $u fiebern, baf er entweber ftd) 
bie SKiet^e im SSorauS jatylen, ober ©icfyerfyeit burcr) ei= 
neu 35ürgen fiellen la'ft. 

Dbgleicr) ber 9ßeinlid)fcit fet)r förberftet), i|t e$ bod) 
anbererfettS eine fet)r unbequeme Einrichtung, ba$, 
weit mit bem SBofynfyaufe feine ©eitengebdube in 23er- 



204 



binbung ftefyen, bte geheimen ©emd'cfyer in bem entfern* 
teflen äßtnlet be$ $ofe$ ober ©artend angebracht ft'nb. 
£)a e6 im SKinter bei fyofyem ©cfynee, wegen be6 bejtän= 
big r)errfcr)enben heftigen SBtnbee, unmöglich ifi, bie S3at)n 
naefy bem Drte frei $u erhalten, fo muf man jebeS Sftal 
erft bat)in ftcr) S5a^n brechen unb |Tdt> ber ©efafor f)ef= 
tiger (Haltung au$fe|en. 

5ln allen 2ßo Käufern ftnb ©Rattern angebracht, 
beren S5retter nieber gelaffen ober in wagerecfyte 9?icr)= 
tung gebracht werben fonnen. ©ie werben t)on 23ie(en 
felbft an ben gegen Mitternacht belegenen Käufern fafr 
ba$ gan^e Satyr tyinburcl) öerfc^toffen gehalten unb nur 
am Sage werben bie ©efcfyiebe in bie £öl)e gerichtet, 
um bie SBorübergefyenben beobachten je fönnen. S)urcE) 
ba$ 23erfcr)lof[enl)alten ber ©Maliern erhalten niefet 
nur bie £ä'ufer ein tobtet 5lnfet)en, fonbern aud) bie 
gimmer werben baburcl) fünfter unb bk 5lugen auf's 
£öcr)fte angegriffen. £)ie Solge l)ieroon, in SSerbinbung 
bamit, ba$ in ben meiften Käufern im SBinter bie 
©tuben burd) Kamine gefyeijt werben, beren geuer ba$ 
5luge m'd&t minber benachteiligt, ift nun, bafj man un= 
ter bem weiblichen ©efdj)lecl)te in grofer 3al)t ^urjficf)= 
tige ftnbet, unb ba$ fo gar junge grauenjimmer genö* 
tfyigt ft'nb, ft'dt) bejlänbig, aucr) auf ber ©träfe, ber 33rille 
ju bebienen. 2Bie e6 nun gewifferafen fcfyon auf» 
fällt, wenn eine £5ame t-or bem genfter fl|t, otyne baf 
bie ©ballern t»erfct)(offcn ftnb, fo wirb eS gerabeju als 
unfct)icflict) angefefyen, wollte jte c$ fiel) beigeben laffen, 
ben i?opf aus bem genfier §u richten. 

Sn £inftcr;t ber Zxafytm fällt in ben bereinigten 
&taattr\ jeber Unterfcfyieb beinal) ganj weg. £)ie 9tto= 



205 



ben ber grojjen <®täbtt, unter benen lieber 9^eut)or! 
£on angebenb tft, ftnb ^ugletct) bie be$ ganzen SanbeS, 
bt$ jum fernfren SBefren l)in, inbem fte fttf) reifenb fdmell 
unter ben Sanbleuten verbreiten. 2e|tereS rüfyrt mit ba= 
von fyer, baß bte .ftaufleute aud) au$ ben entlegenen 
(Segenben jäftrlid) ein paar 9Kal 9?eut)orf befugen unb 
bann mcr)t bloß JUeiberftoffe, fonbern aud) fertige $let= 
bung^ftücfe auflaufen unb fo bie Stoben in it)rcr l)ei-- 
matfyltcrjen ©egenb verbreiten. 

3m allgemeinen (tnb bk englifcfyen unb franjoftferjen 
Stoben vorfyerrfcrjenb, unb man fann bie Reibungen ber 
Scanner fotvofyl alt bie ber grauenjimmer gefrfjmacfvolf 
nennen. 5lber befonberS unter te|tern finbet ein ungc= 
teurer SuruS ftatt, jroett bei bem vorjügltcrj unter ifjnen 
ftarf fyervor tretenben republifanifcrjen ©leicf)l)ettggefiil)le 
jebeS retcr; fct)etnen, feines bem anbern nad)jtel)en will. 
SBolIte man nad) ber iHeibung ber grauenjimmer bat 
Vermögen ber 5lmertfaner fd)c5[|en, man ivürbe nur Sfteid)e 
unb 2Bor)tt)abcnbe, feine Firmen annehmen fönnen. (£i* 
nen Unterfct)ieb ber itleibungSffücfe fann man nur an 
ben ©toffen n?ai)rnef)men. 9tte wirb man ä'rmlid) ge= 
f Cetbete grauenjimmer feiert, e$ ivä'ren benn furnier) erfr 
angelangte £)eutfd)e ober Srldnberinnen. Sene legen ft'rf) 
meiftenS erft nad) längerm Aufenthalte bk amerifaniferjen 
Zxafytm ju, fangen aber gleich an, ftd) reinüdr) unb 
fauber §u tragen. (Die Srlänberinnen bagegen bringen 
§roar bk ftd'btifcr)en unb mobilen Straften fd>on von 
it)rer £eimatl) mit, meijtenS aber ftnb ifyre $leibung$= 
ftücfe abgenufjt unb fyaben bat 5lnferjen abgelegter, von 
bem 5lltl)änbler erftanbener, unb von biefer S5efct)affen= 
fytit bleibt il)r 5ln§ug, aud) rvenn fte längere Safyxt 



206 

fcfyon in 5lmertfa oerrceilt fyaben, ha fie feiten $u 
2Bof)tt)aben{)ett gelangen. £)ie 2lmertfanertnnen bagegen, 
unb rod're el bie grau ober SEodjter bei geringen 
$anbit>er£erl, ober 5lrbeiterl, ober 93auern, gefyen, roe* 
nigfrenl Sonntagl, meijrenl aber aucr; 3llltagl, nie olme 
£ut unb ©dreier unb ofyne bie übrigen £urul = (Segen» 
fränbe, all fO^uff, ©onnenfd)irm, Umfcfytagetucr;, golbne 
Dl)rgel)änge unb grofe S5ufennabel, über bie ©träfe, 
unb fcfyhjerftcr; möchte el einem biefer grauenjimmer an 
einem feibenen bleibe gebrechen. £)te grau ober SSocfyter 
bt$ ^anbroerferl, ber einigen SSerbienft, unb bei SSauern, 
ber einiget ©runbeigentljum tyat, laffen nun oollenbl in 
ber fftetttgfeit bei 5htjugl faum etn>al §u benfen übrig 
unb fönnen oon ben S^etct)cn nur baburc^ überboten 
roerben, baf biefe ftetl bie lojtbarfren feibenen Kleiber 
unb türfif(f>cn Umfcfylagerücfyer tragen unb im SBinter 
Sftuff unb ^el§?ragen t>om fcfyönjren Hermelin unb 
Sobel, roä'fyrenb bie minber ^Begüterten le|tere (Segen* 
jränbe tion nachgemachtem Hermelin * unb Bobelpelj 
tragen, aber oft fo tä'ufcfyenb angefertigt, bajj ein 
^ennerauge ba%u gehört, um fie oon ärfjten $u un= 
terfcfyetben. 

Unter ben Scannern ttnrb im allgemeinen meljr auf 
Sftetnlicr^eit unb geinljeit ber SSäfche all auf itoftbarfeit 
ber Kleiber gefer)cn. @leid)roof)l fyat ftdt) ber 5lufrcanb 
unter ben Bannern ber niebern 23olf^fct)ict)tcn, befonberl 
unter ben Jüngern unb unoerfyetratfyeten, ebenfalls oiel 
^u fet)r verbreitet. £)er Arbeiter, melier in ben 
SBocfyentagen in fd)mu|iger unb §erriffener ületbung 
feinem ©efcfyäfte naefygeljt, roenbet alle! Erübrigte an, 
um ©onntagl eben fo einher $u gefyen all ber 2Bol)l= 



207 



fyabenbe unb ftcr) mit golbner Ul)r unb Jtette, S3ufennabel 
ttnb bergleicfyen auSjuffatten. ©owol)l in ben ©täbten 
al$ auf bem Sanbe ft'nb ßeibrötfe bie üblicfyfte Zxatyt unb 
3eber, nicfyt allein bcr geringe Sagelölmer in ber ©tabt, 
fonbern audj) bcr auf bem £anbe, beftfjt einen folgen, ben 
er bei ber 5lnfd[)affung ber augenblicfltcfyen Sftobe gemd'f? 
anfertigen läßt. 3*n SBtntcr rotrb ein Dberrocf ober 
kantet barüber getragen. Ungeachtet ber heftigen Jtätte 
ft'nb ^el^e mcfyt im ©ebraucr). ©tatt beffen ftc^t man 
bei ber jlrengflen .ftälte Männer in blofem Setbrocf 
über bie ©träfe gefyen. 3*bocr) ft'nb jte gegen biefe 
nod) burrf) flanellenc Unterljemben, bie allgemein baß 
ganje 3af)r t)tnbutct) getragen werben, gefcr)ü|t. 3m 
©ommer werben bie Seibröcfe oft t>on weifem ober bun= 
tem baumwollenen 3^9^ getragen. 3n biefer 3al)re$= 
jeit ftef)t man bie Söerfäufer in Kaufmanns = unb fon= 
fügen Sd'ben ofyne Sftocf unb SBefte ihr ©efcfyä'ft o erriet) * 
ten unb in biefem 5luf§ugc fict) über bk ©träfe in be= 
nacfybarte Käufer begeben, olme baf folcr)e6 Slnjlog cr= 
regte. 9Zur barf feine SBäfc^c unb ein feiner $ut nic^t 
mangeln. 2luf lefjtern wirb faft eben fo t-iel gehalten, 
al$ auf jene, unb man ft'el)t bat)er nie, aufgenommen 
5Ultag$ bei tagelöhnern, abgetragene $üte. 9?ocr) iff 
ber £ut bie gewol)nlicl)jte Zmfyt aucr) unter ben Sanb» 
leuten; boct) beginnt unter tiefen in neuerer &it, we= 
nigjlenS im SBinter, bie 9ftü|e ben $ut §u uerbrangen, 
unb fclbfi unter ben ©täbtern fyat bie Ztafyt ber 9ttü|je 
Eingang gefunben. 3m ©ommer aber werben meiftenS 
ntebrige Spütt oon <©trol), ober oon fonftigem gled&tWerf 
au$ Söraftlien, mit fefyr breiten iträ'mpen getragen, gel- 
tere ©attung fommt fefjr f)oct) §tf jtcr)en unb ifr bat)cr 



208 

nur unter ben 9?eicf)en im ©ebraucr), wd'f)renb bte Qler= 
mern £üte twn grobem ©trof)geflecl)t tragen. £äufüa, 
bebienen fiel) bie Ferren auferbem nocl) ber SRegenfcfyirme 
§um ©d&ufc gegen bie ©onnenfrrarjlen. (sorgfältig fyütet 
man ftcr) in ber Reifen Safyree^ett bat entbtöfte #aupt 
ben ©onnenflral)len aue^ufe|en, weit bieö fel)r leicht 
©onnenfticr) gerbet füfyrt. — ^auöan^üge finb unter 
ben Ferren unbefannt; fte fletben ftcr) gfeiel) früt) 5D^or= 
genS oor genoffenem grül)ftücf ganj fertig an, meiftenS 
alfo burd) Anlegung bt$ SetbrocB. 

9^irf)t6 fällt rnelw auf, als wenn fiel) Semanb »on 
ben amerifanifcl)en Sttoben abweieljenb trägt. ©o gleich 
gültig bie 5lmeri!aner gegen alles Uebrige finb, fo beacr)= 
ten fte boef) jebe ^leinigfeit im 5ln$uge, fetbft beim bloßen 
^Begegnen auf ber ©träfe, j. 33. bzn ©cr;mtt ber Sftöcfe, 
SBeften, #emben, ^)at^tüc^er, ©tiefein u. f. w. £)ie 
tarnen finb auf bie 5ln§üge anberer tarnen, befonberö 
frember, noer) aufmerffamer. ©o roie bie Stract)t be$ 
gremben ein wenig auffaltenb ift, geben bie 5lmerifaner 
il)r SBefremben barüber, oft auf unfcfyicfticrje Sßeife, ju 
ernennen, unb §war taffen ftcr) btefeS ntct)t bto6 9ftenfcr)en 
au6 bem niebern ©tanbe §u ©cr)ulben kommen. ©o 
finb Sftäntet mit langen fragen unb ©aefröefe bei 
Männern an fiel) fct)on fefjr auffaltenb. 233er nun aber 
gar ben kantet ober ©aefroef bto6 über bie ©cr)uitern 
wirft, olme bie $lrme in bk 5lermel $u jteefen, erregt allge= 
meines ©tarnten, baß leicht in ©efpött übergebt. (£ß 
läft jtcl) bafyer benfen, §u welchem ©pott unb #ol)n bie 
beutfcfye 33auerntracl)t SBeranlaffung gibt. 

Um ftcr) ber Sttobe gemä'f ju tragen, machen bie 
©tu|er fer)r fyäuftg au$ weiter gerne Reifen nacl) 9?eu= 



209 

t)orf, ba$ in tiefer 33e$tel)ung »oran ftefyt. $ier fann 
nun blo6 ber in ben Sftuf eines 9ttobe = @cbneiberS 
unb ScfyufterS fommen, it>cfct)cr feinen ßaben an ber 
$auptflra£e tyaf. $at Semanb einmal tiefen 3ftuf er= 
langt, bann fann er breift baß doppelte be$ gewol>n= 
ticken $)reife$ forbern, eß wirb il)m boct) bejaht. ^irf)t 
nur aber bei .ftletbungSftücffn fyaben bte 5lmerifaner bte* 
feä 33orurtr)eif, fonbern audfj bei allen übrigen ©ebraucr)S= 
gegenftd'uben , bie ber Sttobe unterworfen jtnb, £ifcl)ler*, 
Sattlerarbeit u. f. w. 2Bte weit u)r Söorurtfyett in 
ber S5e§ter)ung reicht, möge folgenber gall beweifen. Sei) 
reifie mit einem S5efannten oon Sllbant) nacl) ^eu^orf, 
ber bü biefer ©elegenfyett ftcr) fyier einen $ut laufen 
wollte. 9laty 9flittf)eilung biefeS S3orl)aben6 machte tdj 
it)n auf einen beutfct)en gabrifanten aufmerffam, ber 
eben fo r-orjüglicfye ^)üte oerferttgte, all e$ irgenb ein 
SCmerüaner ttermocfyte. (Sr oerfprad) aud) tiefen, ber 
noct) baju an einer fet)r belegenen 8trafe wohnte, auf= 
$ufucr)en. S5eim nacfyljertgen Sufammentreffen fanb ic^, 
baf er ftcr) beffenungeacfytet einen £ut öon einem ame* 
rifanifcfyen Fabrikanten, ber am 33roabwat) feine 9^tebcr= 
läge Ijat, angefd)afft unb nod) einmal fo treuer bqafyt 
f)attc f als er it)n bei btm £)eutfcl)en bekommen fyaben 
würbe. 5(uf bedungen SSorljalt entfestigte er ftcf> 
bamit: waß feine S5efannten ba§u gefagt Ijaben würben, 
fyätten fte auß ber «^utettfette erfer)en, baf er üon einem 
anbern aU einem am S5roabwat) fe^aften Fabrikanten 
ben £ut erlauben §aU. &k$ r-erantaft zß nun, ba§ 
fid) bie $anbwerfer QM 9^« w ben gröfern <&täbttn 
befefcen unb wenn irgenb möglich einen SSerfaufölaben 
an einer £auptfrra£e mieten, ©inb fte ba^u nict)t im 



210 

©tanbe, fo fyaben fte nur geringen 5lbfa£ unb föerbtenfr. 
3)urrf) ba$ drängen ber @efd)d'ftsleute nach ben gröfern 
©td'bten mefyrt ftdt) in biefen bie 5Kenfct)cnjar)t ungeheuer, 
rceSfyalb benn aud) bie Lebensmittel unD gan§ befonberS 
bie 9flierf)e in benfelben ganj unoetl)dltnr£mäj»g treuer 
ftnb. SSefonberS ift bie SDftettye ber an ben Jpouptjtrafen 
belegenen Käufer ungemein f>oc^. SBd'fyrenb nun ber 
SDJietljer eines folgen feine s Jlotf) fyat, bie 9)ttetl)e jju er= 
fd)rotngen, ijt er aud) nod) fo fet)r befd)äftigt, f)at ber 
9fltetl)er eines abgelegenen £aufeS wegen SWangelS an 
Skrbienff bamit §u fdmpfen, bk SD^tett)c aufjubringen, 
unb in SBat)rt)ett i(t Seber in ben großem <&täbttn n)d'= 
tig, um ben £auSeigentl)ümern ben ©acr 5 §u füllen. 

(Stetdt)rDte bk .ftlctbungejtücfe, ebenfo gleichförmig 
ftnb alle übrigen ©egenftd'nbe ber 33enu|ung, als alle 
5lrten SDfeubeln, bk Jtommoben, £tfd)e, <©tül)le, ©opfyaS, 
ferner bk ©Rüffeln, Heller, (Sldfer, Keffer unb (Säbeln, 
Löffel, Leuchter unb Lampen, Sifcbgebecfe, furj alles, 
was man ftd) benfen fann. 9?ur ber ©toff, woraus 
fte angefertigt werben, ift bei manchen ©egenftänben oer= 
fdueben. @o ftnb bie Sfleubeln ber SSorne^men r-on 
SERafyagoni unb anbern fremben £ol$arten, bie ©opfyaS 
unb ©tül)le mit fdjweren feibnen «Stoffen überwogen, 
wdfyrenb bie ber ©ertngern twn intdnbifcfjem £ol$e unb 
©oplja unb <ötül)le bloS mit Qaaxtud) überwogen ftnb. 
3)te ftlbernen Löffel werben bti ben weniger S5emittetten 
burd) t?on 9?euftlber angefertigte tiertreten. Snbeffen bie 
gorm biefer ©egenffdnbe ift bei bem !Hetct)en unb 5lrmen 
gan§ biefelbe, unb bie ^unertfaner ft'nben eS t)alb unb 
t>alb anfföfng, wenigflenS auffallenb, treten fte ju einem 
grcmben ins £auS unb ftnben ba ©egenffänbe üon an= 



211 



bern formen in ©ebraud), als bie unter tr)nen einmal 
üblicr) finb. 

£)e$l)alb ift e$ fyotyft unoorftcr)tig, roenn au^tdnbifdt)e 
Fabrikanten ©egenftänbe bortfym »erfenben, fobalb ft'e ber 
bortigen 9flobe ntcr)t entfprccfyen , weil fie feinen 5lbfafc 
ftnben, ftd'ren bie greife auch nod) fo niebrtg gepellt. 
®o erjagte mir ein S3efannter: er v)aU oon £)eutfcr> 
lanb au$ fDJeffer unb ©abeln eingeführt; jene ir-aren 
oben fpifc unb leitete mit brei Sacfen. £ter (Tnb aber 
nur breit aug einanber (aufenbe, oben runbe Keffer unb 
jnmjacfige ©abeln in ©ebraucr), unb beSljalb toar er aucr) 
nidt)t ein £)u|enb Keffer unb ©abeln lo6 gcroorben, fon= 
bern genötigt, fie naer) £)eutfd)tanb §urücf §u fenben. 
©efyt man in 9?ieberlagen oon (Sifenroaaren, bie au6 
iDeutfct)lanb eingeführt finb, alle (Begenftä'nbe ftnb na et) 
amerifantfcr)em ©efetymaef angefertigt, fo aufer ben ge* 
tobfynlicfjen Sfleffern unb ©abetn, bh $ebermeffer, $üd)en= 
unb ^cr)latf)tmeffer, vierte, Jammer, Dipolen unb glin= 
ten u. f. n>., toeil fie rotbrigenfalB feinen 5lbfa| ftnben 
würben. $tn ben Sagbflinten §. £3. muffen lange fcr)male 
Kolben, ofyne Vertiefung jum anlegen, aucr) feine SRte= 
men angebracht fein, toeil bie 5lmerifaner bk Molbc ber 
gltnte ftetS in ber $anb unb bm Sauf auf bie <©cr)ulter 
gelernt tragen. — (Sin beutfcr)er <S:pielfarten = $abrifant 
t)attc ben SBerfucr) gemalt, einen SBorratl) baüon in 
9?cut>orf ab$ufe|en; fte roaren fefyr fein, roäfyrenb bie 
amertf'antfcfyen harten bief finb unb beeljalb ftcb leicht 
fpalten, unb grob gematte Silber fyaben. ^ic^tebepo^ 
weniger tyatte er fein ©piel t-erfauft, meil bie beutfeften 
ein boppelteS SBruftbifb r)aben, bk amerifanifd>en harten 
bagegen nur eins, rcaS noer) bie Unbequemltcfyfett r)at, 



212 

tag, liegt baffelbe bti bem 5lufnel>men ber harten öet= 
fefyrt, man bie Äarte in ber £anb crft fyerumbrefyen 
muf, um ju fefyen, tt)elcr)e$ unb oon welcher garbe ba$ 
33ilb ijr. — (Sin anberer Kaufmann fyattt ben Söerfud) 
gemalt, 3)üffelborfer «Senf einzuführen, »eil ber ameri= 
fanifcfye ©enf grobförnig unb entfe|lidj bitter ifr. Qß 
ttar aber fein <©enf nad) amerifanifd)em ©efcfymacf unb 
er fyattt it)n bafyer r-crberben faffen muffen. — (Sine 
ir-eitere, öfters fcfyon fefylgefcfylagene ©pefulation jtnb glü* 
gel unb felbft ^ManoS, fobalb fte ntct)t ganj bie gorm 
l)aben, toie bie einmal in 5lmerifa übliche. Q$ würben 
ftcr) getoif noerj eine Sflenge anbere Erfahrungen aufeäl)* 
len f äffen , ba mir bie obigen gdlle nur jufd'Uig jur 
■ftenntnijj gefommen ftnb. 

(Sbenfo feftflebenb, at$ an ben Stoben unb bem $er= 
fömmltcfyen, ftnb iß bie 5lmerifaner aud) an fonftigen 
©ebrducfyen. (£$ if! barüber fct)on oben Einiges oorge= 
fommen, 5. 33. baf eß für unfct)i<fitcr) gehalten nrirb, 
n>enn eine £)ame ben S5alfon betritt, ober auß bem 
genfler ftefyt. SflÖgen l)ier noer; einige anbere ©ebräucfye, 
bte ftreng beobachtet werben, folgen, um bieS &u belegen. 
Seber $lmertfaner, ber mit einer £)ame gel)t, füfyrt fte 
am 5lrm: fet)r l)duftg fct)on ber $n>ölf' biß oterjefjnjd'fcrige 
^nabe feine Sttutter, ber SEagelöljner feine grau ober 
ZotyUx ebenfo h>ol)l, all ber 5Retct)e. 9?un aber ifi e$ 
©ebraudf), baf auf ber ©träfe bie £)ame an ber ©eite 
be$ SftanneS nad) ben Käufern ju gef)t, unb e§ fällt 
J)öd)lid) auf, ger)t fte an bem 5lrme ndcbfr bem gal)r= 
ioege. 2Bo fiel) (©trafen freuten, ftnb über ben galjrtoeg 
breite ©teine gelegt, ©obatb nun ber 3lmeri!aner oon 
ber einen §ur anbern &eitt ber ©träfe ftcr; begeben n?iü, 



213 



fdjldgt er jebeS Sflal btn 2Beg über biefe breiten Steine 
ein, wenn er aucr) fcfyon auf ber einen ©eite ber ©träfe 
♦bem £aufe fidt) gegenüber befunben fyat, in ba€ er gefyen 
voitf, er mithin einen oielletcbt nict)t unbeträchtlichen Um= 
weg machen muf, um über bie breiten ©teme ju bem 
gegenüber liegenben #aufe ju gelangen. (Sefyt er nun 
in ^Begleitung einer £)ame unb füfyrt biefe an feinem 
linfen 5lrm, verfolgt aber bie ©träfe in berfelben 9?ic§= 
tung auf ber anbern ©ette be6 gafyrwegS, bann bleibt 
bie Dame, auf ber anbern ©eite be$ gufwegS mit irjm 
angelangt, freien, unb ber $err macfyt einen £albfrei$ 
um biefelbe, um tf)r nun ben rechten 5lrm ju reichen. 
2Ber bagegen serjtöft, begebt ttmß 5luffallenbe6. 

Stterfwürbig ift bie Abneigung ber 5lmerilaner, ja 
fogar ber garbigen in ben ©flaoenflaaten, gröfere ©e= 
genfrdnbe über bie ©träfe $u tragen. Sftie nimmt man 
£ragförbe wafyr, fonbern alle ©egenjldnbe, ju beren 
gortfcfyaffung man jicr) in £>eutftf)tanb ber Sragförbc 
ober ©cr)iebfarren bebient, werben f)ter auf mit einem 
$)ferbe bekannten Darren Wetter gefcfyafft. (Sine 5fti$= 
nafyme in ber S5enu|ung t>on ©cl)iebfarren finbet nur 
bü SBauten jtatt. ©elbf! bie SMenjtmä'gbe bebienen ftcfj 
beim (Sinfjolen oon ©egenfrdnben nidt)t oiel gröferer $örbe, 
at6 ber in ©eutfd)#anb gewöhnlichen ©tricfförbe. 5Rict)t 
einmal tragen weife grauenjtmmer am £age SBaffereimer 
über bk ©träfe, fonbern nur bie garbigen tterftefyen ftcrj 
ba%\x. gür eine einigermafen anjtdnbig gelleibete grau 
würbe t$ bie l)öd)f}e SSerle^ung fein, wäre fie genötigt, 
einen itorb in ber #anb §u tragen. £)af)er ift e$ nichts 
Ungewöf)nlicrje6 , anftänbig gefleibete fDZdnner auf btn 
Surften ©eflügel, gleifd) ober ©emüfe einlaufen unb 



214 

in Rapier geroicfelt, ober in freier #anb, ober $ur 5lbenb= 
§eit aucl) rool)l in einem fyanbtoxbt, §u £aufe tragen §u 
fefyen. Sflifytß aber ift in ben 9lugen ber 5lmertfaner 
eine gröfere Söerfünbigung, aiß roenn ber Sflann feiner 
grau gröbere Verrichtungen §umutf)et. Qtfyalb machte 
bie JWacr)ricr)t, bie ein 33altimorer SSlatt brachte: eine 
beutfc^e ^Bauernfrau fyabe eine £rad)t $ol$ burcfj b'u 
©trafen gefcfyafft, roä'fyrenb tyv Sflann gan§ forgloö mit 
brennenber pfeife neben tfyr hergegangen fei, bie £Runbe 
aucl) burd) oiele auswärtige SBlätter. 

25et biefer Sßeranlaffung mag norf) (SinigeS über ba$ 
Sßerfyä'ltntf ber £)ienfrmägbe §ur #errfcr;aff angeführt 
rocrben. Jtaum g(aublid) ift e$, rote gut gefreut unb 
oerroörjnt fyier bie £)ienjrmä'gbe ft'nb. 3fc gletd) feinet 
roegS, roie oon SÄancfyen erroälwt roirb, e6 allgemeiner 
©ebraud), biefe mit an bem Sifcf) ber ^auefyerrfdjaft 
fpeifen §u laffen, muffen fte oielmefyr in ben Käufern 
ber Vornehmen itjre 9ftal)I§eiten in ber ^üctje öer$ef)* 
ren, fo roirb bod) für fte nicfyt befonberS gefocfyt, fonbern 
fte befommen iljren £l)eil oon ben «Spetfen ber ^>crrfct)aft r 
baju einen ßofyn, ber minbeftene^ monatlich br ei £)ollar 
beträgt. (£tn Sttäbdjen, ba6 aber nur etroas geroanbt ift, 
befommt monatlich) »ier bis fünf Dollar. S3crj?er;t baf« 
felbe bagegen bat Äocfyen ober Släfym, fo erhält e6 ferf>^ 
bis acfyt SMar. @o ift e6 roenigftenS in ben öfilicfyen 
Staaten. Ob ftd)'S im Snnern anberö oerfyält, roeifj id) 
j^roar mcr)t, bejroetfle tiefet aber, roeil in ben ilüfiem 
gegenben burd) bie Stenge oon (Sinroanberem e6 nid)t 
an 9flä'bd)en gebricht, wogegen ei im 3«nern an folgen 
mangelt. 9Utr in ben fflaoenl>altenben <&taattx\ tritt ein 
anbereS $err;ä'ltni£ ein, inbem bie ©Häsinnen oon ben 



215 



Gngentl)ümern als £)ienftmdgbe gegen niebrigem £ot)n 
r>ermietr)et werben. 9l\m jtnb bte ©toffe ber .£teibungS= 
ftücfe, namentlich) bie baumwollnen unb wollnen, in bm 
Vereinigten (Staaten faß wohlfeiler als in £)eutfct)lanb> 
nur baS Macfyelofyn ijt tr)eurer. (gleichfalls ftnb bie 
©ct)ul)e, tnSbefonbere bie in gabrifen angefertigten, nict)t 
genähten, fonbern mit fernen ©tiften &erfet)enen, bef= 
fenungeactjtet aber §terlict) unb bauerr)aft gearbeiteten, 
beinah billiger als in ©eutfcfytanb. S)a nun bie Mab* 
ct)en weber grobe Arbeit nod) »tele SBege §u t?errtct)ten 
brausen, weit alle Lebensmittel: in ber 9car)e ber 2Sor)nun= 
gen $u t)aben ftnb, üiele Ausrichtungen aber oon felbft 
wegfallen, inbem bie Amerikaner wenig mit Anbcrn in 
%$nhi)t leben, fo greifen fte auet) wenig .ftletbungS» 
ftücfe unb t)aben Qät genug, fte felbft anzufertigen, ober 
wenn fte baju titct)t im ©tanbe ftnb, wenigstens fte auS= 
jubeffern, unb lönnen bat)er fafl allen £or)n ftdt) erfpa« 
ren. greiliel) aber wollen fte im Aufwanbe innrer ben 
Amertfanerinnen nict)t §urücf bleiben, unb bann getjt ein 
grofer £r)eil ü)reS SofyneS in ßuruSgegenfidnben wieber 
brauf. £5aS 2Btberttcr)fte aber für bie £errfct)aft i\i, ba$ 
alle Mietverträge nur auf einen Monat abgefcr)loffen 
werben, unb ba$ baS Mdbct)en oort)er nicfyt §u lünbigen 
braucht. 3>er ^errfct)aft ftef)t jwar baffelbe $ect)t bem 
Mdbcfyen gegenüber $u. ©ie wirb aber r)öcr)jt feiten 
baoon ©ebrauet) machen, fobalb bte Magb nur einiger» 
ma§en gut ijr, wdr)renb baS Mdbcfyen, um r)ör)ern Sor)n 
fcon ber #errfcr)aft ju erpreffen, ober um jte beS ert)al= 
tenen geringfügigen VerweifeS wegen in Verlegenheit $u 
feiert, mit Ablauf beS Monats anzeigt, baf eS benfetben 
Abenb nod), ober am ndct)ften Morgen auS bem £>ienft 



216 



gefyen werbe. £)ann mag bie ^errfcfyaft jufefyen, wofyet 
fte fofort eine anbete Sittagb befommt. 3ft t>ic Sttagb 
frect) ober faul, fo muf man baS über jirf) ergeben laf= 
fen, ober fte burdj) AuSjafylung beS sollen monatlichen 
SofynS jtd) oom $alfe fdt)affen, ba man nur wegen be- 
gangener 33erbred>en fte ofyne £of)n§al)lung aus bem 
£)ienfte weifen fann. ©cfyicft man fic fort wegen ein 
ober ber anbern Untugenb, feiten befommt man beffere, 
ba man fte immer auf's ©erabewofyt mieten muf, weit 
fein Sftdbcfyen S^ugniffe feines 2Bol)loerl)alten6 mit ftd> 
fütyrt. £>a$ 23ecf)ältmf ber (Dienstboten jur £errfd)aft 
allein lann htm, ber an Aufwartung gewöhnt ijt, ben 
Aufenthalt in Amerifa oerleiben. £)em wirb nun toon 
§flantf}en entgegengehalten, baf e$ nict)t auffalle, wenn 
man bie £)ien|te ber Sttd'gbe felbft »erriete: bie ©cfyufye 
pufce, gimmer unb ©träfe fefyre u. f. w. Sn gewiffen 
«Greifen, bis jum »ermöglichen Sflitteljtanbe hinauf, finb 
folcfye Verrichtungen allerbtngS ntct)t anftöftg. Snbeffen 
bie Sftetcfyen t)üten ftd) gar fefyr fie oorjunelmien, unb 
wer mit tfynen in 2?erfel)r leben will ober muf, mag 
fid> ebenfalls berfelben enthalten, will er nic^t in it)ren 
Augen ftd) erniebrigen. 3ua,eftanben aber, in folgen 
Verrichtungen liege nichts AnjtöfigeS: ift u)re Vornahme 
für ben, ber in ber Sage ijt, eine £)ien|rmagb ftd) galten 
gu fönnen, eine Annefymlicfyfett, ober baf man fte, ofyne 
Anftof §u erregen, oorneljmen fann, ein Vorzug ber Ver= 
einigten ©taaten — wie Sftancfye wunberbarer SBeife be= 
Raupten woEen? 

@S mag fyter le|tlicl) nocl) ber eigentfyümlidjen <§e= 
bräune, bie bti SSeerbigungen oorfommen, ober mit ifynen 
in Verbinbung jtetjen, gebaut werben. Scbe ßeic^e wirb 



217 

fcfjon am näcr)|ten Sage natf) Eintritt bei £obel beige* 
fe|t, aud) im SBinter, wenn mithin lein ©runb üor^an= 
ben i|t, bie 35eerbigung $u überetten. £)ieferl)alb finbet 
man in allen großem unb Keinem ©tä'btcn $al)lretcl)e 
■Dfteberlagen fcon bärgen jeglicher ©röfe. 3n$gefammt 
ftnb bte ©arge *>on polirfem SDZa^agottifjolj, bem bie na= 
türlicfye braune garbe gelaffen wirb, ofyne fonjlige 3ter= 
tatf), mit gan$ flachem £)ec£el> jebodj ftnb fte ba, wo bie 
.©cfyultem §u liegen fommcn, am breiteten unb tterfcfymä» 
lern ftd) nacl) beiben (Snben ju. 3t)rer gorm wegen 
möchte man bafyer bie ©arge für bal 5leufere einel 
Snftrumenfel galten. 5ln benfelben tfi noc^ baß (£igen= 
tt)ümlicl)e, ba$ ber Sfyeil bei £)ecfell, unter welchem baß 
©ejtc&t rul)t, mit einem töcfyieber unb barunter mit einer 
©lalfcfyeibe serfefyen ijt, fo baf man nacr) SBegnafmte 
bei &d)kbtt$ ungeljinbert baß ©ejtcfyt bei Verdorbenen 
feljen fann. S5ei jeber 33eerbigung ijt ein ©etjtlicr)er 
anmefenb. liefet leicht wirb ein Unbemittelter begraben, 
ofyne baf nid)t wenigftenl bret ober üier SSagen folgten. 
3n bem erfien beftnbet ftd) ftetl ber ©eiftlicf)e. Sßirb 
aber ein Sfteicfyer, ober ein 33orflet)er einer Snnung ober 
Skrbrüberung beerbigt, bann ijt baß SBagengefolge met« 
ftenl enblol. (Sine noef) größere $lul$eicl)nung wiberfä'ljrt 
»erjtorbenen f)öl)cren (Staatsbeamten. 5111 ber 2eicr)nam 
bei frühem ^räjTbenten 5lbaml tton 2Ball)ington nad) 
feinem (Srbbegräbmffe in einem ber Staaten Sfteuenglanbl 
gefcfyafft würbe, fanb in jeber großem <®tabt, welche fel= 
biger berührte, ein ungefyeurel ©epränge ftatt. S5ei 5ln= 
fünft ber ßeicfye in 9^eut)orl mürben bie Kanonen gelöft, 
ber ©tattrjalter fowte alle ftäbtifcfyen Beamten in ifjrer 
5lmtltrad)t folgten ju SSagen, außerbem unenblid) fciele 

Virilen. 1 



218 

untere §u SSagen unb ju ^ferbe, unb §um 8d)lu$ stete 
SEaufenbe ber uniformirten 9Qftli$. (Stn rounberbarer ®e* 
ftt)macf ber Amertfaner gab ftd> aber aud) bei biefer 
(Gelegenheit funb: jcbes ber fect)6 oor ben ßeict)enit>agen 
gefpannten $)ferbe rourbe oon einem SKeger geführt, ber 
als Surfe gef leibet roar, mit Durban u. f. ». (£$ fei 
fern, an einer folgen £ulbigung oerftorbener fyöfyerer 
SBeamten, bte oom Söolfe freirotllig, nicr)t auf 23orfd)rift, 
erliefen wirb, mä'feln §u wollen. Snbeffen rote ftimmt 
jte mit republifanifcfyer Gnnfad^eit unb ©leid)l)ett überein? 
5D?an ftefyt, aucr; in Sftepublifen wirb e$ mit beiben nicfyt 
fo jtreng genommen; eS gibt aucr) ba Unterfcfytebe , mie 
biefee freilief) aud) fcfyon oben bü anbern (Gelegenheiten 
genugfam nacfygerotefen ijt. 

S5ei S5eerbigungen ber Srlänber folgen bie Scanner 
meiftenS $u gufje unb nur bk grauenjimmer $u SBagen; 
bei Stmerifanern hingegen folgen Männer forootyl als 
grauen^immer §u SSagen. 3m allgemeinen jeboct) ftnb 
metjr grauenjimmer aU Scanner im ©efolge, roeefyalb 
man manche Mutffym lebtgltd) oon grauenjtmmern an= 
gefüllt ftef)t. SBeber Männer nod) grauenjimmer pflegen 
in ftf)roar§er Reibung ju crfct)eincn ; eine 5lu$nal)me 
machen nur bie näcrjjren Angehörigen beS Söerftorbenen, 
fofern fte fttf) bem 3uge anfepefen. 5tud) merft man 
bem ©efolge nie bie minbefte Trauer an. £)te £Rctct)cn 
in 9?em)orf unb ^Baltimore roerben auf .fttrdjrjöfen, bte 
rooljl brei Sßtertelftunben oon ben ©tä'bten entfernt ftnb, 
beerbigt. ©obalb nun ber ßeicfyenroagen auS ber &tabt 
tft, roirb baß ^ferb oor bemfelben (benn nur au$nat)mS= 
roeife roerben groei ^Pferbe §um Stehen beffelben oerroenbet) 
in £rab gefegt unb alle anbern SBagen folgen biefem 



219 

S3eifpiele. (Sin ©rab auf tiefen j?ird){)öfen ijt fetyr treuer, 
ba fte ?)rit>ateigentf)um (Tnb. 35eibe, fowofyt ber bei S3al* 
timore alß ber bei 9?eur>orf, gleichen in ityren Anlagen 
einem tyavh, meefyalb fte t)d'uftg t>on ber ttorncfymen 2Bett 
$um Suftftanbeln beutet werben, <öie ftnb getoiffer* 
mafjen bie einzigen SDrte in ber dläfyt biefer <®täbtz, bie 
§u biefem groeef aufgefuefot werben. 2lber eben roeil fte 
*Prh)atetgentl)um ftnb, erhält man nur gegen eine (Sinla£= 
farte 3utritt $u biefen ^trefj^öfen r bie son einer rjofyen 
flauer umgeben, burd) einen Pförtner bewacht werben, 
unb n>ie ftcr) erwarten läßt, ftnb bk untern Sßolfefcfytcfyten 
üon ifyrem S5efuct)e au^gefd)loffen. 

Seicht lä'jjt ftd) benfen, baj? bie 5lmerifaner auf er 
ben ttorfytn erwähnten, im ©anjen mefyr Vöunberbaren 
at$ anjtöfigen ©ebräucfyen noch anbere fyaben, bie \mth 
lief) öerle^enb ftnb. Jtaum mag bafyin geregnet n>er= 
bm, baf fte überall in ©ajtfydufem, in itaufmannSläben 
aud) bie Sßerfd'ufer, ferner in ©efcfyäftS- unb 5lmtSftuben 
— mit 5luenat)me bei feierlichen ©erid)t6ft|ungen — unb 
bei 33efud)en — eS fei benn, tarnen wären anwefenb, 
wo bann wenigflenS bie, roetdt)e auf 5friftanb ^Infprurf) 
machen, ben .Qut abnehmen — ben $ut aufbehalten; 
baf; fte beim £eretntrefen in bie &ti\bt l)ö'cl)ften$ mit ber 
Jpanb bie ^)ut!rämpe berühren (baß blofe ©rufen mit 
Der $anb ober SSerüfjren be$ £ut$ beim ^Begegnen auf 
ber Strafe mag fogar als etwas SobenSwertfyeS gelten); 
ferner baf? ber $err bei ber Unterhaltung mit einer 
X)ame, im ©i|en baß eine S5ein fyoefy über baß JMe be6 
anbsrn fcfyldgt unb bie £d'nbe in ben »pofentafc^en üer= 
birgt, dagegen gibt e6 nod) tnel fyäfltcfyerc ©ebräucfye. 
£>at)in gehört il)r Segen ber güfe auf ©tütyte unb SBanfe. 

10* 



220 

Sie üben bk$ in SBirtl^äufern ober auf ben £)ampf= 
fcfyiffen, wenn aucr; Mangel an Stühlen ijt, unb Sftofyere 
— oon benen man aber it)rer Reibung nacr; nicfyt weif, 
$u freierem Staube fte gu rennen jtnb, ob ntct)t gar §u 
bem fyöfyein — oerweigern fogar unter btefen Umftänben 
bie güfe oom Stul)l herunter §u nehmen unb tfyn 5ln= 
bem jum Si|en einzuräumen. £)ann fann man toofyl 
bte S5etne be$ £ümmel$ burefy Umfippen be6 StufylS l>er= 
unterfcfymeifen, ofyne allgemein barin »erbaut §u werben, 
läuft aber bod) ©efafyr, mit bem, welchem folcrjeS roiber* 
fäfyrt, in gefährliche $änbel ju geraden, tarnen tiefe 
nacrjmalS oor bem f^id^ter §ur SJptacrje, biefer mürbe 
fct)roerlicr) bat üertoeigerte Einräumen be6 StufylS al6 ein 
Unrecht unb als fd)ulbt)afte SSeranlaffung $u bem Streite 
anfefyen. — (Sbenfo legen glegelbafte im Sweater wof)l 
bie gü'fe auf bie oorbere 33anf, unbefümmert, ob fte bte 
.ftleibungSftücfe ber oor ifynen Stfcenben befct)mu|cn. — 
5lnbere lehnen ftet) in ©ajtl)äufem an bie £l)ürpfoften 
unb oerfyinbern baburd) ben Suttitt §u bem $aufe ober 
bem ©aft§tmmer. 5luf bat ßrfuc^en, ^Plafc ju machen, 
ferneben fte ftcrj fo weit jur (Seite, ba$ man mit genauer 
9Zotl) burd) bie Zfyüt fommen fann.' Stöft man fte bei 
ber (Gelegenheit jur Seite, fo (äffen fte ftd) baß gleich 
falle tt>of)l gefallen; inbeffen aucl) hierbei läuft man ®e= 
faljr, gantet §u bekommen, ofyne t>or ©ecidt)t gerecf)tfer= 
tigt ju erferjeinen. — kommen gleid) berartige gälle 
grober Ungezogenheit nur oereinjett oor, feinen £ag ift 
man )ur)er, bafj fte (Stnem nic()t begegnen, Sie follten 
boeb aber gar ntct)t eintreten, wollen anberS bie $lmert= 
faner $u ben gebilbeten unb gefttteten 236'lfcrn geregnet 
werben, am wentgften bann aber follten fte e$, wären 



221 



bie 5lmeri£aner rmtflicr) baß ftttfamc unb mujterrjafte 
SBolf, ba$ ftc gu fein ftcr; einbilben. 

(§tn anbcrev gan$ abfcrjeultcr)er ©ebraucr) ber 5lmeri= 
faner ift ba$ Sabaf^auen, ber, roie fcfyon oben bemerft 
roorben, unter allen ©tänben fiel) »erbreitet ftnbet. (&$ 
gefcr)tel)t bkß felbft in @egenn>art üon tarnen, roäfyrenb 
tß unfcrjicflicl) ift, in beren 5lnr»efenl)ett ju rauchen. £)ie 
weniger ©ebübeten freuen ftdt> nicfyt, ben beim .ftauen 
be6 SEabafS in intern SDtunbe ftd) anfammelnben «Speichel 
überall ^injufpri^en, roo fie gerabe r>erroeilen. 2Bal)r= 
fyaft ßfel erregenb ift iß be^alb, auf bm auf £)ampf= 
fcfyiffen, ober oor ben 3Birtr)$fjäufern unb überall, reo 
5lmeri!aner in gröfrer 3at)t (Tel) §ufammen finben, fiel) 
anfamtnelnben ^3fü|en üon ZahaH\and)t fyerum ju fcr)ret= 
ten. SSiele aber ft'nb fo fcrjlingetljaft, wintere fo roenig 
beim ^luefpucfen §u berücfftcl)ttgen, ba$ man nicfyt feiten 
©efaljr läuft, getroffen ju roerben. Seboct) fängt ber 
(Sebraud) be6 SEabafraucrjenS unter ben Süngern immer 
met)r an, jene l)ä£ttd)e ®erool)nl)eit beS SEabaffauenS §u 
»erbrängen. 2)ie oornefymew 5lmeri!aner bebienen jtet) 
beim 9£aucl)en nur ber (Sigarren, rcäfyrenb bie geringen 
einen feieren, bunfeln, fer)r fein gefc^nittenen, faft tt>te 
2Bolle auSfefyenben, fnällerigen ©erucl) oerbreitenben £aba£ 
auß furjen Tonpfeifen rauchen — ein ©ebraucl), ben 
man oft aud) unter ben garbigen beiberlei @5efcl)lecr;t$, 
fogar gar nict)t feiten unter ben grauen ber ^meriüanet 
auf bem ßanbe ftnbet. iftidjtS aber fällt meljr auf, alß 
roenn ein anftänbig ©efleibeter auS einer pfeife, rote fie 
in ©eutfcrjlanb gebräuct)ttdt) ft'nb, mit Jpot§ = ober $)or= 
§eltan!opf, rauerjt, an öffentlichen Drten fefjt man ftcr) 
baburch bem ©efpötfe ber 3ugenb auß. dagegen tft tß 



222 

ctn>a6 ©ewöfynlidjeS, Knaben t>on ac^t obec jeljn Sauren 
auf öffentlicher ©träfe Zigarren rauchen ju fefyen. 3m 
ßigarren=3ftaucl)en rotrb oon ben oornefymern 5lmerifanern 
großer $lufwanb getrieben. £aufcnb ©tue! ber gering« 
fren ©orte achter $aoanna = @igarren f offen 23 Dollar, 
ober ungefähr 34 preuf. Ztyaltx. £)ie einigermaßen 
SBerwöfynten rauchen ft'e aber §u bem greife oon 40 biß 
00 SMar, ober 60 big 90 Styaler. 3a man fyat beren, 
bie 80 Dollar ober 120 Später fojten. SMe (StngangS-- 
fieuer auf Gtigarren i(l in ben bereinigten ©taaten aller» 
bingS 1)0$, fo oiel tc^ mttf) entjtnne 40 $). 6. @$ §eigt 
fid) inbeffen, baf ber bebeutenbe ?3rei$ ber $aoanna= 
(Sigarren l)auptfäct>lict) baburd) herbeigeführt wirb, baf 
fte an £)rt unb ©teile fo treuer jinb. $on beutfdjen 
gabrifanten wirb auß inlänbifdjen Blättern auf beutfdje 
2Betfe Zabat bereitet, SMefer ift inbeffen nid)t fonberitet), 
weil alle guten SSlätter nad) £)eutfd)lanb unb $ollanb 
au^gefüfyrt werben. S3ei einzelnen beutfct)en ^aufteuten 
lann man aud) in £)eutfd)lanb oerfertigte Sabafe erlan= 
gen; aber er fommt bort fet)r r)oct) §u freien. £)e$l)alb 
begnügen fid) oiete £>eutfd)e, bie baß kauften aus $)fei= 
fen fortfe^en, mit Zigarren» Abfall, ber um geringen 
tyxtiß ju fyaben ijt. — 3)a$ Sabaffdjnupfen ijr unter 
ben 5lmerifanern gar nicfyt gebräuchlich, ginbet man 
unter benen oon engtifcfyer Sftunbart ©d)nupfer, fo fann 
man barauf rechnen, baf cß Gtnglänber ft'nb. 

Sin waf)rf)aft gräulicher ©ebraud) ber 5lmeri£aner 
ifi aud), wenn ein $)aar Jpunbe auf ber ©träfe über 
einanber Verfallen, um biefe einen fivtiß §u fd)liefen unb 
nid)t $u bulben, ba$ fte aue- einanber getrieben werben. 

£)iefe l)ier erwähnten jtnb nur S5eifptele rofyer ©itten 



223 

unb ©ebräucfye unb, wie üorfytn gebaut, nic^t allein ber 
bcn ntebern Sßolf^fcrjicljten 5lngef)örenben, fonbetn aud) 
berer, bie ben fyöfyetn ©tänben angeboren. 3« &*n ©e* 
bilbeten fann man fte freiließ nietjt jäljlen. 5lber e$ cr= 
gibt ftcl) barattS, n)te SBenige l)ier$u gehören. 

^>rüft man bit SMlbungSjtufe ber 5lmert£aner im 
5lllgemetnen, wie fte ft'cr) in tyten ©ttten unb ^Betragen 
ausprägt, fo tft allerbingS nicfjt §u leugnen, baf ber 
£agelöl)ner unb SBauer einen ©rab berfelben befqjt, wie 
fte in £)eutfd)lanb unter ben geringen SBolBftaffen nict)t 
ju ftnben ijt. £)aburcl), bafj fte tt)reö ©leiten mit „Sir", 
bie grau mit „Mistress" anreben unb, wie ftdtj> r>on felbft 
t>erftet)t, barauf Ratten, ba$ ifynen ein @(etct)e^ aud) öon 
^pot)erftet)enben wiberfaljre, befommt ber föerfet)r unter 
iljncn einen gewiffen ©rab t>on 5lnfranb, ber ft'rf) metjt 
leicht bei irgenb einer Gelegenheit verleugnet. 3m 33e* 
wuftfein, freie unb unabhängige Sttenfcfyen §u fein, freien 
fte mit einer Unbefangenheit SRebe unb Antwort, alt 
Ratten fte e$ fletS mit tfyreS ©leiten gu tl)un. £)a£ f£la= 
ttifd) Verlegene, ba& bem ©eutfcfyen anfangt, fommt er 
mit einem ^öfyerftefyenben in 33eutl)rung, fennen fte überall 
nicfyt. 3^r ganjeS auftreten unterfcfyeibet ftcl) wenig von 
bem ber 5lmerifaner aus bem mittlem ©tanbe unb fte 
wiffen fiel) ebenfo au^ubrücfen wie biefe. 2lud) ftnb fte 
jtemitet) gteic^mäfig wie biefe in ber ^olittf, fowie in ber 
©efcfyicfyte itjreö SanbeS ju £aufe, fennen bie £auptbege= 
bent)ctfen be$ S3efreiungStnege6 unb bie $auptl)elben bef* 
felben, fowie bk t)auptfäct)lict)en fpätern ^Begebenheiten 
unb bk £l)eilnef)mer an benfelben. ferner wiffen fte 
genau, welche 3Fledt)te iljnen bie SSerfaffung einräumt, 
greittcl) befcfyränft ftcl) hierauf tt)re 33tlbung, unb man 



224 

würbe vergebens bei tfynen baS ^öflicfye unb (Entgegen* 
fommenbc fucr)en, baS jebem SJeutfcrjen aucr) aus nieberm 
(©tanbe, tft er ntct)t gan$ t>erroar(oft unb in SRol^eit 
auferlegen, eigen ifl. 

£)afür aber gef)t ntct)t bloS ben j$u bem Sftittelftanbe 
©efyörenben, fonbern felbfl ben $u ben t)ö^ern ©tänben 
ju 3äl)lenben, bem reiben ©utSbeft|$er, Kaufmann ober 
gabrtfanten, bem 5lrjt unb 5tboofaten, jeglicrje feinere 
SBilbung ab. (Sine 5luSnar)me machen nur bie, weldje 
europäifcr)e SBtlbung genoffen, baburd), bafj fte in (Suropa 
ftd) befanben, ober weil fte mel mit Europäern in 23er= 
fefyr lebten. 9?ur biefe fann man §u ben gebilbeten Slrne* 
rtfanern rechnen, obgleich) aud) tfynen immer etwas MaU 
reS, <öteife$, SrocfneS unb Sd)ltd)teS auflebt. £5od) 
mag (entere (Sigenfcfyaft ifmen keineswegs jum Vorwurf 
gereichen, wenigftenS ift fte am (Snbe immer etwas 21n= 
genehmeres als ber füfe unb gebrecfyfelte ^ofton, ber in 
manchen Greifen ber ©efellfcfyaft in (Suropa fyetmifer) ift. 

Äann man nun an ftcr) fcfyon, vermöge tfyrer 33il= 
bung, bie Sagetöfyner, geringern £anbwerfer unb SSauern 
ntcrjt ofyne SBeitereS §u bem $)öbel rechnen, fo ift btefeS 
um fo weniger noer) §uläfftg, als eS r)ier eine (Gattung 
9ftenfcr)en gibt, bie redjt eigentlich biefen tarnen tjerbient. 
(SS ftnb bieS bie £augenid)tfe aus allen ©ersten, »tele 
aus niebrem, tnele aber aud) aus bem mittlem unb r)ö= 
fyern Staube fyerftammenb, bie juriief gekommen unb in 
Sßeracfytung geraden ftnb, unb ein nidjtStfyuenbeS, rud)* 
lofeS, einem tätigen unb arbeitfamen £eben r-orjiefyen. 
Sie inSgefammt werben unter bem tarnen „ßoafer" 
(Herumtreiber) begriffen. Sttan trifft fte in verlumpter 
unb anftänbiger, ja felbft feiner jtletbung, am jal)lreiaV 



225 

ften in ben grofen (©tä'bten, aber aud) in jebcr f (einen 
£anbfkbt. 3l)te <öammelplä'|je ft'nb (©trafeneefen in be= 
lebten, jebod) nicfyt ben £auptffrafen, fowie bte niebern 
2Birtf)fd)aften unb 5luflemf eller, t>on wo auö fte if)rc 
©treiftüge anftellen. ©ie verlaufen fi'rf) aber aud) woljl 
in beffere 2öirtl)fd)aften, um aue^ufunbfdjaften, ob e6 
für fte ba feinen gang gibt. 3war lafF cn W ftf&f* oie 
3tfol)efkn unter ifynen ntd)t leicht ein tautet, in Unfug 
au^artenbeS ^Betragen §u ©djulbcn fommen, auSgenom= 
men nächtlicher SBeile, wenn fte betrunfen ft'nb, unb bei 
geuerlärm. dagegen jeigen fte ein alleö überbietenbeö 
frecf)ee unb übermütiges 33enel)men, burd) geringfd)ä|enbc 
25el)anblung 2lnftä'nbiger, Sßerfpotten unb Verlanen bie= 
fer, wenn folcfyeS ifjnen in ben <©mn fommt. 23or$üglid) 
ftnb fte baju geneigt, glauben fte ftd) bem Verfpotteten 
überlegen, jeigt er ifynen gegenüber Verlegenheit unb 
33eforgni£. £>en meijlen (Sinbrucf madjt eS auf fte (wie 
aber aud) auf jeben anbern ungebührlich ft'dc) betragenben 
Stmerifaner), §eigt man fidr) gegen fte ftolj unb befyan* 
belt fte geringfd)ä$enb, ofyne gurcfyt §u üerratfyen. 

Snegefammt leben bie ßoafer tton Verbrechen unb fter)cn 
ftetS auf ber Sauer, wo fte ein fotdjeS begeben fonnen. 
£)ie Vornehmem unb (Sewanbteren leben üom abgefeimte* 
ften betrüge unb $)ieb(ral)le, inbem fte ftd) in ben i?auf= 
mannS» unb fonfHgen ßäben untrer treiben unb bie ©ele= 
genfyeit auswittern §u flehten ober §u betrügen, ober fte 
fnüpfen 23elanntfd)aft mit Sfteifenben an, wohnen mit 
ifynen in einem ©aftfyaufe, womöglich in einer ©tube, unb 
berauben nad)l)er il)re Koffer. Rubere leben tton £afd)en= 
biebfrat)t u. f. w. £)ie gewöhnlichem Soafer ernähren ftd) 
oon gemeinen, aud) wol)l grobem £)iebfrä'l)len : (£inbrü= 

10** 



226 



d)cn, Sttaubmorb u. f. ». Snbeffen mecfyfeln jene unb 
biefe aud) wofyl ifyre Folien, je nacfy ber u)nen ftd) bar= 
bietenben Gelegenheit. 

SBiele ber geringem Soafer leben gemiffermafen in 
SSanben vereinigt, inbem fte ben £auptbejtanbtl)eil ü " = 
fcfyiebener ©prt§ent~'ompagnien bilbcn. 5tm fct)eu§Ud»ften 
treten biefe in ^pi)i(abetpl)ia unb Baltimore fyeroor, ba 
in 9faiu)orf bie ^olijei über eine 9flenge Wiener üerfü= 
gen unb einigermaßen fräftig etnfdjreiten fann, bagegen 
bie ^otijci in jenen beiben ©täbten ftfjroacl) unb fraftfoS 
ijt. ^äuft'g gel)en nun oon Sflttgltebern jener 33anben 
S5ranbjtiftungen aue, um babei §u rauben unb ju plün= 
bern. ©obalb bte geuerglocfe erfdjallt, oerfammetn ftcr) 
bie ju ben 33anben gel)örenben Sttitglteber mit rcilbem 
Gefcfyrei unb eilen ber ©egenb §u, roo ba$ geuer au$= 
gebrochen ijt, um n>o möglitt) mit ifyrer ©pri^e auf bem 
35ranbpta|e juerjl gu erfcfyeinen unb bie bafür ausgefegte 
Prämie §u erlangen. 3ft nun eine Kompagnie Soafcr 
einer anbem guoorgefommen, fo wirb bie$ nid)t feiten 
bie Söeranlaffung ju bem blutigfien «Streite. £)ann ift 
baS ©etoöfynlicfyfte, bafj fte ftd) ber S3acffteine, bte §um 
33auen, foroie §um ^flaftern ber S-ufjroege benu^t mer= 
ben, unb bie ber öfter t>or!ommenben Sauten unb $lu$= 
befferung ber $ufjbä'nfe falber in faft jeber ©träfe fiel) 
aufgeftapelt ftnben, als 2Burfgefcl)offe bebienen; fte be= 
nu|en aber auc^ SÄeffet unb ©cfytef raffen, um il)re 
Gegner $u vertreiben ober nieberjuftreefen. Spat nun 
eine Kompagnie bei einer Gelegenheit ben bürgern ge$o= 
gen, fo oerantaft fte einige Seit nacfyfyer fallen geuer- 
(arm, roartet bie 5lnlunft ber i()r Derfeinbeten Üompag^ 
nie in einem Hinterhalte ab unb empfangt fte bann mit 



227 



Beinwürfen ober ©cfytefwaffen. 5luf biefe 2Beife fpinnt 
fttf) bie getnbfdjaft unter üerfcfeiebenen Kompagnien auf 
lange Seit fort, ofyne ba$ bem (Sinr)att gctr)an wirb ober 
getfyan $u derben vermöchte. £)ie ©enoffen biefer frf>eu§= 
lirfjen Sorben, wie ft'e vielleicht fein anbereS Sanb auf= 
§uweifen l)at, ftnb §u allem fdtyg, weit jie weber $)oli,$ei 
nocr) ©trafgewalt freuen, wol)l wiffenb, wie leicht ftc 
tl)r, wenn am (Snbe aucl) nur burct) fatfct)e6 Seugnif 
it)rer ©ptef gefeilen, entgegen fonnen. Sn $)l)i{abelpl)ia 
fyat ftcF> fogar eine 33anbe gcbilbet, bk allgemein ben 
tarnen „Killer", bat ift: £obtftf)lä'ger, flirrt — für ftc 
eine 5lrt Grfyrentitef, weil ft'e gefürchtet fein will. S5ei bem 
grofcn 5lufru^r in 5Reur)orf im §rül)jat)r 1849 war 
ft'e bereit, ifyren ©eftnnungSgenoffen bafelbft gegen bie 
Dbrigleit 33etj?anb 51t tetften; fcj)on war tl)re 5ln?unft 
angef'ünbigt unb ft'e würbe aud) erfolgt fein, Ijätte ft'e 
b'u vereinigte Kraft ber £)eutfcl)en, bie jl'd) ber Dbrtgfeit 
^u ©ebot geftellt Ratten, nicl)t gefürchtet. 

9tacl) bem S3orau^gefcr)tcften ift nun bie grofe 9ftcl)r= 
jafyt be$ SSotfS in ber ©eftttung unb 5lufftd'rung nocl) 
viel ju weit $urücf , alß ba$ ft'e ernfftttf) barauf bebaut 
fein follte, bem treiben be$ ^öbelS, fowie ©efe|über= 
tretungen überhaupt, wirffame @c^ranlen §u fe|en. 
©erabe bie verfemten begriffe von greifyeit, welche bie 
9ftenge beft'&t, fyinbem tiefet. SBelcrje verfcfyrobenen §ln= 
ftcfyten von greifyett unter ben Amerikanern im 6cf)wunge 
ftnb, jeigt ftd), fo oft von Ergreifung von ^3ott§etmaf?= 
regeln bie fRebe ift, mögen biefe einen ©egenjtanb be= 
treffen, welchen ft'e wollen, unb bem allgemeinen nocl) fo 
fefyr §u «Statten fommen. 5113 j. 83. bie ©tabtbefyorbc 
von 9Reut)or! ben Karrenfufyrfeuten eine £are bejtimmen 



228 



wollte, weit fte f)duftg gremben, wenn biefe eS unterlaß 
fen, ben $)ret6 beö gul)rlof)tt$ sorfyer ju bebingen, un= 
»erftfyämte gorberungen geftellt Ratten, ftemmten ftd) siele 
»Ötttg unbeteiligte 5lmerifaner bagegen, weil Sebec für 
feine ßeiftung muffe forbern fönnen, was er Wolle, aud) 
e6 3ebem freigeftellt fein muffe, feine gorberung nacl) 
ben ttmjtänben einzurichten unb son biefen 9?u|en $u 
§ief>en. 3ebe6 3?remben ©c^ulb fei e$, Wenn er ben 
^3rei6 ber gufyre ntcfjt »orfyer bebinge. SSürbe ben guljr* 
leuten ein bejtimmter £ol)n gefe|t, fo fei bieS ein offen= 
barer Eingriff in bie gretfyeit. Sieber fe|en bie 3lme» 
rifaner if>re ©efunbfyeit ober iljr Seben ferner aufs <©picl, 
als ba$ (Te ^olijeimafregeln befürworten, bie ben $m$ 
fyaben, SKtfjbräucfye ab§uftellen, woburd) jene gefäfyrbet 
werben. £)er allgemeinen Abneigung gegen jeglichen 
spolheijwang tritt nod) tytnju, ba$ ftd) ber Gnnjelne 
unter ben Sftufye unb Drbnung Siebenben im SlllgemeU 
neu oiel ju feljr nur um fiel), ntct)t um bat fnmmert, 
wag 5lnbern begegnet, tjätte e6 auch feinen nddjften 
^adjbar ober gar SSerwanbten betroffen, wäre e6 zttvtö, 
baß aud) ifym in ber nackten «stunbe wiberfafyren fönnte; 
er Übt 51t fefyr feinen ©efdjäften nad) unb im Greife 
ber ©einigen siel §u ^urücfgejogcn, aU ba$ er um ba§ 
allgemeine siele <©orge tragen follte. 6r glaubt audj 
auö Unfenntnif ber ftaatlicfyen 23ert)dltniffe anberer San« 
ber, baf ber &taat fiel) nicl)t anberö lenfen laffe, unb if! 
gar t>fellctdt)t bange, bei Kräftigung ber obrtgfeitlic&en 
(Sewalt 3wingl)errfd)aft über fein ßanb hereinbrechen ju 
fe^en, unb erbulbet bafyer lieber Beeinträchtigungen üon 
feinen SDtttbürgern. £)ie Genfer ber Parteien aber fahret* 
ten gegen sorfommenben Unfug nic^t ein, auö S5eforgnif, 



22 9 

baburcf) bk SSolfSgunft $u *>erfcfyer$en. T>k 3at)l ber 
©ebilbetcn bagegen ift noc^ »tel gu flein, als baf fte auf 
bie Sttaffe be$ 93olf$ (Etnfluf üben, btefc tton ben rol>e= 
fkn $anblungen abgalten fb'nnte. 3Me Dbrtgfeit aber 
befinbet ft'cl) in gan$ gleicher Sage wie bie Parteiführer. 

©onad^ fönnen bte Suftänbe in ben bereinigten 
Staaten er(t bann ftcfy dnbern, wenn mefyr 5lufflä'rung 
unb S3ilbung ins 23olf gebrungen, baffelbe bereit tft, ber 
Dbrigfeit bk erforberlidje 9flacl)t $ur Sügelung ber rofyern 
33e)tanbtt)etle beffelben in bie #anb ju legen. 2Me3 
wirb aber erft bann erfolgen, wenn bie Sföaffe fcon bem 
republtfantfcfyen £)ünfel, in bem fte befangen ift, §urücF 
gekommen fein unb einfefjen wirb, worin wafyre 55retr)eit 
bejtefye, baf tiefe nicfyt in ber Sügelloftgfett, fonbern in 
ber 5lnerfennung ber ©efe|e, ber fertigt) altung ber grei» 
fyeit Ruberer unb üor allen fingen aucl) in ber ©ul* 
bung abweicfyenber ©ttren unb ©ebräucfye, bie nicfyt gegen 
bae ftttlicfye ©efe| anffofen, befiele. 

@o lange bk 5lmeri!aner in ifyrer 5lufgebtafenl)eit 
tierfyarrenb alle ü)re (Einrichtungen, tfyre ©itten unb (§e* 
bräune als unübertrefflich anfefyen, leinen (Einwurf gegen 
biefe geftatten, verlangen, baf man ftd) biefen unter^ie^e, 
ebenfo lebe wk fte; fo lange fte mit SBefremben biejenigen 
befyanbeln, bie anbere ©ebrä'udje fyaben als fte, auf S5il* 
bung unb alles grembe mit ©eringacfytung fyerabfefyen, 
ifyren ©eftcfytSfreiS nicfyt über tl)r eignet £anb auSbcfynen, 
— ebenfo lange werben fte in ber SBilbung hinter ben 
europätfdjen SBölfern, Ui welchen 5luffldrung unb @>e« 
(tttung f)cimifct) ift, weit jurücf bleiben, nie fiel) ju einem 
wafyrfyaft freien SBolfe ergeben. SSielme^r bleiben fte bi$ 
bafytn nid)t allein bei (Eingriffen in tljre dlcfytz be6 er= 



230 

forberlicfyen obrigfeitlicfyen ©c§u|e$ bebürftig, fonbern 
aud) ©Hatten ifyrer Söorurtfyeite, ©itten unb ©cbräucfye, 
unb in ber 33ejief)ung unfrei, rote fein anbereg 5ßolf. 

£)ie$ muf ber 5lmertfaner felbft auf 6 33itterfte fü^ 
len, ber ftdt) tton ben SSorurtfyeilen feines SßolH loSgefagt 
fyat, wenn er §. 33. mit einem SÖhtlatten, ber gar feine 
5Ief)nlicE)feit mel)r mit bem Sieger fyat, bem man bie 
5lbfunft oon biefem [o wenig buref) bie garbe als burefy 
fein frf)li<f)te$ £aar anmerft, ber »olle SBilbung beft|t, 
auf freunbfcr)aftUc^en guf leben; wenn er gar eine 5Dht= 
lattin, bk ftcf> burcl) ßieben^würbigfeit au^etc^net, efye* 
liefen wollte unb bat-on burrf) baß Sßorurtfyeit feiner 
SanbSleute, bem er @ef)orfam teijten muß, ftcfy abgehalten 
fiefyfj ober wollte er ftd) barüber I)inau6fe|en, fälje er 
ftdt) bann üon allem SSerfeljr mit 2lmerifanern, feine 
näcfyflen Söerwanbten inbegriffen, ganj unb gar au$ge= 
fdjloffen, in tieffre SSeradjtung öerfunfen unb am Ghtbe 
genötigt, fein SBaterlanb aufzugeben, wie e$ ofcne grage 
ber gall fein würbe; ja wenn er, lebt er in ben ©Hauen* 
jlaaten, nict)t einmal wagen barf, über ba$ Unrecht unb 
ben 9?acl)tl)ei( ber ©flaüerei ftd) aug§ufprecl)en, olme fein 
Seben auf'6 <©piel ju fe|en; — ferner, wenn er, narf)= 
bem er ftcfr bte ganje 2Bod)e l)inburcl) ben ©efcfyäften 
überlaffen, e$ be$ ©onntagS ntct)t einmal wagen barf, 
ju feiner (Srfyolung unb jur Kräftigung feiner @efunb= 
fyett einen Spaziergang $u machen, gefcfyweige benn eine 
f leine ©efellfcfyaft ju üeranff alten, ober nur ein 3nftru= 
ment $u üben', wenn er nocl) t)iel weniger freie 5lnjTd)ten 
über religiöfe ©egenftänbe, ober auc§ nur über bie ftaat= 
liefen ober gefelligen 23erl)ältntffe unb ßuftänbe äußern 
barf, will er rtict)t ©efafu* laufen, beeljalb mfefsert §*i 



231 



werben} wenn er, ber r>ielleitf)t längere &it in Europa 
»erwetlt unb bortige ©ebrd'ucfje lieb gewonnen tyat, §.S5. 
- baS Sftaudjen aus einer langen pfeife, ben ©enuf eines 
®lafeS SBein, tiefe wieber aufgeben mu£, weil er beftä'nbig 
bamit geneeft, gar beSfyalb von fielen bei Jortfefjitng 
biß erftern für einen ©onberling, bii gortfefsung beS 
le|tem für einen ©ünber gehalten unb oon mannen 
feiner frühem S5e!annten üerlaffen werben würbe. 

SBie fefyr 5lmerifaner baS 5UtSlanb lieb gewinnen 

fönnen, bewies mir ein £>err © , ber niedre 3af)rc 

auf beutfcfyen Unwerfttä'ten üerlebt fyatte. @r üerftcfyerte 
micrj, ba$ er im erften Seigre nad) feiner SJU'tcffefyr nid)t 
geglaubt fyä'tte, eS in 5tmerifa aushalten' ju fönnen. 
Unb welcfyeS waren bie 5lnnel)mlid)fciten, bie er befon- 
berS t)ert>orf)ob? — wenn er mit einigen gemütlichen 
unb gebilbeten greunben einen Spaziergang nad) benad)= 
barten Dörfern gemacht, bort §u einer Saffe Kaffee eine 
(Sigarre geraupt unb beren Unterhaltung fid) erfreut fyä'tte! 

SBenn bagegen ber 3lmerilaner £)wigl)t in feinen 
SKittfyetlungen über £)eutfd)lanb / in benen er übrigens 
ben £>eutfd)en ttiele 5(ner!ennung jollt, btfyaivpttt: fein 
23otf fyabe mit fd&önern SBorten bie $retl)eit befungen 
als bie £5eutfcr)en unb fein Sßolf geniefe wenigere grei- 
t)eit als biefe, fo fann man il)m, als er biefeS, Ausgang 
ber §wan§iger 3>af)re, wenn id) nid)t irre, fduueb, in 
fefyr oicler 33e$ief)ung nicfjt abfallen. 5lber mit bemfelbcn 
SRerf)te fann man fagen: fein Söolf rüljme fiel) feiner 
greiljeit mebjr als bie 5lmerifaner, unb bii feinem SBolfc 
fei bie greifyeit beS ßinjelnen weniger gefiebert, ber (litt* 
jelne mefyr bem 23olfSwillen unterwürfig unb an baß 



232 



hergebrachte , bte Sitten unb ©ebrd'ucl)e me^r gefettet, 
alt in 5tmerifa. 



6. Sie burd) bic SSerfaffung verbürgten Diente unb 
Einrichtungen. 

3)aS SBorfyergefyenbe, tooburcr) bie bem 23olfe anfle« 
benben gelter nacfygetoiefen finb, it-irb nun auer) ben in* 
nern SSertf) ber 23erfaffung überfein unb cemeffen laf« 
fen, inwieweit bie SRecfyte unb ^reifyetten, bie 
fie btm (Sinjelnen einräumt, gejtcrjert ftnb unb 
©eltun^ gemefen. SBafyrfyaft betrübenb ijt e$, bajj bk 
(Singriffe in biefe fcon benen ausgeben, bie gleicher 3ftecr)te 
ftcf> erfreuen, biefe aber mif brauchen, ber mangelhafte 
©d>u| gegen folcfye ^Beeinträchtigungen nicr)t allein ba* 
t>on r)errül)rt, baf bie, roelcfje benfelben üben follen, 
oftmals nict)t bie nötige J?raft gut ®itrcr)fittyrung be(= 
felbcn beft|en, fonbern aud) buret) SRücfftdjten abgehalten 
werben, c-on ifyrer ©etoalt ©ebraud) §u machen. 

Snbeffen enthalten bk ©runbrecfyte unb bie Gnnrtd)' 
tungen ber bereinigten Staaten sieleS Sßor$üglid)e unb 
in mancher S5e$iel)ung aucr) Unantaftbare. (Snblicr) aber 
auo) ^aben fte ir)rer natürlichen S3cfd>affent)ett unb geo» 
grapi)tfct)en Sage Sßortfyeile $u banfen, bie anbern 2ä'n« 
bem abgeben unb rfyetlroeife auf biefe gar nict)t auSbefyn* 
bar ftnb. 

9ftöge nun $unäer;fr bat SSert^olle I)erüorgel)oben 
roerben, bat fte it)rcr Sßerfaffung ju banfen f)aben. — 
dlifyt ju leugnen ift: 3*ber, ber ben SBoben ber 23er« 
einigten &taattn betritt, ijt ein unabhängiger, felbflfiän« 



233 

biger unb freier Sttenfrf), im oollffen ©inne beS SBortS, 
wemgfienS fovoett eS ber herein oon 9J?enfcl)en im Staate 
jutäßt. 9?iemanb ijr, öor bem er ftcft §u beugen brauchte, 
©obalb er baS Bürgerrecht erworben, was S^iemanbem 
nacfy erreichtem gewiffen 5ltter ober nadj) einer gewiffen 
Seit feines 3lufentl)altS im £anbe vorenthalten wirb, 
firtbet oötligffe @leid)l)eit ber Sftecfyte fratt. 5lber autf) 
ofyne Bürgerrecht geniest Seber bcn gleiten ©rf)u| unb 
bie oollen 9?ec§te ber Bürger, ausgenommen, baf er bei 
ben 2ßat)len feine ©timme §at. — 3^oer fann, fo lange 
feine £anblung ntct)t in ein SBerbrecfyen übergebt, tyun 
unb lafien, was er will, ofyne ba$ er beSljalb Semanbem 
3^ec^enfct)aft abzulegen brauet, (gefällt eS ifym an einem 
£)rte ntcr)t, glaubt er an einem anbem Drte, in einem 
anbern <®taatt beffereS Sortlommen ju ftnben, fo oer- 
läft er ben bisherigen SBotjnort, bejiefyt ben neuen unb 
unternimmt jebeS beliebige ©efcfyäft ofyne alle ßrlaubnif, 
ofyne nur nötf)ig §u fjaben, Semanbem eine 2ln§eige baoon 
$u machen. Sßon beutfcfyer Beoormunbung unb (Smpfer* 
djung in ben Bewirf weniger Quabratmeilen, wie man- 
ches beutfcfye gürjtent^um fte aufwetft, Weif man f)ier 
nichts. — S)ie ©emeinben leiten unb orbnen ifyren $au$* 
fyatt felbjr, unb ba fte hinlänglich wiffen, was u)nen SfZotr) 
tfyut, fo regieren fte ftrf) regelmäßig beffer, als wenn bteS 
aus ber gerne, »on Dben, gefcfytefyt. Söon felbft fällt 
baljer l)ier baS SBielregteren unb baS £eer oon Beamten 
weg, baS in £)eutfd)lanb einen großen £l)eil ber «Steuern 
wieber oerjefyrt. — Völlig unbekannt ftnb aud) $Rut)e= 
gemalte, bie in Sftonarcfyten ntrf)t feiten an @olrf)e oerge* 
ben werben, bit tljren £)ienff oollfommen nod^ oerfeljen 
fö'nnten, aber miß liebig geworben ftnb, ober an ©olcfye, 



234 

bte bem ©taate nie etwaä genügt unb bcnfelben mir 
empfangen, um ifjrcr loS §u werben. — 

Seber lann reben unb febreiben, wa$ er will, ba man 
weber $)re£$wang nod) Unterbrüdung ber Ohbefreifyeit 
lennt. — £)a6 23erein$ = unb SBerfammlungerecrjt wirb 
in unbefctyranlter 5D?af e geübt; polizeilicher (Srtaubnif baju 
bebarf t$ überall ntcfyt. — ©obalb Semanb lein 23er= 
brechen begebt, ober leinen SftecfytSfyanbel §u führen l)at, 
fommt er überhaupt nietjt mit ber Dbrtgleit in S5erül)= 
rung. SBirb aber eine 5lnllage gegen ifyn erhoben, fo 
finbet ber 5termfre benfelben @c^u| roie ber 3fteia)e, inbem 
©efcfyworne it>re 3tnftcr)t über bte ßuläfft'gleit ber Slnllage, 
fpäter über bat ©cfyulbig ober 9?tcl)tfcrjulbig auSfprecfyen. 
£)er Sali lann nicfyt eintreten, ba$ Semanb, wie fo leicht 
in £)eutfcl)lanb in ben <®taattx\, wo bie politifcfye greibeit 
nod) nid)t fyinlä'nglidj gefiebert ifr, wegen £anblungcn in 
3tnllagefianb geriete, tn benen bk Vernunft nicfytS 33er= 
brec^erifc^eö erlennt, weil r)ter nur 23erbrecr)cn ifr, was 
fcr)on bie menfcrjlicfye Statur aU folcrjeS bejeid)net. £)a= 
burd), bajj ber 5lngellagte ntct)tö gegen fidr) au^ufagen 
braucht, fonbern feine Ueberfüfyrung a\x$ ben gegen il)n 
fprecfyenben 23erbacbt$grünben ober S3eweifen entnommen 
werben muf, ifi er ber abfd)eultd)en golter be6 beutfrf)en 
geheimen 3nquiftttonSpro$effe$ überhoben. — 

Seber 33eamte, fei er 23erwaltung£beamter ober 
D^ic^ter, ifi Wiener be$ VßolU unb ifr ftd) oolllommen 
bewujjt, ba$ er nur allein btefeS ifi. (£$ gibt Weber eine 
33eamtenlafie nodj uniformirte 33eamtc. ©elbfi bie ?>o= 
ttjeibiener tragen gewöhnliche bürgerliche Reibung, in 
9^eut)orl als 5tuSjeid)nung einen mefftngenen ©tern auf 
ber 33rufi, ben ft'e aber oft oerr)etmücr)en , um jTcb un= 



235 

fenntlia) $u machen. Dfyne 23or$eigung beffelben braucht 
inbeffen Sftemanb ü)nen ju folgen. <öte führen nie 2Baf= 
fen, beg t 9?ad)tl jeborf) fur$e bicfe «Knüppel mit (Stfen 
bcfd)lagen r mit benen fi'e fkfy bei einem Angriffe üerti)Ct= 
btgen bürfen, auf bie (Befaßt f)tn, ben Angreifer fofort 
tobt §u fcf>tagen. — 33ei eben jenem bem Beamten in= 
wolmenben ©efüfyle ber 5lbl)ä'ngigfcit oon ben Bürgern 
fann el nie »orfommen, ba$ bei (Anleitung ober wäV 
renb bei Verfolges etnel 3ftecl)tll)anbell, rote fo oft in 
£)eutfrf)lanb , bat @efül)t erweeft wirb, el muffe bal 
ffttfyt all eine ©nabe erfleht werben, nie fommt ein 
5lnfal)ren ober erniebrigenbe Beljanblung ber Parteien 
»or, woburcl) fie $u unterwürfigen Wienern bei 3ftd()terl 
fyerabftnfen, oftmall fogar nod) unter biefe geftellt wer= 
ben, tnbem nirfjt feiten beutfdje £Rtcr)ter bie ©ericfytlbiener 
artiger betyanbeln, all bie Parteien unb il)re 3?ecl)tlbei= 
ftdnbe. $at man bd einer Dbrtgfeit etwal nacf^ufucfyen, 
fo gefcfyiefyt foldjel mit ben fcfylicfyteffen SSorten, ofync 
alle weitere Umffänbe. 3ft el ein gefe^mäfiger Antrag, 
fo wirb er oon ber Dbrigfeit ofyne SBeiterel erlebigt 
Säuft er gegen bal ®efe£ an, fo wirb biel einfach be* 
merft. ÜRtctyt leicht wirb ein Beamter el wagen, einen 
Slntcag all gefe^wibrig §u bejeic^nen, ber el nicfyt ijt. 
Benimmt fiel) Semanb gegen einen Beamten ungebüfyrlirf), 
fo wirb ifym bkß oerwiefen unb bd gortfe|ung beß Be* 
nefymenl wirb er aul bem Simmer gewiefen. Jtommt 
er bem ntcfyt nacb unb fefjt er fein ungebührliche! Be= 
tragen fort, fo wirb er burdr) Unterbeamte aul bem ßim= 
mer geführt, wobei el fein Bewenben f)at. (Sin 23er- 
gefyen tritt erft bann ein, wenn Semanb ftd) an einer 
obrigfeitlicfyen Werfen öergreift. gälte ber 5Crt, auefy 



236 



blofje 2Biberfe|licr}fett fommen jebod) im ©anjen feiten 
r>or. — 

66 mag fogar auer; a($ Vorzug gelten, bajj bie ^)o, 
lijet tfjre SBirffamÜett nur bei Verfolgung oon S3erbre= 
crjem unb na er; eingetretener 3ftuf)eflörung unb ©ewalt= 
famfeit, nie juoorfommenb äujjert, obgleich eS hierbei 
unoermeibfid) ifr, baf nicfyt gälte eintreten follten, bä 
benen bie ©efunbfyett unb ba$ geben Ruberer in (Sefar)r 
!äme, 5. 33. bei 25auten, inSbefonbere bei 5lu0grabung 
oon kellern, inbem bie Vertiefungen gar ntcfjt ober fo 
nacrjläffi'g bebeeft werben, ba$ ber bie ©träfe in ber 
3)unfett)eit 35egel)enbe ©efafyr tauft, hinein ju jtürjen. 
9?ocr) häufiger wirb in ben ©efcrjäftSfrrafen bura) aut* 
gefleltte ^ifren ber gufweg üerfperrt unb nur ber $af)r= 
weg offen ermatten, woburtf) leicht Verlegungen erwachen, 
©efyr oft werben aud) buref) unüorftcl)ttge6 gafyren Un* 
glücfsfätte herbeigeführt. Stritt burd) folcfje gafyrläfftgfeit 
eine Verlegung ein, bann fann man bloS auf ©d)aben= 
erfa| ftagen. 3nbejjen eben weil 3eber mefjr felbft po= 
lijeitirl)e Drbnung aufrecht erhält, fallen 33eeinträ'cr;tigun= 
gen berfetben feltener oor, als man bei ben l)errfcr)enben 
mangelhaften Gegriffen oon greujeit erwarten follte. (Sben 
barum ftnb fle am (Snbe auä) el)cr $u ertragen, als bie 
5lrt unb SBetfe, wie früher in £)eutfd)fanb bie $)oti$et öon 
fo manchen Beamten get)anbr)abt würbe, bie U)re Dbtie* 
genfyett gan$ unb gar üerfer)rt auffaffenb, glaubten, gleicl) 
ben 3fticr)tern ©erecrjttgfeit üben §u muffen, ben red>tttcf) 
©eftnnten unb 33öSwitltgett über einen Äamm froren, 
ben, ber aus Verfemen ober Sufall ein polizeiliches ©ebot 
ober Verbot überfcfyritt, ebenfo befyanbetten, als ben, ber 
eS abftcrjtltd) tterlefcte; bie, flatt baß ^olijeigefe| oernünf= 



237 



ttg anzulegen, baffelbe auf bie gfälle, rooburcr; bte öffent= 
Itcfye SRufye unb ©tcfyerfyeit in ©efafyr fommt ober oerle|t 
roorben, gu beftt)ränfen , eS auf alle $älle ausbeuten, 
bie bem SBortlaute be$ (§efe|e6 nadj möglicher SBeife 
barunter begriffen roerben fonnten; bte ruelletcrjt gar, um 
ftcr) mistig ju machen, jeglicfyeS öffentliche Vergnügen 
tton poti§ciUct)er (Srlaubmj? unb SSeaufftc^tigung abhängig 
matten, ober au$ angeborner itd'lte unb ©efü^Uoftgfeit 
ober gerabeju menfcrjenfeinblicfyem Gtrjarafter unb «?)ang, 
Sflenfcfyen gu brücfen unb gu betrafen, barauf oerfteten, 
#anblungen §u »erbieten, bte roeber Semanbem nacr)tt)et= 
lig ftnb, nocr) aucr; nur gegen baß <öittengefe| anlaufen. 
SBenn irgenb erroaS bie nad) ben bereinigten Staaten 
aulgeroanberten ©eutfe^en mit fcr)mer§ltct)er (Erinnerung an 
ifyr föaterlanb erfüllt, fo ijt e6 aufer ber S^fpfttterung 
beffelben eben bk fc^ranfenlofe Ausübung ber $)olt$et= 
geroalt, rooburcr; fte §ur magren £anbplage roirb; 5llle 
ftimmen barin überein, lieber §u roentge aU §u oiele 
^Polijet ftd) gefallen laffen ju roollen. £)emnacr) fann 
ftd) alfo fyter bie $)oli$ei, bie nod) baju ntct)t buref; eigne 
S5eamte, fonbern burcl) ben Sftcrjter »erroaltet rotrb, nie 
auf eine bie Sftecrjte be$ S5ürger6 befcfyrd'nfenbe SBeife 
äufern. Schreitet fte aber ein, g. 33. bei nächtlicher 
Sftufyejlörung, fo gefcfyietyt e$ jtet$ mfi ©lunpflicrjfre 
unb mit ben gelinbejten SKitteln, unb ju ftrengern gel)t 
fte nur bann über, roenn folcr;e$ erforberlid) ijt. S5ei 
öffentlichen Aufzügen richtet fte an bie ben SSeg 33een* 
genben jtetS bie „SQittt" jurücf gu treten unb erreicht 
baburd) ef>er ir)re 5lbftc^t als burd) barfcfyeS S5enel)men, 
wie folcfyeS fo l)duftg in 2)eutfd)lanb oorlommt, unb baß 
nur weitere Auflehnungen §ur golge J)at. SSöllig un= 



238 



befannt tft aucr) bie polizeiliche 33eargwöl)nung burd) ba$ 
Crrforbernif *>on Raffen, bic allein bcm Unfcrjulbigen läftig 
»erben, wdfjrenb ber ©cfyulbige, ifr er einigermaßen 
flug, tyrer nict)t bebarf. ^)effenungcacr)tet Wirb ein flüch- 
tiger S3erbrecr)er feiten »ergebend in ben Vereinigten 
&taat?n verfolgt. Hoffnung, ttnentbecft $u bleiben, fyat 
er eigentlich nur, wenn er ft'd) in bie SSilbnif begibt 
unb bamit gewiffermafen au6 bcr menfcf)licr;en ©efell* 
fct)aft heraustritt. 6cr)abe nur, baf bie in Verfolgung 
flüchtiger Verbrecher befonberS gewanbten ^olijeibiener 
erjt bann alle Äraft baran fe^en, wenn befonbere Be- 
lohnungen au6gefe|t ft'nb. 

2Mc (Steuern ft'nb, mit 5lu$naf)me in ben gröfern 
@täbten, fef>r mdfig, weil bie ©taat$au6gaben burcrj bie 
ßtngangSjteuer unb ben (Srlö$ aus bem Verfauf ber 
©taatSldnbereien gebecft »erben, ©ie haften, foweit fte 
birefte ft'nb, lebiglicr) auf bem ©runbeigent^ume; $Per* 
fönen * unb Vermögen 6 fr euer fallen weg. Von bem, ber 
e£ vermag, »erben fte pünftticr) bejafylt. SBer fte rücf= 
ftdnbig hkibt, wirb t>on bem mit @in$tet)ung ber 9?itcf- 
frdnbe Beauftragten mit fdt)ticr)ten SBorten, feineSwcgS 
in barfcfyem unb befel)lerifcr)em £one, an bie S^lung 
erinnert, unb wenn er nocl) nicfjt fdrjig ijt, fte §u ent* 
richten, um ben ©runb unb bk 3^t befragt, wenn er 
Ballung leiten fönne. ©o fann man, fobalb nicrjt böfer 
SBille ber 9?id()t$at)lung ju ©runbe liegt, ftcf) oerfcfjtebene 
SafylungeUermine erwirfen, ofmc baf? fofort ©träfe ober 
5)fdnbung crfannt werben. 

2)ie 5lrif!ofraten Ijaben bloS ©elegenfyeit, it)rc ©eftn* 
nung, im ©runbe genommen nur ifjren ©elbftolj in 
ir)ren Sföienen unb in ibrem SBefen r)erüorteucr)ten w 



239 

laffen. ©ie laffen e6 $war aud) nic^t an Söerfucfyen 
mangeln, ein befonbereS 5lnfef)en unter fui), burd) eine 
5trt Gteremoniel, $u begrünten. 5Uletn wo fie mit bk-- 
fem öffentlich hervortreten, werben ft'e üerfpottet. (Sin 
twn iljnen aixö bem mit jnjei frönen uferten befpann= 
Un SBagen mit $utfd)er unb SScbienten, beibe in Sioree, 
jebod) ntcr)t fo buntfcrjecfig, aU fte in iX)eutfcr)tanb üblich 
ift — nacr)lafftg in einer Grefe beffelben rufyenb, auf bic 
2$orüberger)enben geworfener geringfct)ä|icnber 33ltcf, ober, 
betreten fie bic ©träfe, bie angenommene ©eberbe, a(6 
würbigten fie ^iemanben eines S3ltcfe6, ift bemnad) alles, 
woburd) fie fiel) fjeroortfyun fö'nnen. ©elten werben bie 
ber rjörjern 5lrifto?ratie 3lnger>örenben, aud) wenn bic 
2öl)igo an$ Sauber fommen, ju öffentlichen Remtern be= 
rufen, ba aud) in biefer Partei £anbwerfcr unb S5auern 
bk SD?et)r§at)t bilben. £5a ferner bie gefammte 2trifto= 
fratie ficr) auf Sfteicfytfyum grünbet, ber 9?acr)fa§ unter 
ben jftnbern gletdnudfig oertfyeift wirb, orme baf? eine 
ben 23or$ug erhält, unb z$ tiict)t6 ©elteneS ift, ba$, wäb- 
renb ber eine SSruber baß ererbte Vermögen noer) t>cr= 
gröfert, ber anbere fein (£rbtl)eil burcrjbringt unb feine 
jlinber in SDürftigfeit jurücf läft, fo erhalten ftch ari- 
ftofratifcfyeS SBefen unb ©runbfd'|e nid)t lange unter ben 
©liebern ein unb berfelben gamilie, ttielmefw ft'nb bie 
^itglieber ber 5lrifto?ratie beftänbigem SBecbfel unter- 
worfen, ©onad) tft bie 5lriftofratie in ben bereinigten 
Staaten mefyr baß (Srgebnif? menfd)tid>er ©d)wacr)l)eit, 
bie unter allen ©taatSformen rjeroortreten unb unter 
feiner fict) gan$ bannen laffen wirb, al$ fd)äbltd), unb 
unterfdjeibet ficr) tion ber bcutfd)en wefentlid) baburd), 
ba$ biefe in bem 5lbel fi'd) forterbt, früher auf bie 9fJc» 



240 

gierungen grofen (Stnfluf? übtt unb jeben Angriff auf jte 
büfen laffen fonnte, wälirenb jene jeben ©pott gebulbtg 
ertragen muf. 

S)aS ftet)enbe ^>ecr befreit befanntlid) aus 8000 
Sflann unb wirb burdj 3Berbung oollftä'nbtg ermatten. 
(£6 beftefyt bafyer feine £)tenflpflicl)t. .ftommt eS §um 
Kriege, (o wirb baß £eer burrf) greiwiütge oerfiä'rft. 
Sn Unebenheiten tjt ba6 fter)cnbc #eer in fletnen 3?e= 
jtungen, jur ©tdjerfyeit ber £äfen ber £)ftfüjte, fowie 
an ber ©renje, ben Snbianern gegenüber, »erteilt. 
Wtan begegnet bafyer im Innern nirgend jum jteljenben, 
Speere geljörenoen ©olbaten. (Sine Ausnahme mac^t nur 
SReu^orf, wo ft'rf) oerfcfyiebene Dfftjiere unb Unteroffiziere 
gum anwerben unb Einüben ber angeworbenen beftnben 
unb wo biefe fo lange bleiben, biß fte in Abteilungen 
h\$ Snnere gel)en. Äufjerbem befugen bic ^abetten ber 
in ber 9?% oon ^fteuworf belegenen Sfltlttärfdfjule jtem* 
lid) oft biefe <&tabt. Aufer bem £5tenjt barf jebod) fein 
©olbat, ben Dfftjier inbegriffen, SSaffen tragen. 3M= 
gefammt benimmt fiel) ba$ Militär fyödjfr rul)ig unb 
anftä'nbig unb man wirb nichts oon militä'rifcber An= 
mafwng unb Uebermutl) gewahr. @omit fcfywinbet l)ier 
ntcfyt nur bk wibrige 3erfplitterung ber (Sinwofjner in 
Bürger unb 9!ftilitä'r, fonbern e$ ift ber geringen 9flili= 
tärmacfyt ju banfen, bafj bie Abgaben auf geringer $öl)e 
gehalten werben fönnen. 

@o grojj unb anerfennung^wertt) biefe SBor^üge finb, 
welche bie bereinigten <&taatm xt)rer 23erfaffung ju ban= 
fen fyaben, fo i|l botf) oorfyin nacfygewtefen, tt)k fer)r bie 
greiljeit, welche fte bem (Sinjelnen einräumt, burcl) ben 
SDtifjbraucr; berfelben, ja burd) ben 3^öng, ben einma« 



241 



ligen ©itten unb ©ebräudjen nach §u leben, lieber be= 
emträcfytigt, wie baß Verfyältnifj beS £3ürger$ jur Dbrig= 
fett nur lobenswert*) ifl, fo lange er beren 6$u| ntct)t 
bebarf, wie bagegen gegen Eingriffe in bie 3ßed)t6orb= 
nung fein hinlänglicher <©d)Uf$ befielt > — wie bie 
5)re£freil)eit burd) baß in 25e§ter)uriö auf bie ftaatltcfyen, 
religiöfen, ja felbfi gefelltgen $öer()ä(tniffe beftefyenbe Vor* 
urteil, baß freimütige ^Beurteilung berfelben nidjt bul= 
btt f befcfyränft wirb; wie ber üffiertf) btß SSafylredjtS 
burcf) baß ^arteigetriebe jtnft; wie nacfytfyeilig bie-5lb= 
fyängigf eit ber ^Beamten oom ^arteiwillen wirft; baf, 
wenn auti) ber Unfc^ulbige gegen Verfolgung geftdjjert, 
tß bafür aud) leicht fei, ba$ ber ©cfyutbige ber SBeftra* 
fung entfd)lüpfe; cnblidt) nod), tnk mangelhaft bie <©i= 
cfterljeitepolijet fei. SBemerft mag nod) werben, ba$, fo 
fefyr bie 53oli§eibiener burd) bie 33efugni£, »on ben ifynen 
alß SBaffe verliehenen knüppeln, im galt fte angegriffen 
werben, unbefdjränften ©ebraud) gu machen, gefd)ü|t 
ftnb, bod) nid)t leicht einer berfelben von biefer £3efug= 
nif unb am wenigfien gegen bte ber niebcrn VolfSflaffe 
5lngel)örenben ©ebraud) machen wirb, weil er unfehlbar 
balb feinen 9^äct)er finben würbe. 5lber aud) um biß= 
willen fe|en fte ftdr) ntct)t leidet grofen ©efafyren a\xß, 
weil, im galt fte ft'd) Verlegungen §u§iel)en, bie fte bienft» 
unfähig machen, ober gar ifyren Zob fyerbei führen, fte 
ober bie S^igen nad) ber einmaligen SBeftimmung, ba$ 
Sftiemanb 5lnfprud) auf ^enjt'on t)at, in bie brücfenbfte 
9Zotl) geraden würben. Ueberall jebodr) werben ju $)o= 
lijeibienern fyanbfefre Scanner ausgewählt, bie bie 3Bi= 
berfe|lid)feit Ginjetner ju bewältigen wiffen. ©el)t jur 
SKacfytjeit ber Sßiberftanb oon SD^er)ren auß, fo geben fte 

Äirjten. 1 1 



242 

ftch buvrf) Stampfen beö Knüppels auf bie Steine ein 
Seiten, wonad) fd)neü bie in bem 33e$irf wad)f)abenbe 
9ftannfd)aft ftd) Dereinigt. 3" ^Baltimore jebod) ftnb bie 
5)oli$eibtener nächtlicher SBeile fo wenig gefiebert, baf? 
it)rcr ftete brei ober t?ier gu gegenfeitigem Scfyufc §ufam= 
men gcfyen. 

Grin$elne$, ma6 twn ber einen Seite al6 23ortr)ctt ber 
grunbgcfe|(ic^en SBeftimmungen gelten fann, f)at oon ber 
anbern «Seite lieber fein 9?atf)tl)eilige$. So fefyr bat 
£anb baburc^ an 5luegaben fpart, bafj feine SRufyeger; alte 
ftattftnben, fo für)rt biefeö bagegen ben Uebelftanb mit 
fid), &afl Scber ftd) wafyrt, ben ©ienft jum 9?aa)tl)etf 
feiner ©efunbfyeit $u verwalten. 3nt allgemeinen fön«- 
nen $war ber gällc nur wenige eintreten, wo 3emanb 
auf SKufyegefyalt würbe 5lnfprud) machen fÖnnen, ba 
nid)t leicfyt 3w*nb im £)ienfte ergraut, fonbern faft 3e- 
ber baß 5hnt nur wenige 3af)re r)inburct) befleibet. 3n* 
beffen gibt e$ bod) ga'üe, wo bie S5eftimmung, ba$ feine 
spenjionen tterwilligt werben, fyöcbft nad)tf)eilig auf bie 
£)ienjtfüf)rung einwirft, xok biefeS oorfyin bei ben ^)olijei= 
beamten nacfygewiefen ift. Unb gefegt, baß ßanb müfte 
baS (Selb für 0htf)egel)alte aufbringen, bafür aber wäre 
bie Stellung t-erbienftlicrjer ^Beamten gefiederter: wobei 
würbe baffelbe ftd) beffer flehen? (Sin fo grofer 2Sor= 
$ug ber bereinigten Staaten tß ferner ift, bajj in 
benfelben feine ^olijei beftefyt, wie fte £>eutfcr)lanb »or 
bem 3at)re 48 auftuweifen fyattt unb wie jie ftcr) 
bafelbft je$t twn neuem in toieler S3ejiel)ung funbgibt, 
fo ift tß boct) ein Uebelftanb, ba$ bem <Btaatt gar 
feine polizeiliche Dbcraufftct)t über Unternehmungen \>or= 
bebalten ift, bti beten letcfytjtnnigen 5lu$füf)rung Unglück* 



243 



fälle unabtoenbUd) ftnb. ©inb fold)e eingetreten, fo toirb 
woljt eine gerichtliche Unterfucfyung eingeleitet; abgefefyen 
aber bavon, ba$ baburd) ba$ eingetretene Ungtücf ntct)t 
lieber gut gemacht werben fann, ift biefelbe feiten von 
(Srfotg unb barum unvermögenb, t»on d'r;nltct)en Unter= 
nelmutngen abgufdjrecfen. 

5fland)e fonfftge Vorzüge ber Verfaffung ftnben ftd) 
aber nict)t bloß in biefer, fonbern aud) in monarcfyifdjen 
«Staaten vor, namentlich bat dlttyt freier S3efe£ung, 
(Setterbefretfyeit unb freier Vcrfammlung. ©ie ftnb mit* 
f)in fein auefdjlieflicfyer Vorzug republifantfcfyer Gnnritf)= 
tungen. 

5lnbere laffen ftdt) fetyr mofyl mit ber §Wonard)te ver= 
einbaren, namentlich baS 3?ccr)t ber ©emeinben, tl)r 23er= 
mögen unb it)rc Angelegenheiten felbft §u vermalten; 
völlige ©leici)l)cit vor bem ©efe| unb bie ßinfüljrung 
von Seftimmungen , bie bem S5ürger ben nötigen 
<©d)u§ gewahren, ba$ er eine nict)t megtverfenbe, 
vielmehr rücfftdjtSoolle unb mof)hvollenbe SBefyanbtung 
bind) bie £)brigfeit ftnbe; ferner ©cfyufj Unfdjufbiger 
gegen un§ured)tfertigenbe Verfolgung, vor allem auch: 
SSefcfyränfung be$ ^Begriffs von Verbrechen auf folü)e 
^anbtungen , beren ungefyinberte gulaffung bie Drb= 
nung unb ©icfyerfyett in ber menfcblidjen @efellfd)aft ftö= 
ren ober fte in Sittenverfall verftnfen laffen mürbe. 
Seigen ftdt) in ber fonjrituttonellen 9flonard)ie in biefen 
verfd)iebenen S3e§iet)ungen ©ebrecfyen, tyre S5efeitigung 
bilbct fein unüberfteiglid)e6 £inberni£. ©ogar baß 2Beg= 
fallen bevorzugter 8tänbe, in^befonbere beS 5IbelS, ift 
fein auSfcfylieptfjer Vorjugber Sftepubuf, ba aud) SWo= 
nardnen ofme polittfd) beoorjugten, fogar ol)ne allen 

11* 



244 

3lbel unb in beiben gdllen beffer befreien aU foTd)c mit 

politifd) bevorrechtetem Slbel. etiler 6tanbe$unterfd)ieb 
lägt ftcr) aber autf) in ber 0?epubltf ttict)t vertilgen. 
SBie wenig folcrjcr in ben bereinigten «Staaten be* 
feittgt fei, ij! vorhin gezeigt. £)ie Sftepublif, wo je= 
ne$ bauerfyaft erreicht würbe, müfte erft nod) ge= 
fer) äffen werben. 

@o blieben alfo bit geringe $at)l ber S5eam = 
ten, bie ©rf)toäcr)e be$ ftefyenben $eere$ nnb bie 
nnbebeutenben (Steuern Sßorjüge ber bereinigten 
Staaten, bu fte vor ben monardjifcfyen <5taatm vorauf r)a= 
ben. 5tber hierbei ift bie geograpfyifcrje Sage unb bk 
<ßigentr)ümtict)fett be$ £anbe$ in S3etratf)t ju gießen. 
Unfcr)wer läft ftcr) nacfywetfen, bag beiben fogar über* 
fyauyt ber gortbeftanb ber Regierung ber bereinigten 
Staaten in ü)rer je|igen S5efct)affen^eit beijumeffen ifi. 
SSd're (Snglanb im ©tanbe, bie bereinigten &taatm 
mit einer $mt$mati)t von nur 100,000 Sftann an$u= 
greifen: notfywenbig müfte eine ftarfe ßentralgewalt ge= 
ftfjaffen werben, um rafd) unb nad)brüc!lic§ über bie 
Gräfte beS £anbe$ $u gebieten; fte würbe eine gröfere 
3ar)l von S5eamten herbeiführen; bie geringe 5lbf)dngig= 
feit ber einzelnen ©taat^regierungen t>on ber £anbe$re= 
gierung in SSa^ington, ü)re 5lrt von ©elbjtjtd'nbigfeit, 
welcr)e e6 Urnen möglich macfyt, ben SSefcfylüffen ber= 
felben Jpinberniffe in ben 2ßeg ju legen unb tfyren 
S3olljug §u verzögern, müfte bann von felbft aufhören. 
£)ie S3ertl)etbigung be$ SanbeS würbe nicht ferner ber 
SDttltj anvertraut werben fönnen, bie mit einer Wof)lbt$= 
jtplintrten unb organiftrten 9fttlitdr=3ttacr;t ftcr; gar ntcfyt 
vergleichen läft unb mit i^r per) nicr)t meffen fann, fo* 



245 



gar aurf) nur oerpflicrjtet ifl, bem getnbe innerhalb ber 
©renken be$ <&taat$, bem fte angehört, entgegen ju tre- 
ten, fonbern e$ würbe ein jtarfe$ ftetyenbeS £eer gebit= 
bet werben muffen, ©cfywer aber tfl ab§ufet)en, welche 
Stolle baffelbe bann aud) t)ter fpteten, welchen (Sinfluf 
baffelbe fogar auf bxt Regierung fetbffc üben, ob ntct)t 
über fur$ ober lang ein eitler unb r)oct)ftre6cnber ©eneral 
verfugen würbe, fid) ber Regierung §u bemächtigen — 
ein 23erfutf), ben ftd) fein S3ürger beigeben laffen lann, 
fdjon altein wegen be$ ©letcr)gewid)t$ ber je|tgen ^ar= 
teien, unb ba bie eigentliche ©djwerfraft auf ©eiten 
berer rufyt, bte regelmäßig an ben SSafyten nid)t ^Ijeil 
nehmen, im ©anjen genommen in bte ^)oltttf nicf)t 
ttjätig eingreifen, z$ bann aber tfyun würben, fud)te an 
ber <spt§e einer gartet Semanb bk Sftepublif ju jtür= 
jen unb eine monard)ifd)e 3?egierung6form einzuführen. 
S3on ber anbern ©eite würbe t$ aber aud) wieber 
eine Unmöglichkeit fein, ba$ au$gebet)nte Sanb mit feiner 
bünnen SSeoötferung burd) eine ßentralgewalt ju re= 
gieren. (56 ijt bafyer eine 9^otl)Wenbigleit, ba$ baß £anb 
in t-iele einzelne Staaten verfalle unb burd) beren ge= 
wiffermafen fetbjtftänbigem Regierungen gelenft werbe. 
5er? fage eine 9^ot^wenbig!eit: benn bie aus ber 3er= 
fplitterung be$ ßanbeS in einzelne Staaten fyeröorgeljenbe 
S3untfd)ecfigfeit irjrer ©efe|gebungen, be6 bürgerlichen unb 
@traf=Sftecr;tS , it)re t?erfct)iebenen fonfHgen Einrichtungen, 
it)re @iferfüd)teleien unter einanber werben, abgefefyen 
baoon, ba$ fte eine fräfttge unb burcfygreifenbe Central» 
gewalt unmöglich maefoen, aU hin 23or$ug ber S3ereinig= 
ten ©taaten angefe^en werben fönnen. £Me Unabhängig* 
feit ber einzelnen ©emeinben, bie ©elbfberwaltung it)rer 



246 

Angelegenheiten fyd'ngt aber nid)t üon bem anfallen be6 
£anbeS in einzelne ©taaten ab unb läft fid) ofme 3rt>et= 
fei verwirf liefen, autf) ofyne bajj baS £anb in viele ein» 
jelne <&taattn jertfjeitt tft. 

&ofy f>at, wa$ laum ber Bemerkung bebürfen 
wirb, ba§ gerfaUen be$ SanbeS in einzelne ©taaten 
bei weitem nicrjt ben -JKacrjtrjetl, wie bie Serfplitterung 
£)eutfcr)lanb$ in viele felbftffcd'nbtge unb felbfrfyerr* 
licfye <§taatm , ba bort einer ©eneralregierung bte 
§Boll$iefyung$gewalt juftefyt, unb wenn aud) einzelne 
©taatcn bte SftegierungSfraft ju lähmen im ©tanbe 
fmb, fofern jie nid)t bereitwillig ben SBefdjlüffen jener 
nacfyf ommen , fo fönnen fte borf) verfaffungSmäjjig ge= 
jwungen werben, btefelben $u befolgen, wof)tn e$ ntd)t 
leicht ein <&taat fommen laffen wirb. Slujjerbem tyaben 
fte eine gemeinfame Vertretung bem 5lu6lanbe gegenüber, 
fein @taat fann für ftdt> S5ünbniffe abfcrjliefen, ©efanb= 
ten abfenben, ferner Ijaben fte eine gemeinfame £eere6= 
,unb (©eemacrjt, eine 3olt= unb eine Zollverwaltung, eine 
Sttünje, ein Sttajj unb @ewtd)t — SMnge, bie un$ erjt 
nocr) bte Sufunft bringen muf, jid^crlict) aber bringen 
wirb, foCC ntct)t £)eutfd)lanb aucr) ferner ber ©ertngacr)» 
tung anberer 9ftäcr)te feiner burd) bie Serfplitterung fyer» 
vorgerufenen Uneinigfett unb Dljnmadjt wegen verfallen, 
feine ©öfyne im AuSlanbe it)re 5lbftammung ver= 
leugnen unb berfelben ftcr) fcfyd'men fefyen, ©efafyr laufen, 
bti bem näcfyflen ©tofje §u unterliegen unb ein gleiches 
fdmöbeS ©cfrtcffal ju erleiben, als unter ber Napoleon'» 
fdjen ^errfdjaft. 

(f $ jetgt ftct) aber au$ bem 23orr)erigen, wie unmögltd) e$ 
tft, bieVerfaffung ber Vereinigten @taaten auf anbereßä'nber 



247 



$u übertragen, wie am (£nbe fte wenig Ijeilbringenb für 
biefe fein würbe, gar nicfyt einmal weiter beffen §u ge= 
benfen, baf bort ganj et9cntt)ümttct)e 9)tenfd)en ftnb, bie 
feit langer 3^/ feit it)rer (Stnwanberung, in beinat) ööl= 
liger Unabhängigkeit lebten, an ein ©elbftregieren ge= 
wöfynt waren, unb bie im allgemeinen nur ifyrem ©e» 
fc§äft^triebe unb bem (streben, Vermögen §u fammeln, 
nachleben, nur biefeS »or 5lugen fyaben, ofyne fict> , wirb 
barin ifynen lein $tnbernijj in ben 2Beg gelegt, fonft weiter 
linH ober rect)t6 um§ufel)en. *) 23et eben biefem <©tre* 
bm fommt iljnen nun aber norf) bie für ben Raubet fo 
günfrige Sage ber bereinigten Staaten §u ©tatten, bie 
e$, in Sßerbtnbung mit ber Stenge nod) nicfyt urbar ge= 
machten £anbe$, ba$ §u geringem greife erworben wer« 
ben fann, mögltct) macfyt, baj? Seber S5efd)äftigung ftn* 



*) 3m engften ^ufammenfyange mit ü;rem raftlofen, auf 
baS 2Rateriettc gerichteten SSorwärtSftreben unb ifyrem Unbe= 
rummertfem um tie 23ergangenf)eit, aber audj mit bem Um= 
ftanbe, baf, fo wenig im ^rtoatteben fiel) ber Qcinjetne um bat 
Jümmert, wag 5lnbere angebt, auf Slnbenfen 2ßertl) legt, aud) 
tit ©efammttyeit baS ntd)t weiter htafytet, xva$ fte auS ber 
«Bergangenljeit fyer berührt, ftefyt, ba% t>on ten Amerikanern 
auf Sammlung »on @taat6urfunben fo gut att gar ntcfyt 23e= 
baefot genommen wirb. SJcadj ber SSerfidjerung burdjauS glaub= 
würbiger Sftetfcnber, tk Inftortfdje ober jtattfttföe SJcadjrictjten 
in ben 5lrdjü?en fammeln wollten, fanben fte ben ungel)inbert= 
jten, fogar auefy wotyt unbeaufftdjtigten Zutritt ju benfelben, 
alles aber in foldjer Unorbnung unb 9ttangeU)aftta,fett, ba$ 
ü)re §orfa)ungen großenteils oergebltct) waren, daneben be= 
gegnete e$ ifynen, baf* fte fyöcbft merfwürbtge unb wichtige Ur= 
Junben, uon benen jte ftdt) Slbfdjrtften erbaten, oon ben 23e- 
amten, tk bie 2luffidjt über bie Slrd&tüe führten, mit ber 23e= 
merfung ^ugeftellt erhielten, jte möchten fte nur behalten. 



248 

btt unb nur ber 9iotf) leibet, ber e$ burcfy Untätigkeit 
ober fdt)tecfttc6 ßeben felbjt »erfcfyutbet. 3)ie$ §ufammen 
genommen ijt ee, moburd) t>auptfäct)Udt) bort bie 9?e= 
publi! fidt) f>d'lt. 

£)te geringen ©teuern fnüpfen jtcfy aber nicfyt blo$ 
an bie Keine 3af)l ^on Beamten unb bie ©cfynjäcfye be$ 
jtefyenben #eere$, fonbern gugletcr) an ben SBerfauf ber 
©taatslänbereien, au§ beren (SrlöS ein grofer Zfytil ber 
©taatSauSgaben bestritten werben fann. (£$ ijt bieg 
lieber ein SSortfjetl, ben fein europä'tfcfyer <®taat mit ben 
bereinigten Staaten gemein fyat. 

2Benn nun aucfy bie eben aufgejagten SBor^üge ber 
^Bereinigten <®taatm — bie geringe 3al)l ber 33eamten, 
bie ©eringfügigfeit btß fter)enben ^eere6 unb bie unbe* 
beutenben ©feuern für Sftonarcfyien unerreichbar fmb, fo 
läft jtd) t)oct) i?on biefen fo ttiel wenigften6 behaupten, 
baf in benfetben bte 3a^l ber 25eamten unb btß 
^>eereö jtd) immerhin fo weit einfcr)ränfen (äffe, ba$ 
ber 5lufwanb für fte nicfyt bie Gräfte be$ ßanbe6 
überfteige. 

©iefyt man nun über bk eigentümlichen Söortfyeile, 
wclcfye bk bereinigten ©taaten anbern ßd'nbern oorau6 
fyaben, fytnweg, ttergleidjt man bann bie SBortfyeile unb 
©cfyattenfeiten, welche jene barbieten, erwägt man inSbe= 
fonbere, ba$ bie 9?epublif, je weitere ©renken fte ber 
greifyeit fe|t, bejto mefyr bk 3^ect>t^ftct)ert)eit fd&mälert, 
baf bie nur einigermaßen auggebilbete fonfrituttoneUe 
SWonarcfyte, bk folcfyeS mcfyt Mo6 bem tarnen nad) ijt, 
mit wenigen $lu6nal)men alle 23ortt)ei(e ber SHepublü 
barbietet, ofyne beren £Rect)t^unftct)ert)eit unb fcfywacfye 
Regierung mit tfyr gemein §u Ijaben; bafj eine große 



249 

SfopuMü jtd) nicfyt leiten (äffe, ofyne lieber in Heinere, 
mel)r ober weniger felbftfMnbige Staaten ju verfallen; 
ba$ bann aber bk Grinljett ber SRegterungSweife unb ein= 
Ijeitlicfye ©efe|gebung wegfalle unb (Stferfücfyteleten unter 
btn einzelnen Staaten fyeroor gerufen werben, unb ba^er 
eine bie ©efammtfyeit ber Staaten lenfenbe fräftige 8tt* 
gierung^gewalt, bk ifyren ©egnern gegenüber bie nötige 
sßlatyt entwickeln fann, oon felbjt wegfalle: fo frmn e$ 
wol)l nidjt weiter §n>elfe(^aft erfdjetnen, bajj ber monar* 
cfyifcfyen SftegterungSform, wenigsten* bei gröfern «Staaten, 
ber 23or§ug §u geben fei. 

So wenig nun bk 23erfafiung ber bereinigten Staa* 
ten für £)eutfcl)lanb #eil herbeiführen würbe, ba§ gerabe 
ber Grinfyeit bebarf, bamit üjm geholfen fei, fo wenig 
fann e6 in^befonbere nod) für biefeS wünfcf)en$wertl) er= 
fdjeinen, ba% jemals bk in jenen jtaftftnbenbe 0?ed)t6un= 
ftcfyertyeit auf baffelbe übertragen werbe. 3n bem 25e= 
tracfyt lä'ft fiel) ^wifcfyen ben bereinigten unb ben beut* 
fcfyen fonftitution eilen ©taaten gar leine parallele gießen, 
fonbern weit el)er §wifcl)en jenen unb btxn befpotifcfyen 
Sftuflanb. 3)er erl)eblid)(te Unterfcftteb i|t, ba$ in 
Sftufjlanb bie 0Jecr)t$unjtcl)erl)ett oon Dben, in ben !öer= 
einigten Staaten oon Unten auSgefyt. 3war ifl bamit 
ntd)t gefagt, baf man in le|tern fortwätyrenben S5eun= 
rufyigungen unb Eingriffen au6gefe|t, gewiffermafen 00= 
gelfrei fei. £)a6 ifl man aber auc^ rtict)t in bem befpo* 
tifc^en Sftuffanb. Wlan lann bafelbjt unzweifelhaft §wan= 
§ig, breifig unb nod) mel)r Safyre unangefochten leben, 
o^ne bie mtnbefte Unbill §u erfahren, dbcn fo oerl)äft 
(Ic§'^ aud) in 2lmerifa. (S$ if! ^auptfäct)Uct) bat burcfy 
bie (Srlebniffe Ruberer fyeroorgerufene ©efü^l unb S3e= 

1 1 ** 



250 

rouftfein, unter ungenügenbem ©cljufc gu leben, bat 
brücft. Smmer()tn bleibt aber ber it>cfcntltc^c Untcrfct)ieb 
§nrifd)en jenen betben SftegterungSroeifen, baf man in ber 
©efpotie bem bat ftttlicfye ©efüf)l auf« Sieffte »erle|en= 
ben ßroange unterliegt, bat fcljreienbjte Unrecht, bk em* 
pörenbfte ©eroalt, t-on Dben ausgeübt, alt fRttyt anju= 
ernennen, roäfjrenb man in ben ^Bereinigten ©taaten 
unredjtmä'fige ©eroalt, fomme fte, roofyer fte roolle, nicfyt 
nur frei unb ungeljinbert gegen Sebermann als folcfye 
be§eicr)nen, fonbern fogar auef) mit ©eroalt $urücfroei= 
fen barf. 

2Bäl)renb nun bie 33efeftigung be« 3Redjt6§uftanbe$ 
in ben bereinigten ©taaten, buref) Kräftigung ber obrig= 
fettitcfjen ©eroalt, in unabfet)bare gerne gerücft ift, läft 
jia) — fo roiberlid) bie beutfcfyen SBerfyältmffe im £aufe 
beS Saljre« 1850 fiel) gehaltet Ijaben — boc& bat nid)t 
tterfennen, baf feit jroei Sauren in £)eutfcl)lanb unenb* 
licfye gortfefrritte gefdje^en ftnb, inSbefonbere baburd), ba$ 
ber ©runb unb 33oben fcon ben geuballafien befreit, ber 
Bürger unb Bauer au« ber Unfreiheit unb (Srniebrigung, 
in ber er fidt> befanb, l)erau« gehoben ift unb bie 3fte= 
gierungen it>rc @tu|c nid()t, roie bt«l)er, im 5lbel unb 
ben r)öt)ern Stauben, fonbern, roenn auö) nia;t gerabe 
in ber Sftaffe be« Stoffs, boef) in ben 23e(T|enben fuc^en. 
9lu« eben biefem ©runbe läft (td) gar nic^t be$roeifeln, 
baf bie ©leicfjflellung politifd&et Berechtigung immer 
mel)r 5lu«bel)nung erlangen, ftet« (Tel) mel)r feft rourjeln 
roirb. eben fo roenig läft fta) leugnen, baf bat 23er- 
f)ältmf be« Bürger« unb Bauer« jur Dbrigfeit ein gan§ 
anbere« geroorben, baf bk frühere ©eringacfytung berfel» 
ben einer milbern unb fcljonenbern Befyanblung geroicfyen 



251 



ijt, unb aucr; in bct 33e$iel)ung laffen ftrf) jteti weitete 
gortfdjjritte mit @icr)erl)ett annehmen. SJHtym bleibt 
£)euffd)lanb öor allem nur ba$ 33ebürfni£, i>on ber 
unabhängigen, ja fembfeligen Stellung ber Regierungen 
ju einanber unb allem, toa$ ber @tnr)ett entgegen tritt, 
erlöft ju werben. Db biefer fcl)macr)oolle 3uf*<*nb ftd) 
nocl) Sal)re lang wirb fortfliegen fönnen? 2Ber, ber 
fein SSaterlanb fennt unb liebt, wirb bie6 beforgen? — 
»erjagen, weil £)eutfcr;lanb nic&t innerhalb §weier Safyrc 
solle :politifcr)e $retyeit unb (Sinr)eit erreicht fyatt 2Belcl)e$ 
freie SBolf ijt in fo furjem 3*toaum jum SSollgenuf 
feiner 9?ecr)te gelangt, unb flehen ttm bie freien SBö'lfer 
auf folcfyer @tufe ber SBollfommenl)ett, baf ntcfc)t aucr) 
ir)nen mandjeS 33ebürfni§ bleibt? SBirb biefen, ungeachtet 
fte am Sage liegen, ofyne SBeitereS abgeholfen, ober er= 
forbert eS nietyt aue^ bü it)ticn oftmals längere Seit, efye 
ifyre (Srlebigung erfolgt? 

9ttöcr)ten nun aber aud) bie S8or§üge ber Sßerfyältmjfe, 
fo mit fit ftcr) auf bie SSerfaffung ber bereinigten 
©taaten frühen, bie ©cr)attenfetten berfelben nocl) fo fet)r 
überwiegen, nacr) bem SBorauSgefcrjicften läft ftcfy wenigfienS 
fo oiel behaupten: ba$ f wenn auc^ bie 23erfaffung ber 5öcr= 
einigten Staaten fogar mujterljaft §u nennen fei, ba$ 
SSoll feineSwegS al$ ein muflerr)afte$ baflelje unb für 
ben gebilbeten Europäer, ja für Seben, ber l)ör)ern ße= 
ben^genuf fennt unb liebt, e$ lein ©lud fei, jenem an= 
gugefyören. 23ielmct)t bient baffelbe recfyt augenfällig $u 
ttm S5elege: baf bie oortreffltcr)jten ©efe|e ntd&t aucr) 
oljne SBeitereS o ortreff ltcr)e SD^enfct)cn unb Suflänbe fd>af* 
fen. ©eben le|tere nun aucr) noer) fo wenig ju ber 



252 



33eforgttig SBerattlaffung , eS werbe einem burcfy (&)rgei$ 
angefachten, mit ben gröften gä'fyigfeitett auSgerüfteten 
Bürger jemals gelingen, ftdj) gum Dberljaupte auf$uwer= 
fen, bie Sfapublif ju flurjen, fo ift bagegen ntcfyt wot)t 
abjufetyen, wofym baS (Streben, ein üppiges %tbtn ju 
führen unb fiel) ju bereichern, gteitf) oiet mit welchen 
SWitteln, baS ftd) fcfjoti fo imenbltcfy 23te(er bemächtigt 
f>at unb immer weiter auS§ubel)nett brofyt, am (£nbe noa) 
führen werbe. 

@S biirfte In'er, am ©cfyfof? ber ^Betrachtungen über 
bie 3u|idnbc ber ^Bereinigten Staaten oietleicfyt nocl) eine 
furje (Srwä'gung »erbienen: ob ber (£f)arafter ber 5lme= 
rifaner, wie er oben gefcfyilbert worben, unb if)re großen» 
tfyeilS barauS fyeröorgefyenbe unb ju erflä'renbe £)enf = 
unb ^anbluugS weife etwas 5ltigeborneS ober anerzogenes 
ijt? £)iefe grage läfjt ftdt> allerbingS nicfyt mit ooller 
©ewtffyeit entfd)eiben. Snbeflfen ade 2Ba^rfc6einlid)feit 
fpric^t für 2e|tereS, nicfyt baf tyx @l)arafter ifynen ange= 
boren fei. £)enn bei näherer Beobachtung ber Sugenb 
überzeugt man fiel) balb, ba$ baß -ftalte unb gfrembe 
feineSwegS fcfyon ifyr eigen tfr. ©anfte unb freunblufye 
©ejtcfytSbilbuttgen ftnben fiel) §war wenige, aber befto 
mef)r lebhafte, alles ins 3tuge faflfenbe, unb wenn burd) 
ben oft feefett, Stu^getaffent)ett t)crratt)enben S3ltcf baS 
2lttjie()ettbe fc^wittbet, fo üerrätt) biefer boer) nichts we» 
niger als Mangel an SebenSfreube unb £)üfterl)ett. 
£)em entfpredjenb ftnb aucl) i^re ©piele unb fonfftge« 
S5efrf)dftiguttgett. 9^te liegt üjoett etwaS ©emütl)licl)eS 
§u ©runbc, fottbertt ffetS etwas SBitbeS unb Ungebun* 
beneS. 3* dlter nun aber, befto mefyr §eigt baß @efitt)t 
^älte, bis eS im 5llter bti beiben @efcl)lecl)tertt, öorjüg= 



253 



lief) aber bei ben gfrauenjtmmew, in$ wirfliefy fcfyneibenb 
Aalte, oft »erbunben mit <ötol$ unb alles geringacfytenb, 
unb tn$ 5lbjtoßenbe übergebt, SKtcfytS ift auefy wol)t na* 
türticfyer, aW baf, wenn baß ©efallen an jugenblicfyen 
©efpielen aufgehört fyat, ber Süngling ix\$ ©efcfyäfteleben 
tritt, baß Sfläbcfyen fi*cf> im $aufe suru<fr)atten nnb ber 
ärgften Sangewetle überlaffen mu$ , btibt oljne ße= 
benSfreuben $u geniefen, baß ®efül)t eine Umgeftaltung 
erleibe unb tiefe bann audf) in ben ©eftd)t6§ügen fttf) 
au6briicfe. 

(Sine SBemerfung möchte fyieran aber nod) ftct> fnüpfen 
laffen: ber (Sfyarafter ber 5lmerifaner, — ba cß ifynen 
fein SBebürfnif i|r, tyre <8efül)le aue^ufprecfyen, mit 9ce= 
benmenfe^en in vertrautem ober audj nur in gefeiltem 
Söerfe^r §u (eben, ba ferner auf fic Weber greube noa) 
<stf)mer$, Weber Vergnügen norf) Langeweile irgenb er* 
tyeblicfyen (Stnbrucf ^eröor bringt — macfyt iß erflärlttf), 
wie tfyre ©efe|geber auf bk (Stnfüfyrung be6 einfamen 
©efängnuJeS fyaben 25ebad)t nehmen lönnen, ofjne beforgt 
gu fein, bic getftigen Gräfte biß ©trd'flingS §u tobten, 
ober it)n in Srrftnn verfallen §u (äffen. 60 leuchtet aber 
»on felbjt ein, wie unbebaut bie tyanbeln, welche baß, 
roaß nur allein bü btm amerifanifdjen ßl)arafter an= 
wenbbar ift, auc^ auf anbere 23ölfer, namentlich auf 
£)eutftf)e anwenben wollen. 



©tgetttljümltdje SSerpttniffe 



ber 



nbrtgett IfWüjjner kx leretntflten 
Staaten. 






vJtacj nun notf) (StnigeS über bte S3ert>ältntffe ber fon= 
fttgen Beniner ber 23ereinigten ©taafen, auf er benen 
oon engltfcfyer 5(6!unft, l)in$u gefügt Werben, über bte 
garbigen, 3ttä'nber unb Deutfcfyen, ba alle brei 23olf$« 
flamme einen bctrd'ct) tliefyen ST^cil ber (Sinwofynerfcfyaft 
bilben unb unter manchen eigentümlichen 23erl)ältmffen 
bort (eben. SSenn tc& ber Snbianer nicr)t befonberS 
gebende, fo gefd)tel)t bieg, weil mir nur einzelne ju 
©eftcfyt gekommen ft'nb, bk in ber 9Zär)e oon 9^eu^orf 
wolmfyaft, ftc^> üom gleiten oon körben unb anbern 
©egenfiänben ernähren, ©ie unterfrfjeiben jic^ jwar 
burcl) bu grünlich braune Hautfarbe unb burcl) il)r 
fcfowar$e$, ffruppigeS #aar, fo wie in ben ©eftdjt$jügen, 
aucl) in ber Haltung unb Äleibung Don btn 5lme= 
rifanern, inbem Männer unb grauenjimmer jiemlic^ 
ebenmäßig gefleibet finb , mit einem gil^ut mit 
breiter krampe, einer tucfyenen Decfe, b'xt jie als 
Sflantel umfcfylagen, unb eng anfcfyltefenben 33etnfleibem, 
bie in* fur§e ©tiefein hinein reichen. Darüber l)inau6 
vermag ic^ aber oon iljnen nichts $u fagen. Die 



258 

ifyrer (Sigentfyümücfyfeit treu gebliebenen Snbianer n>of)* 
nen nur im fernen SBefren. £5a, too fie in ben 
öfHicfyen ©taaten aucr; in größerer gafyt fttf) t>orftnben, 
tjaben fie europätfcfyen Sracfyten unb ©eroofynfyeiten »er= 
roanbte angenommen. 



1. ®te farbigen 

nehmen in mefyrfacfyer 33e$iel)Uttg bie 3lufmer£famfett in 
5lnfprucft, md)t allein wegen ü)re$ UrfprungS unb als 
oerfcfytebeneS 5D^enfd)engefd>(edt)t, fonbern aud) weit ftd^ 
an xfyv ©afein in ben bereinigten Staaten eine politifcfye 
Srage oon fyöcfyfter 2Btd)tigfeit fnüpft — bie grage: ob bit 
©ftaoerei in ben füblidjen Staaten fortbauern unb ob 
fte in ben neu erworbenen, ober ftct) bilbenben neuen 
«Staaten fotte eingeführt werben bürfen ober nicfyt. 
SBenn nun fcom ftttltcfyen, ja oom rein menfcfyltcfoen 
Stanbpunfte au$ eS befremben unb aufs Sieffte beHagt 
werben muf, ba$ biefe Streitfrage norf) baju in einem 
freien ßanbe oorfommen fann unb nidr)t längft entfcfyteben 
ijt, fo muf fte jugteic^, get)t man auf bie SBerfyä'ltmffe 
ncityer ein, bie it)r $u ©runbe liegen unb unter benen 
fte geführt wirb, offenbar als eine ber wunberttcfyften 
erfreuten, bk oielletefyt jemals in irgenb einem ©taate 
§ur SBerfyanblung gekommen ft'nb. Sugleicl) aber ift wot)t 
nichts mef)r geeignet, ben ©tanbpunlt, ben bie Stmeri« 
faner in religiöfer unb polittfcfyer ^>tnftdr)t einnehmen, fo 
vok tf)r StaatSgebd'ube in fyeltereS ßicfyt ju fe|cn, als 
eben bie Sflaoenfrage. 

3)a6 SBerfydltnif berfelben im allgemeinen ift in ber 
Stülpt baß fotgenbe. ®ie SHaoenftaaten »erlangen un= 
gefcfymd'lerte gortbauer ber Sflaoeret unb als ©ewäfyr 



260 

bafür, bajj bie Satyl bcr freien unb unfreien Staaten 
jid) (tetö gteid) bleiben foü. £)ie freien' «Staaten bagegen 
wollen bie Sßermefyrung ber @£lat>enftaaten nicfyt juge= 
jtefyen, otelmefyr »erlangen fte fofortige 5lufl)ebung ber 
©ftaoerei. S3i^er war in golge getroffener Ueberein* 
fKmmung jwtfcfyen ben <©flaoen= unb freien Staaten bk 
3al)t beiber ftcr) gleicf), jebod) ift bie 33eoöl?erung in 
lefctern weit ber in jenen überwiegenb unb nimmt t>cr= 
fyä'ltnifmä'fjig weit mefyr §u aU bie in jenen. 5llle ftet) 
bitbenben neuen Staaten fetjen ein, baf bie (Sinfüfyrung 
ber ©flatteret ifyrem 2Bacr)$tf)um unb Chnporfommen f)in= 
berlicr) fei, unb oerwerfen bafyer bie ©flaoerei. ©ennod) 
ijt ba$ UebergeWtcfyt ber 33et>ölferung in ben freien 
Staaten ntd)t fo grofj, ba$ e$ ein ßetcfjte^ fein würbe, 
bie 33eoölferung in ben ©flaoenjraaten $u nötigen, bie 
©flatteret aufzugeben, ©er SSerfuct), $wang6wetfe bie 
©Raserei aufzugeben, würbe bafyer blutigen 23ürgerfrteg 
gerbet führen, ben jeber SEfyeil freuen muf. gut ©cl)licl)= 
tung be$ ©trettS bliebe nod) bk Trennung bcr freien 
unb ber ©flatten=©taaten übrig, fo ba$ jeber Zf)ül für 
ftcr) einen 33unbe$ffaat bilbe. allein bem fterjt ent= 
gegen, ba£ bann jtcfyer bk erbitterte getnbfd)aft jwU 
fc^en ben beiben ©taatenbunben ausbrechen, bk jugleicr) 
auf ben S3crfcr)r jwifc^en beiben ben nad)tf)etltgfien ©in« 
fluf äufern würbe. SKun fe|en aber bie nörblicfyen freien 
Staaten il)re Sabrifate fyauiptfäcrjlicr) nad) bem (©üben 
ab, wäfyrenb biefer wieber einen großen Sfyetl feiner S5o= 
benerjeugniffe nacr) bem Sorben tterfauft. 33et biefem 
©tanbe ber SBerfyd'ltniffe tji begreiflich fein Z^dt ttermö= 
genb, ben anbern ju zwingen, feine ©runbfd'|e aufju* 
geben unb fiel) ben feinigen ju unterwerfen; jeber £r)etl 



26J 



if! titelmefyr babei beteiligt, ba$ ein folget S^ang ^cr= 
mteben unb bcr 33unbe3ftaat in feinem je|tgen S3eftanbe 
erhalten werbe. 

Sn ber ^)aupffarf)e felbf! fann natürlicher SBeife fein 
Sweifel barüber obwalten, auf welcher ©eite ba$ 3fted)t 
unb auf welcher ba$ Unrecht fi'd) beftnbef. 

£)enn gefe|t aud), bte gortbauer ber <©ftaoerei wäre 
für bte füblid)en Staaten gewijfermafen eine ^ottjWen* 
bigfeit, bk weife 33et>ölferung in benfelben wäre nicr)t 
im ©tanbe, manche 5trten t)on gelbarbeit felbft §u $er= 
rieten, wäre genötigt, §u benfelben ftcr) garbiger ju 
bebienen, bie nur in unfreiem guftanbe baju jtcr) be= 
quemen unb nur in biefem fo fielen 9^u£en fyerbei füf)= 
ren, ba$ 23ortf)eil au$ jenen Wirten oon gelbarbeit fyer* 
oorgefyt; beim 23cr§ic^)t auf biefe üftat)rung6 = unb 6r» 
werbSjweige würben bie fübltcfyen <&taatm ü)ren 2Bof)l= 
ftanb einbüßen, verarmen unb entoölfert werben: fo 
fönnte immerhin ifyr S5egel)ren bod) nur barauf gerichtet 
fein, ba$ fte in ber gortfe|ung ber ©flatteret oon ber 
gefefjgebenben ©ewalt ntct)t gefiört werben. Ratten fi'e" 
biefe 3uftd)erung erwirft, bann f bunten fte bod) nid)t$ 
Wetter »erlangen, ba biefelbe oljne SSortbrud) nict)t §u= 
rüc! genommen ober gefd)mälert werben fönnte. SDwfe 
3uftd)erung tf! ifynen aber nid)t genügenb, üielmet)r brin* 
gen fi'e barauf, baj? bie ©flatterei aud) ba eingeführt 
werbe, wo jTe bi^er md)t bejtanb, wo |te in feiner £in= 
ftd)t S3ebürfnif ijr, wo alle gelbarbeit füglid) t-on SBeifen 
»errichtet werben fann, unb §war bamit bie 3^1 ber 
freien unb ber ©flaoenjtaaten jtetS ftet) gleid) bleibe. 
2Belcr)er SSeweggrunb fann bem nun möglicher SSeife 
unter liegen? ©efd)iel)t folcrjeS aus SDiiftrauen, baf, 



262 

»cnn audj jene Suftcfyerung erteilt fei, fie bann, fobatb 
erft bte freien Staaten in ber gefefcgebenben ©e»alt baß 
Ueberge»icrjt ber «stimmen erreicht r)aben, »ürbe juritcf 
genommen »erben, fo »ürbe baffelbe boct) »ol)l aufs 
$öcr)fte getrieben fein nnb bvig feltfamfle £id)t auf ben 
2ßertl), ben gefcfjloffene Uebereinfünfte in ben bereinigten 
«Staaten fyaben, »erfen. Um fo »eniger begrünbet »ürbe 
aber jenes SCRtftrauen fein, als naef) einer folgen Ueber= 
einfunft bie freien «Staaten boer) nod) »eniger als je|t 
an eine ge»altjame 5(ufl)ebung ber «Sflaoeret »ürben 
benfen fönnen, »o fie baoon abfielen, »eil fie ben §ort= 
beftanb beS «StaatenoereinS gefd'rjrben unb 35ürgerfrieg 
r)erbct fuhren ȟrbe. 

£aben nun bie «Sflaoenftaaten btn S3erfud) ge»att= 
famer Sluffyebung ber «Sflaoerei überhaupt nicr)t ju be= 
forgen, »eldjeS Sntereffe fönnen jte bann nod) babei f)a= 
ben, bafj bie 3al)l ber freien unb ber Sflaoenftaaten 
ftets ftet) gleicr) bleibe? «Soll eS ge»ifferma$en bloS for* 
melier Sftücfjicrjten »egen ber gall fein, bamit fie oon 
ftd) fagen fönnen, fie feien eben fo jal)lreicl) als jene, 
ober bamit it>re 5lbgeorbneten im ifongref bti Anregung 
ber «Sflaoenfrage, auf bie fie, fobalb irjnen bie gortbauer 
ber ©flaoerei oertragSmd'fig jugefierjert »dre, gar nierjt 
nötfyig rjätten, jtcr) eingulaffen, ntcfyt in ber Sftinberljeit fiel) 
befinben, fo tft boer) bteS ein «Spiel mit ber 9ftenfd)licrjfeit, 
roie eS »ol)t bie ©efd)icbte feinet anbern 23oll'S auf»eift. 

SBäre bit S5eforgnif oorljanben, eS »erben jemals 
bie freien «Staaten, gleidjoiel, ob fie bie ^ortbauer ber 
©flatteret in ben füblicr;en «Staaten anerfannt f)ä'tten, 
bie 5lufr;ebung ber Sflaoerei mit ($e»alt oerfudjen, fo 
»ürbe fie baoon aud) bie ©leitf)r;eit ber ©timmenja^l §»i= 



263 

fcrjen tynen unb ben «Sflavenflaaten im Äongref nid)t ab- 
galten, ba bic S3eoölferung bcr freien (Staaten immer un* 
gleich met)r §unef)men wirb, als bic ber «Sflaoenftaaten. 

können aber leitete bie Suftcfyerung ungefcfymälerter 
gortfe§ung ber ©Hauerei von b^n freien Staaten nidjt 
erwirf en, fo foltten fte auefy vernünftiger SBeife um fo 
weniger barauf rennen fönnen, biefe werben it>re (Sin* 
Billigung ba*u geben, ba$ bat SBcr^d'ltnif ber Sflaven= 
unb freien (Staaten in numerifdjer ^infterjt baffelbe 
bleibe, ba$ bie ©ftaverei aud) nacr; ben neu ftcb 
bilbenben «Staaten verbreitet Werbe, wo fte fein 33ebürf= 
nif ifr, im ©egentljeile ben 5luffcf)wung ber Äultur 
unb ©eftttung fyinbert. SBorauf (i'rf) nun tfyre 33ererf)= 
nung unb it>r beSfjalbigeS S3eger)r grünbet, bat bleibt 
ein 0Mtr)fel. 

5Inbererfeit6 aber: fo gerechtfertigt bat Verlangen 
ber nörbltcr)en Btaattn nad) Aufhebung ber (Sklaverei 
ifr, fo follten fte boer;, weil fie ntcfyt mächtig genug unb 
überhaupt nidr)t im Stanbe ftnb, bie 5lbfcr;affung ber 
(Sflaverei in ben füblicfyen <&taatm auf gewaltfamem 
SSege gerbet §u führen, lieber barauf S5ebact)t nehmen, 
fte auf einen flehten SRaum ^u befcfyränfen, als ftd) auf 
Unterfyanblungen eintaffen, bk f wie biefeS gefrf)ef)en ift, 
iljrc Ausbreitung gerbet führen, £)enn burd) bie 3Bet= 
terverbreitung ber ©flaverei wirb natürlict) ifjre bem= 
nä'crjftige Aufhebung um fo fd)Wieriger gemacht, liefen 
bh freien Staaten, weil fte nicfyt bie Mittel beft|en, bie 
Sflaveret mit ©ewalt §u befeitigen, i^r Verlangen nad) 
fofortigem Grrlöfdjen berfelben fallen, verweigerten fte et 
aber, baf fte in ben neu ftcr) bilbenben Staaten, noct> 
obenbrein gegen beren SSillen, eingeführt werbe, bie 



264 

«Sflaoenfiaaten würben jtcr) babei beruhigen muffen, in= 
bem fie burcfyauS feine Sttittel beftfjen, bte ©flatteret nacr) 
ben neuen «Staaten ju verbreiten, unb ifyr £)rol)en, ftd) 
in bem galle »on ber Union (o^fagcn $u wollen, fönm 
ten bte freien (Staaten a(6 ein leeret unb unausführbares 
mit ©leidjmutt) aufnehmen. 

2$or allem foltten, wenn ber leibige (Sigennufj, fo 
wie mangelhafte SBilbung unb 5lufflärung ber 33ewol)= 
ner ber [üblichen Staaten bie 3lufl)ebung ber Sflaoerei 
augenblicfltcl) §ur Unmöglichkeit macfyt, eS ftd) bie nörblicfyen 
Staaten angelegen fein laffen, biefelben burcr) 33elef)rung 
unb burc§ SSorangeljen mit einem guten SBeifpiefe in ber 
S5el)anblung ber garbigen tion ber üKotljwenbigfeit ber 
9lufl)ebung ber ©ftaoerei ju überzeugen unb ber $t'\t 
ifyre S5efeitigung überlaffen, fratt bk Seit fowofyl im 
Kongreß aU in ben Leitungen mit müßigem unb um 
fruchtbarem ©ejänf Einzubringen, bei bem nicbtS weiter 
fyeraugfommt, als ba$ bie füblid)en Staaten fi'dt> um 
fo Ijartnä'cfiger gegen bie 5lufl)ebung ber ©flaoerei 
jtemmen. 

S)aS eben ift nun bat 2111er merfwürbigjie unb 5luf* 
fallenbfte bei bem Streite, baf, wctfyrenb man oorauS* 
fe|en follte, bit freien Staaten gerjen bei bem (Streben 
nad) 5Iufl)ebung ber Sflaoerei t>on freiheitlichen unb 
menfdjlicfyen ©efüfylen aus, bie garbigen aucl) in iljnen 
e$ nocr) nicfyt bafyin gebracht Ijaben, ba$ jüe als 9tten= 
fcfyen anerfannt werbeu. 2Ätt wahrem Unwillen mu§ 
eS erfüllen, wenn man wahrnimmt, ba$ baS 23erl)ältnif 
ber garbigen burcl) baS gefammte 2anb, in ben Sflaoen-- 
tiok in ben freien Staaten, f)inft<f>t(icf) ifyrer ftüiüd* 
fe&ung baffelbe ijt. Sroar läjjt jtcr; ntcfyt öerfennen, bafj 



265 



bat ßooS bt$ freien garbigen ein gan§ anbereS ifl, aU baß 
bt§ ©Hasen, inbem jener feinen 5lufentf)alt$ort beliebig 
wdfyten fann, ee tton tl)m abfangt, wie er ftd) ernähren 
will, wdfyrenb ber ©flaoe, will er ftd) nicfyt ber 3üdt)tt- 
gung feineö $errn au$fe|en, ben it)m auferlegten 3)ien= 
jten willenlos nac^fommen, bie ©Haüin fogar ü)r ©rf)am= 
gefügt bem^erw opfern muf, bie Altern e6 gefcfyeljen laffen 
muffen, baf i^re^inber,an benenfie meijtenS mit grofer&ebe 
fangen, t>on ifynen getrennt unb nad) entfernten ©egen« 
ben f)in »erlauft werben , wo fte biefelben nie lieber ju 
fcl)cn belommen, t>on tt)o au$ fte öielleidjt nie lieber 
etwas tton u)nen fyören, in benen biefelben be$ ungefun= 
ben itlimaS unb ber feieren Arbeit wegen oermutfylid) 
fd)on in wenigen Sagten baß ßeben verlieren, ^ann 
nun auc^ bie Sage be$ freien farbigen mit ber be$ 
©flauen notf) fo wenig gleicfygejMt werben, fo ijr boefy, 
»on bem 5Ibl)dngig!eitSüerf)dltniffe be$ ©flauen §u fei* 
nem £errn abgefeljen, baß SBerfydltntf btß freien gar* 
bigen §u britten SSeifen lein anbereS als baß beS ©Ha« 
sen. Sener jtefyt bti ben 5lmerilanern in feinem fyöfyern 
5lnfel)en als legerer, jenem wiberfdfyrt leine anbere 33e* 
gegnung als biefem. £)en freien unb unfreien garbigen 
trifft biefelbe Söerfrofung üon dritten, unb $war gan$ 
bie nämliche in ben freien als in ben ©Haoenftaaten. 
@S beruht bieS auf bem aud) in ben freien &taattn in 
t>oll(ter Sftafe (td) dufernben unb geltenb macfyenben 23or= 
urteile, baf bie garbigen ein eignes, niebereS, fyalb bem 
Sfyierreicfye angefyörenbeS SD?enfcr)engefct)led)t bilben unb 
ifynen bafyer leine 9ttenfd)enred)te julommen. SSä're nun 
biefe toon f)öd))t befd^rdnlter (Sinftcfyt jeugenbe Sfletnung, 
bie, wie gefagt, in ben freien, gegen b\t gortbauer bet 

Jttrftfit. 1 2 



266 

©flauem fä'mpfenben «Staaten eben fo fcotfyerrfcfyenb iff, 
als in benen, bte fte in ©d)u£ nehmen, bie richtige, fo 
fönnte bod) im ©runbe aud) bie ©flattern nid)t fo oer* 
bammlid) erfdjeinen. S)iefe fann bod) eben nur bann 
als etroaS Unjurec^tferttgenbeö betrachtet werben, roenn 
uie garbigen Sttenfcfyen ftnb, tt>ie 3tnbere ebenfalls. 31* 
aber folcfyeS ber galt, bann follten fte eine bem gemä'fje 
35et)anblung , ntct)t bie Surücffefcung ft'nben, bie ifynen 
§u £f)eil roirb unb bie bem gebilbeteren greien unge» 
rechter unb brücfenbec erfetjeinen muß, als manchem 
©flauen, ber in ber Unnnffenfyett auferjogen unb 
feine £age ju überfein faum im ©tanbe tft, fein ein» 
maligeS £ooS. 

£)er nähern 33e§etd>nung, n)ie unb auf rt>clcr)e SBeife 
tljre 3urücffe|ung fidt) äußert, mag jebod) einiges $lllge= 
meine über fte r-orauSgefjen. Ueberall, tt)of)in man ftd) 
in ben ^Bereinigten Staaten ioenbet, in ben ©täbten fo» 
n>ol)l als auf bem ßanbe, ftnben ftd) garbige oor, am 
§at)tretcr)ften freiließ in ben ©ftaoen-©taaten, in nid)t 
geringer 3ar)l aber aucr; in ben freien ©taaten. £)ie 
Scanner finb fafi ol)ne 5tuSnal)me oon mittlerem, fräf= 
tigern Körperbau, ©roße unb tiefe trifft man fyöcfyft 
feiten. SSon ä'fjnlidjem Körperbau ftnb auc^ bie meinen 
grauenjimmer; bod) gibt eS aud) manche oon großem 
unb fdjlanfem 3Bud)S, anbere, fd)on in jüngeren 3al) e 
ren, &on unförmlicher £)icfe. SnSgefammt fjaben bie 
grauenjimmer bei geraber Haltung beS DberförperS ei= 
nen fd)leppenben (Sang , als trügen , fie eine Saft auf 
bem .ffopfe. 33efonberS bei ben grauenjimmern ftnb bie 
güße auffallenb, nicr)t allein roegen tfyrer ©röße, fonbern 
ba$u nod) burd) bte weit rjtnten r)inauS ragenben #acfen, 



267 



unb man fann fic bafyer, jtnb fte aud) nod) fo gepttft, 
son rücfwä'rtS an tljren güfen unb quo weiterer gerne 
an ifyrem ©ange erFennen unb fofort oon ben 5lmeri* 
fanerinnen unterfcfyeiben, ofyne nötljig $u fyaben, bte 5luf= 
merffamfeit auf bat ©eftd)t ju richten. 

Sflan fyörr bie garbigen nie ifjre urfprüngticfye $ti~- 
matr^fpradje reben; ohne 3vt>etfet tfl fte tfynen gänjttd) 
unbefannt. Ungern laffcn fte ftdt) an ü)re $lbfunft er= 
innern unb Sieger nennen; fte felbft nennen ftd) gar= 
bige. £)em greien fann man leinen großem @d)impf= 
namen beilegen, aU wenn man tfyn ©flas nennt. 25er 
(gflaoen, bie nidt)t in ber ä'rgflen fRo^eit fyerangewadjfen 
jtnb, l>ödt>fle^ ©treben ijr, ftdr) bie greir)ett ju erlaufen. 
Die Altern, vt>etrf>c ftdj losgekauft *)aben, fparen 
alles jufammen, um bemnäcfyft einem Ambe nad) bem 
anbern bie greift ju »erraffen, moju bie loggefauften 
©efcr)wifter bann bereitwillig bat S^tige beitragen. 9lafy 
btefem, wa§ mir als S£l)atfad)e oon ben glaubwürbigften 
Scannern in SSattimore mitgeteilt ;wurbe, mag bk 
©laubwürbigfeit ber ^medianer, meiere für bk gort= 
bauer ber ©flaoerei unter bem Vorgeben jtretten, bie 
garbigen wollten felbfr bie gortbauer berfelben, tfynen 
liege nichts an itjrer greiljett, ermeflfen werben, ©ie 
fyaben meiftenö ein Reiferes ®emütl), fönnen aber leicht 
$u 3d^orn gereijt werben, burcfygängig eine unenbltcfye 
sfteugierbe, (Sttelfett unb $)u£fud)t. ©ar gern machen 
fte alle Stoben mit, fo aud) im fragen bes S3art$, unb 
man ftct>t nie unbä'rtige Sieger in ben Satyrn ber 
Sttannbarfeit. (Sin eigentümlicher, oft öorfommenber 
©ebraud) ber grauenjimmer jebodt) ift, bajj fte ein bun» 
te6 baumwollene^ Zud) turbanartig um bm Äopf win- 

12* 



268 

ben, wag ir)nen ein r)öcl)ft malerifcljeS 9lnfel)en verlebt. 
®ie größte 9ftür)e geben ftcr) Scanner fowofyl al6 SBeiber, 
u)r wolliges #aar $u fc^tid^ten, minbefienS ju fcfyeiteln 
unb in ßoefen unb Steckten gu »erwanbeln. Slurf) im 
5lnftanbe unb in ben Sanieren fucfyen fte ftd) fo oiel 
als möglicr) ben Slmerifanern §u nähern. £5ocr) ftnb jte 
im allgemeinen, mit 5luSnaf)me ber rofyeften unb gd'n$= 
ItcJ> oerwafyrloften, fcr)on wegen il)reS lebhaften unb $ur 
greunblid^ett fiel) f)inneigenben ©emütfyeS t)öfltcr)er unb 
entgegenfommenber als bie 5lmerifaner, oollenbS bann, 
fobalb man fie nur ein wenig artig ber)anbelt. SMefer 
@igenfcr)aften wegen bringen biejenigen unter, ifynen, 
welche einen r)Ör)ern @>rab oon SBilbung erreicht t)aben, 
einen angenehmem Grinbrucf rjeroor, als eS irgenb $lme= 
rifaner vermögen. Seiest bietet fidt) bie Gelegenheit bar, 
biefe (Srfafyrung §u mausen, begibt man ftcr) in eine 
ifjrer preSbtyterifcljett .fttrd&en unb la'fjt ftcr) r)ier mit ei* 
nem ilircl)ent>orfter)er in Unterhaltung ein. Sttan erftaunt 
barüber, wie anftänbig fiel) biefe $u benehmen wiffen 
unb welchen ©rab oon SSitbung fte bezeigen. 

£)ie in ben ©flauen = ©taaten in bie ©täbte §u 
{)d'u^lict)en Verrichtungen vermieteten garbigen beforn* 
men bloS (Sffen unb Äleibung, wdr)renb ber @igentr)ümer 
berfelben ben £ol)n eingießt, ©olcr)e gemietete (©flaöen 
fann man nun fel)r für ftcr) gewinnen, wenn man ir)nen 
etwas befjere ^leibung gibt unb ifjnen eine nur einiger* 
mafen gute 33er)anblung angebenden lä'ft. 

SBon ben greigetaffenen, fo wie auef) oon benen, bie 
in freien Staaten (eben, befc^dftigen fiel) nur (Sinjelne 
felbftftänbig mit 5lcferbau ober $anbwerfen, als ©cfyufter, 
©cr)neiber, ©djmtiebe u. f. w. Stteljre fct)on befajfen ftcr) 



269 



mit SBeifen ber ätmmer unb Steinigen ber geuereffen — 
©efcfydfte, bte fte beinah au6fcr)lie£licr) beforgen, tn6befon= 
bere lefctereS. £)ie ftcr) bamit 5lbgebenben fünbigen ficJ> 
auf ben ©trafen in ben grofen ©tä'btcn burd) einen 
etgentfyümlicfyen, gar nicfyt unmelobtfcfyen ©efang an — 
ben einigen, ben man öffentlich §u l)ören belommt. 
Söiele aucfy ernähren ftdb burct) Sftaftren. (&ß ifl bieg l)ier 
ein fet)r einträgliches (Bewerbe, ba nur wenige 5Tmerila= 
ner jic^ felbjl rajiren unb jeber 5lnftänbtge täglich fpie» 
gelglatt raftrt fein muf. 3n eigene b%ix beftimmten 
©tuben, bie ft'ct) in allen ©trafen oorfmben unb oon 
außen burd^ eine bunt bemalte ©tauge angefünbigt wer= 
ben, ftnb oft tuer biß fecfyS ©el)ülfen öon früt) Borgens 
biß fpd't 5lbenb$ oollauf mit SRaftren befcfyäftigt, inbem 
tß nicfyt ©ebraucl) ifl, baf bie 33arbiere bie Äunben im 
#aufe auffucfyen. Sebe S3artfcr)ur wirb mit 2 g@r. be= 
$af)lt, wofür ber S5art brei Wlal eingefeift unb abge= 
froren unb $u guter 2e|t nod) baß £auptl)aar mit 
wofylriecljenbem Sßaffer ober Del eingerieben unb ge= 
orbnet wirb. 3Me gefammte SMenfHeiftung bauert min* 
beftenS §et)n SEftinuten, wäfyrenb berfelben fommt man 
in einen ßer)nftut)( gu ft|en, mit auf* unb abwärts be* 
weglicrjer SRücfleljne, bamit ber Jtopf, je nacl) ber (Srbfe 
btß §u Sftajtrenben, ^oct) ober niebrig gejMt werben 
fann, unb bie SSeine werben auf einem oor bem ßefyn* 
jtufyfe ftefyenben ©cfyemel auSgcfpreijt. tiefer langweiligen 
Verrichtung unterbieten jtc(j bie 5lmerifaner bennoc^ mit 
gan§ befonberm S5et)agen. 

£)te meinen garbigen inbef leben öom #oljfpatten, 
S5efct)äftigcn beim SBelaben unb 9luSlaben ber ©cfyiffe 
unb Verrichtungen, §u benen fiel) lein SBeifer »erfleht, 



270 



g. 25. bat 5tobtfrf»lagen ber tollen £unbe in ben ©om= 
mcrmonatcn, Steinigen ber geheimen £)rte> ober fte bie= 
nen al$ 33ebiente, ^utfe^cr ober Äörfjc unb bie weib* 
liefen als 5lufwdrtertnnen. 2)ie garbtgen beiberiet ©e* 
fdj)lecf)t$ werben be^t)atb gern als SMenftboten gebungen, 
»eil fte §u manchen ©ienflen (Ter; bequemen, woju bie 
Sßeifen it)rc #anb überall nict)t ober nur ungern leiten, 
§. 33. ©feuern ber gimmer unb ©tiefelpufcen. garbige 
grauen treiben aucr) wofyl, »ag man befonberS in S3al= 
timore oft ftnbet, auf ben ©trafen unb 9ftarftpld|en 
Dbfrfyanbel , ober galten auf biefen warme ©petfen unb 
©etrd'nfe feil. 3)a biefe Sßerfdufertnnen am wenigffen 
ftet) felbft oergeffen, fo fyaben jie meijtenS eine unförm= 
licfye SDicfe. 

®af nun fo wenige garbige anjtdnbigere S3efd)df= 
tigung treiben, bie meinen niebrige, wo^u jTc^ fein 
5lmertfaner, fonbern allenfalls nur Srlä'nber fyerbeilaffen, 
bagegen nic^t einer gefunben wirb , ber eine t>öf)ere 
©teltung in ber ©efellfcfeaft einnimmt, ein faufmd'nni= 
fct)e^ ober gabri£=@efcl)äft betreibt, ober gar ein wi|Ten= 
fdt>aftUrf)cö gad) als Slrjt ober Slboofat übt, bteS lann 
nur allein ber 3urücffe§ung beigemeffen werben, bte üV 
nen begegnet unb bk jte ntcr)t ba^tn gelangen laft, fttf> 
weiter auSjubtlben unb empor ju fcfywingen. 2öie weit 
it)re Grrniebrigung reicht, fann man baxaut entnehmen, 
baj? eS u)nen nirf)t gemattet tft, tf>rc .ftinber bie @d)uten 
ber SSeifen befugen §u laffen, fonbern baf fte ben Un» 
terrict)t in ben ©cfyulen fucfyen muffen, bie eigens für 
fte errichtet finb, ficf> aber ntct)t an allen Drten ftnbe'n; 
ferner, ba$ e$ ir)nen nict)t oergonnt tft, in ben ©af!= 
Rufern an bem £ifcfyc ?5la| ju nehmen, an welchem 



271 



SBeifc ft|en, mit ber (Stfenbaljn ober in einem Omnibus 
§u fahren, unb baf fte gelungen (tnb, im Sweater, ja 
fogar in ber Kircfye eigene tfynen angelieferte ^Plä'&e ein» 
^unelmten. £)ie 9JJet)rja^( oon i^nen befugt bafyer and) 
nur tfyre eignen Kircfyen, in benen farbige ©eiftlicfye ben 
(8otte$bien|t »errichten. (SröftentljeilS [erliefen fte ftd) 
ben amertfanifcfyen ©eften an unb nur SBenige befennen 
ftcfy jur fatf)oltfd)en Religion. @te (tnb übrigens ebenfo 
eifrige Kirchengänger als bk 5lmertfcmer. Willem fe|t 
aber rcofyt bie Krone auf, bajj e6 tfynen nicfyt geftattet 
ift, §u ©unften eines ber Sfyrtgen gegen einen SBeifen 
Seugnif abzulegen. 

£)iefe 3«rücffe|ung erftreeft fid) ntcfyt bloS auf bie 
9?eger, fonbern in gan§ gleicher 9fta§e auf bie 59ht= 
latten, wenn fte aurf) norf) fo wenige ©puren oon SBer= 
rcanbtfcfyaft mit jenen I)aben. 9)?antt)e oon tfynen fann 
man burcfyauS nic^t mefyr öon Europäern unterfcfyeiben, 
roaS um fo erklärlicher ift, als man oöllig <öd)n)arje, 
jeborf) ntcfyt $u ben geroöfynlicben ^egerjtd'mmen ge^örenbc, 
trifft, bk regelmäßige, man fann fagen fyübfcfye ©eftcl)tS= 
formen, gebogene ober gerabe SKafen unb freinen 9Jhinb 
fyaben, einzelne fogar nicr)t mit wolligem, fonbern frf>Udr)= 
tem ^paar. S5eim ^injutritt grofer, runber, lebhafter, 
fcl)h>ar$er 5tugen fönnen felbft folcfye oölltg fcfyroarje ©e= 
ftcfytsbilbungen oiel 5ln$iel)enbeS fyaben, wäljrenb allerbtngS 
unter ben gen>öl)nticl)en Negern mit jufammengebrücfter 
breiter 9Zafe, grofjem SÖhtnbe, aufgeworfenen Sippen unb 
fyeroorfteljenbem Kinne manche oorfommen, bei benen 
biefe @igent^ümlirf)feiten bermaßen fyeroor treten, baf fte 
fafl alles menfepelje 5lnfel)en sedieren. 

freilief) ift nict)t $u leugnen, bie S0?cJ>r§at>l ber gar* 



272 

bigen in ben ^Bereinigten Staaten if* moralifcf) oerfun= 
fen, rof) unb faul, unb mele laflfen ftcr; 23erbred)en ju 
©Bulben fommen. etilem wie ift bie$ anberS möglicf)^ 
inbcm fte fo »erachtet unb §urücf geflogen ftnb? Unb bann 
follten bocfy bie, welche einen fyÖfyern ©rab twn Kultur 
erreicht fyaben, einen ebenfo tyofyen aU r>iele, man !ann 
fagen bk meinen Slmerifaner, bk auferbem burd) S5e= 
triebfamfeit unb Sljättgfeit ftcr; fyeroortrjun, ein nicfyt un- 
bebeutenbeS Sßermögen erworben fyaben unb als friebfer« 
tige, baö ©efe| acfytenbe, nü|ltdje Sflitglieber ber menfd)» 
liefen ©efellfcfyaft Zubern nicfyt nacfyflefyen , fcon jenen 
unterfcfyieben unb nicfyt gleichmäßig jurücfgefe|t werben. 
SMelmefyr follten nacr) SBefettigung ber ©Hauerei ben 
©ebilbetem unb Sßermögticrjern bie oollen ^Bürgerrechte 
eingeräumt »erben, um fo metjr, aU bie garbigen aus 
ben bereinigten Staaten nicr)t verbannt werben fönnen, 
aus eben biefer Sftücfjtcfyt aber, um bie grofe Sflaffe an« 
jufpowen, fict) ebenfalls mefyre Kultur unb @igentt)um 
§u erwerben unb ftcr; baburd) jur (Erlangung be6 S5ür= 
gerrec^tö ju befähigen. £)a$ aufgeben ir)re§ 23orurtl)ett$ 
gegen bie garbigen i(l bafyev ba$ gerecfytfertigtfte Verlan» 
gen, baS an bk Slmerüaner gebellt werben fann, wenn 
e$ aucr) untfyunlicr; erfreuten follte, otjne 2öeitere6 ber 
©efammtfjeit ber Sieger volles 33ürgerred)t $u gewähren. 
<öo gering auch bk 3<*f)t berjenigen garbigen, bie 
burefy ©ewerbstfjä'tigfeit unb S5etriebfamleit mefyreS ober 
gar beträchtlicherem Vermögen erworben fyaben, $ur ßal)l 
berer if!, bie oon bem leben, was fte täglich »erbienen, 
ofyne barauf S5ebact)t §u nehmen, etwal ju erübrigen 
unb Vermögen ju fammeln, fo beweifen boer) jene 2lu6* 
nr^men jur ©enüge, baf fte wofyl geeignet finb, oot= 



273 



wdrtS §u fommen unb gleichen ©cfrritt mit ben 5lmeri= 
fanern §u galten, unb fte mürben ft'rf) bebeutenb öermef)= 
ren, fobalb nict)t bte garbigen t>on allen ©eiten §urü<f 
gebrängt nnb wrftofen würben. £)a£ U)nen aber i)öf)erc 
getftige 33efäl)tgungen nict)t abgeben, bereifen bte, n>elct)c 
aus SBeftinbien ober aus ben bereinigten Staaten ab= 
jlammenb, einen nidt)t geringen ©rab wiffenfcfyaftficrjcr 
S5ilbung erreicht fyaben. (£s ftnben ft'cf) namentlich) unter 
benen, bie ft'dt) bem geijrttcfien ©tanbe gewibmet fyaben, 
fogar in ben bereinigten Staaten nict)t S&entge, bie ben 
Sftuf genießen, otele wiffenfcfyaf fliege ^enntniffe ju beft'|en, 
unb eS brauet nur baran erinnert $ü werben, bajj für^= 
licr) ein garbiger auS ben bereinigten Staaten »on ber 
Uniüerfttä't $etbelberg, nacfybem er, wenn tcr) nierjt irre, 
als ^eolog, feine S5efäl)igung üollftä'nbig nacfygewiefen, 
$um 3)oftor ernannt würbe. 

3um SSelege, tote ungerecht unb grunbloS bie S5e= 
fyanblung \% bie bie garbigen trifft, bient aber twr allem 
ber Umftanb, ba$ eS ifynen ntcfyt gejiattet ijt, $u ©unften 
tfyreS ©leiten ju jeugen, ix»ot)( aber gegen tiefe. SSä'ren 
fte als £albtl)ier unb ^albmenfd) nid>t fäfyig, bie £ei= 
ligfeit beS (SibeS §u überfein unb ein wahrheitsgetreues 
Seugnif abzulegen, bann bitrften fte aucr) nict)t ba§u ge» 
laffen werben, ein S^ugnif gegen einen ber S^rigen ab= 
julegen. ©ollen fte aber barum nicfyt jum Seugnif ge= 
gen einen SSeifen §u ©unjten eines anbern garbigen 
gelaffen werben, weil §u beforgen fei, fte werben ein fat= 
fcfyeS 3eugni§ ablegen, wie lägt ftct> folc^e S3eforgm§ 
gegen eine gan^e 9Äenfc§enflajfe, gegen §unberttaufenbe, 
ja gegen Millionen oon SÄenfc^en begrünben unb red)t= 
fertigen? Sn wie gan$ anberer 2age waren boct) bei uns 

12** 



274 

bie Suben, autf) fcr)on tängft t>or t^rer ©leicrjpellung mit 
ben griffen, ba wo fi'e am meinen unterbrach waren, 
unb bennoer) wie fel)r würbe nicfyt über it)re 3urücffe&ung 
gefragt, btefe alt 33arbarei ber ©t)rtften oerfdjrten, ob= 
gleich bte 3uben bocr) eine abweicftenbe Religion unb 
eine in frember ©pracfye gefcfyriebene Quelle tfyrer relU 
giöfen (Srfenntmf bepfcen, wäfyrenb bie garbigen feine 
anbere Religion fennen, als bie ber 5lmerifaner, feiner 
anbern ©pradje Ui itjren gotteSbienPltcfyen £anblungen 
unb im ßeben per) bebienen, aU ber ber 9lmertfaner, fur§ 
unb gut mit 3tu6narjme ber garbe ganj unb gar 3lme= 
rifaner pnb. Unb wie läjjt pd) gar nod) jene Surücf« 
fe|ung gegen Mulatten rechtfertigen, bie in nichts mefyr 
Don ben 5lmerifanern t>crfct)iebcn pnb, als in ber oer= 
fcfyrobcnen (Smbilbung ber le|tern. £)enn wenn jene in 
jeber fonpigen S3e$iel)ung &on ben 5lmerifancrn nicfyt 
mefyr ju unterfcr)eiben pnb, fo foll man pe bod) noer) 
an ben Nägeln an £änben unb güfen erf ennen f önnen : 
wafyrlicr) ein grofartigeS unb benfwürbigeS Sfterfmal! 
9ttan brauet be6t)alb nur allein auf bat $erl)ä'ltnifj ber 
garbigen in ben bereinigten Staaten t)in§uweifen, um 
ju belegen, wie e$ um t>k Slufflärung unb um bie S5e= 
griffe oon §rctr)eit unb 9Kenfcl)licrjfeit bti ben 5lmerifa= 
nern Pef)t. 



2. ©tc St länger 

obgleid) mit ben $tmerifanern fpracfyoetwanbt, »erfcfymel; 
$en jtd» ntd)t leicfyt mit benfelben, in ber Sftegel wenig* 
jten£ ntrf)t fo leicht, als eg bei (Snglä'nbern unb ©Rotten 
ber SJall ifr. S^ncn fle^t aud) entgegen, baf fie eine 
abweicfyenbe SDZunbart be6 6nglifd)en fprec^en unb it>ver 
Sftefyrjaljl nad) $atl)otifen ft'nb, wäl;renb (Snglä'nber unb 
©Rotten nur wenig in ber ©pracfye oon ben 5(merifa= 
nern abmeieren unb mit ifynen einen gemeinfamen ©latt= 
ben fyaben, inbem alle englifcfyen ©elften ft'd) aufy in 
2lmerifa lieber finben. 

Unter ben eben au£ ber ^eirnatl) angelangten Srlä'n* 
bern ftnbet man tötete oerfümmette ©ejtatten unb fet)r 
»tele fyaben in ifyrem Benehmen etwas UnterbrücöteS unb 
Unterwürfiges. SDiefe (Sigcnfcfyaften verlieren fie aber, 
fobalb fie ein ober ba$ anbere Satyr in 3lmerifa ge= 
wefen ft'nb. £)ie länger i>icr fcfyon gelebt, tjaben bei 
mel)r als mittler ©röfe eine fräftige, muSfulöfe ©eftalf, 
ein »oüe$, blüfjenbeS, aber auSbrucfSlofeS .©eft'cfyt, unb 
man würbe oft oerfucfyt fein, fte mit weniger fyübfcfyen 
beutfcfyen Bauern unb SSduertnnen §u oerwecfyfeln, wenn 
nict)t tt)r Slnjug, ber ganj ber englifcfyen Stacht entfpricfyt, 
fie oon biefen unterfcfytebe. 3ebod) tft e6 nicl)t allein it)re 
förderliche SSefc^affenr^eit, buref) bie fie ftct) fcon ben Slme« 
rifanern untetfc&eiben, fonbern ebenfalls ift e$ ifyr £ang 



276 

jur ©mnltd&fetr, ©enuffucfot, ©efeütgfett unb tyre 9?eb« 
feltgfett. SDtefe (Stgenfcljaften bleiben ifynen eigen, n>enn 
fte aucl) fcfyon länger in Stmerüa gelebt fyaben. $a'uftg 
erfcfyeinen fte ^3oli§eit>ergel)en falber oor ©ericfyt, rco benn 
oft tl)re ©d&wa^afttgfett $ur SSeluftigung beS ^publtfumS 
üon ben 9ftrf)fem ausgebeutet n>irb. ©o lange fte nicfyt 
ganj unb gar tfyren irlänbifc^en (Sljarafter mit bem bec 
5t~mertraner üertaufcfyt fyaben, behalten fte neben arger 
3£ol)f)eit eine gerctffe ©utmüt^igfeit bt\ f bie befonberS 
bann ftcf> äufert, wenn man fte artig beljanbelt, gar 
oielleicfyt ^eUnafjme für baß ©efcfytc? ifyreS SBatertanbeS 
ju erfennen gibt. 

£5ie metjten S^tänber fommen in fo grofer £)ürf= 
tigfeit in btn bereinigten Staaten an, ba$ fte im ©tanbe 
ftnb, il)re gefammte £abe unterm 5trme oom «Schiffe fort 
$u frfjaffen. ©elten, baf fte mefyreS ©epäcf mitbringen. 
£)odj ft'nb il)re baftgen SanbSleute gleitf) bei ber ^)anb, 
ilmen §u il)rem gortfommen §u oerfyelfen. @röften= 
tr)ei(^ leben fte üon £anbarbeit bei Erbauung ber Käufer, 
fomie bei ber Anlage oon ©trafen, Kanälen unb (Sifen* 
bahnen. 8e|fere ftnb fajt allein mit iljrer unb ber £)eut= 
fd>en $ülfe angelegt Sorben. Sn^befonbere aber bie 3* s 
la'nber geigen eine ungeheure Arbeitskraft unb 5luSbauer 
bxi jeglicher SSitterung. (§S ift iDtr^ltct) erftaunenStoür* 
big, roie bie SKenfcfyen in ber furcl)tbarften $i|e unb .ftälte 
ju arbeiten im ©tanbe ftnb. @in§elne oon tfynen ernäl)= 
ren fiel) in ben ©täbten auef) als Kärrner, anbere, oor^itg^ 
weife ©ebrecfylicrje, oom Dbftfyanbel, bie bann ebenfalls 
eine merfroürbige 5lbf)ä'rtung bewahren, inbem fte auf 
freier ©träfe ofyne alles £)bbac§, ober unter einem fei* 
nenen S3erfcl)lage ber entfetteten teilte ben ganjen Sag 



277 



fytnburrf) Xxo% bieten; noer) anbete fucr)en aU £>rgelbrel)er 
ifyren Unterhalt ftcr) §u öerbtenen. 5lufcr Srlänbem be= 
faffen ft'rf) bamit aucr) Italiener 3 e6 ifl aber nicfyt ge= 
brä'urf)litf), baf §um <©piet gefunden toirb, wie man e$ 
FjduftQ in £)eutfcr)tanb fyört. Gelten aber befcfyafttgen ficf> 
bk Srtä'nber mit 5lcferbau, ober v^anbwetfen ober ^abri!= 
arbeit. SMe tebigen Sttä'nberinnen treten bei ben 5lme= 
rifanern in £5ienf?, unb fte btlben bie 3ftel)r$al)t ber weib* 
liefen £)ienjtboten, ba aufer tfynen nur notf) beutfrf)e unb 
farbige 9JMbtf)en jt'cr) baju bequemen. Snbeffen fter)en 
bie Srlänbertnnen nicfyt in befonberm Ühtfe ber £reue, 
fo wenig al$ bie farbigen SMenjlmä'gbe, weSfyalb bie 
5lmerifaner gern ben beutferjen ben SSorjug geben. 

3m allgemeinen jeboer) tjaben bie 3>rlänber liefen 
£ang jum Sflüfiggang unb jur Srtnffucfyt, unb in 2kr= 
binbung bamit, baf fte ber ©eijtltcfyfett oiel fpenben müf= 
fen, gelangen fte nur au£naf)m$weife ju Sßofytfyabcnfyeit, 
gehören ifyrer 0?of)f)eit unb £rinffurf)t wegen ber gering* 
ften $8otf$flaffe an unb leben meljr nur unter fürf), fcfyon 
iljrer Religion wegen t>on ben 5(merilanern abgefonbert, 
jener ©genfer) aften falber aber son ir)nen »erachtet unb 
§urücfgeftofen. Sfyre ^inber warfen metftenS in ber 
üöltigften SSilbfyeit auf, unb ba fte bei §unel)menbem 
5Hter füllen, baf fte aU Matfyolihn t>on ben 5lmeri!a= 
nern ntct)t geachtet werben, fo bekümmern fte ft'rf) um 
gar leine Religion. 5lu$ ir)nen gefyen nun grofentl)eit6 
bie Soafer fyertwr — biefeS Ungemacr) ber bereinigten 
&taattx\, baß gefefjltdje Drbnung in benfelben ntcfyt auf* 
fommen, aber ftcr) mcr)t vertilgen laft, fo lange bie trtä'n* 
btfd>e (Smwanberung fortbauert. 



3. ©ie ©eutfdjen 

in ben bereinigten ©taaten würben nicfyt allein wegen 
itjrct 3al)l, fonbern aurf) wegen ic)rer ©tgcntt)ümUct)fett 
t?on Sebem als ein eigner 33ejranbtf)eil ber SSeoÖtferung 
jener ju betrachten fein. Nur §u geneigt ift man audj 
in 3)eutfcl)lanb an^unelmten, ba$ fte bereite je§t einen 
bebeutenben (Sinfluj? auf bk amerifanifd)e Beöölferung 
üben, beutferje ©pradje, ©itten unb (gebrauche bort f)ei= 
mifd) machen, ba$ biefe6 lünftig noer) weit mefyr ber 
galt fein werbe, unb ba$ burc^ bk £eutfcr)en ein $wet- 
te$ $)eutfct)fanb in ben bereinigten Staaten fyerüorgerjen 
werbe. £)ennod) Wirb it)rer ntct)t einmal in irgenb einer 
SSeftfjreibung ber bereinigten (Staaten oon gremben — 
feien e$ (£ngfänber ober granjofen — gebaut. SBofyer 
rüt)rt bie6 ? ©eljen jte ganj in ber fremben Nationalität 
unter, ober au$ welkem fonftigen ©runbe Qcfrf)iet)t tyrer 
feine (Srwä'fmung? (Sine aus ^artetltcfyfeit i)ert?orcjer)enbe 
©feicfygültigfeit gegen bie ©eutfe^en if! wof)t fyierbet nicfyt 
benfbar, unb fo bkibt alfo nur jenes erftere Sßerfyältnif 
als ©runb übrig, aus bem fte unberücfftcrjtigt getaffen 
werben. SP bieS aber ber SM/ tote fommt folcfyeS, ba 
boct) nid)t btoS it)re ©pracfye, fonbern auefy iljre ©itten 
unb iljre £)en£wetfe oon benen ber 5tmcri£aner fo ab= 
weicfyenb ftnb? — £)er 5luffd)tu£ liegt jum £l)eil fcfyon 
in bem Sßorl)ergel)enben, in ber Abneigung ber 5lmertfa= 



279 



ner, ftcr) gremben $u nähern, oon ilmen ttwat an$unef)= 
men, ja in iljrer Unbulbfamfeit gegen biefe, fobalb 
biefe fid) gefügig jeigen. SDem tritt fyin^u, ba$ 
bau ®runbgefe|, bamtt nid)t oerfd)tebene Nationalitäten 
in ben bereinigten Staaten aufkommen fönnen, au6= 
brücflid) feftfe|t, ba$ nid)t nur alle ®efe|e in englifcfyer 
Sprache oerfünbigt, fonbern ba$ biefe aud) au$fd)lie£= 
licr) bei ©eridjtsoerfyanblungen unb ber 5ibfa(lfitng üon 
Urlunben benu|t werben fott. Unter allen Umftänben 
würbe e6 bafyer ben £)eutfcr)en unmöglich werben, ftdj 
fowett oon ben 5lmerifanern §u trennen unb abrufen* 
bern, ba§ fte im ©tanbe wären, ifyre eigne Nationalität 
ju behaupten, af6 SBolt neben ben Amerikanern ba§u= 
freien, fei e6 unter ifynen gemifc^t, ober burd) SBeftV 
nafyme einzelner ^)rooin§en ober «Staaten unb 23erwal= 
tung berfelben burd) £)eutfd)e gemäf in beutfcfyer ©pracbe 
abgefaßter @efe|e. Auf frieblicfyem SSege würbe btefeS 
burcfyauS unerreichbar fein, fonbern nur mittelft etneS 
Krieges, beffen Aufgang jwar zweifelhaft fein würbe, 
wenn bie £5eutfd)en einig wären, auf ben aber nad) 
ber Sage ber Söerfyättniffe fyier aud) ntcrjt entfernt wet= 
ttx 33ebad)t genommen werben fann. 

@an§ ztvoat anbereS aber ifi: e$, ob ©runb ba fei, 
bajj bie £)eutfd)en ifyrer Nationalität ftdt> entfdjlagen, 
ftci) in bie ©itten unb ©ewoljn^eiten ber Stmerüaner 
fügen unb ft'd) mit it)nen oerfcrjmel^en. $ier$u fönnte 
ein erkennbarer ©runb nur vorliegen, wären fte burd) 
©efe|e baju gezwungen, ober waren bie ©ttten unb 
©ewofmfyetten ber Amerifaner fo tJortrcffltdr) , baf bie 
£)eutfd)en jtdj oeranlaft fätyn, bie irrigen mit biefen §u 
oertaufd>en. (SrftereS fönnte nur in einem rein befpoti= 



280 

fcr)en Staate oorfommen, tt>te Sftuflanb. Unter bem 
@cr)u|e freier Snfritutionen muf eS bagegen Scbem ge= 
jrattct fein, feine ©tgcntl)ümttcr)fett ju bewahren, ftd) gan§ 
nac^ feinem (gefallen §u bewegen. Sa ein wafyrfyaft oon 
greifet befeefteS Sßolf wirb jegliche frembe ©cit>ot)nr)eit 
mit ©cfyonung be^anbeln, t>at fte tfyr ©uteS, fogar achten 
nnb fte bä ftcr) aufnehmen. ©inb nun autf) bie 5Ime* 
rilaner fern r-on biefem f)öl)ern S3egrtffe »on gfreif)ett, fo 
ftnb boct) U)re ©efe^e weit baoon entfernt, Semanbem 
Stoang anttjun §u wollen, fiel) feiner Nationalität ju 
begeben unb ft'cf> ber ber Slmerifaner §u unterwerfen. 
©efd)ief)t fotcfyeS bennoer;, fo fann e6 nur auf ©d)wd'c§e 
berufen, entweber weit bie 3aJ>t ber gremben §u gering 
ift, um iljre (£igentl)itmlicl)feit $u bewahren, ober weit 
fte barin §u nachgiebig ftnb. £)ie £)eutfd)en ftnb aber 
nichts weniger at6 @in$elne, unb ba$ fit feine Urfact)e 
fyaben, bk <©itten unb (Sebrä'ucfye ber 3lmerifaner als 
bie oor^üglicfyern 51t betrachten unb mit ber Slnnafyme 
biefer bie irrigen aufzugeben, ift oben t)inlängltcl) gezeigt 
worben. SSenn nun beffenungeacrjtet bte £)eutfcr;en ftcl) 
ba$u oerftefyen, fo muf bteS einen anbern ©runb fyaben. 
Seiber liegt biefer naf) genug, er tritt §u beutlicl) fyer&or, 
als baf man barüber in ßweifel fein fönnte. 

2Bte §af>treict) aber bte ©eutfe^en in ben bereinigten 
©taaten ftnb, gefyt baxaaß Ijeroor, baf man fte in ber 
&tabt Neut)or! altein auf 60,000, alfo ungefähr ben 
fechten SErjeit ber Gnnwofynerjarjf, anklagt, ganje ^tabt* 
wertet bafelbft, bat f. g. Älein*£5eutfd)tanb, wo aber 
nur geringere $anbwerfer unb SEagelöfyner wohnen, faft 
nur allein &on u)nen bewohnt werben. 3n beinah allen 
übrigen gröfern unb lleinern ©tä'bten ift bat 23erl)ättnif 



281 



ber £)eutfcr)en ju ben Amerikanern in ^inftc^t ber 5fn= 
jafyl ein dfynlicfyeS, ja in manchen ©tdbten ift bie 3af)t 
ber £)eutftf)en fogar ein SBiertfyetl ober £)rittf)ett ber ge= 
fammten SBeoölferung, namentlich in Gtincinnati, ©r. 2ouiS 
unb SKeuorleanS. 23iele ©egenben in ^ennfylöanien, im 
Staate Stteutjorf, in 23irgimen unb befonberS in ben 
roefiücrjen (Staaten »erben fafl nur allein oon $)eutfcr)en 
beroofynt, unb im gefammten ©ebiete ber ^Bereinigten 
©taaten gibt tß oielleitf)t leinen UmfretS einer ©tunbe, 
wo nicf)t ©eutferje rootynen. SKtcrjtS ttürbe ftc l)inbern, 
ftrf) als S5rüber eines SBolfSftammeS anjuerfennen unb 
in ootljler (Sinigfeit ju leben, ba feine politifcrje ®ct)cibe- 
roanb, gleiche im SSaterlanbe, ftc l)ier trennt. <öie 
würben aber um fo gröferen (Sinfluf? ftc^> oerfcr>affen lön= 
nen, als felbfi 6c§n)eijer unb (Slfafier f)ier §u ben £)eut* 
fct)en galten unb mit it)nen ftdt> oerfcfymeljen, teuere, 
trenn jte aud) geläufig franzöftfer) reben, mit auS bem 
©runbe, roeit bie granjofen, auS ^ationalbünfel , ft'e 
nicht als ebenbürtige SanbSleute betrachten, fonbern mit 
einer gennffen ©eringfd)ä|ung oon ifynen fagen: fie finb 
aus granfretd), aber feine granjofen, fonbern (Slfaffer, 
ober jte aucr) n)of)t mit bem Spottnamen „töte carre" 
belegen. £)er SDeutfcfye bagegen, mag er befcfyaffen fein 
n>ie er roitl, fagt ben ©c^roeijern unb (Stfafiern immer 
noct) mel)r ju, als ber Amerifaner, unb ba it)rcr §u n>e= 
nige ftnb, als ba$ ft'e ftcf> im gefelligen Seben auf ftdt> 
befcfyrdnfen fönnten, fo fct)en ftc ftdt> gewiffermafen ge= 
jungen, ben ©eutfe^en fiel) anzufliegen. #auptfdcl)= 
lidjfter Antrieb, beutfcfye ©eftnnung unb £ebenStt)eife bei* 
§ubel)atten, läge aber barin, »eil ber amerifaniferje Gtlja* 
rafter ben fc^roffften ©egenfafc §u beutferjer ©emütl)lia> 



282 



feit bübet, unb weit ba$ aufgeben be$ Nationatbewuft* 
feinS, ba$ 5lnfrf)ltefcn unb Unterwerfen unter frembe 
©itten unb ©ebrducfye ©eringfcr)dfcung ber (Stngebornen 
i)crt?orruft. Nie würben 5lmeri£aner auf £)eutfcr)e t)erab* 
fefyen, nie würben biefe natioiffrfdje SBeftrebungen gegen 
jtd) anftürmen fefyen, fänbe unter ifmen, wie bei ben 
granjofen, Sufammenfyang jlatt, blieben jte tfyren ©itten 
■ treu, träten jte mit (Sntfcfyiebenfyett amerifantfcfyer 5ln= 
mafung gegenüber. 

(§6 ift beflagenSwertf), aber Sßafyrtyett, baß bte met* 
jten ©eutfcfyen nur ju batb unb $u leicht beutfcfyer ©in* 
neSweife unb ©ebrducfye ftcr) entfcfylagen. Snbeffen 23tete 
taffen e$ nict)t hierbei bewenben, fonbern fte geben fetbjt 
bie beutfcr)c ©pracfye unb bamit §ugleicr) bie Nationalität 
auf. ©er Anfang wirb mit bem yes, no unb well (mit 
welchem lefjtern £Borte bie 3(merifaner gewöfmttcr) eine 
(5r$df)lung ober SfttttfyeUung unb im Saufe berfelben einen 
@a| beginnen) gemacht. (£ß ift merfwürbig unb jug(etcr) 
wafyrfyaft täcfyerttcr), b&$ man unter fyunbert £)eutfd)en, 
bie nur eben eine SBocfoe in ben ^Bereinigten Staaten 
gewefen jtnb, laum einen treffen wirb, ber ftd) mcr)t 
biefe SSrocfen jratt beS Sa, Nein unb 2Bof)l §ur anbern 
Natur gemalt fyättt. 23iele tjaben fogar fcfyon auf bem 
Speere, wenn fte auf einem engufetjen ober amertfaniferjen 
©cruffe herüber gelommen jtnb, ftcr) biefe SSorte §u jte* 
tem ©ebraucfye ju eigen gemacht. £)ann getjen jte baju 
über, bie gangbarften beutfcfjen SBorte, g. 33. ©träfe, 
9Ma|, £)ampfboot, Grifenbafyn u. f. w., fowie bei ber 5ln= 
rebe bie SBorte ^perr, grau, gräutein, Jungfer au6 tfyrer 
©pracfye §u oerbannen unb bafür ber engtifcfyen S3e$eur)= 
nungen jtcr) $u bebienen, bis jie ba$ ^nte SBort ober 



283 



nod) öfterer englifd) auSbrücfen. ^Bliebe e$ Sterbet be= 
wettben, e$ ginge nod) an. 9ttand)e aber, bie erft cor 
fed)S ober acfyt 3^ren eingewanbert ftnb, reben unter 
ftd) nur englifd). 25et weitem t)auftger nod) ftnbet man 
biefeS unter benen, bte fd)on feit geraumerer Seit einge* 
wanbert ftnb. SMefeS rüfyrt mit oon ber befonberS unter 
ben grauen verbreiteten SßorfMung t)er, man lönne ftdt> 
im (5nglifd)en fürjer unb leichter ausbrächen als im £)eut* 
fct)cn. 5lllerbing6 gefyen bie 5lmertfaner barauf aus, mög= 
lid)ff SBorte §u fparen, wenn aud) auf Soften be6 ©in* 
ne$ be£ ©efagten. Sflefyr jebod) beruht jene $nnal)me 
auf ber Gnnbilbung, ba bte englifcfye <©prad)e in ber 
Äitrje t>or ber beutfdjen 2Benige$ voraus fyat. ©ogar aber 
gibt e$ 9fland)e, bie faum ein ober ba$ anbere Satyr in 
ben bereinigten Staaten gewefen ftnb unb ftd) jMen, 
alß f)dtten jte im Umgange mit 5lmerilanern bie beutfcfye 
©pradje verlernt, wüften wemgftenS nur nod) fcfywer ftd) 
in biefer au^ubrücfen — eine £l)orf)eit, ber ftd) am 
leid)tejten Suben fcfyulbig machen, wenn jte gletdj anfange 
lid) gutes gortfommen gefunben fyaben. 3« ben bmU 
fcfyen ©afi = unb S3ierr)d'ufern , beren eS befonberS in 
Stteutyorf eine unjä^lige Stenge gibt, obgleid) baran felbfl 
in bem fletnften £)rte, wo mefyre £)eutfd)e wofynen, fein 
fanget ift, f)ört man jwar regelmäßig nur beutfet) reben. 
^ommt aber ein 5lmerifaner fyin^u, fo ijt e$ ntct)t6 @el= 
teneS, ba$ bie (Sä'fte, fowett fte baju befähigt ftnb, an» 
fangen, ftd) englifd) §u unterhalten. 3>n amerifanifc^en 
©aftljä'ufern, auf ber (Stfenbafyn unb ben £)ampffd)iffen 
bagegen wirb man £)eutfd)e, fobalb fte ber engltfcfyen 
©pracr)e einigermaßen mächtig ftnb, faft nur allein bie- 
fer ftd) bebienen fjören, ober ftnb fte in berfelben nid)t 



284 



geübt, lieber fcrjwetgenb ftd) oerfyalten fer)en, nirfjt anbete 
als fcrjd'mten fte ftcf) it)rcr 9flutterfpracl)e, ober wagten 
e$ in ©egenwart oon Amerikanern nicr)t, in biefer 
ftdb ju unterhalten, (Sogar aber gibt e6 beren in nid)t 
geringer 3al)l, bte ben Unoerftanb foroctt treiben, bajj 
fte i^ren beutfd)en ©eburtSnamen in$ (Snglifcrje überfe|en 
unb aus (©djneiber, Simmermann, <öcl)ur;macl)er, .ftönig 
u. f. w. £ar>lor, (Sarpenter, ©Ijoemafer, .fing machen, 
ober benfelben oerffümmeln, bamit er englifdjen -ftlang 
erhalt, fo ba$ er gar nirf)t mel)r als beutfcfyer erfannt 
»erben fann. £)a£ alle üöerä'djter bcutfct)er Spraye unb 
Abhtnft §u ben Ungebilbeten gehören, &erjtel)t (Tel) fcon 
felb(t; aber felbfr im itaufmannSftanbe trifft man beren, 
bk jtd) foweit oergeffen, fiel) biefen 8d)impf anjutljun. — 
2Bie wenig duferer ©rang ba$u oorljanben ift, beweifen 
bie gfranjofen. treffen beren trier ober fünf mit bretjjig 
ober oierjig Amerikanern in einer ©aftftube §ufammen, 
fte unterhalten ft'dt) in it)rer SD^utterfpract)e fo laut, ba$ 
bie Amertfaner tnSgefammt fcerjtummen, unb geberben fiel) 
gerabe fo, aU wären fte bie Ferren beS ßanbeS unb 
bulbeten nur bk Amerikaner in ifjrer ©efellfcr)aft. 2Bel* 
d)cr granjofe würbe e$ ftc^> aud) wol)l beigeben laffen, 
feinen ©eburtSnamen aufzugeben, einerlei in welchem 
ßanbe er fiel) befänbe? 

©ewiffermafen oon felbjt oerfteljt ftcr) nun, baj? bie 
metften ©eutfd)en mit ber ©pracfye bie ©Uten unb ©e* 
brauche ber Amerifaner, waren fte aucr) nod) fo fcrjledjter 
S3efc^affen^eit, fowie bereu £eben$weife ftd) aneignen; 
itjr l)öcl)fte$ ©treben tjt, e$ bafjin ju bringen, ba$ man 
fte oon ben Amerifanew nicr)t unterfcfyeiben fann. 



, 285 

(Sbenfo wenig mag es aucr) nad) bem SBorauSgefdjicf* 
ten befremben, wenn gar fein Sufammenfyang unter ben 
S)eutfrf)en jratttyat. ©inb ftc ju einiger SBoljtyabenfyeit 
gelangt, fo rechnen jTe ftrf) metftenö §u ben 2Sl)ig6 unb 
nehmen bat fleife, etnfylbige SBefen ber »ornetymen 5lme= 
rifaner an, (eben metfknS in ber Suuicfgejogenfyeit unb 
tyv ganjeö ©testen unb Sracfyten ge^t baf)in, noef) 
mefyr 23ermögen an^ufammeln. «ipaben fte bagegen fein 
Vermögen erworben, ober betreiben ftc fein einträgliches 
©efcfyä'ft, j. 25. bte £anbwerfer, belebe ofyne 9flttl)iilfe 
t>on ©efellen für ftcfy, ober für anbere Sttetjter, ober in 
gabrifen arbeiten, ober t>k twm &agelof)n leben — fo 
wenben fte ftd> größtenteils ben ©emofraten §u unb 
wollen burd) unb burd) als fold)e erfcfyeinen unb ^etüor» 
leuchten, unb überbieten bann bie metften 5lmerifaner 
ber untern ©Siebten nod) in 0?or)t)eit. ^)eutfcr)e ©e= 
mütt)lict)fett finbet ftd) nur bei SBenigen, unb wo man 
£)eutfd)e in größerer gaty jufammen jtel)t, nehmen ftc 
gemeiniglich, je nad)bem jte 2Bf)igS finb, ttvoat SBerfd)lofs 
feneS unb ÄatteS, ober finb jie ©emofraten, befonberS 
bann, wenn ftc burd) ben @enu§ ber bortigen ftarfen 
©etranfe laut werben, ttwat unerträglich 3£übeS an. 

fftid)t nur aber ba% feine Snnigfeit unb Stammen* 
bang unter ben £)eutfd)en flattftnbe.t, fonbern jte fetnben 
(Tel) nod) baju oft unter einanber an. £)te £5emofraten 
betrauten S^ben, ber nid)t tyre ©eftnnung tljeilt, mit 
it)nen gemetnfd)aftlid)e ©acr)e mad)t, als Slrifiofraten 
unb ftnb geneigt, tr)n $u »erljö^nen, wenngleid) er feiner 
£)enf weife nad) nichts weniger als 5lrtftofrat ift, nur 
nict)t fftol)r)eit liebt» 5tujjerbem ftnbet fefyr fyäuftg S3rob= 
neib unter ben £)eutfcr)en ftatt, befonberS bei benen, bie 



286 

burd) Unwiffenfyeit ober Mangel an 33etriebfamfeit nid)t 
üormdrt^ gefommen jtnb. 

3n ber übcrtt>iegenbften SDZct)r^ett befcfyränfen fte ftd) 
nic^t barauf, bie beutfcfyen 3^egterung6= unb ftaatltcben 
Söerfjältntffe l)erab$ufe|en, fonbern fte freuen ftd) md)t, 
alles, was S^eutfdb tft unb tyetfjt, felbfl ben beutfefcen 
(StyaraÜter §u oerunglimpfen. gafr nur allein reben fte 
oon beutfe^en ©flauen unb bcutfdjem ©flaoenftnn. S)a= 
gegen ergeben fte ba§ geben in 2lmerifa in ben ^weiten 
£immel. 5llleö entfcfyetbenb in ifyren 5lugen ift bie Un= 
abf)ängigfett, bie 3?ber genieft, unb bie £eid)tigfett beS 
©elboerbienfteS. £)em Ungebilbeten gilt aber auet) nod) 
bie Sugellofigfeif, ber er ftd) Eingeben barf, fowie bem 
in fd)led)ten SBermögenStterfyd'ltntffen Sebenben bie 25c= 
ftimmung, bafj bzi ber ^ülfSr-oUftreefung bem ©cfyulbner 
für 250 £)ollar6 bewegliches Eigentum gelaffen werben 
mufj, als ein Söorjug. Sieben jenen begrünbeten unb 
unbegriinbeten SSorjügen fommen Mängel unb Grntbel)= 
rungen in geiftigent S5ejuge unb rücfftd)tlid) beS 23er= 
gnügenS ntcr)t Weiter in 33etrad)t. S^nen genügt, baf 
fie täglid) mehrmals gleifd) effen unb 5lbenbS, fowie bzß 
Sonntags Nachmittags, bie 33ierf)äufer befugen fonnen. 
T>k tabetnSwertljen (Sigenfdjaften ber 5lmerifaner entfd)ul= 
bigen fie bamit: jebeS SSolf x)abz feine Eigenheiten, unb 
ben Mangel <w beffern ©itten ber 5lmertfaner bamit: 
fte gentren ftd) um fftiemanben. Sfyre ff(at>tfd>e %l<xü)'- 
ä'fferet ber amertfanifdjen ©ebräudje wollen fte aber ba= 
burd) rechtfertigen: man fei in einem fremben ßanbe, 
wo man bloS gebutbet werbe unb ftd) ben fremben &\U 
ten unterwerfen muffe. 3)abet bebenfen fte natürlich 
ntd)t, ba$ biz 5tmerifaner am @nbe in är)nltct)en rect)t= 



287 



liefen Sßerrjdltniffen ftcb beftnben aU fie; wie wenig tiefe 
5lnfidjt einem freien Sflenfcfyen ge^eme; wie wenig jte 
mit bem ©runbgefefce in (Sinflang fief>c, ba§ bem (Sin» 
wanberer gleiche fechte §uftd)ert, als btm (Singebornen ; 
welchen 9?u|en bie dingewanberten bem <&taati gerade 
ren, baburef), baf? fie iljr mit herüber gebrachtes baareS 
(Selb in Umlauf bringen unb bat ßanb anbauen unb 
beoölfern tjelfen-, enblidr) n?ie wenig bie 5lmeri!aner öer- 
mögenb fein würben, barauf ju bringen, baß bk (Sin* 
gewanberten ficf> u)ren ©ebrä'ucfyen unterwerfen, fügten 
fte ftet) tiefen mcr)t au$ ©cr)wacr;r;eit. 

3^idt)t etwa aber, baf bloS bie Ungebilbeten ftcfy bie 
©itten unb ©ebräucl)e ber 5lmerifaner ju eigen machen, 
fonbern aud) bie ©ebilbeten trifft biefer Vorwurf. Lur 
ein SBeifpiel. SBenn bie beutfcfye ©efeltfcfyaft in Leu^orf 
i^r ©tiftungSfeft buret) ein grofeS 9ttittagSmal)l begebt, 
bü welchem baß ©ebeef 6 (Dollar ober 9 Sljaler $)r. 
fojret, worin aber bte ausgefegten ©orten rr)cinifcr)en, 
franjöftfc^en SBeinS unb (Sfyampagner mit begriffen ftnb 
unb narf) SSelieben genoffen werben lönnen, wobei eS 
benn begreiflich nicfyt all§u nüchtern §iigel)t, wirb baffelbe 
auf gut amerifaniferje 2ßeife oon einem ©eijHtcfyen burtf) 
ein langwieriges ($tbit, worin ber ©egen (SotteS über 
bie ©efellfcrjaft angefleht wirb unb bie gewöhnlichen fal= 
bungSoollen Lebensarten oorfommen, eröffnet unb be« 
fd)loffen. 2>ie 9flal)ljeit gel)t gleichfalls auf amerifamfcr)e 
2Betfe oor ftd), inbem bie ©ericfyte in wunberbarftem 
SBec^fel in wahrer ^aft auf einanber folgen, fo 
baf ber SKunb in befrä'nbiger £l)ätigfeit bleibt. 9lad) 
£ifd) werben bann oon ba§u SluSerfefyenen Leben ge= 
galten. Unterhaltung unb gfrorjftnn fällt babti nafür= 



288 

lidjer SBeife forool)l rodfyrenb be$ (Sffcnö a\# nacf) SEifcr; 
weg. 

£djjt ftd) nun gletd) nicfyt oerfennen, ba§ bcm $in= 
neigen ber £)eutftf)en jum aufgeben öaterldnbifcfyer bit- 
ten unb ©eroofynfyeiten unb ©inneSroeife viel roirffamere 
Urfad&en 51t ©runbe liegen, fo tragen bod) ganj befon« 
berS bie in 5lmerifa erferjetnenben beutfrf}en Reifungen 
Biet ba$u bei, inbem fie bie Unjufriebenfyett mit ben oa= 
terlänbtfcrjen ßuftdnben, roelcfye roofyl oljne 5lu$naf)me 
alle eingeroanberten £)eutfd)en mefyr ober weniger mit f)er= 
über bringen, rege erhalten, ja \>a$ beutfcfye 23olf felbfl auf 
jebe SBeife verunglimpfen, fte (bie (Sinroanberer) tfyrem 
SBaterlanbe ju entfremben unb für amertfanifcfye Sufiänbe 
einzunehmen fuerjen. SBenige Leitungen nur jmb e$, 
bie ftcf) oon biefem 23orrourf frei erhalten > otelleicfyt aber 
feine einige ftrebt baf)in, bafj bie ©eutfcfyen 5tnf)dng* 
lid)?eit an tf)r SBaterlanb bemalen, inbem fte ifynen bit 
SBorjüge, bie ba$ beutfdje 23olf fyat, c-or klugen jMt, 
bie fd)tcct)tcn ©eiten ber 9Imertfaner t>ort)d'tt. GrS rod're 
frettid) bie grage, ob bei bem SBorurtfyeile ber meiften 
£)eutfd)en gegen tfyr SBatertanb unb bei ber Vorliebe für 
5lmerifa biefe Seitung vielen 5lbfa$ fdnbe. SBielleicfjt 
aucr;, ba$ eben tiefer 0lücffid)t roegen manche SRebafroren, 
bie roofyt bie SSorjüge £)eutfcr;lattbg in fo manchem 25e» 
tracr)t unb bk ©cfyattenfeiten 2lmerifa$ erfennen unb 
gern barüber jtd) auSfprecrjen roürben, fcfjroetgen, roeil 
fte bie «Stimme be$ gröfern $)ublifum6 gegen ftd) Ratten, 
ifyrer Leitung e$ an 5lbnef)mern fehlen roürbe. ©fatt 
beffen bieten nun, rote oben bemerft, bie allermeifren $eu 
tungen alles auf, ba$ ©egent^eil $u beroirfen. 

sStit wenigen 9lu$nar;men ffreiten bie geitungen für 



289 



bat Snfereffc einer ber beiben ^arteten, ber SSfytgS ober 
Demokraten, unb fud)en ifyre ßanbSleute für bie eine 
ober anbere gu gewinnen; jte flehen auc^ infofern gewtf= 
fermafen in bem @olbe jener Parteien, als jebe, je nad) 
bem ÜJufe unb Slnfe^en ber S^tung auf eine gewiffe 
3a§( t)on (Sremplaren berfelben unterfcfyreibt, natürlich 
aber nur ein ßremptar jtd) oerabfotgen läft. 5luferbem 
lä'ft .aud) wofyt bie ans Sftuber gelangte Partei ben in 
ü)rem ©eijle fcfyretbenben Seitungen 23ortl)eile burd) S5e= 
fanntmacfyungen, bk auf ©taatsfofien eingerücft werben, 
§u Sfyeil werben. Der $ampf für bie beiben Parteien 
wirb in ben beutfd)en Settungen mit eben ben fd)led)ten 
Mitteln geführt, wie in ben amertfamfdjen Sangen, 
burd) (Sntfkllung, SSertd'umbuug, fowie perfönlicfye $tn= 
griffe, unb am @nbe brefyt ft'd) tok in biefen alles um 
nichts unb wieber ntd)tS. Wlit folgen nid)t$fagenben 
unb gleichgültigen Dingen, auferbem mit ©tabtneuigs 
feiten unb 5ln!ünbigungen fmb bie ©palten fajt alter 
beutfcfyen Sßttungen aufgefüllt, äfynlid) wie bie amerifa= 
nifcfyen. Um ba6 5tuetanb, namentlid) um Deutfcfylanb 
bekümmern ftc jtd) nid)t oiet mefyr als ledere. Sfl fot= 
djeS aber ber gatl, fo gefd)iel)t eS oon bem einfeitigften 
©tanbpunfte aus, inbem ftc über alles, was in Deutfd)= 
lanb gefd)tel)t, Verfallen unb baran bie bitterjten 35emer= 
Jungen Inüpfen, bei welcher Gelegenheit ft'e begreifltd) 
am wenigen bie gürflen oergeffen. 5llle oor jwei 3<rf) s 
ren in Stuejtcfyt ftefyenben gortfcfyrttte genügten Ümen 
nid)t, oietmefyr war u)r ffeteS Verlangen bie Ausrufung 
ber S^epublif. 3e heftiger bie Ausfälle auf beutfcfye 3u= 
ftä'nbe ftnb, befto mefyr ftnben jte ben Seifall ber gewöhn» 
liefen, mit Abneigung gegen u)r 23aterlanb erfüllten 

ÄitfUn. 1 3 



290 

£)eutftt)en. An $)rej;freil)ett früher .nid)t gewöfynt, ftnb fte 
tyauptfäcfylitf) ber ©ajmatyungen wegen eifrige Scitunö^tefcr. 
£)ie Streitfragen unter ben amerifanifcfyen Parteien, bei 
benen e$ ftd) meiflenS um blofe ßappalien fyanbelf, betraf 
ten bie meiften £efer aU t)of)e polttifcfye 2Bei$l)eit, gerabe 
weil fte fte nicfyt oerftefyen unb it)ren Unwertl) nicfyt ein= 
fefyen. 9cur eine einige beutfct)c Seitung, bie in ^eutjorf er= 
fcfyeinenbe „©cfynellpoft", befcfyäftigt ftcf) auSfcfyliejjlirf) mit 
europäifcfyen, t>auptfäct)Udt) mit beutfd)en Angelegenheiten. 
Snbeffen ber ©etft, in bem fte getrieben wirb, ift eben* 
falls ntcfyt frei öon jenem Vorwurfe, ber bie beutfcfyen 
Seitungen im Allgemeinen trifft. £>ie 3afyl ber beutfdjen 
Leitungen aber ift trofc ber Hinneigung ber £)eutfcl)en 
§u allem gremben barum fo grof, weil nur wenige 
3)eutfd)e, wären fte auefy noa) fo lange in Amerifa ge= 
gewefen unb fprä'cfyen fte nodj fo geläuftg englifd), biefe 
(Sprache tefen lönnen, inbem bk @0)rift= »on ber Au$= 
fpracfye fo fel)r abweicht. SfteiftenS nur bie Jlinber ber 
^)eutfcr)en, bie engltfcfye ©cfyulen befugt fyaben, vermögen 
engliftf) ju lefen. 

33on urfprünglid) beutfct)cn Seitungen ift man in 
Amerifa beinal) gan$ abgeftfmitten. «Sie gelangen nur 
an einzelne wenige 3ettung$rebaftionen unb an einzelne 
Äaufleute. 3ene, bie aber nur 'allein bie beutfdjen 25ld't= 
ter bejiefyen, welche am meiften Dppofttion gegen bk 
Regierungen machen, überlaffen fte nad) ftattgefyabtem 
©ebraucfye ein ober bem anbern SBtrtfye, bie fte bann 
öffentlich auflegen. Auferbem \)at man in üfteunorf in 
einer mit ber S5örfe üerbunbenen £efeanftalt Gelegenheit, 
bie AugSburger Allgemeine Leitung ju lefen — tuelletcfyt 
baS einige Grremplar, bat amertfanifcl)en 25oben erreicht, 



291 



ofyne in ^rtoatbeftfc überzugeben, unb in einer ßefeanftatt 
aufliegenb allgemeiner zugänglich tff. ßine Seit lang 
f)teft ft'e ft'cr; aujjerbem nod) ein achtbarer beutfdjcr ©afi* 
toirtr) in SKeunorf; allein meljrfacrje ©rünbe befiimmten 
ifyn, ft'e lieber aufzugeben, ©elbft in ^Baltimore, in 
ber bafigen beutferjen .ftlubanftalt, bte t>on amertfani= 
fernen Seifungen fhofct, fanb irf) nur allein bie Sßefer* 
Zeitung tot, unb nidr)t einmal langte fte mit £5am:pffcr)tff=, 
fonbern mit ber langrotertgen unb in ber Seit l)örf)fr 
unjtcfyern <Segelfcr)iff=©elegenl)eit, mithin l)öcl)ji veraltet an. 
£)er ©runb, roeSfyalb fo wenige urfprünglia) beutferje 
Settungen in 3lmerila gehalten werben, tfi nun neben 
ber ©leicr)gültigfett fo fefyr Vieler gegen oaterlänbifcr)e 
Suftdnbe, baf? bie #auptbegebenl)etten burd) bit engli= 
fcfyen, mit £)ampffcr;iffen herüber gelangenben Seifungen 
belannt werben unb nur SSenige bie Soften aufroenben 
fönnen, bk barüber fytnauS reterjenben ausführlichen 
9^ad)ric^ten mit £)ampffd)iff*©elegenr;eit ft'cr) z u c-erfdjaf* 
fen. SUJit ©egetfcfytffen aber fommen bie Seitungen §u 
fpdt an, &H bafj bie genauem 9^ad>rtcr)ten nott) befonbereö 
Sntereffe erroeefen lÖnnten. Smmerfytn aber bkibt ee 
fyöcbft beflagenSroertl), ba$ ben £)eutfcl)en in 5lmeri!a 
urfprü'nglicr; beutle Seitungen nidjt merjr jugängticl) 
unb biefetben auf bie in 5lmertfa erfcfyeinenben Seitungen 
angeroiefen ftnb, ba fte roeber ot)ne Sßorurtljetl nod) aucr; 
nur genau unb richtig bk ©acrperfydltntffe mitteilen. — 
2Bte gan§ anberS ftnb autf) in ber S5eztel)ung bie gran= 
Zofen in ben bereinigten Staaten gebellt! 3n ^eunorf 
allein erfreuten zroei fran§öftfd>e Seitungen, bie ftet) l)aar= 
fletn mit ben SufHnben granfreid)6 befdjdftigen unb 

13* 



292 

oon betten bie eine bte monarcfyifdje, bie anbere bie repu= 
blifanifc^e Sfticl)tung vertritt. 

£5a bte in ben ^Bereinigten <&taatm anfä'fftgen £5eut= 
fdjen unter einanber in fo geringer SBerbinbung flehen 
unb fo wenig »on t^rem 23aterlanbe ttm$ Riffen wol= 
len, tjt t$ nur §u begreiflich, ba£ ber eben erft etnge* 
wattberte 3^eutfdt)e mit ber f)örf)fien ©leicfygültigfeit unb 
einer 5trt (Sertngfdjä^ung betrachtet voirb 5 er wirb „ein 
©rüner" genannt unb ät)nlic^ befyanbelt tute ber „Sucr)6" 
auf einer Unwerfttät. £)enn in ben 3lugen ber fcfyon 
länger in ben bereinigten ©taaten 5lnfäfjtgen ift nur 
ber ein rechter SUlann, ber minbe(ten6 fd)on fünf S^re 
bort gewohnt unb baburcr) ba$ ^Bürgerrecht erworben r)at. 
Se länger er in ben ^Bereinigten Staaten gelebt fjat unb 
je mefyr fcfyetnbar er bie baftgen Sujtänbe fennt, beflo 
mefyr SBerbienjt r)at er. Stuf bie in £)eutfcr)lanb erworbenen 
^enntntffe unb S3ilbung legen fte überall feinen SBertf). 

tiefer Mangel an 23aterlanb6liebe unb ©emetngeijt 
jeigt aber feine a6fcfc)euüdt)fte ©c^attenfette bann, bafj 
tnele £)eittfd)e bie Unfenntnif ifyrer eben angelommenen 
SanbSleute mit ben bortigen SBerfyältniffen benu|en, um 
fte auf jebe SBetfe ju überoortbeilen. tiefer Vorwurf 
trifft befonberö otele ©afrwirtlje, fowie manche berer, 
welche ein ©efcfoäft barauS machen, bie (Sinwanberer mß 
Snnere weiter §u fdjaffen. ©obatb bie 5lnfunft eme£ 
©cfytffeS r>on 33remen, Hamburg, ^)aore ober Sftofterbam 
telegrapf)irt ijt, fahren bemfelben bie $elfer$r)elfer jener 
oft teilen weit in bk <©ee entgegen unb beßürmen bte 
ßinwanberer mit ber unoerfcfyämteßen 3ubringltcr)fett, fiel) 
ifynen anvertrauen unb bei biefem ober jenem SBtrttje 
it)re SBo^nung §u nehmen unb ftcr) buret) biefen ober 



293 



jenen weiter tnl Snnere fcfyaffen ju (äffen. Spat aber 
erfl baß @d)if im #afen angelegt, bann ijt baffclbe im 
SRu gebrängt ooller $abfücr;ttger, bte mei(ren6 unter bem 
SBorwanbe, naa; $reunben unb Sßerwanbten in S)eutfcr)= 
lanb ftrf) erfunbigen §u wollen, ftcr) an bie (Sinwanberer 
r)eranbrängen, um erjt mit tljnen befannt §u werben unb 
bann möglicrjjren S3ortt)ei( oon ü)nen §u gießen. ES ift 
wirfltd) faum glaublich, mit welcher Unr>erfct)ämtr)eit biefe 
9ftenfcr)en ben armen (Sinwanberern, befonberS ben un= 
beljolfenen S3auern jufe|en, bk buret) baß (Sewirr unb 
burcr) baß oon ben Einbringungen burd) ifyr ©freien 
abftcfytltcr) t)erüorgebract)te ©etöfe, fo wie burcr; beren an= 
genommene SDttene, alt müßten bie ßinwanberer U)nen 
folgen, fic wären afä eben 5lnge!ommene willenlos, gan§ 
verwirrt unb betäubt baftefyen unb niebt wijfen, mm fte 
frer) anvertrauen follen. ^ebim muß tß ben r)er§bred)enbjten 
unb entpörenbjfen (Sinbruc? bereiten, wenn er ein ©ct)tff 
mit beutfcfyen (Sinwanberern anlangen unb bann bie 
nicfytSwürbige S5el)anblung berfetben mit anfielt, bejbn* 
berS nod), wenn er erwägt/ baß ifynen biefe bann §u 
%ty\\ wirb, nad)bem fte bte entfe|ltcr)en Entbehrungen, 
33efcr)werben unb (gefahren wäfjrenb ber Steife gtücfücr) 
überwunben fyaben unb enblicr) an bem fo fefynltcfyft gerbet 
gewünfcfyten Stele angelangt ftnb. &a$ Söerfatyren gegen 
manche ber Einwanberer läßt glauben, man fei auf einen 
©ftaoenmarft oerfe|t. 5Siele SBirtfye legen tß aber ntct)t 
bto6 barauf an, bie Einwanberer auf's §ürcr)terlicr;fte j U 
prellen, fonbern aud) fte um if>re ©ad)en ju bringen, 
hiermit ieboct) begnügen fte ftet) noer) ntct)t, fonbern fpielen 
bk (Sinwanberer SKäftern, bie für itjre Sßeiterreife for= 
gen, fowie wieber ben SSirt^en in ben 3wfd)en:ptä'£en, 



294 



§. S5. 5llbant), S3uffalo, ^ittSburg u. f. W., oon wo au$ 
ftd) bie (Stnwanberer nacfy fleinern Orten ober auf'6 ßanb 
begeben, in bie $änbe, wo fte bann oft l)a(b ober gan§ 
auSgeplünbert anlangen. Um tiefer @d£)ä'nbltd)fett ent= 
gegen ju arbeiten, fyaben ftet) in allen £afenftäbten beutfct)e 
@cfeüfct)aften gebilbet. S^rer SBirffamfeit wtflen aber 
jene SKicrjtSwürbigen befonberS baburd) entgegen §u arbet* 
ten, ba$ (Te jene ©efellfefyaften als im £>tenfte ber beut» 
fcfyen Regierungen beftnblicl) barftellen, bie burefy fi'e bie 
legten Sßortfyeile fcon ben (Sinwanberern ju erlangen ftre= 
ben, welchem elenben SBorwanbe bie unwijjenben (5in= 
wanberer a\x$ SWiftrauen gegen bie beutfe^en 9?egierun= 
gen nur §u leicht ©tauben fct)enfen. §ßon ©taatswegen 
ift biß je|jt fo gut als gar nichts gefeiten, um tiefe 
planmäßige 5lu6plünberung ber beutfdjen (Sinwanberer 
§u tterfyinbem, obgleich bteS ein SeicfyteS wäre, würben 
bit beutfcr)en ©efeUfct)aften barin gefcr)ü|t, nur ifyre S5e= 
fcollmä'cfyttgten auf bie eben angelangten ©cfyiffe fcfyicfen 
ju bürfen, um ben (Sinwanberern mit Sftatfy unb Zfyat 
an bie £anb $u geljen, jebem 5lnbem aber ber Zugang 
auf benfelben unterfagt; ferner, würben bie 2Btrtt)e bei 
©träfe btß $8erlufte$ biß SBirt^fc^aft^betriebee angefyal* 
ten, bie greife ber SBofynung unb SSeföftigung in ben 
©atfftuben turet) 5tnfc§lag §u fcerfünbigen unb (te nicfyt 
$u überfcfyreiten, unb enblicf), würben (te burd) ein fum= 
marifcfyeS 2$erfal)ren, fobalb einem (Sinwanberer (Sachen, 
bie er bem SZßirtl) überliefert l)at, abfyanben fommen, 
$um ©a)abenerfa| t>erurtl)eilt. £)k$ $u erreichen, würbe 
im ©runbe nierjt fo fcfywierig fein. dlut oermb'gen folcfrjeS 
bie beutfdjen @efellfcr)aften nidjt, weil fie fein amtliches 
$lnfel)en geniefen, mit ifjren Anträgen bei ben 33el)örben 



295 



nur fcfymacrjee ©e*)ör ftnben. (SS würbe bieg nur bd 
genügenber Vertretung ©eutfcfylanbS auf gefanbtfcfyaftlt* 
cr)em SBege mögtitf) werben. $ber gerabe ijter r)apert 
e6. Viel rctrffamer roürbe tß freiließ noct) fein, nähmen 
ftdt) bie £)eutfcr)en unter einanber an, fdjü|ten fte ftet) ge= 
genfetttg. 2Be6r)atb nun t)Ört man öon eingetoanberten 
Srlänbern unb granjofen feine S5efct)tDert)en über Ueber= 
oorttjeilungen tion ir)ren £anb6leuten? £>a£ fo etroas oon 
£)eutfcl>en gegen ©eutfdje fcorfommen fann, ttirft ba$ 
ftf)led)tefte ßtrf)t auf bie ©eutfcfyen. (£ß toürbe bteS nicfyt 
eintreten, betrachtete ber eine ©eutfcfye ben anbeut als 
feinen £anbSmann, fucr)te er auf jebe SBeife fein gort= 
fommen if)m gu erleichtern, ir-ie fotct)e^ Srlänber unb 
granjofen gegen il)re SanbSteute §u galten pflegen, ftatt 
ba$, Vüte oben bemerkt, bie allermeiften £)eutfcf)en ftrf) 
um ifyre £anb£teute ntct)t fümmern, t>iete oon tlwen fte 
fogar §u übert>ortr)eUen fuc^en. ßben barum ift bie 
Sage ber ©eutfcfyen, fobalb fte bat 5luStanb befugen, 
nxnigftenS in ben Vereinigten Staaten, ir)ren @tammeS= 
genoffen gegenüber bie allerbeflagenStr-ertfyefie. allein baß 
©efütyl, baf er feine ßintrac^t unb feinen Sufammenfyang 
unter feinen £anb6leuten wahrnimmt, ijl nict)t ba$ einzige, 
baß ben £)eutfcr)en in ben Vereinigten ©taaten brücft. 

gajt noer) nnbriger ift baß ©efül)t, ba$ bei bem £)eut= 
fcr)en, ber als folcfyer ftd^ fetbft achtet, bem zß nict)t gleich' 
gültig ift, welches Urteil bie 5lmerifaner über feine 
ßanbSleute unb über fein Vaterlanb falten, im Verfeljr 
mit jenen fjeroorgerufen roirb, roenn er malnimmt, ba$ 
bie £)eutfcl)en, roeil fte aU fofdje ftdt) nirf)t geltenb 
machen, vielmehr it)rc Nationalität fo otel als möglicr) 
oerleugnen, bei ben 5lmerifanern in gar feinem 5lnfer)en 



296 

fielen unb über bie (©Ruftet angefefyen werben. 3war 
beftnben fte ftc§ wegen iijrer fftttytlifyhit unb Swottltf* 
ft'gfett, fowie wegen it)rer DrbnungStiebe unb wegen ifyreS 
gleifeS in gutem Rufe, unb ba fte otel baareS (Selb 
mit herüber bringen, nimmt man fte gern als (Sinwan» 
berer auf. Mein bat fdjü|t fte nict)t bagegen, bafj bie 
^mertfaner mit einer gewiffen ©ertngfd)d|ung auf fte 
als ©lieber eines niebergebrücften, mitleibSwütbigen, in 
falber ©flaoeret lebenben, unmutigen SBolfeS t)crab 
fet)en. ®ie Smictrac^t ber Regierungen unb tnele 9tta£= 
nahmen berfelben, woburd) bie greifyeit befct)rd'nft ober 
unterbrücft wirb, werben benu|t, um eS bem beutfcfyen 
23olfe $um Vorwurf ju machen, bafj eS fo(d)c Regie= 
rungSwetfe bulbe, ofyne Rücfftdjtnafyme auf bk Um= 
ftä'nbc, bie baffelbe nötigen, 23ieleS über ftc^ ergeben §u 
lafien, ofyne bagegen anberS als in offenem unb erfolg* 
lofem 5tufutf)r anfdmpfen 51t fö'nnen. 2öie feljr bat 
bcutfct)c 58olf im SSer^ältnif ju bem, was eS im oortgen 
3al)rf)unberte war, fiel) gehoben, !ommt nid)t in 23etract)t. 
£)enn um nur eins §u erwähnen: follte eS wol)l je|t 
wieber öorfommen lönnen, baf ©eutfcfye oon it)ren Re= 
gierungen oerfauft werben, um bk greifyeitSbeftrebungen 
frember SSölfer unterbrücfen ju Reifen, was noef) je|t bie 
5lmeri?aner ben £)eutfd)en jum Vorwurf machen? 

©inen beutlic^en SBeweiS, in welchem Slnfefyen bie 
£)eutfd)en hä ben 5lmerifanern ftefyen, lieferte t>or eini= 
gen 3af)ren ber Antrag eines 5lbgeorbneten oon Dl)io 
im SSolfS^aufe, bie ^ongrefoer^anblungen fünfttg auefy 
in beutfefoer Ueberfefcung erfcfyeinen ju laffen, weil unter 
ben §af)lreicf)en ©eutfdjen in feinem (Staate nur wenige 
bie englifcfye ©djriftfpracfye oerftd'nben, beSfyalb ftcfj tjon 



297 



jenen 3$erl)anbtungen feine unmittelbare Äenntnijj »er» 
fcr)affen fönnten, n?a^ bod) §6c^fi wünfcrjenöwertl) fei. 
©tatt bafj immerhin biefer Antrag SBiberlegung rjätte 
fmben mögen, würbe er bagegen »on allen ©eiten auf 
fnabenfyafte SSetfe t>ert>öf)nt unb oerfpottet. 

9ttcr)t immer bleibt aber bie ©eringacfytung ber Arne* 
rtfaner bei derartigem flehen, fonbern IRoljere fud)en ftch 
nocf) auf anbere SBeife an ben £)eutfcr)en ju reiben. £5ie 
gewöhnliche Lebensart, womit bie £)eutfcr)en, fobalb fte 
einzeln §al)lreicl)ern Amerikanern gegenüber fiel) beftnben, 
geneeft unb gewiffermafen r)erau$geforbert werben, tji: 
9Jtr=?omm=rau$ — ein Unjtnn, ber nur Amerikanern 
öerfränblirf) ifl. 

2Borin nun ba6 Söerfyä'ltnij?, baf i>k SDeutfcfyen ftet) 
felbft nict)t achten unb eben barum aucr) wieber oon ben 
AuSlänbern nict)t geartet werben, feinen @runb l)at, 
baß liegt auf flauer #anb. (§6 !ann ftd) baffelbc nur 
bann umgestalten, lommt eS bal)in, baf ein SBanb um 
bie ©eutfcfjen gefcfylungen wirb, baS £)eutfcr)lanb einigt, 
ben einen £)eutfcl)en oeranlaft, ben anbern als feinen 
SanbSmann ju betrachten, welcfyeS £)eutfcr)lanb aus ber 
(©cfywäcfje unb (Srniebrtgung, in ber e£ jTcr) wegen feiner 
3erriffenf) eit befi'nbet, l)erau6 winbet unb ^ationalgefü^l 
bei bem einzelnen S)eutfcf)en erweeft. 

Dfyne gwetfel trägt bie Unjufrieben^eit mit ben 3fte= 
gierungen, hervorgerufen buret) $u f)ot)e Abgaben unb 
bk oielen polizeilichen S5efc^ränfungen ber greift, bk 
willfitdtcfye unb geringfcl)ä|enbe SSe^anblung, welche »tele 
Beamte, befonberS Unterbebiente aller Art unb bie 2anb= 
genSbarmen, wenigftenS früher, ftd) ju @c§ulben fommen 
liefen, SBieleS ba$u bei, baf bie meiften ®eutfcl)en in 

13** 



298 



in ben SScrctnicjten Staaten, wo alles ^erartt^e wegfällt, 
mit SBiberwillen an tl)r 23aterlanb jurücf benfett, feine 
5lnf)ä'ttgttcl)feit an baffelbe bemalten. 5lUein bie Un§u= 
friebenfjeit ber Srlä'nber mit ber engltfcfyeit Regierung ift 
nirf)t minber grof > ber £5rucf, ben fte in it)rer £eimatl) 
erbulbet fyaben, mar oielleicfyt norf) überwicgeub. 2)en« 
norf) gebenfen fte tfyreS 23aterlatibe6 mit Vorliebe, galten 
$ufammen, unterftü^en ftrf) gegenfeitig unb laffen bie 
Abneigung gegen bte Regierung nid)t ifyren SanbSleuten 
entgelten, ©affelbe Wirb mit ben granjofen wätyreitb 
ber Sftejtauration^ett ber gall gewefen fein. £)eef)alb 
ntuf bti ben fonft fo gemütlichen ^eutfcfyen, bie fo t>iele 
Urfacfye Ratten, auf ba§ SBolf, bem fie angehören, fiot$ 
$u fein, ttmt anbereS babei $u ©runbe liegen, baf fte 
fo wenig 9?ationalgefüf)l beftfjen, unter ftrf) fo wenig einig 
ftnb, unb bie$ fann eben nur »Ott ber unglücf liefen 3er^ 
riffenf)eit ©eutfd&lanbS, baf fte fein eigentliches SSaterlanb 
fyabett, fyerrüfyrett. 

$lid)t$ mürbe aber tfyörtcfyter fein, aU wentt man bie- 
fen gefyler ber £)eutfd)en alß einen angebornen betrauten 
wollte. <£$ mürbe btefeS einen alles ©emut^l baaren, feinb= 
feiigen unb bösartigen Gifyarafter twrauSfefjen lafifen, ben 
notf) fein $Iu6länber i^nen jum Vorwurf gemacht §at, 
ben fie alfo um fo weniger Urfacbe fyaben ft'dt) felbft »or= 
juwerfen. 5lnerjogen tjl er allerbingS unb er wirb ft'tf) 
a(6 SBtrfung fo lange fortpflanjen, alß bie Urfacfye — 
bie S^rfplitterung SDeutfdjlanbS — ntct)t gehoben ift, fo 
lange ntcfyt wentgjtenS ein Oberhaupt an ber ©pi|e bef= 
fetben ftefyt, ber baß ©an§e oertrttt, tl)m 5lct)tung beim 
5lu$lanbe erwirbt unb bem £)eutfcl)en @tt)u^ aud) im 
5lu$lanbe angebeir)en läft. £5enn ber Mangel hieran 



299 



wirb gerabe ber im 5luSlanbc £ebenbe am meiflen ge= 
wafyr; beinal) td'gUd^ fommen gaille oor, bie u)n baran 
erinnern, baf fein ^öaterlanb im 5luSlanbe feine ©ettung 
r)abe, baf er olme <©d)irm bafelbft lebe unb bie beSfyalb 
U)n mit ©crjmerj unb Unwillen gegen fein Sßaterlanb 
erfüllen unb tl)n bemfel6en immer mefyr entfremben. 

Um bei ber .ftlage Ü6er bie gerfplitterung £>eutfcf)= 
lanbS nicrjt bei btofen SBorten freien $u bleiben unb 
baS taufenbmal ©efagte abermals §u wieberr)olen, mag 
einiger 2$affac$en als golge berfelben gebaut werben. 

$llS ausgemacht fann eS Wol)f gelten, baf ®eutfc§* 
lanb nur in golge feiner 3crrtffent)ctt bisher feine Kriegs» 
flotte befaf. 3n ben 5lugen eines $anbetSoolfS, baS 
jugleicl) im SJefff ber nötigen <©eemacr)t tjr, genießt aber 
nur baS Sanb 5ld)tung, welcrjeS einer folgen ebenfalls 
tfyeityaft ift. 9?un beftfcen $war bie £)eutfcr)en bie britte, 
wenn nicf)t gar bte jweite £anbelSflotte ber SBelt, inbem 
tfyr entfcfyieben nur bte ber (Sngtänbcr überlegen tfr. £)te 
5lmeri!aner fyaben entweber gar ntcfrt, ober nur wenig 
mefyr ©eefcfyiffe als bie £)eutfcl)en. S)ie fran§öftfcr)e 
unb l)ollä'nbifc§e ^anbelSflotte freien aber ber 3afyl vmb 
btm £onnenger)alte nacr) mit unter ber beutfct)en unb 
finb bem 0?ange nacr) erjt bte oierte unb fünfte. SHc 
beutfcfyen ©cfyiffSfapitäne ft'nb unbejweifelt bk gebilbetften 
unb tücr)ttgjten oon allen, bk beutfcfyen Sttatrofen bie 
gefucrjteften auf allen fremben @d)iffen. Sftcljtebefloweni* 
ger genieft bie bcutfdje flotte fein 5lnfe^en, ntcfyt allein 
beSljalb, weil fte balb biefe balb jene Sfogge fürjrt, fon= 
bem gan§ inSbefonbere, weit fte nicFjt unter bem <©cr)u§e 
oon ÜrtegSfcfytffen ftet)t. 3eber, ber ben atlantifcrjen 
Dcean mit einem beutfcr)en ©cfyiffe befä'ljrt, wirb bk @r= 



300 



faljrung madjen, bajj r>on brei Riffen — feien e§ eng* 
Itfcfye, franjöftfcrje, amerifaniferje ober fonftige «©cfyiffe — 
bie bemfelben begegnen, faum ein$ ba§ bcutfct)c ©d)iff 
burrf) 5Cuf§iet)cn ber glagge juerjt begrüft, baf aber 
ftct)er eins Don biefen breten, fobalb bat beutfcfye Schiff 
$uerft bie glagge aufotefyt, ben ©ruf unerwiebert läft — 
eine ©ertngfcr)ä|ung, bie gewtf ntcrjt einmal einem bäm= 
fcfyen $anbel6fcl)tffe wiberfafyren würbe, gefcfyweige benn 
einem ber ttorfytn gebauten bebeutenbern ©eemäcr)te. 

SBegen Mangels einer Kriegsflotte gentefen aber 
aucr; Defterreicr; unb ^reufen bti ben £anbet treibenben 
Sßölfern lange nicr)t ba$ 5lnfer)en, ba$ ifynen beim 23ejT| 
berfelben würbe §u Str)cil werben. Q^u fommt fogar 
noct), baf i^rem 5lnfel)en als ©rof mächte 5lbbrucrj ba= 
burcr) wtberfäljrt, ba$ fte Steile oon ^)eutfct)tanb ftnb 
unb unter biefen ©efammtbegriff verfallen, inbem, fobalb 
unter 5lu$tänbem oon £)eutfcl)lanb bie 3^ebe ifr, S^ber 
beffen Serfplitterung, bk ßiferfücfyteteten ber einzelnen 
Staaten unter einanber, fowie beffen baburcr; fyeroorge» 
rufene ©cfowäcfye üor 5lugen fyat. ©tatt ba$ bie übrigen 
beutfcfyen <®taatm §ur Kräftigung ber SDZact)t unb be$ 
SR\x\ß jener beiben Staaten beitragen follten, würbe it)r 
^Infefyen cl)er fteigen ate ftnfen, bilbeten fte feinen Sfyeil 
oon £)eutfd)lanb, wären fte felbjrjtänbige unb oöllig un= 
abhängige ©taaten. 3e|t t)at it)r $lam al$ beutfetje 
©ebiet$tl)etle laum einen fo weit reietjenben Klang als 
ber mancher «Staaten §weiten langes : ©panien, Por- 
tugal, £ollanb unb «Schweben. 

5lm fdjwerjten empftnben bte £)eutfcr;en in ben Sßer* 
einigten ©taaten ben Mangel gefanbtfcr)afllicr)er 23er= 
tretung. 3toar r)aben Defterreicr) unb ^reufen bort 



301 



tfyrc eignen ©.efanbten, unb eS mag nicljt bezweifelt wer* 
ben, ba$ beren Gnnfpracfye oon bcr nötigen SSebeutung 
ifr. Slllein gerabe aus biefen beiben &taatm flammen 
bie allerwenigsten (Stnwanberer l)er> bte überwiegenbfte 
Wltyr^aty berfelben jkmmt aus ben übrigen beutfcfyen 
Staaten ab. SDtefe nun, fowett fte überhaupt oer= 
treten ftnb, Ijaben bloß .ftonfuln. S)ieS ftnb .ftaufleute, 
gewtf burdjgdngig tton achtbarem $Prwatcl)arafter, bie 
aber mit feltenen 5luSnal)men nur allein it)ren £anbelS= 
gefcbäften nadjgefyen unb ftd^> um tt)rc SanbSleute, beren 
Vertretung tr)ncn obliegen würbe, ftcl) gar ntd)t weiter 
lümmern unb baß Jtonfulat beS SEitelS, allenfalls autf) 
ber ©porteln wegen, bit baffelbe abwirft, übernehmen. 
@ie leben in ber työcfyjren Surücfgejogenfyeit, auf 5lrt ber 
öornefymen 5lmerifaner, unb ftnb itjren £anbSleuten fcfywer 
jugänglic^. (§S tterftefyt ftcl) aucb tton felbft, ba$ ir)nen 
btejentge RecfytSbilbung, bk bei einer Vertretung bei ein» 
getretener Retf)tSt>erle£ung erfordernd) tft, abgebt. 2Bie 
würbe eS nun wol)l benlbar fein, ba$ ein foldjer ^auf= 
mann ftcr> beffen, ben §u befct)ü|en er ben S5eruf fyat, 
bti nur einigermaßen öerwicfelten Rechtsfragen, ober wo 
bloß 5tnfef)en nötfyig tjt, um baS einfache unb unbe= 
fkeitbarjte Recfyt geltenb §u machen, mit (Srfolg annel)= 
men lonnte? SSftag bieS aus einigen gd'llen nacfygewiefen 
werben. 5luf einem S3remer ©cfyiffc befanb fid> eine in 
Hamburg angefertigte Vorrichtung ;um fdjnellern 
5luf§iel)en ber ©egel, welche (Srftnbung son einem 5lme= 
rilaner ausgegangen war unb für welche berfelbe t>on 
feiner Regierung ein patent erhalten r>atte. ©er 
5lmertfaner verlangte, als baS S5remer Schiff in Reu^orf 
oor 5lnler gegangen war, (£ntfcl)d'bigung bafür, baf bie 



302 

Vorrichtung auf bemfelben ntrf)t oon it)m angefertigt fei, 
unb lief, a(S ber Kapitän btefelbe oerwetgerte, baß ©cfyiff 
mit 33efd)lag belegen. Um nicfyt in einen Sfted)t$f!reit gu 
geraden, ber ttielletcfyt erft nad) Sauren entfct)iebcn worben 
wäre, unb ber 33efd)lagnaf)me feinet ©Riffes überhoben §u 
werben, jaulte ber Kapitän bie geforberte Grntfd)ä'bigung. 
Qß bebarf gewif nict)t erjt weiterer 5lusfül)rung, eine wie 
recfytswtbrige 5lnmafung bann lag, wenn ber 5lmerifaner 
fein ^Privilegium auf ba$ 5lu6lanb auSbefynen wollte, unb 
eine wie grofe 3fted)t$t>erle|ung barin, wenn ein amert* 
fantfct)er 3£id)ter bem ©el)ör gab unb barauf Me S5e= 
fa)lagnal)me bc6 ©Riffes verfügte. ÜZBä're e$ ein eng= 
lifdjeS ober franjöftfcfyeS ©d)iff gewefen, aller 3Bal)rfdr)etn= 
lic^feit nad) würbe ber !ftid)ter bie S3efd)lagnal)me be$ 
©cfyiffeS gar nicfyt einmal gewagt, ben ameriüanifd)en 
(Srftnber mit feinem bobenlofen Stnfprudje jurücfgewiefen 
fyaben. Qättt er aber bennod) bie 33efd)lagnal)me bc$ 
<öd)iffe$ oerfügt, ber englifcr)e ober franjöftfcfte Äonful 
würbe ftdjet mit bem gehörigen 9^acr)bru(f unb Erfolg 
bagegen (Stnfpracfye erhoben tyaben; ber einer blofen beut= 
fct)en £anbel$ftabt würbe aber baju unoermogenb gewe= 
fen fein, unb beSfyalb jaulte ber Kapitän ben aus ber 
£uft gegriffenen 2lnfprud). — Sine anbete oft wieber= 
feljrenbe 33efd)Werbe grünbet ftd) barauf: jeber (§inwan= 
berer muf brei SE^aler erlegen, bie ber <öd)ipfapitan 
am 3lbfar)rt6orte oon ü)m in Empfang nimmt, um fte 
bemnäd)f! ber amerifantfd)en 33el)örbe §u überliefern, 
wofür jener ben 5lnfprud> §at, im galt er franf in 5lme= 
rifa anfommt, ober im erfien S^re feines ©ortfeinS 
erfranft, unentgelblid) im $ofpitale aufgenommen gu 
werben. 235iebcrr)olt ft'nb nun fcfyon Iran! bort ange= 



303 



langte, ober im erfien 3afyre ifyree ©ortfeinS erfranfte 
£)eutftf)e au$ ben #ofpitä'lern §urücfgeroiefen, lt>ei( biefel* 
ben überfüllt feien, ober au$ gleichem ©runbe vor tr)rer 
©enefung au$ benfetben entlaffen roorben. dergleichen 
Sefrfjtverben werben nie von Srld'nbern ober gran$ofen 
erhoben, warum ? — rvett fofort beren ^onfuln ftct) iljrer 
annehmen mürben. 9Sat)rt)aft empörenb ftnb aurf) oft 
bie 33efcr)tv erben, meldte (Simvanberer über bk S5et)anb= 
lung führen, bie ü)nen auf ber 9?eife burd) bk <öcf)ip= 
fapitäne (befonberS f)ollä'nbifcl)e unb belgifcfye, bie rocnigflen 
S3efct)n>crben tverben über bie beutfcfyen Kapitäne erhoben) 
tvtberfafyren ift. — Sßenn nun ber beutfcfye Gnmvanberer 
SSefcfymerben irgenb einer 5lrt ju führen fyat, an iven 
foll er ftcr) tvenben, tjt er nicfyt zufällig Defferreicfyer ober 
$)reu£e? ©eld'nge e6 il)m, feinen «ftonful für fid) §u ge= 
roinnen, roollte biefer bei einer ameriiantfcfyen 35el)örbe 
per) für il)n verroenben, biefe roürbe vielleicht erft fragen, 
roo benn fein Äönigreid), ©rof^er^ogtfyum ober £er§og* 
t^um, baß er vertritt, liege? £)enn bie 5lmeri!aner fen= 
nen SDeutfcrjlanb, roiffen aucr), ba$ baffelbe aufer Deffer= 
reidt) unb Preußen in nocr) anbere ßänber verfällt, müfyen 
ftcr) aber nirfjt ab, alle einzelnen tarnen berfelben in 5lct)t 
§u behalten. SSoltte er ftcf> nun aud) aU «ftonful btß 
.£önigreid)$ SSaiern, SSürtemberg, Hannover, ober biefeo 
unb jenes (Sroffyer^ogtfyumS ober gar £er$ogtl)um6 au6= 
roeifen, melden Gnnbrucf roürbe bieS tt)ot)l hervorbringen? 
£)ie f leinern beulten «Staaten, al$ 5lnl)alt, <5d)ivar$= 
bürg, Sippe, SBalbecf, Sfteuf, ^)ol)en§ollern, Homburg, 
ftnb aber gar ntd)t einmal fonfulartfd) vertreten, unb 
borf) flammen gerabe a\x$ tfjnen fet)r viele (Sinroanberer 
ab, roeil bem 5D?enfcr)enüberfluf aus biefen fleinen 



304 

2dnbrf)en nicfytS aU bic 5tu6wanberung nacf) 5lmertf*a 
übrig bleibt, ©ie jtnb vielleicht §a()trctct)cr als bk Gin= 
wanberer au$ Defterreid) unb ^teufen. 5tn wen follen 
fte, bic überall ntcr)t vertreten ftnb, fttf) wenben, wenn 
fie be$ ©rf)U|el bebürfen? — an it)rc Mitbürger, an 
bie beutfcr)e ©efeUfc&aft? 2ßo aber foll tiefe amtlich 
5tnfef)en fyernefymen? 3n dt)n(td)er Sage ftnb inbef alle 
£)eutfcr)en, ^Preufen unb Defterreicrjer aufgenommen. 
8tcr)er wirb e$ feinem S3aier, SBürtemberger u. f. w. 
einfallen, feinen ^onful um ©crju| anjugefyen. lieber 
wirb er ftd) an bie beutferje ©efellfäaft wenben, efyer bei 
biefer ©ef)ör unb burd) biefe ©cl)u& ftnben. SBebürfte 
e$ aber wof)l ber beutfct)en ©efellfcfyaft, wenn bie £)eut= 
fcr)en ben erforberlicfyen gefanbtfcfyaftlicfyen ober fonfulari» 
fct)en <arf)u| genöffen? &er beutlicfyjte S3ewei6, was ba$ 
.ftonfutarwefen nü|t, liegt eben in ber 9?otl)wenbigfeit, 
welche bk beutfct)en ©efellfcfyaften hervorgerufen fyat. 
SSenn aber bie £)eutfd)en |Tc^ gegenfeitig befcfyirmen 
muffen, woju bann Äonfuln unb ©efanbte? SBie gan§ 
anberS jeigt ftdr) ba bie Sage ber S^länber unb gran^o* 
fen, bie feiner trtd'nbifdjen unb franjöftfcrjen (Sefellfcrjaft 
$um @df)u| ber Grinwanberer bebürfen! SSte, wenn 
ein beutfd)er ©efanbter bk Angelegenheiten ber beutfd)en 
Grinwanberer in bie $anb näljme unb $u it)rer S5efc§ir« 
mung bk nötigen @efe|e auSwtrfte, beutfcfye itonfutn 
an ben £afenortcn unb ben #auptplä£en im Snnern, 
wol)in ftdf) bie ßinwanberer vorjugSwcife wenben, über 
bie 2lufretf)terf)altung ber ©efe|e wachten? 2Beict)e Un= 
terflü&ung würbe aber wieber ber beutfcfye 9?eid)$gefanbte 
unb bie .ftonfuln erlangen, wäre erjt burefy ir)r 3)afein 
baß Üftationalgefül)* Ui ben £)eutftf)en hervorgerufen, 



305 



baß 33ewu£tfetn erroe^t, ba£ nicr)t bic SBatern, ntcfyt bie 
SBürtemberger u. f. w. auf unmäcfytige SBeife, nur bem 
tarnen narf) vertreten feien, fonbern alle £)eutfd)en ofme 
5luenal)me alö folcr)e, unb welche ©eltung würben jene 
bann geniefen, ffatt be$ bisherigen öfterretcfyifcfyen unb 
preu£ifcr)en ©efanbten, baierfct)en, würtembergifcljen ^on= 
fulS? (£$ ftnb btefeS alles UmfHnbe, bte oon allen nur 
einigermaßen gebilbeten unb eS mit ifyrem SSaterlanbe 
wol)lmeinenben SDeutfcfyen auf's £ä'uftgfte befprocfyen wer= 
ben unb bie aiid$ ifynen bk beutfdjen 3«pänbe im fläg= 
tieften Sichte erfct)einen (äffen, J?ann eS nun aber fol= 
cfyen STt)atfact)en gegenüber befremben, wenn ber weniger 
gebilbete £)eutfcr)e, angejtacrjclt buxd) bk beutfcfyen 3ei= 
tungen, bte nichts als $a|? unb Söeracbtung über bie 
beutfcfyen aufhübe auSfprecfyen, bat £)eutfd)tl)um gä'njlid) 
verleugnet? (Sben weil ber im 2luSlanbe beftnblic^c 
SDeutfcfye am tieften bie ßrniebrigung feinet SßaterlanbeS 
feiner 3crrtffertt)eit wegen empfinbet, muf bteS eS notl)» 
wenbig gerbet führen, baf, wenn baß (Streben naefy einem 
einigen £5eutfd)tanb im alten SBaterlanbe mit ©ewatt nie= 
bergefyalten würbe, ober aus fonfh'gen ©rünben nad)* 
faffen lönnte, eS boct) oon bort aus immer wieber würbe 
rege erhalten werben. 

Wlöfytm boct) bk mittlem unb fleinern beulten 
Regierungen erwägen, welcher föortf>etl iljnen auS ber 
SSefugnif erwäcfyft, ©efanbte unb ^onfuln §u ernennen, 
©oll eine (5t)rc barin liegen, fo wirb Seber, ber im 5luS= 
lanbe gelebt unb baS ©ewicfyt, baß auf ifyre ©efanbten 
unb -ftonfutn gelegt wirb, fennen gelernt l)at, nur bar» 
über bie 5ld)feln juefen. diejenigen aber im Söaterlanbe, 
welche gegen bie Serriffentyett beffelben gleichgültig ftnb 



306 



ober berfelben gar baß SBort reben, möchten auf ein 
ober ben anbern SWonat nacr; btn ^Bereinigten <&taatm 
gefyen, um bie troftlofen, wahren Sfel erregenben 3« s 
fiänbc, in benen bie borttgen ©eutferjen, bat nationale 
unb ifyr SBerfyd'ltnif $u einanber anbelangenb, (eben, !en= 
nen gu lernen*, bie jte übertodltigenbe ©cr)am würbe jte 
balb anbern ©inneS werben laffen.*) 



*) Gmtg oictleia^t wirb £)eutfd)lanb ju besagen Urfadje 
baben, ba$ eg nid)t auf bem SBege jur (Einheit gelangt ift, 
wie er in $ranffurt befdjloffen mar, bo, mag tt)m an (Einheit 
mangelte, mit ber &it nacfygefyolt, mag eg an $reil;eit $u oiet 
erreidjt l;atte, fobalb biefeg ft^> beraugftetlte, eingefdjrdnft mer* 
ben konnte. Jpätte aber bei bem ©tanbe ber SBerbältniffe, ber 
feit bem «Sommer 1849 big jur (Eröffnung ber (Erfurter SRctct)ö= 
oerfammlung in 3)eutfd)lanb eingetreten war, ber ^eutfa^e, ber 
bie dinbeit feines SSaterlanbeS miU, nod) fragen mögen, mie 
fold)e Ha) t)erbet führen taffe, fo mürbe biefe §rage jeben mit 
ben beutfdjen 23ert)dltniffen einigermaßen oertrauten 5luglänber, 
gleidjütel meldjer politifd)en 5lnfid)t er ift, ftdjer mit Staunen 
erfüllt ^aben. Senn Seutf^lanb fann bod) nur entmeber auf 
bem SBege ber Stepublif ober ber 9ttonardjie gur (Einheit ge= 
langen. Senen nun oermirft bie €OJer>rsal)t ber Scutfa^en, unb 
er mürbe, toit oor^in nad)gemiefen ift, meber ausführbar nod) 
fonberltdr) beilbring enb für £)eutfd)lanb fein. ®onad) bleibt 
alfo nur ber anbere SBeg übrig, nemlidj, bafj bie öcrfdjiebenen 
beutfeben Staaten unter monard)ifd)em Dberbaupte, menn aud) 
nidt)t in einem <staat ftct> oerfdjmeljen, mag frei(tct) bag SpeiU 
famfte mdre, bod) menigfteng einem ftdt) unterorbnen. 9hm 
fann bod) aber unmöglid) ben bäten ©rofjmddjten Defterretd) 
unb $)reufjen gugemut^et merben, 23aiern, ©adjfen, 2Bürtem= 
berg, £annor-er, ober bem am (Snbe gleidjbered)ttgten Ziy>ye 
ober einem beliebigen anbern gürftentbume bie ßeitung gu über= 
tragen, fonbern eg mufj entmeber Sefterreid) ober ^)reufen oon 
allen Staaten an bie &yi%e geftetlt merben. (Erftdrltä) ift eg 



307 

£)er SBotrourf be6 5lufgeben$ beutfcfyer ©eftnnung 
trifft bafyer weniger bie in ben ^Bereinigten ©taaten le= 

nun, wenn §n>tfd^en ben oerfcfyiebenen ftürjten, bie \\6) untere 
orbnen fotlen, 9tteinung6oerfdjiebenl)eit ftattftnbet, wetdjer oon 
beiben 9ttdd)ten fte ftd) fügen fotlen (oon ifyrem SBiberwillen, 
fitf) trgenb einer ju unterwerfen, fann natürlich nicfyt bie SRebe 
fein, fonbern nur oon ber oon ü;nen fetbft anerfannten 9lotfy-~ 
wenbigfeit, ftd) einem S3unbe6fyaupte ^u unterwerfen). 5lUetn 
fonnte unter Denen woljl, bie bie beutfcfye Qcinfyeit ernffclidj wol= 
len, bie feinen SHücffcfyrttt, fonbern ben $ortf$ritt erftreben, 
nur einen 5lugenblicf 25ebenfen ftattfinben, wem fte fttf) &uwen= 
ben foUten, Defterreia) ober $)reuf en, jenem, baö notf) nie 5tuf-- 
ftdrung unb ba& gertngfte SOlaf oon ^reifyeit ju beförbern gc* 
fudbt, btö oielmefyr bi& auf tiefen Slugenblicf feine Untertanen 
in ber möglichen $infternifj unb Unterbrücfung gu ermatten 
tradjtet, unb baS feine Hoffnung bietet, ef> werbe oon biefem 
SBege jurücf treten, ober IPreufen, ba$ nur auf ber 23afyn beS 
$ortfd)rttte6 unb ber Sluffldrung gu feiner je^tgen ©röfe unb 
SSebeutung gelangt, ba$, um nur (SinigeS ju ermähnen, fdjon 
langft im 23efi£ eines beutfcfyen ©efe|butf)eS ift, welcfyeS bei 
alter Unootlfommcnfyeit borf) immer beffer al§ gar feinS unb 
frembeö Siecht ifh baö ferner burdj bie im Satyre 1808 einge= 
tretene SKeform fdjon ebenfo lange feine ©tanbeSoorgüge mefyr 
fennt, wo Seber, ber burdj feine SSefd^igung ftdj ^eroort^ut, 
ju ben fyocfyjten @taat6dmtern gelangen fann, wdfyrenb in man= 
cfyen anbern Staaten bis nott) oor %xvei Sauren fein 25ürger= 
licfyer füttinifter werben, ober nur eine ^>6^ere SSerwattungSftelle 
befleiben, ober eine fyöfyere 23ebienung im ^orjtfadje einnehmen 
fonnte, wo bie £dlfte ber f)6d)ften Sfttct)ter 3lblige fein mußten 
u. f. w.? £)em iffc jefct freiließ abgeholfen, aber ijt nidjt 9)reu$en 
langft als SKufter oorber gegangen, unb mufj nicfyt manches 
2anb erft nod) bie Trennung ber Verwaltung oon ber Suftig, 
bie 23efeitigung beS grenjenlofen 23eamteneinfluffe$ unb bie freie 
©emeinbeorbnung gewärtigen, wdtyrenb aUe$ biefeS in spreufen 
föon feit bem 3at)re 1808 oerwirftict)t ift? 2öie muftertyaft 



308 



benbcn ©eutfcfyen , als er öielmefyt auf bic beutfc^en 
ftaatlicljen unb $ea,teruna,3t)erf)ältmffe jutücffällt. (£$ 



ftettt ftd) nitf)t augerbem nod) $)reufüen ebenfo wol)l in 23eför= 
berung ber fünfte unb SBiffenfcfyaften, als ber materiellen Sn- 
tereffen bar, unb roie öiel tragt nidjt aüein $ur Hebung t>er= 
felben hie öortrefflicfye £öpotf)efenorbnung bei? <SS würbe nu weit 
führen, alle 23orjüge, bte $)reu£en oor üielen anbern «Staaten 
öorauS fyat, fyier aufgujäfjlen. Sttag baffelbe immerhin in biefer 
unb jener 33ejielmng einzelnen anbern Staaten nod) natf)ftel)en, 
mag eS nod) fo 2Siele§ in biefem ober jenem 23etrad)t, befon- 
oerS in bem jüngjten SSerfyalten feiner je|igcn Regierung, gu 
wünfd)en übrig laffen, haö iann t)teu nid)t weiter in S3erüo!^ 
ficfytigung fommen, ha l)ier nur baüon bie Siebe ift, auf wetd)e 
(®eite ber fiefy ju ftellen fyattt, ber bie Cnntyeit ®eutfd)lanbg 
unb jugleicf) ben ftortfd)ritt will, auf öjterreid)ifaV ober preu* 
fifdje Leiter Jonnte barüber wof)l Der minbejte Zweifel obwal= 
ten, ha teueres obenbrein hie £anb baju bot, hie 9Rei$Süer= 
fajfung mit ^injujie^ung einer 9teid)$üerfammlung feftjuftelten, 
wätyrenb jenes oon biefer überall nichts wiffen will, womit all 
unb jebe Sia^er^eit für ben ftortbeftanb ber SSerfajfungen ber 
(Singelftaaten wegfallt? fföit biefer @ntfd)eibung waren freilid) 
nod) nid&t alle ^djwierigfeiten befeitigt gewefen, benn nod) 
würben hie dürften, hie fidj auf hie £CRettcrnittVöfterreidjifd&e 
<&eite jtellen, ifyr ©ewicfyt in hie Sßagfa^ale gelegt fyaben. 
Söürbe biefeS aber wofyl ein bauernbeS £inbernif$ gewefen fein, 
wenn hie überwiegenbjte SKe^rja^l ber £)eutfd)en, hie bod) un= 
leugbar hie dinfyeit 25eutfd)lanbg will, fiel) für 9>reujjen ent= 
fd)ieben, wenn beren Vertreter in ben Kammern mit .Eraft unb 
<£ntfd)iebenfyeit ha$ Verlangen gefMt Ratten, bafü tl)re dürften, 
wie fo »tele Sintere e§ getfyan, fidt) ^reufjen anfd)loffen, bem 
unterorbnen? Unb welken (Einfluß würben fte baburd) wieber 
auf hie Haltung biefeS <§taate$ fidj oerfdjafft fyaben! 2ln wem 
liegt alfo wenigftenS großenteils mit bie <Sd)ulb auS gebauter 
Bett, ha$ hin einiges 35eutfd)lanD gü ®tanhe gekommen ift? 
2In wem großenteils anberS als an eben benen, hie hie @in = 



309 



bebarf aucr; getoijj faum ber SSemerfung, baf, roenngteidj 
bte föeräc^ter £)eutfd)Ianbg Die 9Retyrga*)l unter ben £>eut* 
fcr)en BUben, e$ bocr) bercr unter allen klaffen genug 
giebt, bie, wenn ft'e bte beutf^e fftegterungSroeife ntrf)t 
billigen, boct) biefe bem S3ol!e ntcrjt weiter jur Saft legen, 
5ln^ängliö)feit an bat Sßatertanb bewahrt fyaben unb 
biefe an ü)ren herüber gekommenen unb unoerfcfyulbet in 
fRott) geratenen &anb$leuten betätigen. 5luf it)ren 2ln= 
trieb rjaben fiel) bie beutfcfyen (Befellfcfyaften gebilbet, unb 
wenn aucrj nid)t alle Sftitgtteber oon gleichem Cnfer für 
bat 2Bot)( tljrer SanbSleute befeett ftnb, fo oerfagen fte 
boct) roenigflenS nicfjt trjre (Belbbetträge §ur Unterführung 



\)t\t 2)eutftt)tanb6 wollen unb unbegreiflicher SBSetfe ba$ einige 
bamalS möglicher Sßeife batyin fütyrenbe £iet oon ber $anb 
wiefen unb bannt ben dürften, bie üon t^rer (öelbftftdnbigfeit 
nid)t§ einbüßen wollen unb beS^alb ber (Einheit entgegen finb, 
in bie £dnbe arbeiteten. 2ßaS aber würbe jeber nur einiger-- 
mafen pottttfet) gebitbete SluSlänber gar gu benen faa,en, bie e§ 
übrigens mit u)xem SSaterlanbe wofyl meinen, ie|t aber, weil 
tfyre im Safyre 48 erwadjfene Hoffnung ntdjt erfüllt ift, ftet) 
burdjauS untl;ätig üerfyalten, bte Steuerungen rufyig galten 
unb walten laffen, in berSlnnatyme: erjt muffe eS red)t fct)Iect)t 
werben, bamit eS bemnäa^jt beffer werbe! Sft eS etma letzter, 
bem Äranfen ju Reifen, wenn ba& Uebel redjt um fiel) gegriffen 
b;at, alle feine Ärdfte gelahmt unb erfcfyöpft ober öerberbt finb, 
ober fo lange er nodj f)inlängIittK Ärdfte jur ©enefung befi^t? 
— 2lua,enbticfltdj erfcr)etnt eS atlerbtngS burdj 9)reu$eng fpäte= 
reo SSerfa^utben faft unnü|, bte $rage gu erörtern, voie 3)eutfd)-- 
lanb ?ur Cnntyeit gu gelangen ^at^ inbep bte Seit wirb bodj 
wieber teuren, wo fie in ben SSorbergrunb tritt, unb möge fie 
bann für bie ©efammtfyeit fyeitbringcnb, für bie aber, welche 
ber dintyeit £eutfdjlanbg entgegen waren, nitf)t unbeilooll 
a,elöft werben. 



310 



berfelben. SSte wenig aucl) im ©runbe ifyreö #er§en$ 
bie £5eutftf)en ifyrem 23aterlanbe abfyolb ftnb, jetgte ba$ 
Satyr 1848. SBelcfyer Subel bracfy unter i(men au«, aU 
bte Hoffnung auf ein einiges £>eutfd[)lanb erwudjS. 
9ftd)tete biefe ftcr) gleich bei ben SWeiffen auf bte S5e= 
grünbung einer Sftepubltf, fo gab es bocr) ber ©emäfig* 
ten unb Gtn|tcr;t$oollen genug, bie barin fein, ober we* 
ntgftenS bort) nur jwelfetyafteS unb ungewiffeS #etl für 
£>eutftf)lanb erbtief ten, beren SBunfcr; befriebigt worben, 
wäre neben ber SSolfefrctfjcit, wie jte ba$ in granffurt 
befct)loffenc ©runbgefe| fieberte, ein erbliches Oberhaupt 
an bk ©pi|$e gepellt, in beffen $änben bie SBoUjiefyungS* 
gewalt rufyte, ber £)eutfcl)lanb bem 5luelanbe gegenüber 
vertrat unb unter bem £)eutftf)lanb aus feiner ©ctywäerje 
fyerauS gelangt unb ju einer §Ö?act)t geworben wäre. 
@ine ebenfo allgemeine greube gab ft<f> ju erfennen, al6 
bie bänifcfyen .ftriegSfcfyiffe in ber (Scfernfö'rber 33ucf)t bie 
©egel preisen unb ben ©eutfcfjen fic^> übergeben muften. 
Selber war aber bie greube ber fpätern fcfymäfylicfyen (£r= 
eigniffe wegen wenig nacr)t)atttg. 

5lbgefef)en nun oon Um Vorwurfe mangelnben oater= 
länbtfcfyen ©efüljlS, ber inbef, wie fcfyon bemerft, weniger 
bie £)eutfctyen, bie in 5Imertfa eine neue $etmatf) gefum 
ben, treffen fann, als er iuelmefyr auf bie traurigen oater» 
länbtfcfyen Sujränbe jurücf §u führen i|t, ift ba§ 23erl)at= 
ten ber £)etttfcl)en in ben bereinigten ©taaten in jeber 
fonjtigen SBejiefyung untabelfyaft. Sßenige ftnb e$ im 
©anjen genommen bod) nur, bie gegen tfyre eignen Sanb6= 
leute <öcf)änblid)feiten fta) gu ©crjulben fommen laffen, 
noer; wenigere, bie eigentliche Sßerbrecfyen verüben. @ie 
ftnb im allgemeinen tfyättg unb axUit\am unb würben 



311 



e6 in ber Sftegel ju größerer 2Bof)ll)abenl)ett bringen, 6c« 
fudjten ftc nifyt t>erl)ä'ltm£mä'£ig ju fieifig bic 2Btrtl)6= 
Käufer. ®ie$ i(t aber l)ier mefyr norf) alt in 35eutfrf)= 
lanb ein £inbernt$, §u SSol)lf)abenf)ctt §u gelangen, inbem 
bei ber Steuerung beS SebenSunterfyattS in ben <©täbten 
fcr)on grofe 5lnffrengung erforberticr) i(r, biefen fict) ju 
erroerben, ba$ £eben in btn SEirtr^äufern verl)ältnt£= 
mäfng trief fyofyer ju fteljen fommt aU in £)eutfcl)lanb. 
2)er öftere SSefucr) ber 2Birtl)$r;äufer ijl inbeffen ben 
&eutfcr)en barum nicr)t r)ocr) anzurechnen, roeil fte von 
ber #eimatf) aus naa) vollbrachter Arbeit an Serftreuung 
geroöljnt ft'nb, t)ier aber bie wegfällt, n>elct)e fie bort ofjne 
S5efucl) ber 2Birtt)ei)ä'ufer fid) verfd&affen fonnten, §. S5. 
burefy (Spazierengehen in ber freien 9ktur, ^Befestigung 
im ©arten ober auf bem ©artlanbe u. f. r». 5ln bat 
<&pa§terengel)en !ann aber f)ier ivegen 9flangel$ an <©pa= 
^ergangen, bie ba^u aufforberten, fomie ivegen ber $i|e 
unb furjen 5lbenbe im ©ommer, unb an bie 33efcr)d'fti= 
gung im ©arten ober auf bem ©artlanbe, ba e6 an 
biefen in ber ^d'fye ber <&täbtt gebricht, nicht gebaut 
tverben. 

3m allgemeinen aud) lieben bie ©eutfcfyen 0hir)e 
unb Drbnung, achten baß ©efefc unb ftnb (teuere <ötü|jen 
ber Dbrigfeit — feftere al$ bie 5lmerifaner fetbftr. 3)iee 
bereifen ft'e bei jeber 5lufler)nung gegen biefelbe, fo na* 
mentiier) bei jenem oben berührten 5luff!anbe in ^eur^orf 
im 3ar)re 1849, bei bem blutigen ©trette ber 5lmerila= 
ner unb Srlänber in $)l)ilabelpr;ia im 3<*l)re 1844, ber 
brei Sage hinter einanber bauerte, unb bei welchem neben 
ben drgften Sßerroüfhmgen viele Sflenfcfyen umß ßeben 
famen; unb um eben biefe Seit, als bie van Sftenfelaer'* 



312 



fcfyen (Srbenjinepäcrjter im Staate 9?eutyorf au3 mutigen 
©rünben ftcr) weigerten, ben jener gamilte fcfyulbtgen 
(SrbenjinS ferner §u entrichten, ober ab$ulöfen, unb bie 
mit Gnn^tefyung beffetben beauftragten ^Beamten mit ©e= 
walt vertrieben. 3)eutfd)e 9)iili$ war erforberlidt), bie 
SBiberfpänftigen ju paaren gu treiben, wä'fyrenb bie ante* 
rifanifcfye ftd) beffen weigerte. 

Um ba$ ^arteigetriebe bekümmern jte ftet) im 5111= 
gemeinen wenig. ©olcfyeS tfjun r)auptfd'cr)ncl) nur bie, 
welche erfl fütjltd) ba$ ^Bürgerrecht erworben fyaben, 
benen ba^er bk Abgabe ifjrer <©ttmme üm§ ffltmß ijt 
unb tk SSunber glauben, )®a$ für eine @f)re barin liegt, 
fagen §u fonnen: als wir ben unb ben §um ^rdjtbenten, 
<&tatfyalttx ober 5lbgeorbneten machten — vielleicht ofyne 
benfelben btöt)er bem tarnen nad) gefannt §u fyaben, viel 
weniger alfo beffen gdljigleit beurteilen ju fönnen. £)te 
Reiften, welche ein unb baS anbere Sttal bie ^>offc — 
benn für bk f welche nid)t au6 .ftenntntjj ber SBerfyättniffe 
unb ber ^erfonen, mithin nict)t a\x$ Ueberjeugung ftim* 
men, ift bie Abgabe ber (stimme nirf)t otel 5lnbere6 — 
mitgemacht l)aben, unb bie ntcfyt bü ber 2Bat)l biefeS 
ober jenes perjontirf) beteiligt finb — fei e6 wegen 23e= 
fanntfcfyaft, ober ba$ jte für ü)n ober feine greunbe als 
#anbwerfer ober auf fonflige Steife befcfyäftigt ftnb unb 
t>at)er angegangen werben, ifym iJjre Stimme $u geben, 
— enthalten ftdt> bal)er ifyreS Stimmrechts unb bleiben 
oon ber SBat)ll)anblung weg. 9Kanct)e ©eutfe^e, bie 
$el)u unb meljr Safyre in ben bereinigten &taatzx\ ge° 
lebt, Ijaben nod) an feiner SBafylfyanbtung £l)eil genommen, 
auS bm einfachen ©runbe, weit eS boct) beim 5llten 
bkiht, mag biefer ober jener baS 5lmt befteiben. £)enn 



313 

an bem ©runbgefe|$e (äft ftcfy nid)tö t>cr6cffcrn unb bie 
£anbl)abung feiner SBeftimmungen bleibt ftdtj> jiemUrf) gleid), 
fommen 2Bl)tgS ober £)emofraten ans Sauber. £5o<i) 
rechnen ftcfy bie meijlen S5eutfc^en, befonberS bte aus bem 
£anbwerferflanbe unb bit SEagelöfyner, gu ben £)emofra* 
ten, roäfyrenb .ftaufteute unb gabrifanten mel)r ben SBfyigS 
ftdt) anfct)liefen. 

33ic ©ebttbeten, beren eS im 2$erl)ä'ltni£ §u ber großen 
3ai)l £)eutfd)er überhaupt nur wenige gibt, (eben in ben 
großem ©tä'bten inSgefammt üjrem Berufe nac^, als 
.ftaufleute, Fabrikanten, 9ler$te, ^)rebiger, Sefyrer, 5tbfco* 
faten unb SeitungSrebaftoren. 33loS beS Vergnügens 
wegen »erteilt begreiflich ^iemanb in ben größern <®täb* 
ten, fonbern Diejenigen ©eutfcfyen, welche ftdt) in ben $Ber= 
einigten <®ta<xttn SBermtfgen gefammelt unb ntcfyt 2Bil= 
lenS ftnb, ferner ein ©efcfyäft ju betreiben, lehren ent= 
weber nacfy £)eutfcl)lanb §urücf, ober pe faufen firf) auf 
bem ßanbe an unb führen ba ein unabhängiges unb 
jurücfgejogeneS £eben. £)ie gebilbeten Csinwanberer, bit 
mcf)t in einem ber S3robfä'tf)er in einer ber größern <&täbtt 
il)r ©lücf gu machen 5luSftrf)t {jaben, gef)en gleichfalls 
fo balb als mögltd) inS Snnere, um bort barin i^r #etl 
§u oerfucfyen, ober um ßanbbauer $u werben. 

Sm allgemeinen fielen bie ©ebilbeten unter einanber 
in weniger fBerbinbung. 3n Stteu^orf unb ^)l)ilabe(pl)ia 
gibt es ber öffentlichen SBerüljrungSpunfte für jte gar feine. 
3n jener <&tabt finb fc^on wieberljolt 23erfud)e gemacht 
worben, folcfye §u fttften, allein großenteils bnxd) bit 
6ng^er§igfeit ber ©ippfc^aften gevettert. 5lm meifien 
fperren jid) bie ©roßl)ä'nbler, bie f. g. Smporter unb 

Äitfren; 1 4 



314 



(Srporter, ab. ©ie leben nur unter ftd), mit 5(nbern in 
gar feinem gefeilten fßerfe^r unb gefyen nur barauf au$, 
@d)ä|e §u fammeln. £!ie n?iffenfct)aftlict) ©ebilbeten ba< 
gegen freuen e6 gröftentfyeiB, mit Sttdjtjlubirten in nd-- 
fyere Sßerbtnbung ju fommen, obgleich bod) felbfl in 
£)eutfd)tanb bie ©tubirten feinen folgen Unterfd)ieb ma« 
d)en unb in ben JlUtbgefellfdjaften, n>o ntct)t ber 5lbel$= 
unb @taat6bienerarifto?rati$mu6 in ttollffer 5lu6btfbung 
iß, bie Bafyl ber ^tubirten in ber Stttnberfyeit ift. £)a* 
burd) jinb bie gebilbetem $anbn?erfer fcon bem SBerfefyr 
mit ben ©ebilbeten au$ anbern ©tänben abgefdmitten 
unb verlieren allmdltg bie 33ilbung, bie fte &on £)eutfcfy= 
lanb mit herüber brauten. (Sine 5lu$naf)me mac^t bie 
©efellfcfyaft „©ermania" in ^Baltimore, bie ans ©ebilbe« 
ten, gleitetet ob fte gelehrte (Jrjie^ung genoffen tyaben 
ober nidjt, ^ufammengefe^t ift. 5lEein in biefer f)at ber 
.ftaufmannSftanb ba$ Uebergenncfyt, bie Unterhaltung brefyt 
ftd) t)auptfäct)Uct) um $anbelegegenftdnbe, unb fonad) ift 
Äartenfptel für bie, welche in jener nid)t$ 5Cnjiet)enbe0 
ftnben, btc #aupterf)olung. (§6 jeigt ftd^ aud) fjtcr, ba$ 
bie illube ber Untergang toatyrer ©efetligfeit ftnb. £)er 
Mangel öffentlicher Drte in 9^eut)orf unb ^ilabetptyta, 
reo bie gebilbeten S)eutfd)en jufammen träfen, »erantaft 
e$ nun, ba$ Banner, bie Safyre lang fcfyon in biefen 
©täbten getoofynt fyaben, ftd) faum bem tarnen nad), 
gefd)tt>etge benn fcon ^erfon fennen. Deffenttid)e 23er* 
gnügungen, SBäUe inbegriffen, n>o er nur mit feinet 
©leiten §ufammen trd'fe, bieten ftd) bem ©ebitbeten in 
biefen ©täbten gar ntd)t bar; alles Vergnügen, baö er 
ftd) bereiten fann, befdjrdnft ftd) auf btö in ?reunbe$« 
Sirfel. (Sinen folgen $u ftnben ifl aber nid)t fo feidjt. 



315 



3n reltgtöfer SSejteljung bleiben bte ®eutfcr;en in 
ifyrer überwiegenbjfen Sflefyrjafyl bem ©lauben tljrer 
Später treu; wenige [erliefen (Tc§, mit Verleugnung bef* 
felben, einer ber englifcfyen ©eften an. SStele aber 
auef) befugen bte .ftrcr)e gar nicfyt, ober fangen benen 
an, bie einen eignen (SotteSbienft einführen, ober ben 
©tf)Wä'§ern, bie baß Dafein (Sottet leugnen unb barauf 
gejtufct einen eignen JhtttuS begrünben wollen, ©obalb 
ftc ntcfyt §u einer ber englifdjen «fttrcfyen übergetreten ft'nb, 
benu|en fic ben Sonntag ^adjmittag §u ifyrer 3er(!rcu« 
ung. £)ann fyat man Gelegenheit, bte grofe Safyt £)eut= 
fdt)er in ben großem ©tä'bten malzunehmen; man trifft 
jte in ben ©trafen unb in ber 9Zä§e ber <5täbtt in ben 
SBirtr)^ Rufern in Stenge, jebodt) mefyr nur bie au$ bem 
unteren <©tanbe, inbem bie ooweljmem £)euffdjen ent= 
weber ftcl) auf's #au$ befcr)ränfen, ober im ©ommer ent= 
ferntere Drte auffuc^en. 5lu$naf)m$wetfe folgen aucr) 
5lmerifaner aus ber ülaffe ber $anbwerfer unb Arbeiter 
bem SSeifptele jener im S5efuct)e ber 2Birt^l)äufer, $um 
l)öcl)(lett 5lergerni$ ber amerifanifcfyen (SetfHicfyfeit unb 
ber Rechtgläubigen. 3n einzelnen beutfct)cn 3Birt^fd)af= 
ten in unb bei ^eunorf, bie üon ben $anbroerfern unb 
untern ©tänben befucfyt werben, trifft man ©onntag 
9c*atf)nuttagS, unter bem Vorgeben ber Uebung geifHtcfyer 
Sftujtf, Unterfyaltung$=SÜZujtr\ 5tuct) oerfucfyen e$ einzelne 
SBirtlje jeweilig, bt$ ©onntagS SftacrjmittagS £an§ $u 
oeranjlalten. £)em tritt aber balb bie Dbrtgfeit entge» 
gen unb e$ tjat bie S3ejtrafung btß 2Birtf)$ jur golge. 
3n $)f)ilabelpf)ta unb ^Baltimore bagegen ifl Sonntage 
an feinem öffentlichen Drte SDiuftf, unb t$ würbe ba, 
wie an allen anbern £)rten, fogar Slnjlof erregen, würbe 

14* 



316 

in einem ^Prioatfyaufe felbfi nur auf bem ^iano ober 
einem anbem Snffrumente gefpielt. 

3>n 9lt\xx)oxt begeben triele £)eutfcr;e ben jtoeiten geft-- 
tag $u Dftern unb ^Pftngfien, fotoie ju 2Beir)nacr;ten ben 
etfien unb feiten Sag. 5ln anbern Orten ift aber bieg 
unter tr)nen ntct)t ©ebrauet). 5luo) laufen fte überall ©e= 
fafyr, wenn fte unter ftcr) öffentliche Vergnügungen t?cr= 
anftalten wollen, ba$ fte barin burcr) bie Soafer geflört 
werben, unb fyduftg fcfyon ift eS jwifcfyen biefen unb ben 
^eutfdjen $u blutigen £dnbeln gefommen, wobei benn 
freiließ jenes ntcrjtSwürbige ©eftnbel ben Äürjern §09. 
3mmerl)in bleibt e6 boer) aber für bie ©eutfcfyen ftbrenb, 
auf biefe ©efafyr r)in Vergnügungen unter ftcr) ju »er* 
anftalten, unb e$ ift für fte ftetS ratsam, fidt) auf einen 
Angriff ber $augenicl)tfe gefaßt §u galten. 

5lud) in bem ©enuffe beS S3ter6 unb SBeinS fowie 
be6 SftoggenbrobeS bleiben bie £)eutfcl)en, wo fte t$ 
irgenb vermögen, fiel) treu. £)af)er finb überall, wo 
3)eutfd)e §a^trctcr)cr §ufammen wohnen, beutfcr)e 33raue* 
reien unb 33dcfereien. Unter ben ^Brauereien geniefen 
bie oon $Pr)ilabelpr)ta ben meiften Sftuf. Sebocr) ift ber 
amerifanifrfje $opfen unb felbfl ba$ 9ftal§ ntd)t fo gut 
als in £5eutfd)lanb, weSfyalb bat bort gebraute 33ter bem 
baierifcr)en mit nact)ftet)t. ^Cuct) ift baffelbe im ©ommer 
ber ftarfen $i$e wegen leicht bem Verberben ausgefegt. 
9Beijen= unb Sftoggenbrob ift ebenfalls nidjt fo gut als 
in £5eutfcr)lanb , ta, wie oben bemerft, bie grüßte ju 
fcfynell reifen. iDcutfct)er Sßein bagegen ift in ben $a= 
fenjtd'bten unoerfdlfcr)t unb $u oerf)dltnt£mdfjig billigen 
greifen gu fyaben, inbem ber SBaffertranSport über 9Rot* 
terbam unb bie ßingangSfteuer nicr)t f)ocr) ift. ®at)er 



317 



fann man im 5lnfetpreife für S (ggr. eine glafrf)c rcrfjt 
guten SftfyeinweinS befommen. 3^od) oiel billiger ift ber 
gran$wetn, intern bte glafdjc gewöhnlichen SifdjweinS 
im 5tnferpretfe 4 ©gr. unb batunter §u fielen fommt. 
3n ben SBirtfyefyäufetn aber werben bie greife beS SMerS 
unb SBeinS fet)r in bie ^)öt)e gefcfylagen, inbem bie 2Birtf)c 
oon ben ©eträ'nfen, ber treuem 9fttetl)e wegen, fyofyen 
9ht$en bejie^en muffen, ©obalb man jebod) eine f>atbc 
<©tunbe mit fidt) aus ben £afenorten entfernt, t>ört ber 
(§enu$ beutfdjen 23ierS unb SBeinS auf unb man jinbet 
u)n nur wieber in ben gröfern ©täbten, wo bie £)eut= 
fd)en §at)trcidt)cr jufammen Wonnen, inbem bk 3lmeri!aner 
weber baß eine notf) baS anbere tiefer ©ettänfe lieben. 

5Irme, wie e$ bereu in Stenge in Deutfcfytanb gibt, 
bie ntcfyt wtffen, womit fte ben näcfyfren £ag ifyren 2e= 
benSunterljalt tterbienen follen, finben ftcf) ijier überall 
nid)t, mithin aurf) nid)t unter ben bortigen Deutfcljen. 
Damit jebodt) ift nicfyt gefagt, baf ntct)t fefyr Sßtele l)tec 
ebenfalls ifyre 9Zotr) fyaben burd^ufommen. 2luf bem 
Sanbe fann bk$ freilieft nic^t leid)t oorfommen, ba bie 
Gelegenheit, ftc^> ©runbeigentljum §u erwerben, nicht 
fcl)wer fällt, unb bie als ^necr)te ober Sttägbe Dienenben 
einen l)o^en &ol)n empfangen. Dagegen in ben ©täbten 
ift alles übertrieben treuer, fcfyon ber f)ot)en 5D?ietl)e we= 
gen, bie ifyren ©runb mit in ben fyofyen frä'btifcfyen 3lb= 
gaben, oor^üglicl) aber barin J)at, baf e$ ber (5igentl)ü= 
mer oon Käufern oiel ju wenige gibt, inbem (Sin§elne 
fecfyS bis ac§t Käufer, ja ganje ©trafen §u @igentf)um 
fjaben unb eS bafyer oon tlmen abfangt, ben s $reiS ber 
2D?ietf)C §u befttmmen. DiefeS SBerljaltnif ftnbet ftdt> 
überall, in gröfern unb Keinem &täbttr\ wieber, ba bie 



318 



.ftapitalifren ü)t Vermögen gern in Raufet oerwenben, 
weil bat ©runbeigentfyum in ben ©td'bten faft überall 
öon fkigenbem 3Bertt)e ijt. 3>n üfteutiorf ftnb bie $au6= 
mieten nacr) bem 3cugniffc oon (Sngldnbern teurer aU 
in Sonbon, unb im 5Berl)d'ltnt£ §um 23erbienft jmb in 
allen ©teibfen bie SWietfyen übermäßig t)od>. ©obann 
aber ftnb aucl) alle SebenSmtttet fe^r treuer, ba biefe 
meijrenS oon Sluffdufern $u Sftarft gebracht werben, bte, 
rote aucr) fpäter bie @in§eloerld'ufer, großen SBortfyetl ba= 
oon gießen. 5tußerbem fyat, wie fcr)on oben bemerlt, ber 
fleinere Bürger leine Gelegenheit, in ©arten ober auf 
bem ©artlanbe fein ©emüfe felbfl an§u$tef)en, fonbern 
alles muf er laufen unb mit baarem (Selbe aufwiegen, 
weeljalb fafr aller Sßerbienfr wieber brauf gel)t. — Sie 
Steuerung aller ©egenftänbe lann man fcfyon barauS 
entnehmen, baf bk fleinfle itupfermünje 4 Pfennige, bie 
lleinjte ©tlbermünje I g@r. 8 *Pf. wertf) ifl. 3n ben 
füblicfyen ©egenben, in ÜfteuorleanS bi$ nacr; @t. SoutS 
fjinauf, tfl aber gar lein Äupfergelb, fonbern nur ©ilber 
im Umlauf, ©teljen bie (Setreib epreife in Seutfcfylanb 
niebrig, bann fö'nnte, wäre ber ßingangejoll nierjt ^u 
i)od), ©etreibe mit meiern 23ortl)eil nad) 5lmerila abgefe|t 
werben, unb mit noer) größerem Kartoffeln. 

2)aju lommt aber noer) bie ungeheure J?onlurren§ 
in ben ©tä'bten. SBeil ber 5lderbau mit fo großer 5ln» 
frrengung öerbunben, and), will man in gutem ©tanbe 
beftnblicl)e6 2anb erwerben, bebeutenbei? Vermögen baju 
erforberfidr) if!, legen ftdc) unoerl)äTtni£mä§ig oiele 5lme= 
rilaner auf bk ©ewerbe. S^ber furf)t e6 in ber ©üte 
unb 2Bol)lfeill)eit ber SBaare bem 5lnbern juoor $u tf)un. 
SDbenbrein ftnb bk 5lmerifaner auferorbentlicr) ttyatig unb 



319 

geroanbt, S£ag unb 9laä)t, aud) beö Sonntags in ber 
$ircr)e, wie man fagt, grübeln jte, roie jte ifyr ©efdjaft 
auSbefynen, rote jte bie 3lrbett ftd) erleichtern unb t>ermor)t= 
feilem fönnen. £5er £)eutfd)e, ber neben ifynen auffom* 
men, ober ber nur bei ifynen aU ©efell ober ®ef)ülfe in 
SMenff treten roill, muf ftdc) im f)öd)ffen ©rabe anftren* 
gen. Betreibt er aU SNetfter ein Jpanbroerf, ober felbft» 
fränbig ein fonftigeS ©efcfydft, fo ifr e§ erforbertid), ba$ 
er ben ganzen £ag über im ®efd)äft6r;aufe anroefenb ifr, 
roeit ber 5lmerifaner nur mit bem ©efd)dft6r;errn felbft 
ftd) in ©efd)dfte einlägt. 33erfef)lt it)n ber 5tmerifaner 
bei feinem einmaligen 25efuct)e, fo fann er ftd) barauf 
oerlaffen, baf biefer nict)t §um jroetten 9Me roteber 
lommt. 5luferbem muf ber ^panbroerler bit befMte 
Arbeit in fünfter grifl auf £ag unb ©tunbe fertig 
liefern, ba i>k 5(meri!aner biefe genau innehalten. Sft 
jte 51t ber feflgefe&ten $t\t ntd)t fertig, bann tritt ber 
5lmerifaner oon ber 33eftellung §urücf. SSon bem rotber= 
rodrtigen (Bebraud) oieler ^anbroerfer in §)eutfd)fanb, 
bie ihtnben Sage unb SBodjen auf bie Arbeit über bie 
fejf gefegte Seit r)inau$ roarten ju laffen, muf ftd) ber 
£eutfd)e in 5lmeri!a burd)au§ loSfagen, roill er nid)t 
feine ifttnben oerlieren. derjenige, ber l)ier fein gort* 
fommen finbet, erlangt bieS nur burcr) bie l)Öd)fte 5ln* 
firengung. 2Ber roeniger ftd) anfrrengt, muf aucr) l)ier 
barben. SBdren bie SDZeifren in £)eutfd)lanb fo tt)dtig 
geroefen, als fte e6 f)tcr fein muffen, fte roürben aucr) 
bort u)r gortfommen gefunben fyaben. Sßer e6 roetter, 
ju Vermögen, bringen roill, muf f)ier ebenfo roofyl burd)'S 
©lücf begünftigt roerben, als anberrod'rtS; blofe Arbeit* 
famfeit genügt baju nict)t. 3e&t tft 5lmerila roegen ber 



320 



au£erorbentlicr)en «Ronfurrettj in aßen ©efcf)ä'ft^weigen 
bei weitem bat nicfjt mefyr, was z$ öor jefyn, jwanjig 
unb langem Sauren war. (Darin flimmen 5ltle überein. 
2)amaltf war e$ bei weitem leichter, Vermögen anjufam= 
mein. 5lftor fam al$ ftebenjel)njd'l)riger 33auernburfcr)e 
au$ ber ©egenb t-on #etbelberg nad) 5lmerifa unb ftarb 
»or §wei Sauren als ber reiche SJttann ber bereinigten 
«Staaten, mit einem 23ermögen$=üKacr)laf t-on mefyr als 
t>ier§ig Millionen SMar, ober fettig Millionen preuf. 
Spater. 3*|t i)äit t$ fogar fcr)wer, irgenb Vermögen 
gu erwerben. ©oc§ aber tf* bieS nirfjt bfoS je|t erft ber 
galt, fonbern e$ gibt ©eutf^e genug, bie jroanjtg unb 
längere Safyre in 5Tmerifa anfd'fftg ftnb unb burrf) bie 
Ungunjt ber 23erl)dlfmffe fein Vermögen erworben, ober 
r)atten fte fo(cr)cö etnftmalS erlangt, tß wieber oerloren 
fyaben unb in fjatber £5ürftigfeit leben. 

©ar nichts ©elteneS ift e6 Ui ben eben gefcfytlberten 
SBerfydltniffen , ba£ $anbwerfer, weil fte aller 5lnftren= 
gung ungeachtet nicfyt t>orwdrt$ fommen, aucr) wegen be$ 
ungefunben 5tufcntt)alt6 in ben grofen ©tabten, biefe 
»erfaffen unb als ßanbbauer u)r gortfommen fuct)cn, 
aber fct)on nacr) ein ober bem anbern Saljre in bie 
<®täbtz jurücf lehren, weit ber Slcferbau tynen §u grofe 
Wlüi) feligf ext bereitete, bei welchem 2ßcct)fct fte bann mei» 
ftenS tf)r Vermögen §ufe$en unb &on neuem ber äufer= 
ften 5Tnf!rengung fiel) Eingeben muffen. 

5lufer ber gdl)igleit, feinen £eben$unterf)att $u erwer= 
ben, gehört aucl) noer) bk ©efegenfyeit ba^u, bit ftc§ nicr)t 
überalt unb tttct)t fo leicht barbietet, wie man folcr)e$ in 
£)eutfcr)lanb wdl)nt, ba aucr) Ijier, wenn aucr) lein folcfyer 
UeberfTuf an Sflenfdjen ift, wie in £)eutfcr)lanb, boer) lein 



321 



SWangel an folgen namentlich im ©ewerbefacfye ftattfin- 
bet. 33efcfyäftigung taxin freilief) Seber noefo ftnben unb 
baran wirb e$ für öiele SD?enfct)ena[ter ntct)t mangeln. 
£)tefe aber tfi: Arbeit an ber (Sifenbafyn unb ben Ma= 
näten, fowie alß itnecfyt auf bem Sanbe. %üx ben, ber 
ntct)t btSfyer an bie fauerfte Arbeit gewöhnt war, ja felbft 
für biefen, wie fte in £)eutfcl)lanb oorfommt, if! jeborf) 
bieg nicfytS £roftoolle$. ©ein ßooS i(t bat)er fein be* 
neibenSwertfyeS, wenn er aucr; gegen baS 23erl)ungern 
gefd)ü|t ijt, fogar einen weit beffern £ofyn befommt, als 
bie ^agelör)ner in ©eutfcfylanb. £)enn tion ber 5lnjrren= 
gung, ber bie unterworfen fi'nb, bie auf jene SBeife tfyr 
gortfommen fuc^en muffen, maerjt ftd) in £)eutfcf)lanb 
9?iemanb eine SBorjMung. 9ta bte fräftigjlen 5D?enfcr)en 
fönnen fie ertragen, fd)wäcf)licr)e würben xv)t halb unter = 
liegen. 

(Sin nicfyt tnel beffere^ Soo6 fret>t aucr) benen beoor, 
bie als 3lc?erbauer es unternehmen, wüjte ßänbereien 
urbar §u machen. 3toar fenne itf) bie bamit oerbunbe* 
neu 9ttüf)feligfeiten nicr)t auS eigner 2Bar;rner;mung, in= 
§wifcr;en hinlänglich auS Mitteilungen berer, bie ftcf> ifynen 
unterzogen fyaben. (Sine SBorfMung ba&on fann man 
ftcr) jeboer) allenfalls fct)on machen, beobachtet man, welche 
SDtüfye eS foftet, einen größeren Baum ber bortigen £ol§= 
arten, bie inSgefammt oon ber fefreflen S5efct)affent)eit 
finb, $u fällen, bie Zaubereien t>on ben ©feinen ju be= 
freien unb barauS bie SJence ju errichten, rfyeiB um bie 
©reine wegzuräumen, rfyeilS um baß SBier; oon ben 2änbe= 
reien abgalten, enblicr), welche dual eS ifr, Zaubereien, 
bie fct)on r-or jwanjig ober breifüg Sauren üon bem Ur= 
walbe befreit unb urbar gemacht, bie aber noer) nierjt \?on 

1 4** 



322 

ben Sßurjeln ber S3dume befreit ftnb, mit Dcfyfen gu 
bereiten, ba uferte ba$ ©efc^irr §errei£en mürben. 9tun 
gibt e$ jwar in ben n>eftlicr)en (Staaten l)inlänglitf) ßä'nbe* 
reien, bie mit ®xaß bewarfen unb nid)t peinig ftnb, 
f. g. $)rairt)=33oben. 2Birb er aber umgepflügt, fo ent= 
fieigen bemfetben fd)äblid)e ©ünfle, bie gieber erzeugen, 
©ein tritt noer) f)tn§u, baf in ben neuen (Staaten, $. 33. 
SBifconftn, SKinoiS, Soioa^ , fclbft aber nodt) in ben 
weiter toeftlid) belegenen ©egenben älterer (Staaten, $. 33. 
btß Staats SDfyio, wo noer) fein baareS G5elb in Umlauf 
unb £aufcr)l)anbel üblicr) ift, ber ßanbbauer tß bei ber 
t)öd)fien 5lnftrengung ntct)t weiter bringen fann, ale baf 
er feinen Sebenöunter^att erlangt unb baß Sanb oerbef« 
fert. darüber l)inau$ fann er fein Vermögen fammeln, 
ba er ja nur baß jum SebenSunterfyalt SKotfywenbige — 
£f)ee, Kaffee, Sucfer, Sabaf, j?leibung6ftü(fe — für baß 
bitrct) feinen Schweif bem 33oben abgewonnene bekommt, 
fein (Selb, ©er ßofyn feiner 5lnftrengung fommt ba^er 
erft feinen Äinbern ju (&utt, wenn baß baare @elb ftcr) 
aucr) in biefe ©egenben §iel)t, er fetbft r)at feine 5tuS= 
ftcr)t, it)n ju geniefett. ©an§ abgefeiert ba&ott, baf e$ 
nid)t Sebermannö Sac&e ift, oon ber fulttotrten 2Belt 
ganj abgefct)nttten §u leben, mit S3er§td)tung auf jebeS 
SSergnügen unb jegliche 5lbwecl)$lung im ßeben, alle 
Entbehrungen ju ertragen, bie bieg mit ftcr) bringt, fo 
unter 5lnberem in Äranfl) einfallen ben 5lrjt, baf tß 
fBielen fcfywer fallt, ftdt> an bie Cnnfamfeit $u gewonnen, 
ifi eS wat)rltct) feine geringe Aufgabe, ficf> ben Sttüt)* 
feligfeiten ju unterstehen, bie folcr)e ßanbbauer ertragen 
muffen, unb ein ntctjt förperlicr) kräftiger ift um fo we= 
niger t)ier$u im Staube, ba bie Sßttferung, wie oben 



323 



ermähnt, nid)t$ weniger als ber ($efunbt)eit $uträ'gltcl) iff. 
Um nicfyt tiefen SDiüfyfeligfeiten ftd) au6$ufe|en, oielteicfyt 
audj weil tfynen ba3 (Selb mangelte, tn$ 3nnere $u ge* 
fyen, boct) aber ü)r geben §u friflen, befaffen fiel) gar 
triele ber armem £)eutfc§en mit 5luffammeln ber Summen 
awß bem Äefyrtcfyt auf ben ©trafen: eine ^Befestigung, 
auf bie bie 2lmerifaner mit ber i)ödt)fien Söeracfytung fyer= 
abfefyen. 

SSd^renb nun ber SBewofyner großer <&täbtt, befon* 
ber$ ber in ben öfllicfyen Staaten, weil in biefen nicfyt 
fo öiele ßebensmittel ^eröorgebradjt werben, als erforber= 
U6) jtnb, unter ber Steuerung berfelben, ber Sanbbauer 
in entlegenem ©egenben unter mangelnber Gelegenheit 
jum 5lbfa| leibet, inbem er ntct)t im (Stanbe ifr, feine 
S5obenerjcugniffe ^punberte oon Steilen weit auf ben 
Sfftarft, wo ft'e l)od) im greife fi'nb, felbfl fyinjufcfyaffen, 
ftnb eS bie 5tuffä'ufer, t>or§ug$wetfe bie, welche ben 
Sauf^anbel betreiben, bie ben f)auptfä'c§lui)f!en 9Zu$en 
uon ben Qlnjtrengungen jener be^ie^en. ©ie bejlimmen 
ben ^reiS ber S5obener§eugniffe beim (Stntaufcl) unb 
wieberum auf bem Sflarfte unb tragen bafyer ben mei* 
ffen föorttjeit baoon. 

@el)r öiel fydngt bei bem gortfommen ber £5eutfct)en 
noefy baoon ab, ob ifjre grauen bie beutfcfye £l)ätigfeit 
beibehalten, ober anfangen, auf SBeife ber 5lmerifa= 
nerinnen §u leben. Sft jenes ber $aU r bann t)at ber 
£)eutfcf)e ben 5lmeri!anem Zieles oorauS unb fein grort- 
fommen fann, wenn er nur einigermaßen betriebfam 
ifr, nict)t ausbleiben. 33efonberS gut fielen ffer) geringere 
Ztntt, beren grauen unb Softer in £agelot)n geljen ober 
wafct)en, inbem biefe fajl ebenfo \?iel »erbienen als bie 



324 

Scanner. 2Bemgern Sßerbienfl erlangen bte, tt>ctd^c jtdj 
auf's üftäfyen ober fonftige feinere #anbarbeit, j. 33« 
$)u|macr)en, legen, inbem fte bann mit ben 5lmeri!ane= 
rinnen, bte folcrje arbeiten gleichfalls »errieten, fonfur= 
riren muffen, baljer benn bte greife für tiefe fefyr ge= 
brücft ftnb. ßetber aber tjt eS nur $u fyäuftg ber galt, 
ba$ bie beutfcr)en grauen unb 9ftäbcr)en baS bequeme 
ßeben unb bie $)u|fucl)t ber Amerikanerinnen ficr) balb 
ju eigen machen. SBeil fte glauben, hierauf in Amertfa 
ein dttfyt ju fyaben, unb bie grau btß geringem #anb= 
rcerferS unb Tagelöhners eine Anerfennung ftnbet, bte 
in £)eutfcr)lanb roegfällt, inbem fte, roie bie £öcl)|rftel)enbe, 
als SJttfrref, baS 9Räbcr)en als Sflif? be$eicr)net unb an= 
gerebet roirb, fagt ifjnen in ber Siegel baS bortige £eben 
mefyr §u als in §)eutfcl)lanb unb fte oergeffen barüber 
ben Mangel an fonßigen SebenSfreuben. 2)enn roäfyrenb 
ber Sttann feine S^ffoeuung noer) in ben S5?trtt)6t)äufern 
fucr)en fann, ftnb bk grauen auf bat £auS ober ben 
Umgang mit einigen anbern grauen befcfyränft, führen 
bafyer ein f>öcr)fr einförmiges ßeben, in roelcfyeS, a6er nur 
in ben gröfern <&täbttn, ein S3all ober ber S3efucr) beS 
SfyeaterS Abwechslung herbeiführt. 3n fleinern (etäbten 
ober gar auf bem ßanbe fällt bteS alles oon felbft roeg. 
X)eutfdt)e grauen ober SWdbc^en, bk niedre 3at)re in fol= 
rfjen ©täbten ober auf bem £anbe gelebt fjaben, t>erlie= 
ren aus bem ©runbe alles fettere unb roerben ebenfo 
einjtlbig als bk Amerifanertnnen. 

Am übelften lommen aber regelmäßig bk £)eutfcl)en 
roeg, bie ftet) l)aben beigeben laffen, Amerikanerinnen §u 
fyeiratrjen. Syrern untätigen unb pu$fücr)tigen ßeben 
ergeben tiefe ftcr) bann um fo mefyr noer), roeil fte, ob- 



325 

gleid) fie oiellcicrjt aU 9ttd'bcr)en alles aufgeboten Ijaben, 
ben £)eutftf)en in if)r 9^e| §u gießen, ftcf) al6 Stauen 
ben ©cfyein geben, al$ njä're e$ ifyrer ®eiti ein Dpfer 
gewefen, einen £)eutfcr;en gel)eiratr)et ju fjaben, unb oon 
biefem »erlangen, baß er bafür ftcr) gan§ unb gar ifynen 
jum Dpfer bringe, ©oldje 5DZtfct)er)en finb bafyer feiten 
glücflicr) unb führen meißener $u balbiger Auflöfung. 

SBenn nun, obwohl baß gortfommen in ben 23er* 
einigten Staaten neben fo oielen Entbehrungen fo grofe 
Anftrengung erforbert, gleicr)n>ol)l fo wenige Etagen r-on 
AuSroanberem an if>re Angehörigen in ©eutfcrjfanb ge= 
langen, fo ftttbet bk§ ntcr)t allein barin feine Erffärung, 
ba$ Sßiele einen Erfa| bafür in ber greifen: unb Unab= 
l)ängigfeit ftnben, ber fie J>tcr ü)eill)aft Werben, fonbern 
aucr; barin, baf lötete fror; finb, überhaupt nur ifyren 
SebenSunterfyalt, roenn aucr) unter noc^ fo großen ©cfyroie 9 
rigfeiten, ftcr) oerfdjaffen ju fönnen, unb bafj fie and) fefyr 
batb ber ©orge für it)re Jftnber überhoben roerben. <©o= 
batb biefe biz ©cfjule oertaffen tyaben, fönnen fie ben 
Altern be^ütflicr) roerben, ober tntt ber breijerjn* ober 
oier$er)njä'r;rige Änabe bzi Anbem, namentlich Slmerifa* 
nern (unb biefe wählen ba$u gern beutferje Knaben n?e= 
gen tt)rer gügfamfeit) mß ©efcrjä'ft, fo oerbient er fofort, 
inbem aucr) fcr)on ber Sefyrling £Bocr;enlol)n erhält, unb 
bereite nacr) einem 3al)re oietleicfyt fo oiel, baß bie 
Eltern im ©tanbe finb, ir)n baoon ju erhalten, n>är)renb 
baß 9Kä'bcr)en, baß bei Amerikanern in £)ienft tritt, ftd) 
fogar noer) beffer ffefyt, inbem baffelbe neben bem gebend 
unterhalt reiben Soljn empfangt. ®en $inbern felbjr 
aber gefällt, ba$ fie fo wenig §u lernen brauchen, inbem 
bei Knaben, bie Ui #anbroerfern in bit Se^re treten, 



326 



nad) ©cr)ulfenntnif[en nid)t gefragt wirb, felbft aber Ui 
benen, bte ftcr) bem iftmfmann^ftanbe wibmen wollen, 
geringe Söorfenntniffe geforbert werben, fowie ba$, ba$ 
fte fo frül)$ettig (&tlb oerbienen, aud) bafj fte ffetS eine 
glimpfliche 33el)anblung ftnben, weil Weber (Altern, nod) 
Sefjrer, nod) gekernt ftc förperlict) betrafen biirfen. 
®ar oiele 5lu6wanberer aber, wenn nicfyt gar bte mei= 
ften, freuen eS, Etagen oon 5tmerifa au$ an tt)rc 5ln= 
gehörigen ober greunbe nacr) $)eutfct)lanb ergeben ju 
lafjen, um nicfyt baß S5efenntnif abjulegen, ifjnen gereue 
bte 5lu$wanberung, unb bafj fte fidE> betört, inbem fte ifyr 
23aterlanb verliefen, ober um nieijt ben <©cr)em auf ft'df) 
gu laben, t$ fei woljl it)rc eigne (©crjulb, bafj eg tfynen 
nid)t beffer ergebe. 23on gar Sftandjen f)ört man ber= 
artige ©rünbe, weefyalb fte ntcrjtö UngünftigeS nacr; 
^)eutfd)tanb berieten, nidfjt fetten mit bem £in$ufügen: 
wollten fte bk 2Bat)rt)ett mitteilen, fein Sftenfcl) in 
S)eutfd)lanb würbe ifynen glauben, ©inb aber bie 5luS» 
wanberer erft 3al)re lang in Slmerifa gewefen, bann 
tritt ©ewöfynung an jeglidje 23ert)ältniffe ein unb bte 
klagen oerffummen allmä'lig oon felbft. ^Bringen fte e$ 
aber gar §u einiger 2Bof)lf)abenl)eit, bann ftnb fte ool- 
lenbS beS SobeS soll. £)ocr) gibt e§ beren genug, bk 
ftcr) felbft nacr; Sauren an bie SSerljältniffe mcr)t gewönnen 
unb @er)nfuct)t nacr) iljrem SBaterlanbe bi$ an il)r (Snbe 
beibehalten. 

33t$r)er tfl mef>r nur oon ben £)eutfcr)ett bk Sftebc 
gewefen, bie il)r gortfommen in 5lmerifa bereits ge« 
funben. ©olcr)e$ $u fucr)en, tfl aber für ben, ber 
eben erft oon £)eutfd)lanb herüber gelangt, jwifcr)en ganj 
frembe SSttenfcfyen lommt, ber englifcr)en @pracr)e nict)t 



327 



mächtig iff, eine dufjerft fyerbe Aufgabe. 9Ud) bem $Bor* 
auSgefcrjicften muf oon felbff einleuchten, wie wenig ber 
beutfcfye GrinWanberer ftcr) auf feine SanbSleute im 5Wge* 
meinen oerlaffen, wie wenig er barauf rechnen fann, mit 
£ülfe berfelben fein gortfommen §u erlangen, ßr muf, 
gleiefwiel welchen ßrwerbSjweig er ergreifen will, mit 
Slmerifanern in 33erül)rung treten. £)ie$ wirb er gleid) 
in ben erjten Sagen feinet ©ortfeinS gewahr, unb nichts 
fct)mcr§ticf)er t>ermi£t er, als wenn er ber englifcfyen 
«Sprache nierjt mächtig ijr. ©elbfr ber, welcher einige 
SBorfenntntffe in biefer beft'|t, fommt nod) in Verlegern 
fyett, inbem bie 3lmerifaner Seben ntcr)t »erfreuen, siele 
oon ifynen wenigftenS fict) md)t bie Wlüfyz geben, jtd) 
bem oerftdnblicl) ju machen, ber nia)t ba$ ßngtifaje oer= 
fdjroben — unb ba$ biefe ©pracfye an fiel) r-crfcfyroben 
ijt, get)t wol)l unleugbar barauS fyeroor, baf man hinter 
bei weitem beffer »erfreut, als (5rwatf)fene, unb ba$ bie 
Äinber erft angehalten werben muffen, bie gifcfjlaute unb 
bie unbcuttict)c 5lu6fprad)e fid) ju eigen ^u machen — 
auSfpricfyt wie fte. ©er aber, welcher berfelben gar ntcr)t 
mächtig ifr, irrt, fobalb er ba$ beutfcfye ©aftfyauS oerlaf* 
fen fyat, wie ein Verlorner untrer. 5lm übetjren »er* 
fpürt man bie Unfenntnif ber englifdjen ^pracfye auf 
ber Steife, fei e$ auf bem ©ampffc^iffe ober ber (Sifen* 
bafyn, wo man glaubt, bloS jwifc^en 3lmerifanem ein* 
geengt §u fein, obgleich) ftd) oielfeicfyt genug ©eutfe^e in 
ber ©efellfcfyaft beftnben, bte ftd) aber al6 folcfye, inbem 
fTe nur englifer; fid) unterhalten, feiten ju erfennen geben 
unb meiffenS gefühllos genug finb, fidr> tfyrer ßanbeleute, 
oon benen fte fefyen, ba$ fte fiel) wegen Unfenntnif ber 
englifdjen ©pracfye nict)t forthelfen fönnen, nidt)t weiter 



328 



anjunefymen. £ier fann man jtcr) ofyne üenntnif be$ 
Crngltfcfyen gar ntcr)t forthelfen. 5lber felbfl aucr) in ben 
©täbten wirb bh$ fcr)wterig. £)cnn ob^teict) j. 25. in 
9?eut)orf bie £)eutfcr;en bm fechten £l)eil ber (5inwof)= 
ner§al)l bilben, folglich jeber fehlte Einern SSegegnenbe 
oermutrjltcr) ein 3)eutfcl)er fein müfte, fo fann ber (Sin= 
wanberer boct) ganj unb gar nicfyt mit ©id)er{)eit barauf 
rechnen, unter tyunbert tym begegnenben ^erfonen einen 
£)eutfd)en §u treffen, weit bk meiften £)eutftf)en als 
£anbwerfer ober $abrifarbeiter ben ganzen £ag über 
in .ben SSerffrdtten befcfyäftigt finb, wäfyrenb bie auf 
ber ©träfe ü)m 25egegnenben amertfanifcr)e ^aufteilte, 
Wlätkv, 5ter§te, 5lbüofaten ober Sttenfdjen ftnb, bereu 
©efcfyäfte ft'e öfters auf bie ©träfe rufen; unb wenn 
aucr) £)eutfcr)e unter ifynen ftd) beftnben, fo ift er boct) 
nicrjt fidler, ob biefe nicr)t fo r)er§loö ftnb, ftd) baß 5ln» 
fefyen §u geben, als oerftänben fte fein £)eutfcr;. gtnbet 
er beutfc^e tarnen auf ben ©d)ttbem oor ben Käufern, 
fo muf er gewärtigen, baf tnelleicfyt fcfyon bie ©rofeltern 
berer, bie auf bem <öd)ilbe angefünbigt freien, eingewan* 
bert finb, unb feiten nur finb bk bort gebomen Jtinber 
beutfcr)er (Sinwanberer ber beutfdjen ©pracrje mächtig, 
©inb ft'e e$ aber nid)t oö'llig unb fyaben (te ntcr)t *>on 
bem (te anfprecfyenben beutfdjen 23ort^eil §u erwarten, 
fo pellen fte ftd) oft, als oerfrä'nben fte fein £)eutfcr). 
£)b bie SBerljältntffe in ben ©täbten ber wefHicfyen @taa= 
ten, in Gincinnati, @r. SouiS u. f. w., anberer QSefc&affen* 
l)eit finb, ob bafelbfr Semanb ber englifcrjen «spraye 
weniger bebarf, weif tcr) nid)t aus eigner SBafjrnefymung; 
bie 9?acr)rur)ten barü'ber lauten &erfrf)teben. 9?acr) allem 
aber möchte idj bie6 bezweifeln. 9tur auf bem Sanbe 



329 

in einzelnen ©egenben, nicl)t bloß ber neuem Staaten, 
fonbern aufy einiger altern, ftnben anbere 2krl)ä'ltnif[e 
flatt, inbem in $)ennft)li>amen ganje ©raffcfyaften, in 23ir» 
ginien, SDJart)lanb unb im £)l)iofraate größere ober flei» 
nere £)ijtrifte faft nur t?on ©eutfe^en betoofynt werben, 
unter benen bie beutfcfye als bie gebräucfylicfyjte ©pracr)e 
bieder ftcfy erhalten l)at. <©elbfr aber in biefen ©egenben 
ij* tß feiten ber gfafl, baf 5lmerifaner englifdjer 5lb!unft 
beutfd) unb bie beutfrfjer 5lb!unft ntcfyt engtifdj reben, 
unb nur auSnafjmSroeife ftnben ftd) 3)ortgeborne beutfcfyer 
5lbfunft, bk tß oerfcfymctyt fyaben, baß (Snglifcfye ju er» 
lernen. 3HS Sftegel bagegen fann man annehmen, baf 
in ©egenben, n>o bie ®eutfd)en bk 2Ktnbcrjar)( btlben, 
Jtinber au$ 9ftifcf)eljen, wenn ber eine S^eit beutfct)er, 
ber anbere englifdfjer 5lbfunft ifr, bk beutfct)e ©prac§e 
gan§ unb gar üernacfyld'fjtgt fyaben, unb baf fogar bk in 
5tmerüa gebornen, ober bk in früher Sugenb bafytn ge= 
langten itinber beutfct)er Altern, bk unter fiel) a\xd) fer» 
nerl)in noc^ beutfer) fpredjen, $u it)ren Altern nur eng» 
lifct) reben. SMeS ritt)rt auf er bem ttmjtanbe, baf bie 
U)eutfcr)en nicfyt btbafyt ftnb, beutfcr)e ©pracfye unb ©itte 
unter fid) aufrecht §u erhalten, oon bem S3erfel)r ber 
beutfct)en ^inber mit ben ameri!anifc§en Äinbern f)er, bie 
»on früher Sugenb an ntcr)t6 $rembe$ unter fiel) bul» 
ben, fonbern tiefet mit bem frecfyfren $ol)tt unb ©pott 
»erfolgen, S)e6f)alb geben (Tel) bk oon iDeutfct)lanb ein» 
geroanberten Äinber bie gröfte 5ERül)e, fofort baß ßng» 
lifc^e $u erlernen, unb oerfc^md'^en iß nad)l)er, mit it)ren 
©Item anberS als englifd) ftdt> gu unterhalten. SDiefe 
aber ftnb bann meijlenS fdEjn^ad) genug, tfmen MefeS nad)= 
jufer)en, tooburd) bie bcutf(f)c ©praclje unter ben beutfcfyen 



330 

Ätnbern balb »erfcfywinbet. (Segen bie fpäter eingewan* 
berten beutfcfyen -ftinber tfyun fte ftcl) bann etwas barauf 
gu ©ute, bafl fte engltfdj fprecfyen fönnen, unb fefyen auf 
btefe ati Unerfatyrne ober gar Einfältige f)erab, ofyne ftrf) 
um fte $u befümmem. 

£)a$ SBorftnben §af)lretel)er SanbSleute ntifjt alfo bem 
beutfcJjen Grinwanberer ungemein wenig, er füljlt (trf) 
allein unb tterlaffen, inbem bei ber @efct)icbcn^ett ber 
^eutfcfyen, ifyrer mangelnben 5lnf)änglid)feit an il)r SSa« 
terlanb unb tr)rer Neigung, ifjre Nationalität aufzugeben, 
nur ber Sufall tß mit ftdt> bringen fann, ba$ er 33e- 
lanntfc^aft mit ©olcfyen anfnüpft, bie beutfcfye ©eftnnnng 
beibehalten fyaben unb ftcl) feiner annehmen. £)ie in 
allen bebeutenben #afenorten bejtefyenben beutfcfyen ©e» 
fellfcfyaften fyaben ftdr) nur bie Aufgabe gejteüt, ben (Sin* 
wanberer möglicfyff üor S5etrug ju wahren unb if)m ©e» 
tegenfyeit ju feinem gortfommen nacl)$uwetfen. Sßeiter 
reicht it>r Streben nicfyt, unb man fann ifynen füglid) 
ntcr)t mefyr jumutfyen, ba jenes fcfyon Dpfer genug for* 
bert. £)te mitgebrachten, meijtenS an bebeutenbere $anb* 
lung6l)äufer gerichteten Grmpfet)lung6fcl)reiben nü|en ifym 
feiten etwas, nict)t allein be^alb, weil bergleicfyen @m» 
pfel)lungSfcl)reiben $u oft einlaufen, fonbern aua), weil 
e$ wirfltcf) fcfywer l)äTt, bem (£mpfol)lnen nur burd) Sftaty 
ju Reifen, gefcfywetge benn il)m bei ber (tattftnbenben 
Ueberfüllung fein gorffommen gu üerfct)affen j e$ lofynt 
fldt> laum ber Sttüfye, fte abzugeben, ba fte nicfyt einmal 
ben Grrfotg fyaben, bafj ber (Smpfofylne mit benen, an 
welche er fcerwiefen tft, wegen beS $urüc?gejogenen ße« 
benS, btö fte mit il)ren Familien führen, in trgenb nä* 
i>erc gefellige S3e§tef)ung fommt. ©ogar aber ereignet 



331 



e$ (td), ba$ bte Suffudjt §u SBertoanbten unb altern 33e* 
fannten fid) sergeblicl) auSroeift, inbem btefe, »enn fte 
fcfyon längere Safyre bort oerroeilt fjaben, bte ameri£a= 
nifd)c Äätte unb <©elbftfud()t fTc^> ju eigen gemacht tyaben 
unb bann ben ©runbfa| ber 5lmertfaner gegen u)n 
üben: „£ilf ©tt felbft!" 

darüber, roelcfye @inn>anberer am fteljerften il)r gort= 
fommen finben, meiere bagegeu mit ©cfynnerigfeüen aller 
5Crt $u fämpfen l)aben unb ftcl) barauf gefaxt machen 
muffen, einen anbern (Srnjerb^njeig §u ergreifen, al$ ben, 
welchem fte ftc& in ber #etmatl)" geroibmet Ratten, jtnb 
fcr)on fo oft wahrheitsgetreue 25eric^te erfct)iencn, ba$ fiel) 
!aum etftat $lmt$ anführen, fonbern im ©runbe nur 
baß bereits Sflttg ereilte beftättgen läft. Snbeffen gibt 
et immer nocl) ^otct)e, bk, »eil e$ ifynen zufällig ge* 
tungen, balb it)r S5rob $u finben, ocrfünbtgen, e£ fönnc 
bie$ Stiemanb fehlen unb baljer jur 5lu6n>anberung 3** 
bem ofyne Unterfdjieb ratzen. !TJocr) immer finb autf) bar* 
über in £)eutfdjlanb bie irrigften 5lnftct)tcn im Umlauf. 
5lu$ biefer IRücfftcfjt mag benn nocl) einiget dläfytu über 
biefen ©egenftanb hinzugefügt »erben. 

$Bor allem mag aucr) l)ier bie oft fcfyon auSgefprocfyene 
Sßafyrnefymung im allgemeinen ifyre SSeftättgung finben, 
ba$ e$ felbjt benen, roeldje 5lu6ftd)t Ijaben, buref) gort* 
fe&ung ir)rcr bisherigen 23efd()äftigung it)ren Unterhalt §u 
finben, feiten gelingt, benfelben fofort fiel) §u oerfcfyaffen, 
fonbern bafj felbf! biefe fiel) barauf gefaßt machen muffen, 
jtclj an »erfcljiebenen Orten unb längere &it um$ufel)en, 
et)c fte il)n erlangen. £)ieS bringt bte ungeheure 3<*fyl 
oon (Sinwanberern , bit jebe SBocfye in ben ^afenorten 
anlangt, oon felbft mit ftcl), wd't)renb in benfelben, fo* 



332 

rote in allen gröfem ©täbten, bie Sflitberoerbung in allen 
©efcr)dftg$roeigen ebenfo grof als in £)eutfd)lanb ifl unb 
weit bat 33ebürfni£ überftetgt. <£$ ijt bafyer reiner 3"* 
fall, wenn Swwnb an &em £)rte, n>o er lanbet, S5e= 
fcrjdfttgung ftnbet, nnb noer) größerer, roenn U)m ba$ fc&on 
in ben ndcfyften Sagen gelingt, ©e^alb fommen bie in 
bie oer§roeiflung$oolljte Sage, roelcfye nur bie erforberlirfjen 
Sttittel jur SBejlrettung ber Ueberfafyrtefojten Ratten unb 
entblö'fi in ben £afenffdbten anlangen, ©elbjt bie £age= 
löfyner, imecfyte unb Sittdgbe, beren gortfommen immer 
am geftcfyertffen ifi, mögen ber grofen 3afyf *>on (5inroan= 
berern falber, bie jebe Sßocfye in ben #afenpld|en ein= 
trifft, nierjt mit einiger 33e|timmtf)ett barauf rechnen, 
bajj fte an ben 2anbung6pld|en 33eftf)d'ftigung finben, 
um fo weniger bafjer nod) ^anbroerfer. S3ei ben beut» 
fcfyen ©efellfcfyaften fann jeboct) ber £anbarbetter unb 
.fpanbroerfer fofort erfahren, ob er 33efcr)dftigung ju er= 
langen 3lu$ftd)t l)abc ober nierjt. (Sollte e6 nict)t ber 
gall fein, fo tf* t$ bat ©eratfyenfte, baf er ftdt> nad) ben 
©td'bten roenbet, bie im (Sntjtefyen begriffen (Tnb unb roo 
eine rafdje Sunafyme ber SSeoölferung ftattftnbet, beren 
e$ in ben roeftltcfyen ©taaten mefyre gibt. $ier roirb er 
balb, fei e$ bei £)eutfcr)en ober 5lmerif anern , SBefcr)dftt= 
gung bekommen, ba bk £)eutfcr)en aucr) oon 5lmerifanern, 
mefyr nod) roegen it)rcr geringem 3lnfprüdje, als roegen 
it)rer £f)d'tig?eit, gefugt roerben, unb bie Slmerifaner, 
um ftdt> ifyre SEreue unb £)tenfte §u fiebern, bereitwillig 
bk SDZüfye aufroenben, ifynen bie engltfcr)e ©pract)e Ux-- 
§ubringen. @er)r oft roenben ftdtj> aud) S3eft|er oon ßanb- 
gutem ober gabrüen, ober ^Bauunternehmer a\x$ fernen 
©egenben an bie beutfe^en ©efeUfcfyaften in ben #afen= 



333 

ftabten wegen 3«n>eifung oon (Sinwanberern. SDocr) fann 
e$ ftcr) leicfyt ereignen, baf ^anbwerfer, bie ntrfjt gleich 
33efdjdftigung befommen, in ber erfien Seit il)re$ ©ort* 
fetnS ftd^ genötigt fet)en, aU £agelöl)ner bei ber Anlage 
von (Sifenbafynen ober Kanälen ju arbeiten, wo ftc im» 
merfyin noer) einen gan$ guten £agelol)n befommen (ob« 
gleid) aucr) biefer in neuern Seiten oon act)t ©cfnllingen 
auf fecr)S ©cfyillinge l)erabgebrücft ift), aber §u ungewol)n= 
ter, f)öcl)ft befcfywerltcfyer Arbeit ftdt> bequemen muffen. 

Sn bie äuferffe Verlegenheit geraten gamilienoäter, 
wenn fte mit i^rer gamilie unb ifyrer $abt von einem 
Drt jum anbern wanbern unb bie (Gelegenheit erfpdl)en 
muffen fidt> fort§ut)elfen. Sfynen, fobalb fte mcr)t 5lcfer« 
bauer roerben wollen, unb felbfl biefen, fobalb fte nid)t 
J)inlänglicr)e6 Vermögen §um 5ln!auf oon ßä'nbereien unb 
ber Einrichtung 8er 2anbwirtl)fcr)aft mit herüber bringen, 
fann bat)er nicfyt brtngenb genug gerafften werben, oor= 
erfl allein, ober nur mit ben erwacfyfenen iftnbern l)tn= 
über ju reifen unb it)re grauen nebft ben unerwacrjfenen 
^inbern nacfyfommen $u laffen. 

Völlig gefiebert ift nur allein bat Unternommen ber 
Sftd'gbe, weil, wie oben bemerlt, bie 5lmerifanerinnen 
nict)t bienen unb bee^alb e$ ftetS an SDMgben gebricht, 
wätjrenb bie Männer e$ ntct)t freuen, als ilnecfyte in 
£)ienfl ju treten, unb e$ bat)er an biefen ntct)t gleichmäßig 
mangelt. 9?ad) jenen ifl bafyer ftetö Verlangen unb fte 
ftnb eS allein, benen man unbebingt bie 5Iu$wanberung 
anraten lann, inbem fte aU SWagbe in eine Stellung 
fommen, bie fiel) mit ber in £)eutfcr)lanb ntct)t vergleichen 
unb fte bie Entbehrung oon Vergnügungen, welche fte 
in ®eutfcr)lanb Ratten, am erften verfc^merjen lä'ft. 



334 

Salb bietet ftcfy il)nen auty Gelegenheit ju tt>rcr 23erf)ei< 
rattyung bar. @6 wirb behauptet, in ben gefammten 
bereinigten Staaten gäbe e$ feine beutfcfye alte Sungfer, 
voa$ wol)l fein 2Baf)re$ Ijaben mag. 

5ludj ba§ gortfommen ber Männer, fobalb fre ftd) 
bem Sanbbau Eingeben wollen, ift gejtcfjert, fcornelmilid) 
in ben weftltcfyen <&taattt\, wo fte r)in(ängtidt) ßdnbereien 
$u ben billigten greifen laufen, fogar aucl) unter ber 
33ebingung, bie Hälfte ber urbar gemalten Sanberet 
an ben (5igentf)ümer jurücf §u geben, umfonjf erlangen 
fönnen. ©etyr Ijäuftg finbet fiel) audj Gelegenheit, ein 
Sanbwefen für bie #dlfte be6 Grrtragg ju pachten, wo« 
nact) bie eine £alfte beffelben bem ^dcfyter, bie anbere 
bem 2anbeigentf)ümer zufällt. £)iefe Vertrage werben 
begreiflich nur bei urbar gemachtem Sanbe abgefcfyloffen; 
fic finb aber üblicher al6 bie 3at)lung *einer ©elbfumme 
alö $Pad)f$m$. Sßill Sentanb ßdnbereien als (Sigentfyum 
anlaufen, fo ijl bie fyöcfyfre Söorftcfyt nötfyig, baf er jte 
üon bem it>irfticr)cn (Stgentfyümer erwerbe, unb ba£ fte 
nict)t oerpfdnbet, aud) nicfyt unfruchtbar unb ber Heber« 
fdjwemmung au$gefe|t feien. SSiele, bie nicfyt mit ber 
nötigen Umftcl)t ju SBerfe gingen, finb um u)r gefamm« 
te$ Vermögen betrogen werben. Slucf) nur bie ßanb* 
wirtfje, welche felbfr mit $anb anlegen unb fcfyon (Sr« 
fafyrung in ber ßanbwirtl)ftf)aft gefammelt, fjaben §lu$= 
ftcfyt, bei beren ^Betriebe §u bejtefyen. £)te Sfteijten, bie 
in £)eutfc&lanb anbere gdct)er betrieben Ratten unb erfl 
in 5lmerifa £anbwirtt)e würben, jinb gu ©runbe gegan* 
gen, unb §war, je gröfer bat ©ut war unb je mel)r 
frembe «ipdnbe fte §ur 33ebauung beffelben beburften, 
befto fcfyneller. Verwalter werben als folc^e fefywerlicfy 



335 



trgenbtoo ein Unterfommen ftnben, roetl jcbcr 5lmerifaner 
fem <$ut, forocit er cß nic^t für ficr) benu|t unb felbft 
vermaltet, in grogern Marcelen üctpacr)tet. 

Sflit 23ortl)eil wirb ©ärtnerei betrieben, ba (Semüfe unb 
SBlumen, n?enn auefy im 5lllgemetnen wenig gefud^t, bodt) 
überall in jtcmltcr) f)of)em greife fielen. 5lber auet) fte 
erforbert ungemeine 2(nftrengung, inbem im Sommer 
baß Unfraut entfe|lid) fdjnell wuchert unb fcfytoer öu^u= 
rotten i(r. 

£anbn>erfer t>crfer>ten ebenfalls nicfyt leicht il)r gort« 
fommen. $lm t>ortt)ei(t)afteften flcr)en ftd) aber bie, 
meiere noer; unt)erl)etratr)et al$ ©efellen hinüber fommen, 
bort tjorerjt bei einem Stteiffer ober in einer gabrif in 
Arbeit treten unb erft ben ©efcr)äftggang fennen lernen. 
ß$ ijt bagegen faum ausführbar, ba$ ftcr) Semanb bort 
fofort felbftfHnbig als ^anbraerfer befe|e, r)ätte er aufy 
in £)eurfcr;lanb noef) fo mele JTenntniffe unb Erfahrun- 
gen gefammelt, inbem er aujjer ber 2anbe6fpract)e ben 
©ang btß Spcmbdß, bie t>ortc)etlt>aftcfte SBeife biß (Sin* 
unb 23erfaufS, welcher lefctere fet)r mel fcon ber Sage 
ber SBofynung abfängt unb überhaupt siele DrtSfenntnij? 
erforbert, fennen muf. SBermögenSeinbufe ijt nur §u 
leicht bie golge übereilter felbffftd'nbtger SBegtnnung eines 
©efcfyäftS. 5lber nicr)t alle £anbroerfe, bie in £)eutfd)= 
lanb einträglicr) ftnb, ftnb biefeS aud) bort, unb bie je* 
nigen, beren arbeiten in gabrifen f)en>orgebrad)t roer= 
ben, fönnen i>ter als ^)anbn?erfer gar nid)t ü)r gort= 
fommen finben, weil alle gabrifate ju t>err;ältnifmä'£ig 
fer)r billigen greifen fyergeftellt »erben. 3« biefen 
#anbn>erfern gehören $. 33. ©eifenfteber, ßid)t$tef)er, 
©d)loffer, Gabler unb Stfagelfcfymiebe. 3ur Slnlage einer 



336 

berartigen gabrif gehört aber ein fefyr bctrdc^tlic^eö 23cr= 
mögen, roetl e6 nötfjtg tft, fte in grogartigem SWafflabe 
§u betreiben, um babet au^ulommen. SBiele ©efd)dfte 
werben t)ier auf ganj anbere SZBeife betrieben. 2Ber g. 33. 
ein £au$ errichten laffen will, (äft ftd)'$ nict)t beigeben, 
mit ben einzelnen babei nötigen #anbwerfern Verträge 
einjuget)en, fonbern er wenbet ftcr) an einen 33auunter« 
neunter, ber Maurer, Simmerleute, SEtfcfyler, ©cr)loffer 
unb ©acfybecfer, ötelletcrjt aucr) SBeifbinber unb Sapejirer 
üU blofe ©efcllen, Denen er einen bestimmten 2Bod)en= 
loljn gibt, in feinem ©efcfyd'fte fyat unb mit beren £ülfe 
er unter feiner alleinigen 5lufjTcr)t bae JpauS oon unten 
bis oben fyerridjtet, ofjne irgenb einen anbern Sfleijter ju 
benugen. Saft alles §um SSauen erforberficfye Material 
wirb mittelft £)ampfmafdjinen fyergejMt, §. 35. bie S3acf« 
jteine, bie S5al!en, fielen, Spüren, genfterralnnen, 
©cfylöffer, £f)ürbefcr;ldge. 25ei großem ©ebduben werben 
fogar £)ampfmafcr)inen §um in bie 4?öf)e SBinben ber fcr)n>e= 
rem ©egenftanbe angewanbt — alle$, um 5lrbeitsfrdfte 
§u erfparen. (Sbenfo werben bie meiften SWeubeln — ^ifc^e, 
«Stüfyte, «ftommoben, ©opf)a$, SBettjMen u. f. w. — 
mittel): 9Äafcr)inen gefcfymtten unb burcr) bie S^ifc^tcr 
bloS jufammen gefügt. S5ei (Befcfydften, bie wenig Mx= 
perfraft erforbern, werben Sfld'bcfyen benufct, g. 33. t>on 
ben @d)neibern, bie nur baß Sftaf nehmen unb jufct)nci* 
ben, bie meifte S^ä^arbctt bagegen burd) 3J?äbct)en »er- 
richten laffen. ©leicfyfall^ bebienen fiel) iljrer 33ucl)binber, 
^apparbeiter, 33ucr)brucfer, ^ofamentirer u. f. w. Der 
grofe Ueberfluf an 5lmerifanerinnen, bie ftcfy fcfydmen §u 
bienen unb, um nict)t ju »erhungern, 33efcr)äfttgung in 
gabrtfen fucr)en, bewirft e$, baf ffc für ben füm» 



337 



merlicr)jren ßofyn arbeiten. Sfyren £ang, im 5lnjuge 
Ruberen nict)t jurücf §u flehen, fucfyen (Tc auf 516= 
wegen, bie ifynen Stebenoerbienft tterfcfyaffen, ju befrtebt* 
gen, bat)er benn »tele ©ittcnrcint)cit unter tfmen nict)t 
ju fuc&en ifr. Sftancrje Jpanbwerfe jtnb f>tcr gar nierjt 
im ©cfywunge, j. 33. ba$ ber #ornbred)$ler, weit nicr)t a\xi 
pfeifen geraucht, ber Seinweber, weil fein glad)$ ange= 
baut wirb. £ornbred)$ler muffen jtcf) auf bie 5lnfertt= 
gung &on fernen SBaaren legen, bie bei weiblichen 
arbeiten benu|t werben, ßeinweber auf ba$ ©egeltucr)= 
machen, ober jie muffen ftcr) in SSaumwollen» ober £ucr)= 
fabrifen ein Unterfommen §u »erfcfyaffen fucfyen, ba aber 
natürlich oon t-orn anfangen ju lernen, grifeure finben 
fein felbftftä'nbigeS gortfommen, weil bte SBarbiere jtdj 
gugleia) mit #aarfcr)neiben befestigen. 35er grifeur mufj 
bat)er ba6 fRajtrcn erlernen, will er feinen Unterhalt er= 
langen. $)apierfabrif anten , fofern fte ftdt) felbfrjtä'nbtg 
befe^en wollen, finben fyier u)re Sftedjnung nicfyt, weil 
e6 Papierfabriken fyinlängttcr) unb in fo großartigem 
Sttajjfiabe gibt, baß fte bie gan§e SBelt mit Rapier &er* 
forgen fönnten. Sttftrumentenmattjer unb 9ttecr)anifer 
aller 5lrt gibt e§ in Ueberfluf. Sic^tbilber werben in 
5lmerifa ebenfo t>or§ügttct) unb wohlfeiler oerfertigt cl$ 
in £)eutfd)lanb. ©elbft in fleinen SanbjHbten finbet 
man in ber Siegel Sttetyre, bte ftcfy bamit befestigen, 
©benfo oorjüglid) unb billig jtnb i>k bort verfertigten 
SBanbuljren. 5lul biefen S5eifpielen ergibt ftety, baf* 
felbjt ber herüber fommenbe ©efell ober ©e^ülfe ntcr)t 
mit ©ic^er^eit feiner balbigen Söerforgung entgegen fet)en 
fann, gefcfyweige benn ber Sttetfler. ©el)r häufig txitt 

Ätrfien. 1 5 



338 



ber Sfatt ein, baj? biefe wieber all ©efellen tr)r 33rob 
ftcr) erwerben müjfett. 

häufle ute fyaben nur bann 5lu6fTc^t auf ein bal= 
bigeS Unterfommen, wenn fte ber englifcfyen ©pracfye 
md'cbtig ftnb, boer) felbft in biefem galle nicfyt letcfyt auf 
einem Jtomptoire in einer ber gröfern #anbel6ftd'bte, ba 
in biefen ton SBremen unb Hamburg au$ alle $)lä£e 
überfüllt werben. ©etyr oft finb bar)er bie, Welche in 
£5eutfcl)lanb auf einem Äomptoire gearbeitet fyaben, ge= 
nötigt, in ein £>etailgefcr)ä'ft einzutreten. Qabei muf 
aber noer) bie bajtge Gngentl)ümlia)fett erwähnt werben, 
ba$ bk ©ewür$f)änbler, ©rocer genannt, md)t, wie in 
£)eutfcr)lattb, gelernte itaufleute ftnb, fonbern, foweit bat 
©efcrjä'ft in ben Rauben 3)eutfa)er ftcr) beftnbet, metftenS 
oon ©olcfyen geübt wirb, bie aU 23auern etngewan= 
bert ftnb. @ie flammen aus ber ©egenb oon SBremen 
f)er, (äffen ifjrc 23erwanbten herüber fommen unb bei ftd) 
fo lange in £)ienft treten, bi$ fte ben ©efctyäftSgang fen= 
neu gelernt fyaben unb im ©tanbe finb, per) wieber auf 
eigne Qaxib ju befefcen. 5Cuf biefe SSeife forgen fte ba= 
für, baf bat ©efdr)äft gro§entl)etl$ in itjre £änbe über» 
gef)t. (Sben biefe plattbeutfcfyen ©rocer, wie fte genannt 
werben, leben fet)r jurücfgejogen unb fparfam, erwerben 
metftenl Sßermögett, finb aber vermöge tfyrer S3ilbung 
bem beutfcfyen Elemente nict)t fefyr förberlicr). gfür jeben 
gelernten jungen Kaufmann würbe t$ fcfywer galten, fo= 
fern er ntct)t fpejiellcr Satibematttt jener ©rocer ifl, bei 
Urnen ein Unternommen §u ftnben; er würbe ftd) aber 
aud) nur fcfywer ba^u entfließen fönnen, weil, tnit fct)on 
oben bemerft, bie ©rocer ttie^t allem mit ©pejereiwaaren, 
fonbertt aucr) mit Lebensmitteln — SBrob, ©emüfe, grüa> 



339 



ten, gefallenem, aucr) rool)* frifcfyem gleifcb, giften unb 
mit ben gemÖ^nUrfjen geifttgen ©etranfen #anbel treiben. 
23on le$tern begießen fte ben $ a uptoortf)eil, f m & a & er 
serbunben, roenn Sttefyre ftet) $ufammen finben, bie ber 
Sfteifye nacr) (Betränke jum S5ejten geben, mit benfelben 
gemetnfcfyaftu'cfye ©acfye §u machen, rooburd) fte gejroun= 
gen ftnb, beS ©uten oft $u »iel $u tfyun unb u)re ©e«= 
funbfyeit $u untergraben. — ©er anbern itaufleute, bk 
ftcr) mit bem (£in§eloerfauf t>on Sftanufaftur*, $)u^ 
unb (Sa(anterie = 2Baaren befcfyäftigen , gibt tß überall in 
fo grofer 341 ? oaj? nur menige eines ©efyülfen be« 
biirfen. — 2Ufo aucr) baß gortfommen ber Jtaufleute ift 
feineSmegS ein gefiedertem j fer)r öiele muffen ftdt> in$ Sn= 
nere roenben unb fror) fein, roenn fte atß folcfye bort eine 
Aufteilung finben, l)d'uftg aber aucl) ftnb fte genötigt, 
i^ren ©tanb ju roecfyfetn unb irgenb ein anbereS gacl) $u 
ergreifen, baß grell gegen i()r bi^er betriebenes abftid)t. 
gabrtfanten fyaben roenig 5lu$jtd)t, mit (Erfolg 
ein ©efd)d'ft ju begrünben, inbem alle 23erbraucl)S=©egen= 
frä'nbe, bk mit 23ortl)eit in ben bereinigten Staaten l)er= 
gebellt derben fö'nnen, fcr)on in Stenge angefertigt, an= 
bere aber, bei benen bieS nta)t ber galt ift, oom 5(u6« 
lanbe in Waffen eingeführt roerben. £)l)ne bie genauefte 
Äenntni§ ber SBerfyältniffe roürbe tß «td)t ratfyfam fein, 
fyier irgenb ein gabtifgeferjäft begrünben §u sollen. 3unge 
^ecr)nifer, bie in ©eutfcblanb fcfyon (Srfafyrung gefammelt 
fyaben, fönnen bagegen in gabrifen leidet ein öortfyeit» 
t)aftc6 Unterfommen ftnben, fobatb fte auf 5ßerooll!omm- 
nung btß gabrüatS l)in$urotrfen oermögen. später bkttt 
ftcr) ifynen bann aufy leicht bie Gelegenheit bar, entroeber 
felbftftä'nbtg ein gabrifgefcfyäft $u begrünben, ober beim 

15* 



340 

Abgang ber ba$u erforberlicfyen SWittel Zfytityabtt eines 
folgen $u werben. 

SBudjfyä'nbler finben nid^t leicht ein gortfommen, 
weil bic gebtlbeten £)eutfcl)en anfänglich), natf) u)rer $er-- 
überfunft, §u tyrer 5lu6bilbung in ber SanbeSfpracfye ftcr) 
fajt au^fc^liepttc^ mit englifcfyer Literatur bcfdt)äfttgcn. 
SftadjmalS befcfyrä'nfen fte ftcfy meiffenl auf's 3etag6lefen, 
inbem ba6 ©efcfyäftSleben unb bat ©treben, Vermögen 
$u erwerben, ben <©inn für n>tffcnfdt)aftttdt)e S3efd)äftigung 
untergeben lä'ft. (SS gibt erffaunenb SBenige, felbft unter 
ben gebilbeten iDeutfdjjen, bie fiel) nod) um beutfdje ßite s 
ratur bekümmern unb auf 5lnfdjaffung - neuerer SSerfe 
(Srfyeblid&eS terwenben. £)ie weniger gebilbeten £)eut s 
fct)en lefen aufer ben Seitungen entweber gar nicfjtS, ober 
bie aUtd'g(ia)(ten S5üa)er, bk itynen t>on ^aujtrern inS 
$au6 gebracht werben. 2)er 5lmeri!aner, welche ft'ct) mit 
beutfdjer Literatur befcfyäftigen, gibt e$ aber nocl) fo we» 
nige, baf eine 33ucl)f)anblung in ben £aupt|täbten ^ol(= 
fommen jureia)t, ifyrem 33egel)r ju genügen. 5ln tiefen, 
beren SBorftefyer ftd) burc^ (Sinjtdjt unb ©efdjäftSeifer 
auszeichnen, mangelt eS bafelbfl nun feineSwegS. 3luS 
jenen ©rünben bringt bk drucfytung einer 2eil)biblio = 
t^el gleichfalls wenig SBortfyeil. SWufifalien^änbler 
gibt eS ebenfalls jur SBefriebigung beS 33ebürfniffeS l)ui= 
lä'nglitf), unb beren 5lbfafc befc^rdnft ftcf) metjtenS auf 
feierte fran§Öjtfct)e unb ttaltenifcfye ^ompojttionen. 

©leidj fcfywer finben 5lp ott) ef er il)r gortfommen, 
inbem in ben großem ©tä'bten beren fct)on ju otele ftnb, 
in ben fleinern ©tä'bten unb auf bem ganbe aber bie 
5ler§te bie Slrjnei felbft anfertigen. 

Unter btn ©tubirten erlangen 2ler$te am erften 



34 t 



eine gefiederte Stellung, fdjwerer jeboer) in ben großen 
vpanbelöfröbten, weil biefe fcfyon in neuerer &\t mit beut= 
fcfyen 5lerjten, unter benen Diele anerkannt tüchtige üftän» 
ner fi'rf) beftnben, im 33ert)ä(tnif §ur 3al)l ber beutferjen 
33eüölferung überfüllt ftnb, alß in fleinern ßanbftäbten. 
Dem (Sinen unb bem 5lnbern gelingt e$ in$wifcl)en aucr) 
wol)l bort nocl) fein (Sliicf §u begrünben, fofern er, aufer 
tüchtigen .ftenntntffen, in feinem SBefen'dmpfefyfenbeS \)at. 
23ei ^merifanern reicht btefeS fogar ntdr)t §u, fonbern er 
muß e$ »erflehen, biefen ju tmponiren, roa6 il)m me^r 
nü|t, als bie auSgejeicfynctffen Äenntniflfe. Sebocr) muß 
er an größern unb Hehlern Drten ft'ct) barauf gefaßt 
machen, ein unb baß anbere 3fal)r tton feinem Vermögen 
$u$ufe§en, an jenen, weil t$ nict)t leterjt ift, befannt §u 
werben, an le^tern, weil in biefen bie beutfcfye S3er>ötfe= 
rung — obwohl ji'e ftc§ am liebfien beuffct)en unb nur 
notljgebrungen ben mit geringer 5lu6nal)me unwiffenben 
amerifanifdjen Siebten anvertraut — §u wenig wol)ll)a= 
benb ift, als bajj ber beutfct)e 5tr$t von it>r allein leben 
fönnte, bie 5lmertfaner aber tl)etl$ aus Mißtrauen, tl)eil$ 
au§ 9Zeib be$ fremben 5lr$teS fiel) titcr)t ct)er bebienen, 
als biß er §u bebeutenberm SRuf gekommen ift unb fie 
feine Hoffnung tjaben, burcl) einen amerifanifcfyen 5tr$t 
£ülfe §u erlangen. 23iele 5lmerifaner nehmen überhaupt 
feinen 5lrjt bei Äranf^eiten an, fonbern betrugen bie in 
ben gelungen auSpofaunten Unwerfal* Heilmittel, von 
benen fiel) an allen £5rten SKieberlagen beftnben. 

9tacl) ben Sterben ftnben 5)rebiget noer) am et)e* 
|ien SSerforgung, ba fafr überall neue beutfe^e ©emem» 
ben jid) bilben. Slllein wegen ber teibigen 3^fplitterung 
jroifcr)en ben Rechtgläubigen unb Sßetnunftgläubtgen wirb 

15** 



342 



U)re «Stellung oftmals eine miberwärttge unb ü)r (Sin= 
fommen ein gefcfymäferteS, inbem ber eine ober anbere 
Sfyeil ft'cfy oon ü)nen auslieft, je nad) ifyrem ©tauben. 

Sefytct ber alten ©prägen erlangen feiten eine 
gejtcfyerte Stellung, inbem bie SefyrfMen an ben 5lfabe* 
mien unb Kollegien burd) ßinfyeünifclje befe$t werben, 
vPau6lel)rer aber ungebräuchlich ftnb, weil ©ölme unb 
Softer in GrrjiefyungSanftalten getieft werben, teuere 
© pracfyen bagegen werben fpä'rlid) erlernt, unb oor allen 
ijt bieS bei ber beutfcfyen ber gall. ®$ gibt in ben 5ßer= 
einigten «Staaten ftct)cr mefyr berer, bie bie beutfe^e unb 
fran§öfifct)e Sprache lehren, al€ folc§e, bie fte erlernen 
wollen. £)te nict)t Einberufenen £el)rer muffen ftd) bat)cr 
metjtenS nad) einem anbern Grrwerbgjwetge umfefyen. 
9ftufif = unb 3nd)nenlel)rer gibt e$ in ben gröfern 
©tä'bten aud) fct)on in Ueberjafyl. ^)ocr) gelingt e$ 
ifynen mitunter, bei Sefyranjtalten in kleinem Stäbten eine 
5frijtellung §u erlangen. 

gür anbere Steige beS SBiffenS, ^Ijilofopljie, 
©efcfytdjte, -»TCaturwtffenfcfyaft, fmbet ftcr) gar fein 
2Birfung$frei$. Gtfyemtfer fönnen nur bann auf (£r= 
werb redmen, wenn fte in einer gabri! S3efd)äftigung 
ftnben. Sttatljematifer aber Ijaben f)örf>fr feiten 5tu$= 
ftd)t auf eine SBerforgung, weil fowofyl bei SSefefjung ber 
Sefyrerfletlen , al$ bei 5lnjtellung im «ötaatSbienfte, ober 
bei ^)rioatgefellfrf)aften (Singebornen ber-2Sorjug gegeben 
wirb. 

£)a£ htm beutfd)en £Rect)t0funbigen fein gelb $u 
feiner £f)ättgfeit ft'cf) eröffnet, t>erfrel)t fiel) üon fetbfr. 
3ft er jebod) brei S^re bei einem bortigen 5lbüofaten 
in bie ßefyre gegangen unb fyat er nadmiafS bag fpott* 



343 



letzte (Sjcamen beftanben, bann fann er als ©acfywaltet 
auftreten. @r mu£ aber, ba alles münblid) üerfyanbelt 
wirb, genauer Kenner ber englifcfyen ©pracfye fein, \va$ 
f elfterer fallt, als bte erforberlicfye oberflächliche ©efe|= 
fenntnif. £>ie $luSftcl)t auf 33roberwerb für Surifien 
ift bafyer fefyr entfernt unb erfcf)n)ert, unb baß jene für 
^ameralijten gänjlicl) wegfällt, bebaef wof)l feiner 
weitem (Erwähnung. 

£)te meiften ©tubirten, aufgenommen 5ler$te unb 
Geologen, gelangen bafyer bort in bie bebrä'ngteftc 
Sage unb muffen anbete, oft bie ungewohnteren unb 
unangemeffenften 33efcl)äftigungen ergreifen, unter benen 
ber S5eginn einer ©aftwtrtfyfcfyaft, ober £ülfeleiftung in 
einer folgen als Kellner, unb Anfertigung oon @i= 
garren, infofern fte wenig .ftraftanftrengung erforbern, 
mit bie am wenigffen wiberftrebenben ftnb. 9ftemanb 
tierlaffe ftd) aud) barauf, bk Sftebaftton einer Leitung 
übernehmen $u fönnen, inbem ber beutfct)en Leitungen 
frfjon überflüffig oorfyanben ftnb, eS ä'ujjerft fcfywer f)ält, 
bk hinlängliche $a\){ öon Abnehmern bei einer neuen 
Leitung ftdt) §u oerfcfyaffen, unb ber Sftebafteur feiten @e= 
legenfyeit fyat, einen Verleger ju erlangen', fonbern bie 
Drucffoften felbjt übernehmen muf. <©d)rtftfMerei, inS= 
befonbere 5luffä'|e für Seitungen, bringen wenig ein, weil 
bk Sftebafteure frol) ftnb, wenn jte §u leben fyaben, unb 
nityt oiel für Honorare abgeben fönnen. 

£)aS l)ier gelieferte S5tlb ber SwfHnbe in ben 33er= 
einigten Staaten ift in r-ieler 33e§iel)ung fein erfreuliches 
§u nennen; aber eS f)ält ficf> an bie SBafyrfyeit unb follte 
gerabe §u ber 9?adjweifung bienen, ba$ bie Söerfaffung 
eines <®taatt$ allein ntct)t fytnreurjt, fammtlic^e @ebrecr)en 



344 

bcr menfcfylicrjen ©efellfcfyaft ju fyeben, allfeitige ®lücf= 
feligfeit gerbet ju führen; — baf bie ^Bereinigten <©taa* 
ten 23iele$ anbern Sanbern voraus Ijaben, tva$ auf biefe 
gar nicr)t übertragen werben fann, bagegen aucr) wieberum 
gar SDJancr)eS entbehren, tvat fidt) bei üjnen nicr)t allein 
in $olge ber £)enü weife itjrer SSewofmer, fonbern aucr) 
it)rcr fraatltcr)en Einrichtungen wegen gar ntcfjt einführen 
lä'ft; — ferner, wie wenig ©runb $u ber Hoffnung t?or= 
^anben if!, e$ werbe fidtj) in ben bereinigten ©taaten 
eine, wenn aucr) ber ©taatSregierung unterworfene, übri* 
genS aber boer) mögltcrjjt felbffftä'nbige, mit ifyrem SBater= 
lanbe in enger S3c$ief)ung bleibenbe bcutfct)e 33eoölferung 
bilben (äffen, am atterwenigffen, fo lange nicr)t in £)eutfcr)= 
lanb bk SBerfyältniffe fiel) bal)in gemattet fyaben, baf? ber 
5lu^wanberer Siebe unb 5(nl)ä'ngttcr)feit an baffelbe be= 
wafjrt, auf ben tarnen eines £)eutfcl)en ftolj iff; ba£ 
aber ber £inberntffe falber, welche immerhin ber 5luS= 
bilbung eines beutfcr)en Elements in ben bereinigten 
©taaten, fowie aber aucr) in jebem anbern überfeeifdjen 
Staate entgegen treten werben, eS wünfdjenSwertr) fei, 
baf ber Ueberpuf an SKenfcl)en, welchen £)eutfcrjlanb 
hervorbringt, cwnb ber eine anbere &tättt aufjufucr)en 
genötigt ifr, fem Unternommen ba finben möge, wo er 
ntct)t gezwungen ift, eine frembe ©:pracr)e $u erlernen, 
fremben ©itten jtcl) ju unterwerfen, feiner Nationalität 
ficf> ju begeben. £ierju aber würbe unjlrettig Ungarn 
mit feiner beutfdjen Regierung am meiften fiel) eignen, 
fofern bie öfferretcl)ifcr)e Regierung ftcr) entfdjlöfje, eine 
$fttcr)tung anjunetymen, bte für btn 5luSwanberer bie 
Slufforberung enthielte, feinen 3ug bar)in §u nehmen, wo 
er mit feinem SBaterlanbe in unmittelbarer unb nar)er 



345 



33erüf)rung bleiben würbe, wctyrenb ifyn 5lmerifa burcr) 
bat SDteer allein auf 1200 Steilen, mit fünfunbeintyalb* 
frünbiger 5lbweicl)ung in ber £age^eit (fo bafi um bie 
9flittag$$eit in £)eutfd)fanb in SReu^orf e$ Borgens 
fecl)$ unb ein tyalb Ufyr ift — welche 5lbweicl)ung nacr) 
bem Snnern immer mefyr juntmmt), unb wenn er mit 
einem ©egelfcfyiffe reift, fyin gewofynlid) länger aU \t$$, 
jurücf mefyr al$ ötcr2[Boct)cn fytnburdj von feinem Vaterlanbe 
trennt, (Snbticr) aber fotlte bk Ijier gelieferte ©cfyitberung 
ber guftä'nbe in ben bereinigten «Staaten ba^u beitragen, 
btejenigen twr leicfytjtnmger Aufgabe ir)rcö 33robe$ in 
£)eutfd)lanb ju warnen, bie nicf)t ftcfyer ftnb, ba$ fie 
folcljeS in 5lmerifa wieber finben werben, namentlich) alte 
bie, welche bto£ au$ Unjufriebenljeit mit ben ^iejtgen 3u- 
ftänben bejlfel6en ftc^ begeben unb §ur 5lu6wanberung ft'cfc 
entfc^liefen. 3)er mit ben Suftänben feinet VaterlanbeS 
Unjufrtebene mag beffere Seiten abwarten, bk nict)t au$= 
bleiben fÖnnen, finb erft bie fonftitutionelten greifyeiten, 
öor allem bie ^reffreifjeit unb bk Deffentticfyfeit btß 
gerichtlichen Verfahrens mit ©efcfywornen in ©traffacfyen, 
bk freie 2Bal)l ber 5lbgeorbneten, bk Unabfjängigfett ber 
©emeinben in ber Verwaltung if>re^ Vermögend, gefiebert, 
ift bie Trennung ber 3ufK§ »on ber Verwaltung einge= 
treten, Ijat ftd) erft achter fonftttutioneller ©etft unter 
ben ^Bürgern verbreitet, fyaben (Tel) btefelben baran ge= 
wöfynt, baß unter Sufttmmung tt)rer 5lbgeorbneten erlaf= 
fene @efe| fyetlig §u betrauten, in ber obrigfeitlicfyen $)er* 
fon im SMenfte ben Vertreter unb Voll$iel)er be6 ©e* 
fefceS, auf er bem Dienft ifyren Mitbürger §u erfennen, 
nur allein bem Verbienfte @l)re ju bezeigen. Dann wirb 
2)eutfcf)lanb aucr) unter monarcftifcfyer Regierung meljr 



346 

roafyre gfreifyeit genießen, als eS in Slmerifa bei feinen 
je^tgen Andeutungen jemals ber galt fein wirb. £5ann 
rotrb auef) ber ©rang nact) (Stnfyeit SDeutfcrjtanbS ftcfc 
nicfyt weiter hemmen laffen. Wlatyt eS ftd) ber Un$ufrie= 
bene $ur Aufgabe, reblirf) baS ©einige §ur Herbeiführung 
biefer ©üter beizutragen, fte fönnen bann ntct)t länger 
vorenthalten werben, unb um fo weniger, bcfcr)ränft er 
hierauf fein 35egel)ren, fud)t er nicfyt lebiglid) $zii in 
ber Sftepubttf, ger)t er mcfyt auf Umfturj alles S3ejtel)en« 
ben aus, »eil eben biefe S5e(trebungen nur allein ba^u 
bienen, bk l)etltgfren 3uftc^erungen unerfüllt $u laffen 
unb bk (Srrungenfcfyaften ber le|tern 3al)re fo r>iet als 
mögticr) lieber ju befcrjränf en , rcaS benn nur ju fetjr 
ben 33eifatl aller Jturjftcfytigen unb öor Umroätjungen 
SBeforgten finbet. 

derjenige aber, n>elct)er ot)ne Hoffnung ijr, l)ier fein 
gfortfommen $u erlangen, unb fiel) 5luSftcfjt macr)t, baf= 
felbe in ber neuen SBeft $u ftnben, möge ntd)t t?erjmei« 
fein, roenn (Ter; btefeS tym bort nict)t gteicrj barbietet, 
vielmehr ftcr) barauf gefaßt machen, Sal)re lang (fntbet)= 
rungen §u erleiben. 3(1 er auSbauernb, weiß er ftd) in 
bit 23erf)ättmffe §u fügen, fo tuirb er enblid) ju 25rob 
fommen, unb fyat er ficr) in baS bafige £eben, foroie biefen 
unb jenen tt>of)lmetnenben $reunb, an benen eS bei ber 
großen 3al)t t-on Seutfcfyen, unter roelcfyen (Stnjelne bod) 
immer beutfct)c ©efinnung beibehalten fyaben, ir)m nict)t 
mangeln fann, aueb ein unb ben anbern umgänglichen 
5lmeufaner gefunben, bamit aud) Sufriebenfyeit erreichen, 
mäfjrenb bem, ber jene G?igenfcr)aften nicr)t befifct, baS trau= 
rigfre SooS bettor|ref)t. £>ieS Ijaben ol)ne 3luSnar)me bte §u 
gewärtigen, it>e(ct)e in £)eutfcr)lanb ein tetcfytfmntgeS Seben 



347 



geführt unb an Untf)ä'tia.Üeit fidb gekt>öf)nt tjaben, unb in 
ber £offnuna,, baf fte auf irgenb eine 2Beife, ttieü'eicfyt 
gar burcr) Sufatt in 5(merifa nocr) if>r ©lue! modjen 
rc-ürben, fid> bafyin begeben. £)enn bem 2trbeit$frf)euen 
bliibt bort nie (Slücf, fonbern nur bem, ber aud) in 
£)eutfd)fanb burd) Z§äti§Mt unb £3etriebfamfeit feine 
Söerforgung gefunben fyaben roürbe. 



£>rutf »011 %. 2t. 33rotfl>aii$ in Seidig. 



v\1 



mm 



MfflL 

IM 






»